Motorsport & Sportwetten

TIPP

ROUTENPLANER

Stahlflex

Luxemburg Wetter - Unwetter

Aktuelle Unwetterwarnungen für Luxemburg

Lieler, Luxemburg

New Galleries
ClassicMedia_150415_PC005.jpg
SILVERSTONE CLASSIC MEDIA Day 2015 photos copyright PSP Images on automobilsport.cpom
73MM_GW_150322_SH007.jpg
Goodwood 73rd Members' Meeting 2015 photos copyright Simon Hildrew / PSP on automobilsport.com
RETROMOBILE 2015 COLLECTION BAILLON 001.JPG
ARTCURIAL Collection Baillon at RETROMOBILE PARIS 2015 photos by Romain SCHOLER automobilsport.com
RETROMOBILE 2015 002.JPG
RETROMOBILE PARIS 2015 photos part 1 by Romain SCHOLER automobilsport.com
search all galleries
ADAC Eifelrennen 2010 : Weiße Elefanten und andere Sportwagen-Legenden am Ring

ADAC Eifelrennen 2010 : Weiße Elefanten und andere Sportwagen-Legenden am Ring

17.05.2010: Historische Sportwagen im Mittelpunkt des Eifelrennens vom 18. bis 20. Juni Das traditionsreichste Rennen Deutschlands lädt vom 18. bis 20. Juni zu einer automobilen Zeitreise auf den Nürburgring ein. Beim ADAC Eifelrennen präsentieren sich Oldtimer au

Historische Sportwagen im Mittelpunkt des Eifelrennens vom 18. bis 20. Juni

Das traditionsreichste Rennen Deutschlands lädt vom 18. bis 20. Juni zu einer automobilen Zeitreise auf den Nürburgring ein. Beim ADAC Eifelrennen präsentieren sich Oldtimer aus allen Epochen der Eifelstrecke. Von Rennsport- und Straßen modellen der Vorkriegsjahre bis hin zu Formel-1-Boliden aus den 80ern reicht die Palette der Veranstaltung, die selbst schon ein echter Klassiker ist.

Denn mit dem Eifelrennen wurde 1927 der Nürburgring eröffnet, 83 Jahre später sind die automobilen Protagonisten aus jener Epoche wieder am Start: Die mächtigen Mercedes-Kompressormodelle – von der Rennsport gemeinde liebevoll „Weiße Elefanten“ getauft – gehören zu den Highlights des diesjährigen Themen schwerpunkts „Sportwagen“. Passend dazu wird Mercedes-Benz das werkseigene Museum öffnen und kostbare Schaustücke an und auf der Rennstrecke präsentieren.

 Im riesigen „Legenden-Zelt“ dreht sich, pünktlich zum 100-jährigen Jubiläum von Alfa Romeo, alles um die Tradition italienischer Sportwagen. Viele weitere Wettbewerbe und Demofahrten auf Nordschleife und Grand-Prix-Kurs ergänzen das Programm. Tickets gibt es unter 01805 4470 (0,14 Euro / Min. aus dem T-Home-Festnetz, Mobilfunk max 0,42 Euro / Min.). Informationen rund um das ADAC Eifelrennen gibt es unter www.adac-eifelrennen.de im Internet.

Eines der unbestrittenen Highlights beim Eifelrennen werden die Schaustücke mit Stern auf der Motorhaube sein: In den frühen Jahren des Rennens gehörten die Kompressormodelle von Mercedes stets zum Favoritenkreis. 1927 konnte sich Rudolf Carraciola mit dem Gesamtsieg in der Sportwagenklasse beim Eifelrennen nicht nur in die Historie der Veranstaltung eintragen, sondern auch einen Meilenstein in seiner Biographie setzen. Wie in späteren Jahren auch fuhr er bei diesem Triumph einen der legendären, weiß lackierten Mercedes-Benz-Sportwagen mit Kompressormotor.

