Homburger Bergrennen bekommt neue Asphaltdecke !

06.04.2006: Homburger Bergrennen bekommt neue Asphaltdecke !

Der Auftrag ist vergeben und die Baustelleneinweisung bereits erfolgt.

Am vergangenen Dienstag (4. April) wurde das Tief- und Straßenbau-Unternehmen Juchem aus dem Kreis Birkenfeld vom Straßenbauamt Landstuhl vor Ort eingewiesen. Die Käshofer Straße, als Austragungsort des Homburger ADAC Bergrennens (15./16. Juli '06), bekommt in wesentlichen Teilen einen neue und griffige Asphaltauflage. Die Bauarbeiten werden in den kommenden Tagen beginnen.

Der Pfälzische Teil der 2,6 km langen fahrerisch überaus anspruchsvollen Bergrennstrecke, war in den letzten Jahren in die Kritik geraten. Die Misere gipfelte im vergangen Jahr mit dem Startverbot für die Rennsportfahrzeuge.

Dank der tatkräftigen Unterstützung durch die Sportabteilung des ADAC Saarland, konnten bereits im Vorjahr die ersten Ausbesserungen (Posten 8 und 19) vorgenommen werden. Durch die finanzielle Beteiligung von Homburger Automobilclub (HAC) und ADAC Saarland sowie das Engagement des zuständigen Landesamts für Straßenwesen in der Westpfalz, können nun die vom DMSB geforderten Erneuerungen und gestellten Auflagen um ein vielfaches übertroffen werden.

Wie die Straßenbaubehörde dem HAC zusicherte, wird die Käshofer Straße ab dem Posten 10 bis ins Ziel komplett und in einem Stück abgefräst und eine neue Asphaltdecke aufgebracht. Des weiteren ist geplant den Strecken-abschnitt nach dem "Brückchen" (Posten 4 bis 5) in wesentlichen Teilen ebenfalls mit einer neuen Tragschicht zu versehen. Somit kann der HAC einer erneuten Streckenabnahme durch den DMSB zuversichtlich entgegenblicken.

Einem Start der Rennwagenelite steht so nichts mehr im Wege und der Fortbestand der Saarländischen Traditionsveranstaltung ist halbwegs gesichert. Der HAC hofft Mitte Juli auf einen großen und solidarischen Zuspruch von Fahrern und Zuschauern, um so das erhebliche Loch in der Clubkasse, das durch das Rennen in 2005 und die Beteiligung an den Sanierungskosten gerissen wurde, wieder etwas stopfen zu können. Weitere Infos zu diesem Thema folgen und sind zu finden unter www.homburger-bergrennen.de

von Thomas Bubel

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/homburger-bergrennen-asphaltdecke-birkenfeld-landstuhl-adac-dmsb-westpfalz-hac-automobilsport---10212.html

06.04.2006 / MaP

More News

Berg DM : Vom Stern zum Blitz - Brenner im Opel Astra V8 DTM
25.02.2006
Die Familie der "Gruppe E1 Mega-Tourenwagen" am Berg wächst weiter. Der Deutsche 7fache Rekord-Bergmeister Norbert Brenner wird in der kommenden Saison einen spektakulären Rennwagen aus den Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) im Rahmen der Deutschen Automobil-Bergmeisterschaft pilotieren. Die eigentliche more >>
KW Berg-Cup 2006 : Eine Erfolgsstory geht ins 19. Jahr.
06.02.2006
Der Berg-Cup e.V. beschreitet in 2006 neue Wege und reagiert auf die Veränderungen in der Bergrennszene. Neuerungen sollen den "KW Berg-Cup" für die Zukunft wappnen und den traditionsreichsten Cup an Deutschlands Bergrennen noch spannender und attraktiver machen. In der kommenden Saison stehen 10 Bergrennen in Deutschland, Luxemburg und Österreich im Kalender, drei weniger als im more >>
KW BERGCUP KALENDER 2006
06.02.2006
1 29.04. / 30.04.2006 2. ADAC Rennsteig Bergrennen - Neues Rennen!Die derzeit längste Rennstrecke in Deutschland. Eingespieltes Bergrennteam des ehemaligen Glasbach Bergrennen 2 20.05. / 21.05.2006 Hill Race Days Nommern - Das Bergrennen in Nommern, das erst zum 4. Mal von der Union des Pilotes organisiert wird, wurde auf Anhieb von de more >>
Erstes Bergrennspiel überhaupt in Arbeit! und Projekt "Bergrennen 2005 - Das Spiel"
21.08.2005
Der Bergrennsport erfreut sich in Deutschland immer größerer Beliebtheit. Nun haben sich zwei Bergfans an die Arbeit gemacht, ein Arcade-Bergrennspiel zu programmieren, das es so noch nie gegeben hat. Hierzu werden verschiedene Originalstrecken und Fahrzeuge der Saison 2005 detailgetreu nachgebildet. Für Bergfreunde ein absolutes Muss, aber auch eine willkommene Abwechslung zu GT more >>
Bergrennen Trier - 11./12. Juni 2005- Evieva Vilarino
13.06.2005
Die letzten Jahre hatte der einzige Deutsche Berg-EM Lauf unter widrigen Wetterbedingungen zu leiden, doch diesmal herrschten Kaiserwetter am Fell-Thommer-Berg. Neben der Elite der Europameisterschaft, sorgten der KW Berg-Cup, der AvD Sportwagen Berg-Cup sowie die Fahrer aus der Deutschen und Luxemburger Bergszene für ein exzellentes Fahrerfeld. Die PS-Protze der Formel 3 more >>
Internationale Trierer ADAC/RTT Bergrennen 10-12. Juni 2005
30.05.2005
Allgemeine Daten Das Internationale Trierer ADAC/RTT Bergrennen ist das einzige deutsche Bergrennen, das Teil der Europabergmeisterschaftsserie ist. Die Strecke auf der K 82 zwischen Fell und Thomm ist 3,715 Kilometer lang, hat eine durchschnittliche Steigung von 6,27 Prozent und beinhaltet vier schwierige Kurven: die Castrol-Kurve, die Bit-Kurve, die Bilstein-Kurv more >>
BERGRENNEN NOMMERN KW BERCUP Gruppe H Resultate
24.04.2005
1 :378:NARDIN JOE :VW GOLF GTI :A :H - 1: 2'50"16 2 :330:KROLL RALF :VW LEHMANN GOLF 16V :D :H - 1: 2'50"28 3 :290:BERNERT KLAUS :VW POLO :D :H - 1: 2'51"15 4 :400:HOVEMANN HOLGER :OPEL KADETT C RISSE :D :H - 1: 2'51"75 5 :380:WENSORRA MICHAEL :OPEL KADETT RISSE 16 V :D :H - 1: 2'52"30 6 :391:KOKOR ANDREAS :FORD ESCORT RS 2000 :D :H - more >>
Berg-Cup Video 2004
22.01.2005
Das Berg-Cup Video 2004 ist da ! Spannung bis zur letzten Minute zeichnete die Saison 2004 aus. Erst beim Finale in Mickhausen konnten sich Franz Weißdorn (Div.I), Armin Ebenhöh (8V-Div.I) und Frank Brügge (8V-Div.II) ihre Titel sichern. Gesamtsieger Holger Hovemann und Richard Rein (Div.III) machten bereits zuvor in St. Agatha alles klar. 135 Fahrer kämpften mit ihren Fahrzeugen more >>

18.01.2005
more >>

Kategorien

STROOSSEN ENGLEN ASBL www.stroossenenglen.lu

2001-2019 automobilsport.com full copyright