50 Clio Cup entries for French Grand Prix weekend

50 Clio Cup entries for French Grand Prix weekend

11.06.2019: Held during the Formula 1 French Grand Prix weekend, the first Clio Cup Open of the year will bring together 50 competitors on Circuit Paul Ricard. Renault Sport Racing will make the most of this exceptional event to introduce the competition version of t


Held during the Formula 1 French Grand Prix weekend, the first Clio Cup Open of the year will bring together 50 competitors on Circuit Paul Ricard. Renault Sport Racing will make the most of this exceptional event to introduce the competition version of the New Renault Clio that will debut in 2020.




Entry list


 






From June 21-23, the battle promises to be massive with 50 drivers sharing just one objective : to win during this unique meeting in support of the French Grand Prix, 40 years after Renault’s first F1 victory.
 


Coming from across Europe and the Middle East, the various contenders have resoundingly answered the call from Renault Sport Racing to compete in this fantastic showcase. The Clio Cup Open will be the only sedan category to compete as a support series to the FIA Formula One World Championship.
 





A long list of stars among the favourites
 



17-year-old Jack Young was imperial in the Clio Cup International Finale last year on this same track and now he wants to repeat as the motorsport cognoscenti looks on.
 


The current leader in the Clio Cup UK will cross swords with some of the same competitors he defeated last November. Among them are Frenchman Benoit Castagné, who will be out for revenge after having to settle for third place, Italy’s Felice Jelmini, who was sixth and leads Clio Cup Italia this season, and Matteo Poloni, who was also in the top ten this past autumn.
 


Forced to retire while in contention for strong results, David Pouget and Brett Lidsey should also figure among the challengers if they can avoid the Circuit Paul Ricard pitfalls.
 



The battle of nations
 



Jack Young and Brett Lidsey will not be the only defenders of the Union Jack as Ben and James Colburn, Aaron Thompson and Luke Warr want to demonstrate the high level of competition in the United Kingdom. In parallel, their countryman James Ross will be in search of his maiden success in the Clio Cup after having won poles in France and Spain the past few years.
 


In addition to Felice Jelmini and Matteo Poloni, the Italians will be out in force with Giacomo Trebbi, Fabrizio Ongaretto, Paolo Felisa and Saetta McQueen all hoping to use their experience to heat up the battles in the field, while Francesca Rafaelle will be the only female driver in action.
 


Poland will have a large presence with six drivers having accepted the invitation of Renault Sport Racing : Jakub Dwernicki, Patryk Krupiński, Szymon Ladniak, Tomasz Magdziarz, Pawel Wysmyil as well as Albert Legutko, who was runner-up in the Clio Cup Central Europe in 2018 !
 


Alone to defend their nation and chances, the Czech Republic’s Tomáš Pekař, winner of the Clio Cup Central Europe in 2017, should be counted among the favourites but he knows better than anyone just how tough Switzerland’s Andreas Stucki and Austria’s Sandro Soubek can be to beat in one race !
 



Home track advantage ?
 



For this meeting contested in the Var Department, the French contingent will logically be the biggest with 25 drivers all ready to win in front of their supporters !
 


In addition to Benoit Castagné and David Pouget, Alexandre Albouy and Antoine Prétin will also aim for the sharp end of the order, as they are now right at home in the Clio Cup 4.
 


Gentleman category leaders in France, Mickaël Carrée and David Pajot will try to get the best results of their careers during this exceptional meeting, but their usual rivals, brothers Emmanuel and Samuel Raffin and also Franck Traynard will also be in the hunt.
 


They may be just youngsters, but Edwin Traynard and Antoine Prenveille are just as motivated to defending the Clio Cup France colours, as are Jérémy Bordagaray, Kevin Jimenez, Lionel Viguier, Emmanuel Alliot and David Quichante, who will once again compete with his Clio Cup adapted to his disability.
 




A surprise guest ?