Die „Weißen Elefanten“ werden beim ADAC Eifelrennen im historischen Fahrerlager des Nürburgrings einen Ehrenplatz einnehmen und sind auch auf der Strecke zu sehen. Gemeinsam mit zeitgenössischen Bentley-Modellen gehen sie am späten Samstagnachmittag sogar zu einem eigenen Demolauf auf den Grand-Prix-Kurs. Sie lassen dabei die legendären Modelle der Untertürkheimer Werksfahrzeuge mit den „Bentley Boys“ in den 20er Jahren wieder aufleben.

Auch mit aktuelleren Modellen ist Mercedes-Benz bestens vertreten. In einem eigenen Paddock im Grand-PrixFahrerlager präsentiert sich eine Schau Stuttgarter Supersportwagen. Zu den sechs Prunk stücken aus der werkseigenen Sammlung gehört unter anderem ein Mercedes- Benz 300 SLR von 1955, der als „Uhlenhaut Coupé“ Geschichte schrieb.

302 PS hatte dieses zu seiner Zeit schnellste straßenzugelassene Fahrzeug. Rudolf Uhlenhaut, damaliger Chef der Mercedes-Versuchsabteilung, nutzte die beiden einzigen jemals gebauten Exemplare des 290 km/h schnellen Renners als Dienstfahrzeuge. Ebenso spektakulär: Der Mercedes-Benz CLK GTR Roadster aus dem Jahr 1997. Das Fahrzeug, von dem gerade einmal fünf Exemplare gebaut wurden, war die Straßenversion des Rennwagens, mit dem die Stuttgarter an der FIA-GT-WM teilnahmen und mit Bernd Schneider auf Anhieb den Meistertitel holten.


Legendäre italienische Sportwagen und Tourenwagen-Legenden aus der DTM


Caracciola, der Sieger des Nürburgring-Eröffnungsrennens, sattelte zu Beginn der 30er Jahre zeitweise um: Alfa Romeo hieß sein Arbeitgeber etwa 1932, als er erneut beim Eifelrennen siegen konnte. Der Alfa Romeo 8C, mit dem Caracciola, Nuvolari und Dreyfus zwischen 1931 und 1934 auch vier Mal in Folge die 24 Stunden von Le Mans gewannen, ist eines der Prunkstücke im großen Legenden-Zelt mitten im Fahrerlager. Im 120 Meter langen Ausstellungszelt wird diesmal das 100-jährige Jubiläum von Alfa Romeo präsentiert.

Aus diesem Anlass tragen die Organisatoren eine beeindruckende Schau legendärer italienischer Sportwagen zusammen. Die Vorkriegsmodelle, wie der Alfa Romeo 6C und 8C fehlen da ebensowenig wie die Nachkriegsära: Traumautos der 50er und 60er Jahre wie Alfa Romeo GTA oder Ferrari 250 Le Mans werden die Besucher begeistern. Doch nicht nur hier findet sich im Fahrerlager manch legendäres Fahrzeug, das eng mit der Historie des Eifelrennens verbunden ist. Einmal mehr sind nämlich auch die DTM- und DRM-Fahrzeuge vergangener Tage mit im Programm, die damit eine wichtige Epoche der Historie abdecken.

Vom Audi 200 über BMW M3 und Mercedes-Benz 190 Evo II bis zum Opel Calibra V6 reicht das Feld, das an allen Tagen auch auf der Strecke zu bewundern ist. Wie die Fahrzeuge aus dem Legenden-Zelt werden auch die DTM-Tourenwagen am Freitag und Samstag zu Showrunden auf der Grand-Prix-Strecke antreten.

Am Sonntag geht es dann auf die legendäre Nordschleife: In drei Startgruppen werden italienische Sportwagen, DTM / DRM und die Piloten aus dem Classic Drivers Club (Vorkriegs fahrzeuge) vierzig Minuten lang das Flair längst vergangener Tage in der „Grünen Hölle“ verbreiten.


