Air Partner mit wachsender Nachfrage für EM-Flüge

17.03.2008: Air Partner mit wachsender Nachfrage für EM-Flüge

Gute Zusammenarbeit mit Fußballverbänden zur WM 2006 bewährt sich auch in 2008

Die deutschen Büros von Air Partner, einem der weltweit größten Anbieter für Charterflugzeuge, konnten während der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 Umsätze von 6 Millionen Euro verzeichnen.

Der Trend, für große Sportereignisse wie die Fußball-Europameisterschaft in Österreich und in der Schweiz (7. bis 29. Juni 2008) einen Jet zu chartern, hält unvermindert an und lässt aufgrund zahlreicher Buchungen Rekordumsätze vermuten.

Dies ist kein Wunder, denn das Reisen im gecharterten Flugzeug ist für Sportler, Team-Mitglieder, Sponsoren und Fans mit zahlreichen Vorteilen verbunden: Sie gelangen zeitsparend, individuell und bequem an einen Flughafen ihrer Wahl, von dem aus das Stadion schnell erreichbar ist. Besonders gefragt sind derzeit große Jets, die von Sponsoren bzw. Sportverbänden für ihre Kunden und Mitglieder gechartert werden.

Was die regionale Verteilung angeht, so gibt es eine starke Nachfrage aus osteuropäischen Ländern wie Russland oder Polen, aus denen die Fußball-Begeisterten zu Hunderten mit Hilfe von Air Partner zur EM einfliegen werden.

Wer in den nächsten Wochen ein Flugzeug bei Air Partner bucht, kann die Maschine für den Flugtag während der EM uneingeschränkt und zuverlässig nutzen. Anpassungen sind auch noch kurz vor dem Flug möglich, da der Kundenservice von Air Partner 24 Stunden erreichbar ist und somit auch auf Last-Minute-Wünsche schnell und flexibel eingehen kann.

 

Maßgeschneiderte Flüge zur EM

Die Flugspezialisten der deutschen Air Partner GmbH stehen ihren Kunden in den Büros in Bergisch Gladbach bei Köln, Hamburg und am österreichischen Standort Wien mit ihrer langjährigen Expertise rund um die Uhr zur Verfügung. Durch individuell gestaltete Flugpläne wird Zeit gespart, darüber hinaus entfallen Abfertigungs- und Wartezeiten sowie lange Anfahrten zu den Flughäfen.

Die gecharterten Flugzeuge können hinsichtlich der Größe, Ausstattung und Serviceleistungen genau auf die Wünsche und das Budget der Reisenden angepasst werden. Besonders für Fußballmannschaften und ihr Team ist dies ideal, da an Reisegepäck und Trainingsausstattung keine Einschränkungen vorgegeben sind. Darüber hinaus können an Bord ungestört und effektiv letzte Strategien und Spielzüge geplant werden.

Auch Fans und Sponsoren kommen auf bequeme und direkte Art zu den Spielen. Sogar für den Helikopter wird gesorgt, falls gewünscht. Durch die bereits 50jährige Erfahrung, über die Air Partner in punkto Flugzeugcharter verfügt, und die exzellenten Beziehungen in der Branche befinden sich die Kunden von Air Partner in den besten Händen.

 

Darf’s ein bisschen mehr sein...

Um ein Sportereignis zum Event zu machen, muss auch die Anreise sorgfältig geplant sein. Eventagenturen oder Reiseveranstalter, die eine Reise für Sportler, Fans und Sponsoren organisieren, sind hierbei auf einwandfreie und zuverlässige Beförderung ihrer Gruppen angewiesen. Ein eigenes Fluggerät erweist sich hierbei als optimale Lösung, um bereits die Anreise zum Erlebnis zu machen.

Air Partner kann neben dem passenden Fluggerät auch Zubringerflüge, Zug-zum-Flug-Tickets sowie Limousineservice anbieten. Auf Wunsch können Gate-Buffets, ein Catering mit eigenen Menükarten, individuelle Bordansagen, Headrestcover mit Firmenlogos oder sogar passende Flugzeugbemalungen organisiert werden.

Geschulte Servicemitarbeiter sorgen für eine reibungslose Abwicklung an Bord und am Boden – rund um die Uhr. Eine Anfrage lohnt also in jedem Falle, da neben den genannten Vorteilen auch der Preis im Vergleich zu Linienflügen interessant ist. Alles aus einer Hand, bester Service sowie die zuverlässige und bequeme Beförderung – Argumente, die immer mehr Veranstalter, Agenturen sowie Individualreisende schätzen und nutzen.

Exklusivcharter-Flüge oft günstiger als gedacht

Will beispielsweise eine Kleingruppe von 8 Passagieren vom Flughafen Hamburg zum Halbfinale nach Basel und nach dem Spiel wieder zurück, so kostet ein Flug mit einer Cessna Citation II C550 7.900 Euro, d. h. 987,50 Euro pro Person. In diesen Preis eingeschlossen sind ein VIP Catering, z. B. herzhafte Canapés, Shrimps-Cocktail, Obstsalat und Pralinés sowie Getränke nach Wunsch, u.a. natürlich der EM-Champagner.