 


Several competitors have been won over by the format of this event, such as Joris Berriau, Cédrick Ducos, Pascal Girard, Tom Piallat and Guillaume Plubel, who has chosen to take up the Clio Cup Open challenge to demonstrate all his versatility. The team that he is part of with David Pouget is currently excelling in other categories.
 


2008 FIA European GT3 runner-up, Pierre-Brice Ména will also worth keeping an eye on as will Jérémy Loisel. Both will be at Circuit Paul Ricard in their roles as the spearheads of the all-new Clio Cup Middle East.
 


And if there is one driver who knows the track better than anyone, it is Stéphane Clair. Already present during the International Finale, the Circuit Paul Ricard General Manager will want to demonstrate the extent of his progress against the best of the best of a category that will unveil the competition version of New Renault Clio at an innovative presentation in the Clio Cup Open paddock on Saturday at 18:30.
 




Timetable
 



Friday June 21

18:45–19:15 : Free practice
 


Saturday June 22

9:20–9:50 : Qualifying
13:25–13:52 : Race 1
 


Sunday June 23

8:40-9:07 : Race 2
 



 

 
Renault Sport Racing- also photo

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/50-clio-cup-entries-french-gp-weekend---192176.html

11.06.2019 / MaP

More News

Guldenfels unbeatable at Imola in Clio Cup France
27.05.2019
With two wins at the Autodromo Enzo e Dino di Imola, Dorian Guldenfels (TB2S) takes command of the general classification in the Clio Cup France. The 2017 Junior category winner was joined on the podium by team mates Thibaut Bossy on Saturday, and Guillaume more >>
Renault Clio Cup France, Imola Entry List
21.05.2019
Coupe de France Renault Clio Cup 2019 2nd Meeting at Imola, Italy3 Luis GONZALEZ ESP TEAM VRT ESP J5 Anthony JURADO FRA MILAN COMPETITION FRA6 Antoine PRENVEILLE FRA TEAM PRENVEILLE FRA J7 Mickael CARREE FRA T2CM FRA G more >>
The Clio Cup France heads to Italy
21.05.2019
For the first time since it succeeded the Renault Mégane Cup in 2004, the Clio Cup France will race at the Autodromo Enzo e Dino Ferrari di Imola. On the former San Marino Grand Prix track, the contenders will have to rely on all their abilities to adapt quickly if they want to get the edge in an extremely competitive field following the first meeting of the season. more >>
Renault Clio Central Europe Red Bull Ring Entry List
10.05.2019
  1    1    Sebastiaan Bleekemolen    NLD    Team Bleekemolen / Sebastiaan Bleekemolen    NLD    4, G2    2    Tomasz Rzepecki &nb more >>
Renault Clio Cup Central Europe kommt auf den Red Bull Ring
10.05.2019
Bei der Rundstreckentrophy präsentiert sich der Markenpokal in zwei RennenIm Fahrerfeld sind mehr als fünfundzwanzig Piloten aus 7 Nationen vertretenDie LEEB Rundstreckentrophy vom 17. bis 19. Mai ist eine Ve more >>
Clio Cup France - Jurado and Guldenfels win, Bossy leads
23.04.2019
The 2019 season promises to be more open than ever in the Clio Cup France ! Even if Anthony Jurado (Milan Compétition) and Dorian Guldenfels (TB2S) shared the wins during the Coupes de Pâques de Nogaro, it is Thibaut Bossy (TB2S) who sits more >>
Schaak erlebt schwierigen Clio Saisonauftakt in Oschersleben
01.05.2017
