BMW Group startet mit kräftigem Absatzplus ins neue Jahr

09.02.2011: - Auslieferungen legen im Januar um 28% zu - BMW Group verbucht auf nahezu allen Märkten Zuwächse

- Auslieferungen legen im Januar um 28% zu


- BMW Group verbucht auf nahezu allen Märkten Zuwächse


- BMW Motorrad Absatz steigt um 23,6%


 

Mit einem kräftigen Absatzplus von 28% ist die BMW Group gut ins neue Jahr gestartet. Weltweit wurden im Januar 105.177 Automobile der Marken BMW, MINI und Rolls-Royce an Kunden ausgeliefert (Vj. 82.150).


Ian Robertson, Mitglied des Vorstands der BMW AG für Vertrieb und Marketing: „Das neue Jahr hat für uns erfolgreich begonnen. Wir konnten sowohl in Europa, Amerika und Asien als auch in Afrika deutlich zulegen. Dabei profitieren wir von unserem jungen und attraktiven Modellportfolio.  Für 2011 hat sich die BMW Group mit dem angestrebten Absatzrekord von über 1,5 Mio. Fahrzeugen sowie neuen Bestmarken bei allen drei Marken wieder viel vorgenommen. Wir wollen unsere weltweit führende Position als Anbieter von Premium-Automobilen einmal mehr bestätigen.“


Robertson ergänzte: „Für die kommenden Monate erwarten wir weiterhin deutliche Zuwachsraten. In der zweiten Jahreshälfte wird jedoch das Wachstumstempo aufgrund von Basiseffekten etwas moderater ausfallen.“

 
Bei der Marke BMW stiegen die Verkäufe im Januar um 30% auf 90.841 Automobile (Vj. 69.861). Zulegen konnte der BMW X1 mit 7.067 (Vj. 4.092 / +72,7%) Auslieferungen sowie die BMW 3er Reihe mit 23.489 Verkäufen (Vj. 22.501 / +4,4%). Mit einem Plus von 118,4% auf 24.109 Einheiten verdoppelte sich der Absatz der BMW 5er Reihe gegenüber dem Vorjahresmonat (Vj. 11.037). Der BMW 5er GT legte um 131,3% zu und wurde 2.160 Mal an Kunden ausgeliefert (Vj. 934). Der neue BMW X3 trifft auf eine außergewöhnlich hohe Nachfrage und ging im Januar an 5.982 (Vj. 3.072 / +94,7%) Kunden.
 

Auch die Marke MINI setzte im Januar den Wachstumskurs fort und verkaufte mit 14.126 Einheiten +15,8% mehr Fahrzeuge als im entsprechenden Vorjahresmonat (12.202). Haupttreiber des Wachstums war dabei der neue MINI Countryman, der 3.505 Mal ausgeliefert wurde.
 

Rolls-Royce blieb im abgelaufenen Monat klarer Marktführer im Segment der absoluten Luxusklasse. Weltweit wurden im Januar 210 (Vj. 87) Phantom und Ghost Modelle verkauft. Dies bedeutet ein Absatzplus von 141,4%.


In fast allen europäischen Märkten, in Amerika, in Afrika und in Asien standen die Zeichen für BMW, MINI und Rolls-Royce im Berichtsmonat auf Wachstum.


Insgesamt verkaufte das Unternehmen in Europa 19,3% mehr Fahrzeuge als im Januar 2010 (49.029 / Vj. 41.096). In Deutschland legten die Zulassungen der BMW Group um 30,9% auf 18.223 Einheiten (Vj. 13.924) zu. Die Marke BMW steigerte hier die Verkäufe um 31,5% (16.054 / Vj. 12.210) und führte mit einem Marktanteil von 7,6% das Premiumsegment an. In Großbritannien stiegen die Auslieferungen der BMW Group im Berichtsmonat um 44,9% (9.394 / Vj. 6.482), in Frankreich lag das Plus bei 38,6% (3.022 / Vj. 2.180).
 

Kräftige Zuwächse verzeichnete die BMW Group darüber hinaus in den USA. Hier kletterten die Verkäufe auf 18.656 Einheiten – ein Zuwachs von 21,1%. Auch China zeigte einmal mehr eine große Wachstumsdynamik. Im Januar entschieden sich 20.308 Chinesen für einen neuen BMW oder MINI (Vj. 11.919 / +70,4%).
 

