BMW und ORACLE Racing erneuern America's Cup-Partnerschaft.

17.07.2008: BMW und ORACLE Racing erneuern America's Cup-Partnerschaft.

Die Partnerschaft vereint Technologie und Sportgeist bei der größten Herausforderung des Yachtsports.

BMW und ORACLE Racing haben heute bekannt gegeben, dass sie die Partnerschaft im BMW ORACLE Racing Team für den nächsten America's Cup erneuern.

Bei einer Pressekonferenz in der BMW Welt am Unternehmenssitz in München sagte Russell Coutts, CEO und Skipper des Teams, dass beide Partner sehr glücklich seien, die starke Verbindung fortzuführen, die bereits in ihr siebtes Jahr gehe. Sowohl Coutts als auch Ian Robertson, Mitglied des Vorstandes der BMW Group für Vertrieb und Marketing, freuen sich auf einen spannenden Wettbewerb mit den technologisch anspruchsvollen Mehrrumpfbooten, die beim 33. America's Cup zum Einsatz kommen.

"Es macht uns stolz, dass die Partnerschaft mit BMW erneuert wurde", erklärte Coutts: "Im America's Cup erfolgreich sein zu wollen, heißt Leidenschaft und Siegeswillen mit Design- und Ingenieurskunst auf höchstem Niveau zu kombinieren. Der Cup vereint Technologie und Sportsgeist. In der Formel 1 demonstriert BMW eben diese Stärken sehr erfolgreich. Wir schätzen das Engagement, das BMW in das Team einbringt, sehr. Wir werden im nächsten America's Cup unser Bestes geben und die gemeinsamen Werte pflegen."

Robertson sagte: "Die Marke BMW hat vom Engagement im America's Cup und im BMW ORACLE Racing Team enorm profitiert. Wir freuen uns auf die Fortführung der erfolgreich gewachsenen Partnerschaft mit dem BMW ORACLE Racing Team. Auf dieser Basis wollen wir in der bestehenden Partnerschaft die Begeisterung für die Faszination Yachtsport insgesamt und den America's Cup im speziellen noch weiter steigern."

Dank seiner herausragenden Technologiekompetenz hat BMW neue Maßstäbe auf dem Gebiet des intelligenten Leichtbaus gesetzt und sein Know-how auch aus der "Königsklasse" des Automobilsports in die Formel 1 des Segelns, den America's Cup, transferiert.

Nach Abschluss der Kampagne für den 32. America's Cup blieben die BMW Ingenieure Christoph Erbelding und Thomas Hahn weiterhin im BMW ORACLE Racing Team. Sie brachten ihr Fachwissen auf dem Gebiet der Finite Elemente - Analyse ein. Diese ist eine Schlüsselmethode in der Automobilindustrie, um EfficientDynamics-Ziele zu erreichen.

Erbelding arbeitet mit dem Rigg-Team in Valencia und Rhode Island, Hahn gehört dem im Anacortes angesiedelten Team zur Rumpfkonstruktion an. Beide Ingenieure liefern einen wichtigen Beitrag, damit das Boot gleichzeitig so leicht und verwindungssteif wie möglich wird - eine Grundvoraussetzung für die optimale Performance.

"BMW stellt uns exzellentes Technologie-Know-how zur Verfügung und ist damit elementarer Partner des Teams", sagte Coutts: "Auf diese Weise können wir modernste Yachtsport-Technologie mit der bewährten BMW Ingenieurs-Kompetenz verbinden."

Robertson fügte hinzu: "Wir konnten uns, verbunden mit dem BMW Technologie-Transfer, nachhaltig als starker Partner des Teams positionieren. Im Bereich "Yachtkonstruktion" haben BMW Ingenieure neue Maßstäbe auf dem Gebiet des intelligenten Leichtbaus gesetzt.

Die technologische Expertise, die wir aus unserem EfficientDynamics-Programm gewonnen haben - weniger Verbrauch, mehr Fahrfreude - liefert dem BMW ORACLE Racing Team einen wertvollen Input. Damit differenziert sich BMW von den Wettbewerbern. Diese Strategie werden wir auch zukünftig verfolgen."

