Disappointing 2008 Season Retirement for Andreas Wirth.

09.07.2008: Disappointing 2008 Season Retirement for Andreas Wirth.

It is with sadness and deep regret that Andreas Wirth today announces his retirement from the 2008 Atlantic Championship Series with Brooks Associates Racing.

After having competed in only three rounds of competition in the Atlantic Series this season Wirth is now faced with every driver's nightmare - disappearing sponsorship.

Having seen his initial 2008 plans to race in Europe evaporate a few short months ago makes this retirement from the Atlantics that much more difficult for this determined young racer.

 

Commenting on his predicament Andreas said, "I just can't believe this is happening. It's very unfortunate that some of my supporters have had to back out – we've barely gotten started this year. It's a real blow that my season is over, and it's certainly not good. Beyond that though is the effect this has on my team.

John and Sue Brooks have been very good to me over the years and they gave me a chance to make a come-back this year – I feel really bad about everything that's happened and worry about the situation that this leaves them in, and all of the guys on my crew. Everyone's worked so hard this year already, and we still had so much to accomplish, it's really upsetting that we won't get to see it through.

I have to thank everyone at Brooks Associates Racing for their hard work and understanding, for helping me to develop my skills as a driver, and most of all for making me feel a part of their racing family.

I also want to thank my family and the sponsors that have stuck with me, I really appreciate the understanding and caring everyone is showing at this difficult time. This really touches me on a personal level and it's is not easy for me."

Despite this setback, Andreas will not give up - he will do everything to get back on track again.

- Gail Shankland -

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/andreas-wirth-season-retirement-2008-sponsorship-disappearing-brooks-associates-racing---40560.html

