Audi -Stimmen nach den 24 Stunden von Le Mans

Audi -Stimmen nach den 24 Stunden von Le Mans

15.06.2008: Audi -Stimmen nach den 24 Stunden von Le Mans

Dr. Wolfgang Ullrich (Audi Motorsportchef): "Die 24 Stunden von Le Mans 2008 werden als ein einzigartiges Rennen in die Geschichtsbücher eingehen. Es war über die gesamten 24 Stunden ein spannendes Rennen. Obwohl wir nicht als Favorit in das Rennen gegangen sind, ist es uns gelungen, uns durch konstant gute Leistungen und keinerlei Fehler am Ende durchzusetzen - und zwar gegen einen wirklich starken Konkurrenten. Ich denke, für die Zuschauer konnte es kein schöneres Rennen geben. Audi konnte wieder einmal den Vorsprung durch Technik beweisen."

 

Dindo Capello (Audi R10 TDI #2): "Es war ein großartiges Rennen, ein perfektes Rennen. Ich bin überglücklich und stolz, Teil dieser Mannschaft zu sein. Die einzige Möglichkeit, die schnelleren Peugeot zu schlagen, war ein fehlerfreies Rennen. Das Team hat unglaublich gearbeitet. Unser Audi hatte nicht das kleinste Problem.

Wir haben keine einzige Sekunde an der Box verloren. So konnten wir Peugeot schlagen. Audi hat die richtigen Leute, um Rennen zu gewinnen, auch wenn man einmal nicht das schnellste Auto hat. Das haben wir hier gezeigt."

Tom Kristensen (Audi R10 TDI #2): "Wow! Was für ein Rennen. Das war die Fortsetzung von Allan (McNish), Dindo (Capello) und mir vom vergangenen Jahr. Wir sind immer besser ins Rennen gekommen und immer selbstsicherer geworden.

Wir haben all das Gerede vergessen, wir könnten nicht zusammen gewinnen und nicht mit dem ,gelben' Auto. Danke an Audi! Dort glaubt man an uns. Dort hat man uns ein Rennauto vorbereitet, mit dem wir 24 Stunden lang hart attackieren und gegen einen so starken Gegner wie Peugeot gewinnen konnten.

Unser Renningenieur Howden (Haynes) und all die Leute im Hintergrund einschließlich Ralf Jüttner und Dr. Wolfgang Ullrich haben es uns ermöglicht, ein perfektes Rennen zu fahren. Sie haben bei der Reifenwahl während der verrückten Regenschauer immer die richtigen Entscheidungen getroffen. Allan hat es verdient, Le Mans endlich mit Audi zu gewinnen. Dindo ist ein fantastischer italienischer Gentleman und sehr schnell. Ich hoffe, wir können noch viele Le Mans-Rennen gemeinsam fahren."

Allan McNish (Audi R10 TDI #2): "Ich bin überglücklich, dass ich die 24 Stunden von Le Mans endlich mit Audi gewonnen habe. Ich war schon so oft so knapp davor. Dieses Mal hat es trotz härtester Konkurrenz und unberechenbarem Wetter endlich geklappt. Mein Dank gilt allen bei Audi Sport und beim Team Joest. Ich habe am Start nichts riskiert und mich damit zufriedengegeben, die Peugeot zu verfolgen.

Sie haben dann recht früh Probleme verschiedener Art bekommen. Im Regen war die Strecke extrem heikel, verschmiert und rutschig. Es war, als würde man auf Eis fahren. Zum Glück war das Auto sehr sicher zu fahren. Aber wenn man bei solchen Bedingungen mehr als drei Stunden am Steuer sitzt, muss man sich hundertprozentig konzentrieren. Der kleinste Fehler hätte keinen Ausrutscher bedeutet, sondern einen Unfall und das Ende des Rennens."

Lucas Luhr (Audi R10 TDI #3): "Ganz herzliche Glückwünsche an das gesamte Team von Audi, an Joest, Tom (Kristensen), Allan (McNish) und Dindo (Capello). Sie haben fantastisch gearbeitet und auch verdient gewonnen. Unser Rennen war okay, aber wir haben am Anfang etwas viel Zeit verloren.