Zum Abschluss der Pressekonferenz sagte Coutts, das Team fühle sich ebenso einem attraktiven Wettkampf verpflichtet, wie es den Cup voran bringen möchte. "Diese Yachten werden mit keinem der Boote vergleichbar sein, auf denen jeder einzelne von uns je Rennen gesegelt hat.

Doch egal wie diese ausgehen - sobald das anstehende Deed-of-Gift-Match entschieden ist, möchten wir, dass der Cup wieder zu einer konventionellen Regatta im gegenseitigen Einvernehmen mit allen Teams zurückkehrt."

Das BMW Sportengagement.

Motorsport, Golfsport und Yachtsport reflektieren die BMW Markenwerte. Seit Jahrzehnten ist BMW im Sport engagiert. Motorsport, Golf und Segeln stehen für Exklusivität, Dynamik und Kultiviertheit, aber auch für technologische Perfektion und Präzision. Dies alles trifft auch auf BMW Automobile zu.

Gemeinsam mit Oracle Racing betrat BMW im Jahr 2002 die Bühne des internationalen Yachtsports und stellte sich der Herausforderung America's Cup - dem traditionsreichsten und zugleich technologisch anspruchsvollsten Segelwettbewerb der Welt.

Nach dem Vorbild des BMW Golf Cup International, der weltweit größten Turnierserie für Amateur-Golfer, hat BMW auch im Yachtsport eine Regattaserie für ambitionierte Freizeitsegler initiiert, den "BMW Sailing Cup". Beim Weltfinale im April 2008 in Dubai setzte sich Spanien gegen Crews aus acht weiteren Nationen (Deutschland, Dänemark, Frankreich, Italien, Großbritannien, Malta, Vereinigte Arabische Emirate, Neuseeland) durch. Weltweit hatten 1.800 Amateursegler teilgenommen. Das nächste Weltfinale wird im April 2009 in Italien stattfinden.

BMW ist zudem Premium Partner und Presenter von bedeutenden Yachtsport-Events, wie der "Kieler Woche", einer der größten und prestigeträchtigsten Segelveranstaltungen im internationalen Yachtsport-Kalender, dem "BMW Round Ireland Yacht Race", einer anspruchsvollen Non-Stop-Regatta rund um Irland, die in eine Reihe mit anderen klangvollen Offshore-Rennen wie Sydney to Hobart oder The Fastnet gehört, und der "BMW Auckland Regatta Week". BMW ist "Official Car" der RC 44 Championship, bei der America's Cup-Größen wie Russell Coutts, James Spithill oder Dean Barker gegeneinander antreten.

BMW ORACLE Racing.

BMW ORACLE Racing ist Challenger of Record des 33. America's Cups und segelt unter der Flagge des Gate Yacht Club aus San Francisco. Das Team bereitet sich auf ein Multihull-Match gegen den Schweizer Titelverteidiger Alinghi vor. Es wird erwartet, dass das Gericht in New York bald den Termin für das Best-of-three-Duell festlegt.

Den Austragungsort muss der Titelverteidiger noch bekannt geben. BMW ORACLE Racing hat sein Hauptquartier im spanischen Valencia. Die Mehrrumpf-Yacht für den 33. America's Cup wird derzeit in Anacortes im Bundesstaat Washington gebaut.

www.bmworacleracing.com.

 

-.BMW -

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/yacht-bmw-oracle-racing-america-s-cup-partnerschaft-yachtsport---40996.html

