Top Story: EYECANSEE-Interview mit Rennfahrerin Kati Droste :„Alle sagen, dass ich so verdammt schnell bin – ich bin aber nie zufrieden."

Hamburg, 06. September 2005 – Frauen-Power im Motorsport: Mit Kati Droste aus Dorsten-Lembeck in Nordrhein-Westfalen macht das nächste große weibliche Renntalent auf sich aufmerksam. Neben Multi-Talent Christina Surer (31) zeigt sich damit schon die zweite Frau im deutschen Motorsport-Zirkus – dabei hat Kati noch ihre ganze Karriere vor sich. In dieser Saison fuhr die 20-jährige Blondine mit dem Benzin im Blut erstmals für das Team von HG Müller Sports um den Seat Leon Supercopa und ließ gleic mehr >>

More from this category


EYECANSEE-Interview mit Rennfahrerin Kati Droste :„Alle sagen, dass ich so verdammt schnell bin – ich bin aber nie zufrieden." 06.09.2005

Seat Leon Supercopa: EYECANSEE-Interview mit Rennfahrerin Kati Droste :„Alle sagen, dass ich so verdammt schnell bin – ich bin aber nie zufrieden."

Hamburg, 06. September 2005 – Frauen-Power im Motorsport: Mit Kati Droste aus Dorsten-Lembeck in Nordrhein-Westfalen macht das nächste große weibliche Renntalent auf sich aufmerksam. Neben Multi-Talent Christina Surer (31) zeigt sich damit schon die zweite Frau im deutschen Moto mehr >>


Motorsportszene zu Gast bei Yokohama- Spannung im SEAT Leon Supercopa bleibt erhalten 29.08.2005

Seat Leon Supercopa: Motorsportszene zu Gast bei Yokohama- Spannung im SEAT Leon Supercopa bleibt erhalten

Yokohama, exklusiver Ausstatter des SEAT Leon Supercopa, hatte in Zandvoort, gemeinsam mit der SEAT Deutschland GmbH, zum Dankeschön für eine bis dahin spektakuläre Saison im Rahmen der DTM, Fahrer, Teams, Sponsoren, Journalisten sowie die Verantwortlichen der veranstaltenden ITR zu einer mehr >>

29.08.2005

Seat Leon Supercopa: Thomas Mühlenz: In den Sand gesetzt Seat Leon Supercopa in Zandvoort

mehr >>

29.08.2005

Formula European Masters: Formel 3 Euro Serie 2005 – Sebastian Vettel disqualifiziert

Sebastian Vettel (Mücke Motorsport, Dallara-Mercedes) wurde fünf Stunden nach dem Zieleinlauf des 16. Saisonrennens der Formel 3 Euro Serie seinen zweiten Platz wieder los. Bei der technischen Untersuchung stellten die Stewarts fest, dass sein Fahrzeug nicht dem Mindestgewicht von 550 Kilogramm entsprach, sondern 600 Gramm zu leicht war. Daraufhin wurde der 18-jährige Rookie disq mehr >>

28.08.2005

Formula European Masters: Formel 3 Euro Serie 2005 in ZANDVOORT – Lewis Hamilton Champion der Formel 3 Euro Serie

Streckentemperatur: 23,3 ºC Luft: 19,7 ºC Mit seinem elften Saisonsieg in der Formel 3 Euro Serie, sicherte sich Lewis Hamilton (ASM F3, Dallara-Mercedes) vorzeitig den Titel. Der 20 Jahre alte Schützling von McLaren Mercedes ist damit der Nachfolger seines Landsmanns Jamie Green. Sebastian Vettel (Mücke Motorsport, Dallara-Mercedes) belegte Platz zwei vor Giedo v mehr >>


Formel 3 Euro Serie 2005 im Rahmen der DTM - Rookie Moreau gewinnt erstes Rennen in Zandvoort 27.08.2005

Formula European Masters: Formel 3 Euro Serie 2005 im Rahmen der DTM - Rookie Moreau gewinnt erstes Rennen in Zandvoort

Streckentemperatur: 23,8 ºC Luft: 19,9 ºC Guillaume Moreau (Signature, Dallara-Opel) feierte im niederländischen Zandvoort seinen ersten Saisonsieg in der Formel 3 Euro Serie. Der Franzose ist damit der erste Rookie, der in diesem Jahr ein Rennen der härtesten Nachwuchsserie der mehr >>

