Barbara Rittner and Anke Huber on Porsche Team Germany in the Fed Cup finale

Barbara Rittner and Anke Huber on Porsche Team Germany in the Fed Cup finale

05.11.2014: “The great anticipation ahead of the final outweighs everything” Barbara Rittner and Anke Huber were members of

“The great anticipation ahead of the final outweighs everything”





Barbara Rittner and Anke Huber were members of the last German team to claim the Fed Cup 22 years ago
.


Anke Huber is now the Operating Tournament Director of the Porsche Tennis Grand Prix and Barbara Rittner is the captain of Porsche Team Germany which will be attempting to win back the Fed Cup title for Germany in the final against the Czech Republic in Prague over the weekend.


They jointly talked about their memories of 1992 and the chances for 2014 when interviewed recently.



What memories do you have of winning the Fed Cup in 1992 when you, together with Steffi Graf, beat Spain in Frankfurt?


Barbara Rittner:
“Winning the title at home in a team with Steffi and Anke was something special but I do feel we could have celebrated a bit more intensively. What do you think Anke?”


Anke Hube
r: “Partywise, we weren’t quite in the same class as your girls. But I was only 17 at the time. For me it was a big experience to play for Germany and to win the title.”




Back then, people thought you only had an outside chance of winning. How do you see the chances for Prague?


Barbara Rittner:
“I see us as being the outsiders again. The Czech team is incredibly strong and play consistently at the highest level. They recently won the Fed Cup in 2011 and 2012. It says a lot about the strength of their team.”


Anke Huber
: “I also feel the hosts will go into the finals as favourites. But I think our girls definitely have the games to match the Czechs and in the end it will depend on who plays better on the day. The question is also how will the Czechs deal with the pressure of playing in front of their home crowd? Playing at home is not always automatically an advantage.”




Were you so closely knit in 1992 as the current Porsche Team Germany?


Anke Huber
: “In our day, it wasn’t possible to develop such a team spirit. Back then the Fed Cup was played over a week at a single venue. It meant the team was only together for two weeks in a year – one week preparing and one week competing.”


Barbara Rittner
: “Today’s players have known each since their juniors days and have spent far more time together at training camps and tournaments than we ever did. Anke and I grew up together. Steffi on the other hand was a little older than us, so we didn’t do things together as juniors.”


Anke Huber:
“On top of that Steffi mainly practiced alone and was also more of a loner.”


Barbara Rittner:
“...who was also a fantastic team member.”


Anke Huber:
“Definitely. When we were on court, we always did things as a team and cheered and supported each other.”



Was the importance of women’s tennis and the Fed Cup back then as big as it is these days?




Barbara Rittner:
“They were different times. As a result of the many successes of Steffi and Anke and naturally Boris Becker and Michael Stich, tennis was on everybody’s lips. Tennis was televised almost every day on TV. It meant that the importance of the Fed Cup was also automatically high even though we didn’t get quite the attention as they do today.”


Anke Hube
r: “The Fed Cup has become far more important since then and is in the limelight far more. I have the impression that the players’ attitudes have changed over the years. It’s obvious for all to see that they love representing their country as a team and being successful together. Porsche Team Germany is the best example of that.”




How important was the Fed Cup win in 1992 for you as players? Barbara, how are you feeling 22 years later with the chance of capturing the title as the team captain?


Anke Huber:
“As I said previously, I was 17 at the time and probably wasn’t really able to fully realize the importance of the success. Looking back, I have to say that the Fed Cup title was something quite special and an important milestone in my career.”


Barbara Rittner:
“The title was very important for my career at the time and not just when looking back. After all I was a member of the world’s best tennis team – it was something quite special. That I now have the chance to win the title as the team captain makes me proud and shows me that my work is bearing fruit.”




There are only a few days to go to the final. To what extent is the tension increasing?


Barbara Rittner:
“I’m slowly getting nervous. When falling asleep at night, I daren’t think about the final too much otherwise I’d get too uptight which wouldn’t be good. But the great anticipation ahead of the final outweighs everything.”