Gegen Ende mussten wir noch zweimal in die Garage fahren, wodurch wir den Kampf mit dem Peugeot Nummer 9 nicht bis zum Ende führen konnten. Mit dem vierten Platz haben wir knapp das Podium verfehlt. Aber so haben wir im nächsten Jahr die Chance, uns zu steigern..."

Alexandre Prémat (Audi R10 TDI #3): "Ich freue mich sehr über meine erste Zielankunft in Le Mans. Das ist ein wirklich gutes Ergebnis, denn der Kampf zwischen den sechs Diesel-Fahrzeugen von Audi und Peugeot war sehr hart.

Ich denke, Lucas (Luhr), Mike (Rockenfeller) und ich haben einen guten Job gemacht. Wir können nur zufrieden sein. Auf jeden Fall haben wir in diesem Jahr viel Erfahrung für die Zukunft gesammelt."

Mike Rockenfeller (Audi R10 TDI #3): "Wir wussten vorher, dass es ein tolles und super schwieriges Rennen werden würde. Wir drei haben alles gegeben, leider hat es für Alex (Prémat), Lucas (Luhr) und mich nicht zum Sprung auf das Podium gereicht.

Wir hatten ein paar kleine Probleme, und in einem so starken Feld wie hier reicht es dann eben nicht, um ganz nach vorn zu kommen. Aber unser Trio hat hier wieder viel gelernt. Jetzt hoffen wir, dass wir im nächsten Jahr wieder angreifen können und es dann vielleicht auf das Podium schaffen."

Frank Biela (Audi R10 TDI #1): "Ich habe mir sicherlich mehr erwartet, aber es ist, wie es ist. Das Gute ist, dass Audi einen Sieg eingefahren hat - und das trotz der starken Leistung von Peugeot im Training. Dazu kann man nur gratulieren. Ebenso beglückwünsche ich die drei Gewinner."

Emanuele Pirro (Audi R10 TDI #1): "Das war ein unglaubliches und fantastisches Rennen. Allan (McNish), Dindo (Capello) und Tom (Kristensen) haben diesen Sieg wirklich verdient, weil sie einen tollen Job gemacht haben.

Es zeigt, dass man selbst mit dem schnellsten Auto nicht siegen kann, wenn man nicht das richtige Paket hat (damit meine ich Peugeot). Es war ein großer Tag für Audi. Was uns betrifft, bin ich über unser Rennen nicht so glücklich. Wir hatten nicht das Glück und waren dieses Jahr nicht schnell genug. Es war ein ziemlich unglückliches Rennen für uns."

Marco Werner (Audi R10 TDI #1): "Ich bin sehr stolz, Teil dieses Teams zu sein, das erneut in Le Mans gewonnen hat. Glückwunsch an Allan (McNish), Dindo (Capello), Tom (Kristensen) und Audi zum Sieg. Es ist natürlich schade, dass unsere Autos nicht geschlossener nach vorn gekommen sind. Es war das erwartet harte Wochenende. Zwei Autos hatten kleinere Probleme, aber eines ist ohne Schwierigkeiten durchgekommen und hat dank der größten Zuverlässigkeit gewonnen. Was will man mehr?"

Ralf Jüttner (Technischer Direktor Audi Sport Team Joest): "Das war ein völlig verrücktes Rennen. Wir sind hier nicht als die Favoriten gestartet. Trotzdem haben wir immer daran geglaubt und ich hatte ein gutes Gefühl. Am Anfang war Peugeot wie erwartet schneller. Doch dann musste der Gegner mit Kleinigkeiten kämpfen und wir blieben ihm an den Fersen.

Irgendwann lief es bei Peugeot sehr gut und wir fielen ein wenig zurück. Dann kam das chaotische Wetter. Es erforderte sehr kurzfristige Entscheidungen: Welche Reifen ziehen wir auf, welche sind überhaupt da? Es hat alles genau funktioniert. Die Jungs erhielten manchmal Sekunden vor dem Wechsel die Ansage, welche Reifenvariante sie überhaupt aufziehen sollten.

Kein einziger Fehler der Mannschaft, die Strategie war gut, die Fahrer haben alles richtig gemacht. Das ist bei einem 24-Stunden-Rennen etwas ganz Ungewöhnliches, weshalb dieses Rennen in meiner Erinnerung einen speziellen Platz haben wird."