27.08.2005

ADAC VW Polo Cup: ADAC Volkswagen Polo Cup im Rahmen der DTM in Zandvoort (NL) Rast als Gejagter in den Dünen

Der Schluss-Spurt um den Titel im ADAC Volkswagen Polo Cup wird eng: Beim vorletzten Saisonrennen auf dem Dünenkurs im niederländischen Zandvoort (27./28. August) ist René Rast der gejagte Mann in der DTM-Partnerserie. Nach fünf Saisonsiegen liegt der Steyerberger mit 29 Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze, muss sich aber vor seinen direkten Verfolgern Jimmy Johansson mehr >>

27.08.2005

Formula European Masters: Formel 3 Euro Serie 2005 im Rahmen der DTM Zandvoort- Hamilton holte sich elfte Pole Position der Saison- Zandvoort

Streckentemperatur: 15,1 ºC Luft: 16,4 ºC Lewis Hamilton (ASM F3, Dallara-Mercedes, 1:31,259 min) sicherte sich im Qualifying zum 15. Saisonlauf der Formel 3 Euro Serie die Pole Position. Für den Führenden der Gesamtwertung ist es bereits die elfte Pole Position der Saison und die zweite an diesem Wochenende in Zandvoort. Adrian Sutil (ASM F3, Dallara-Mercedes, 1: mehr >>

27.08.2005

Formula European Masters: Formel 3 Euro Serie 2005 Zehnte Pole Position für Lewis Hamilton in Zandvoort

Streckentemperatur: 22,0 ºC Luft: 17,1 ºC Lewis Hamilton (ASM F3, Dallara-Mercedes, 1:31,592 min) eroberte in Zandvoort seine zehnte Pole Position der Saison. Der 20-jährige Brite verwies im Zeittraining zum 16. Saisonrennen der Formel 3 Euro Serie Lucas di Grassi (Manor Motorsport, Dallara-Mercedes, 1:32,189 min) und Adrian Sutil (ASM F3, Dallara-Mercedes, 1:32,1 mehr >>

24.08.2005

Formula European Masters: Formel 3 Euro Serie in Zandvoort: Erster Matchball für Lewis Hamilton

Streckenlänge: 4,307 Kilometer Rundenrekord: 1:32,866 min / Lewis Hamilton 2005Distanz: 19 RundenSieger 2004: Eric Salignon / Jamie GreenDie Formel 3 Euro Serie 2005 biegt mit mit ihren Saisonrennen 15 und 16 am kommenden Wochenende im niederländischen Zandvoort auf die Zielgerade ein. Die meisten Starter der Formel 3 Euro Serie trafen sich schon Mi mehr >>


SEAT Leon Supercopa im Rahmen der DTM am Nürburgring : -Bleibt weiter spannend 07.08.2005

Seat Leon Supercopa: SEAT Leon Supercopa im Rahmen der DTM am Nürburgring : -Bleibt weiter spannend

Supercopa: Auch nach den Wertungsläufen auf dem Nürburgring bleibt der SEAT Leon Supercopa spannend. Thomas Marschall und Florian Gruber sind nach wie vor nur durch einen Zähler getrennt. Während die beiden heißesten Titelfavoriten identische Punkte sammelten, siegten in der Eifel Bastian Kolmsee und Dani mehr >>

07.08.2005

Formula European Masters: Formel 3 Euro Serie - Lewis Hamilton wieder auf der Erfolgsspur

Streckentemperatur: 18,4 ºCLuft: 12,3 ºC Lewis Hamilton (ASM F3, Dallara-Mercedes) gewann am Nürburgring sein zehntes Saisonrennen in der Formel 3 Euro Serie. Der Führende der Gesamtwertung verwies Sebastian Vettel (Mücke Motorsport, Dallara-Mercedes) auf den zweiten Rang. Der Rückstand des Heppenheimers betrug im Ziel 19,6 Sekunden. Samstag-Sieger Adrian Sutil (ASM F mehr >>

06.08.2005

ADAC VW Polo Cup: ADAC Volkswagen Polo Cup auf dem Nürburgring- „Herbie" für Volkswagen auf dem Nürburgring in der Führungsrolle

