Mücke Motorsport mit Andrina Gugger und Pascal Wehrlein 2010 am Start

Mücke Motorsport mit Andrina Gugger und Pascal Wehrlein 2010 am Start

17.01.2010: – Peter Mücke: „Eine viel versprechende Kombination“ – Insgesamt 21 Saisonrennen

– Peter Mücke: „Eine viel versprechende Kombination“
– Insgesamt 21 Saisonrennen


ADAC FORMEL MASTERS


Das Team Mücke Motorsport aus Berlin-Altglienicke hat zum zweiten Mal eine Frau im Fahrerkader. Der 1998 gegründete Rennstall, bei dem die Schottin Susie Stoddart 2006 und 2007 im Mercedes in den Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) ihre Runde drehte, wird in der bevorstehenden Saison mit Andrina Gugger im ADAC Formel Masters antreten.



Die 18-jährige Schweizerin war in den vergangenen beiden Jahren in der LO Formel Lista Junior Meisterschaft unterwegs, in der sie 2008 Gesamtvierte (zwei Siege) sowie 2009 Gesamtsiebte (ein Sieg) wurde. 2008 war die angehende Lehrerin – im September 2009 begann sie an der Pädagogischen Hochschule Zürich ein Teilzeitstudium – Dritte der Schweizer Rundstrecken-Meisterschaft. In ihrem ersten Jahr außerhalb des Gugger-Familienteams will sich Andrina, die 1999 mit dem Motorsport begann und bis 2007 im Rennkart erfolgreich war, „so teuer wie möglich verkaufen. Am Ende sollte dann ein Platz unter den besten Acht herausspringen“, sagt die Schweizerin.

Ihr Teamkollege bei Mücke Motorsport wird in der Saison 2010 Pascal Wehrlein sein. Der 15-Jährige aus Worndorf (Baden-Württemberg) ist Formel-Neuling und wird von der ADAC Stiftung Sport gefördert. „Diese Unterstützung ist der bisher wichtigste Schritt in meiner Motorsport-Karriere“, sagt Pascal Wehrlein, der 2003 erstmals im Kart saß und im vergangenen Jahr die DMV-Meisterschaft gewann und Fünfter im ADAC Kart Masters wurde.

„Mein Ziel ist natürlich immer Platz eins. Doch es ist meine erste Saison im ADAC Formel Masters und ich denke, es müsste möglich sein, am Ende unter die ersten fünf Fahrer zu kommen.“ Neu in der Formel-Einsteigerserie ist in diesem Jahr, dass an sieben Rennwochenenden 21 Wertungsläufe ausgetragen werden – bisher waren es 16 Läufe an acht Wochenenden.

Und Andrina Gugger und Pascal Wehrlein sind sich einig, mit dem Team Mücke Motorsport die richtige Entscheidung getroffen zu haben, und bedanken sich für das in sie gesetzte Vertrauen. „Nachdem ich bereits in der vergangenen Saison von den Erfahrungen des Teams profitieren durfte, war es für mich keine Frage, den nächsten Schritt mit Mücke Motorsport zu wagen“, betont Andrina.

 „Die Mücke-Erfolge gerade in der Nachwuchsförderung sind auch für mich Ansporn, vordere Ränge anzupeilen“, ergänzt Pascal. Peter Mücke sieht in beiden „eine viel versprechende Fahrerkombination. Klar, beide müssen erst einmal Tuchfühlung mit der Serie aufnehmen. Doch ich bin mir sicher, dass wir von Andrina und Pascal in der Saison 2010 noch viel hören werden“, äußert der Chef von Mücke Motorsport.

Der größte private Rennstall Deutschlands ist in der Saison 2010 mit rund 80 Mitarbeitern in fünf Rennserien unterwegs: ADAC Formel Masters, Formula BMW Europe, Formula 3 Euro Series, Deutsche Tourenwagen Masters (DTM) und GP3. „So können wir unseren Fahrern ein komplettes Programm vom Einstieg in den Motorsport bis hin zur Königsklasse und damit einen lückenlosen Aufstieg auf der Karriereleiter bieten“, sagt Peter Mücke.