Fahrzeuge aus Formel 1, Sportwagen-WM, IMSA und vielen weiteren Klassen



Der thematische Schwerpunkt auf den Sportwagenklassen setzt sich auch im sportlichen Teil des Eifelrennens fort. Zwei Rennserien präsentieren spektakuläre Prototypen aus Gruppe C, IMSA, CanAm & Co., die aus unterschiedlichen Epochen stammen: Der Super Sports Cup hat sich den Prototypen der 70er Jahre verschrieben und erfreut die Zuschauer mit einem Feld voller „Big Banger“, die mit ihren bis zu 8,8 Liter Hubraum ein echtes Sportwagen-Spektakel versprechen.

In der „Group C“ sind die WM-Sportwagen der 80er zu sehen. Legendäre Renner wie die Sauber- Mercedes, Jaguar und – natürlich – Porsche stehen hier am Start und erinnern an die Zeit, als Michael Schumacher und Heinz-Harald Frentzen ihre ersten Schritte im Lager der Profi-Rennfahrer machten. Schließlich sind auch Rennwagen aus Formel 1, Indycar und Champcar zu sehen, die sich im Feld der Serie BOSS GP (für „Big Open Single Seater“) zusammengefunden haben.



Zweieinhalbstündiges Eifelrennen über 300 km


Das Programm des ADAC Eifelrennens ist auch in diesem Jahr prall gefüllt und bietet drei Tage lang Eindrücke und Ausblicke en masse. Genutzt werden sowohl der Grand- Prix-Kurs als auch die legendäre Nordschleife sowie die Kombination beider Varianten, so dass Besucher häufig die Qual der Wahl haben, welche Klassiker sie sich anschauen wollen. Höhepunkt in sportlicher Hinsicht dürfte dabei das namensgebende Eifelrennen sein, das als zweieinhalbstündiger Langstreckenlauf für Tourenwagen und GTs am Sonntagmittag auf der Gesamtstrecke ausgetragen wird.

Das Gros der Starter wird aus den historischen Rennserien der FHR (Fahrer gemeinschaft Historischer Rennsport) stammen, die das Event gleich für vier ihrer Rennserien in den Kalender aufgenommen hat. Zu diesem Lauf gesellen sich auf der Nordschleife Gleichmäßigkeitsprüfungen für Fahrzeuge unter schiedlicher Epochen und für die Teilnehmer am großen Markenclub-Treffen.


Boulevard und Markenclub-Festival



Auch der Weg ins Fahrerlager wird sich beim Eifelrennen lohnen: Ein breiter Boulevard zieht sich vom historischen Fahrerlager, in dem die Vorkriegsfahrzeuge untergebracht sein werden, bis in die Mercedes-Arena. Neben den Starterfeldern der Rennläufe, die im GP-Fahrerlager zu sehen sind, locken Verkaufs- und Catering- Stände sowie die vielen Oldtimer-Clubs: Sie treffen sich in der Mercedes-Arena zum Festival, bei dem voraussichtlich über 50 Markenclubs, Interessengemeinschaften und Fahrervereinigungen dabei sein werden.



- ProMotion, Koeln -  auch Photo

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/eifelrennen-nuerburgring-weisse-elefanten-sportwagen-legenden-ring-juni-2010---80542.html

17.05.2010 / MaP

Kommentare [neu]
keine Kommentare vorhanden [neu]

