SKODA OCTAVIA RS: der stärkste OCTAVIA aller Zeiten

21.12.2016: › 2,0 TSI Benziner jetzt mit 169 kW (230 PS), 2,0 TDI Diesel auch mit Allradantrieb

› 2,0 TSI Benziner jetzt mit 169 kW (230 PS), 2,0 TDI Diesel auch mit Allradantrieb


› Neue Frontpartie, Voll-LED-Scheinwerfer, RS-spezifische Details


› Toptechnologien bei Infotainment, Konnektivität und Fahrerassistenzsystemen setzen Maßstäbe in der Kompaktklasse


› Ab 23.12.2016 beim ŠKODA Händler bestellbar





Wenige Wochen nach der Vorstellung des umfangreich modernisierten ŠKODA OCTAVIA zeigt der tschechische Automobilhersteller das Topmodell der Baureihe, den ŠKODA OCTAVIA RS. Die neue Frontpartie, das modifizierte Heck und das sportive Innenraumambiente unterstreichen den dynamischen Charakter.



Der aufgewertete ŠKODA OCTAVIA RS ist als Limousine und Kombi erhältlich. Für beide Karosserievarianten stehen zwei Vierzylinder-Aggregate zur Auswahl. Während der 2,0 TDI Diesel wie bisher 135 kW (184 PS)* leistet, steigt die Leistung beim 2,0 TSI Benziner um sieben kW (zehn PS) auf nun 169 kW (230 PS)*.



Damit avanciert er zum stärksten und schnellsten Serienmodell in der Geschichte des ŠKODA OCTAVIA. Neue Toptechnologien bei Infotainment, Konnektivität und Fahrerassistenzsystemen unterstreichen die Ausnahmestellung des kompakten Sportlers in seinem Segment.




Dynamisches Design



Der Auftritt des neuen ŠKODA OCTAVIA RS bringt das umfangreich weiterentwickelte Design der Baureihe besonders sportlich und emotional zur Geltung.



Die neue Frontpartie mit breiterem Kühlergrill, der durch zusätzliche Scheinwerfer mit kristallinem Look erweitert wurde, und die noch breiteren Lufteintrittsöffnungen mit Wabenstruktur im neugestalteten Stoßfänger wirken maskulin und dynamisch.


Auch die vier Voll-LED-Scheinwerfer mit Adaptivem Lichtsystem (AFS) sowie die im Stoßfänger integrierten LED-Nebelscheinwerfer prägen die neue Frontpartie.



Das Heck wird im unteren Bereich von einem kräftigen schwarzen Diffusorelement und dem darüber liegenden breiten roten Reflektorstrahler dominiert. Diese Elemente sind unverwechselbare Kennzeichen des aufgewerteten ŠKODA OCTAVIA RS.



 Hinzu kommen die nun serienmäßig mit LED-Technologie ausgestatteten Nummernschildbeleuchtung und Rückleuchten im markentypischen C-Design. Am Heck setzen darüber hinaus der Spoiler bei der Limousine und der Dachkantenspoiler beim Kombi eigenständige Akzente.



Das Interieur des neuen ŠKODA OCTAVIA RS ist geprägt durch die sportlich-schwarze Innenausstattung. Die RS-Sportsitze bieten dank hoher Wangen und integrierter Kopfstützen viel Seitenhalt.



Neben der Leder-/Stoffkombination sind jetzt auch Sportsitze in Alcantara-Ausführung erhältlich. Das Multifunktions-Sportlenkrad (beim DSG-Getriebe mit Schaltwippen) weist einen Kranz aus perforiertem Leder auf.



Das stimmungsvolle Ambientelicht ist serienmäßig. Die Mulden der Türgriffe sind beleuchtet, die Pedale glänzen in Aluminiumdesign und die Einstiegsleisten tragen RS-Logos. Zu den ŠKODA typischen ,Simply Clever‘-Lösungen zählen ein Regenschirm unter dem Beifahrersitz und eine herausnehmbare LED-Lampe im Gepäckraum des Kombi.




