Webseite: http://www.automobilsport.com (721) Werbefläche: 728x90 (2035) Typ: Banner (728x90)
 

Stahlflex

Motorsport & Sportwetten

TIPP

ROUTENPLANER

Luxemburg Wetter - Unwetter

Aktuelle Unwetterwarnungen für Luxemburg

Lieler, Luxemburg

New Galleries
Jack_Brabham_Memorial-0001.jpg
JACK BRABHAM MEMORIAL 2014 photos by PSP Images automobilsport.com
button-jenson-leave-garage-sochi.jpg
F1 RUSSIAN Grand Prix SOCHI 2014 photos copyright by resp. teams & photographers on automobilsport.com
button-japan-gp-fp.jpg
F1 JAPANESE Grand Prix 2014 photos copyright by resp. teams & photographers on automobilsport.com
caterham-f1-singapore-gp-stop.jpg
F1 SINGAPORE Grand Prix 2014 photos copyright by resp. teams & photographers on automobilsport.com
search all galleries

Meisterschaft wird enger

29.08.2010: Nur Dritter: Marco Sörensen Nach einem dramatischen und spannenden ersten Rennen des ATS Formel-3-Cup auf dem Nürburgring trennen Tom Dillmann und Daniel Abt (beide Dallara F307 Volkswagen) an der Tabellenspitze nur noch sechs Punkte. Abt


Nur Dritter: Marco Sörensen

Nach einem dramatischen und spannenden ersten Rennen des ATS Formel-3-Cup auf dem Nürburgring trennen Tom Dillmann und Daniel Abt (beide Dallara F307 Volkswagen) an der Tabellenspitze nur noch sechs Punkte. Abt beendete den 15. Lauf dem zweiten Rang, Tom Dillmann (Dallara F307 Volkswagen) landete nach einer 30-Sekunden-Zeitstrafe nur auf dem neunten Platz.

Da der sechstplatzierte Kevin Kleveros (Dallara F307 Volkswagen) nur Gaststarter ist und keine Punkte erhält, sicherte sich der Franzose einen Zähler und den Zusatzpunkt für schnellste Runde (1:54.268 Minuten). Überraschender Sieger des Rennens war der Däne Kevin Magnussen (Dallara F307 Volkswagen). Dritter wurde sein Landsmann Marco Sörensen (Dallara F307 Mercedes).

Sörensen hatte von der Pole-Position aus das Rennen angeführt, als es in der sechsten Runde begann zu regnen. Zuerst nur in einigen Kurven und dann auf dem gesamten Kurs. Das zwang die Piloten zu ihren Teams in der Boxengasse, um die Yokohama-Regenreifen aufzuziehen. Auch nach dem Wechsel hatte Sörensen noch die Nase vorne, Magnussen konnte sich von Position vier auf zwei vorschieben. Abt, der noch eine Runde länger draußen geblieben war, fiel von zwei auf Platz drei zurück.

Doch wenige Minuten vor Schluss die schlechte Nachricht für den Führenden: der Brandl-Racing-Pilot war in der Boxengasse zu schnell gefahren und bekam eine Durchfahrtsstrafe aufgebrummt. Auch Dillmann und Alexey Karachev (Arttech F24 OPC-Challenge) wurden wegen des gleichen Vergehens bestraft. Da nur noch weniger als drei Runden zu fahren waren, wurde die Durchfahrtsstrafe in eine 30-Sekunden-Ersatzstrafe umgewandelt. So rutschte Sörensen auf Rang drei und Dillmann aus den Punkten auf Platz neun.

In der ATS Formel-3-Trophy fiel das Grinsen des Deutschen Riccardo Brutschin (Arttech F24 OPC-Challenge) noch etwas breiter aus als sonst. Er freute sich nicht nur über den Rennsieg, sondern auch über den vorzeitigen Titelgewinn der internen Wertung. „Ich freue mich riesig über den Gesamtsieg“, strahlte der Artline Engineering-Pilot. Brutschin hat nun 132 Punkte auf seinem Konto und damit 34 Punkte Vorsprung auf den Russen Karachev. Da in den letzten drei Rennen nur noch 30 Punkte vergeben werden, kann Karachev nicht mehr aufholen.