17.07.2008 / MaP

More News

FORTIS Championships Luxembourg- 23.913 € für die Stiftung Großherzog Henri - Großherzogin Maria Teresa
21.12.2007
Die „International Women’s Tennis Promotion asbl" (IWTP) ist stolz mitteilen zu können, dass Turnierdirektorin Danielle KOSTER und Koordinatorin Jacqueline OLSEM im Rahmen eines Empfangs im großherzoglichen Palais, die stolze Summe von 23.913 € als Erlös der „Charit more >>
Eurosport, gute Einschaltquoten: Porsche-Tennis-Grand-Prix auch im Fernsehen ein Hit
07.10.2007
Hohe Einschaltquoten erreichte Eurosport mit seinen Übertragungen vom Porsche-Tennis-Grand-Prix. Der Sportsender übertrug auf Eurosport und Eurosport 2 insgesamt 19 Spiele live aus der Porsche-Arena – in 54 Länder und in 21 Sprachen. Von Dienstag bis Donnerstag schalteten in jedem Land durchschn more >>
Positive Bilanz des Porsche-Tennis-Grand-Prix 2007: „Das Turnier ist brillant"
07.10.2007
Bei der Abschlusspressekonferenz zogen Anton Hunger, Leiter Öffentlichkeitsarbeit und Presse der Porsche AG, Laura Ceccarelli, Supervisor der WTA Tour, Turnierdirektor Markus Günthardt sowie die Sportliche Leiterin Anke Huber eine positive Bilanz des Porsche-Tennis-Grand-Prix 2007. Sie sagten übe more >>
Die Favoritin gewinnt den Porsche-Tennis-Grand-Prix 2007: Justine Henin auch in Stuttgart die Nummer 1
07.10.2007
Justine Henin, die Weltranglistenerste aus Belgien, war auch beim Porsche-Tennis-Grand-Prix die Nummer 1. In der ausverkauften Porsche-Arena gewann die Favoritin das Finale des Traditionsturniers gegen die Französin Tatiana Golovin 2:6, 6:2, 6:1. more >>
Das Glamour-Girl fordert die Nummer 1 heraus
06.10.2007
Halbfinale: Porsche Tennis Grand-Prix 2007 Stuttgart Das Finale des Porsche-Tennis-Grand-Prix ist ganz nach dem Geschmack des Publikums in der Porsche-Arena: Tatiana Golovin gegen Justine Henin – das Glamour-Girl fordert die Nummer 1 der Welt heraus. Der Einsatz: 98.500 D more >>
Die Nummer 1 der Welt steht im Finale
06.10.2007
Halbfinale: Justine Henin – Jelena Jankovic 7:6, 7:5: In einem spannenden und hochklassigen ersten Halbfinale hat Justine Henin (Belgien) das Finale des Porsche-Tennis-Grand-Prix erreicht. Die Nummer 1 der Welt besiegte Jelena Jankovic (Serbien), die Nummer 3, mit more >>
Die Top 3 der Welt im Halbfinale des Porsche-Tennis-Grand-Prix
06.10.2007
Der Kampf um das Porsche 911 Turbo Cabriolet als Hauptpreis des Porsche-Tennis-Grand-Prix spitzt sich zu. Am Samstag werden auf dem Center Court der Porsche-Arena die Halbfinals ausgetragen. Dabei trifft Justine Henin (Belgien), die Nummer 1 der Welt, auf Jelena Jankovic (Serbien), die Nummer 3. Im zweiten Match spielen Vorjahresfinalistin Tatiana Golovin (Frankreich) und Svetlan more >>
Viertelfinale, Justine Henin – Elena Dementieva 6:4, 6:4: Nummer 1 trifft auf Nummer 3
05.10.2007
Justine Henin (Belgien) sicherte sich als dritte Spielerin am Freitag die Teilnahme am Halbfinale des Porsche-Tennis-Grand-Prix. Die Nummer 1 der Welt triumphierte in einem spannenden Match in der Porsche-Arena über Elena Dementieva (Russland) 6:4, 6:4. 2001 und 2003 stand die si more >>
Tatiana Golovin erreicht Halbfinale im Porsche Tennis Grand-Prix Stuttgart
05.10.2007
Viertelfinale: Tatiana Golovin – Kateryna Bondarenko 6:3, 6:4: Als erste Spielerin erreichte Tatiana Golovin (Frankreich) am Freitag das Halbfinale des Porsche-Tennis-Grand-Prix. Die 19-jährige Französin, die im vergangenen Jahr in Stuttgart zum ersten Mal in ihrer Karriere ein Endspiel erreicht hatte, besiegte im ersten Viertelfinal-Match des Tages die Qualifikan more >>
