Pommer: 2010 soll der Titel her

26.01.2010: Markus Pommer war neben seinem Teamkollegen Nico Monien der ersten Fahrer, der aus dem ADAC Formel Masters in den ATS Formel-3-Cup aufstieg. Obwohl auch das Team Zettl Sportsline neu in der Formel 3

Markus Pommer war neben seinem Teamkollegen Nico Monien der ersten Fahrer, der aus dem ADAC Formel Masters in den ATS Formel-3-Cup aufstieg. Obwohl auch das Team Zettl Sportsline neu in der Formel 3 an den Start ging, war Pommer von Anfang an konkurrenzfähig. Er sammelte kontinuierlich Punkte und beendete die Saison 2009 auf einem sehr guten dritten Tabellenplatz. In der anstehenden Saison 2010 sieht er sich im engeren Kreis der Titelkandidaten.

Wie lautet dein Fazit deiner ersten Formel-3-Saison?
Mein erstes Formel-3-Jahr war zwar nicht einfach, aber gelungen. Mein Team und auch ich selber hatten leider zu wenig Vorbereitungszeit, aber unser Aufwärtstrend bestätigte sich bis zum Schluss. Die Saison hat mir sehr viel Spaß gemacht. Mit meinem dritten Platz in der Gesamtwertung bin ich deswegen sehr zufrieden.


Wie war der Start in die Saison? Neues Team, neuer Teamkollege, neues Auto.

Ich saß das erste Mal am Nürburgring beim offiziellen Testtag in einem Formel-3-Auto. Ich kam von Beginn an gut zurecht und hatte am Ende des Tages sogar die Bestzeit. Meine Teamkollegin Shirley van der Loof und mein Teamkollege Nico Monien waren super. Wir haben immer zusammengearbeitet und uns auch gegenseitig weitergeholfen, wenn es mal nicht klappte.

Mit Nico hatte ich einen Teamkollegen im direkten Vergleich, da wir beide Rookies waren. Er war sehr schnell und wir konnten voneinander viel lernen. Durch ihn hatte ich auch einen gewissen Druck, der mich auch gestärkt hat. Das Auto wurde von Rennen zu Rennen weiterentwickelt, mit dem Team Zettl Sportsline wurde eine unglaublich starke Mannschaft in kürzester Zeit auf die Beine gestellt.


Wie schätzt du die Vorbereitung durch das ADAC Formel Masters ein?

Das ADAC Formel Masters war eine super Vorbereitung für meine Formel-3-Saison. Vor allem das Dallara Chassis war vergleichbar mit dem Formel-3-Auto. Wenn man den Formel Master beherrscht kommt man auch sehr schnell mit dem Formel-3-Fahrzeug zurecht. Das Umfeld der Serie war ebenfalls angenehm und kollegial. Ich kann diese Serie jedem jungen Fahrer der aus dem Kartsport kommt nur empfehlen.


In welchen Bereichen hast du dich verbessert?

Ich habe jetzt mehr Routine, was sich besonders in den Rennen bemerkbar macht. Ich bin bis auf Assen immer in die Punkte gefahren. Zudem habe ich mich im Zeittraining stetig verbessert, da ich immer näher an das Limit der neuen Reifen herankam. Fahrerisch habe ich mich in der Saison auch weiter entwickelt - auch dank der guten Datenarbeit mit meinem Ingenieur.


Was könntest du noch verbessern?

Grundsätzlich alles. Vor allem die Vorbereitungszeit vor der Saison steht bei mir dieses Jahr im Vordergrund! Ich hoffe, dass ich so viel testen kann wie nur möglich. Ich möchte vor der Saison mit einem perfekten Auto dastehen und ich möchte mich ebenfalls fahrerisch verbessern. Außerhalb der Rennstrecke steht meine Fitness und Mentaltraining ganz oben auf meinem Plan.


Was sind deine Ziele für 2010? Denkst du, dass du mit zum engeren Favoritenkreis gehörst?

Ja, auf jeden Fall. Ich war ja in der letzten Saison mit Platz drei schon vorne dabei und will mich natürlich steigern. Mein Ziel 2010 ist der Titel und um dieses Ziel zu verwirklichen werde ich alles geben.