Deutliche Wachstumsimpulse kamen darüber hinaus unter anderem aus wichtigen Schwellenländern, wo der Absatz durchweg zweistellig zulegte: Russland (+30,7% auf 1.476 Einheiten), Süd-Korea (+52,9% auf 1.850),  Brasilien (+111,1% auf 859) und Indien (+46,6% auf 500).
 

Mit einem deutlichen Absatzzuwachs von 23,6% gegenüber dem Vorjahresmonat gelang auch BMW Motorrad ein erfolgreicher Start im neuen Jahr. Im Januar 2011 wurden weltweit 4.714 (Vj. 3.814) BMW Motorräder an Kunden ausgeliefert. Damit setzt sich das stetige Absatzwachstum aus dem Vorjahr fort. BMW Motorrad konnte im Gesamtjahr 2010 gegen den allgemeinen Markttrend einen Absatzzuwachs von 12,3 % verbuchen und seine Marktanteile in allen relevanten Motorrad-Märkten ausbauen.


Weitere Wachstumsimpulse gehen in diesem Jahr von der Modellüberarbeitung des Boxer-Roadsters, als R 1200 R / R 1200 R Classic, dem neuen Einstiegsmodell von BMW Motorrad, der BMW G 650 GS und vor allem von den neuen Top-Modellen mit 6-Zylinder-Motor, der K 1600 GT und der K 1600 GTL, aus.

 

- Jan Ehlen-

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/bmw-group-finance-absatzplus-nue-jahr-auslieferungen-maerkte---87542.html