Weitere Beiträge

Luxhaus setzt in Sachen Sponsoring auf Innovation und Tradition
15.05.2010
Der führende deutsche Fertighaushersteller Luxhaus unterstützt als Partner den "Classic Sprint" 2010Die junge Nürnberger Agentur Moviano - historische Fahrwelten GmbH gewinnt die Luxhaus GmbH & Co. KG aus Georgensgmünd als P weiter >>
Die VR Bank Nürnberg unterstützt als Exklusivpartner die Oldtimerrallye "Classic Sprint" 2010
13.05.2010
VR Bank sponsort Pferdestärken mit TraditionDie junge Nürnberger Agentur Moviano - historische Fahrwelten GmbH darf die Volksbank Raiffeisenbank Nürnberg eG als Exklusivpartne weiter >>
BMW 328 Touring Coupé siegt bei der Mille Miglia 2010.
11.05.2010
- Cané/Galliani gewinnen die Mille Miglia-  Ciravolo/Leitner werden Dritte.Das BMW 328 Mille Miglia Touring Coupé hat 70 Jahre nach seinem Sieg bei der Mille Miglia 1940 das italienische Traditionsrennen wieder gewonnen. Giuliano weiter >>
BMW at the 2010 Mille Miglia.
06.05.2010
The same passion 70 years on.70 years ago, the BMW motor racing department had a single aim in mind: the 1st Gran Premio Brescia delle Mille Miglia. A total of five racing cars from Munich had registered for the big event. Preparations did not run entirely smoothly, and ultimately the BMW team very nearly ran out of time. But when the silver BMW racers crossed the f weiter >>
Oldtimerteams aus dem Landkreis Merzig-Wadern erfolgreich unterwegs
05.05.2010
 2. Sieg beim 2. Start. Im Bild: Das Team Redel-Jung auf dem Mini Cooper S  In den letzten Tagen waren wiederum mehrere Oldtimerteams aus dem Landkreis Merzig-Wadern bei großen Oldtimerrallyes zur Jagd auf Pu weiter >>
Volkswagen Classic Parts Center unterstützt das 27. Mai-Käfer-Treffen in Hannover
01.05.2010
Mai-Käfer vor dem Abflug nach Hannover    * Spezielles Ersatzteilsortiment zu Sonderpreisen    * Brezel-Käfer, T1-Bus und Cabrio als Blickfang   Jedes Jahr am 1. Mai macht sich ein &bdquo weiter >>
Liz Halliday to make racing return at Coppa Intereuropa and Silverstone Classic!
01.05.2010
Sportscar racer Liz Halliday will make her long awaited return to racing when she appears on track at the Monza Coppa Intereuropa and the Silverstone Classic this summer at the wheel of a rare Alfa Romeo Giulietta SZ Coda Tronca owned by her father, Don.   weiter >>
Porsche Sieg bei Hockenheim-Historic
29.04.2010
Veranstaltung: Hockenheim-HistoricDatum / Ort: 16. – 18.04.2010 / HockenheimWetter: SonnigMichael Roock und Hubert Haupt dominieren Classic Trophy   Hockenheim scheint ein gutes Pflast weiter >>
SG Racing et les époux Bussolini dans le top 5 général du Tour Auto 2010 !
29.04.2010
Au sortir d’un East African Safari Classic qui lui a permis de démontrer une nouvelle fois son savoir-faire en construisant et développant une redoutable Porsche 924 qui a vaincu les pistes africaines, l’équipe SG Racing de Claudio Siriani, spécialiste ès mécaniques de Stuttgart, s’est lancé un nouveau défi : construire u weiter >>
Die Kitzbüheler Alpenrallye - Programm
28.04.2010
23. Kitzbüheler Alpenrallye 26. bis 29. Mai 2010 (Änderungen vorbehalten)   Mittwoch, 26. Mai! 13.30 – 18.00: FahrzeugabnahmeDonnerstag, 27. Mai weiter >>
Die Kitzbüheler Alpenrallye: Lebendige Tradition auf vier Rädern
28.04.2010
23. Kitzbüheler Alpenrallye 26. bis 29. Mai 2010Sie ist eine der schönsten Classic-Car-Veranstaltungen der Alpen und eine der beliebtesten Rallies der Klassiker-Szene: Die Kitzbüheler Alpenrallye, die vom 26. bis 29. Mai 2010 auf ausge weiter >>
Historic Vltava-Rallye 2010 - Reinhard Hainbach auf Rang 3 bei Histo-EM
26.04.2010