Hat sich durch den Aufstieg in die Formel 3 auch etwas an deinem normalen Leben geändert?

Seit meinem achten Lebensjahr betreibe ich Motorsport, deshalb kenne ich es gar nicht mehr, ohne Rennen zu leben. Durch den Aufstieg wurde alles nur ein bisschen anspruchsvoller, dies betrifft auch Fitness und Mentaltraining und es kommen zudem ein paar Termine mehr hinzu. Ich mache gerade mein Abitur und habe auch Zeit für meine Freunde und meine Hobbys wie z.B. Kartfahren und Klettern.


- Formel 3 Vereinigung -

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/ats-formel3-markus-pommer-titel-2010-team-zettl-sportsline---75345.html

26.01.2010 / MaP

More News

Saisonrückblick 3: Die Entscheidungen fallen
20.01.2010
Bester Rookie: Stef DusseldorpEs geht in die letzte und heiße Phase des ATS Formel-3-Cup. Wer wird Meister? Wer sichert sich die Plätze dahinter? Wir heißt der neue Rookie-Sieger? Diese Fragen werden alle erst bei den letzten drei Veranstaltungen auf dem Nürburgring, Sachsenring und in Oschersleben geklärt.Lauf 13 more >>
Deutsche Post und ATS Formel-3-Cup - ein rasantes Paket
15.01.2010
Die Deutsche Post und der ATS Formel-3-Cup bilden ab sofort ein rasantes Paket. Seit Beginn der Saison 2010 unterstützt die Deutsche Post den ATS Formel-3-Cup als neuer Sponsor. Damit unterstreicht die Deutsche Post einmal mehr ihren Fördergedanken für den sportlichen Nachwuchs, immerhin gilt die Formel 3 als unabdingbare Karrierestufe eines jed more >>
Motopark Academy verpflichtet Rene Binder
13.01.2010
...für den ATS Formel 3 CupNachdem Rene Binder bereits bei den Tests im portugiesischen Estoril Anfang Dezember letzten Jahres sein Talent eindrucksvoll unter Beweis stellte, konnte in 2010 eine Einigung erzielt werden. "Persönlich freue ich mich more >>
Saisonrückblick 2: Laurens Vanthoor setzt sich ab
12.01.2010
Nach den ersten beiden Veranstaltungen in Oschersleben und auf dem Nürburgring, geht es nun weiter zum Hockenheimring, erneut nach Oschersleben, zum Lausitzring und nach Assen. Während die beiden Piloten von Van-Amersfoort-Racing das Siegerpodest anscheinend für sich gepachtet hatten, zeigten die beiden Piloten von Zettl Sportsline Nico Monien und Markus Pommer langsam Zähne more >>
Alon Day - Ein Israeli im ATS Formel-3-Cup
08.01.2010
Bestreitet 2010 sein erstes Jahr: Alon DayEinmal mehr macht der ATS Formel-3-Cup positive Schlagzeilen: mit dem jungen Piloten Alon Day ist 2010 eine weitere Fahrernation in der schnellsten deutschen Formel-Rennserie vertreten. Alon Day stammt aus Israel und tritt als amtierender Champion der Formel Renault Asien an. Der 18-Jährige wird sein Formel-3-Debüt more >>
Alon Day signs to Performance
07.01.2010
Alon Day, the 18 year old Asian Formula Renault Champion, has signed with Performance Racing to contest the 2010 German Formula 3 series. The young talented Israeli-French driver steps up to Formula 3 after just one season in single seater racing.The young Formula 1 hopeful won the Asian Formula Renault series in style with 4 wins, 4 pole positions, 11 podi more >>
Saisonrückblick und Der Start ins 7. Jahr
06.01.2010