"Das haben wir uns anders vorgestellt", war Dominique Schaak nach dem ersten Rennwochenende des Renault Clio Cup Central Europe enttäuscht. Der 26-Jährige vom Ahrens Racing Team erlebte in der Motorsport Arena Oschersleben einen turbulenten Auftakt und hatte das Glück dabei nicht auf seiner Seite. In den beiden Rennen landete er jeweils auf der 17. Gesamtposition. more >>
Dominique Schaak fiebert dem Saisonstart im Renault Clio Cup Central Europe entgegen
24.04.2017
Dominique Schaak steht vor einem weiteren Höhepunkt seiner Karriere: Gemeinsam mit dem Ahrens Racing Team von Teamchef Alf Ahrens startet der 26-Jährige in der Saison 2017 im Renault Clio Cup Central Europe. Nach den ersten Testfahrten in Oschersleben und Hockenheim, ist Schaak optimistisch und blickt der neuen Saison voller Zuversicht entgegen. more >>
Coupe de France Renault Clio Cup: Éric Trémoulet takes the title
13.12.2016
Jean-Pascal Dauce also handed Éric Trémoulet his winner’s trophy as his rivals Jimmy and Teddy Clairet looked on, but they combined to give Team Clairet Sport the team championship. Pascal Arellano and Jerem more >>
Dino Calcum unterstreicht seinen Meistertitel
06.10.2016
Mit einem eindrucksvollen Abschluss verabschiedete sich in Hockenheim Dino Calcum aus der Saison 2016. Der Wattenscheider stand bereits vor dem Finale als Champion des Renault Clio Cup fest und setzte im Badischen Motodrom mit einem Sieg quasi das Tüpfelchen auf das i. more >>
Dino Calcum ist Meister des Renault Clio Cup 2016
06.09.2016
Vorzeitig, ein Rennwochenende vor dem Finale, hat Dino Calcum "den Sack zugemacht". Mit zwei Podiumsrängen im Tschechischen Most ist der Vorsprung des Wattenscheiders auf die Konkurrenz im Renault Clio Cup Central Europe uneinholbar.Die Sai more >>
Dino Calcum bleibt nach kuriosen Rennen weiter vorn
23.08.2016
Während der Meisterschaftsläufe neun und zehn sammelte Dino Calcum nicht nur wichtige Punkte, er kletterte während des Wochenendes auf dem Traditionsrennkurs in Zandvoort auch auf das Podium des Renault Clio Cup Central Europe.Das Zeittraining an more >>
Dino Calcum macht's spannend
25.07.2016
Der Meisterschaftsfavorit des Renault Clio Cup Central Europe strich am Red-Bull-Ring einen Sieg ein und bleibt in der Tabelle weiterhin vorn. Für Dino Calcum hatte das Wochenende aber auch einige Stolpersteine parat.Das Zeittraining absolvierte more >>
Calcum dominiert auch Clio Cup Central Europe Lauf 2
01.05.2016
- Podest identisch mit erstem RennenRENAULT CLIO CUP CENTRAL EUROPE - SACHSENRING RENNEN 2Bestzeiten in beiden freien Trainings, beide Pole Positions, zwei Siege und beide mit schnellster Rennrunde: Dino Calcum more >>
Calcum gewinnt unangefochten, Kaibach erstmals auf dem Podium
01.05.2016
Renault Clio Cup Central Europe Sachsenring Rennen 1Dino Calcum (Stucki Motorsport) trotzte im Auftaktlauf zum Renault Clio Cup Central Europe am Sachsenring der Konkurrenz und einer Safety Car P more >>
Renault Clio Cup Central Europe Testtag Hockenheim
22.03.2016
- Dino Calcum fährt zur Bestzeit an ereignisreichem TesttagRENAULT CLIO CUP CENTRAL EUROPEDino Calcum (Stucki Motorsport) beendete den offiziellen Test zum Renault Clio Cup Central Europe auf dem Hockenheimring als Schnellster. Der Vize more >>
Renault Clio Cup Central Europe Hockenheim Test Resultat
22.03.2016
Renault SportClio Cup Central Europe - Freies Training 1-5 21 - 22 March 2016Hockenheimring GP - 4574 mtr.1 36 Dino Calcum Clio R.S. IV Cup 4 1 1:57.962 47 139,59Stucki Motorsport53 2 9 Andreas Stucki Clio R.S. IV Cup more >>