 

- Audi Motorsport-  Photos Audi

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/24h-le-mans-audi-stimmen-24-stunden-von-dr-wolfgang-ullrich-ralf-juettner---39312.html

15.06.2008 / MaP

More News

Corvette Racing Finishes Second and Third in 24 Hours of Le Mans
15.06.2008
American Team Scores 15th Podium Finish in France For the second consecutive year, more >>
Jos Menten race review
15.06.2008
24 HOURS OF LE MANS – 24 HEURES DU MANS RACE – 14-15/06/2008 After the difficult qualifying sessions on Wednesday and Thursday, the sun finally started to shine down on Team Modena on Saturday morning. But more >>
Le Mans 24-Hours – Zytek Race review
15.06.2008
Fifth place in the LMP2 class of this year’s Le Mans 24-hours was the best result for the three Zytek ZG348-engined contenders. Two of them ran as high as third in the early stages. However, the trio suffered a troubled rac more >>
Peugeot clinches 2nd place in thrilling finish
15.06.2008
LE MANS 24 HOURS – at 15.00 (after 24 hours) What an amazing finale to an absolutely thrilling weekend! When rain started to fall once more over the French circuit as the race entered its final more >>
24 Stunden von Le Mans - Doppelsieg für Porsche RS Spyder
15.06.2008
Besser hätte die Le Mans-Premiere für den Porsche RS Spyder nicht ausfallen können: Der Sportprototyp aus Weissach feierte beim härtesten Langstreckenrennen der Welt einen Doppelsieg in der LMP2-Klasse. Nach einer more >>
Audi gelingt zweiter Le Mans-Hattrick
15.06.2008
- Capello/Kristensen/McNish gewinnen Krimi - Audi R10 TDI bleibt beim 24-Stunden-Klassiker ungeschlagen - Achter Audi Sieg beim zehnten Start an der Sarthe more >>
Retirements 2008
15.06.2008
96 LMGT2 D Virgo Motorsport BELL R./MULLEN T./SUGDEN T. Ferrari F430 GT 21:23:13.570 289 184.166 4:01.559 16 LMP1 M Pescarolo Sport COLLARD E./BOULLION J.C./DUMAS R. Pescarolo Judd 15:20:44.589 238 211.375 3:31.114 23 LMP1 D Autocon LEWIS M./WILLMAN B./McMURRY C. Creation Judd 18:18:32.031 224 166.744 3:43.217 45 LMP2 M Embassy Racing HUGHES W./KANE J./FOS more >>
Amended race results by class
15.06.2008
LMP1 1 2 LMP1 M Audi Sport North America CAPELLO R./KRISTENSEN T./McNISH A. Audi R10 TDI 24:00:24.085 381 216,300 3:24.152 2 7 LMP1 M Team Peugeot Tota more >>
Official race result
15.06.2008
1 2 LMP1 M Audi Sport North America CAPELLO R./KRISTENSEN T./McNISH A. Audi R10 TDI 24:00:24.085 381 216,300 3:24.152 - 106 240,333 2 7 LMP1 M Team Peugeot Total GENE M./MINASSIAN N./VILLENEUVE J. Peugeot 908 Hdi-FAP 24: more >>
Audi win the 2008 edition
15.06.2008
Audi and Tom Kristensen do "The big eight" Against relentless and strong opposition from Peugeot during 24 hours, Audi wins the 76th running of the 24 hours of Le Mans 2008! more >>
Standings at 15.00h (unofficial)
15.06.2008
24h LE MANS 2008 1 2 Audi Sport North America LMP1 KRISTENSEN T. 380 4:05.883 3:24.152 Run 33 2 7 Team Peugeot Total LMP1 MINASSIAN N. 379 1 Lap 4:00.78 more >>
Which tyres for the remaining minutes?
15.06.2008
