Volkswagen Konzern steigert Auslieferungen auch im Oktober deutlich

13.11.2009: – Zuwachs von 11,1 Prozent * Alle Volumenmarken verzeichnen im Oktober positive Tendenz * Konzern damit erstmals 2009 kumuliert mit Auslieferungsplus

 – Zuwachs von 11,1 Prozent

    * Alle Volumenmarken verzeichnen im Oktober positive Tendenz
    * Konzern damit erstmals 2009 kumuliert mit Auslieferungsplus
    * Konzern-Vertriebschef Wittig: „Positive Verkaufsentwicklung geprägt durch China, Brasilien und Deutschland – Europa und restliche Länder weiterhin schwach.“


Der Volkswagen Konzern hat im Oktober eine anhaltend positive Kundennachfrage verzeichnet. Insgesamt wurden 557.300 (Oktober 2008: 501.500; +11,1 Prozent)* Fahrzeuge verkauft. In den ersten zehn Monaten des laufenden Jahres lieferte Europas größter Automobilhersteller 5,32 (Januar - Oktober 2008: 5,29; +0,6 Prozent)** Millionen Fahrzeuge an Kunden aus. Damit wurde erstmals im laufenden Geschäftsjahr auf kumulierter Basis das entsprechende Vorjahresergebnis übertroffen. Der weltweite Automobilmarkt hat sich in diesem Zeitraum um rund 10 Prozent rückläufig entwickelt.

„Die Entwicklung ist insgesamt besser als erwartet aufgrund unserer Marktführerschaft in Deutschland, den Wachstumsmärkten China und Brasilien sowie unserer jungen und umweltfreundlichen Modellpalette", erklärte Konzernvertriebschef Detlef Wittig am Freitag in Wolfsburg.

„Der hohe Auftragsbestand lässt uns mit einer gewissen Zuversicht in die kommenden Monate blicken. Allerdings haben sich die globalen Pkw-Märkte noch nicht nachhaltig erholt. Deswegen erwarten wir für 2010 ein besonders schwieriges, herausforderndes Automobiljahr", so Wittig.

Marke Volkswagen steigert Auslieferungen im Oktober um 17,0 Prozent


Anhaltend erfreuliche Verkaufszahlen weist die Marke Volkswagen aus: Im Oktober erreichte die Kernmarke mit 349.800 (299.000) Pkw ein Auslieferungsplus von 17,0 Prozent. Besonders beliebt waren die in China verkauften Modelle New Bora, Jetta, Passat Magotan sowie der in Brasilien erhältliche Gol wie auch die Modelle Polo und Golf.

In China wurden 100.300 (64.000; +56,8 Prozent) Fahrzeuge und in Brasilien 54.000 (44.400; +21,6 Prozent) Einheiten verkauft. In Deutschland verzeichnete Volkswagen ein Wachstum von 33,6 Prozent auf 63.100 (47.200) Pkw. In den ersten zehn Monaten 2009 lieferte die Marke insgesamt 3,37 (3,11; +8,4 Prozent) Millionen Fahrzeugen aus.

Audi, Škoda und SEAT verzeichnen ebenfalls Zuwächse


Neben Volkswagen legten auch die anderen Volumenmarken Škoda und SEAT sowie die Premiummarke Audi im Oktober zu. Bei Audi führten neben den Erfolgen in China die Modellreihen A5 und A6 und der Q5 zu erfreulichen Verkaufsergebnissen: Im Oktober wurden mit 82.800 (82.400) Pkw 0,4 Prozent mehr verkauft als im Vorjahresmonat. In Westeuropa bestätigte die Marke mit den vier Ringen von Januar bis Oktober die Führungsposition im Premium-Segment.

Die tschechische Marke Škoda lieferte 65.600 (49.300; +33,0 Prozent) Pkw aus. Rückenwind bekam Škoda von den Märkten in China, Deutschland und Tschechien sowie Grossbritannien und Indien. Besonders gefragt waren die Modelle Fabia und Octavia. SEAT profitierte von der positiven Entwicklung des deutschen Marktes mit einem Auslieferungswachstum von 43,7 Prozent auf 4.600 Einheiten. Insgesamt erzielte SEAT im Oktober ein um 1,9 Prozent höheres Auslieferungsergebnis von 29.600 (29.000) Pkw.