Which strengths of the Porsche Team Germany players are you putting your faith in most of all against the strong Czechs?”


Barbara Rittne
r: “I’m putting my faith above all in the performances that my players have already served up in the Fed Cup. And naturally our team spirit. It can move mountains.”


Anke Huber
: “I believe we can win. One shouldn’t however forget that getting to the final alone is a great success for Porsche Team Germany in itself. And the girls can crown it all by winning the title. The interest in German women’s tennis hasn’t been as big as it is now for a long time.


A win in Prague would further increase people’s awareness and would also be a big incentive and enormous motivation for younger players like those in the Porsche Talent Team Germany.



What does Porsche Team Germany have to do to win the title?


Anke Huber:
“On the day everything has to be perfect. No matter what happened before – the players have to switch on and be prepared for everything. Only then can they be successful against such strong opponents.”


Barbara Rittner
: “The players have to feel they’re well-prepared, also in respect of the electric atmosphere in the hall, so that they to call upon their best tennis. We have to do everything to enjoy the weekend despite the stress and tension. Then everything is possible.”



Viktoria Wohlrapp- photo Porsche

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/tennis-barbara-rittner-anke-huber-porsche-team-germany-fed-cup-finale---129651.html

05.11.2014 / MaP

More News

Porsche Team Germany and Porsche Talent Team Germany – a success story
29.10.2014
Porsche extends its successful tennis partnershipGerman women’s tennis can continue to count on the support of Porsche in the future. The automotive manufacturer has extended its contract as the Premium Partner of the Deutsche Tennis Bund more >>
Die Spielerinnen des Porsche Team Deutschland bei den Australian Open
11.01.2014
- Erste Grand-Slam-Turnier des Jahres - Australian Open- Angelique Kerber zuversichtlich für Australian OpenPhoto: Das Porsche Team Deutschland in Melbourne: Annika Beck, Julia Görges, Andrea Petko more >>
Porsche Tennis Grand Prix 2014
17.10.2013
Porsche Tennis Grand Prix in Stuttgart 2014Dates19 April - 27 April 2014, Porsche Arena, StuttgartOrganiser more >>
Porsche Team Deutschland im Fed Cup auf gutem Weg zurück in die Weltgruppe I
10.02.2013
Julia Görges und Sabine Lisicki machen Sieg gegen Frankreich perfektDas Porsche Team Deutschland hat im Fed Cup die Auswärtsbegegnung in Frankreich gewonnen und ist auf seinem Weg zurück in die Weltgruppe I einen wichtigen Schritt we more >>
BGL BNP Parisbas Luxembourg Open Event-Programm 2012
23.09.2012
.....powered by in collaboration with „Pro Sound & Media Productions Luxembourg“Die Brochüre zum Tennis BGL BNP Parisbas Luxembourg Open finden Sie auf auto more >>
BGL BNP Parisbas Luxembourg Open Sportliche Zeitplan 2012
23.09.2012
Alle Informationen zum "Tennis BGL BNP Parisbas Luxembourg Open" klicken Sie auf automobilsport.com HIER  Der sportliche Zei more >>
Maria Sharapova gewinnt den Porsche Tennis Grand Prix
30.04.2012