09.07.2008 / MaP

More News

Top Ten at Tremblant for Andreas Wirth
02.07.2008
While 2008 continues to present it's share of challenges, Andreas Wirth meets each race weekend with his usual optimisim. Attitude and determination on the part of this young racer and his crew has been rewarded with relatively consistent results and top ten finishes in each of the first three rounds of 2008 Atlantic Championship competition for th more >>
Watch Andreas Wirth in the Atlantic Championship Series
07.06.2008
– Full Race Coverage Now Available Online! Cooper Tires Presents the Atlantic Championship was pleased to announce yesterday that the series has arranged to provide fans with on-demand video of the Atlantic Series races this season. While the television package for the 2008 is still being finalized for the series, Atlantic fans can catch up by enjoying th more >>
Frustration at Laguna Seca for Andreas Wirth.
23.05.2008
Anticipating a weekend filled with fun, sun and excitement at Mazda Raceway Laguna Seca with its infamous corkscrew, Wirth was poised for a strong comeback at the track where he secured the 2004 Formula BMW USA Championship. Unfortunately, history was not due to repeat itself this time, an more >>
Top Ten for Andreas Wirth in His Atlantic Championship Return
23.04.2008
Eager to pick up where he left off in 2006, Wirth was hopeful for a repeat of his 2006 Long Beach sophomore run where he lead wire to wire. Sadly that was not to be the case this weekend due to mechanical woes and tight street racing. The #88 WIRSOL/SUEBA USA Brooks Associates Racing entry threw a few extra challenges at Wirth early on in the weekend making life a little more >>
Andreas Wirth Returns to Racing Realities with Brooks Associates Racing
15.04.2008
.. and Announces a Cool New Contest for His Fans. Having recently been announced as the 2008 feature driver for "Racing Realities – Diaries of a Race more >>
Just Like Coming Home ...
04.04.2008
... for Andreas Wirth Longest-Running Atlantic Series Competitor Brooks Associates Racing (BAR) welcome Andreas Wirth back to the fold for the 2008 Atlantic Championship. Thrilled to be making his return to the Cooper Tires Presents The Atlantic Champi more >>
Hartes Rennen für Andreas Wirth in Surfer's Paradise
16.11.2006
Letzter Lauf der Saison der Champ Car World Series: Nach seinem imposanten Debüt im australischen Surfer’s Paradise war die Zielsetzung für sein zweites Rennen in der Champ Car World Series für Andreas Wirth klar: Möglichst viel Erfahrung mit den 750 PS starken Champ Cars more >>
Sensationelles Debüt in der Champ Car-Serie
24.10.2006
Wirth auf Platz 9 in Surfer’s Paradise „Hut ab vor einem solchen Ergebnis", war die einhellige Meinung der Experten zum gelungenen Start des 21-jährigen Andreas Wirth in der Champ Car-Serie: Platz 9 am Ende des Rennens im australischen Surfer’s P more >>
Andreas Wirth als einziger Deutscher bei den Champ Cars
12.10.2006
Aufstieg in die Königsklasse des Motorsports Die Sensation ist perfekt: Andreas Wirth wird als einziger Deutscher in der Königsklasse des amerikanischen Motorsports fahren und sich mit Größen wie Sebastien Bourdais, Justin Wilson und Paul Tracy m more >>
Große Ehre für Andreas Wirth - Ausgezeichnet mit dem prestigeträchtigen Gilles-Villeneuve-Award
05.10.2006
Nach einer Saison mit vielen Hochs und Tiefs, großartigen Glücksmomenten und der großen Enttäuschung, dass er nicht der Champion der Champ Car Atlantic Serie 2006 wurde, wurde für Andreas Wirth trotzdem ein großer Traum wahr: Er wurde zum Saison-Abschluss mit dem begehrten Gilles-Vill more >>
Versöhnlicher Saisonabschluss für Andreas Wirth
01.10.2006
Dritter Platz in Road America Nach einer harten zweiten Saisonhälfte in der Champ Car Atlantic-Serie stand Andreas Wirth vor der Herausforderung Road America: Nach seinem schweren Unfall an dieser Strecke am Elkhart-Lake im vergangenen Jahr war für den jung more >>
Platz 12 in Montreal - Wirths Traum vom Titelgewinn der Champ Car Atlantic Serie geplatzt
03.09.2006
Große Hoffnungen, von seinem gefestigten dritten Platz in der Gesamtwertung weiter angreifen zu können, hatte Andreas Wirth zum vorletzten Rennen der Saison auf der Gilles-Villeneuve-Rennstrecke im kanadischen Montreal. Mit Platz 12 musste er aber alle Hoffnungen auf den Gesamtsieg begraben. more >>
Titel der Champ Car Atlantic Serie weiterhin in Reichweite für Andreas Wirth
17.08.2006
Platz 5 sichert Andreas Wirth die Titelambitionen Die Straßen von Denver waren im letzten Jahr das Glückspflaster für Andreas Wirth in der Champ Car Atlantic Serie: Hier fuhr er seinen ersten Sieg in dieser Serie heraus. So war auch das Ziel in diesem Jahr für den jungen Deutschen klar: Ein more >>
Herber Rückschlag für Wirth - San Jose kein gutes Pflaster für den jungen Deutschen
03.08.2006
Nach seiner Rückkehr auf das Treppchen beim vergangenen Rennen in Edmonton schien der Deutsche Andreas Wirth einen guten Einstieg in das letzte Viertel der Champ Car Atlantic Serie gefunden haben. Mit großen Hoffnungen startete er in das Rennwochenende in San Jose (Kalifornien). Leider war auf dem Straßenku more >>
Hartes Rennen im kanadischen Edmonton - Wirth kehrt auf Podium zurück
27.07.2006
Mit großem Vertrauen, die Gesamtführung in der Champ Car Atlantic Serie zurück zu gewinnen, ging Andreas Wirth in das Rennen im kanadischen Edmonton. Mit einem Rückstand von neun Punkten auf den Gesamtführenden war der 21-Jährige optimistisch, die Führung wieder zu übernehmen. Rang 4 hieß es more >>
Nach Crash in der ersten Kurve- Große Enttäuschung für Andreas Wirth in Toronto
15.07.2006
Die zweite Saisonhälfte der ChampCar Atlantic Serie startete für Andreas Wirth mit einer großen Enttäuschung: Mit neun Punkten Vorsprung ging der Deutsche in das Straßenrennen von Toronto. Mit dem Ziel, mit einem Erfolg den Vorsprung wieder auszubauen, den er seit dem Saisonbeginn herausgefahren hatte. Leide more >>
Ein hartes Rennwochenende in Cleveland für Andreas Wirth - Champ Car Atlantic Serie
30.06.2006
Mit großem Kampfgeist Gesamtführung verteidigt Nach den unglaublichen Leistungen in den ersten Rennen der Saison war die Zielsetzung für Andreas Wirth in der amerikanischen Champ Car Atlantlic Serie für die beiden Läufe in Cleveland klar: den Gesamtsieg more >>
Platz 3 nach harten Zweikämpfen in Portland - Andreas Wirth rollt Feld von hinten auf
22.06.2006
„Mein dritter Platz ist heute so viel wert wie ein Sieg", freute sich Andreas Wirth über den hart erkämpften Podiumsplatz auf der Rundstrecke von Portland. Während der Trainings und Qualifyings sah es gar nicht gut aus für den Deutschen: Mit Setup-Problemen, roten Flaggen, Regen und viel Verkehr auf der St more >>
Hartes Wochenende für Andreas Wirth in Monterrey (Mexiko)
25.05.2006
Mit Abstimmungsproblemen auf Rang 6 gelandet Für Andreas Wirth war das Rennen im mexikanischen Monterrey ein Wochenende voller Frustrationen: Von Platz 10 aus gestartet, musste sich der deutsche Forsythe Pilot mit einem sechsten Platz begnügen. Mit der Hoffnung, s more >>

2001-2019 full copyright automobilsport.com