Volkswagen Konzern steigert Auslieferungen im November um 19,1 Prozent

11.12.2009: * Kumuliert per November Verkaufszuwachs von 2,0 Prozent * Marke Volkswagen verzeichnet Plus von 25,8 Prozent * Positive Entwicklung auch bei Audi, Škoda und SEAT

    * Kumuliert per November Verkaufszuwachs von 2,0 Prozent

    * Marke Volkswagen verzeichnet Plus von 25,8 Prozent

    * Positive Entwicklung auch bei Audi, Škoda und SEAT

    * Für Gesamtjahr leichte Steigerung bei Auslieferungen erwartet


Der Volkswagen Konzern hat im November das im bisherigen Jahresverlauf kräftigste Wachstum bei den weltweiten Auslieferungen verzeichnet. Mit einem Plus von 19,1 Prozent auf 531.300 (November 2008: 446.000)* Fahrzeuge wurde die positive Tendenz der Vormonate nochmals übertroffen. In den ersten elf Monaten des laufenden Jahres wurden damit 5,85 (Januar - November 2008: 5,73; +2,0 Prozent)** Millionen Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert.

„Wir haben im bisherigen Jahresverlauf unsere Erwartungen übertreffen können. Dies zeigt, dass wir mit dem auf die spezifischen Marktbedürfnisse zugeschnittenen und umweltfreundlichen Modellangebot unserer Konzernmarken richtig unterwegs sind", erklärte Konzernvertriebschef Detlef Wittig am Freitag in Wolfsburg. Für das Gesamtjahr rechnet der Volkswagen Konzern mit einem leichten Auslieferungsplus.

Eine durchgreifende Besserung auf den internationalen Automobilmärkten sei im kommenden Jahr aber noch nicht in Sicht. „Das nächste Jahr wird äußerst schwierig. Weltweit ist auf den einzelnen Märkten mit einer sehr unterschiedlichen Marktentwicklung zu rechnen. Während in China mit einem anhaltenden Aufwärtstrend zu rechnen ist, erwarten wir vor allem in Europa einen deutlichen Rückgang. Entwarnung kann daher nicht gegeben werden", so Wittig.

Weiterhin sehr gute Entwicklung auf Wachstumsmärkten


Deutliche Zuwächse verzeichnet Europas größter Automobilhersteller weiterhin auf seinen Kernmärkten Deutschland, China und Brasilien. Im November verzeichnete der Volkswagen Konzern auf seinem größten Markt China ein Auslieferungsplus von 72,9 Prozent auf 133.700 (77.300) Fahrzeuge. Für die gesamte Region Asien/Pazifik belief sich das Plus auf 68,9 Prozent mit 146.500 (86.800) Fahrzeugen.

Auf dem deutschen Heimatmarkt zogen die Auslieferungszahlen um 18,6 Prozent auf 102.000 (86.000) Pkw an. Hier machte sich die mittlerweile ausgelaufene Umweltprämie noch positiv bemerkbar. In Westeuropa (ohne Deutschland) legte der Konzern um 7,3 Prozent auf 139.200 (129.700) Fahrzeuge zu.

In den USA lieferte der Volkswagen Konzern 23.200 (21.400; +8,7 Prozent) Einheiten aus. In Kanada wurden 4.300 (3.600) Fahrzeuge verkauft.

In Südamerika wurden im November 64.300 (50.700; +26,7 Prozent) Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert. Weiterhin sehr erfreulich verlief die Entwicklung auf dem brasilianischen Markt. Hier verkaufte allein die Marke Volkswagen 53.800 (39.600; +35,9 Prozent) Einheiten.

Auf vielen Automobilmärkten bleibt die Lage allerdings weiterhin angespannt. Dieser Entwicklung konnte sich Volkswagen nur teilweise entziehen. So sanken beispielsweise die Auslieferungen des Konzerns in Zentral- und Osteuropa um 21,4 Prozent auf 31.300 (39.800) Einheiten. Damit schnitt Volkswagen allerdings wesentlich besser ab als der Gesamtmarkt, der im November um 41 Prozent schrumpfte.