Vom 14.-17.4.2010 fand der dritte Lauf zur Historischen Rallye Europameisterschaft in Klatovy (CZ) statt.  Die Rallye zählte zur FIA Histo EM sowie der Tschechischen Regionalen Meisterschaft und der Skandinavischen Meisterschaft. Am Historischen Marktplatz in Klat weiter >>
BMW Group Design Talk Villa d'Este 2010 Concorso d’Eleganza, Lake Como.
22.04.2010
 “Sustainable Design: Fact or Fantasy?” will be the theme of his year’s BMW Group Design Talk Villa d’ Este 2010 taking place on Sunday April 25th. For the eighth time, the BMW Group will initiate this high-calibre event at the Villa D’ Este at Lake Como within the framework of the Concorso d’Eleganza, to which a number of international journalists and e weiter >>
Sieg für Claudia Hürtgen in Hockenheim bei den Klassikern
22.04.2010
Hockenheim scheint ein gutes Pflaster für Claudia Hürtgen (Aachen) zu sein. Nachdem sie in den beiden letzten beiden Jahren mit Michael Roock im Porsche 911 ST jeweils einen Gesamtsieg erzielen konnte, war Sie am vergangen Wochenende im neu aufgebauten Porsche 914-6 mit Siegfried Lapawa (Langenfeld) im Rahmen der Hockenheim-Historic erfolgreich. weiter >>
32 Clio Renault Sport R3 au Rally 1000 Miglia !
22.04.2010
Clio R3 European Trophy - Rally 1000 Miglia - PrésentationPlacée sous le signe des records, la 34e édition du Rally 1000 Miglia accueille trente-deux Clio Renault Sport R3, dont vingt-deux inscrits au Clio R3 European Trophy. Le Belge Kris Princen, leader du classement général après une belle victoire au Monte-Carlo, aura fo weiter >>
100 Years of Alfa Romeo at the Concorso d‘Eleganza 2010
21.04.2010
Apart from the cars actually entered in the competition, the special exhibitions on Sunday are one of the most popular highlights of the Concorso d‘Eleganza Villa d‘Este. In 2010 Alfa Romeo, celebrating its 100th anniversary, is the featured brand. “Since this is Alfa Romeo’s 100th birthday, Alfa is obviously the ideal brand for the Concorso d’Eleganza this year&rd weiter >>
Nouveau Circuit Jules Tacheny - Mettet
20.04.2010
Nous avons donc organisé notre première course sur notre nouveau circuit Jules Tacheny ces 10 et 11 avril passés.Le 67ème Grand Trophy a légitimement constitué ce grand moment ! weiter >>
Historic Classic in Memory of Jim Clark : Erstes Treppchen für Martin Märklen
20.04.2010
Formel-V-1300   -   Formel Super-VW  -  Classic-Rennwochenende Hockenheim - 16.-18.04.2010  -  Formel-1-Kurs - 4,574 Km/Runde   An jenen Tag als im Rahmen einer sonntäglichen Sportübertra weiter >>
Hockenheim Historic - In Memory of Jim Clark - Ein Bilderbuch-Wochenende
19.04.2010
.. mit Motorsport zum Anfassen24.700 Zuschauer strömten zur „Hockenheim Historic - In Memory of Jim Clark“ vom 16. bis 18. April 2010 auf dem Hockenheimring und erlebten ein Bilderbuch-Wochenende. Bei strahlendem Sonnenschein jagte ein Highlight das andere. Zehn Rennserien und vier Präsentationsläufe stellten selbst für de weiter >>
Rallye des Princesses - Style de vie
13.04.2010
2010 : 11ème édition - Du 30 mai au 4 juinCinq étapes de Paris, Place Vendôme à MonacoParce que le sport automobile n'est pas réservé qu'aux messieurs, Mesdames, à vous de conduire la voiture de vos rêves ! Le Rallye des Princesses est la preuve que le sport auto se décline avec aisance weiter >>
Ypres Historic Rally powered by ConXioN - Historic rally revamped
10.04.2010
This year's edition will already be the 18th Ypres Historic Rally. The biggest wish of the organisers is to attract the key players of the European Championship to come and fight it out with the biggest names in Belgium. Ideally, they would want to add another big name on the winner's list alongside Geoffrey Crabtree, Bjorn Waldegard and Jimmy MacRae, winners of the first editions. weiter >>
