KÜS Team75 Bernhard Lichtblick und Tiefpunkt

KÜS Team75 Bernhard Lichtblick und Tiefpunkt

29.04.2019: KÜS Team75 Bernhard im Sonntagsrennen zum ADAC GT Masters in Oschersleben Einen Lichtblick, aber auch einen Tiefpunkt verzeichnete das KÜS Team75 Bernhard im Sonntagsrennen zum ADAC GT Masters in Oschersleben. Während die Startnummer 18 mit P

KÜS Team75 Bernhard im Sonntagsrennen zum ADAC GT Masters in Oschersleben

 
Einen Lichtblick, aber auch einen Tiefpunkt verzeichnete das KÜS Team75 Bernhard im Sonntagsrennen zum ADAC GT Masters in Oschersleben. Während die Startnummer 18 mit Porsche Young Professional Matteo Cairoli (22, Italien) und Adrien De Leener (29, Belgien) mit Platz sieben ordentlich Punkte einfahren konnte, ging die Startnummer 17 mit Timo Bernhard (37, Bruchmühlbach-Miesau) und Klaus Bachler (27, Österreich) nach einem unverschuldeten Unfall leer aus.



Dabei hatte es im morgendlichen Qualifying noch sehr vielversprechend für die Truppe aus Bruchmühlbach-Miesau ausgesehen. Bei schwierigen Bedingungen und nasser Piste stellte Matteo den Porsche 911 GT3 R auf Startplatz zwei, Klaus qualifizierte das Schwesterauto auf Platz fünf. Das Unheil nahm aber schon beim Start seinen Lauf. Matteo kassierte eine Fünf-Sekunden-Boxenstoppstrafe, weil er seine Startposition nicht korrekt eingehalten hatte. Klaus wiederum wurde von mehreren Konkurrenten eingeklemmt, fiel auf Platz zehn zurück und konnte auf der flüssig zu fahrenden Piste, die so gut wie keine Überholmanöver zulässt, keinen Platz gutmachen. Nach dem Pflichtboxenstopp attackierte Timo sofort, wurde aber von einem Konkurrenten in die Reifenstapel geschickt. Der „Sünder“ wurde zwar bestraft, doch war das Rennen für die #17 zu Ende. Adrien dagegen konnte in der #18 seinen Stint problemlos absolvieren und kam als Siebter ins Ziel.




#17


Timo Bernhard:
„Mein Rennen war leider schnell vorbei, als mein Vordermann beim Überholen einen Fehler gemacht hat. Ich war schon nebendran, er hat mir leider keinen Platz gelassen und mich abgedrängt. Das Auto war dann so beschädigt, dass ich nicht weiterfahren konnte. Schade, denn der Tag hatte mit einem starken Qualifying für uns gut begonnen.“



Klaus Bachler:
„Nicht das Wochenende, das wir uns gewünscht hatten. Es hat mit dem Qualifying ja gut angefangen, Startplatz fünf war eine gute Ausgangsposition. Leider bin ich dann nicht so gut weggekommen und bin in der ersten Kurve eingeklemmt worden. Dann hat mich noch ein Konkurrent rausgedrückt, da habe ich wertvolle Positionen verloren. Hier kannst du nicht überholen, wenn der Vordermann keinen Fehler macht. Nach dem Boxenstopp ist dann leider der Unfall passiert. Es ist einfach schade. Das erste Wochenende haben wir uns schon anders vorgestellt. Aber es hilft nichts. Wir müssen uns jetzt zusammenraufen und nach vorne schauen. Die Saison ist noch lange.“





#18


Matteo Cairoli:
„Es ist ein Jammer, dass ich diese blöde Strafe bekommen habe. Ich war einfach nicht hundertprozentig auf meine Startposition fokussiert. Dieser Fehler tut mir leid. Dann habe ich aber das Maximum gegeben, wir konnten dann auch einige Punkte sammeln, das ist immer gut. Das Auto lief prima, danke ans Team für den guten Job. Ich hoffe, dass es beim nächsten Mal noch besser läuft für uns.“