Volumenmarken des Konzerns im November stark nachgefragt


Im Berichtsmonat erreichte die Marke Volkswagen Pkw einen deutlichen Absatzzuwachs von 25,8 Prozent auf 334.500 (266.000) Fahrzeugen. In den ersten elf Monaten stiegen die Auslieferungen kumuliert um 9,8 Prozent auf 3,7 (3,4) Millionen Pkw. Bei nahezu allen Baureihen entwickelte sich die Nachfrage positiv, vor allem bei den Golf- und Polo-Varianten sowie den in China verkauften Modellen Lavida, Passat Lingyu und New Bora. In Deutschland wies die Marke ein Plus von 30,2 Prozent auf 55.200 (42.400) Fahrzeuge und in China um 63,1 Prozent auf 105.900 (65.000) Fahrzeuge aus.

Audi konnte auch im November seine starke Position verteidigen und setzte weltweit 82.760 (75.965; +8,9 Prozent) Fahrzeuge ab. Besonders in China legte die Premiummarke kräftig zu und verzeichnete einen Anstieg der Verkaufszahlen um 101,9 Prozent.

Ein äußerst erfreuliches November-Ergebnis erzielte die tschechische Marke Škoda. Mit 55.500 (44.000) ausgelieferten Fahrzeugen wurde eine Steigerung von 26,0 Prozent erreicht. Neben Deutschland und China zeigten sich auch in den wichtigsten westeuropäischen Märkten sowie in Indien kräftige Zuwachsraten. Besonders gefragt waren die Modelle Fabia, der neu eingeführte Yeti sowie der Octavia.

SEAT verbesserte im November sein Auslieferungsergebnis auf 27.900 (25.800; +8,0 Prozent) Einheiten. Dabei wurden auf allen relevanten westeuropäischen Kernmärkten Zugewinne bei den Verkaufszahlen erzielt. In Deutschland lag das Auslieferungswachstum bei 53,0 Prozent auf 4.700 (3.100) Fahrzeuge. Im Heimatmarkt Spanien wurden mit 7.700 (5.700) Pkw 36,1 Prozent Einheiten mehr verkauft.

* ohne Scania
** ohne Scania, inkl. Volkswagen Nutzfahrzeuge Trucks und Busse für Januar/Februar 2009



- Michael Brendel -

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/volkswagen-konzern-steigert-auslieferungen-november-prozent-zuwachs-marke-audi-skoda-seat---73823.html