Kevin Magnussen: Das war ein tolles Rennen. Nach dem Start war ich nach einigen Runden auf der vierten Position. Wir haben dann die richtige Entscheidung getroffen und sind gleich reingekommen, als der Regen eingesetzt hat. Das Team hat beim Reifenwechsel einen sehr guten Job gemacht und so kam ich als Zweiter wieder auf die Strecke.

Daniel Abt: Im Trockenen war es für uns sehr gut gelaufen und ich denke, dass ich auch einen Tick schneller war als Sörensen. Leider setzte dann der Regen ein und genau in dem Moment hatte ich auch noch Verständigungsprobleme mit der Box. So bin ich eine Runde zu spät reingekommen und Magnussen konnte mich überholen. Am Ende wurde es der zweite Platz - das ist richtig gut für die Meisterschaft. Leider konnte mich Magnussen in der Rookie-Wertung überholen.

Marco Sörensen:
Der Beginn das Rennens war perfekt. Aber dann hat es angefangen zu regnen, ich bin in die Box gefahren und habe später die Durchfahrtsstrafe erhalten. Immerhin war mein Vorsprung so groß, dass ich noch Dritter geworden bin. Aber es ist schon großer Mist.


- Formel 3 Vereinigung -

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/ats-formel3-meisterschaft-marco-soerensen-tom-dillmann-daniel-abt-dallara-volkswagen---84454.html

29.08.2010 / MaP

Kommentare [neu]
keine Kommentare vorhanden [neu]