Regional stark differenzierte Entwicklung: China und Deutschland überdurchschnittlich gut – Europa und USA leicht im Plus

Die stark differenzierte Entwicklung in den einzelnen Vertriebsregionen setzte sich auch im Oktober fort. Erneut kräftige Steigerungen verzeichnete der Volkswagen Konzern in den wichtigen Märkten China und Deutschland. Auf dem Heimatmarkt zogen die Auslieferungszahlen um 26,0 Prozent auf 116.100 (92.200) Pkw an. In China wurde mit 128.900 (78.500) Fahrzeugen wiederum das prozentual kräftigste Wachstum mit 64,3 Prozent erreicht. In Brasilien verbuchte der Volkswagen Konzern einen Zuwachs von 9,5 Prozent auf 59.300 (54.200) Einheiten.

In Europa wurden 292.000 (288.500; +1,2 Prozent) Einheiten verkauft. In den USA lieferte der Volkswagen Konzern 24.500 (23.500; +4,2 Prozent) Fahrzeuge aus. Besonders hoch war die Nachfrage nach den Modellen Audi A5 und Q5 sowie Volkswagen Jetta und Passat CC.

*ohne Scania
**ohne Scania, inklusive Volkswagen Nutzfahrzeuge Trucks und Busse für Januar/Februar 2009



- Michael Brendel-

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/volkwagen-konzern-steigerung-auslieferungen-oktober-zuwachs-vertriebschef-wittig-detlef---72896.html