11.12.2009 / MaP

More News

Volkswagen und Suzuki vereinbaren umfassende Partnerschaft
09.12.2009
Weichenstellung für die Zukunft beider UnternehmenDie Volkswagen Aktiengesellschaft und die Suzuki Motor Corporation gehen eine enge und langfristige strategische Partnerschaft ein. Eine entsprechende Rahme more >>
Lehman-Ansprüche verjähren am Jahresende: Keine Angst vor der „Last-Minute-Klage“
08.12.2009
– auch ohne Rechtsschutzversicherung Klägergemeinschaft anschließen und Geld einfordern lassen·        AnlegerNotruf der proConcept AG zieht bereits in hunderten Lehman-Verfahren vor Gericht·        Geprellte Anleger können sich noch kurzfristig, risikolos un more >>
AUDI AG: Verkaufszahlen im November 8,9 Prozent über Vorjahr
08.12.2009
   - Vertriebsvorstand Schwarzenbauer: "Jahresziel für China übertroffen"   - Absatz im November in 42 Märkten über Vorjahr   - Erfolgreichste Modelle: Q5, A5, A3 Sportback Die AUDI AG hat im November rund 82.750 Autos an Kunden übergeben, 8,9 Prozent mehr als im Vorjahresmonat (2008: 75.965). Von Ja more >>
Mercedes-Benz Posts Strong Sales Growth in November
07.12.2009
– Sales up 19 Percent Worldwide    *      Dr. Joachim Schmidt: “We continued our positive development in November and once again significantly increased sales worldwide.”    *      Growth in all BRIC countries, particularly in China and Brazil    *&nbs more >>
Volkswagen beteiligt sich mit 49,9 Prozent an Porsche AG
07.12.2009
Weiterer Meilenstein auf dem Weg zum integrierten Automobilkonzern mit Porsche erreichtDie Volkswagen Aktiengesellschaft hat sich heute mit 49,9 Prozent an der Porsche AG beteiligt. Wie bereits angekündigt, wird damit noch vor Jahresende der nächste wichtige Schritt auf dem Weg zum integrierten Automobilkonzern mit Porsche vollzogen. Der Preis für die more >>
Toyota Financial Services: Bester Automobil-Finanzdienstleister 2009
07.12.2009
Top-Bewertungen für die Toyota Finanzdienste: Nach der Toyota Kreditbank belegt nun auch der Toyota Versicherungsdienst den ersten Platz in einschlägigen Studien. Kunden profitieren von integrierten Mobilitätslösungen.Der zur Toyota Gruppe gehörende Finanzdienstleister Toyota Financial Services (TFS) hat sich in diesem Jahr als Deutschlands more >>
Daimler pays settlement to former AEG shareholders
04.12.2009
Following a final verdict reached on November 17, 2009 by the higher regional court in Frankfurt am Main, Daimler AG (stock-exchange abbreviation DAI) will increase the settlement and compensation to be made to the former AEG shareholders.The domination and profit and loss transfer agreement between the former Daimler-Benz AG and AEG AG from the year 1988 specified more >>
Zukunftsplan gemeinsam umsetzen
04.12.2009
In der heutigen Betriebsversammlung am Opel- Stammsitz Rüsselsheim haben Opel/Vauxhall CEO Nick Reilly und Gesamtbetriebsratsvorsitzender Klaus Franz vor den Mitarbeitern die Gemeinsamkeiten bei der Zukunftsgestaltung des Unternehmens unterstrichen. "Management und Betriebsrat sind sich einig in dem Ziel, Opel/Vauxhall wieder zu einem erfolgreichen Unternehmen zu more >>
Reinhard Zillesen wird ab Januar neuer Direktor der Ford Service Organisation In Deutschland
04.12.2009
Jochen Coelsch (52) wird nach sechs Jahren als Direktor der Ford Service Organisation zum 1. Januar 2010 die Position Direktor Marketing der europäischen Ford Service Organisation übernehmen. Zeitgleich wird Reinhard Zillessen (48) seine Nachfolge antreten. Zillessen berichtet in seiner neuen Funktion an Bernhard Mattes, Vice President Ford Customer Service Division, Ford of Europe, u more >>
General Motors Powertrain-Austria beruft Isfried Janetschek in die Geschäftsführung
04.12.2009