Das ADAC Formel Masters 2010


16. bis 18. April: Läufe 01 bis 03 Oschersleben
07. bis 09. Mai Läufe 04 bis 06 Sachsenring
28. bis 30. Mai Läufe 07 bis 09 Hockenheim
16. bis 18. Juli Läufe 10 bis 12 Assen (NL)
13. bis 15. August Läufe 13 bis 15 EuroSpeedway Lausitz
27. bis 29. August Läufe 16 bis 18 Nürburgring
01. bis 03. Oktober Läufe 19 bis 21 Oschersleben

 

Roland Hanke Fotos von Andrina Gugger und Pascal Wehrlein: © Gugger, Wehrlein

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/adac-formel-masters-muecke-motorsport-andrina-gugger-pascal-wehrlein-2010---75011.html

17.01.2010 / MaP

Weitere Beiträge

Provisional calendar 2010
24.11.2009
ADAC Masters Weekend 201011/04/10 Motorsport Arena Oschersleben07–09/05/10 Sachsenring 28.-30.05. Hockenheim16–18/07/10 Assen (NL)13–15/08/10 EuroSpeedway Lausitz27–29/08/10 Nürburgring 01.-03.10. Motorsport Arena Oschersleben  - ADAC- weiter >>
ADAC Formel Masters – championship for the stars of tomorrow
24.11.2009
 21 races held at well-known race tracks    The ADAC has intentionally trained single-seater stars of tomorrow since 1991. Ralf Schumacher, Timo Glock, Nico Rosberg, Sebastian Vettel, Adrian Sutil, Nico Hülkenberg and Christian Klien from Austria and the Swiss Sébastien Buemi number among the successful graduates to emerge from the ho weiter >>
Top-Ten in Sachsen
24.09.2009
Der vorletzte Lauf der ADAC Formel Masters auf dem Sachenring verlief für den Koblenzer Christian Wangard nicht ohne Probleme. Im Zeittraining machte sich sein Trainingsrückstand bemerkbar und in den Rennen kosteten Kollisionen wichtige Punkte.Dabei begann das freie Training für Christian vielversprechend. Der Youngster des ADAC Mittelrhein konnte sich zu Beginn auf R weiter >>
Riccardo Brutschin erneut mit starker Leistung am Nürburgring
25.08.2009
Im Rahmen des legendären ADAC 1000km Rennen auf dem Nürburgring, wiederholte der Waiblinger Riccardo Brutschin seinen 6.Platz vom Lausitzring. Die Formkurve des Nachwuchsrennfahrers zeigte auch beim drittletzten R weiter >>
Riccardo Brutschin erneut in den Top Ten
08.07.2009
Der 16jährige Waiblinger Formelrennfahrer Riccardo Brutschin TEAM KUG hat am vergangenen Wochenende auf dem Euro Speedway Lausitz sein bisher  bestes Saisonresultat eingefahren. Im zehnten Saisonrennen der ADAC Formel Masters überquerte er als Sechster die  Ziellinie. weiter >>
Erhoffte vordere Platzierungen blieben beim Heimspiel auf dem EuroSpeedway aus
05.07.2009
– Mücke-Pilot Philip Wulbusch mit Ausfall und Platz 13Ohne die erhofften vorderen Platzierungen ist am Wochenende (4./5. Juli) für das Team Mücke Motorsport supported by Schlüter aus Berlin-Altglienicke, das die Farben des ADAC Berlin-Brandenburg auf den Pisten vertritt, das Heimspiel im ADAC Formel Masters auf dem EuroSpeedway Lausit weiter >>
Lausitz Resultate Qualifying 2
04.07.2009
ADAC MASTERS WEEKEND LAUSITZ 2009EuroSpeedway Lausitz, Länge: 3442 m.ADAC Formel Masters- N e u - geänderte Streckenlänge1 6 Team ABT Sportsline ADAC Formel Masters 11 1:24.233 147.106Daniel Abt (GER)2 15 TEAM MA-CON MOTORSPORT ADAC Formel Masters 12 1:24.735 00.502 146.235Adrian Campfield (GBR)3 1 weiter >>
Lausitz Resultate Qualifying 1
04.07.2009
ADAC MASTERS WEEKEND LAUSITZ 2009EuroSpeedway Lausitz, Länge: 3442 m.ADAC Formel Masters1 6 Team ABT Sportsline ADAC Formel Masters 13 1:24.701 146.293Daniel Abt (GER)2 18 URD Rennsport ADAC Formel Masters 11 1:24.934 00.233 145.892Klaus Bachler (AUT)3 14 TEAM MA-CON MOTORSPORT ADAC Formel Masters 13 1:25.182 00.4 weiter >>
Mücke Motorsport und Philip Wulbusch optimistisch vor Heimspiel auf dem EuroSpeedway Lausitz
01.07.2009
