Ingenieurnachwuchs früh rekrutieren

Ingenieurnachwuchs früh rekrutieren

23.07.2007: Ingenieurnachwuchs früh rekrutieren

• Automobilbranche setzt auf Formula Student Germany

• Internationaler Konstruktionswettbewerb am Hockenheimring

• Rekord: 59 Hochschulteams angemeldet

Vom 9. bis 12. August messen sich am Hockenheimring 59 Hochschulen beim internationalen Konstruktionswettbewerb der Formula Student Germany.

Automobilfirmen nutzen den Wettbewerb, um frühzeitig Kontakte zu hochqualifizierten Nachwuchsingenieuren zu knüpfen. „Die Studierenden eignen sich beim Bau eines Rennwagens Kenntnisse in Konstruktion und Betriebswirtschaft an. Außerdem werden automatisch die Soft Skills geschult.

Besser ausgebildete Ingenieure kann die Industrie nicht bekommen", sagt Dr. Ludwig Vollrath, Geschäftsführer VDI-Gesellschaft Fahrzeug- und Verkehrstechnik.

Der VDI ist offizieller Ausrichter des Wettbewerbs. Zum Event am Hocken-heimring werden über 1.500 Studierende erwartet. Neben 33 deutschen Hochschulteams werden auch Teams aus Indien, Russland und den USA erwartet.

Namhafte deutsche Unternehmen unterstützen die effiziente, praxisnahe Nachwuchsförderung. Mit dabei sind unter anderem die Automobilhersteller Audi und BMW. „Unser Unternehmen engagiert sich seit Jahren für den Nachwuchs.

Das Interesse bei der Formula Student Germany gilt der Nachwuchsförderung und -gewinnung. Wer hier teilnimmt, hat bewiesen, dass er von der Idee über die Finanzierung bis zur Produktion eines Produkts verstanden hat, worum es geht. Solche Mitarbeiter suchen wir", betont Christoph Huß, Leiter Wissenschafts- und Verkehrspolitik bei BMW.

Die Plattform Formula Student Germany wird neben den Automobilherstellern auch von zahlreichen Zulieferern als Chance begriffen. Der Schieflage zwischen Angebot und Nachfrage von Ingenieuren und Fachkräften in der Technikbranche gilt es nachhaltig entgegen zu wirken.

Unter den Förderern des Ingenieurnachwuchses sind unter anderem Bosch, Brunel, Mahle, ThyssenKrupp und Kautex.

Des Weiteren unterstützt die Initiative SACHEN MACHEN das Projekt. Das gemeinsame Ziel: Den Technikstandort Deutschland langfristig sichern!

Mehr Informationen: www.formulastudent.de   

 

- Daniel Mielke, Scholz & Friends Profile -
photos copyright Formulastudent

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/formula-student-germany-ingenieurwachwuchs-rekrutieren-hockenheim-hochschulen-konstruktion-soft-skills-unternehmen-nachwuchs-photos---25668.html

23.07.2007 / MaP

More News

Geschichte
23.07.2007
Geschichte 1981 rief die „Society of Automotive Engineers" (SAE) in den USA die „Formula SAE®" ins Leben, an der jedes Jahr rund 140 Studententeams aus der ganzen Welt teil-nehmen. Seit 1998 veranstalten die SAE und die IMechE (Institution of Mechanical Engineers) in more >>
Konzept - Anforderungen- Wettbewerb
23.07.2007
Formula Student Germany    Konzept Studenten bauen in Teamarbeit einen einsitzigen Formelrennwagen, um damit im Wettbewerb gegen Teams aus der ganzen Welt anzutreten. Bei der Formula Student Germany gewinnt aber nicht einfach das schnellste Auto, sonder more >>

23.07.2007
more >>

2001-2020 automobilsport.com full copyright