Dipl.Ing. Isfried Janetschek, MSc. (38), Direktor Manufacturing Engineering und Launch Management von General Motors Powertrain-Austria, wird mit sofortiger Wirkung zum Geschäftsführer ernannt. Die Geschäftsf&uum more >>
Volkswagen Aktionäre stimmen Ermächtigung zur Ausgabe neuer Vorzugsaktien zu
03.12.2009
    * Außerordentliche Hauptversammlung billigt mit großer Mehrheit neuen Kapitalrahmen     * Weiterer Meilenstein auf dem Weg zum integrierten Automobilkonzern mit Porsche     * Breite Zustimmung auch zu allen anderen TagesordnungspunktenDie Aktionäre der Volkswagen Aktiengesellsc more >>
Neue Produkte tragen zur Zukunftssicherung bei
03.12.2009
Betriebsversammlung bei Volkswagen in SalzgitterProf. Dr. Werner Neubauer, Vorstandsmitglied der Marke Volkswagen Pkw für den Geschäftsbereich Komponente, stellte bei der gestrigen Betriebsversammlung heraus, dass der Produktionsauftrag für zwei neue Motoren ein Beleg für die Wettbewerbsfähigkeit des Standorts Salzgitter sei.Bei more >>
Porsche Panamera kommt in den USA gut an
02.12.2009
Cayman-Modelle legen um 88 Prozent zuDie Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, hat im November 2009 in den USA 1.626 Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert. Das entspricht einem Zuwachs von 18 Prozent gegenüber dem Vergleichsmonat des Vorjahres. Besonders gut kommt der Panamera bei den Kunden in den USA an. Im November wurden 366 Einheiten des viersitzigen Gran Tur more >>
Serafí del Arco, new Head of Corporate Communications of SEAT, S.A.
02.12.2009
Serafí del Arco Manjón, 37 years, has been appointed Head of Communications of SEAT with effect from December 1, 2009. He will report directly to the Director of Communications Dominik Hoberg. Del Arco studied more >>
Oliver Hille neuer Geschäftsführer im Porsche-Zentrum Stuttgart
30.11.2009
Neubesetzung in der Niederlassung am Porscheplatz Der Vorstand der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, hat Oliver Hille (40) zum neuen Geschäftsführer der Porsche-Niederlassung S more >>
Mitsubishi Motors announces production, sales and export figures for October 2009
28.11.2009
Mitsubishi Motors Corporation (MMC) today announced global production, as well as domestic sales and export figures for October 2009.# Production: Global total and JapanTotal global production for October came in at 85,080 units, a decline of 29.6 percent over the same month last year and the fifteenth consecutive monthly decrease since more >>
Volkswagen Konzern investiert im Wachstumsmarkt Brasilien
28.11.2009
2,3 Milliarden Euro für den Ausbau der Fabriken und neue ProdukteAbsatzziel bis 2014: Eine Million Fahrzeuge jährlichVolkswagen setzt seinen Wachstumskurs in Brasilien auch in den kommenden Jahren fort. Zwischen 2009 und 2014 wird das Unternehmen dort insgesamt 2,3 Milliarden Euro in neue Produkte und den Ausbau der Fertigungskapazitäten i more >>
Prof. Winterkorn stellt Jahresabschluss der Porsche SE vor
25.11.2009
Porsche und Volkswagen sind weiterhin profitabelDie Porsche Automobil Holding SE präsentierte an diesem Mittwoch in Stuttgart für das Geschäftsjahr 2008/09 einen Konzernabschluss, der das Porsche-Geschäft für den Zeitraum von 1. August 2008 bis 31. Juli 2009 und das Volkswagen-Geschäft für den Sechs-Monatszeitraum von Januar bis Ju more >>
Winterkorn und Pötsch ziehen in Vorstand der Porsche SE ein
24.11.2009
Prof. Dr. Martin Winterkorn, Vorstandsvorsitzender der Volkswagen Aktiengesellschaft, und Finanzvorstand Hans Dieter Pötsch treten mit Wirkung zum 25. November 2009 zusätzlich zu ihren bisherigen Funktionen in den Vorstand de more >>
Daimler and Kamaz expand their combined activities in Russia by establishing two joint ventures
24.11.2009
    *      “Fuso Kamaz Trucks Rus” established for the import, production, and sale of Fuso trucks in Russia    *      Production and sale of Fuso Canter trucks to commence in the first quarter of 2010    *      “Mercedes-Benz more >>