Adrien De Leener:
„Schade, dass wir die Fünf-Sekunden-Strafe bekommen haben, sonst hätten wir ums Podium kämpfen können. Aber am Ende des Tages haben wir das Maximum herausgeholt und sind Siebte geworden. Matteo hat das gesamte Wochenende einen super Job gemacht, speziell heute morgen im Qualifying. Ich bin superhappy, dass wir zusammen fahren. Ich bin sicher, dass diesem ersten Erfolg noch viele folgen werden.“



Teammanager Klaus Graf:
„Wir hatten heute morgen ein super Qualifying, beide Autos in den ersten drei Startreihen und das bei schwierigen Bedingungen, wir sind ja das erste Mal im Regen gefahren. Von daher hatten wir eine gute Ausgangsposition, konnten aber leider keine optimalen Ergebnisse erzielen. Timo wurde leider in eine Kollision verwickelt, damit war das Rennen für die  Startnummer 17 zu Ende. Platz sieben für unsere Startnummer 18 ist ein gutes Resultat, von daher sind wir vom Ergebnis her zufrieden. Schade war natürlich die Fünf-Sekunden-Strafe. Wir müssen die Wochenenden einfach besser maximieren.“
 




Peter Schäffner  Fotos: Gruppe C Photography

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/kues-team75-bernhard-oschersleben---189736.html

