ADAC Rallye Baden-Württemberg : Faszination Schwäbische Alb

ADAC Rallye Baden-Württemberg : Faszination Schwäbische Alb

21.07.2010: HJS-Diesel Rallye Masters startet vor prachtvoller Naturkulisse bei der ADAC Rallye Baden-Württemberg – Showstart auf dem Stadtfest in Geislingen – Junioren starten nächste Attacke in Richtung Spitze

HJS-Diesel Rallye Masters startet vor prachtvoller Naturkulisse bei der ADAC Rallye Baden-Württemberg

 – Showstart auf dem Stadtfest in Geislingen

 – Junioren starten nächste Attacke in Richtung Spitze



Der fünfte Lauf zur HJS Diesel Rallye Masters findet am 23./24. Juli im Rahmen der ADAC Rallye Baden-Württemberg, mit Start- und Ziel in Laichingen, statt. Die schwäbische Alb ist bekannt für seine schnellen und anspruchsvollen Asphaltstrecken.




10 Wertungsprüfungen mit 114 Kilometer auf Bestzeit, inklusive einem kleinen Schotteranteil von 5 Prozent, gilt es zu bewältigen. Dazu gibt es eine kompakte Streckenführung mit kurzen Verbindungsetappen. Bevor die Teilnehmer am Samstag ab 8.01 Uhr im Rallye-Zentrum Laichingen zur ersten Etappe starten, präsentieren sich die Teams beim Stadtfest in Geislingen. Am Freitag, den 23.07.2010 stellt ab 18.30 Uhr ein Moderator alle Fahrer und Fahrzeuge einzeln vor.

Die beiden Hessen Björn Mohr und Oliver Becker führen im Opel Astra GTC die Meisterschaft unangefochten an. Mit einem Sieg beim letzten Lauf in Niedersachsen lieferte der Junior Thomas Robel (Laubusch) eine Glanzleistung ab und startete damit seine Aufholjagd auf die Tabellenspitze. Mit Johannes Fürst reist ein weiterer Youngster hochmotiviert zur Schwäbischen Alb:

„Wir konnten bei jeder Rallye die Zeiten der Spitzengruppe mitgehen. Neben dem ein- oder anderen Fahrfehler, gab es auch noch kleinere Kinderkrankheiten an unserem Subaru Impreza Diesel. Diese scheinen nun ausgemerzt zu sein und wenn alles zusammenpasst, dann ist ein Sieg sicherlich möglich“, zeigt sich Fürst kurz vor dem Start selbstbewusst.

Holger Knöbel und Alois Scheidhammer (beide Opel Astra GTC) Jahr gaben im letzten Jahr das Tempo an der Spitze vor und domminierten die HJS Diesel Rallye Masters nach Belieben. In diesem Jahr kommen die beiden Routiniers einfach nicht richtig in Fahrt und finden sich in der für sie ungewohnten Rolle des Jägers wieder. Für die zweite Saisonhälfte haben sie sich viel vorgenommen und wollen in der Tabelle bis zu den Medaillenrängen vordringen.

Ähnliches gilt auch für die beiden Skoda Fabia Piloten Daniel Schmidt und Dominik Fischer. Sie erlebten neben Höhen mit Podiumsrängen auch Tiefen in Form von Ausfällen. Davon kann Konstantin Keil in einem weiteren VW Golf „ein Liedchen singen“! Mit seinem Copiloten Bernd Hosse führte er bereits mehrfach eine Veranstaltung an und fiel durch technische Probleme weit zurück oder musste gar aufgeben. Florian und Jörg Wacha gelang ein guter Einstand. Obwohl sie den ersten Wertungslauf auslassen mussten, belegen sie mit Rang acht einen Platz im Mittelfeld.
 
„Auch wenn es für uns in Sachen Meisterschaft derzeit sehr gut aussieht, können wir uns noch lange nicht sicher sein. Nur ein Ausfall – und schon wäre der Vorsprung wieder aufgebraucht. Die Konkurrenz ist sehr stark und wir müssen weiterhin attackieren, wir haben keine andere Wahl. Der Zusammenhalt in der gesamten Meisterschaft ist super. Auf der Strecke wird hart gefahren, hat jemand ein Problem hilft einer dem anderen – so macht Rallyesport Spaß.

