Porsche-Michelin-Supercup, 1. Lauf beim GP von Bahrain, Vorschau

08.03.2006: Porsche-Michelin-Supercup, 1. Lauf beim GP von Bahrain, Vorschau

Der erste von zwölf Wertungsläufen eröffnet auf der Grand Prix-Strecke von Bahrain die neue Rennsaison des Porsche-Michelin-Supercup.

30 Fahrer aus zwölf Nationen sind am Start. Angeführt wird das Feld vom amtierenden Meister Alessandro Zampedri (Italien). Der ehemalige Indy-Rennfahrer ist wie im Vorjahr für das Lechner Racing School Team dabei. Auch der Vizemeister Patrick Huisman (Niederlande) tritt wieder an. Der vierfache Champion und Rekordsieger sitzt in einem Porsche des Farnbacher Racing-Teams.

David Saelens (Belgien) gilt nach drei Siegen im vergangenen Jahr als einer der Favoriten 2006. Er gehört neben Uwe Alzen (Betzdorf) und Christian Menzel (Kelberg) zu den Ex-DTM-Fahrern im Starterfeld. Alzen gewann überdies den Porsche Supercup 1994 und den Carrera Cup 1992. Menzel kommt als der amtierende Meister des Carrera Cup Deutschland nach Bahrain und beendete die Saison 2004 als Vizemeister im Porsche-Michelin-Supercup.

Nach sieben Jahren als Renn- und Testfahrer in der Formel 1 stieg Luciano Burti 2005 auf Tourenwagen um und fuhr in seinem Heimatland Brasilien die Stock Car V8-Meisterschaft. Jetzt startet der 31jährige Brasilianer im Porsche-Michelin-Supercup. Reichlich Rennerfahrung bringt auch Duncan Huisman (Niederlande) mit: Dreimal gewann Patricks jüngerer Bruder die Niederländische Tourenwagen-Meisterschaft, einmal das Belcar-Championat.

Die 911 GT3 Cup Challenge seines Heimatlandes beendete Duncan 2005 als Vizemeister. Aus Irland kommt Damien Faulkner als Gesamtsieger des Carrera Cup Großbritannien an den Persischen Golf. Ein ebenfalls profilierter Porsche-Spezialist ist der erst 23jährige Franzose Nicolas Armindo, der 2005 im Carrera Cup Deutschland in beeindruckender Manier die Vizemeisterschaft gewann.

Als Vorjahressieger in Bahrain ist Richard Westbrook aus London auch 2006 einer der Favoriten. Er fuhr die schnellste Trainingszeit von 2:04.269 min, erzielte den Rundenrekord mit 2:05.650 min und gewann das Rennen vor Patrick Huisman. Dritter wurde Christian Menzel.

Exklusiv im Porsche-Michelin-Supercup kommt der 911 GT3 Cup mit der Porsche-Keramik-Verbundbremse PCCB zum Einsatz. Mit 400 PS, einer sequentiellen Sechsgang-Schaltung und einem Gewicht von lediglich 1.120 Kilogramm stellt dieser Rennsportwagen auch für routinierte Fahrer eine Herausforderung dar. Es sind zwölf Runden auf dem 5,4 Kilometer langen Bahrain International Circuit zu fahren. Bei Außentemperaturen von über 40 Grad Celsius bedeutete das 2005 in dem geschlossenen Porsche 911 einen echten Konditionstest.

Etwas kühler geht es 2006 mit Sicherheit bei einem für Freitag Abend angesetzten „Nachttraining" zu. Bei diesem Showtraininghaben die Zuschauer die Gelegenheit, die Porsche 911 in einer einzigartigen Atmosphäre zu erleben. In der geöffneten Boxengasse können sie danach die Rennwagen aus nächster Nähe betrachten.

Die Fernsehberichterstattung über den Porsche-Michelin-Supercup konnte für 2006 ausgebaut werden: Eurosport zeigt zwei Rennen live und von allen Läufen am Sonntag Abend eine Zusammenfassung in der Sendung „Motorsports Weekend". Zehn Rennen sind zudem als Direktübertragung auf Eurosport 2 zu sehen, dem neuen digitalen Programm des Sportsenders.

Nach Angaben von Eurosport erreicht der Sender in Europa bereits über 20 Millionen Haushalte und wird in sechs Sprachversionen ausgestrahlt. Zum Ende der Saison werden die Highlights aus dem Porsche-Michelin-Supercup in einer halbstündigen Zusammenfassung gezeigt.

Wie in den vergangenen Jahren überträgt „Premiere" alle Wertungsläufe des Porsche-Michelin-Supercup direkt. Am Sonntag, 12. März, beginnen die Live-Sendungen aus Bahrain um 10 Uhr (MEZ).

- Porsche -

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/porsche-michelin-supercup-gp-bahrain-alessandro-zampedri-lechner-racing-school-farnbacher-patrick-huisman-luciano-burti-duncan-faulkner-alzen-menzel---9212.html

08.03.2006 / MaP

More News

Porsche Michelin Supercup -Philip Beyrer testet in Bahrain
27.02.2006
more >>
Porsche Michelin Supercup Kalender 2006
30.01.2006
12.03. Gulf Air Bahrain Grand Prix, Sakhir (Round1) 23.04. Gran Premio Foster¹s di San Marino, Imola (Round 2) 07.05. Grand Prix of Europe, Nürburgring (Round 3) 14.05. Gran Premio Marlboro d¹España, Barcelona (Round 4) 28.05. Grand Prix de Monaco, Monte-Carlo (Round 5) more >>
Porsche Michelin Supercup - