Wenn das Auto von alleine fährt

Wenn das Auto von alleine fährt

22.12.2016: Einladung zum OCG Jahresopening "Automatisiertes Fahren" am 24.1.2017, 16 Uhr Tesla, Google und Uber zeigen, wie die

Einladung zum OCG Jahresopening "Automatisiertes Fahren" am 24.1.2017, 16 Uhr




Tesla, Google und Uber zeigen, wie die "mobile Zukunft" aussehen wird - der Wettlauf zum Thema "Autonomes Fahren" ist im Gange.




Fahrerlose Autos und Busse sollen künftig bald zum Stadtbild gehören. Um über die aktuelle Entwicklung zu informieren und zu diskutieren, lädt die Österreichische Computer Gesellschaft (OCG) unter dem Titel "Automatisiertes Fahren" am 24. Jänner zum Jahresopening.



Was vor wenigen Jahren noch absolut futuristisch klang, könnte bald Realität sein. Autos können künftig ihre Fahrgäste ohne Fahrer transportieren. Die ersten autonomen Autos sollen bald in Österreich unterwegs sein.




 OCG Mitglied Salzburg Research hat bereits im Oktober einen selbstfahrenden Minibus in der Salzburger City getestet http://www.salzburgresearch.at/2016/autonomerminibus-in-salzburg . In der Steiermark werden ab Jänner 2017 Tests gestartet, wobei Autos selbstständig lenken, bremsen und beschleunigen.



Gemeinsam mit Magna und AVL List präsentierte das heimische Technologie-Ministerium am 21.12. das Projekt direkt vor Ort bei der steirischen Teststrecke in Gratkorn. Dritter heimischer Tester ist das Bundesheer, das selbstfahrende Heersfahrzeuge, LKWs und Traktoren erprobt. https://infothek.bmvit.gv.at/lasst-die-autos-los-automatisiertes-fahren




Forscher weltweit im Einsatz



Damit zieht auch Österreich in der internationalen Entwicklung mit. Teststrecken für autonomes Fahren gibt es bereits in den USA, in Finnland und auch in Deutschland.



Besonders die Fahrten von der autonomen Autos von Tesla, Google und Uber sorgen für Aufregung, aber auch Automobilkonzerne wie Audi (in Kooperation mit der heimischen TTTech), BMW oder Mercedes sind an der Entwicklung "dran".



"Die Mobilität der Zukunft ist in Veränderung, daran besteht kein Zweifel. Ob das connected, self-driving-car kommt, diese Frage stellt sich nicht mehr. Es ist nur mehr eine Frage des Zeitpunkts", stellt Ronald Bieber, Generalsekretär der OCG, fest.



Per Ende August lagen in Österreich drei Anträge für Verordnungen für Straßentests und sechs Förderanträge für Vorstudien für den Ausbau von Testumgebungen für autonomes Fahren vor, heißt es aus dem Verkehrsministerium (BMVIT).




Das BMVIT stellt ein Förderpaket von über 20 Mio. Euro für Tests und Evaluierung des automatisierten Fahrens zur Verfügung. Verkehrsminister Jörg Leichtfried erwartet sich mehr Sicherheit im Straßenverkehr durch die neue Technologie:



 Durch automatisiertes und vernetztes Fahren könnten laut Experten 70 Prozent der Unfälle im Straßenverkehr verhindert werden. Andererseits steckt die Technologie derzeit noch in den Kinderschuhen, wie etwa Unfälle bei Tests in den USA gezeigt haben.





Mobilität der Zukunft ist "driverless"



Für die OCG Tagung "Automatisiertes Fahren" wurden zahlreiche namhafte Experten gewonnen. Die Keynote mit dem Thema "Mobility 4.0" hält Dirk Helbing, Professor für Computational Social Science von der ETH Zürich.



Was kommt mittelfristig auf uns zu? Wie wird das unsere Städte verändern? Welchen Beitrag wird die Revolution im Mobilitätssektor zur Bewältigung der Klimaziele leisten? Was bedeutet das für die Automobilunternehmen, was für uns alle?



- All diesen Fragen geht Helbing in seinem Vortrag nach und wagt einen mutigen Blick in die Zukunft. Weiters kommen Carsten Weber, Consulter bei Mieschke & Partner und seit bald 25 Jahren in der Management-, Prozess und IT-Beratung im Umfeld der Automobilindustrie tätig, sowie Enkelejda Kasneci, Professorin für Informatik an der Universität Tübingen, zu Wort.



Sie beschäftigt sich mit der Erforschung der Augenbewegungen während des Fahrens und Fahrer-Assistenz-Systemen. Angefragt für Vorträge sind zudem Daniel Hammerl, Country Manager bei TESLA Österreich und Italien (soeben wurde in Wien der erste TESLA Store in der City eröffnet) sowie Wolfgang Leindecker, VP Sales und Marketing bei TTTech, dem Spezialisten für hochzuverlässige, vernetzte und sicherheitsrelevante Steuerungen in Fahrzeugen.