Fahrwerk, Technik, Motoren


Das um 15 Millimeter tiefergelegte Sportfahrwerk und die gegenüber dem Vorgänger um 30 Millimeter breitere Spur hinten unterstreichen den dynamischen Charakter des neuen ŠKODA OCTAVIA RS ebenso wie die roten Bremssättel.



Serienmäßig kommen 17-Zoll-Räder zum Einsatz, optional sind 18- oder 19-Zoll-Räder verfügbar. Auf Wunsch werden 19-Zoll-Leichtmetallräder in Silber erhältlich sein.



Die Progressivlenkung, die Fahrprofilauswahl Performance Mode Select mit Performance Sound Generator (Option), das Stabilitätsprogramm ESC mit elektronischer Quersperre XDS+ und die Adaptive Fahrwerksregelung DCC (Dynamic Chassis Control) leisten zusätzliche Beiträge zum intensiven Fahrvergnügen im neuen ŠKODA OCTAVIA RS.





Mit DCC kann der Fahrer zwischen den Modi Comfort, Normal oder Sport wählen.



Der neue Motor des ŠKODA OCTAVIA RS 2,0 TSI leistet 169 kW (230 PS) und verfügt über ein maximales Drehmoment von 350 Nm bei 1.500 bis 4.600 1/min. Der frontgetriebene Sportler sprintet in 6,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Die Spitzengeschwindigkeit beträgt 250 km/h.



Der kombinierte Verbrauch liegt bei 6,5 Liter auf 100 Kilometer (149 g CO2/km; alle Werte: Limousine mit Schaltgetriebe). Serienmäßig ist der ŠKODA OCTAVIA RS 2,0 TSI mit einem manuellen 6-Gang-Schaltgetriebe, optional mit einem 6-Gang-DSG ausgestattet.



Im ŠKODA OCTAVIA RS 2,0 TDI sorgt ein Dieselantrieb mit einer Leistung von 135 kW (184 PS) und einem maximalen Drehmoment von 380 Nm ab 1.750 1/min für eine Beschleunigung von null auf 100 km/h in 7,9 Sekunden und eine Spitzengeschwindigkeit von 232 km/h.



 Der kombinierte Verbrauch beträgt 4,5 l/100 km (119 g CO2/km; alle Werte: Limousine mit Schaltgetriebe). Der ŠKODA OCTAVIA RS 2,0 TDI ist wahlweise mit Frontantrieb (Handschaltung oder 6-Gang-DSG) oder mit dem 4×4-Allradantrieb und 6-Gang-DSG erhältlich.





Infotainment und ŠKODA Connect



Wie alle Varianten der Baureihe verfügt auch der aktuelle ŠKODA OCTAVIA RS über Infotainmentsysteme der neuen Generation.



Die kapazitiven Touchdisplays sind im Glasdesign ausgeführt (außer Serien-Musiksystem Swing). Topversion ist das Navigationssystem Columbus mit 9,2 Zoll-Monitor, WLAN-Hotspot und optionalem LTE-Modul.




Fahrerassistenzsysteme


Neue Maßstäbe in der Kompaktklasse setzt das breite Angebot an Fahrerassistenzsystemen im ŠKODA OCTAVIA RS. Zu den Neuheiten zählen der Anhängerrangierassistent, Blind Spot Detect, das vor Fahrzeugen im toten Winkel warnt.



Der Crew Protect Assist schließt bei einem drohenden Unfall Fenster und Schiebedach, strafft Sicherheitsgurte von Fahrer und Beifahrer und arbeitet mit dem verbesserten Front Assist inklusive City-Notbremsfunktion und vorausschauendem Fußgängerschutz zusammen. Erweitert wurden die Funktionen des Parklenkassistenten.




Historie



Das Kürzel RS wurde erstmals 1974 im Rennsport verwendet und steht seit dem Jahr 2000 in der ŠKODA Modellpalette für die sportlichen Topversionen.