– Peter Mücke: „Aufsteigende Tendenz mit in die zweite Saisonhälfte nehmen“ Das Team Mücke Motorsport supported by Schlüter aus Berlin-Altglienicke, das die Farben des ADAC Berlin-Brandenburg auf den Pisten vertritt, blickt am kommenden Wochenende (3. bis 5. Juli) einem weiteren Heimspiel auf dem EuroSpeedway Lausitz optimi weiter >>
Mücke Motorsport verpasst Podest in Hockenheim nur knapp
11.06.2009
– Philip Wulbusch Vierter in Saisonlauf sieben – Pedro Bianchini beim Comeback zweimal im Pech„Wir sind auf dem richtigen Weg. Aber es gibt noch viel zu tun.“ Dieses kurze Fazit zog Peter Mücke, der Chef des Teams Mücke Motorsport supported by Schlüter aus Berlin-Altglienicke, zur Halbzeit des diesjährigen ADAC weiter >>
Tolles Debüt von Yannick Fübrich in ADAC Formel Masters
11.06.2009
“Das war ein sehr gutes Saisondebüt für mich in der ADAC Formel Masters“, erklärte ein strahlender Yannick Fübrich nach seinem ersten Rennwochenende (05. bis 07. Juni 200)  in der starken Nachwuchsserie in Hockenheim. Mit Platz elf und sieben war man überall zufrieden...Erst kurzfristig bekam der Heilbronner Yannick Fübrich die Mög weiter >>
Yannick Fübrich mit Saisondebüt in ADAC Formel Masters
06.06.2009
Zu seinem Premierenrennen in der ADAC Formel Masters kommt es für Yannick Fübrich am kommenden Wochenende in Hockenheim (05. bis 07. Juni 2009). Im letztjährigen Meisterteam von URD Rennsport wird der Heilbronner in der Nachwuchsserie starten. weiter >>
Riccardo Brutschin nähert sich der Top Ten
14.05.2009
Beim zweiten Lauf der ADAC Formel Masters, hatte der Waiblinger  Motorsportler Riccardo Brutschin seinen ersten Einsatz im Ausland.  Die Motivation war groß, denn das Rennen in Assen fand vor internationalem  Publikum im Rahmen des FIA Dutch Truck Grand weiter >>
Mücke Motorsport mit Philip Wulbusch in Assen in den Punkterängen
11.05.2009
– Peter Mücke: „Steigerung sichtbar“Die ersten Saisonpunkte gab es für das Team Mücke Motorsport supported by Schlüter aus Berlin-Altglienicke am Wochenende (9./ weiter >>
Adrian Campfield stürmt mit Doppelsieg an die Tabellenspitze
10.05.2009
An Adrian Campfield führte in Assen kein Weg vorbei. Der 19 Jahre alte Brite vom Dorstener Team ma-con war auch beim zweiten Rennen der Formel ADAC auf dem niederländischen Traditionskurs von der Konkurrenz nicht zu halten und feierte am Sonntag seinen zweiten Sieg des Wochenendes. Wiederum standen Klaus Bachler (17, Österreich/URD Rennsport) und Lokalmatador Liroy St weiter >>
Riccardo Brutschin fehlt bei seinem ersten Formelrennen das nötige Glück
17.04.2009
ADAC Formel Masters Am Osterwochenende hatte der 16jährige Riccardo Brutschin seinen Einstieg in den Formelsport. Beim Saisonauftakt der ADAC Formel Masters Serie in Oschersleben  Fehlte dem Waiblinger allerdings das nötige & weiter >>
Mücke-Motorsport-Pilot Philip Wulbusch zweimal Elfter beim Saisonauftakt in Oschersleben
14.04.2009
– Schweizer Riccardo Galli auf den Plätzen 17 und 14  Zwei elfte Ränge von Philip Wulbusch waren am Osterwochenende (11. bis 13. April) die besten Platzierungen des Teams Mücke Motorsport supported bei Schlüter a weiter >>
Oschersleben Rennen 2 Resultat
13.04.2009
Gestartet : 19 Gewertet : 16 nicht gewertet : 342. ADAC Westfalen-Pokal-Rennen11.-13. April 2009 Motorsport Arena Oschersleben Streckenlänge 3696 m1 18 Klaus Bachler AUT URD Rennsport ADAC Formel Masters 14 21:17.983 1:30.0472 6 Daniel Abt GER Team ABT Sportsline ADAC Formel Masters 14 21:21.393 03.410 1:30.3483 11 Kevin Friesac weiter >>
Oschersleben Ergebnis Rennen 1
12.04.2009