Das Unternehmen hat etwa in Kooperation mit Infineon und AUDI das zentrale Fahrerassistenzsteuergerät "zFAS" heuer vorgestellt. Alle Mitglieder und Interessierten am Thema "Autonomes Fahren" sind zum OCG Jahresopening herzlich eingeladen.



OCG Jahresopening "Automatisiertes Fahren" in der Reihe "IKT Trends 2020" in Kooperation mit dem BMVIT, dem Know-Center und der Plattform Digital Networked Data",


24.1.2017, 16 Uhr, OCG, Wollzeile 1, 1010 Wien




Detail-Information und Anmeldung: http://www.ocg.at/jahrestagung2017




Dr. Christine Wahlmüller-Schiller, Photo AVL/Christian Jungwirth

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/wenn-auto-alleine-faehrt-ocg---159132.html

22.12.2016 / MaP

Weitere Beiträge

BMW Group New development centre for autonomous driving
21.12.2016
BMW Group combines expertise in Munich’s Unterschleissheim.The BMW iNEXT is scheduled for release in 2021 – self-driving, electric and fully connected. To achieve this aim, the BMW Group is combining its development expe weiter >>
Nachfolger der Michelin Challenge Bibendum startet in Montreal
19.12.2016
Neues Format: Gipfeltreffen für nachhaltige Mobilität „Movin’on“ findet vom 13. bis 15. Juni 2017 in Kanada stattTraditionsreiche Plattform in neuem Format: Die 13. Auflage der Michelin Chall weiter >>
Volkswagen Group invests in Hubject
16.12.2016
... the leading eRoaming platform for Europe-wide charging of electric vehiclesHubject Volkswagen Group opts for charging network intercharge* ©Hubject    Founding shareholders BMW, Bosch, Daimler, EnBW, innogy and Siemens we weiter >>
First German location for Audi on demand
13.12.2016
Audi mobility service takes off at Munich Airport      Exclusive product lineup and individual choice of models      International expansion of mobility services from Audi  weiter >>
VULOG Announces Expansion into the United States
07.12.2016
After facilitating over 10M trips, VULOG is bringing its cutting-edge mobility platform to the USVULOG, the world leader for the new generation of car sharing technology, today announced its expansion i weiter >>
MOIA – the Volkswagen Group's new mobility services company
06.12.2016
    Stand-alone company headquartered in Berlin    MOIA connects the car with the new mobility world    Tailor-made transport solutions worldwide    Leading position as mobility services provider by 2025 weiter >>
Toyota vereinfacht Car-Sharing
02.12.2016
Neue Plattform für verschiedene Mobilitätsdienstleistungen    Start Technik Toyota vereinfacht Car-Sharing     Integration von Anbietern, Dienstleistern un weiter >>
Schrader auf der AutoZum – RDKS als Teil der vernetzten Mobilität
22.11.2016
Schrader auf der AutoZum 2017    Wann:         18. bis 21. Januar 2017 Wo:             Halle 10 – Stand 0507 weiter >>
ReachNow bolsters executive team
10.11.2016
....with Appointments of Chief Customer Officer and Head of MarketingGlobal mobility leader and senior marketing professional to enhance ReachNow’s member experience and drive accelerated growthReachNow, the car sharing and mobility services company from BMW Group, today announced the appointment of Simon Broesamle as Chief weiter >>
Business Trade Fair eMove360° Europe 2016 with a successful debut
25.10.2016
•    MunichExpo, long-term organizer of the world’s leading business trade fair for electric mobility, will organize eMove360° as comprehensive trade fair for all areas of electric mobility, connected and autonomous driving, mobility se weiter >>
Winners of the first sMove360° Award for Connected and Autonomes Driving announced
19.10.2016
In a festive award ceremony the winners of the first edition of the sMove360° Award for Connected & Autonous Driving were announced last night at the eMove360° Europe 2016 – International Trade Fair for Mobility 4.0. weiter >>
Audi trains development engineers for electric mobility
19.10.2016
 Technical further education in cooperation with the Technical University of Ingolstadt      Project for powertrain development serves as an example for the whole company      Board weiter >>
Free-floating carsharing from car2go improves quality of life in cities
13.10.2016
    Recent study in the USA shows positive effects of carsharingcar2go helps to improve air quality, traffic congestion and parking space availability in cities    car2go complements public transport   weiter >>
Die Mobilität von morgen: Ein weiterer Schritt in Richtung Zukunft
12.10.2016
Kapsch stellt neue Services für Mautsysteme und Verkehrsmanagement auf dem ITS World Congress vor Kapsch TrafficCom wird seine innovativen Mobilitätslösungen beim ITS World Congress vom 10. bis 14. Oktober vorstellen. weiter >>
Toyota auf dem ITS World Congress in Melbourne