13.11.2009 / MaP

More News

Porsche Vorstand und Aufsichtsrat verabschieden Dividendenvorschlag
12.11.2009
Porsche-Konzernergebnis durch Sondereinflüsse geprägtDer Aufsichtsrat der Porsche Automobil Holding SE hat in seiner heutigen Sitzung für das abgelaufene Geschäftsjahr 2008/09 (31. Juli 2009) ein Konzernergebnis vor Steuern von minus 4,4 Milliarden Euro festgestellt. Der Vorjahreswert hatte plus 8,6 Milliarden Euro betragen. Ausschlag more >>
Daimler Financial Services expands market share during economic crisis
12.11.2009
    *      Daimler’s financial services unit expects positive results also in the fourth quarter 2009    *      Increased market share in the leasing and financing business through steady market presence and lending practice    *      Addi more >>
Dr. Karl-Thomas Neumann zum Konzernbeauftragten für Elektro-Traktion..
11.11.2009
...und zum Generalbevollmächtigten ernanntProf. Winterkorn: Innovationsfeld konsequent weiterentwickelnDer Aufsichtsrat der Volkswagen Aktiengesellschaft hat Dr. Karl-Thomas Neumann (48) mit Wirkung zum 1. Dezember 2009 zum Konzernbeauftragten für Elektro-Traktion und zum Generalbevollmächtigten ernannt. Er berichtet in dieser neu geschaff more >>
Audi upgrades annual sales target to 925,000 cars
10.11.2009
      * Sales Director Schwarzenbauer: “Sales figures are much better than expected”    * Around 82,750 cars sold in October, +0.4 percent    * In China, prior-year figure already better more >>
Mercedes-Benz Boosts Sales by Seven Percent
06.11.2009
    *      Dr. Joachim Schmidt: “We will continue this positive trend, and we expect sales in the fourth quarter to be above last year’s level.”    *      Record sales in China – Schmidt: “We expect Mercedes-Benz Cars to increase its sales in China by more than 50 pe more >>
Lutz Meschke wird Finanzvorstand der Porsche AG
06.11.2009
Leiter Controlling rückt in die Unternehmensspitze aufDer Aufsichtsrat der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, hat in seiner heutigen Sitzung Lutz Meschke (43) in den Vorstand des Herstellers sportlicher Premiumfahrzeuge berufen. Meschke, bisher Leiter des zentralen Controllings der Porsche AG, übernimmt mit sofortiger Wirkung die Leitung des Ressorts more >>
Magna gibt Ergebnisse für das dritte Quartal und laufende Geschäftsjahr bekannt
06.11.2009
Magna International Inc. (TSX: MG.A; NYSE: MGA) gab heute die Finanzergebnisse für das dritte Quartal und die neun Monate zum 30. September 2009 bekannt.                                      more >>
Toyota Motor Corporation gibt Halbjahreszahlen bekannt
06.11.2009
Prognose für das laufende Geschäftsjahr nach oben korrigiert Die Toyota Motor Corporation (TMC) hat heute das Ergebnis für das erste Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres (1.4. - 30.09.2009) bekannt gegeben. So lag der konsolidierte Umsatz in den ersten sechs Monaten bei 8,378 Billionen Yen* (62,99 Milliarden Euro), ein Rückgang von 31,3 Prozent gegen& more >>
Daimler AG Reports a Total of 18,854 Cars Sold for the Mercedes-Benz Cars Division in the U.S. for October 2009
04.11.2009
    *      Mercedes-Benz USA Records Highest Sales Month of the Year with Sales of 18,193, an Increase of 21.3 Percent Compared to October 2008    *      smart USA Records 661 Sales in OctoberDaimler AG (stock exchange abbreviation DAI) today reported sales for the Merc more >>
GM Board Decides to Retain Opel
04.11.2009
- New GM supports restructuring of Opel- GM restructuring plan involves lower investment compared to investor proposals- Discussions with stakeholders on restructuring to begin in earnestGiven an improving business environment for GM over the past few months, and the importance of Opel//Vauxhall to GM’s global strategy, the GM Board of Directors ha more >>
Ford in Deutschland weiter auf Wachstumskurs
04.11.2009
- 8,1% Marktanteil im Oktober 2009Mit einem Pkw-Marktanteil von 8,1 Prozent und einer Steigerung um 0,6 Prozentpunkte gegenüber dem Vorjahrsmonat hat sich auch der Oktober für Ford in Deutschland äußerst positiv entwickelt. Der Marktanteil stellt das beste Zulassungsergebnis in einem Oktober seit acht Jahren dar. Zuletzt hatte Ford im Okto more >>
Wechsel in der Geschäftsführung bei Porsche in Spanien
04.11.2009
Neue kaufmännische Leitung im Werk in Leipzig Zum Jahreswechsel besetzt die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, die Geschäftsführung bei der spanischen Vertriebsgesellschaft more >>
Erfolgreicher Verkaufsstart des Porsche Panamera in den USA
03.11.2009
Zahl der Kundenauslieferungen erneut gestiegen Die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, hat im Oktober 2009 in den USA 1.642 Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert. Das entspricht einem Zuwachs um 15 Prozent gegenüber dem Vergleichsmonat des Vorjahres. Besonders gut gestartet ist der Panamera, der seit dem 17. Oktober in den USA angeboten wird. In den ersten beide more >>
BMW Report 3rd quarter 2009- Statement by Dr. Norbert Reithofer, Chairman of the Board of Management of BMW AG