Renault Clio Cup Central Europe Testtag in Hockenheim
20.03.2016
Am kommenden Montag bereiten sich Fahrer und Teams des Renault Clio Cup Central Europe beim offiziellen Testtag am Hockenheimring auf die neue Saison vor. Die erste Zeitenjagd des Jahres gibt einen Ausblick auf das Starterfeld, das Ende April den Auftakt am Sachsenring in Angrif more >>
Ex-Clio Cup Piloten klettern auf Karriereleiter
05.03.2016
RENAULT CLIO CUP CENTRAL EUROPEVorjahresmeister Pascal Eberle steigt 2016 vom Renault Clio Cup Central Europe in die neue ADAC TCR Germany auf. Auch der Schwede Henric Skoog, Gesamtdritter 2015, geht einen Schritt weiter und startet im Skand more >>
Renault Clio Cup Central Europe mit neuem Qualifying-Format für 2016
30.01.2016
Das Losverfahren zur Ermittlung der Startplätze von Rennen zwei gehört im Renault Clio Cup Central Europe ab der kommenden Saison der Vergangenheit an. Die zweitschnellsten Runden der Piloten im Qualifying sind künftig more >>
Renault Clio Cup Meister Eberle beeindruckt vom Renault R.S. 01
17.01.2016
Renault Clio Cup Central Europe„Das Auto ist atemberaubend“, sagte Pascal Eberle nach dem Testtag im Renault R.S. 01 im italienischen Vallelunga. Zusammen mit vier weiteren natio more >>
Renault Clio Cup Central Europe Kalender 2016: Auftakt am Sachsenring
13.12.2015
Am ersten Mai-Wochenende beginnt die dritte Saison des Renault Clio Cup Central Europe. Der Sachsenring ist erstmals Bestandteil des Kalenders und markiert zum Einstand direkt das erste Rennwochenende. Außerdem: Fün more >>
Der Renault Clio Cup Central Europe 2015 im Rückspiegel
14.11.2015
Pascal Eberles Titelgewinn und der Kampf um die Spitze waren nicht die einzigen Höhepunkte in der zweiten Saison des Renault Clio Cup Central Europe. Die neue Team-Wertung, ein gehandicapter Pilot und Live-Übertragungen pr&a more >>
Renault Clio Cup Central Europe - Meister Interview mit Pascal Eberle
02.11.2015
Pascal Eberle (Steibel Motorsport) gewann mit sieben Saisonsiegen und elf Podiumsplätzen die Meisterschaft im Renault Clio Cup Central Europe 2015. Der 24-jährige Schweizer spricht über das aufregende Finalwochenende, den more >>
Renault Clio Cup Central Europe kommt nach Zandvoort
16.09.2015
Premiere in den Dünen Das vorletzte Wochenende 2015 führt die Akteure des Renault Clio Cup Central Europe erstmals auf den 4,320 Kilometer langen Kurs an der Nordsee. Tradition und Charme der Anlage sind nicht die einzigen H& more >>
Renault Clio Cup Central Europe, Most: Calcum hält Eberle in Schach
30.08.2015
.... Pekař in Lauf zwei draußenTemperaturen von über 30 Grad prägten das zweite Rennen zum Renault Clio Cup Central Europe im tschechischen Most. Dino Calcum (Stucki Motorsport) musste seinen dritten more >>
Eberle baut Renault Clio Cup Tabellenführung mit fünftem Saisonsieg aus
16.08.2015
Renault Clio Cup Central Europe NürburgringIm Gegensatz zum ersten Rennen am Sonntagmorgen verlief der zweite Lauf zum Renault Clio Cup Central Europe auf dem Nürburgring komplett unter grün. Pascal Eberle (Steibel Motor more >>
Renault-Teams auch außerhalb des Clio Cup erfolgreich
09.08.2015
Renault Clio Cup Central EuropeDie Marke Renault und ihre Teams sind bereits seit Jahrzehnten in der deutschen Motorsportszene gefestigt und erfolgreich. Da macht auch die Saison 2015 ke more >>
Eberle auch im Sonntagslauf siegreich, spannender Kampf ums Podium