09.02.2011 / MaP

More News

Porsche steigert Verkaufszahlen in den USA
02.02.2011
Cayenne: erfolgreichste Baureihe Auf dem hart umkämpften US-Markt setzte die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, im Januar 2011 ihre Erfolgsfahrt weiter fort. Insgesamt wurden 2.400 Fahrzeuge aus Zuffenhausen und Leipzig an die US-Kunden ausgeliefert. Im Vergleich zum Vorjahresmonat ist das ein Plus von 34 Prozent. Das grö& more >>
Mitsubishi Motors Corporation Announces Third Quarter Fiscal 2010 Results and Full-year Forecasts
02.02.2011
Mitsubishi Motors Corporation today announced its sales and financial results for the first three quarters of the 2010 fiscal year ending March 31, 2011, and outlined its forecasts for the full fiscal year.  1. Performance overviewMitsubishi Motors posted consolidated net sales of 1,310.9 billion yen for the first three quarte more >>
Porsche steigert Absatz um 62,7 Prozent
26.01.2011
Ungebrochenes Wachstum in ChinaDie Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, erzielte im Kalenderjahr 2010 auf dem chinesischen Markt einen neuen Absatzrekord: Insgesamt wurden 14.785 Fahrzeuge in China, einschließlich Hong Kong und Macau, ausgeliefert. Das ist ein Wachstum von 62,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.Das bel more >>
GM Delivers 8.39 Million Vehicles Globally in 2010
25.01.2011
•    Deliveries up 12.2 percent from 2009•    China and the United States top 2 million sales each•    Strong 2010 finish for Opel/Vauxhall General Motors reported today that it delivered 8,389,769 vehicles globally in calendar year 2010, a 12.2 percent i more >>
Volkswagen Konzern 2010 erneut Marktführer im Großkunden-Geschäft
25.01.2011
Neuzulassungen um rund 13 Prozent gesteigertDer Volkswagen Konzern hat mit seinen Pkw-Marken Volkswagen, Audi, SEAT und Škoda seine Ausnahmestellung im deutschen Großkundengeschäft für das Geschäftsjahr 2010 bestätigt. Im relevanten Flottenmarkt (Fuhrparks ab zehn Fahrzeugen) wurden laut Dataforce 153.134 (Vorjahr 135.978) Fahr more >>
Mitsubishi Motors Announces Mid-Term Business Plan:"Jump 2013"
20.01.2011
Mitsubishi Motors Corporation (MMC) today announced "Jump 2013", its new mid-term business plan for fiscal years 2011 through 2013 (ending March 31, 2014). Presentation slides PDF: 27pages    The new plan more >>
Boom in Audi production – further expansion of production capacities
19.01.2011
    * Record production: around 1,150,000 Audi cars produced in 2010    * Audi has 13 production starts planned in 2011, including the new A6 in Neckarsulm and Audi Q3 in MartorellRecord production and more >>
BMW Motorrad USA Posts Growth for 2010
19.01.2011
BMW S 1000 RR Superbike is Bestseller in Debut Year BMW Motorrad USA posted a nearly four percent growth in sales in 2010, despite a continued double digit downturn in the U.S. motorcycle market.  BMW sales were bolstered by the February launch of the BMW S 1000 RR superbike, which has redefined the limits of sportbike performance. more >>
Willi Weber übernimmt die Leitung von LEXUS Deutschland
13.01.2011
Neues Hybridmodell CT 200h verspricht klares Absatzplus in 2011- Turnusmäßiger Wechsel nach drei Jahren- Weichen für LEXUS stehen auf Wachstum in 2011- Kontinuitä more >>
CITROËN Résultats commerciaux 2010
13.01.2011
SUCCES DE LA STRATEGIE PRODUITS ET DE LA DYNAMIQUE ‘CRÉATIVE TECHNOLOGIE’FAITS MARQUANTS  2010•    Une croissance de 8 % des ventes CITROËN dans le monde, avec 1 460 000 * véhicu more >>
Daimler AG erhöht seinen Anteil in Mitsubishi Fuso Truck and Bus Corporation
11.01.2011
    *      Daimler erhöht seinen Anteil an MFTBC von 85 Prozent auf 89,29 Prozent    *      Investition in Höhe von 30 Milliarden Yen (271 Millionen Euro) für zukünftiges, globales Wachstums    *      Stärkung des Gesch& more >>
Rolls-Royce announces record 2010 sales results
10.01.2011
    * Record sales of 2,711 cars in 2010, up 171 per cent on previous year    * Sales more than double previous record set in 2008    * Sales growth reported across all regions    * Bespoke sales at record levels more >>
Volkswagen Konzern verkauft erstmals über 7 Millionen Fahrzeuge
10.01.2011
    * Gesamtjahr 2010: Auslieferungen an Kunden legen um 13,5 Prozent zu     * Mit 22,8 Prozent Wachstum starker Einzelmonat Dezember     * Konzernvertriebsvorstand Christian Klingler: „Treiben internationales Wachstum weiter voran“Der Volkswagen Konzern hat 2010 die A more >>
BMW Group baut Vorsprung als führender Anbieter von Premium-Automobilen aus
10.01.2011
Dynamischer Wachstumskurs setzte sich im Dezember fortPositive Absatzentwicklung in fast allen Märkten der WeltRobertson: Erwarten für 2011 Rekordabsatz der BMW Group von über 1,5 Millionen Automobilen Die BMW Group hat das Jahr 2010 mit dem zweitbesten Absatzergebnis aller Zeiten beendet. Insgesamt stiegen die more >>
