SKODA CITIGO mit neuer Frontpartie und aufgewertetem Innenraum

SKODA CITIGO mit neuer Frontpartie und aufgewertetem Innenraum

09.02.2017: › Neugestaltung: Motorhaube, Kühlergrill, Stoßfänger und Nebelscheinwerfer





› Neugestaltung: Motorhaube, Kühlergrill, Stoßfänger und Nebelscheinwerfer

› Nebelscheinwerfer optional mit Cornering-Funktion ausgestattet

› Modifiziertes Design für Kombiinstrumente, neues Leder-Multifunktionslenkrad

› Zusätzliche Simply Clever-Lösungen wie Regenschirm unter Beifahrersitz

› Zwei Dreizylinder-Benzinmotoren mit 44 kW (60 PS) bzw. 55 kW (75 PS)

› Erdgasvariante mit 50 kW (68 PS) und CO2-Wert von 82 g pro Kilometer

› Premiere auf dem Internationalen Automobil-Salon in Genf




Der ŠKODA CITIGO präsentiert sich ab Frühjahr 2017 mit umfangreichen Aufwertungen am Exterieurdesign und einigen Überarbeitungen im Innenraum. Neu gestaltet sind Motorhaube, Kühlergrill und Stoßfänger sowie die Nebelscheinwerfer mit optionaler Cornering-Funktion.



Die speziell entworfenen und für die Ausstattungslinie Style optionalen 15-Zoll-Leichtmetallfelgen runden den neuen Look ab. Der Kleinstwagen von ŠKODA überzeugt mit seinem großzügigen Platzangebot, bester Übersichtlichkeit, hohem Sicherheitsniveau, gutem Handling, effizienten Antriebsvarianten und zahlreichen Simply Clever-Lösungen.



Das markentypische Preis-/Leistungs-Verhältnis rundet das Angebot des Stadtflitzers ab. Seine Premiere feiert der ŠKODA CITIGO auf dem Internationalen Automobil-Salon Genf (7. – 19. März 2017).



Nach der Überarbeitung wächst der ŠKODA CITIGO um 34 Millimeter auf eine Länge von 3.597 Millimeter. Die Breite beträgt beim Fünftürer unverändert 1.645 Millimeter und die Höhe 1.478 Millimeter.



Dank seines großzügigen Radstands von 2.420 Millimetern haben die ŠKODA Techniker daraus einen Innenraum geschaffen, der auch den Fondpassagieren ausreichend Platz bietet. Der ŠKODA CITIGO beweist: Auch ein Kleinstwagen kann innen geräumig sein.



Zu den besten Werten im Wettbewerbsumfeld zählen die 251 Liter Fassungsvermögen im Kofferraum, dessen Volumen bei umgeklappter Rückbank auf 951 Liter wächst.


Der ŠKODA CITIGO ist das perfekte Fahrzeug für urbane Mobilität: kompakt und dennoch geräumig, wirtschaftlich und gleichzeitig agil, attraktiv, sicher und mit vielen praktischen Simply-Clever-Lösungen ausgestattet.



Der ŠKODA CITIGO wird in den Ausstattungsvarianten Active, Ambition und Style angeboten werden. Außerdem werden die sportliche Variante ŠKODA CITIGO Monte Carlo und das Sondermodell ŠKODA CITIGO Fun zur Auswahl stehen, die sich durch zahlreiche zusätzliche Ausstattungsdetails auszeichnen.





Markentypisches Design mit neuer Frontpartie



Die Frontpartie des ŠKODA CITIGO zeigt sich grundlegend überarbeitet: Eine neue Motorhaube, ein im typischen ŠKODA Design neu gestalteter Kühlergrill, ein modifizierter Stoßfänger und veränderte Nebelscheinwerfer sorgen für einen frischen jungen Look.




Die dunkel getönten Rückleuchten sind jetzt auch für die Ausstattungslinie Ambition erhältlich. Für die Ausstattungslinien Style und Ambition steht ein Colour-Package zur Auswahl, bei dem das Dach und die Gehäuse der Außenspiegel in Weiß oder Schwarz abgesetzt sind.



Die vorderen Scheinwerfer sind mit einem LED-Tagfahrlicht ausgestattet und die Nebelscheinwerfer bieten optional eine Cornering-Funktion, mit deren Hilfe an schlecht einsehbaren Kreuzungen der Bereich ausgeleuchtet wird, in den das Fahrzeug abbiegt.



Die Cornering-Funktion schaltet dazu bei Geschwindigkeiten bis 40 km/h beim Abbiegen automatisch den rechten oder linken Nebelscheinwerfer ein.


Neue 15-Zoll-Leichtmetallfelgen in Silber und Anthrazit für die Ausstattungslinie Style und die neu in das Programm aufgenommene Karosseriefarbe Kiwi-Grün runden die Möglichkeit zur individuellen Gestaltung des Exterieurs ab.





Kleines Fahrzeug – große Sicherheit



Für ein hohes Sicherheitsniveau sorgt – neben zahlreichen weiteren aktiven Sicherheitsmaßnahmen – der automatische Bremsassistent City Safe Drive. Die optional erhältliche Notbremsfunktion hilft, Auffahrunfälle in der Stadt zu vermeiden. Der Assistent wird automatisch bei Geschwindigkeiten von fünf bis 30 km/h aktiv.



Ein in der Frontscheibe integrierter Lasersensor scannt einen Bereich von zehn Metern vor dem Fahrzeug. Im Falle einer drohenden Kollision wird – falls der Fahrer nicht reagiert – die Bremsanlage konditioniert und der hydraulische Bremsassistent sensitiviert.



Bei Bedarf leitet das System eine Vollbremsung bis zum Stillstand oder – falls der Fahrer nicht stark genug bremst – die Unterstützung des Fahrers mit voller Bremskraft ein. Damit kann City Safe Drive in Abhängigkeit vom Tempo und der jeweiligen Situation einen Aufprall verhindern oder zumindest die Unfallschwere deutlich verringern.





Die Ausstattung des ŠKODA CITIGO




Der Innenraum des ŠKODA CITIGO besticht durch eine klare und übersichtliche Gestaltung und Anordnung der Instrumente sowie ein zweifarbiges Armaturenbrett in den höherwertigen Ausstattungsvarianten.



Nach der Aufwertung präsentiert sich das Innere des ŠKODA CITIGO noch hochwertiger und funktionaler. Die Kombiinstrumente mit Geschwindigkeitsanzeige, Drehzahlmesser und Tankanzeige haben ein neues Design und sind in zwei unterschiedlichen Versionen erhältlich.



Die Sitze mit integrierten Kopfstützen sorgen für guten Seitenhalt und über das optional erhältliche Leder-Multifunktionslenkrad lassen sich auch Radio und Telefon bedienen, ohne die Hände vom Lenkrad zu nehmen.



 Die Klimaautomatik sorgt jederzeit für angenehme Temperaturen. Auf Wunsch sind außerdem ein hochauflösendes Maxi-Dot-Display sowie ein Licht- und Regensensor erhältlich.



Die Radiomodelle Blues und Swing gehören einer neuen Generation an und bieten viele Anschlussmöglichkeiten – vom AUX-IN-Anschluss über ein SD-Karten-Slot bis hin zur USB-Buchse.



Bei der Swing-Variante kommen ein Farbdisplay, sechs Lautsprecher und eine Bluetooth-Verbindung hinzu. Damit kann das System mit dem Smartphone des Fahrers verbunden werden, das in einer eigenen Handyhalterung auf der Instrumententafel untergebracht werden kann.



 Die App Move&Fun, die auf den Smartphone-Betriebssystemen iOS und Android läuft, dient der Navigation, der Anzeige der Fahrdaten, dem Freisprechen, dem energiesparenden Fahren sowie der Musik- und Radiowiedergabe.




Viele praktische Lösungen im Innenraum unterstreichen die Funktionalität des Stadtflitzers. Ablagefächer in der Mittelkonsole und im Handschuhfach, Flaschenhalter (bis ein Liter) und Cupholder sind ebenso praktisch wie ein Multimediahalter an der Mittelkonsole.




Netze im Kofferraum und praktische Haltenetze an den Vordersitzen bieten vielfältige Möglichkeiten, um diverse Kleinigkeiten zu sichern.