Porsche Tennis GP Stuttgart - Die Nummer 1 bleibt am Ball
05.10.2007
Tageszusammenfassung, zweite Runde: Vier Siege von Favoritinnen und eine faustdicke Überraschung – das brachte der Donnerstag beim Porsche-Tennis-Grand-Prix. Während Justine Henin (Belgien), die Nummer 1 der Welt, ebenso wie Vorjahressiegerin Nadia Petrova (Russla more >>
Tatiana Golovin schlägt Anna Chakvetadze – Ana Ivanovic locker weiter
04.10.2007
Tageszusammenfassung, erste und zweite Runde: Anna Chakvetadze ist als erste topgesetzte Spielerin des Porsche-Tennis-Grand-Prix ausgeschieden. Die Französin Tatiana Golovin, die im Vorjahr im Finale stand, schlug die 20-jährige Russin, die Nummer 6 der WTA-Weltrangliste, 7:6, 6:1 und zog damit als erste Spielerin ins Achtelfinale des Jubiläumsturniers in der Pors more >>
Porsche Tennis GP : Aus für Amélie Mauresmo – leichter Sieg für Serena Williams
03.10.2007
Tageszusammenfassung, erste Runde Hauptfeld: Mit Amélie Mauresmo ist am Dienstag die erste Top-Spielerin bereits in der ersten Runde des Porsche-Tennis-Grand-Prix ausgeschieden. Die 28-jährige Französin verlor 2:6, 5:7 gegen Elena Dementieva (Russland). Serena Williams zog dagegen mit einem leichten 6:0, 6:0 gegen Zuzana Ondraskova (Russland) in die zweit more >>
Porsche Tennis GP - Tatiana Golovin und Dinara Safina erreichen zweite Runde
02.10.2007
Tageszusammenfassung, erste Runde Hauptfeld: Beim Porsche-Tennis-Grand-Prix standen am Montag die ersten Spiele des Hauptfelds auf dem Programm. Dabei setzten sich Tatiana Golovin (Frankreich) und Dinara Safina (Russland) durch und zogen in die zweite Runde ein. Die 19-jährige Tatiana Golovin, die Nummer 19 der WTA-Weltrangliste, besiegte die für den TEC Waldau Stu more >>
Porsche Tennis Grand-Prix - Die Spielerinnen im Überblick
02.10.2007
Von der Jüngsten bis zur Erfolgreichsten: Die Superlative der Spielerinnen Im Hauptfeld des Porsche-Tennis-Grand-Prix spielen 28 Top-Spielerinnen aus 14 Nationen um insgesamt 650.000 Dollar Preisgeld oder das brandneue Porsche 911 Turbo Cabriolet als Hauptpreis. Wir stellen die Stars in der Porsche-Arena in Superlativen vor:   Die more >>
Auf ein Wort, Svetlana Kuznetsova: „Die Bedingungen in Stuttgart sind traumhaft"
02.10.2007
Svetlana Kuznetsova, die Nummer 2 der WTA-Weltrangliste, stellte sich am Montag in der „all access hour" des Porsche-Tennis-Grand-Prix den Fragen der Journalisten. Die 22-jährige Russin sagte über... ...ihre Teilnahme am Porsche-Tennis-Grand-Prix: „Mental bin ich momentan extrem stark. Nach dem Sieg der russischen Mannschaft beim Fed Cup Mitte September füh more >>
Porsche Tennis Grand Prix Stuttgart - Greta Arn in der zweiten Runde
30.09.2007
Tageszusammenfassung, erste Runde Qualifikation: Beim Porsche-Tennis-Grand-Prix steht Greta Arn (TC Benrath) als erste deutsche Spielerin in der zweiten Runde der Qualifikation. Zum Auftakt des Traditionsturniers in der Stuttgarter Porsche-Arena bezwang sie die Schweizerin Stefanie Vögele 6:2 und 6:4. In der zweiten Runde trifft sie am Sonntag auf Zuzana Ondraskova more >>
Fortis Championships Luxembourg - Final programm
30.09.2007
photos on automobilsport.com under PHOTOS - LIFESTYLE.- from tomorrow will follow ..by Otmar Britz     more >>
Fortis Championships Luxembourg 2007 - Saturday Programm
29.09.2007
photos on automobilsport.com by Otmar Britz under PHOTOS - VIDEOS : LIFESTYLE   more >>
Fortis Championships Luxembourg - Friday Programm