Wolfsburg (04. August 2005) Führungsrolle statt Filmrolle: Pünktlich zum Kinostart von „Herbie fully loaded – ein toller Käfer startet durch" fährt der berühmteste aller VW Käfer tatsächlich auf der Rennstrecke. Beim achten Lauf zum ADAC Volkswagen Polo Cup auf dem Nürburgring wird das beliebteste Film-Auto der Welt als Führungsfahrzeug dienen. „Herbie", der seine Hollywo mehr >>

06.08.2005

Formula European Masters: Formel 3 Euro Serie 2005 im Rahmen der DTM – Adrian Sutil gewinnt am Nürburgring

Streckentemperatur: 16,7 ºC Luft: 12,8 ºC Der Gräfelfinger Adrian Sutil (ASM F3, Dallara-Mercedes) hat seinen zweiten Saisonsieg in der Formel 3 Euro Serie eingefahren. Er gewann auf der 3,629 Kilometer langen Sprintstrecke des Nürburgrings vor Lucas di Grassi (Manor Motorsport, Dallara-Mercedes) und Kohei Hirate (Team Rosberg, Dallara-Opel). Tabellenführer mehr >>

06.08.2005

Formula European Masters: Formel 3 Euro Serie 2005 im Rahmen der DTM NÜRBURGRING - Erste Startreihe für Manor Motorsport

Streckentemperatur: 12,7 ºC Luft: 10,8 ºC Paul di Resta (Manor Motorsport, Dallara-Mercedes, 1:22,463 min) war der Schnellste im Qualifying für den 13. Saisonlauf der Formel 3 Euro Serie am Nürburgring. Für den 19-Jährigen Schotten ist es nach dem Auftakt in Hockenheim die zweite Pole Position in der Formel 3 Euro Serie. Lucas di Grassi (Manor Motorsport, D mehr >>

05.08.2005

Formula European Masters: Formel 3 Euro Serie 2005 im Rahmen der DTM NÜRBURGRING – Zweite Saison-Pole für Lucas di Grassi

Streckentemperatur: 16,5 ºC Luft: 14,3 ºC Lucas di Grassi (Manor Motorsport, Dallara-Mercedes, 1:23,009 min) fuhr zum zweiten Mal in dieser Saison auf die Pole Position. Er startet beim 14. Saisonlauf der Formel 3 Euro Serie auf dem Nürburgring am Sonntagmittag vom besten Startplatz. Lewis Hamilton (ASM F3, Dallara-Mercedes, 1:23,115 min) belegte im Qualify mehr >>

03.08.2005

Formula European Masters: F3 Euroseries: Frauenpower in der Formel 3 Euro Serie

Streckenlänge: 3,629 Kilometer Rundenrekord: 1:23,356 min / Nico Rosberg 2004Distanz: 23 RundenSieger 2004: Jamie Green / Nico Rosberg Julia Kuhn (Kuhn Motorsport, Dallara-Opel) heißt die Frau, die die Formel 3 Euro Serie aufmischt. Mit ihrem eigenen Team startet die 20-Jährige am kommenden Wochenende bei den Saisonrennen 13 und 14 der härteste mehr >>

17.07.2005

Formula European Masters: Formel 3 Euro Serie im Rahmen der DTM in Nürnberg -Doppelsieg für Lewis Hamilton am Norisring

Streckentemperatur: 32,5 ºC Luft: 29,3 ºC Lewis Hamilton (ASM F3, Dallara-Mercedes) heißt der Sieger des zwölften Saisonrennens der Formel 3 Euro Serie auf dem Norisring. Vor 143.000 Zuschauern am Renn-Wochenende war es für den Briten bereits der neunte Sieg in diesem Jahr. Adrian Sutil (ASM F3, Dallara-Mercedes) und Franck Perera (Prema Powerteam, Dallara-Opel) b mehr >>

17.07.2005

Formula European Masters:

mehr >>

16.07.2005

Formula European Masters: FORMULA3 EUROSERIES /FORMEL BMW/DTM NORISRING - ASL-Mücke-Motorsport Fahrer glänzen in Nürnberg