Weitere Beiträge

Die Jugend drängt nach vorn
10.08.2010
Eines ist nach zwölf von 18 Rennen im ATS Formel-3-Cup 2010 klar. Nämlich, das nichts klar ist. Will heißen: ein Favorit ist nicht auszumachen. Der Fight um den begehrten Titel in Deutschlands schnellster Formel-Rennserie ist härter denn je und auch ausgeglichener als jemals zuvor.Ein Beispiel hierfür liefert der Blick in die Tabelle nach dem Rennwochenende weiter >>
Unglücklicher Boxenstop verhindert Doppelsieg von Riccardo Brutschin
10.08.2010
ATS Formel 3 Cup/Trophy  Rizla Racing Days AssenNur vier Wochen nach dem ersten ausländischen Gastauftritt der Formel 3, waren die Fahrer erneut im niederländischen Assen angereist, um den elften und zwölften Lauf der Meisterschaft im Rahmen der Rizla Racing Days auszutragen. In beiden Zeittrainings gab  Riccardo Brutschin im exo weiter >>
Motopark Academy : Erfolgreiche Podestjagd bei den Rizla Days
10.08.2010
Die drei Motopark-Rookies Kevin Magnussen, Jimmy Eriksson und Rene Binder sorgten beim Gastspiel des ATS Formel 3 Cup im niederländischen Assen für strahlende Gesichter beim gesamten Team. Im Rahmen der 11. Rizla Racing Days sorgten sie vor 58.000 Besuchern für die lang ersehnten Podestplätze im Cup.Der 11. Saisonlauf zum ATS Formel-3-Cup 2010 am Samstag lebte vo weiter >>
Rizla Racing Days Assen Race 2 results
08.08.2010
ATS Formel 3 Cup - Race 2Assen - 4555 mtr.06 - 08 August 2010Rizla Racing Days 11th Edition1 6 Felix Rosenqvist (R) Volkswagen Dallara F 307 Cup 1 -- 18 laps --Performance Racing 31:18.166 1:33.845 16 Malmö 157.152 17 Markus Pommer Mercedes Dallara F 307 Cup 2 18.946Brandl Racing 31:37.112 1:36.031 12 Erlenb weiter >>
Mit halber Kraft zum Sieg - Sieger in Rennen 2: Felix Rosenqvist
08.08.2010
Mit einem der spektakulärsten Rennen in der jüngeren Geschichte des ATS Formel-3-Cup haben die 20 Piloten 58.000 Zuschauer im niederländischen Assen begeistert. Grund war ein leichter Nieselregen kurz vor dem 12. Saisonlauf. Letztlich setzte sich Felix Rosenqvist (Dallara F307 Volkswagen) mit seinem zweiten Formel-3-Sieg bei den sehr schwierigen Bedingungen durch.Hint weiter >>
Rizla Racing Days Assen F3 Qualifying 2 results
06.08.2010
ATS Formel 3 Cup - Qualifying 2 06 - 08 August 2010Rizla Racing Days 11th EditionAssen - 4555 mtr.1 6 Felix Rosenqvist (R) Volkswagen Dallara F 307 Cup 1 1:31.799 11 1:31.832Performance Racing 14 Malmö2 1 Stef Dusseldorp Volkswagen Dallara F 307 Cup 2 1:31.991 13 0.192 0.192 1:32.015Van Amersfoor weiter >>
Rizla Racing Days Assen F3 Qualifying 1 results
06.08.2010
Rizla Racing Days 11th EditionATS Formel 3 Cup - Qualifying 1 06 - 08 August 2010Assen - 4555 mtr.1 1 Stef Dusseldorp Volkswagen Dallara F 307 Cup 1 1:32.023 10 1:32.122Van Amersfoort Racing 15 Lichtenvoorde2 10 Tom Dillman Volkswagen Dallara F 307 Cup 2 1:32.136 9 0.113 0.113 1:32.263HS tewchnik Motorsport 13 Vincenne weiter >>
Felix Rosenqvist steht Sonntag auf Pole in Assen
06.08.2010
Steht Felix Rosenqvist vor seinem zweiten Sieg in Assen? Beim zweiten Qualifying sicherte sich der Rookie die Pole-Position für das Rennen am Sonntagmittag.   Mit 1:31.799 Minuten fuhr er bei strahlendem Sonnenschein die absolut schnellste Zeit des Tages, wenn man das freie Training und das erste Qualifying hinzuzieht. Von Startplatz eins ging Rosenqv weiter >>