28.09.2007
Photos on automobilsport.com here : lifestyle--105.html     more >>
Fortis Championships Luxembourg 2007 - photos The Best of Wednesday
27.09.2007
by automobilsport.com photographer Otmar BRITZ more >>
Fortis Championships Luxembourg 2007- Thursday Programm
27.09.2007
Photos on automobilsport.com HERE lifestyle--105.html       more >>
FORTIS Championships Luxembourg - Wednesday Programm
25.09.2007
TUESDAY PHOTOS on automobilsport.com HERE Galerien/galerien/fortis-championships-luxembourg-photos-2007-1/index--.html         Fotos are on automobilsport.com more >>
FORTIS Championships Luxembourg - Programm Monday
23.09.2007
  photos will be on automobilsport.com under PHOTOS - LIFESTYLE by Otmar Britz more >>
FORTIS Championships Luxembourg - Saturday standings
23.09.2007
    photos will be on automobilsport.com from the tennis tournament under PHOTOS - LIFESTYLE more >>
FORTIS Championships Luxembourg - Saturday programm
22.09.2007
      Photos will be on automobilsport.com under PHOTOS - LIFESTYLE more >>
FORTIS Championships Luxembourg : Marion Bartoli ersetzt Katarina Srebotnik
22.09.2007
Erneut gute Nachrichten für die Organisatoren der „FORTIS Championships Luxembourg". Katarina Srebotnik, die noch in Portoroz im Turnier steht, hat zurückgezogen und sie wird durch die diesjährige Wimbledon-Finalistin Marion Bartoli (WTA-12) ersetzt. Die „Gold exempt wild card" geht an Nathalie Dechy (FRA/WTA-55). In die Quali ist Kirsten Flipkens (BEL) ohne „wild more >>
FORTIS Championships Luxembourg - Änderungen Spielbeginn / Changement schedule
21.09.2007
Am Samstag, den 22.September beginnen die Qualifikationsspiele schon um 09.30 Uhr und am Sonntag, den 23.September bereits um 09.00 Uhr Die Pressestelle der FORTIS Championships Luxemburg   Changements d’horaires Samedi, les qualifications vont démarrer à 09.30 heures et dimanche, le 23 septembre le premier service se fera à 09.00 heure more >>
FORTIS CHAMPIONSHIPS - Daniela Hantuchova has entered Luxembourg
19.09.2007
Good news for the organizers of the "FORTIS Championships Luxembourg". With Daniela Hantuchova (SVK/WTA-11) an other top15 ranked player has entered the Luxembourg tournament. She replaces Mara Santangelo (injury) from Italy.    Auch Daniela Hantuchova dabei Gute Nachrichten für die Organisatoren der „FORTIS Championships Luxembour more >>
Fortis Championships Luxembourg - Navette et Parkings - Buspendeldienst
18.09.2007
Navette et Parkings Des navettes de « Voyages Ecker »feront l'aller-retour entre le parking du hall de patinage, le parking Bouillon et le centre de tennis. Le premier départ est programmé une heure avant le premier match. La navette Parking Bouillon fonctionne à partir du Lundi, 24 septembre 09.00 heures et cela toutes les 30 minutes. Le de more >>
Patty Schnyder in, Dinara Safina out
11.09.2007
Dinara Safina muß ihre Teilnahme an den " Fortis Championships Luxemburg" wegen einer Sehnenentzündung absagen. Sie wird durch Patty Schnyder (SUI/WTA-16) ersetzt. Des Weiteren wird Tatiana Garbin durch Elena Bovina (RUS/WTA-14- Special Ranking) ersetzt.     Patty Schnyder in, Dinara Safina out Dinara Safina, (tendinite), a déclar more >>
Porsche Tennis Grand Prix 2007 :Alle Top-10-Spielerinnen in der Porsche-Arena
06.09.2007
Mit einer Starbesetzung, wie es sie in Deutschland bisher noch nicht gegeben hat, feiert der Porsche-Tennis-Grand-Prix sein 30-jähriges Bestehen: Alle Top-10-Spielerinnen der Welt, darunter Superstars wie Justine Henin, Serena Williams und erstmals auch Maria Sharapova, haben ihre Teilnahme am Jubiläumsturnier zugesagt. In der Stuttgarter Porsche-Arena kämpfen sie vom 29. Septemb more >>