Gestartet : 19 Gewertet : 19 nicht gewertet : 042. ADAC Westfalen-Pokal-Rennen11.-13. April 2009 Motorsport Arena Oschersleben, Länge: 3696 m.ADAC Formel Masters1 6 Team ABT Sportsline ADAC Formel Masters 14 21:15.740 146.016 1:30.217 4Daniel Abt (GER) 147.4842 15 ADAC Formel Masters 14 21:24.457 08.717 145.025 1: weiter >>
Mücke Motorsport mit Philip Wulbusch und Riccardo Galli
11.04.2009
ADAC FORMEL MASTERS- Mücke Motorsport mit Philip Wulbusch und Riccardo Galli unterwegs – Saisonstart auf der Motorsport Arena Oschersleben  Mit Philip Wulbusch weiter >>
Oschersleben - Ergebnis Qualifying 2
11.04.2009
ADAC Formel Masters42. ADAC Westfalen-Pokal-Rennen11.-13. April 2009 Motorsport Arena Oschersleben, Länge: 3696 m.1 6 Team ABT Sportsline ADAC Formel Masters 9 1:29.430 148.782 Daniel Abt (GER)2 18 URD Rennsport ADAC Formel Masters 11 1:29.628 00.198 148.454 Klaus Bachler (AUT)3 15 ADAC Formel Masters 9 1:29.746 00.3 weiter >>
Oschersleben - Ergebnis Qualifying 1
11.04.2009
ADAC Formel Masters42. ADAC Westfalen-Pokal-Rennen 11.-13. April 2009Motorsport Arena Oschersleben, Länge: 3696 m.1 6 Team ABT Sportsline ADAC Formel Masters 8 1:29.608 148.487 Daniel Abt (GER)2 15 ADAC Formel Masters 9 1:29.817 00.209 148.141 Adrian Campfield (GBR)3 7 Team ABT Sporsline ADAC Formel Maste weiter >>
Oschersleben -Ergebnis freies Training
11.04.2009
ADAC Formel Masters42. ADAC Westfalen-Pokal-Rennen11.-13. April 2009 Motorsport Arena Oschersleben, Länge: 3696 m.1 11 TNB ADAC Formel Masters 15 1:29.820 148.136 Kevin Friesacher (AUT)2 6 Team ABT Sportsline ADAC Formel Masters 20 1:29.883 00.063 148.032 Daniel Abt (GER)3 18 URD Rennsport ADAC Formel Masters 2 weiter >>
Christian Wangard beim Formel Masters Auftakt am Start
10.04.2009
Nach langer Ungewissheit ist es nun klar. Der Koblenzer Christian Wangard geht beim Saisonauftakt der ADAC Formel Masters am Osterwochenende in Oschersleben in einem  von van Ammersfort Racing eingesetzten ADAC Formel powered by Volkswagen  an den Start.Ermöglicht wurde der Einsatz durch Motorsport Urgestein Hans-Joachim Stuck, welcher Christians Karriere im letzten J weiter >>
Volkswagen Power für den Nachwuchs in der Formel ADAC
08.04.2009
ADAC Formel Masters 2009 Bild: Dennis Vollmair in FührungVolkswagen Power für den Motorsport-Nachwuchs: Die erfolgreiche Partnerschaft von Volkswagen und dem ADAC Formel Masters geht mit dem Auftakt am Osterwochenende weiter >>
Riccardo Brutschin mit erstem offiziellen Testtag am Nürburgring zufrieden
27.03.2009
Am vergangenen Freitag traf sich das Fahrerfeld der ADAC Formel Masters am Nürburgring zum ersten offiziellen Testtag der Serie. Gut vorbereitet war Riccardo mit seinem Team TNB angereist. Über den Winter hatten sie so einige Testkilome weiter >>
Erster offizieller Testtag der ADAC Formel Masters am Nürburgring
27.03.2009
Gut vorbereitet war das Team von Norbert Brückner am vergangenen Freitag zum ersten offiziellen Testtag der ADAC Formel Masters am Nürburgring angereist. Die vielen gefahrenen Testkilometer , sowie die sportliche und medizinisch durch Dr. Münch b weiter >>
TNB startet mit einem Kart- und einem Formelteam in die Motorsportsaison 2009
20.02.2009
Das Team von Norbert Brückner freut sich in der Saison 2009 über eine weitere Herausforderung. Norbert Brückner ehemals selbst ein erfahrender Kartfahrer hat es sich zum Ziel gesetzt , junge Nac weiter >>
Riccardo Brutschin steigt um ins Formelauto
28.01.2009
Motorsport: der 16-jährige Waiblinger startet in seine erste FormelsaisonDer erfolgreiche Kartsportler Riccardo Brutschin wird in der Motorsportsaison 2009 vom Kart ins Formelauto umsteigen. weiter >>

Kategorien

STROOSSEN ENGLEN ASBL www.stroossenenglen.lu

© 2001-2017 automobilsport.com full copyright automobilsport.com