BMW Group UK sales outperform the market in 2010
08.01.2011
The BMW Group in the UK (BMW and MINI combined) has reported a rise of 10.8 per cent in its 2010 sales increasing from 138,549 to 153,312 vehicles compared to 2009 against a market which has seen overall sales increase by just under two per cent.  BMW Group market share for the year increased to 7.5 per cent. The Group has seen sales increase in December to 12,147 vehicle more >>
Rekord für Marke Volkswagen Pkw: Erstmals 4,5 Millionen Fahrzeugauslieferungen in einem Jahr
08.01.2011
    * 13,9 Prozent Auslieferungsplus im Gesamtjahr 2010     * Konzernvertriebsvorstand Klingler: „Wettbewerbsposition der Marke Volkswagen Pkw deutlich gestärkt“Die Marke Volkswagen Pkw hat das Gesamtjahr 2010 mit einem neuen Rekord abgeschlossen: Erstmals wurden in zwölf Monaten 4,50 (3,95; more >>
Daimler AG Reports a 5.5 Percent Increase for Mercedes-Benz and smart Vehicles
05.01.2011
...in the U.S. for December 2010    *      Mercedes-Benz USA Records December Sales of 21,469 Vehicles – an Improvement of 7 Percent over December 2009 and the highest month for 2010    *      smart USA Records 570 Sales in December 2010 more >>
BMW Group U.S. Reports December 2010 Sales
05.01.2011
BMW brand sales up 12% in 2010MINI achieves its best December since the US launch in 2002 The BMW Group in the U.S. (BMW and MINI combined) reported December sales of 27,600 vehicles, an increase of 16.9 percent from the 23,617 vehicles sold in the same month a year ago.  For 2010, the BMW Group in the U.S. reported total sale more >>
Porsche steigert USA-Kundenauslieferungen im Jahr 2010 um 29 Prozent
04.01.2011
Baureihen Panamera und Cayenne besonders erfolgreich Im Kalenderjahr 2010 hat die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, 25.320 Fahrzeuge an Kunden in den USA ausgeliefert. Das sind 29 Prozent mehr als im Vorjahr. Besonders erfolgreich hat sich der neue Panamera mit 7.741 verkauften Einheiten im Jahr 2010 in den USA entwickelt. Treiber des more >>
Caspar Dirk Hohage neuer Geschäftsführer für den Entwicklungsbereich von Ford
04.01.2011
Dr. Franz-Josef Laermann nach 28 Jahren in den Ruhestand verabschiedetCaspar Dirk Hohage wurde mit Wirkung vom 1. Januar 2011 vom Aufsichtsrat zum neuen Geschäftsführer der Kölner Ford-Werk more >>
Volkswagen Aufsichtsrat verlängert Vertrag von Prof. Dr. Martin Winterkorn
03.01.2011
Winterkorn bleibt bis Ende 2016 an der Spitze von Europas größtem AutomobilherstellerDer Aufsichtsrat der Volkswagen Aktiengesellschaft hat den Vertrag des Vorstandsvorsitzenden Prof. Dr. Martin Winterkorn einstimmig um weitere fünf Jahre verlängert.Winterkorn wird Europas größten Automobilhersteller damit bis Ende 2 more >>
Audi’s plans for 2011 include 1,200 new jobs and the launch of the biggest investment program in company history
27.12.2010
    * Company primarily seeking specialists in career fields of the future    * Board Member for Human Resources Thomas Sigi: “Innovation requires people”    * Audi plans to invest about € 11.6 billion in fixed assets by 2015 Audi is investing heavily in its future and more >>
Dr. Offermann übernimmt Steuerung der National Sales Companies des Volkswagen Konzerns
23.12.2010
Dr. Andreas Offermann (54) übernimmt zum 1. April 2011 weltweit die Steuerung der National Sales Companies (NSC) des Volkswagen Konzerns. Zurzeit leitet er die Vertriebssteuerung der Porsche AG. In seiner neuen Funktion berichtet er direkt an den Konzernvertriebs- und Marketingvorstand von Volkswagen, Christian Klingler.Klingler betont: „Das Wachstu more >>
Magna kündigt Wechsel im Management an
22.12.2010
Magna International Inc.  meldete heute, dass  Belinda Stronach mit Wirkung zum 31. Dezember 2010 von ihrer Position als Executive Vice-Chair und Mitglied des Board of Directors zurücktreten wird.Lead Director Michael D. Harris erklärte: "Der Vorstand möchte Belinda von ganzem Herzen seine tiefe Anerkennung für more >>
Daimler Trucks Progress Continues in Partnership with Kamaz
17.12.2010
   *      Daimler Trucks and Kamaz sign memorandum of understanding (MoU) concerning axles    *      Successful launch of truck production at Fuso Kamaz Trucks Rus and Mercedes-Benz Trucks VostokToday, Daimler AG and the Russian manufacturer Kamaz announced the next st more >>
Energiespeicherung Schlüssel für den Erfolg grüner Technologien – Automobilsektor als Wachstumstreiber
15.12.2010
Für den optimalen Einsatz der Erneuerbaren Energien wie Solar- oder Windenergie wird die Energiespeicherung zur Schlüsselkomponente. Diese Meinung vertritt Jon Sigurdsen, Manager des Carlson Fund – DnB NOR Renewable Energy, in einem aktuellen Marktkommentar. „Die Produkte der Branche sind heute komplexer und ihre Wachstumsaussichten weitaus attraktiver geworden more >>