Großartiges Debüt der Tennis-Queen in StuttgartSie kam, sah und siegte: Maria Sharapova, der glamouröse Weltstar des Damentennis, hüpfte über den Centre-Court der Porsche-Arena wie ein ausgelassener Teenager. Sie w more >>
Traumfinale in der Porsche-Arena: Azarenka gegen Sharapova
28.04.2012
Porsche Tennis Grand Prix Das Traumfinale beim Porsche Tennis Grand Prix ist perfekt: Victoria Azarenka, die Nummer 1 der Welt, gegen Maria Sharapova, die Nummer 2 – besser geht`s nicht.In den Halbfinalm more >>
Angelique Kerber Spielerin des Porsche Team Deutschland gewinnt das Turnier in Paris
12.02.2012
Angelique Kerber holt ersten WTA-TitelWas für eine Traumwoche für Angelique Kerber: Bei der Fed-Cup-Premiere des Porsche Team Deutschland gewann sie in der Stuttgarter Porsche-Arena ihr erstes Match für Deutschland. Und in Paris more >>
Fed-Cup-Team wird „Porsche Team Deutschland“
30.01.2012
Porsche baut Tennis-Engagement als Premium-Partner des Deutschen Tennis Bundes weiter ausDie deutsche Damentennis-Nationalmannschaft mit den Weltklassespielerinnen Andrea Petkovic, Sabine Lisicki, Julia Görges und Angelique Kerber star more >>
Maria Sharapova kommt 2012 erstmals zum Stuttgarter Weltklasseturnier
01.12.2011
Alle Top-10-Spielerinnen haben für den Porsche Tennis Grand Prix gemeldetDie Tennis-Diva gibt sich die Ehre: Maria Sharapova spielt erstmals beim Porsche Tennis Grand Prix in Stuttgart. Die Russin hat ihre Teilnahme am Weltklasseturnier vom 21. bis 29. April 2012 in der Porsche-Arena gegenüber der Women’s Tennis Association (WTA) bestätigt more >>
Gelungene Generalprobe für den Porsche Tennis Grand Prix
03.04.2011
  Victoria Azarenka gewinnt Premier-Turnier in MiamiZwei Wochen vor dem ersten Aufschlag beim Porsche Tennis Grand Prix in Stuttgart (16. bis 24. April) hat Victoria Azarenka das mit 4,5 Millionen Dollar dotierte Premier-Turnier in Miami/Flori more >>
Berenberg Bank Classics im Rahmen des Porsche-Tennis-Grand-Prix
26.01.2011
Ivan Lendl und Mats Wilander spielen in der Porsche-ArenaFrench Open 1985: Champion Mats Wilander (l.), Ivan Lendl (Foto: Jürgen Hasenkopf)Eine besondere Osterüberraschung hat sich der Porsche-Tennis-Grand-Prix f&u more >>
Porsche-Tennis-Grand-Prix beliebtestes Turnier 2010
15.12.2010
Die besten Spielerinnen der Welt haben gewähltGroßer Erfolg für den Porsche-Tennis-Grand-Prix: Das Traditionsturnier in der Stuttgarter Porsche-Arena ist von den Spielerinnen der WTA-Tour zum weltweit beliebtesten Turnier 2010 gewählt worden. Der Porsche-Tennis-Grand-Prix hat diese Wahl bereits 2007 und 2008 gewonnen. &bdq more >>
Starbesetzung beim Porsche-Tennis-Grand-Prix 2011
26.11.2010
Die Nummern eins und zwei der Welt haben bereits gemeldetDer Porsche-Tennis-Grand-Prix zieht auch in seiner 34. Auflage die größten Stars des Damentennis an. Bereits jetzt haben mit Caroline Wozniacki und Vera Zvonareva die derzeitige Nummer eins und Nummer zwei der Weltrangliste gemeldet. „2011 wird der Porsche-Tennis-Grand-Prix wieder eine Topbese more >>
BMW bleibt Titelsponsor der Internationalen Tennismeisterschaften von Bayern
26.04.2010