Daneben ist die Betreuung und Verpflegung echt Top“, schwärmt das Führungsduo Björn Mohr und Oliver Becker in den höchsten Tönen.   





Stand HJS-DRM (nach 4 von 7 Läufen):


01. Mohr Björn / Becker Oliver                                  Opel Astra GTC    76 Punkte
02. Robel Thomas / Wichura Henry                 VW Golf V TDI        52 Punkte
03. Fürst Johannes / Reisinger Ludwig                  Subaru Impreza D    48 Punkte
04. Knöbel Holger / Fritzensmeier Stefanie             Opel Astra GTC    38 Punkte
05. Scheidhammer Alois / Trautmannsberger Willi    Opel Astra GTC    36 Punkte
06. Schmidt Daniel / Breuer Jürgen                         Skoda Fabia RS      30 Punkte
07. Fischer Dominik / Preis Tamara                    Skoda Fabia TDI      28 Punkte
08. Wacha Florian / Wacha Jörg                           Opel Astra GTC        22 Punkte
09. Keil Konstantin / Hosse Bernd                           VW Golf V TDI         20 Punkte
10. Sagel Heinz-Otto, Stadler Hubert                  Seat Leon FR TDI    18 Punkte
11. Moufang Maurice / de Fries Sophie                  BMW 120D              16 Punkte
12. Velte Mario / Autengruber Erich                       Fiat Punto        14 Punkte
13. Ehlhardt Wolfgang / Griebel Felix                  Opel Astra GTC        8 Punkte
14. Borowski Harald / Drümmer Markus         Skoda Fabia RS         6 Punkte


Die Termine der HJS Diesel Rallye Masters 2010:


24.07.2010    Rallye Baden-Württemberg    www.rallye-baden-wuerttemberg.de
11.09.2010    Ostsee Rallye            www.ostsee-rallye.de
23.10.2010    3-Städte-Rallye            www.3-staedte-rallye.de


- Klaus Osterhaus -  auch Photos

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/hjs-diesel-rallye-masters-baden-wuerttemberg-schwaebische-alb-wertungspruefungen---83492.html