Move&Fun: die App für nützliche Informationen und Entertainment


Die Move&Fun-App bietet Informations- und Entertainmentangebote. Die Anwendung ist für Smartphones mit den Betriebssystemen iOS und Android erhältlich. Dabei wird zunächst das Mobiltelefon in den Smartphone-Halter eingeklinkt und eine Bluetooth-Verbindung mit dem Infotainmentsystem hergestellt.



Anschließend kann über das Bediensystem des Fahrzeugs auf die im Smartphone gespeicherten Kontakte und Playlists zugegriffen werden. Der Bordcomputer liefert Angaben zum Kraftstoffverbrauch und weitere nützliche Informationen.



Die DriveGreen-Funktion der Move&Fun-App unterstützt den Fahrer bei einer effizienten Fahrweise. Zudem verfügt die App über eine Navigation.




Clevere Lösungen


Zu den zahlreichen ‚Simply Clever‘-Details gehören ein Regenschirm unter dem Beifahrersitz, zahlreiche Stau- und Ablagefächer, Becher- und Smartphone-Halter, ein Taschenhaken am Handschuhfach sowie ein praktisches Netzprogramm im Gepäckraum.



Die Motorenauswahl



Als Antrieb stehen für den ŠKODA CITIGO drei moderne Dreizylinder-Motoren zur Auswahl – zwei Benziner und eine Erdgasvariante. Die vorne quer eingebauten Triebwerke mit 1,0 Liter Hubraum treiben die Vorderräder an. Die Aggregate zeichnen sich trotz des geringen Hubraums durch ein hohes Drehmoment bei geringer Geräuschentwicklung aus.



Die Einstiegsmotorisierung ist der 1,0 MPI mit 44 kW (60 PS)* und einem Drehmoment von 95 Nm bei 3.000 1/min. Er beschleunigt den ŠKODA CITIGO in 14,4 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h, erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 162 km/h und verbraucht durchschnittlich 4,1 Liter auf 100 Kilometer.



Beim 1,0 MPI 55 kW (75 PS) liegt das Drehmoment von 95 Nm bei 3.000 1/min. Die Mehrleistung verdankt der Dreizylinder einer modifizierten Motorsteuerung.



Er beschleunigt in 13,5 Sekunden auf Tempo 100, erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 173 km/h und verbraucht durchschnittlich 4,1 Liter auf 100 Kilometer.



Darüber hinaus steht mit dem 1,0 G-TEC* eine Erdgasvariante zur Auswahl. Der auf den Betrieb mit Erdgas optimierte Dreizylinder erzeugt eine Leistung von 50 kW (68 PS).



Mit ihm benötigt der ŠKODA CITIGO 16,3 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h, erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 165 km/h und verbraucht auf 100 Kilometer nur 4,5 m3 Erdgas. Dabei emittiert er gerade einmal 82 Gramm CO2 pro Kilometer.



Alle Werte gelten für die Variante mit 5-Gang-Schaltgetriebe, mit Start-Stopp-Automatik und Bremsenergierückgewinnung.




Bei den Verbrauchsangaben handelt es sich um vorläufige Werte.



*Verbrauch nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007; CO2-Emissionen und CO2-Effizienz nach Richtlinie 1999/94/EG. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de), unentgeltlich erhältlich ist.




CITIGO 1,0 MPI Green tec 44 kW (60 PS)

innerorts 4,9 l/100km, außerorts 3,7 l/100km, kombiniert 4,1 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 96 g/km, CO2-Effizienzklasse B



CITIGO 1,0 MPI Green tec 55 kW (75 PS)

innerorts 4,9 l/100km, außerorts 3,7 l/100km, kombiniert 4,1 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 96 g/km, CO2-Effizienzklasse B



CITIGO 1,0 G-TEC 50 kW (68 PS)

innerorts 3,7 kg/100km, außerorts 2,6 kg/100km, kombiniert 2,9 kg/100km, CO2-Emissionen kombiniert 82 g/km, CO2-Effizienzklasse A

 


Karel Müller- Photos SKoda

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/skoda-citigo-neue-frontpartie-innenraum---160648.html