29.04.2019 / MaP

More News

KÜS Team75 Bernhard beim Saisonauftakt zum ADAC GT4 Germany in Oschersleben
29.04.2019
Punkte und Erfahrung gesammelt Die Premiere der neuen ADAC GT4 Germany ist für das KÜS Team75 Bernhard und seine beiden Fahrer, Horst Hadergasser (58, Frankfurt) und Hendrik Still (31, Niederzissen), mit achtbaren Resultaten zu Ende gegangen. Im Porsche Cayman GT4 erreichte das Duo im Samstagsrennen mit Platz sieben sogar eine Position in more >>
Renauer and Preining in Sunday victory for Porsche
29.04.2019
•    Porsche duo win second race of the 2019 ADAC GT Masters at Oschersleben •    Ricardo Feller and Dries Vanthoor take second place in an Audi •    Lamborghini drivers Rolf Ineichen and Franck Perera finish third more >>
Paddock radar from the ADAC GT Masters at Oschersleben
28.04.2019
•    PS on Air talk show makes successful debut •    Fresh delivery: new Audi Sport safety and leading cars •    Camp David invites influencer to the ADAC GT Masters more >>
Oschersleben ADAC TCR Germany race 2 classification amended
28.04.2019
Motorsportarena Oschersleben, Length: 3667mADAC TCR GermanySunday, April 28, 2019 1 13 A.Buri(FIN) LMS Racing(FIN) 20 32:11.250 137.0 6 1:33.168 141.6Audi RS 3 LMS SEQ LMS Racing2 7 M.Halder(DEU) Profi-Car Team Hond more >>
ADAC GT Masters Oschersleben race 2 classification
28.04.2019
Motorsportarena Oschersleben, Length: 3667mADAC GT MastersSunday, April 28, 20191 1 R.Renauer(DEU)/T.Preining(AUT) Precote Herberth Motorsport(DEU) Porsche 911 GT3 R 41 1:01:31.602 146.6 8 1:25.298 154.72 28 R.Feller(CHE) more >>
Corvette duo Pommer and Kirchhöfer win season opener at Oschersleben
27.04.2019
•    Corvette pairing secure victory in Saturday's Super Sports Car League race •    Three Audis in P2 to P4 as rain produces dramatic finish Markus Pommer (28, GER) and Marvin Kirchhöfer (2 more >>
Oschersleben ADAC GT Masters race 1 classification
27.04.2019
Result List Race 1ADAC GT MastersMotorsportarena Oschersleben, Length: 3667mSaturday, April 27, 2019 1 77 M.Pommer(DEU)/M.Kirchhöfer(DEU) Callaway Competition(DEU) Corvette C7 GT3 42 1:02:40.340 147.5 5 1:25 more >>
ADAC GT4 Germany Oschersleben Race 1 classification
27.04.2019
ADAC GT4 GermanyMotorsportarena Oschersleben, Length: 3667mSaturday, April 27, 2019 1 7 M.Zug(DEU)/G.Piana(ITA) RN Vision STS(DEU) BMW M4 GT4 36 1:02:25.766 126.6 2 1:32.884 142.1 more >>
Oschersleben Qualifying 1 ADAC GT Masters classification
27.04.2019
ADAC GT MastersMotorsportarena Oschersleben, Length: 3667mWeather condition: DrySaturday, April 27th  20191 36 M.Dienst(DEU)/A.Read(AUS) Schütz Motorsport(DEU) Mercedes-AMG GT3 4 1:23.220 158.6 9:31:07 more >>
Corvette with first best time in ADAC GT Masters season opener
26.04.2019
•    David Jahn quickest in FP1 at Oschersleben •    Lamborghini and Porsche best of rest •    Five different brands in top five places Corvette driver David more >>
Oschersleben ADAC GT4 Free Practice 2 classification
26.04.2019
ADAC GT4 GermanyMotorsportarena Oschersleben, Length: 3667mFriday, April 26, 2019 11 23 L.Kraihamer(AUT)/R.Kofler(AUT) True Racing 5 1:32.199 143.1 13:57:04KTM X-Bow GT4 True Racing2 24 M.Siljehaug(NOR)/E.Angermayr(AUT) Fel more >>
Oschersleben ADAC GT4 Free Practice 1 classification
26.04.2019
Result List Free Practice 1ADAC GT4 GermanyMotorsportarena Oschersleben, Length: 3667mFriday, April 26, 2019 1 6 M.Beckhusen(DEU)/M.Lungstrass(DEU) Racing One(DEU) 8 1:32.025 143.4 8:59:23Audi R8 LMS GT4 Racing One more >>
Oschersleben ADAC GT Masters Free Practice 1classification
26.04.2019
ADAC GT MastersMotorsportarena Oschersleben, Length: 3667mFriday, April 26, 2019 1 13 D.Jahn(DEU)/S.Barth(DEU)(T) RWT Racing(AUT) Corvette C7 GT3 7 1:24.049 157.0 12:29:582 82 R.Ineichen(CHE)(T)/F.Perera(FRA) ORANGE1 by more >>
Mercedes-AMG to start the new ADAC GT Masters season with a promising line-up
26.04.2019