Frauenpower im Cup: Rahel FreyDie siebte Saison des ATS Formel-3-Cup ist vorbei und es ist Zeit mal einen Blick zurück zu werfen. Schon vor dem ersten Saisonrennen hatte sich viel getan: Der ATS Formel-3-Cup wurde fester Bestandteil des ADAC Masters Weekend. Mit Zettl Sportsline, ADRF und STROMOS ARTLINE hatten sich drei neue Teams für eine Teilnahme entsc more >>
2010 stehen 9 Events auf dem Programm
28.12.2009
Der ATS Formel-3-Cup 2010Verlässlich, beständig und kalkulierbar präsentiert sich der ATS Formel-3-Cup 2010. Aus neun Veranstaltungen mit jeweils zwei Rennen besteht die schnellste deutsche Rennserie der kommenden Saison. Im aufstrebenden Eventpaket ‚ADAC Masters Weekend’ ist der ATS Formel-3-Cup 2010 einmal mehr zentral eingebunden. Damit more >>
AUTO BILD MOTORSPORT neuer Medienpartner
23.12.2009
Die schnellste deutsche Formel-Rennserie und Europas größtes Motorsportmagazin bilden künftig eine schlagkräftige Allianz. Deshalb haben der ATS Formel-3-Cup und das Fachmagazin AUTO BILD MOTORSPORT ab der Saison 2010 eine umfangreiche Medienpartnerschaft vereinbart.Mit einer Auflage von gut 400.000 Exemplaren erscheint AUTO BILD MOTORSPORT 38 Mal im Jahr, w&aum more >>
Neuer Sponsor für 2010 - Brandl Lackierungen
18.12.2009
ATS Formel-3-Cup 2010 mit neuem SponsorDer ATS Formel-3-Cup wird von Jahr zu Jahr attraktiver und findet immer mehr Beachtung - bei Fahrern, Teams und in der breiten Öffentlichkeit. So entwickelte sich die schnellste deutsche Formel-Rennserie zu einer more >>
Sieben auf einen Streich
11.12.2009
Die Motopark Academy hat noch vor der Jahreswende alle sieben zu vergebenen Cockpits mit Piloten aus gleich sieben verschiedenen Nationen besetzt und kann somit, als eines der ersten Formel 3 Teams, seinen kompletten Fahrerkader f&uum more >>
Auto-Zeitung testet Formel 3
09.12.2009
Serowy nahm im F3-Cockpit PlatzFachmagazin ‚Auto-Zeitung’ berichtet der Journalist Dieter Serowy demnächst über seine Fahreindrücke im Dallara F307 Volkswagen, dem Meisterauto aus dem ATS Formel-3-Cup. Die Auto Zeitung hatte unmittelbar nach dem Saisonfinale des ADAC Masters Weekends die Chance genutzt, die Fahrzeuge aller vier beteiligten more >>
Motorwechsel bei Motopark Academy
08.12.2009
In der Rennsaison 2010 wird die Motopark Academy ausschließlich mit Formel 3 Boliden an den Start gehen, die mit Aggregaten von Volkswagen Motorsport bestückt sein werden. Neben der Euroserie wird man dabei auch im ATS Formel 3 Cup mit Volkswagen-Motoren antreten. Insgesamt sieben Fahrzeuge werden 2010 ins Rennen geschickt, drei in der Formel 3 Euroserie und vier in der deutschen Mei more >>
Der ATS Formel-3-Cup auf der Essen Motor Show
03.12.2009
Der ATS Formel-3-Cup ist auf der Essen Motor Show stark vertreten. Am ersten Messesonntag fand beispielsweise die Jahreshauptversammlung im Congress Center der Messe statt und in der Halle 6 kann man sich während der gesamten Motor Show vom 27. November bis zum 06. Dezember 2090 am Stand der Formel-3-Vereinigung (F3V) über Deutschlands schnellste Formel-Rennserie informieren. more >>
Daniel Abt startet 2010 als Volkswagen Junior in der Formel 3
27.11.2009
Daniel Abt startet 2010 als Volkswagen Junior in der Formel 3Volkswagen in der Formel 3 Der nächste Karriereschritt von Youngster Daniel Abt ist perfekt: Der Champion des ADAC Fo more >>