21.06.2015
Renault Clio Cup Central Europe im belgischen Spa-Francorchamps Pascal Eberle (Steibel Motorsport) konnte sich von Startplatz fünf an die Spitze setzen und auch das zweite Rennen zum Renault Clio Cup Central Europe im belgischen Spa-Francorchamp more >>
Eberle fährt von Startplatz neun zu drittem Sieg und zur Tabellenführung in Spa
20.06.2015
Renault Clio Cup Central Europe in Spa-FrancorchampsTrotz Strafversetzung um fünf Plätze nach dem Zeittraining gewann der Schweizer Pascal Eberle (Steibel Motorsport) den ersten Lauf des Renault Clio Cup Central Europe in Spa-Franc more >>
Renault Clio Cup Central Europe in Spa Francorchamps
18.06.2015
Zahlreiche Favoriten in den ArdennenZwei Wochen nach der Hitzeschlacht auf dem Red Bull Ring steuert der Renault Clio Cup Central Europe auf die Saisonläufe fünf und sechs in Spa-Francorchamps zu. Ein more >>
Dino Calcum: Doppelerfolg in Österreich
09.06.2015
Dino Calcum ist zurück an der Tabellenspitze. Der Titelverteidiger des Renault Clio Cup Central Europe hat mit zwei Siegen in Spielberg sein Punktekonto maximal gefüllt.Die sprichwörtliche Bullenhitze hatte die Veranstaltung in der Steiermark fest im Gr more >>
Calcum sichert Doppelsieg, Eberle verliert Podium in letzter Runde
07.06.2015
Renault Clio Cup Central Europe - Red Bull RingBei abermals 30 Grad fuhr Dino Calcum (Stucki Motorsport) auf dem Red Bull Ring auch im zweiten Rennen zum Renault Clio Cup Central Europe souverän auf Platz eins. Die Schweizer Reto Wüst und more >>
Dino Calcum: Saisonstart mit Podiumsbesuch
27.04.2015
 Nach dem Saisonauftakt des Renault Clio Cup in Oschersleben stellt Dino Calcum zwei weitere Pokale in die heimische Vitrine. Der Wattenscheider kletterte nach zwei spannenden Wertungsläufen zweimal als Zweiter auf das Podium.Der Renault Clio Cup st more >>
Renault Clio Cup Central Europe : Eberle fährt von Platz sieben zum Doppelsieg
26.04.2015
Renault Clio Cup Central Europe  26. April 2015, OscherslebenBestzeiten in beiden freien Trainings, Schnellster im Qualifying, zwei Rennsiege, beide mit schnellster Runde: Pascal Eberle hat beim Auftakt zum Renault Clio Cup Centra more >>
Renault Clio Cup Central Europe 2015: Eberle trotzt schlechtem Start und schlechtem Wetter
25.04.2015
Renault Clio Cup Central Europe 2015-  Motorsport Arena Oschersleben Pascal Eberle (Steibel Motorsport) konnte den ereignisreichen Auftakt zum Renault Clio Cup Central Europe 2015 in der e more >>
Ash Hand secures maiden Clio Cup victory at Donington Park
22.04.2015
•    Fearless Hand breaks Clio Cup duck to celebrate turning 21 in style•    Warwickshire ace fights hard in Sunday’s televised races•    Gritty effort delivers early birthday presen more >>
Dino Calcum startet in die Saison 2015
21.04.2015
Die Spannung steigt: Am kommenden Wochenende fällt der Startschuss für den Renault Clio Cup Central Europe, und die Erwartungen an Dino Calcum sind außerordentlich. Der Wattenscheider geht als Titelverteidiger in die ersten beiden Wertungsläufe in Osch more >>
Clio Cup Central Europe mit Live TV im Internet
09.04.2015
Renault Clio Cup Central EuropeIn rund zweieinhalb Wochen startet der Renault Clio Cup Central Europe mit einem großen Zugewinn in die neue Saison. Auch Daheimgebliebene können ab diesem Jahr pa more >>

Kategorien

STROOSSEN ENGLEN ASBL www.stroossenenglen.lu

2001-2019 automobilsport.com full copyright