Kurz vor dem Start der diesjährigen BMW Open hat die BMW AG den Vertrag als Titelsponsor des Turniers mit dem MTTC Iphitos bis 2013  verlängert. Seit nunmehr fast 40 Jahren unterstützt BMW weltweit attraktive Kunst-, Kultur- und Sportveranstaltungen. Seit 23 Jahren ist BMW Titelsponsor der Internationalen Tennismeisterschaften von Bayern.„Gerade in Zeiten m more >>
Sieben Top-Ten-Spielerinnen beim Porsche-Tennis-Grand-Prix
23.03.2010
Die Weltelite in der Porsche-Arena Der Porsche-Tennis-Grand-Prix bringt auch in diesem Jahr die Tennis-Weltelite der Damen nach Stuttgart. Top-Stars wie die siebenfache Grand-Slam-Siegerin Ve more >>
Stuttgarter Turnier ideale Bühne für WTA-Kampagne „Looking for a Hero?“
13.01.2010
Porsche-Tennis-Grand-Prix ausgezeichnetDer Porsche-Tennis-Grand-Prix hat die internationale Marketing-Kampagne „Looking for a Hero?“ der Sony Ericsson WTA Tour erfolgreich umgesetzt. Dafür erhielt das Stuttgarter Traditionsturnier einen von zwei Preisen, den das Global Marketing Council der WTA in der Kategorie der weltweit 20 Premier Events vergebe more >>
Klassefeld beim Porsche-Tennis-Grand-Prix 2010
07.12.2009
Sieben Top-Ten-Spielerinnen haben schon gemeldetDer Porsche-Tennis-Grand-Prix wird auch 2010 eines der attraktivsten Damenturniere der Welt sein: Knapp sechs Monate vor dem ersten Aufschlag in der Porsche-Arena haben bei der Women’s Tennis Association (WTA) bereits sieben Spielerinnen aus den Top Ten der Weltrangliste für das Stuttgarter Traditionsturnier more >>
Patrik Kühnen startet als Nikolaus stimmungsvollen Vorverkauf der BMW Open by FWU AG 2010
05.12.2009
Tickets ab 5. Dezember erhältlich –Fernando Gonzalez und die Bryan-Brüder haben bereits zugesagt Manch ein Besucher der BMW Welt in München mag sich verwundert die Augen gerieben haben – das Bild aber blieb: Davis Cup-Teamchef und BMW Open- Turnierdirektor Patrik Kühnen ließ Kinderaugen glänzen und verteilte, als more >>
SEAT is the official car of the Davis Cup World Group Final
03.12.2009
PROVIDING A TOTAL OF 30 CARS FROM ITS MODEL LINE-UP• The fleet includes Exeo ST, Altea XL, Alhambra and León CUPRA units• SEAT is exhibiting its range of vehicles at the Palau Sant Jordi arena venue• The World Touring Car champion León TDI WTCC will also be on displaySEAT will be the official car at the Davi more >>
Zum Porsche-Tennis-Grand-Prix kommen die Top-Stars nach Stuttgart
26.03.2009
Welt-Premiere in der Porsche-ArenaDer Porsche-Tennis-Grand-Prix schreibt Geschichte: Als erstes Weltklasse-Turnier wird er vom 25. April bis 3. Mai in der Halle und auf Sand ausgetragen. Bei dieser Welt-Premiere in der Stuttgarter Porsche-Arena kämpfen Top-Stars more >>
BMW Group DesignworksUSA se pose en partenaire de l'industrie du yacht
17.02.2009
 BMW Group DesignworksUSA est un studio de design d’envergure mondiale. Filiale de BMW Group, l’entreprise met sa compétence de leader en matière d’innovation au service d’une clientèle largement diversifiée, une polyvalence qui lui a notamment permis, en dehors des travaux effectués pour le compte de la maison mère, de se d more >>
BMW Group DesignworksUSA establishes itself as associate partner of the yacht industry
04.02.2009
BAVARIA Yachtbau GmbH is utilizing the expertise of BMW Group DesignworksUSA and will present the first boat from its innovative production line at the Düsseldorf Boat Show.For many years now, BMW more >>