Erfahrung siegt
22.11.2009
Edoardo Mortara siegt in MacauBei strahlendem Sonnenschein und vor vollbesetzten Tribünen startete am 22. November die 56. Auflage eines der kuriosesten Rennen in der ehemaligen portugiesischen Kolonie Macau: der Grand Prix auf dem 6,2 Kilometer langen Stadtkurs wird seit 1983 als inoffizielles Weltfinale der Formel 3 ausgetragen. Damals hieß der Sieger Ayrton Senna heute more >>
Vanthoor wahrt seine Chance in Macau
21.11.2009
In Macau nähert man sich dem Höhepunkt der Veranstaltung: dem 56. Macau Grand Prix. Am morgigen Sonntag entscheidet sich, welcher der weltbesten Formel-3-Piloten seine Saison mit dem prestigeträchtigsten aller Formel-3-Siege krönen wird. Laurens Vanthoor hat zwar nicht beste, aber dennoch gute Chancen dazu.Nachdem der Champion des ATS Formel-3-Cup während al more >>
Kalkuliertes Risiko - Vanthoor startet von Platz sechs in Macau
20.11.2009
Bei seinem zweiten Macau-Auftritt geht Laurens abgeklärt und kalkuliert ans Werk. Der Champion des ATS Formel-3-Cup pushte erst gegen Ende des ersten Qualifyings und touchierte dabei die Wand. Eine verbogene Vorderradaufhängung und Platz sechs waren das Resümee für den 18-jährigen Belgier am ersten Trainingstag des 56. Macau Grand Prix. Im Dallara-Volkswagen des franz&o more >>
Macau - Nur der Sieg zählt
18.11.2009
Es gibt wohl keine andere Rennstrecke auf der ganzen Welt, die eine ähnliche Faszination ausübt, wie die Stadtpiste von Macau. Über 6,2 Kilometer schlängelt sich der Guia Circuit durch die ehemalige portugiesische Kolonie vor den Toren Hongskongs. Seit Jahren zählt die Halbinsel Macau, ebenso wie Hongkong, zu den Sonderwirtschaftszonen Chinas. Eines ist jedoch geblieben more >>
Laurens Vanthoor: Motorsport und sonst nichts
06.11.2009
Der Favorit ist seiner Rolle absolut gerecht geworden. Souverän, abgeklärt, zielstrebig und unnachgiebig hat er sein Ziel erreicht: Laurens Vanthoor ist der verdiente Champion des ATS Formel-3-Cup 2009. Die zweite Saison in der schnellsten deutschen Formel-Rennserie verlief nahezu perfekt. Elf Siege stehen nach 18 Rennen auf seinem Konto. Bereits auf dem Nürburgring, zwei Rennwoc more >>
Steindl testete im Meisterteam
02.11.2009
Knapp 30 Grad und ideale TestbedingungenKaum ist die Saison gelaufen, da sind die Vorbereitrungen für den ATS Formel-3-Cup 2010 in vollem Gange. Auch Willi Steindl schaut sich nach einem Cockpit in der schnellsten deutschen Formel-Rennserie um. Der erst 17-Jährige aus dem österreichischen Kirchberg bei Kitzbühl will es in der kommenden Saison wis more >>
Erfolgreicher Saisonabschluss in Oschersleben
21.10.2009
Das finale Rennwochenende 2009 des ATS Formel-3-Cup machte bereits wieder Lust auf die nächste Saison 2010. Spannende Rennen mit zahlreichen Überholmanövern bei sehr schwierigen Witterungsverhältnissen bildeten einen tollen Abschluss. Man sah sich in allen Bereichen bestätigt, dass der ATS Formel-3-Cup von Jahr zu Jahr an Bedeutung gewinnt: in der Motorsportarena Oscher more >>
Oschersleben Rennen 2 definitives Ergebnis
18.10.2009
Wertungslauf: 18  ADAC Masters Weekend Oschersleben16. - 18.10.2009 Motorsport Arena OscherslebenStreckenlänge 3696 mGestartet : 27 Gewertet : 22 nicht gewertet : 51 12 Tom Dillmann FRA Neuhauser Racing Dallara F307 Mercedes 22 30:51.896 1:22.5922 5 Laurens Vanthoor BEL Van Amersfoort Racing Dallara F307 Volkswagen 22 31:02.514 10.618 1: more >>