Just at the moment, as we run into the final 35 minutes of the race the situation regarding tyres is very confusing. Some of the leading cars are on slicks, others on intermediates, some are even rain tyres. While #3 Audi R10, driven by Luhr left the pits on rain tyres, the #7 Team Peugeot Total, Peugeot 908 HDI FAP driven by Minassian had a major spin at the Dun more >>
Standings at 14.30h - Battle between Audi and Peugeot
15.06.2008
24h Le Mans 2008  1 2 Audi Sport North America LMP1 KRISTENSEN T. 372 3:53.133 3:24.152 Run 32 2 7 Team Peugeot Total LMP1 MINASSIAN N. 372 2:27.235 3:51.664 3:21.438 Run 34 3 9 Peugeot Sport Total more >>
Pit notes, interview Luc Alphand and standings at 14.00h
15.06.2008
13h01 #55 Lamborghini absolutely wants to see the finish line The #55 Interprogressbank Spartak Racing, Lamborghini Murcielago is currently running 35th out of 36 ru more >>
Neues aus dem Audi Le Mans-Team
15.06.2008
- Frankreichs Ministerpräsident zu Besuch in der Audi Box - Pop-Star James Morrison singt in der Audi Racing Arena - Audi R8 erstmals Safety-Car in Le Mans more >>
#17 Pescarolo leads petrol class as dawn breaks at Le Mans
15.06.2008
Harold Primat, Christophe Tinseau and Benoit Treluyer lead the ‘unofficial’ LMP1 petrol class and lie seventh overall in their Pescarolo 01-Judd, as the sun rises at the 2008 Le Mans 24 Hours. Their more >>
Audi R10 TDI im Regen an der Spitze
15.06.2008
- Capello/Kristensen/McNish übernehmen Führung in Le Mans - Vorteile für die Audi Piloten im Regen - Eine Runde Vorsprung nach 19 Stunden more >>
Suspense as the race enters its final phase
15.06.2008
LE MANS 24 HOURS– at 12.00 (after 21 hours) Sunday, June 15, 2008 The overnight rain is almost a distant memory as the track dries quickly and slicks begin to replace the more >>
Standings after 22 hour race
15.06.2008
24h LE MANS 2008 1 2 LMP1 M Audi Sport North America CAPELLO R./KRISTENSEN T./McNISH A. Audi R10 TDI 22:01:19.625 350 216,607 3:24.152 - 106 240,333 2 7 LMP1 M Team Peugeot Total GENE M./MINASSIAN N./VILLENEUVE J. Peugeot 908 Hdi-FAP 22:04:01.796 350 2:42.171 216,165 3:21.438 - 78 243,571 3 9 LMP1 M Peugeot Sport Total MONTAGNY F./KLIEN C./ZONTA R. more >>
Le Mans Organizers Honor Corvette by Naming "Corvette Curves"
15.06.2008
Corvette Racing Heritage Is Permanently Linked with 24 Hours of Le Mans Circuit The Circuit des 24 Heures du Mans, the home of the 24 Hours of Le Mans, embraces some of the most recognizable names in motorsports. Road racing enthusiasts around the world revere Tertre Rouge, Mulsanne Corner, Arnage and the Indianapolis Corner. Now a new name has been added to this more >>
Pit notes, dead bird, damages and standings at 13.00h
15.06.2008
- 12h52 Clash between leading LM P1 #2 Audi and #32 Zytek (LM P2 ) The #2 Audi Sport North America, Audi R10 driven by Kristensen has collided with the #32 Barazi Epsilon, Zytek 07S Barazi at the Dunlop Chicane.The #2 Audi Sport North America, Audi R10 carried on having suffered more >>
Larbre poursuit sa remontée après 19 heures de course
15.06.2008
Larbre Compétition poursuivait sa remontée au cours de la nuit après l’incident qui lui avait coûté une heure aux stands en début de course. Alors que la course entrait dans sa 19e heure, la Saleen S7R progressait désormais sans problème majeur et occupait la 29e place au général et la 7e en GT1 catégorie GT1. La pluie s’abattait à 4h15 et rendait les conditions more >>