Michelin entwickelt gemeinsam mit Babolat einen wegweisenden Hightech-Tennisschuh
04.06.2007
Von der Rallye-Piste auf den Tennisplatz Der amerikanische Tennisprofi Andy Roddick vertraut bei seinen Matches auf Schuhe, deren Hightech-Sohlen eigens von Michelin Technikern entwickelt wurden. Das neue Tennisschuhmodell Babolat Propulse entstand in enger Kooperation des französischen Reifenherstellers mit dem in Lyon ansässigen Tennisausstatter Babolat. more >>
Zum America's Cup Start: BMW startet Charity-Auktion
18.05.2007
- Versteigerung von "32 Originals" der BMW ORACLE Racing Yacht USA 87 zugunsten benachteiligter Kinder. Parallel zum Startschuss des Louis Vuitton Act 13, der das entscheidende America's Cup 2007 einleitete, initiiert BMW eine Auktion einzigarti more >>
Kim Clijsters beendet Karriere
06.05.2007
Mit schwerem Herzen müssen wie Organisatoren der „FORTIS Championships Luxembourg" mitteilen, dass Kim Clijsters nicht am Turnier im September in Luxemburg teilnehmen wird. Auf Grund einer erneuten Verletzung anlässlich des Turniers in Warschau hat Kim Clijsters ihren sofortigen Rücktritt vom Profisport entschieden und mitgeteilt. Eine Entscheidung die Vater Léi C more >>
FORTIS Championships Luxembourg - Alle Dauerkarten bereits ausverkauft
01.05.2007
Innerhalb von nur einer Woche sind alle Dauerkarten für die FORTIS Championships Luxembourg 2007 bereits ausverkauft.   Tous les abonnements sont vendus. Après seulement une semaine, tous les abonnements pour les FORTIS Championships Luxembourg 2007 ont déjà été vendus.   The week tickets are sold out After only one week, he week more >>
Seat Open Tournament 2007
21.04.2007
SEAT strengthens its commitment to charity with "Pies Descalzos"  For the twelfth consecutive year, SEAT is the main sponsor of the "SEAT Open" - Trofeo Conde de Godó, to be held until 29 April at the Barcelona Real Club de Tenis. The tournament is considered one of the most prestigious in Spain. The SEAT stand at the tournament village is the chosen backdrop more >>
FORTIS Championships Luxembourg 2007 -Vorverkauf beginnt am 25.April 2007
22.03.2007
Der Vorverkauf für die „FORTIS Championships Luxembourg 2007" beginnt, sowohl im CK-Sportcenter Kockelscheuer als auch über das Internet, am 25.April 2007.   La vente à l’avance des tickets démarre le 25 avril 2007 La vente à l’avance pour les tickets des prochains « FO more >>
The ‘Open SEAT 2007’ presented at the Gran Teatre del Liceu
17.03.2007
SEAT STRENGTHENS ITS COMMITMENT TO INTERNATIONAL TENNIS SEAT is once again renewing its commitment to sport and strengthening its ties with the city of Barcelona by sponsoring the twelfth consecutive SEAT Tennis Open. The Conde de Godó trophy event is considered the most prestigious tournament held annually in Spain. The venue chosen to present t more >>
DOHA - Tennis Qatar Open 2007 - Wednesday report
28.02.2007
Indian pin-up girl Sania Mirza on Wednesday pulled out of the Qatar round with a knee injury, equally disappointing fans and organisers here. Mirza, who was scheduled to meet Ukrainian Kateryna Bondarenko in the second round of the 1.34 million dollar event on Wednesday, announced her decision an hour before her match. "I have pain in my right knee and I didn't wa more >>
2001-2019 copyright automobilsport.com