Intensive Verhandlungen mit Volkswagen erfolgreich abgeschlossen
20.11.2009
Porsche-Aufsichtsrat stimmt Durchführungsverträgen zuDer Aufsichtsrat der Porsche Automobil Holding SE hat in seiner heutigen Sitzung seine Zustimmung zu den Verträgen erteilt, die die Umsetzung der Grundlagenvereinbarung zur Verschmelzung des Unternehmens mit der Volkswagen AG regeln. Das Kontrollgremium des Wolfsburger Automobilkonzerns hatte die Ve more >>
Volkswagen Konzern setzt langfristige Wachstumsstrategie fort
20.11.2009
    * Investitionen in neue Modelle und Werke     * Weiterhin hohes Investitionsniveau in DeutschlandDer Volkswagen Konzern wird in den kommenden drei Jahren im Konzernbereich Automobile rund 25,8 Milliarden Euro investieren. Auf Sachinvestitionen entfallen 19,9 Milliarden Euro. Allein die Hälfte davon wird in Deutschla more >>
Christian Klingler und Rupert Stadler in den Vorstand der Volkswagen Aktiengesellschaft berufen
20.11.2009
- Vertrag von Personalvorstand Dr. Horst Neumann verlängert- Detlef Wittig übernimmt Steuerung internationaler BeteiligungsprojekteDer Aufsichtsrat der Volkswagen Aktiengesellschaft hat Christian Klingler (41) und Rupert Stadler (46) mit Wirkung zum 1. Januar 2010 in den Konzernvorstand berufen sowie den Vertrag von Dr. Horst Neumann (60) verl&aum more >>
Dr. Arno Antlitz folgt auf Lothar Sander als Vorstandsmitglied der Marke Volkswagen Pkw
20.11.2009
Dr. Arno Antlitz (39) folgt mit Wirkung zum 1. Januar 2010 als Vorstand für Controlling und Rechnungswesen der Marke Volkswagen Pkw auf Lothar Sander, der in den Ruhestand wechselt. Antlitz leitet zurzeit das Produktcontrolling der Marke. Der Vorstandsvorsitzende der Volkswagen Aktiengesellschaft, Prof. Dr. Martin Winterkorn, betont: „Lothar Sander hat in more >>
Volkswagen Aufsichtsrat stimmt Durchführungsverträgen zur Grundlagenvereinbarung mit Porsche zu
20.11.2009
Weiterer wichtiger Schritt auf dem Weg zum integrierten AutomobilkonzernDer Aufsichtsrat der Volkswagen Aktiengesellschaft hat auf seiner heutigen Sitzung einen weiteren wichtigen Schritt auf dem Weg zur Schaffung eines integrierten Automobilkonzerns mit Porsche vollzogen. Das Gremium stimmte den zwischen allen Beteiligten ausgehandelten Durchführungsverträ more >>
SEAT Exporte im Oktober um 1,9 Prozent gestiegen
13.11.2009
Auslieferung an Einzelkunden in Deutschland steigt um 308 ProzentDer spanische Automobilhersteller SEAT steigerte im Oktober seine Auslieferungen an Kunden auf den Exportmärkten um 1,9 Prozent (+ 29.574 Fahrzeuge) im Vergleich zum Vorjahresmonat.Dieses Wachstum basiert auf der starken Nachfrage gleich mehrerer Exportmärkte. So verzeichnet beisp more >>
Volkswagen Konzern steigert Auslieferungen auch im Oktober deutlich
13.11.2009
 – Zuwachs von 11,1 Prozent    * Alle Volumenmarken verzeichnen im Oktober positive Tendenz     * Konzern damit erstmals 2009 kumuliert mit Auslieferungsplus     * Konzern-Vertriebschef Wittig: „Positive Verkaufsentwicklung geprägt durch China, Brasilien und Deutschland – Europa und restlich more >>
Porsche Vorstand und Aufsichtsrat verabschieden Dividendenvorschlag
12.11.2009
Porsche-Konzernergebnis durch Sondereinflüsse geprägtDer Aufsichtsrat der Porsche Automobil Holding SE hat in seiner heutigen Sitzung für das abgelaufene Geschäftsjahr 2008/09 (31. Juli 2009) ein Konzernergebnis vor Steuern von minus 4,4 Milliarden Euro festgestellt. Der Vorjahreswert hatte plus 8,6 Milliarden Euro betragen. Ausschlag more >>
Daimler Financial Services expands market share during economic crisis
12.11.2009
    *      Daimler’s financial services unit expects positive results also in the fourth quarter 2009    *      Increased market share in the leasing and financing business through steady market presence and lending practice    *      Addi more >>