11.10.2016
Mehr Sicherheit dank smarter Mobilität    Intelligente Verkehrssysteme machen Straßenverkehr sicherer    Vernetzung von Menschen, Fahrzeugen und Infrastruktur & weiter >>
BMW announces two additional ChargeNow by EVgo public charging programs
16.09.2016
- with introductory pricing options available to drivers of BMW i and BMW iPerformance models in 25 markets.     ChargeNow by EVgo Annual Pass and ChargeNow by EVgo Pay As You Go provid weiter >>
World's largest 2nd-use battery storage is starting up
14.09.2016
   13 MWh battery storage located in Lünen    Used electric vehicle batteries even out fluctuations in the German power grid    Cooperation between Daimler, The Mobility House, GE weiter >>
Ten reasons for free-floating car-sharing
01.09.2016
  The car as a status symbol? That's long been a thing of the past. Car-sharing is the new order of the day, at least in urban areas. Based on the free-floating principle like car2go, car-sharing can work flexibly and on the spur of the weiter >>
“Audi at home” premium mobility service debuts in Asia
01.09.2016
Audi fleet introduced at one of Hong Kong’s most prestigious condominiums      Sales chief Voggenreiter: “Hong Kong as perfect location for smart urban solutions with the premium standard of Audi”      All-inclusive service offers residents a maximum of flexibility and comfort  weiter >>
Hamburg and Volkswagen agree strategic mobility partnership
31.08.2016
    The Free and Hanseatic City of Hamburg and the Volkswagen Group will collaborate over the next three years to jointly develop innovative solutions for making urban mobility more environmentally-friendly, safer, more reliable and more efficient    The cooperation aims to develop Hamburg as a model city for forward-looking, sustainable a weiter >>
Daimler strengthens dedication to emission-free mobility with new DENZA 400 EV for China
24.08.2016
    Introducing DENZA 400 from BYD Daimler New Technology Co., Ltd. (BDNT), China’s first Sino-German joint venture focused on electric vehicles    DENZA 400 vehicle with upgraded battery, electric motor and ele weiter >>
BMW Connected – now a one stop shop for personal digital mobility
10.08.2016
• Seamless integration of user mobility via smartphone or Apple Watch app. • ‘Time to leave’ alerts act as digital PA. • Recognises personal mobility patterns and checks traffic accordingly to suggest an earlier de weiter >>
eCarTec Award 2016: Celebrities To Support Electric Mobility
04.08.2016
•    October 17, 2016: Festive Award Ceremony of the Bavarian State Award for Electric Mobility in Munich•    New Application Deadline: Open for Submissions until August 31Nina Ruge, German TV host, weiter >>
Battery storage system electrified by BMW i announced
21.06.2016
The BMW i3 battery system – from the power source of the Ultimate Driving Machine – is integrated into an intelligent storage solution for residential and commercial applications. BMW i, a leader in innovative electromobility sinc weiter >>
Volkswagen Group to become a world-leading provider of sustainable mobility
18.06.2016
 New Group strategy adopted:     "TOGETHER – Strategy 2025" ushers in the biggest change process in the Company's history, with the focus on transforming the core business and tapping potential new revenue streams &nb weiter >>
Mobility with the Mercedes star on land, on water and in the air
20.05.2016
To mark the world premiere of the luxury motor yacht designed by Mercedes-Benz Style, a short film has been created which brings Gottlieb Daimler's dream of mobility with the Mercedes star in the three dimensions of land, water and air into the modern era. weiter >>
Transformation plan for Mercedes-Benz plant in Hamburg
28.04.2016
- Mercedes-Benz plant Hamburg goes into hightech production for e-mobility    Company and works council of the Mercedes-Benz Hamburg plant agree on a transformation plan that will ensure competitiveness of the site and long-term job secu weiter >>
Audi pursues research into electric mobility
14.04.2016
 – gains “Vorsprung” from 1.4 million kilometers (869,919.7 mi) of trials  Company at Electric Mobility Showcase with 120 test cars      Trial participants rate electric mobility positively weiter >>
Kreuzung ohne Ampeln: MIT-System nutzt "Slots"
24.03.2016
Geschwindigkeit bei Anfahrt so geregelt, dass Zeitnischen entstehen  Das zum Nationalen Forschungsrat CNR gehörende Istituto di Informatica e Telematica hat ein neues Verkehrsleitsystem entwickelt, bei dem Straßenkreuzungen ohne Ampeln auskommen. Die zusammen mit dem Massachusetts Institute of Technology (MIT) mit dem Swiss In weiter >>

© 2001-2017 automobilsport.com full copyright automobilsport.com