Porsche Tennis-Turnier - Die Russin Dinara Safina ist jetzt schon die Nummer 2 der Welt
31.01.2009
 Für Dinara Safina geht es weiter aufwärts Für Dinara Safina ist der Weg zur Nummer 1 nicht mehr weit: Die Russin, die vom 25. April bis 3. Mai beim Porsche-Tennis-Grand-Prix in der Porsche-Arena aufschlagen wird, verlor am Samstag zwar d more >>
Die Siegerin der Australian Open wird die neue Nummer 1: Dinara Safina auf dem Sprung an die Spitze
29.01.2009
Dinara Safina steht erstmals in ihrer Karriere auf dem Sprung an die Spitze. Gewinnt die Russin am Samstag das Finale der Australian Open gegen Serena Williams, holt sie Jelena Jankovic vom Tennis-Thron und wird ab Montag als neue Nummer 1 der Welt geführt. Die Besucher des Porsche-Tennis-Grand-Prix können sich so oder so freuen: Sowohl Dinara Safina als auch Titelverteidigerin Jelena more >>
Designvision hart am Wind: Segelyacht auf neuem Kurs.
17.10.2008
- BMW Group DesignworksUSA und der belgische Yachtbauer Zeydon gehen mit der Zeydon Z60 auf Tour im Mittelmeer. Faszinierendes Design, überragende Performance und maximaler Komfort sind die Markenzeichen einer neuen Generation von Hochseeyachten, die der more >>
Positive Bilanz des Porsche-Tennis-Grand-Prix 2008
05.10.2008
„Wir machen mit dem Porsche-Tennis-Grand-Prix weiter"" Eine positive Bilanz des Porsche-Tennis-Grand-Prix 2008 zogen Christian Dau, Leiter Öffentlichkeitsarbeit und Presse der Porsche AG, Laura Ceccarelli, Supervisor der WTA Tour, Turnierdirektor Markus Günthardt sowie die Sportliche Leiterin Anke Huber bei der Abschlusspressekonferenz in der Porsche-Arena. Sie sag more >>
Porsche Tennis Turnier: Vorschau Finale: Jelena Jankovic gegen Nadia Petrova
05.10.2008
Die Nummer 1 trifft auf die Nummer 18 Das Finale des Porsche-Tennis-Grand-Prix bestreiten am Sonntag Jelena Jankovic (Serbien) und Nadia Petrova (Russland) – die neue Nummer 1 der Welt gegen die Siegerin von 2006, die derzeit auf Rang 18 der Weltrangliste liegt. Das Match um das Porsche 911 Carrera 4S Cabriolet ist das achte Aufeinandertreffen der beiden. Di more >>
Halbfinale Porsche Tennis Turnier: Venus Williams – Jelena Jankovic 6:7 (8), 7:5, 6:2
05.10.2008
Die Nummer 1 der Welt steht im Finale In einem spannenden und hochklassigen Halbfinale hat Jelena Jankovic (Serbien) das Finale des Porsche-Tennis-Grand-Prix erreicht. Die neue Nummer 1 der Welt besiegte die Wimbledon-Siegerin Venus Williams (USA) mit 6:7 (8), 7:5 und 6:2. Die 23-Jährige, die erst am vergangenen Wochenende die China Open in Peking gewonnen hatte, z more >>
Der Porsche-Tennis-Grand-Prix und die WTA Roadmap 2009: „Wir stehen vor einer neuen Herausforderung"
01.10.2008
Mit der Umsetzung der WTA Roadmap 2009 bekommt das Damentennis ein neues Gesicht und für den Porsche-Tennis-Grand-Prix beginnt eine neue Zeitrechnung: Die 32. Auflage des Traditionsturniers wird schon im Frühjahr (25. April bis 3. Mai) ausgetragen – und zwar erstmals auf Sand. Eine Welt-Premiere in der Porsche-Arena. „Als wir vor zwei Jahren in die Porsche-Arena nach Stu more >>
Wer? Wann? Wie? Wie oft? – Die Erfolge der Top-Spielerinnen beim Porsche-Tennis-Grand-Prix
29.09.2008