21.07.2010 / MaP

More News

Frauenpower in der HJS-DRM - Racing goes Rallye
25.06.2010
 – Ulrike Krafft bestreitet mit Kathi Wüstenhagen auf einem Opel Astra GTC die Rallye Niedersachsen - Björn Mohr und Oliver Becker stehen bereits als Halbzeitmeister festDer vierte Lauf z more >>
Hitzeschlacht am Litermont
09.06.2010
Anspruchsvolle Wertungsprüfungen und hohe Temperaturen brachten Mensch und Material an ihre Grenzen – spannender Rallyeverlauf mit häufigem Führungswechsel – Björn Mohr / Oliver Becker setzen sich weiter abDe more >>
Alle jagen Björn Mohr
26.05.2010
Björn Mohr und Oliver Becker gelingt Traumstart in der HJS-DRM – Verfolger eröffnen die „Jagdsaison“ im Saarland – Junioren weiter auf dem Vormarsch more >>
Punktestand nach 2 von 7 Läufen
04.05.2010
 HJS-Diesel Rallye Masters Jahr 2010 nach Sulinger Land Rallye01. Mohr Björn / Becker Oliver                Opel Astra GTC     38 Punkte02. Knöbel Holger / Fritze more >>
Hochspannung im Sulinger Land
04.05.2010
Extrem hohes Niveau und professioneller Auftritt beim zweiten Lauf zur HJS-Diesel Rallye Masters im Jahr 2010 – Björn Mohr & Oliver Becker führen nach einem umkämpften Sieg die Meisterschaft an – Junioren bestätigen gute Form   Auch der more >>
Wachablösung in der HJS-DRM?
26.04.2010
Youngster setzten Routiniers mit schnellen Zeiten unter Druck – mindestens sechs Teilnehmer fahren um den Sieg – bestes Starterfeld seit Bestehen der HJS-Diesel Rallye Masters   Der zweite Lauf zur HJS Diesel Rallye Masters powered by Hankook fi more >>
ToRo Motorsport - Laubuscher Motorsportler vor neuer Herausforderung
23.03.2010
Nach Abschluss der umfangreichen Reparatur und Revisionsarbeiten im VW Autohaus Elitzsch, ging es für das gesamte Team ToRo Motorsport am vergangenen Wochenende auf den Teltow-Fläming-Ring bei Kallinchen, um den Rallyegolf im Rennbetrieb auf seine Zuverlässigkeit zu testen. Mit more >>
HJS Diesel Rallye Masters 2010 mit neuen Partnern
03.03.2010
- Dreijahresvertrag mit Reifenhersteller Hankook sorgt für Perspektive – Ravenol neuer Ölausrüster – Run auf die Startplätze – Bestes Preis-/Leistungsverhältnis im deutschen Rallyesport– große Medienpräsenz und professioneller Auftritt im Servicepark - große Markenvielfalt more >>
Termine 2010
08.12.2009
HJS Diesel Rallye Masters 10. April Rallye Erzgebirge          www.rallye-erzgebirge.de01. Mai Rallye Sulingen              www.rallye-sulingen.de05. J more >>
HJS Diesel Rallye Masters startet in die fünfte Saison
08.12.2009
Attraktive Meisterschaft mit 7 Läufen verteilt auf ganz Deutschland - Fortsetzung der Kooperation mit  dem ADAC Rallye Junior Cup – Motto „Sieger fahren sauber!“ – Große Markenvielfalt mit aktuellen FahrzeugenIn den letzten vier Jahren entwickelte sich die HJS Diesel Rallye Masters more >>
Rookie-Ehrung für Gassner / Wüstenhagen auf großer Bühne
09.11.2009
Eine besondere Ehrung erlebte der diesjährige Sieger der Internationalen Deutschen Rallyemeisterschaft am Abend des Eröffnungstages der Racing-Fachmesse "Professional MotorSport World Expo", die vom 3. bis 5. November in Köln stattfand. Im festlichen Ambiente d more >>
Berlin, wir fahren nahe Berlin
02.11.2009
Showstart am Brandenburger Tor und spektakulärer Zuschauerrundkurs „Biosphäre“ in Potsdam – Scheidhammer und Schmidt kämpfen um die Vizemeisterschaft – Umweltzone auf dem ServiceplatzAuch wenn more >>
Meisterehrung bei der 3-Städte Rallye
27.10.2009
Holger Knöbel & Stefanie Fritzensmeier gewinnen die HJS-Diesel-Rallye Masters 2009 -  packende Duelle um Podiumsplätze Mit einem Start-Ziel-Erfolg bei der ADAC 3-Städte Rallye (24. Oktober) sicherten sich H more >>
