Tweet
«Wash Me». Zehn MINI. Zehn Künstler.

«Wash Me». Zehn MINI. Zehn Künstler.

06.11.2009: Zum 50. Geburtstag lanciert MINI das Buch «Wash Me». Auf ein staubiges Auto «Wash Me» zu schreiben, oder mit einem Finger auf einer beschlagenen Autoscheibe seine Spuren zu hinterlassen, ist verlockend

Zum 50. Geburtstag lanciert MINI das Buch «Wash Me».



Auf ein staubiges Auto «Wash Me» zu schreiben, oder mit einem Finger auf einer beschlagenen Autoscheibe seine Spuren zu hinterlassen, ist verlockend. Diese Alltagssituationen bildeten die Inspiration für das Buch, so Nico Ammann, Art Director und Fotograf der Publikation, das MINI Switzerland in einer limitierten Auflage von 2000 Exemplaren realisiert hat.

Entstanden ist eine abwechslungsreiche Lektüre mit äußerst unterschiedlichen Werken, die nicht nur MINI Begeisterte interessieren dürften. Es gibt jedoch eine Gemeinsamkeit: Keiner der zehn Künstler hatte zuvor mit dem Automobil als Medium gearbeitet und es dabei in ein temporäres Kunstwerk verwandelt.

Folgende Künstler und Autoren haben das Buchprojekt mit ihrem Beitrag unterstützt: Smash137, Fabian Bertschinger, Marisa Pichler und Gigi Burn, Tika, Euro, Aurèle Sack, Stefan Ege und Seak, August, Rémi Jaccard und nicht zuletzt Dieter Meier, bekannt auch als Sänger der Band Yello.

Der Designer Alfredo Häberli illustrierte zwei Skizzen und schrieb einen Artikel. Die Autorin und Journalistin Michèle Roten und Prof. Dr. Jacqueline Otten, Direktorin des Design Departments an der Züricher Hochschule der Künste, leisteten mit Ihren Texten ebenfalls einen kreativen Beitrag zu diesem Buch, das Anfang November erscheint.

Kunst war und ist stets Bestandteil der Marke MINI. So ist MINI in New York exklusiver Partner des Ausstellungsraumes des Goethe-Instituts namens „Ludlow 38“, der seit 2008 mit neuen Projekten und verändertem Profil im Zentrum der lebendigen Galerienszene in der Lower East Side, nahe Chinatown und unweit des New Museum of Contemporary Art, in Kooperation mit verschiedenen Kunstvereinen in Deutschland besteht.



Auch bei Partnerschaften mit Marken wie z.B. „Bisazza“, Engagements bei der FIAC 2007 oder den Internationalen Talent Support / MINI International Photo Award in Triest, bleibt sich MINI auch im Kulturbereich mit unkonventionellen Aktionen treu. Anlass genug, nach vorn zu blicken, um MINI Begeisterte sowie auch Design-, Kunst- und Fotografieinteressierte mit einem Fotoband zu überraschen. Weitere Informationen zum Buch unter www.washme.ch.


- Susanne Spatz - Photos MINI

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/mini-wash-me-zehn-kuenstler-50-geburtstag-buch-autoren---72642.html

06.11.2009 / MaP

More News

Die Zauberformel für Bullen in Bärenmärkten
30.10.2009
Peter D. SchiffNEUERSCHEINUNG im Börsen Medien Peter Schiff will Investoren aufrütteln. Er ist überzeugt, dass wir more >>
" Frag doch einfach" von Ian Cooper
30.10.2009
NEUERSCHEINUNG Börsen MedienTräume, Wünsche, das ideale Leben – schade, dass diese Dinge Luftschlösser bleiben müssen. Oder doch nicht? Wissen Sie, was Sie am meisten ausbre more >>
Halt den Mund, hör auf zu heulen und lebe endlich
30.10.2009
Larry WingetNEUERSCHEINUNG im Börsen Medien Selten gab es derart provokante Aussagen zum Thema Selbstmanagement – und jetzt auch im Audio-Format. Be more >>
" Alle Menschen sind Idioten" von Larry Winget
29.10.2009
NEUERSCHEINUNG Börsen Buch MedienLarry Winget ist wieder da – lauter und provozierender denn je! Die Kernthese seines aktuellen Buchs: „Alle Menschen sind Idioten!“ Seine Begr&u more >>
Karrierefaktor Souveränität
29.10.2009
Theo BergauerWer souverän ist, trifft wertVolle Entscheidungen. Souverän sein legt den Grundstein für jede Art von Erfolg in Beruf und Privatleben. Kann ich das lernen? Ja – weiß more >>
Das Ende der Wall Street
28.10.2009
Dave KansasIst die Wall Street tatsächlich am Ende? Wie geht es weiter? Was wird sich ändern? Wie sollen Anleger handeln? Dave Kansas, ehemals leitender Redakteur des Wall Street Jou more >>
The Ride of a Lifetime
28.10.2009
Paul Teutul, Sr.Man kann es niemandem verübeln, wenn er Paul Teutul nicht im Dunklen begegnen möchte. Bullige Erscheinung, Rockerbart, finsterer Blick, tätowierte Oberarme – nicht un more >>
2001-2020 copyright automobilsport.com