Bis heute wurden von den ŠKODA OCTAVIA RS-Modellen weltweit mehr als 200.000 Einheiten verkauft, davon allein fast 100.000 Einheiten der im Jahr 2013 eingeführten dritten Generation.




*Verbrauch nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007; CO2-Emissionen und CO2-Effizienz nach Richtlinie 1999/94/EG. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de), unentgeltlich erhältlich ist.



OCTAVIA RS 2,0 TSI 169 kW (230 PS)
innerorts 7,9 l/100km, außerorts 5,5 l/100km, kombiniert 6,5 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 149 g/km, CO2-Effizienzklasse D - C


OCTAVIA RS 2,0 TSI DSG 169 kW (230 PS)
innerorts 8,5 l/100km, außerorts 5,5 l/100km, kombiniert 6,6 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 149 g/km, CO2-Effizienzklasse C


OCTAVIA RS 2,0 TDI 135 kW (184 PS)
innerorts 5,3 l/100km, außerorts 4,1 l/100km, kombiniert 4,5 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 119 g/km, CO2-Effizienzklasse A


OCTAVIA RS 2,0 TDI DSG 135 kW (184 PS)
innerorts 5,8 l/100km, außerorts 4,4 l/100km, kombiniert 4,9 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 129 g/km, CO2-Effizienzklasse B


OCTAVIA Combi RS 2,0 TSI 169 kW (230 PS)
innerorts 7,9 l/100km, außerorts 5,5 l/100km, kombiniert 6,5 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 149 g/km, CO2-Effizienzklasse C


OCTAVIA Combi RS 2,0 TSI DSG 169 kW (230 PS)
innerorts 8,5 l/100km, außerorts 5,5 l/100km, kombiniert 6,6 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 149 g/km, CO2-Effizienzklasse C


OCTAVIA Combi RS 2,0 TDI 135 kW (184 PS)
innerorts 5,3 l/100km, außerorts 4,1 l/100km, kombiniert 4,5 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 119 g/km, CO2-Effizienzklasse A


OCTAVIA Combi RS 2,0 TDI DSG 135 kW (184 PS)
innerorts 5,8 l/100km, außerorts 4,4 l/100km, kombiniert 4,9 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 129 g/km, CO2-Effizienzklasse A


OCTAVIA Combi RS 2,0 TDI DSG 4x4 135 kW (184 PS)
innerorts 5,9 l/100km, außerorts 4,7 l/100km, kombiniert 5,1 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 134 g/km, CO2-Effizienzklasse B - A

 


Katrin Thoß- Photos Skoda

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/skoda-octavia-rs-staerkste-aller-zeiten---159095.html