Vorentscheidung bei der 3 Städte Rallye?
21.10.2009
3-Städte-Rallye läutet Endspurt in der HJS Diesel Rallye Masters ein – Volles Starterfeld mit 13 Teams – anspruchsvolle Wertungsprüfungen im Bäderdreieck und tolles Ambiente im „Haslinger-Hof“ Nach der nördlic more >>
Endspurt beginnt an der Ostsee
09.09.2009
Anspruchsvolle Wertungsprüfungen und eine gute Organisation erwartet die Teilnehmer der HJS Diesel Rallye Masters im hohen Norden – Spannung: Top 3 in der Tabelle nur durch 6 Punkte getrennt - Feld der Junioren wächst wieder an. Die ADAC Ostsee Rallye (11.-1 more >>
Saisonhöhepunkt Eifel Rallye zur Halbzeit
13.07.2009
Eifelkrimi in Daun erwartet – Top 3 der Meisterschaft nur durch 1 Punkt getrennt – Verfolger lauern auf ihre Chance  - Tolles Ambiente und traumhafte Strecken locken alljährlich tausende Zuschauer in die Vulkaneifel more >>
Ring frei zur Runde drei - "Litermont Rallye"
28.05.2009
Alois Scheidhammer will an die Spitze zurück  -  Sieger der ADAC Rallyeschule 2008 steigt in HJS Diesel Rallye Masters ein- Junioren wollen nach vorne fahrenMit der ADAC „Litermont-Rallye“ (29./30. more >>
Sekundenkämpfe im Norden
06.05.2009
Vier Fahrzeuge nach 6 von 15 Prüfungen innerhalb von 6 Sekunden – Holger Knöbel am Morgen überragend – Fahrfehler von Alois Scheidhammer bei Aufholjagd – Konstantin Keil und Daniel Schmidt auf dem PodestHolger K more >>
Mai-Ausflug nach Sulingen
28.04.2009
Viele Sieganwärter versprechen spannende Positionskämpfe – Front-, Heck- oder Allradantrieb - welches der drei Antriebskonzepte behauptet sich im NordenBereits am kommenden Wochenende (01./02. Mai) startet im Rahmen der ADAC Mobil Pegasus Ra more >>
Neueinsteiger bestimmen den spannender Auftakt im Erzgebirge
22.04.2009
Scheidhammer und Knöbel begeistern mit Sekundenkrimi - 12 Teams zeigen sauberen Motorsport – Tausende Zuschauer säumen die Strecken im wunderschönen Erzgebirge Der erste Lauf zur HJS Diesel Rallye Masters 2009 f&uum more >>
Rekordstarterfeld im Erzgebirge
09.04.2009
Nennrekord: 14 Fahrzeuge am Start – Seat und Subaru steigen ein – Motul wird neuer Serienpartner – hochwertiges Teilnehmerfeld mit 5 Meistern – stärkste Rallyeserie in Deutsc more >>
Fahrerstimmen vor der HJS Diesel Rallye Masters, Teams und Termine 2009
04.02.2009
Daniel Schmidt (Skoda Fabia RS) Champion 2009Ich war überglücklich im letzten Jahr diesen Titel erreicht zu haben. Gerne trete ich zur Titelverteidigung an, was in diesem Jahr seh more >>
Attraktive Meisterschaft mit 7 Läufen verteilt auf ganz Deutschland
04.02.2009
HJS Diesel Rallye Masters startet in die vierte SaisonAttraktive Meisterschaft mit 7 Läufen verteilt auf ganz Deutschland – Neun von zwölf Startplätzen bereits vergeben - 28.000,- Euro Preisgeld – Fortsetzung der Kooperation mit  dem ADAC Rallye Junior Cup – Motto & more >>
Deutsches Top-Talent Hermann Gassner wirbt beim Rallye-WM-Finale für saubere Leistung
03.12.2008
Eine starke Verbindung wird für die Zukunft weiter gefestigt: Die Katalysator-Experten von HJS erweitern ihre Partnerschaft mit Hermann Gassner junior und unterstützen Deutschlands größtes Rallye-Talent bei seinem internationalen WM-Debüt in Großbritannien. Nach seiner tollen Saison in der Deutschen Rallye Meistersch more >>
3-Städte Rallye: Sieg sichert Anglade Vizetitel im ADAC Rallye Junior Cup
29.10.2008
Mit einem Sieg bei der 3-Städte Rallye hat Patrick Anglade die Saison im HJS more >>
Endstand der HJS Diesel Rallye Masters 2008
28.10.2008
1. Daniel Schmidt / Enrico Prager 45 Punkte 2. Konstantin Keil / Bernd Hosse 42 Punkte 3. Björn Mohr/ Oliver Becker 39 Punkte 4. Patrick Anglade / Björn Röhm 38 Punkte 5. Josef Wecker / Stefan Clemens 31 Punkte 6. Thomas Rogoss / more >>