Vettel in Formel-3-Euroseries als Zweiter erstmals auf dem Podest - Urbano Dritter in Formel BMW ADAC - Buemi nur noch sieben Punkte hinter Spitzenreiter Nürnberg (rol) Das ASL-Team Mücke Motorsport hat am Samstag (16. Juli) einen glänzenden Einstand in das Rennwochenende auf dem Norisring in Nürnberg erwischt. Der Heppenheimer Sebastian Vettel landete mi mehr >>

13.07.2005

Formula European Masters: Formel 3 Euroseries 2005 - Startschuss zur zweiten Saisonhälfte der Formel 3 Euro Serie

Streckenlänge: 2,300 Kilometer Rundenrekord: 0:49,316 min / Alexandre Prémat 2004Distanz: 35 RundenSieger 2004: Lewis Hamilton / Alexandre Prémat Am kommenden Wochenende steht für die Piloten Formel 3 Euro Serie die kürzeste Rennstrecke des Jahres auf dem Programm: Der nur 2,3 Kilometer lange Nürnberger Norisring ist nach Monaco und Pau das dritte Stadtre mehr >>

26.06.2005

Seat Leon Supercopa: SEAT Leon Supercopa im Rahmen der DTM Motopark Oschersleben

Spitze rückt zur Halbzeit enger zusammen Nach den Siegen von Christian Hohenadel (Quierschied) und Bastian Kolmsee (Wiehl) beim siebten und achten Wertungslauf im SEAT Leon Supercopa, die im Rahmen des fünften Saisonlaufs der DTM im Motopark von Oschersleben stattfanden, wird der Kampf um den Meistertitel zur Halbzeit der neuen DTM-Partnerserie immer spannender. mehr >>

26.06.2005

ADAC VW Polo Cup: ADAC VW POLO CUP - Motopark Oschersleben : - Plentz feiert ersten Sieg beim Heimspiel

Fabian Plentz aus Hannover hat im ADAC Volkswagen Polo Cup einen Heimsieg gefeiert. Im Motopark Oschersleben gelang dem 17 Jahre alten "Motorsport-Schüler" in zweiten Rennen des Wochenendes der erste Laufsieg vor dem Schweden Patrik Olsson und Matthias Teich. Der Kampf um den Titel in der Nachwuchs-Rennserie bleibt nach sechs von zehn Rennen offen: Während Tabellenführer mehr >>

26.06.2005

Formula European Masters: F3 Euro-Serie Motopark - Oschersleben: Lewis Hamilton zurück auf der Siegerstrasse

Streckentemperatur: 25,2 ºCLuft: 29,3 ºC Lewis Hamilton (ASM F3, Dallara-Mercedes) gewinnt den zehnten Saisonlauf der Formel 3 Euro Serie in Oschersleben. Nachdem der Brite gestern das neunte Rennen als Dritter beendete, schaffte er mit dem siebten Saisonerfolg erneut den Sprung nach ganz oben. Lucas di Grassi (Manor Motorport, Dallara-Mercedes) und Adrian Sutil (ASM mehr >>

25.06.2005

Formula European Masters: F3Euroseries im Motopark Oschersleben: Erste Pole Position für Lucas di Grassi

Lucas di Grassi bricht Hamilton-Dominanz Streckentemperatur: 27,0 ºC Luft: 23,3 ºC Lucas di Grassi (Manor Motorsport, Dallara-Mercedes) feierte beim neunten Saisonrennen seinen ersten Sieg in der Formel 3 Euro Serie. Der Brasilianer beendete damit die sechs Rennen andauernde Siegesserie des ASM F3-Teams. Im MOTOPARK Oschersleben war di Grassi nach 20 Runde mehr >>

22.06.2005

Formula European Masters: Premiere im Norden – Formel 3 Euro Serie in Oschersleben

mehr >>

12.06.2005

Formula European Masters: F3Euroseries - Lewis Hamilton triumphiert beim Marlboro Masters

Streckentemperatur: 27,0 ºC Luft: 16,1 ºC Lewis Hamilton (ASM F3, Dallara-Mercedes) heißt der Sieger des wichtigsten Formel-3-Rennens in Europa. Der Brite feierte vor 40.000 Zuschauern beim „Marlboro Masters of Formula 3" einen souveränen Start-Ziel-Sieg. Hamilton gewann das 25 Runden lange Rennen über 107,675 Kilometer im niederländischen Zandvoort vor seinem Tea mehr >>