Turbulenter Finallauf in Oschersleben
18.10.2009
Sieger im Sonntagsrennen: Tom DillmannDas endgültige Ergebnis des finalen Laufes des ATS Formel-3-Cup in Oschersleben ließ lange auf sich warten: Erneute musste die Rennleitung das Rennen genauer unter die Lupe nehmen und sprach zahlreiche Strafen aus. Fast alle wegen Verbesserung der Sektorzeit unter gelber Flagge. Anscheinend wollte die Rennleitun more >>
Oschersleben Rennen 2 vorläufiges Ergebnis
18.10.2009
ATS FORMEL 3   ADAC Masters Weekend Oschersleben16. - 18.10.2009 Motorsport Arena Oschersleben ( Wertungslauf: 18 )Streckenlänge 3696 mGestartet : 27 Gewertet : 22 nicht gewertet : 51 12 Tom Dillmann FRA Neuhauser Racing Dallara F307 Mercedes 22 30:51.896 1:22.5922 6 Stef Dusseldorp (R) NED Van Amersfoort Racing Dallara F307 Vo more >>
Stef Dusseldorp holt Rookie-Titel in Oschersleben
17.10.2009
Als Dritter zum Rookie-Titel: DusseldorpGroßer Jubel bei Van-Amersfoort-Racing und Stef Dusseldorp (Dallara F307 Volkswagen): Dem Niederländer reichte ein dritter Platz im 17. Lauf des ATS Formel-3-Cup in Oschersleben, um sich den Titel im ZF - aut more >>
Oschersleben Rennen 1 Resultat
17.10.2009
ATS Formel 3 Oschersleben Wertungslauf: 17ADAC Masters Weekend Oschersleben16. - 18.10.2009 Motorsport Arena Oschersleben Streckenlänge 3696 mGestartet : 27 Gewertet : 20 nicht gewertet : 71 5 Laurens Vanthoor BEL Van Amersfoo more >>
Oschersleben Qualifying 2 result
17.10.2009
ATS FORMEL 3ADAC Masters Weekend Oschersleben16. - 18.10.2009 Motorsport Arena Oschersleben Streckenlänge 3696 m1 5 Laurens Vanthoor BEL Van Amersfoort Racing Dallara F307 Volkswagen 16 1:30.216 147.4862 12 Tom Dillmann FRA Neuhauser Racing Dallara F307 Mercedes 17 1:31.903 01.687 144.7793 61 Jesse Krohn FIN STROM more >>
Spannende Schlussminuten in Oschersleben
17.10.2009
Startplatz zwei für Tom DillmannAuch im zweiten Qualifying des ATS Formel-3-Cup wartete die Motorsportarena Oschersleben mit schwierigen Streckenbedingungen auf. Der 3,696 Kilometer lange Kurs war zu Beginn der 30 Minuten noch nass, trocknete aber von Minute zu Minute weiter ab. Viele Piloten entschieden sich deswegen nach rund der Hälfte des Zeittrainings more >>
Oschersleben Qualifying 1 result
16.10.2009
ADAC Masters Weekend Oschersleben16. - 18.10.2009 Motorsport Arena Oschersleben Presse und ÖffentlichkeitsarbeitStreckenlänge 3696 m1 5 Laurens Vanthoor BEL Van Amersfoort Racing Dallara F307 Volkswagen 16 1:41.195 131.4852 27 R Markus Pommer GER Zettl Sportsline Dallara F307 Mercedes 16 1:42.740 01.545 129.5073 61 Jesse Krohn FIN S more >>
Jesse Krohn im Trophy-Auto vorne dabei
16.10.2009
Startplatz drei für Jesse KrohnEs ist die Überraschung des Tages im ersten Qualifying des ATS Formel-3-Cup beim Saisonfinale in Oschersleben: der Finne Jesse Krohn platziert sich mit seinem Arttech F24 OPC-Challenge auf der dritten Gesamtposition. Dabei halfen ihm auch die schwierigen Bedingungen, die während des Zeittrainings herrschten. Kurz zuvor h more >>
27 Autos beim Finale in Oschersleben am Start
16.10.2009