Daniel Schmidt reicht ein fünfter Platz zum Titelgewinn im HJS Diesel Rallye Masters
28.10.2008
Patrick Anglade ( more >>
Patrick Anglade:Klassiker zum Saisonabschluss 3 Städte Rallye
21.10.2008
Die Motivation für ein gutes Ergebnis zum Saisonabschluss könnte für den ADAC Saarland Rallye-Junior Patrick Anglade kaum größer sein: Er ist in zwei Wertungen punktberechtigt. Sowohl im HJS Diesel Rallye Masters als auch im ADAC Rallye Juni more >>
Hochspannung bei der 3 Städte Rallye: Gemischter Dreikampf um Titelkrone
21.10.2008
.. im HJS Diesel Rallye Masters   ADAC 3-Städte-Rallye mit Herzschlagfinale - Drei Teams a more >>
Patrick Anglade -Rallye Niedersachsen: „Das war die perfekte Rallye!"
03.10.2008
Mit dem Sieg im HJS more >>
Sieger Patrick Anglade gelingt zweiter Saisonerfolg im HJS Diesel Rallye Masters
28.09.2008
Patrick Anglade (Opel Astra GTC) gewinnt den sechsten und vorletzten Lauf im HJS Diesel Rallye Masters. Daniel Schmidt (Skoda Fabia) baut mit Platz zwei seine Tabellenführung aus. Konstantin Keil (BMW 120d) holt mit Rang drei vorzeitig den Titel i more >>
Sechster Lauf, sechster Sieger? ADAC Rallye Niedersachsen
19.09.2008
- Björn Mohr will an die Spitze - Die ersten Drei durch nur Fünf Punkte getrennt - Konstantin Keil nach Sieg an der Ostsee vom Heckantrieb überzeugt more >>
Saarland Rallye: Patrick Anglade's Einsatz auf heimischem Boden
10.09.2008
Wie jedes Jahr ist die ADAC Saarland Rallye (12./13. September 2008) für Patrick Anglade ein persönliches Highlight. Nach vielen neuen Rallyes freut sich der 20-Jährige nun umso mehr auf sein Heimspiel und seine absolute Lieblings-WP, die „Wahlener more >>
Patrick Anglade - Ostsee Rallye: :Eine heiße Veranstaltung
09.09.2008
„Taktisch fahren" hieß Patrick Anglades Motto für die Ostsee Rallye und zunächst schien das die richtige Strategie zu sein. Nach den ersten drei Wertungsprüfungen führte der 20-Jährige das HJS Diesel Rallye Masters an. Beim zweiten Durchgang hatte more >>
Konstantin Keil feierte seinen ersten Sieg in der HJS Diesel Rallye Masters.
08.09.2008
Fünfter Sieger bei fünfter Rallye - Daniel Schmidt (Skoda Fabia RS) verteidigt die Führung in der Meisterschaft vor Björn Mohr (Opel Astra GTC).Sieben Führungswechsel bei 13 Prüfungen Mi more >>
Daniel Schmidt will Spitze in der Ostsee Rallye verteidigen
01.09.2008
- Patrick Anglade nutzt seine Erfahrungen vom WM Lauf - Konstantin Keil endlich auf Golf V - Putlos – Klassiker WP mit Entscheidungscharakter more >>
Jungtalent Anglade darf nach souveränem Start-Ziel-Sieg wieder vom Titel träumen
24.06.2008
Patrick Anglade (Opel Astra GTC) siegt beim vierten Lauf im HJS Diesel Rallye Masters. Daniel Schmidt (Skoda Fabia) bleibt nach toller Aufholjagd weiter an der Tabellenspitze. Konstantin Keil (BMW 120d) baut mit Rang fünf seine Führung im ADAC Junior Cup aus more >>
Anglade: Rallye Stemweder Berg: Mit einem Sieg in die Sommerpause
23.06.2008
Beim letzten Lauf der HJS Diesel Rallye Masters vor der Sommerpause sicherte sich Patrick Anglade die lang erwartete volle Punktzahl für den Sieg. Im Ziel der Rallye Setmweder Berg trennten ihn über 15 Sekunden vom Z more >>
Björn Mohr will Spitze der HJS DRM erobern
16.06.2008
- Newcomer hat Spitzenreiter Daniel Schmidt im Visier - Konstantin Keil kann Führung im ADAC Junior Cup ausbauen - 12 Wertungsprüfungen mit 102 WP Kilometer versprechen knappes Resultat more >>

Kategorien

STROOSSEN ENGLEN ASBL www.stroossenenglen.lu

Jobs Around the World

2001-2019 automobilsport.com full copyright