With the teams’ title for the MANN-FILTER Team HTP Motorsport, Mercedes-AMG made its mark in the ADAC GT Masters last year. This year, the drivers’ title is also to be brought to Affalterbach. To this end, the Mercedes-AMG Customer Racing Teams are relying on strong driver pairings. more >>
Dreizehnte Saison für Callaway Competition
26.04.2019
ADAC GT Masters-Saisonstart in Oschersleben: Callaway Competition startet mit Marvin Kirchhöfer und Markus Pommer in seine dreizehnte Saison. Das Dienstälteste Team in der „Liga der Supersportwagen“ tritt erstmals seit 2011 ohne Rekordsieger und Ex-Champion Daniel Keilwitz an. more >>
Precote Herberth Motorsport - Startschuss in eine vollgepackte Saison
25.04.2019
Vom 26. bis 28. April steht in der Motorsport Arena Oschersleben der Saisonauftakt des ADAC GT Masters an. Mit dabei: die Titelverteidiger von Precote Herberth Motorsport. Neben Champion Robert Renauer greift Thomas Preining 2019 ins Steuer des neuen Porsche 911 GT3 R. Gemeinsam wollen sie den Erfolg aus dem vergangenen Jahr wiederholen. more >>
ADAC GT Masters all set for 2019 season
25.04.2019
•    Season start this weekend in Motorsport Arena Oschersleben •    Mega field with super sports cars from eight manufacturers Oschersleben: The ADAC GT Masters is ready to get the 2019 season started with eight brands, 19 teams, 31 super sports cars, 62 drivers and 17,000 bhp. more >>
The Oschersleben season opener of the ADAC GT Masters in facts and figures
25.04.2019
•    Super Sports Car League will get its 13th season under way in Oschersleben at the weekend •    Oschersleben is traditionally the venue for the ADAC GT Masters season opener •    There will be a strong field with 31 amazing GT cars from eight different manufacturers in the line-up more >>
I.S.R. racing at the start of ADAC GT Masters 2019 with Salaquarda and Stippler
25.04.2019
...in Oschersleben  I.S.R. racing’s challenge in ADAC GT Masters is about to  start officially from the Motorsport Arena of Oschersleben (GER) this coming weekend.The Czech outfi more >>
Two Aston Martin with two-time European champion and three young talents
25.04.2019
ADAC GT4 Germany #1 @ Oschersleben (Germany)With a two-time European champion and three young talents as well as two newly developed Aston Martin Vantage GT4, PROpeak Performance faces the competition in the new ADAC GT4 Germany. more >>
ADAC GT Masters #1 @ Oschersleben - The comeback of Aston Martin
25.04.2019
Aston Martin returns to the ADAC GT Masters after six years. As the official race partner of Aston Martin Racing (AMR), the PROpeak Performance team debuts at the season opener from 26 to 28 April in Oschersleben, Germany, in the "Super league  of sports cars". more >>
Media event in Munich heralds start of ADAC GT Masters season
24.04.2019
•    Oschersleben to host opening fixture of 2019 Super Sports Car League next weekend •    Defending champion Robert Renauer is first member of the new Club of Champions Th more >>
Saisonstart für die ADAC TCR Germany in Oschersleben
24.04.2019
•    Auftakt der vierten Saison der Tourenwagenserie des ADAC in Oschersleben •    Titelverteidiger Harald Proczyk: "Es wird eng zugehen" •    Honda Junior Challenge geht in die nächste Runde more >>
Premiere der ADAC GT4 Germany in Oschersleben
24.04.2019
•    Premiere für die ADAC GT4 Germany im Rahmen des ADAC GT Masters •    Sportwagen von sieben Marken starten in der ADAC GT4 Germany •    Rennen bei SPORT1 und SPORT1+ live im TV und Online im Live-Stream more >>
Elia Erhart: Große Vorfreude auf den Saisonstart in Oschersleben
24.04.2019
Mit dem Saisonauftakt des ADAC GT Masters in Oschersleben endet für Elia Erhart am kommenden Wochenende die lange Winterpause. Zusammen mit seinem Team EFP Car Collection by TECE möchte der Röttenbacher an die positiven Eindrücke der Testfahrten anknüpfen und mit einem guten Ergebnis in das Jahr 2019 starten.    more >>
Saisonstart für Bonk Motorsport in der ADAC GT4 Germany