21.12.2016 / MaP

Weitere Beiträge

BMW Announces the First Ever BMW M550i xDrive.
19.12.2016
    The Fastest 5 Series to date – 0-60 mph in under 4 seconds.    BMW M Performance TwinPower Turbo technology engine delivering 456 horsepower* and 480 lb-ft* of torque.    BMW M weiter >>
World premiere of the first ever BMW 530e iPerformance.
19.12.2016
    First BMW iPerformance model to be offered in both sDrive Rear-wheel drive and xDrive All-wheel drive.    Fourth member of the growing BMW iPerformance model lineup bearing testimony to the BMW i k weiter >>
The BMW 6 Series: luxurious elegance at its best.
19.12.2016
New equipment options emphasise the dynamic character of the upper class models BMW 6 Series Coupé, BMW 6 Series Convertible and BMW 6 Series Gran Coupé – the figure 6 has stood for athletic driving pleasure, exclusive appeal and innovation weiter >>
SKODA FABIA und RAPID starten als Sondermodellreihe DRIVE durch
16.12.2016
› ŠKODA FABIA und RAPID ab sofort als attraktive Sondermodelle DRIVE mit umfangreicher Ausstattung bestellbar› Serienmäßig sind unter anderem 16-Zoll-Leichtmetallfelgen, Klimaanlage C weiter >>
The new MINI John Cooper Works Clubman.
16.12.2016
Having conquered the small car category, the latest generation of the John Cooper Works model family now takes the premium compact segment by storm, too. In terms of its exterior dimensions and space, the new MINI John Cooper Wor weiter >>
What's New in the 2017 Lexus IS
13.12.2016
•    Redesigned front with bolder rendition of Lexus spindle grille, new bumper with large air intakes, more sculptural hood and standard LED headlamps.•    Revised rear bumper, combination lamp and exhaust weiter >>
AMG 4.0-litre V8 biturbo engine: More power, more torque, faster response
13.12.2016
Mercedes-AMG GT R: Racing car with a permit for operation on public roadsThe heart of the new high-performance athlete is pumping stronger than ever: the AMG 4.0-litre twin-turbo engine in the AMG GT R has an output of 430 kW weiter >>
Mercedes-AMG GT R: Racing car with a permit for operation on public roads
13.12.2016
From the world's most demanding racetrack directly onto the road: never before has Mercedes-AMG packed so much motorsport technology into a production vehicle than into the new AMG GT R. The front-mid-engine concept with transaxle, the t weiter >>
Nouveau Lexus LC - Coupé dynamique sous tous les angles
09.12.2016
Le lancement du nouveau coupé premium Lexus LC illustre une nouvelle fois la volonté de la marque de proposer des voitures au design exaltant et émotionnel mais également aux performances enthousiasmantes.En l’espace de 27 ans s weiter >>
New drive version for the Audi TT: 2.0 TDI now also as quattro
08.12.2016
All-wheel drive in Audi TT 2.0 TDI with 135 kW (184 hp) extends the range      Sporty performance and top traction combined with high efficiency      New model version now on sale, available for delivery from start of 2017 weiter >>
Der neue Opel Insignia Grand Sport
07.12.2016
Der Name ist Programm     •    Grand Design: Elegante Linie mit bester Aerodynamik im Stile eines großen Coupés•    Grand Lightness: Bis zu 175 weiter >>
Der neue SEAT Leon CUPRA
06.12.2016
Mehr Leistung und bessere Performance        Der neue SEAT Leon CUPRA - ab Ende Dezember bestellbar        Weltpremiere und Markteinführung im März 2017 weiter >>
Mercedes-AMG E 63 4MATIC+ and E 63 S 4MATIC+
30.11.2016
Mercedes-AMG is redefining the performance saloonMercedes-AMG E 63 4MATIC+ and E 63 S 4MATIC+: Mercedes-AMG is redefining the performance saloonExterior design: Completely distinctive front and muscular rearInterior design weiter >>
377 Horsepower 2017 Acura RLX Sport Hybrid Hits Showrooms
30.11.2016
Acura’s premium mid-size sedan offers standard AcuraWatchThe 377 horsepower, electrified 2017 Acura RLX Sport Hybrid SH-AWD™ goes on sale tomorrow at Acura dealerships with a manufacturer's suggested retail price (MSRP) st weiter >>
The new Renault ZOE- Electric motoring has never been this easy
30.11.2016
The 2016 Paris Motor Show in October saw Renault unveil and start taking orders for the new ZOE.Thanks to its innovative new Z.E. 40 battery, the driving range of the new Renault ZOE has been doubled. It is now the mass-market all-electric v weiter >>