Peugeot maintains its challenge as rain continues to fall
15.06.2008
LE MANS 24 HOURS (after 18 hours) Sunday, June 15, 2008 The rain which began to fall shortly after 4pm has continued practically without interruption, making the conditions extremely treacherous for all competitors. The N°2 Audi still leads, but it is joined on the provisional podium by the N°7 and N°9 more >>
Pit notes - Pescarolo- Ferrari collision and more
15.06.2008
11h59 #35 Pescarolo and #90 Ferrari collide Photo Monschauer At 11:54 the #35 Saulnier Racing, Pescarolo Judd driven by Lahaye had a big spin at the Ford Chicane. During the spin more >>
Standings after 21 hours race
15.06.2008
24h LE MANS 2008 1 2 LMP1 M Audi Sport North America CAPELLO R./KRISTENSEN T./McNISH A. Audi R10 TDI 21:03:39.906 334 216,137 3:24.152 - 106 240,333 2 7 LMP1 M Team Peugeot Total GENE M./MINASSIAN N./VILLENEUVE J. Peugeot 908 Hdi-FAP 21:03:19.742 333 1 L 215,548 3:21.438 - 78 243,571 3 9 LMP1 M Peugeot Sport Total MONTAGNY F./KLIEN C./ZONTA R. Peuge more >>
Unofficial standings at 12h
15.06.2008
24h Le MANS 2008 1 2 Audi Sport North America LMP1 KRISTENSEN T. 332 4:45.399 3:24.152 Run 29 2 7 Team Peugeot Total LMP1 GENE M. 332 3:15.844 3:41.344 3:21.438 Out 33 3 9 Peugeot Sport Total LMP1 ZONTA R. 330 2 Laps 3:33.727 3:20.600 Run 34 4 3 Audi Sport Team Joest LMP1 ROCKENFELLER M. 330 56.578 3:34 more >>
Pit news, infos, retirements, accidents and more
15.06.2008
- 03h11 26 Radical of Team Bruichladdich Radical in the heat The #26 Team Bruichladdich Radical, Radical AER SR9, has been in the pits for around twenty minutes. There are two problem more >>
Race standings after 20 hours
15.06.2008
24h LE MANS 2008 1 2 LMP1 M Audi Sport North America CAPELLO R./KRISTENSEN T./McNISH A. Audi R10 TDI 20:02:21.500 318 216,276 3:24.152 - 106 240,333 2 7 LMP1 M Team Peugeot Total GENE M./MINASSIAN N./VILLENEUVE J. Peugeot 908 Hdi-FAP 20:06:11.195 318 3:49.695 215,590 3:21.438 - 78 243,571 3 9 LMP1 M Peugeot Sport Total MONTAGNY F./KLIEN C./ZONTA R. more >>
Standings at 11h (unofficial)
15.06.2008
24h LE MANS 1 2 Audi Sport North America LMP1 CAPELLO R. 316 4:03.180 3:24.152 Run 27 2 7 Team Peugeot Total LMP1 VILLENEUVE J. 315 1 Lap 4:00.265 3:21.438 Run 30 3 9 Peugeot Sport Total LMP1 KLIEN C. 314 2 Laps 4:37.750 3:20.600 Out 32 4 3 Audi Sport Team Joest LMP1 PREMAT A. 313 3 Laps 3:52.117 3:23.9 more >>
Standings after 19 hours race
15.06.2008
24h LE MANS 2008 1 2 LMP1 M Audi Sport North America CAPELLO R./KRISTENSEN T./McNISH A. Audi R10 TDI 19:00:50.765 303 217,185 3:24.152 - 106 240,333 2 7 LMP1 M Team Peugeot Total GENE M./MINASSIAN N./VILLENEUVE J. Peugeot 908 Hdi-FAP 19:00:52.453 302 1 L 216,463 3:21.438 - 78 243,571 3 9 LMP1 M Peugeot Sport Total MONTAGNY F./KLIEN C./ZONTA R. Peuge more >>
Standings after 18 hours race
15.06.2008
24H LE MANS 2008 1 2 LMP1 M Audi Sport North America CAPELLO R./KRISTENSEN T./McNISH A. Audi R10 TDI 18:03:17.054 289 218,158 3:24.152 - 106 240,333 2 7 LMP1 M Team Peugeot Total GENE M./MINASSIAN N./VILLENEUVE J. Peugeot 908 Hdi-FAP 18:06:21.160 289 3:04.106 217,542 3:21.438 - 78 243,571 3 9 LMP1 M Peugeot Sport Total MONTAGNY F./KLIEN C./ZONTA R. more >>