09.02.2017 / MaP

Weitere Beiträge

BMW partners with QMerit to launch new BMW Installation Services
09.02.2017
....digital platform offering convenient charging station install options for BMW i and BMW iPerformance drivers.BMW of North America announces that QMerit will provide BMW i and BMW iPerformance drivers with customized installation of home charging solutions to enable convenient and reliable vehicle charging. weiter >>
Personnel changes in the BMW Group Design team
08.02.2017
The BMW Group introduced its new design team under Chief Designer Adrian van Hooydonk. Jozef Kabaň will be responsible for design for the core BMW brand, while Domagoj Dukec will head the design team for BMW i and BMW M vehicles.Jozef Kabaň, 44, from Slovakia, joins the BMW Group design team after holding various positions in the Volkswagen Group. Domagoj Dukec weiter >>
Carlock offers GPS on steroids
06.02.2017
Advanced Real Time Car Tracker & Alert System Easily Tracks Your Car In Real Time &  Notifies You Immediately of Suspicious Behavior   weiter >>
Unstoppable Fiat Tipo completes world tour in 133 days
06.02.2017
A standard-specification Fiat Tipo has completed an amazing journey of 41,000 km - the same distance as the earth's circumference - in 133 days. The epic road trip took in 22 countries and 122 cities, with journalist Okan Altan in the driving seat.The Fiat Tipo d weiter >>
BMW partners with the Directors Guild of America
06.02.2017
... for the 69th Annual Directors Guild Awards.Fresh from its starring role in BMW Films’ “The Escape,” the All-New BMW 5 Series Sedan was featured on the red carpet alongside Hollywood’s biggest stars. weiter >>
L’Opel Corsa, voiture la plus vendue en Belgique en janvier 2017
03.02.2017
•    L’Opel Corsa en tête des immatriculations en janvier 2017 avec 1.399 unités•    Part de marché d’Opel en hausse sur le premier mois avec 7,40% sur le marché VP weiter >>
Les pneus Bridgestone dotés de la technologie RFT
03.02.2017
...équipement d'origine de la Lexus LS 2017Bridgestone Corporation (Bridgestone) a annoncé que les pneus TURANZA T005 dotés de la technologie RFT seront les pneus d’origine de la Lexus LS 2017. Grâce & weiter >>
New active chassis control tips balance in favour of McLaren second-generation super series
01.02.2017
    McLaren Proactive Chassis Control II system monitors dynamic and driver inputs to provide outstanding breadth of handling balance, grip and ride comfort    Drivers will be able to choose Comfort, Sport, or Track chass weiter >>
Neuer Opel Vivaro Sport ab sofort bestellbar
01.02.2017
•    Stilvoll: Dynamischer Look trifft Top-Praktikabilität und feines Ambiente•    Interessant: Attraktiver Preis bei umfangreicher SerienausstattungDer Weltpremiere auf der IAA Nutzfahrze weiter >>
Nina Grigoleit übernimmt Kommunikation für Nutzfahrzeugreifen und Guide MICHELIN
01.02.2017
Nina Grigoleit übernimmt zum 1. Februar 2017 erneut die Verantwortung als Pressesprecherin Nutzfahrzeugreifen und Guide MICHELIN für Michelin in Deutschland, Österreich und der Schweiz. weiter >>
Greaves 3D Engineering Professional Pit Equipment Insider
31.01.2017
Greaves 3D Launches Their Latest Innovation –The Tyre Scraper TS03.The unique and popular Tyre Scraper by Greaves 3D Engineering originally launched in 2015 and has now been redesigned to inc weiter >>
Seminars at the North American Tire & Retread Expo
31.01.2017
The conference program for NATRE will be even more robust this year than before. In addition to presentations aimed at commercial and retread dealers as well as passenger/light truck tire weiter >>
The final Rolls-Royce Phantom VII marks the end of an era
31.01.2017
... as Rolls-Royce enters its next phaseFrom the creation of ‘New Phantom’ in 1925, every generation of this most fabled name in luxury has served to define its moment, not only in Rolls-Royce’s history weiter >>
McLaren Automotive collaborates on future combustion technology
31.01.2017
McLaren Automotive has announced a strategic project to design and develop technology for the next generation of powertrains. Working with a number of partners including BMW Group, the project will develop weiter >>
Honda “Upgrade” Offers Tasty Treats During the Big Game
31.01.2017