12.06.2005

Formula European Masters: ASL-Team Mücke Motorsport News 35-2005 vom 12. Juni -- FORMEL 3 EURO/MARLBORO MASTERS

Rookies des ASL-Team Mücke Motorsport mit guten Platzierungen beim Marlboro Masters in Zandvoort - Sebastian Vettel Elfter, Átila Abreu auf Rang 15 Zandvoort/Berlin (rol) Die beiden Rookies des ASL-Teams Mücke Motorsport aus Berlin-Altglienicke aus der Formel-3-Euroserie, Sebastian Vettel (17) und Átila Abreu (18), haben sich in ihren Dallara-Mercedes-Rennern am So mehr >>

08.06.2005

Formula European Masters: F3Euroseries- Zandvoort Duell in den Dünen – Formel-3-Elite beim Marlboro Masters

Streckenlänge: 4,307 KilometerRundenrekord: 1:33,203 min / Eric Salignon 2004Sieger 2004: Alexandre Prémat Am kommenden Wochenende findet im niederländischen Zandvoort das traditionelle „Masters of Formula 3" statt. Zur 15. Auflage des prestigeträchtigen Formel-3-Einladungsrennens tritt fast das gesamte Starterfeld der Formel 3 Euro Serie an. Einzig der Tscheche mehr >>

18.05.2005

Formula European Masters: Formel 3 Euro Series beim Formel-1-Grand Prix von Monaco

Streckenlänge: 3,34 KilometerRundenrekord: 1:32,935 min / Nick Heidfeld 1997Sieger 2004: nicht gefahren Saisonhöhepunkt in der Formel 3 Euro Serie. Erstmals startet die härteste Nachwuchsserie der Welt in ihrer dreijährigen Geschichte im Fürstentum von Monaco. Im Rahmenprogramm der Formel 1 haben die 23 Nachwuchspiloten die Chancen sich für ein Cockpit in der Königsklasse zu em mehr >>

15.05.2005

Seat Leon Supercopa: Marschall neuer Spitzenreiter im SEAT Leon Supercopa

Mit einem Sieg und einem zweiten Platz eroberte Thomas Marschall in Spa-Francorchamps die Führung im Gesamtklassement des SEAT Leon Supercopa. Die Piloten hatten in Belgien zwei schwierige Rennen zu absolvieren: Während der Lauf am Samstag bei strömendem Regen ausgetragen wurde, unterbrachen am Sonntag immer wieder Unfälle die neun Rennrunden. Schupp konnte so seine Pole Position mehr >>


Formula 3 Euro Série (manche 2) Greg Franchi (voiture n°11, Dallara F305 Opel/Prema Powerteam) 15.05.2005

Formula European Masters: Formula 3 Euro Série (manche 2) Greg Franchi (voiture n°11, Dallara F305 Opel/Prema Powerteam)

Manche 2 (12 tours): partie 9e, classée 7e à 32''568 du vainqueur (Lewis Hamilton) Cette deuxième manche de la Formule 3 Euro Série a été remportée autoritairement par le Britannique Lewis Hamilton (Dallara F305 Mercedes) devant son équipier allemand chez ASM F3, Adrian Sutil. To mehr >>

15.05.2005

Formula European Masters: F3 Euroseries Spa-Francorchamps : Lewis Hamilton siegt vor Adrian Sutil in Spa

Lewis Hamilton (ASM F3, Dallara-Mercedes) holte sich nach seiner gestrigen Disqualifikation im heutigen sechsten Saisonrennen der Formel 3 Euro Serie den vierten Sieg des Jahres. Adrian Sutil (ASM F3, Dallara-Mercedes) als Zweiter sicherte auf der 6,968 Kilometer langen Formel-1-Strecke von Spa-Francorchamps den dritten ASM-Doppelsieg der Saison vor Lucas di Grassi (Manor Motorsp mehr >>

15.05.2005

Formula European Masters: F3 Euroseries: Acht Autos vom fünften Saisonlauf ausgeschlossen