Der Porsche-Tennis-Grand-Prix gehört zu den beliebtesten Turnieren der WTA-Tour. Die Spielerinnen kommen gerne nach Stuttgart – Patty Schnyder zum Beispiel ist schon zum elften Mal am Start. Wer wann, wie oft und wie erfolgreich beim Traditionsturnier aufgeschlagen hat, haben wir für Sie zusammengestellt. Serena Williams (USA) 1998: Viertelfinale, more >>
Serena und Venus Williams spielen in der Porsche Arena Stuttgart auch Doppel
28.09.2008
Die Olympiasiegerinnen in der Porsche-Arena: Die Zuschauer kommen beim Porsche-Tennis-Grand-Prix in den Genuss eines weiteren sportlichen Highlights: Serena und Venus Williams spielen nicht nur im Einzel, sondern auch im Doppel. „Sister Act" Teil 2 in der Porsche-Arena: Wie schlagkräftig die aktuellen Einzel-Siegerinnen von US Open und Wimbledon auch im Dop more >>
Acht Top-Ten-Spielerinnen in der Porsche-Arena
27.09.2008
Erster Aufschlag: Der Porsche-Tennis-Grand-Prix 2008 hat begonnen Mit dem Spiel Sofia Arvidsson (Schweden) gegen Anna Korzeniak (Polen) hat am Samstag auf dem Centre-Court in der Stuttgarter Porsche-Arena die Qualifikation für den Porsche-Tennis-Grand-Prix 2008 begonnen. Unter den 32 Spielerinnen aus 14 Nationen, für die es dabei um die letzten vier more >>
Acht Top-Ten-Spielerinnen in der Porsche-Arena
10.09.2008
Nach den Olympischen Spielen und den US Open machen die besten Tennisspielerinnen der Welt auf ihrer Tour um den Globus Station in Stuttgart: Insgesamt acht Top-Ten-Spielerinnen haben für den Porsche-Tennis-Grand-Prix gemeldet, darunter Stars wie Seren more >>
Porsche-Tennis-Grand-Prix: Olympiasiegerinnen spielen in Stuttgart
20.08.2008
Der Porsche-Tennis-Grand-Prix erstrahlt im Olympia-Glanz: Alle Medaillengewinnerinnen des olympischen Tennis-Turniers von Peking spielen vom 27. September bis 5. Oktober auch beim Traditionsturnier in der Stuttgarter Porsche-Arena. Nach den Amerikanerinnen Venus und Serena Williams, den Goldmedaillen-Gewinnerinnen in der Doppel-Konkurrenz, haben am Dienstag auch die Russi more >>
BMW und ORACLE Racing erneuern America's Cup-Partnerschaft.
17.07.2008
Die Partnerschaft vereint Technologie und Sportgeist bei der größten Herausforderung des Yachtsports. BMW und ORACLE Racing haben heute bekannt gegeben, dass sie die Partnerschaft im BMW ORACLE Racing Team für den nächsten America's Cup erneuern. Bei einer Pressekonferenz in der BMW Welt am Unternehmenssitz in München sagte Russell Coutts, CEO und Skipper d more >>
FORTIS Championships Luxembourg- 23.913 € für die Stiftung Großherzog Henri - Großherzogin Maria Teresa
21.12.2007
Die „International Women’s Tennis Promotion asbl" (IWTP) ist stolz mitteilen zu können, dass Turnierdirektorin Danielle KOSTER und Koordinatorin Jacqueline OLSEM im Rahmen eines Empfangs im großherzoglichen Palais, die stolze Summe von 23.913 € als Erlös der „Charit more >>
Eurosport, gute Einschaltquoten: Porsche-Tennis-Grand-Prix auch im Fernsehen ein Hit
07.10.2007
Hohe Einschaltquoten erreichte Eurosport mit seinen Übertragungen vom Porsche-Tennis-Grand-Prix. Der Sportsender übertrug auf Eurosport und Eurosport 2 insgesamt 19 Spiele live aus der Porsche-Arena – in 54 Länder und in 21 Sprachen. Von Dienstag bis Donnerstag schalteten in jedem Land durchschn more >>
2001-2019 copyright automobilsport.com