Der Weg nach oben - Wer holt sich den Titel?
29.07.2010
Seit vielen Jahren gilt die deutsche Formel-3-Szene als ideale Bühne, um auf sich aufmerksam zu machen und als Basis für höhere Aufgaben im professionellen Motorsport. Auf den Champion des ATS Formel-3-Cup 2010 wartet eine weitere Chance, den erfolgreichen Weg nach oben zu beschreiten: eine Testfahrt im Formel Renault 3.5 im Oktober in Spanien.Mit über 100.000 Eu weiter >>
Erneuter Doppelsieg für Riccardo Brutschin
27.07.2010
ATS Formel 3 Cup NürburgringDer Waiblinger Riccardo Brutschin knüpfte am Nürburgring an seine Leistung vom letzten Rennwochenende an. Im Rahmen des Internationalen Truck Grand-Prix wurden vor weiter >>
Es bleibt spannend
26.07.2010
Zum ersten Mal in dieser Saison war der ATS Formel-3-Cup nicht im Rahmen des ADAC GT Masters Weekend unterwegs. Das fünfte Rennwochenende absolvierte die schnellste deutsche Formel-Rennserie auf dem Nürburgring im Rahmen des ADAC Truck Grand Prix. Damit präsentierte man sich einem ganz anderen Publikum und zigtausend Truck-Fans.Auch das Wetter war den Teilnehmers des weiter >>
Dillmann mit perfektem Wochenende am Nürburgring
25.07.2010
Tom Dillmann war auf dem Nürburgring einfach nicht zu schlagen. Der Franzose sicherte sich nach seinem gestrigen Erfolg auch den Sieg im zehnten Lauf des ATS Formel-3-Cup. Dazu kamen noch die Zusatzpunkte für die Pole-Position und die schnellste Runde (1:21.378 Minuten). Mit den insgesamt 23 Punkten, die er an diesem Wochenende sammelte, konnte er seine Führung in der Gesamtwertu weiter >>
Nürburgring Race 2 results
25.07.2010
ATS Formel 3 ( Wertungslauf: 10 )25. Internationaler ADAC TRUCK-GRAND-PRIX22.-25. Juli 2010 Nürburgring GP-Circuit, 3618 mGestartet: / Started: 20 Gewertet: / Classified: 20 Nicht gewertet: / Not Classified: 01 10 Dillmann, Tom FRA HS Technik Motorsport Dallara F 307 Volkswagen 22 30:11.950 1:21.3782 6 Rosenqvist, Felix (R) S weiter >>
Nürburgring Race 1 results
24.07.2010
ATS Formel 3  ( Wertungslauf: 9 )25. Internationaler ADAC TRUCK-GRAND-PRIXFW Freizeit und Wirtschaftsdienst GmbH, Hohenzollernstr. 34, D-56068 Koblenz22.-25. Juli 2010 Nürburgring GP-Circuit, 3618 mGestartet: / Started: 20 Gewertet: / Classified: 17 Nicht gewertet: / Not Classified: 31 10 Dillmann, Tom FRA HS weiter >>
Meisterschaft bleibt eng
24.07.2010
Der Franzose Tom Dillmann hat beim neunten Lauf des ATS Formel-3-Cup auf dem Nürburgring die alten Tabellen-Verhältnisse wieder hergestellt. Mit einem souveränen Sieg und dem Zusatzpunkt für die schnellste Runde (1:21.347 Minuten) übernahm er wieder die Führung in der Gesamtwertung. Glücklicher Zweiter wurde der Schwede Felix Rosenqvist vor dem Österreich weiter >>
Nürburgring 2nd timed practice results
24.07.2010
ATS Formel 3 Ergebnis 2. Zeittraining / Result 2nd timed practice25. Internationaler ADAC TRUCK-GRAND-PRIX22.-25. Juli 2010 Nürburgring GP-Circuit, 3618 m1 10 Dillmann, Tom FRA HS Technik Motorsport Dallara F 307 Volkswagen 15 1:20.020 162.7692 2 R Abt, Daniel GER Van Amersfoort Racing Dallara F 307 Volkswagen 17 1:20.509 00. weiter >>
Tom Dillmann schlägt zurück
24.07.2010