03.11.2009
2009 Statement by Dr. Norbert Reithofer, Chairman of the Board of Management of BMW AGConference Call Interim Report 3rd quarter 2009Ladies and Gentlemen,The BMW Group is maintaining its strategic course. And we plan to achieve our long-term goals.Today, I would like to talk about the three following points:   more >>
BMW Report 3rd quarter 2009 - Statement by Dr. Friedrich Eichiner, Member of the Board of Management of BMW AG
03.11.2009
Statement by Dr. Friedrich Eichiner, Member of the Board of Management of BMW AG, Finance, Conference Call Interim Report 3rd quarter 2009 Ladies and Gentlemen,Good morning from my side! I would like to give you an update on our financials. But I will keep it short so that you have enough time to ask questions.The BMW Group closed the t more >>
Suzuki Motor Corporation weiterhin auf Erfolgskurs
02.11.2009
•    Suzuki schreibt seit 30 Jahren schwarze Zahlen•    Kleinwagenkompetenz stärkt Suzukis Position am MarktDer Suzuki Motor Corporation ist es trotz schwieriger Marktbedingungen gelungen, in der ersten Hälfte des more >>
Audi Group continues to defy crisis in 3rd quarter: operating profit of EUR 348 million
30.10.2009
    * EUR 1,172 million operating profit (Q1 - Q3)    * Operating return remains high at 5.4 percent (Q1 - Q3)    * Return on sales before tax of 6.5 percent (Q1 - Q3) Audi has shrugged off the effects of the more >>
Škoda Auto hat im dritten Quartal das Vorjahresniveau übertroffen
29.10.2009
Im dritten Quartal dieses Jahres lieferte Škoda Auto um 6,5% Fahrzeuge mehr als im gleichen Zeitraum des Jahres 2008 an ihre Kunden aus. Von Juli bis September 2009 betrugen somit die Lieferungen  174.984 Fahrzeuge. Im Vorjahr waren es 164.258 Fahrzeuge.Im Zeitraum von Januar bis September 2009 lieferte der größte tschechische Automobilhersteller insgesamt 504 more >>
Volkswagen Konzern erzielt in den ersten neun Monaten einen Operativen Gewinn von 1,5 Milliarden Euro
29.10.2009
    * Gewinn von Marktanteilen auf wichtigen internationalen Märkten     * Ausbau der innovativen und umweltfreundlichen Modellpalette     * Konzernbereich Automobile mit Netto-Cash-flow von gut 5 Milliarden Euro     * Netto-Liquidität des Konzernbereichs Automobile bei über 13 more >>
Mitsubishi Motors Corporation Announces First Half Fiscal 2009 Results and Full-Year Forecasts
29.10.2009
Mitsubishi Motors Corporation today announced its sales and financial results for the first half (1H) of the 2009 fiscal year ending March 31, 2010, and outlined its forecasts for the full fiscal year.(1) Performance overviewMitsubishi Motors posted consolidated net sales of 573.0 billion yen for the first half of fiscal 2009 (April 1 through September 3 more >>
Daimler anticipates positive earnings from ongoing business also in fourth quarter of 2009
29.10.2009
    *      EBIT in Q3 2009 of plus €470 million (Q2 2009: minus €1,005 million)    *      Third-quarter net profit of €56 million (Q2 2009: net loss of €1,062 million)    *      Third-quarter revenue of €19.3 billion (Q2 2009: &euro more >>
Audi in China: Prior year’s results already exceeded in October
28.10.2009
    * 118,196 deliveries to customers in China    * Audi increases unit sales target for China    * Sales Board Member Schwarzenbauer: “Well over 130,000 cars by year’s end” AUDI AG is more >>
Mitsubishi Motors announces production, sales and export figures for September 2009
28.10.2009
...and for first half of fiscal 2009Mitsubishi Motors Corporation today announced global production, as well as domestic sales and export figures for September 2009 and for the first half of fiscal 2009September 2009# Production: total and in JapanTotal global production for September came in at 87,255 units, a decline more >>
Volkswagen beteiligt sich im ersten Schritt mit 49,9 Prozent an der Porsche AG
21.10.2009
Integrierter Automobilkonzern: Die Volkswagen Aktiengesellschaft wird sich auf dem Weg zum integrierten Automobilkonzern mit Porsche im ersten Schritt mit 49,9 Prozent an der Porsche AG beteiligen. Darauf haben sich Volkswagen und die Porsche SE in den Gesprächen über die Durchführungsverträge zur Zusammenführung der beiden Unternehmen verst more >>
"Familientage" bei Peugeot - 3-Wege-Finanzierung ab 89 Euro mtl. für Partner Tepee
16.10.2009
Günstige Konditionen für insgesamt sechs Modelle-  Kundenvorteil beträgt je nach Modell bis zu rund 5.000 Euro -  Weitere Informationen auf www.peugeot.de    Peugeot bietet für seine besonders familienfreundlichen Modelle Partner Tepee, more >>
Volkswagen Konzern stärkt weltweite Wettbewerbsposition
16.10.2009
    * Welt-Marktanteil steigt auf 11,7 Prozent     * Konzern-Auslieferungen legen im September um 11,9 Prozent zu     * Konzernvertriebschef Wittig: „Steuern weiterhin besser durch Krise als Wettbewerb – Autojahr 2010 wird aber schwierig“ Der Volkswagen Konzern hat seine weltweite more >>
Fuso Financial achieved 10,000 contracts
16.10.2009