The Volkswagen Arteon
29.11.2016
New premium fastback combines avant-garde design and dynamic handling    Four-door fastback implements new progressive Volkswagen design language    Headlights and Volkswagen emblem merge into a wholly new inte weiter >>
The New McLaren 570S with "track pack", inspired by racing success
29.11.2016
    The ultimate McLaren 570S – for both road and track    Adds Alcantara® upholstered interior, carbon-fibre racing seats, track telemetry app, super-light alloy wheels and a new extended rear wing weiter >>
New BMW 5 Series Sedan
29.11.2016
The seventh generation of the BMW 5 Series Sedan will cut a sporty, elegant and stylish figure when it hits the roads in markets around the world in February 2017. Further enhanced dynamics, an unbeatable line-up of assistance systems, an unmatched degree weiter >>
Lotus Exige Sport 380: Supercar killer
23.11.2016
•    Fastest Exige ever: 0-60 mph in 3.5 secs•    375 hp and 352 hp per tonne•    Weighs from 1,066 kg dry and 1,100 kg kerb•    Aerodynamic downforce of 140 kg at top speed•    Nose-to-tail carbon components as standard weiter >>
TOYOTA C-HR - Un vent de fraîcheur sur le marché des crossovers
22.11.2016
Modèle à part dans la gamme Toyota comme sur le segment, le C-HR – pour Coupé High-Rider - reflète la volonté d’Akio Toyoda d’offrir plus de liberté au design et promouvoir la créati weiter >>
The new McLaren 570S Design Editions
22.11.2016
- The Sports Series Coupe in creative harmony    New Design Editions exclusively for McLaren 570S.    Five expressions of perfect colour and trim harmony – as chosen by McLaren designers. weiter >>
The DNA of the Mercedes GLC Coupé: dynamism, design, functionality
21.11.2016
The sports car among the mid-size SUVsThe new GLC Coupé makes quite an impression as the sports car among the Mercedes-Benz SUVs. A standard-fit sports suspension as well as more direct sports steering, DYNAMIC SELECT and 4MATIC permanent weiter >>
Weltpremiere für Ford Ranger Great Barrier Reef Beach Patrol auf der Essen Motor Show
18.11.2016
   - Konzept-Fahrzeug für Rettungsschwimmer überzeugt mit sportlich-attraktivem Design, ausgeprägten Offroad-Eigenschaften und durchdachten Detaillösungen    - Great Barrier Reef Beach weiter >>
Opel Grandland X: Neues Crossover-Modell für die Kompaktklasse
18.11.2016
Opel X-Familie wächst weiter: Auf MOKKA X und Crossland X folgt der Opel Grandland XDer Opel Grandland X ist so etwas wie der große Bruder des Opel Crossland X. Beide komplett neuen Crossover-Modelle (CUV) starten 2017 und verei weiter >>
Mercedes-Maybach S 650 Cabriolet - Limited edition of 300
17.11.2016
The ultimate in open-air exclusivityFuel consumption combined: 12,0 l/100 km; Combined CO2 emissions: 272 g/kmThe first cabriolet from the Mercedes‑Maybach brand is celebrating its debut at the Los Angele weiter >>
Unveiling of Sporty Honda Civic Si Prototype Completes 10th Generation
16.11.2016
... Civic Line-up     2017 Civic Si will be fastest, most powerful Si yet    Si Coupe and Si Sedan joining 10th-generation Civic lineup in 2017    Active steering weiter >>
Lexus erweitert GS Baureihe um den neuen Lexus GS 200t
16.11.2016
    Kraftvolle Fahrdynamik dank 245 PS und 8-Stufen-Automatik    Umfassende Ausstattungspakete und Ausstattungsversion F SPORT    Durchschnittsverbrauch von nur 7,9 Litern Benzin auf 100 km    Verkaufsstart am 19. November 2016 weiter >>
McLaren Special Operations confirms three-seat bespoke project
16.11.2016
McLaren Special Operations (MSO), the department of McLaren Automotive responsible for bespoke customer commissions, has confirmed details of the world’s first ‘Hyper-GT’ which will be the most exquisitely crafted and luxurious road- weiter >>
Debut of the Porsche Panamera Executive models
10.11.2016
... as well as the Panamera and Panamera 4The Panamera range is growing: Long version and new three-litre V6 turbo as entry-level enginePorsche is continuing to expand the model range of the new Panamera: At the Los An weiter >>

© 2001-2017 automobilsport.com full copyright automobilsport.com