Schnellster in Q2: Tom DillmannDer Franzose Tom Dillmann hat im zweiten Qualifying des ATS Formel-3-Cup wieder zu alter Klasse zurückgefunden. Mit seiner Bestzeit von 1:20.020 Minuten sicherte er sich den Zusatzpunkt für die Pole-Position und einen Punkt im AvD Speed-Pokal. Zudem war er fast eine halbe Sekunde schneller als der Deutsche u weiter >>
Nuerburgring Result timed practice 1
23.07.2010
ATS FORMEL 3  25. Internationaler ADAC TRUCK-GRAND-PRIX22.-25. Juli 2010 Nürburgring GP-Circuit, 3618 m1 2 R Abt, Daniel GER Van Amersfoort Racing Dallara F 307 Volkswagen 16 1:20.948 160.9032 10 Dillmann, Tom FRA HS Technik Motorsport Dallara F 307 Volkswagen 15 1:20.981 00.033 160.8383 6 R weiter >>
Abt: „Bin selbst überrascht“
23.07.2010
Ein so enges Qualifying wie auf dem Nürburgring hat es im ATS Formel-3-Cup schon lange nicht mehr gegeben. Die ersten drei Piloten trennt nicht einmal eine Zehntelsekunde. Der Deutsche Daniel Abt sicherte sich mit einer Zeit von 1:20.948 Minuten in seiner vorletzten Runde die Pole-Position. Damit war er nur 0,033 Sekunden schneller als der Franzose Tom Dillmann. Selbst der Schw weiter >>
Daniel Abt gewann Rennen zwei in Assen
18.07.2010
Der Deutsche Daniel Abt hat im achten Lauf des ATS Formel-3-Cup auf dem TT-Circuit in Assen zum Rundumschlag ausgeholt. Von der Pole-Position sicherte sich der Rookie seinen ersten Saisonsieg und übernahm die Führung in der Gesamtwertung. Er löst den Franzosen Tom Dillmann an der Spitze ab, der am Sonntag nur auf Rang vier ins Ziel kam. Große Freude auch bei Fel weiter >>
Assen Rennen 2 Resultate
18.07.2010
Gestartet : 20 Gewertet : 18 nicht gewertet : 2( Wertungslauf: 8 )ADAC/RSG Hansa Pokal Rennen16. - 18. Juli 2010 TT Circuit AssenStreckenlänge 4555 mADAC/RSG Hansa Pokal Rennen1 2 Daniel Abt (R) GER Van Amersfoort Racing Dallara F 307 Volkswagen 20 31:16.893 1:32.6842 6 Felix Rosenqvist (R) SWE Perform weiter >>
ASSEN Ergebnis Rennen 1 ADAC/RSG Hansa Pokal
17.07.2010
ATS FORMEL3 ADAC/RSG Hansa Pokal Rennen16. - 18. Juli 2010 TT Circuit AssenStreckenlänge 4555 m1 6 Felix Rosenqvist (R) SWE Performance Racing Dallara F 307 Volkswagen 20 31:13.761 1:32.6982 2 Daniel Abt (R) GER Van Amersfoort Racing Dallara F 307 Volkswagen 20 31:15.883 02.122 1:32.5393 1 Stef Dusseld weiter >>
Daniel Abt sichert sich Pole Position in Assen
17.07.2010
Da staunte die Konkurrenz nicht schlecht: Der Deutsche Daniel Abt sicherte sich mit einer halben Sekunde Vorsprung in Assen die Pole-Position für den siebten Lauf des ATS Formel-3-Cup. Mit seiner Zeit von 1:30.352 Minuten war der Van-Amersfoort-Pilot 0,511 Sekunden schneller als der Franzose Tom Dillmann aus dem Team HS Technik. Bei Lokalmatador Stef Dusseldorp (alle drei Dalla weiter >>
Assen Qualifying 1 results
17.07.2010
ATS FORMEL 3  16. - 18. Juli 2010 TT Circuit AssenStreckenlänge 4555 mErgebnis Zeittraining 1  ADAC/RSG Hansa Pokal Rennen1 2 R Daniel Abt GER Van Amersfoort Racing Dallara F 307 Volkswagen 15 1:30.352 181.4902 10 Tom Dillmann FRA HS Technik Motorsport Dallara F 307 Volkswagen 14 1:30.863 00.511 180.469 weiter >>
Trockener Start ins Wochenende in Assen
16.07.2010
Mit drei halbstündigen Testsessions startete der ATS Formel-3-Cup ins ADAC Masters Weekend auf dem TT-Circuit in Assen. Nach sieben rennfreien Wochen freuen sich Teams und Fahrer auf das vierte Rennwochenende. Die beiden Van-Amersfoort-Racing-Piloten Stef Dusseldorp und Daniel Abt hatten die ersten beiden Tests für sich entschieden: Der Niederlä weiter >>