FUSO Financial provides FUSO Brand customers with innovative and unique business solutions such as Mitsubishi FUSO Maintenance Lease which sets new financial product service standards in terms of ease-of-mind and trust in the Japanese commercial vehicle financial industry. Amongst others, these are1) Credit decision within the application day (quickest in the industry)2) more >>
Außerordentliche Hauptversammlung der Volkswagen Aktiengesellschaft am 3. Dezember 2009 in Hamburg
16.10.2009
    * Aktionären wird Ermächtigung zur Ausgabe neuer Vorzugsaktien vorgeschlagen     * Meilenstein auf dem Weg zum integrierten Automobilkonzern mit PorscheDie Volkswagen Aktiengesellschaft lädt ihre Stamm- und Vorzugsaktionäre für Donnerstag, den 3. Dezember 2009, zu einer Außerordentlichen Ha more >>
Autobanken mit 15 Prozent Plus im ersten Halbjahr 2009
14.10.2009
- Größte Zuwächse im Privatkundensegment -  Herstellerbanken sind auch in Krisenzeiten ein zuverlässiger Partner für den Mittelstand- Zuversichtlich für den weiteren Jahresverlauf Der deutsche Automobilmarkt war im ersten Halbjahr 2009 von tief greifenden Umbrüchen geprägt. Während die Zahl der pri more >>
Neue Tochter „YOKOHAMA Mold“ wird gegründet
13.10.2009
Kostensenkung durch eigenen FormenbauMit der bereits im Juli vollzogenen Übernahme von Kernbereichen der Hashiba Tire Mold Inc. baut und vertreibt YOKOHAMA nun selbst Formen für den Reifenbau. Durch die Übernahme dieses zentralen Produktionsschrittes möchte der japanische Hersteller den Eigenanteil bei der Fertigung erhöhen und so in erhebli more >>
Verluste bei YOKOHAMA niedriger als erwartet
13.10.2009
Rationalisierungs-Maßnahmen greifen- Der Reifenhersteller YOKOHAMA rechnet für das aktuelle Geschäftshalbjahr (1. April bis 30. September) mit geringeren konsolidierten Nettoverlusten, als zunächst erwartet. Das Unternehmen erwartet nun ein Minus von fünf Milliarden Yen (38 Millionen Euro), das wären nur 62,5 Prozent der ursprüngl more >>
Audi clear premium market leader in Europe
09.10.2009
    * Over 705,000 cars delivered from January through September    * Record month in China: up 36.5 percent    * Audi set to achieve target of about 900,000 vehicles for 2009    * Sales Chief Schwarzenbauer: “Sales developed better than expected” AUDI AG sold around 705, more >>
September Best Sales Month for Mercedes-Benz Cars Since Start of the Year
08.10.2009
    *      Dr. Joachim Schmidt: “We observed a positive sales trend in September. And here, the growth of the new E-Class played a particularly important role.”    *      New E-Class defends its position as market leader    *      S- more >>
BMW Group reports slight increase in September sales
07.10.2009
- Robertson: further gains expected over coming months- MINI brand grows by 9.5% in September The BMW Group reported an increase in global sales in September. The company sold a total of 122,354 (prev. yr. 121,492) BMW, MINI and Rolls-Royce brand automobiles in the month under review – an increase of 0.7%.  As a result the company was able to contin more >>
Daimler Financial Services startet Geschäft in den Vereinigten Arabischen Emiraten
07.10.2009
- Joint-Venture mit den Mercedes-Benz Importeuren in Dubai und Abu Dhabi - Al Fahim Group und Gargash Enterprises- Die beiden neuen Gesellschaften Mercedes-Benz Finance Middle  East und Mercedes-Benz Leasing Middle East bieten Finanzdienstleistungen für Privat- und Firmenkunden an- Ziel ist ein mittelfristiges Vertragsvolumen von 300 Millionen Euro more >>
"Nur 72 Stunden": Peugeot 207 ab mtl. 72 Euro
07.10.2009
Peugeot-Finanzierungsangebot für schnell Entschlossene-  Angebot gilt exakt 72 Stunden - vom 8. bis 10. Oktober -  Aktion umfasst alle Modelle und Sondermodelle der Baureihe 207 -  Zulassung muss bis 31. Dezember 2009 erfolgenZeit ist Geld - auf das aktuelle 3-Wege-Finanzierungsangebot von Peugeot trifft dies doppelt zu: V more >>
Erfolgsbeteiligung trotz schwierigen wirtschaftlichen Umfelds
07.10.2009
1.100 Euro Sonderzahlung für jeden Mitarbeiter der Porsche AGDie Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, beteiligt ihre Mitarbeiter auch in diesem Jahr an dem positiven Ergebnis im Kerngeschäft des Unternehmens. Vorstand und Gesamtbetriebsrat haben für das abgeschlossene Geschäftsjahr 2008/09 (31. Juli) vereinbart, dass jeder vollzeitbeschäf more >>
Umweltschutz aufregend anders oder Deutschlands "schnellste" Bank
06.10.2009
Elektro-Firmenwagen der UmweltBank "Tesla Roadster".  "obs/UmweltBank AG"Die UmweltBank ist Deutschlands grüne Bank der Zukunft und hat bisher über 11.500 Umweltprojekte bundesweit gefördert und finanziert. Auch das Thema more >>
September 2009: Best month for Audi in China
06.10.2009
    * New best in September: more than 15,000 vehicles delivered in a single month for the first time (up 37 percent)    * 108,859 vehicles sold in the first nine months    * Sales Board Member Schwarzenbauer: “2009 will be a record year for Audi in China" more >>
2001-2021 copyright automobilsport.com