Standings after 17 hours race
15.06.2008
24h LE MANS 2008 1 2 LMP1 M Audi Sport North America CAPELLO R./KRISTENSEN T./McNISH A. Audi R10 TDI 17:02:31.433 274 219,125 3:24.152 - 106 240,333 2 7 LMP1 M Team Peugeot Total GENE M./MINASSIAN N./VILLENEUVE J. Peugeot 908 Hdi-FAP 17:02:52.183 274 0:20.750 219,051 3:21.438 - 78 243,571 3 9 LMP1 M Peugeot Sport Total MONTAGNY F./KLIEN C./ZONTA R. more >>
Standings after 16 hours race
15.06.2008
24h LE MANS 2008 1 2 LMP1 M Audi Sport North America CAPELLO R./KRISTENSEN T./McNISH A. Audi R10 TDI 16:00:38.253 259 220,473 3:24.152 - 106 240,333 2 7 LMP1 M Team Peugeot Total GENE M./MINASSIAN N./VILLENEUVE J. Peugeot 908 Hdi-FAP 16:02:22.332 259 1:44.079 220,076 3:21.438 - 78 243,571 3 9 LMP1 M Peugeot Sport Total MONTAGNY F./KLIEN C./ZONTA R. more >>
Standings after 15 hours race
15.06.2008
24H LE MANS 2008 1 2 LMP1 M Audi Sport North America CAPELLO R./KRISTENSEN T./McNISH A. Audi R10 TDI 15:02:51.910 245 221,901 3:24.152 - 106 240,333 2 7 LMP1 M Team Peugeot Total GENE M./MINASSIAN N./VILLENEUVE J. Peugeot 908 Hdi-FAP 15:03:52.457 245 1:00.547 221,653 3:21.438 - 78 243,571 3 3 LMP1 M Audi Sport Team Joest LUHR L./PREMAT A./ROCKENFELL more >>
Standings after 14 hours race
15.06.2008
24h LE MANS 2008 1 7 LMP1 M Team Peugeot Total GENE M./MINASSIAN N./VILLENEUVE J. Peugeot 908 Hdi-FAP 14:05:14.335 231 223,485 3:21.438 - 78 243,571 2 2 LMP1 M Audi Sport North America CAPELLO R./KRISTENSEN T./McNISH A. Audi R10 TDI 14:01:21.316 230 1 L 223,544 3:24.152 - 106 240,333 3 3 LMP1 M Audi Sport Team Joest LUHR L./PREMAT A./ROCKENFELLER M. more >>
Results after 13 hours race
15.06.2008
24h LE MANS 2008 1 2 LMP1 M Audi Sport North America CAPELLO R./KRISTENSEN T./McNISH A. Audi R10 TDI 13:03:03.648 216 225,566 3:24.152 - 106 240,333 2 7 LMP1 M Team Peugeot Total GENE M./MINASSIAN N./VILLENEUVE J. Peugeot 908 Hdi-FAP 13:03:07.675 216 0:04.027 225,547 3:21.438 - 78 243,571 3 9 LMP1 M Peugeot Sport Total MONTAGNY F./KLIEN C./ZONTA R. more >>
Pit notes, leads, news and standings at 03.00h
15.06.2008
- 01h46 LM P1 category after 11 hours of racing. The Peugeot 908 Hdi FAP #7 with Nicolas Minassian is leading the race at a very fast pace. Allan McNish is in second place on more >>
Gené/ Minassian/Villeneuve still in front with the N°7 Peugeot 908 HDi FAP
15.06.2008
LE MANS 24 HOURS – at 01.00 (after 10 hours) Sunday, June 15, 2008 The N°7 Peugeot 908 HDi FAP continues to lap at the head of the field a more >>
Race result after 11 hours
15.06.2008
24H LE MANS 2008 1 7 LMP1 M Team Peugeot Total GENE M./MINASSIAN N./VILLENEUVE J. Peugeot 908 Hdi-FAP 11:01:58.687 183 226,059 3:21.438 - 78 243,571 2 2 LMP1 M Audi Sport North America CAPELLO R./KRISTENSEN T./McNISH A. Audi R10 TDI 11:05:21.882 183 3:23.195 224,909 3:24.152 - 106 240,333 3 9 LMP1 M Peugeot Sport Total MONTAGNY F./KLIEN C./ZONTA R. more >>

Kategorien

STROOSSEN ENGLEN ASBL www.stroossenenglen.lu

Jobs Around the World

2001-2019 automobilsport.com full copyright