Erfolg durch höheren Beistand
28.06.2010
 Immer wieder ist er zu erkennen - der Aberglaube bei Leistungssportlern. Sei es ein Stofftier, das aus der Sporttasche hervorlugt, der Anhänger um den Hals oder ein bestimmtes Ritual, das zu jedem Wettkampf einfach dazugehört. Beim Glauben an einen höheren Beistand bilden auch einige Piloten des ATS Formel-3-Cup keine Ausnahme.Da ist zum Beispiel Markus Pommer, weiter >>
Daniel Abt siegt bei der Deutsche Post Speed Academy
17.06.2010
Daniel Abt errang Platz einsDie Deutsche Post ist ein wichtiger Förderer des Motorsports. Vor allem dem Nachwuchs hat sich das weltweit agierende Unternehmen verschrieben und dokumentiert dies unter anderem mit der Serienpartnerschaft im ATS Formel-3-Cup. Mit der Deutschen Post Speed Academy unterhält man zudem ein eigenes Rennsport-Förderprogramm, au weiter >>
Vom Rennfahrer zum Fußballfan
10.06.2010
Fußball ist derzeit weltweit ein Thema - natürlich auch im ATS Formel-3-Cup. Pünktlich zur Fußball-Weltmeisterschaft hat die schnellste deutsche Formel-Rennserie ihre Sommerpause eingelegt. Die nächste Rennveranstaltung zum ATS Formel-3-Cup findet am 17. / 18. Juli im niederländischen Assen statt, die Fußball-WM endet eine Woche vorher in Südafrika. Wi weiter >>
Sieg beim Formel-3-Debut
01.06.2010
Schneller Rookie: Nico MonienMit einer faustdicken Überraschung im Samstagrennen und dem bekannten Fight der Rookies gegen die Etablierten wartete der ATS Formel-3-Cup am letzten Mai-Wochenende in Hockenheim auf. Im Badischen siegte das Team URD Rennsport bei seinem Formel-3-Debut mit dem Deutschen Nico Monien im fünften Lauf der Saison. Den se weiter >>
F3-Trophy-Fighter
31.05.2010
Das Team - STROMOS Artline  - Der Rennwagen - Arttech F24 OPC-ChallengeHTS-Foto: Links, Marko Vähämäki (SF), Mitte, Aleksi Tuukkanen (SF) Rechts, Riccardo Brutschin (D)Der Rennwagenhersteller Arttech  aus Russland begann Ende d weiter >>
Happy End für Tom Dillmann in Hockenheim
30.05.2010
Nach dem sechsten Lauf des ATS Formel-3-Cup schallte die Marseillaise für Tom Dillmann über den Hockenheimring. Der Franzose feierte seinen dritten Saisonsieg und baut damit seinen Vorsprung in der Meisterschaft weiter aus. Zudem sicherte er sich noch den Zusatzpunkt für die schnellste Runde (1:35.54 Minuten) Der 21-Jährige kam 1,4 Sekunden vor dem zweitplatzierten Niederl&a weiter >>
Hockenheim Race 2 results
30.05.2010
ATS FORMEL 3  Hockenheim 2010Gestartet : 23 Gewertet : 21 nicht gewertet : 2( Wertungslauf: 6 ) ADAC Masters Weekend Hockenheim28. - 30. Mai 2010 Hockenheimring GP-Kurs Streckenlänge 4574 mErgebnis Rennen 2 2. Großer Preis von Weingarten1 10 Tom Dillmann FRA HS Technik Motorsport Dallara F 307 Volkswagen 19 30:33.574 1:3 weiter >>
Hockenheim Rennen 1 Resultat
29.05.2010
ATS FORMEL 3  -  2. Großer Preis von WeingartenADAC Masters Weekend Hockenheim28. - 30. Mai 2010 Hockenheimring GP-Kurs  Streckenlänge 4574 mGestartet : 21 Gewertet : 18 nicht gewertet : 31 25 Nico Monien GER URD Rennsport Dallara F 307 Mercedes 16 25:59.288 1:36.4722 20 Kevin Magnussen (R) DE weiter >>
Überraschungssieg für Nico Monien in Hockenheim
29.05.2010