Dusseldorp kämpft um den Rookie-Titel Mit einem imposanten Feld verabschiedet sich der ATS Formel-3-Cup am Wochenende in die Winterpause! Die Rennen 17 und 18 in Oschersleben bestreiten 27 Starter. Damit kann die schnellste deutsche Formel-Rennserie auch noch beim Saisonfinale 2009 auf eines der größten Felder im internationalen Formel-Rennsport more >>
Daniel Abt debut in Formula 3 with Performance Racing
09.10.2009
With the name Daniel Abt on the grid, the German Formula 3 Cup once again attracts public attention. The 16-year old German - a member of the renowned tuner family Abt - will make his Formula 3 debut on 17th and 18th October, in the season finale at the Motorsportarena Oschersleben. Daniel Abt is racing the number 8 Performance Racing Dallara F307/Volkwagen. more >>
Daniel Abt startet im ATS Formel-3-Cup
05.10.2009
Mit dem Fahrernamen Daniel Abt in der Starterliste rückt der ATS Formel-3-Cup einmal mehr in das Interesse der Öffentlichkeit. Der 16 Jahre alte Kemptener aus der bekannten Tuner-Famile Abt wird sein Formel-3-Debüt beim Saisonfinale am 17. und 18. Oktober in der Motorsportarena Oschersleben feiern. Daniel Abt fährt einen Dallara F307 Volkwagen des Teams Performance Racing. more >>
Sergey Chukanov -Der Traum von der Formel 1
28.09.2009
Der Ukrainer Sergey Chukanov hat sich am Sachsenring bei der vorletzten Saisonveranstaltung frühzeitig den Titel in der ATS Formel-3-Trophy gesichert. Nach seiner Saison 2008 in der Cup-Wertung mit einem aktuellen Fahrzeug, ging er 2009 für STROMOS-ARTLINE an den Start. Das russische Team setzte den eigen entwickelten und konstruierten Attech F24 OPC-Chall more >>
Viel Sonne und 30.000 begeisterte Fans am Sachsenring
22.09.2009
30.000 Zuschauer auf dem Sachsenring sahen den beschwerlichen Weg von Stef Dusseldorp (Niederlande) zum Vizemeister im ATS Formel-3-Cup. Vier Wochen vorher hatte sich bereits sein Teamkollege Laurens Vanthoor (Belgien) den Meistertitel gesichert. Jetzt dürfen sich Volkswagen und das Team Van-Amersfoort über den Doppelgesamtsieg freuen. Die gesamte Mechanikerschar überraschten Dus more >>
Weekend of two extremities for Laurens Vanthoor at Sachsenring
21.09.2009
Laurens Vanthoor – ATS F3 Cup – Sachsenring Laurens Vanthoor had a weekend of two extremities at the Sachsenring in Germany, where the eighth of nine ATS F3-meetings took place. Vanthoor secured the title in Germany a few weeks ago at th more >>
Swiss Racing Team: Unbefriedigendes Wochenende am Sachsenring
21.09.2009
ATS Formel 3 Cup - ADAC Masters Weekend, Sachsenring, 18.-20.09.2009 Im Freien Training noch unter den ersten Fünf, zeigten sich die Qualifizierungsläufe im Gegensatz zum Wetter nicht von ihrer sonnigen Seite für den SRT-Stammpiloten more >>
Sachsenring Rennen 2 Resultat
20.09.2009
ATS Formel 3ADAC Masters Weekend SachsenringSachsenring  Streckenlänge 3645 mGestartet : 20 Gewertet : 15 nicht gewertet : 51 5 Laurens Vanthoor BEL Van Amersfoort Racing Dallara F307 Volkswagen 24 29:59.290 1:14.2322 8 Peter Elkmann GER Performance Racing Dallara F307 Volkswagen 24 30:09.145 09.855 1:14.9233 more >>

Kategorien

STROOSSEN ENGLEN ASBL www.stroossenenglen.lu

Jobs Around the World

2001-2019 automobilsport.com full copyright