Am späten gestrigen Abend wurden Lewis Hamilton (ASM F3, Dallara-Mercedes), Átila Abreu (Mücke Motorsport, Dallara-Mercedes), Sebastian Vettel (Mücke Motorsport, Dallara-Mercedes), Paul di Resta (Manor Motorsport, Dallara-Mercedes), Richard Antinucci (Team Midland Euroseries, Dallara-Toyota), Thomas Holzer (AM-Holzer Rennsport, Dallara-Opel), Greg Franchi (Prema Powerteam, Dallar mehr >>

15.05.2005

ADAC VW Polo Cup: Rast in letzter Sekunde auf Pole - Leisen wieder geschlagen

In letzter Sekunde schnappte sich René Rast die Pole-Position für das vierte Saisonrennen des ADAC Volkswagen Polo Cup in Spa-Francorchamps. Mit dem Fallen der Zielflagge verdrängte der 18-Jährige aus Steyerberg seinen Konkurrenten Philipp Leisen (Irrel) auf den zweiten Rang und steht damit zum zweiten Mal in Folge auf Startplatz eins. Jimmy Johansson und Fabian Plentz be mehr >>


DTM Spa-Francorchamps: Seat Leon Supercopa (manche 2) 15.05.2005

Seat Leon Supercopa: DTM Spa-Francorchamps: Seat Leon Supercopa (manche 2)

Vanina Ickx (voiture n°1, Seat Deutschland)       Manche 2 (8 tours): partie 10e, classée 19e à 19''869 du vainqueur (Timo Schupp) Partie en tête-à-queue dans le Raidillon juste après le départ, Vanina a hypothéqué ses espoirs de mehr >>

14.05.2005

Formula European Masters: DTM - F3Euroseries in Spa: ASM-Doppelsieg: Lewis Hamilton vor Adrian Sutil

Streckentemperatur: 10,0 ºCLuft: 10,8 ºC Der Brite Lewis Hamilton (ASM F3, Dallara-Mercedes) feierte in Spa-Francorchamps seinen vierten Saisonsieg in der Formel 3 Euro Serie. Der Gräfelfinger Adrian Sutil (ASM F3, Dallara-Mercedes) kam als Zweiter 1,9 Sekunden hinter Hamilton ins Ziel. James Rossiter (Signature-Plus, Dallara-Opel) belegte Platz drei im fünften Saison mehr >>

11.05.2005

Formula European Masters: Formel 3 Euro Serie feiert Premiere in Spa-Francorchamps

Streckenlänge: 6,976 KilometerRundenrekord: 2:14,810 min / Takuma Sato 2001Sieger 2004: nicht gefahren Zum ersten Mal in der dreijährigen Geschichte steht am kommenden Wochenende der belgische Grand Prix-Kurs von Spa-Francorchamps im Kalender der Formel 3 Euro Serie. Die 23 Piloten der besten Nachwuchsserie der Welt konnten sich schon Ende März beim ersten offizi mehr >>

02.05.2005

Seat Leon Supercopa: Gruber neuer Tabellenführer des SEAT Supercopa

Mit zwei dritten Plätzen hat der 22 Jahre alte Florian Gruber die Tabellenführung im SEAT Leon Supercopa erobert. Das Samstagsrennen vor der beeindruckenden Kulisse auf dem EuroSpeedway Lausitz gewann Marcel Lasée mit einem hauchdünnen Vorsprung vor dem Vorjahres-Champion Sebastian Stahl. Am Sonntag setzte sich Tobias Schulze durch. EuroSpeedway (D), 30. April, 3. Lauf d mehr >>

02.05.2005

ADAC VW Polo Cup: DTM- ADAC VW POLO CUP : Rast übernimmt Tabellenführung

Mit seinem zweiten Sieg in Folge hat René Rast die Tabellenführung im ADAC Volkswagen Polo Cup übernommen. Der 18-Jährige aus Steyerberg wiederholte seinen Sieg vom Vortag, obwohl er sich in der zweiten Runde einen Dreher leistete, dadurch auf Platz sieben zurückfiel und sich wieder an die Spitze vorkämpfen musste. Die Ränge zwei und drei gingen an den Schweden Ji mehr >>

Navigation -> Seitenanzahl : (131)

 « Anfang ...  «  126 127 128 129 130 131  » 

Kategorien

STROOSSEN ENGLEN ASBL www.stroossenenglen.lu

2001-2019 automobilsport.com full copyright