    “Upgraded” exclusive Tasty recipes served up by Amazon Prime Now, courtesy of the all-new Honda CR-V     “The Upgrade Presented by Honda” features a first-of-its kind collaboration with BuzzFeed&rsquo weiter >>
point S-Gewinnspiel : Über 5000 Teilnehmer wollen YOKOHAMA-Preise
31.01.2017
Passend zur kalten Jahreszeit verloste der japanische Reifenhersteller YOKOHAMA gemeinsam mit dem Reifen, weiter >>
GM and Honda to Establish Industry-First Joint Fuel Cell System
30.01.2017
.... Manufacturing Operation in MichiganAdvanced fuel cell technology will be applied to each company's future productsPhoto caption:   Toshiaki Mikoshiba, chief operating officer of the North American Regi weiter >>
Mercedes-Benz advances design idiom consistently: "The days of creases are over
27.01.2017
The Mercedes-Benz designers have restyled the product range with great success. The upcoming compact class generation marks the dawn of an even more rigorous implementation of the design idiom of "sensual purity". The "Aesthetics A" sculpture provides a first indication. weiter >>
Voluntary safety recall for Porsche two-door sportscars
27.01.2017
 – affected customers will be contacted directlyPorsche replaces fastening screws for fuel collection pipesPorsche is inspecting 16,429 vehicles around world in the 911 Carrera, 718 Boxster and 718 Cayman model lines, of which 2,576 are in Germany. On the affected vehicles, it is possible t weiter >>
Mitsubishi Motors to supply 635 Outlander PHEVs to National Police of Ukraine
27.01.2017
– Second MMC Shipment Under Green Investment Scheme –Mitsubishi Motors Corporation (MMC) announces that through its local importer and distributor MMC Ukraine*1 MMC is to supply the National Police of Ukraine with 635 units of the Outlander PHEV. These vehicles are to be delivered around July 2017. The supply stems from weiter >>
MICHELIN Pilot Sport 4 S – Rennfeeling für die Straße
26.01.2017
Ultra-High-Performance-Reifen für exklusive Supersportmodelle in 42 Varianten erhältlichSchnellere Rundenzeiten, kürzere Bremswege, höhere Laufleistung: Der neue MICHELIN Pilot Sport 4 S für weiter >>
Le Groupe JEC célèbre l'innovation composite au JEC WORLD 2017
26.01.2017
Cette année, le salon se tiendra du mardi 14 mars au jeudi 16 mars 2017 au Parc des expositions de Paris Nord Villepinte, et le Groupe JEC dévoile dès aujourd’hui le nom des 13 lauréats des JEC Innovation A weiter >>
The New Alpine will feature a flat floor and a rear diffuser
26.01.2017
....for remarkable aerodynamicsAir flow will be a key factor in the new Alpine’s performance and efficiency. weiter >>
Mercedes-Benz starts production of the new E-Class Coupé in Bremen
25.01.2017
Mercedes-Benz Bremen plant    Latest model joins Saloon, Estate and All Terrain in the successful E-Class model series.    E-Class Coupé is integrated in the highly flexible production network o weiter >>
Der neue Opel Insignia Grand Sport: Viel Komfort für kalte Wintertage
25.01.2017
•    Behaglich: Lenkrad, Vordersitze und beide äußere Fondsitze beheizbar•    Glasklar: Beheizbare Frontscheibe taut ab und verhindert erneutes Beschlagen• &nb weiter >>
BMW Projection Mapping.
25.01.2017
Innovative storytelling showcases luxury and engineering perfection of BMW 7 Series. In an elaborately-staged display using aesthetic lighting installations and innovative storytelling, BMW brings to life the development proc weiter >>
The climate windscreen from Volkswagen
25.01.2017
Perfect visibility with no heating wires    Clever windscreen with conductive layer of silver provides the required heat in winter    Heated wire-free windscreen available to order for numerous Volkswagen mode weiter >>
Global Used Car Price Index 2017 - Luxembourg ranked 27 overall
25.01.2017
Study by Carspring reveals the sharp difference in the value of used automobiles around the world.  •    The UK is the 2nd most affordable country to buy used cars worldwide weiter >>
Strong demand for BMW X1 worldwide makes split production necessary
25.01.2017
As of August 2017, VDL Nedcar in Born in the Netherlands will begin production of the BMW X1. The move was jointly announced today by the BMW Group and the VDL Group. VDL Nedcar will share production of the BMW X1 for the world market with BMW Group Plant weiter >>

© 2001-2017 automobilsport.com full copyright automobilsport.com