24.04.2019
Standortbestimmung in OscherslebenDer Saisonauftakt der ADAC GT4 Germany findet am kommenden Wochenende in Oschersleben statt. Für Bonk Motorsport sind die beiden ersten Läufe ebenfalls eine Premiere. Teamchef Michael Bonk: „Die neue GT4-Serie is more >>
Impossible to predict: Who will win the ADAC GT Masters season opener?
23.04.2019
•    Start of season this weekend in Motorsport Arena Oschersleben •    Race action with 31 sports cars from eight manufacturers and 19 teams •    Premiere for new ADAC GT4 Germany under banner of ADAC GT Masters more >>
Max Hofer Saisonauftakt ADAC GT Masters in Oschersleben
19.04.2019
Rückkehr an die Stätte des Triumphs Mit seinem neuen Team  Montaplast by Land Motorsport kommt der Perchtoldsdorfer Max Hofer nächste Woche zum Auftakt des ADAC GT Masters nach Oscher more >>
YouTube-Star Felix von der Laden in der ADAC GT4 Germany: "Ich liebe den Motorsport!"
18.04.2019
•    24-Jähriger startet im McLaren 570S GT4 vom Team GT •    Platzierungen in den Top-Zehn als ausgemachtes Ziel •    Fanaktionen im Fahrerlager geplant more >>
Test results from ADAC GT Masters in Oschersleben
10.04.2019
ADAC GT Masters tests Motorsport Arena OscherslebenApril 8-9th, 2019Results from the test sessions  Test 1 (Monday)1. Luca Ludwig & Sebastian Asch, HB Racing, Ferrari, 1:24.533 m more >>
Audi tops timesheets at at ADAC GT Masters tests tests in Oschersleben
09.04.2019
- solid debut for Vettel•    Audi driver Dries Vanthoor sets overall best time in preseason tests •    Fabian Vettel in a Mercedes-AMG fifth fastest on ADAC GT Masters debut more >>
All set for the 2019 ADAC GT Masters season
08.04.2019
•    Starter field on show in preseason tests at Oschersleben •    Driver line-up includes ex-F1 driver, two world champions and eight former ADAC GT Masters champions •    Club of Champions is inaugurated by series partner herrenausstatter.de more >>
Kelvin van der Linde: Aiming for title number two
05.04.2019
•    The 2014 champion wants to win the ADAC GT Masters title for a second time •    The South African will drive an Audi fielded by series newcomers HCB-Rutronik Racing Audi driver Kelvin van der more >>
Vorhang auf für die neue ADAC GT4 Germany
03.04.2019
•    Über 20 GT4-Fahrzeuge beim Vorsaisontest •    Medientag am 8. April läutet Premierensaison ein Nur noch wenige Tage bis zum ersten Schlagabtausch in der ADAC GT4 Germany. Am 8. und 9. A more >>
Bremotion steigt in die ADAC GT4 Germany ein
03.04.2019
Das Frankfurter Unternehmen Bremotion startet mit einem Mercedes-AMG GT4 in der neuen Rennserie ADAC GT4 Germany. Der über 500 PS starke Rennwagen wird vom zweifachen Kartmeister Jan Philipp Springob und Routinier Oliver Mayer pilotiert.Oliver Mayer more >>
Team ISR keep faith with Filip Salaquarda and Frank Stippler in 2019
02.04.2019
•    Czech outfit once again field an Audi R8 LMS in the ADAC GT Masters •    Team Principal Igor Salaquarda: "We aim to be competing for podiums on a regular basis" After a debut season outstandin more >>
Timetable ADAC GT Masters Oschersleben tests
01.04.2019
Timetable for the official preseason tests 2019 (subject to change) Sunday, 7th April 20195.00-6.00 pm: Test Session 1 ADAC GT4 Germany Monday, 8th April 20198.00-9.00 am: Te more >>
First chance to size up the ADAC GT Masters class of 2019
01.04.2019
•    Official test days at Motorsport Arena Oschersleben •    Warm-up for the season opener (26th - 28th April) New supercars, new teams, new drivers - the public will get a first opportuni more >>
Sven Barth and returnee David Jahn will race for RWT Racing
01.04.2019
•    Corvette C7 GT3-R with new driver pairing in ADAC GT Masters •    Barth and Jahn have secured the outfit's only win to date RWT Racing will compete in the ADAC GT Masters this season wit more >>

Kategorien

STROOSSEN ENGLEN ASBL www.stroossenenglen.lu

Jobs Around the World

2001-2019 automobilsport.com full copyright