Kurze Check-In Zeiten von 15 Minuten machen den Flug noch komfortabler. Und wer noch das besondere Etwas hinzufügen möchte, der bucht einen Limousineservice vom Flughafen Basel zum EM Stadion hinzu und die Anreise ist perfekt!

Nähere Informationen unter Telefon +49 2204 95050

 

Air Partner ist als einer der größten Anbieter von Charterflugzeugen seit über 45 Jahren im Markt und bietet seinen Kunden individuell zugeschnittene Fluglösungen an. Mit 23 Büros in den wichtigsten Metropolen weltweit und 250 Mitarbeitern erwirtschaftet die an der Londoner Börse notierte Air Partner Gruppe einen Jahresumsatz von 267 Millionen Euro (2006/2007).

Das Leistungsspektrum erstreckt sich im Wesentlichen auf Private Jet Management, JetCards, Ad-hoc Charter für Geschäftsreise-Flüge, Incentive-, Event- und Kongress-Reisen, Frachttransport sowie Rettungseinsätze. www.AirPartner.com

 

-a²| Agentur für PR- und Medienberatung, Cynthia Ahrens-

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/fussball-air-partner-em-fluege-fussballevents-fussballverbaende-oesterreich-fluege-nachfrage---34352.html

17.03.2008 / MaP

More News

Männerdiskriminierung beim Fussball-Länderspiel gegen die BRD
31.01.2008
Männer zahlen um bis zu 87% mehr für den gleichen Sitzplatz Beim Fussball-Länderspiel Österreich gegen Deutschland am 6.2.2008 müssen Männer zw. 63% - 87% für einen Sitzplatz im jeweiligen Stadion-Sektor mehr bezahlen, als Frauen. Diese sexuelle Diskriminierung von Männern dürfte klar der EU-Richtlinie 2004/113/EG vom 13.12.2004 zur Verwirklichung des Gru more >>
Ford Pendolaris und das Fan-Projekt 1.FC Köln starten gemeinsam das Angebot "Fandrive"
21.01.2008
Mit Beginn der Rückrunde der 2. Fußball Bundesliga am Samstag, 26. Januar 2008, starten der Ford Mitarbeiter Automobil Verein e.V. und Fan-Projekt 1. FC Köln 1991 e.V. gemeinsam das Projekt "FanDrive". Damit ist es Fans des 1. FC Köln zukünftig auf einfache Art möglich, Fahrgemeinschaften zu den Auswärts- und Heimspielen zu bilden. Dazu wurden in dem Pendlerportal Pendola more >>
VIP Hospitality Seegrube - Die steilste Fanmeile der Welt: Die UEFA Euro 2008 auf 2.000 Metern Seehöhe erleben
15.01.2008
In fünf Monaten ist Anpfiff zur Fußball-EM in Österreich und der Schweiz - Im Rahmen des drittgrößten Sportevents der Welt bieten wir den Champion aller Fanmeilen: die Seegrube in Innsbruck auf 2.000 Metern Höhe. Eine überraschend andere Art, an diesem Ereignis der Superlative teilzunehmen. Einmalige Gelegenheit für Unternehmen Unternehmen können mit Ihren more >>
Deutschlands größtes Kleinfeldfußballturnier jetzt auch in unserer Region
20.12.2007
...am 22. Dezember in Braunschweig und am 27. Januar in Wolfsburg Attraktive Rahmenprogramme sorgen zusätzlich für gute Stimmung bei Kickern und Zuschauern Am kommenden Samstag, 22. Dezember, machen die Volkswagen United Masters, Deutschlands g more >>
Internationaler Mediengipfel diskutierte zu Lust und Frust rund um die kommende Fußball EM
09.12.2007
Hoch über Lech - am 2.237 Meter hohen Rüfikopf – wurde Freitag Abend ein gleichermaßen launig-unterhaltsamer wie auch prominent besetzter Wortwechsel zur bevorstehenden Fußballeuropameisterschaft mit dem Titel "EUROphorie oder EUROphobie – Frust und Lust rund um die EU more >>
Anpfiff für die Tourismuswirtschaft zur UEFA EURO 2008 TM Salzburg
06.12.2007
Reiner Calmund und Alex Zickler als Stimmungsmacher beim Informationssymposium der SLTG, TSG und WKS Noch sind es 187 Tage, bis im EM Stadion Wals-Siezenheim das erste der drei Gruppenspiele Griechenland gegen Schweden angepfiffen wird. Die Griechen spielen danach gegen Russland und Spanien. Für die Touristiker im SalzburgerLand fand der sprichwörtlich Ank more >>
Spitzenfußball beim U19 YOKOHAMA Cup in Ostrach: VfL Bochum verteidigt Titel
01.06.2007
Über die Pfingsttage wird das Buchbühlstadion in Ostrach unweit des Bodensees zum Nabel der Jugendfußball-Welt. Deutsche Stars wie Lukas Podolski, Kevin Kuranyi, Marcel Janssen, aber auch internationale Fußballgrößen wie Sol Campbell oder Giovanni van Bronckhorst spielten bereits um den more >>

03.03.2006
more >>
2001-2019 copyright automobilsport.com