Der fünfte Lauf des ATS Formel-3-Cup auf dem Hockenheimring hatte es in sich. Der deutsche Sieger Nico Monien (Dallara F307 Mercedes) konnte sein Glück kaum fassen. Er bestritt sein erstes Saisonrennen zusammen mit dem Team URD Rennsport, das sogar sein erstes Formel-3-Rennen überhaupt absolvierte. Damit sicherte er Mercedes den ersten Saisonsieg im Cup. Rang zwei belegte der D&a weiter >>
Hockenheim 2. Zeittraining Resultate
29.05.2010
ATS Formel 3 28. - 30. Mai 2010 Hockenheimring GP-KursStreckenlänge 4574 m ADAC Masters Weekend Hockenheim2. Großer Preis von Weingarten1 10 Tom Dillmann FRA HS Technik Motorsport Dallara F 307 Volkswagen 11 1:33.956 175.2572 1 Stef Dusseldorp NED Van Amersfoort Racing Dallara F 307 Volkswagen 15 1:34.125 00 weiter >>
Hockenheimring - Ergebnis Zeittraining 1
28.05.2010
ATS FORMEL 328. - 30. Mai 2010 Hockenheimring GP-KursStreckenlänge 4574 m2. Großer Preis von Weingarten1 2 R Daniel Abt GER Van Amersfoort Racing Dallara F 307 Volkswagen 9 1:34.320 174.5802 6 R Felix Rosenqvist SWE Performance Racing Dallara F 307 Volkswagen 9 1:34.456 00.136 174.3293 20 R Kevin Magnussen D weiter >>
Rookie-Trio an der Spitze in Hockenheim
28.05.2010
Daniel Abt fuhr BestzeitDas 30-minütige Qualifying für den fünften Lauf des ATS Formel-3-Cup auf dem Hockenheimring entschieden drei Neueinsteiger aus drei verschiedenen Teams für sich. Daniel Abt aus dem Team Van-Amersfoort-Racing sicherte sich mit einer Zeit von 1:34.320 Minuten seine zweite Saisonpole. 0,136 Sekunden dahinter landete der Schwe weiter >>
Erhöhtes Siegpotenzial- Nächstes Rennen: Hockenheim
26.05.2010
Kevin Magnussen kommt mit einem erhöhten Motivationsschub nach Hockenheim. Am kommenden Wochenende sollte man auf der badischen Traditionsstrecke bei den Läufen fünf und sechs zum ATS Formel-3-Cup auf jeden Fall mit dem Dänen rechnen. Der 17-Jährige stahl mit seinem Sieg beim Gaststart in der Formel-3-Euroserie am Pfingstwochenende den arrivierten Piloten nämlich d weiter >>
Erfreulicher Einsatz für STROMOS Artline Racing
13.05.2010
Mit ihren drei Fahrern Alexey Karachev (RUS), Aleksi Tuukkanen (FIN) und Riccardo Brutschin(GER) ging das Team STROMOS Artline Racing im Rahmen des ADAC Masters Weekend am Sachsenring im ATS Formel 3 Cup mit ihren Trophy Fahrzeugen an den Start.   Bereits bei der er weiter >>
Doppelsieg für Riccardo Brutschin
11.05.2010
ADAC Masters Weekend 07.- 09.05.2010  Sachsenring  ATS Formel3 Trophy  Bereits am Donnerstag war der Waiblinger Formel 3 Pilot mit seinem  Team zum Sachsenring in der Nähe von Chemnitz gereist.   Am Freitag weiter >>
Perfektes Wochenende für Dillmann
09.05.2010
Auch der vierte Lauf des ATS Formel-3-Cup auf dem Sachsenring stand ganz im Zeichen des Franzosen Tom Dillmann (Dallara F307 Volkswagen). Vom Start weg ging der 21-Jährige in Führung und setzte sich sofort vom Rest des Feldes ab.Nach 25 Runden sicherte er sich nach gestern den zweiten Saisonsieg und die Führung in der Meisterschaft. Der zweitpla weiter >>
Gary Hauser bester Mann mit Mercedes Power
09.05.2010
ATS Deutsche Formel-3-Meisterschaft – 3. Wertungslauf am SachsenringDen Ton geben am Sachsenring die Teams und Fahrer mit VW-Power an. Bester Fahrer mit Mercedesmotor wurde Team R weiter >>
Sachsenring F3 Ergebnis Rennen 2 - Gary Hauser auf Platz 5
09.05.2010