Parade der Zukunft beim Concorso d‘Eleganza 2010
08.04.2010
- Concept Cars versprechen einen spannenden Wettbewerb- BMW 328 Kamm Coupé feiert Weltpremiere am Comer See.Beim Concorso d’Eleganza Villa d’Este gehört der Wettbewerb der aktuellen Concept Cars zu den Höhenpunkten des Wochenendes für Liebhaber hochwertiger Automobile am Comer See. weiter >>
„Hockenheim Historic – In Memory of Jim Clark“ vom 16.- 18.April 2010
07.04.2010
.... auf dem Hockenheimring Baden-WürttembergDie „Hockenheim Historic – In Memory of Jim Clark“ vom 16. bis 18. April 2010 ist bereits die sechste Veranstaltung zu Ehren des zweifachen Formel 1 weiter >>
Super sports cars from Mercedes-Benz at the 2010 Techno Classica
06.04.2010
    *      The Mercedes-Benz SLS AMG comes from a tradition of extraordinary originals    *      The Mercedes-Benz Classic Center underlines its expertise with high-quality vehicles    *      Mercedes-Benz Young Classics presents recent classics weiter >>
12. - ARBÖ CLASSIC 11. / 2. Juni 2010 - Alt, aber gut!
03.04.2010
Die Familie der Oldtimerfans wächst von Jahr zu Jahr – denn nicht umsonst kommen immer mehr Aktive und Passive nach Admont um die Oldtimer-Raritäten zu bewegen,zur Schau zu stellen oder zumindest anzufeuern. Wahrscheinlich liegt das an der Atmosphäre die bei dieser Veranstaltung vorherrscht, nämlich eine familiäre und darauf wird sehr großer Wert gelegt. weiter >>
Saarländisches Team gewinnt Int. Coppa d´Europa Sport
02.04.2010
Alle Sieger kommen aus Deutschland.Mit einem überragenden Ergebnis für die deutschen Teilnehmer aber auch einem sensationellen 1. Platz für ein saarländisches Team endete die diesjährige Oldtimerrallye Coppa d´Europa. Der Schwerpunkt der Aufgabenstellungen lag auf Orientierung, gewürzt mit Gleichmäßigkeitsprü weiter >>
ADAC Deutschland Klassik und ADAC Eifelrennen auf der Techno Classica Essen
01.04.2010
im Juni hat der ADAC gleich zwei Höhepunkte für Oldtimerbesitzer in seinem Programm. Die erstmals ausgetragene ADAC Deutschland Klassik (24. bis 27. Juni 2010) führt rund 100 Oldtimer auf drei Tagesetappen rund um Essen und die Kulturhauptstadt-Region. Bereits eine Woche zuvor bietet das ADAC Eifelrennen (18. bis 20. Juni) auf dem Nürburgring eine automobile Zeit weiter >>
11. Deutschlandfahrt für historische Nutzfahrzeuge startet am 30. September als „Wirtschaftswunder-Tour“
31.03.2010
- Start im Rahmen der Nutzfahrzeuge-IAA in Hannover, Zieleinfahrt am 8. Oktober in Stuttgart - Rund 60 historische Nutzfahrzeuge fahren rund 1.600 Kilometer auf den Spuren des Wirtschaftswunders - Schirmherr der „Wirtschaftswunder-Tour“ ist VDA-Präsident Matthias Wissmann weiter >>
22nd TECHNO-CLASSICA ESSEN 2010 more attractive than ever
26.03.2010
Defying the Recession:● The world’s largest classic car show, from 7th* to 11th April 2010● All 20 halls fully booked, with a total area of more than 110,000 sq m● Great interest among international exhibitors, some 2,500 classic cars on sale● TECHNO-CLASSICA - promoting the culture of the automobile* 7th April 2010: prev weiter >>
Falls Sie Fan des Motorsports sind, sollten Sie bei youwin.com wetten der Wettanbieter mit den besten Quoten und Wettmärkten.
Welcome to Vertex Auto, your best source for porsche car parts | Chassis Dyno | formal dresses online | JerseyFanzz.com is your source for Officially Licenced cheap jerseys,including high quality cheap football basketball soccer Hockey baseball jerseys. | juhlamekkoja,juhlamekko | festkjoler,selskapskjoler

© 2001-2015 automobilsport.com full copyright automobilsport.com