Dr. Karl-Thomas Neumann zum Konzernbeauftragten für Elektro-Traktion..
11.11.2009
...und zum Generalbevollmächtigten ernanntProf. Winterkorn: Innovationsfeld konsequent weiterentwickelnDer Aufsichtsrat der Volkswagen Aktiengesellschaft hat Dr. Karl-Thomas Neumann (48) mit Wirkung zum 1. Dezember 2009 zum Konzernbeauftragten für Elektro-Traktion und zum Generalbevollmächtigten ernannt. Er berichtet in dieser neu geschaff more >>
Audi upgrades annual sales target to 925,000 cars
10.11.2009
      * Sales Director Schwarzenbauer: “Sales figures are much better than expected”    * Around 82,750 cars sold in October, +0.4 percent    * In China, prior-year figure already better more >>
Mercedes-Benz Boosts Sales by Seven Percent
06.11.2009
    *      Dr. Joachim Schmidt: “We will continue this positive trend, and we expect sales in the fourth quarter to be above last year’s level.”    *      Record sales in China – Schmidt: “We expect Mercedes-Benz Cars to increase its sales in China by more than 50 pe more >>
Lutz Meschke wird Finanzvorstand der Porsche AG
06.11.2009
Leiter Controlling rückt in die Unternehmensspitze aufDer Aufsichtsrat der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, hat in seiner heutigen Sitzung Lutz Meschke (43) in den Vorstand des Herstellers sportlicher Premiumfahrzeuge berufen. Meschke, bisher Leiter des zentralen Controllings der Porsche AG, übernimmt mit sofortiger Wirkung die Leitung des Ressorts more >>
Magna gibt Ergebnisse für das dritte Quartal und laufende Geschäftsjahr bekannt
06.11.2009
Magna International Inc. (TSX: MG.A; NYSE: MGA) gab heute die Finanzergebnisse für das dritte Quartal und die neun Monate zum 30. September 2009 bekannt.                                      more >>
Toyota Motor Corporation gibt Halbjahreszahlen bekannt
06.11.2009
Prognose für das laufende Geschäftsjahr nach oben korrigiert Die Toyota Motor Corporation (TMC) hat heute das Ergebnis für das erste Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres (1.4. - 30.09.2009) bekannt gegeben. So lag der konsolidierte Umsatz in den ersten sechs Monaten bei 8,378 Billionen Yen* (62,99 Milliarden Euro), ein Rückgang von 31,3 Prozent gegen& more >>
Daimler AG Reports a Total of 18,854 Cars Sold for the Mercedes-Benz Cars Division in the U.S. for October 2009
04.11.2009
    *      Mercedes-Benz USA Records Highest Sales Month of the Year with Sales of 18,193, an Increase of 21.3 Percent Compared to October 2008    *      smart USA Records 661 Sales in OctoberDaimler AG (stock exchange abbreviation DAI) today reported sales for the Merc more >>
GM Board Decides to Retain Opel
04.11.2009
- New GM supports restructuring of Opel- GM restructuring plan involves lower investment compared to investor proposals- Discussions with stakeholders on restructuring to begin in earnestGiven an improving business environment for GM over the past few months, and the importance of Opel//Vauxhall to GM’s global strategy, the GM Board of Directors ha more >>
Ford in Deutschland weiter auf Wachstumskurs
04.11.2009
- 8,1% Marktanteil im Oktober 2009Mit einem Pkw-Marktanteil von 8,1 Prozent und einer Steigerung um 0,6 Prozentpunkte gegenüber dem Vorjahrsmonat hat sich auch der Oktober für Ford in Deutschland äußerst positiv entwickelt. Der Marktanteil stellt das beste Zulassungsergebnis in einem Oktober seit acht Jahren dar. Zuletzt hatte Ford im Okto more >>
Wechsel in der Geschäftsführung bei Porsche in Spanien
04.11.2009
Neue kaufmännische Leitung im Werk in Leipzig Zum Jahreswechsel besetzt die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, die Geschäftsführung bei der spanischen Vertriebsgesellschaft more >>
2001-2021 copyright automobilsport.com