ATS FORMEL 3  SachsenringADAC Masters Weekend Sachsenring07. - 09. Mai 2010 Sachsenring Streckenlänge 3645 m1 10 Tom Dillmann FRA HS Technik Motorsport Dallara F 307 Volkswagen 25 31:12.530 1:14.4512 2 Daniel Abt (R) GER Van Amersfoort Racing Dallara F 307 Volkswagen 25 31:23.675 11.145 1:14.8443 20 Kevin Magnussen (R) DEN Mot weiter >>
Sachsenring Rennen 1 Resultat
08.05.2010
ATS FORMEL 3 Ergebnis Rennen 11 10 Tom Dillmann FRA HS Technik Motorsport Dallara F 307 Volkswagen 25 31:16.061 1:14.2582 6 Felix Rosenqvist (R) SWE Performance Racing Dallara F 307 Volkswagen 25 31:21.016 04.955 1:14.6513 1 Stef Dusseldorp NED Van Amersfoort Racing Dallara F 307 Volkswagen 25 31:22.015 05.954 1:14.5024 2 Daniel Abt (R) GER Van Ame weiter >>
Spannung bis zur letzten Runde- Rosenqvist, Dillmann und Dusseldorp
08.05.2010
 Die Piloten an der Spitze des dritten Laufes des ATS Formel-3-Cup auf dem Sachsenring waren sich einig: das war eines der härtesten Rennen, das sie bisher hinter sich gebracht haben. Auch der französische Sieger Tom Dillmann (Dallara F307 Volkswagen) hatte mit der Strecke und später seinem Fahrzeug zu kämpfen. Hinter ihm fochten der Schwede Felix Rosenqvist und der Nie weiter >>
Sachsenring Qualifying 2 results - Gary Hauser auf Platz 5
08.05.2010
ADAC Masters Weekend Sachsenring07. - 09. Mai 2010 SachsenringStreckenlänge 3645 m1 1 Stef Dusseldorp NED Van Amersfoort Racing Dallara F 307 Volkswagen 16 1:13.482 178.5742 10 Tom Dillmann FRA HS Technik Motorsport Dallara F 307 Volkswagen 16 1:13.659 00.177 178.1453 6 R Felix Rosenqvist SWE Performan weiter >>
Erste Saisonpole für Dusseldorp
08.05.2010
Dusseldorp fuhr im zweiten Quali BestzeitIm zweiten Qualifying des ATS Formel-3-Cup zeigte sich das Wetter am Sachsenring stabiler als zum gestrigen Zeittraining. Am Freitag hatte es nach rund der Hälfte der 30 Minuten angefangen zu Nieseln, was für eine überraschende Startaufstellung sorgte. Am heutigen Samstagmorgen blieb die Strecke die gesamte Zei weiter >>
Sachsenring Qualifying Resultat 1
07.05.2010
ADAC Masters Weekend Sachsenring07. - 09. Mai 2010 SachsenringStreckenlänge 3645 m 1 10 Tom Dillmann FRA HS Technik Motorsport Dallara F 307 Volkswagen 12 1:13.348 178.9012 6 R Felix Rosenqvist SWE Performance Racing Dallara F 307 Volkswagen 13 1:14.371 01.023 176.4403 1 Stef Dusseldorp NED Van Amersfoort Racing Dallara weiter >>
Reifenpoker im ersten Qualifying am Sachsenring - Platz 4 für Gary Hauser
07.05.2010
Dillmann errang die Pole Bei wechselhaften und kalten Bedingungen startete der ATS Formel-3-Cup in sein erstes Qualifying auf dem Sachsenring. Heute hatten die Fahrer die Nase vorne, die von Beginn an auf neue Reifen setzten. Die Strecke war in den ersten Minuten zwar noch trocken, doch nach rund 20 Minuten setzte Nieselregen ein, der eine Verbesserung der Zeit weiter >>
Falls Sie Fan des Motorsports sind, sollten Sie bei youwin.com wetten der Wettanbieter mit den besten Quoten und Wettmärkten.
Welcome to Vertex Auto, your best source for porsche car parts | Chassis Dyno | formal dresses online | JerseyFanzz.com is your source for Officially Licenced cheap jerseys,including high quality cheap football basketball soccer Hockey baseball jerseys. | juhlamekkoja,juhlamekko | festkjoler,selskapskjoler

© 2001-2014 automobilsport.com full copyright automobilsport.com