Wechsel an der Toyota Deutschland Spitze Ulrich Selzer folgt auf Alain Uyttenhoven
10.12.2010
    * Turnusmäßiger Wechsel nach drei Jahren    * Weichen für Toyota stehen auf 90.000 Einheiten in 2011    * Kontinuität im Top Management bei Toyota Deutschland more >>
Volkswagen Konzern: Auslieferungen nach elf Monaten übertreffen Gesamtjahr 2009
10.12.2010
    * Per November 12,7 Prozent Zuwachs auf 6,59 Millionen Fahrzeugauslieferungen     * Einzelmonat November mit kräftigem Plus von 16,2 Prozent auf 617.100 ausgelieferte Konzernmodelle     * Marke Volkswagen verkauft im November 18,3 Prozent mehr     * Konzernvertriebs more >>
Audi breaks 2008 sales record already in November
09.12.2010
  * Around 1,003,900 cars sold worldwide in first eleven months    * Board Member for Sales Schwarzenbauer: “Germany again set to win head-to-head race with China”    * Schwarzenbauer on Chinese growth market: “Expect real boom to still be ahead of us”   more >>
BMW Group erzielt stärkstes Absatzwachstum im bisherigen Jahresverlauf
08.12.2010
    * BMW Group Absatz steigt im November um 19,8%    * Deutliches Wachstum in Deutschland, USA und China    * Absatzziel von über 1,4 Million für 2010 in Sichtweite  Das Absatzwachstum der BMW Group hat sich im November beschleunigt. Mit 129.014 (Vj. 107.718) verkauften Fahrze more >>
Betriebsversammlung bei Volkswagen in Salzgitter
08.12.2010
Werkleiter Falko Rudolph: „Volkswagen Salzgitter steigert Wachstum um 20 Prozent“ In seiner Rede anlässlich der letzten Betriebsversammlung in diesem Jahr stellte Werkleiter Falko Rudolph fest, dass das kürzlich vom Aufsichtsrat verabschiedete Investitionspaket auch sehr positive Auswirkungen auf den Standort Salzgitter habe. more >>
BMW Group U.S. Reports November 2010 Sales
02.12.2010
 The BMW Group in the U.S. (BMW and MINI combined) reported November sales of 22,883 vehicles, an increase of 27.1 percent from the 18,002 vehicles sold in November 2009. Year-to-date, the BMW Group has sold 238,157 vehicles, up 9.3 percent from the 217,840 units sold through November 2009.“November is normally a tough month but we incr more >>
Prof. Dr. Winterkorn: „Porsche SE steht gestärkt da“
01.12.2010
- Hauptversammlung in Stuttgart - Aktionäre entscheiden über KapitalerhöhungDie Porsche Automobil Holding SE (Porsche SE), Stuttgart, legt an diesem Dienstag ihrer ordentlichen Hauptversammlung eine Barkapitalerhöhung zur Beschlussfassung vor, mit der das Unternehmen den entscheidenden Schritt zur nachhaltigen Entschuldung vornehmen w more >>
Daimler Financial Services is Back on Growth Path
30.11.2010
  *      EBIT of more than €900 million expected for 2010 from ongoing business    *      Contract volume in China doubled to about €1 billion since beginning of the year    *      Preparations for market launch in India  & more >>
Porsche SE wieder profitabel
30.11.2010
Ergebnis von 155 Millionen Euro in den drei Monaten des Rumpfgeschäftsjahres  Die Porsche Automobil Holding SE, Stuttgart, hat in den ersten drei Monaten des laufenden Rumpfgeschäftsjahres 2010 (1. August bis 31. Dezember) ein Konzernergebnis nach Steuern in Höhe von 155 Millionen Euro erzielt. Darin sind die anteiligen Ergebnisse des Porsche Zwischenholding GmbH more >>
Mitsubishi Motors Announces Production, Sales and Export Figures for October 2010
26.11.2010
Mitsubishi Motors Corporation today announced global production, as well as domestic sales and export figures for October 2010.     *      Production: global total and in Japan Total global production for October came in at 106,909 units, 25.7 percent up over October 2009 and the twelfth consecutive mont more >>
Thierry Calewaert, nouveau Directeur Commercial de Citroën Belux
25.11.2010
« Le réseau, ma priorité absolue »Entré comme assistant Commercial au service Marketing de Citroën Belux en 1987, Thierry Calewaert, aujourd’hui &a more >>
Porsche zieht Tariferhöhung auf Februar 2011 vor
25.11.2010
Nach Sonderzahlung weitere Anerkennung für flexible BelegschaftVorstand und Gesamtbetriebrat der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG haben beschlossen, die für April 2011 vereinbarte Tariferhöhung von 2,7 Prozent auf Februar vorzuziehen. „Nicht zuletzt aufgrund der Flexibilität unserer Mitarbeiter konnte Porsche auch in den vergangenen zwei Krisenj more >>
Porsche weiter auf profitablem Wachstumskurs
24.11.2010
-  Starke Absatzsteigerung in den ersten drei Monaten – Umsatzrendite deutlich zweistellig  Die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, hat in den ersten drei Monaten des Rumpfgeschäftsjahres 2010 (1. August bis 31. Dezember) ihren Wachstumskurs fortgesetzt. Der Absatz stieg im Vergleich zum allerdings eher schwächer more >>

2001-2019 automobilsport.com full copyright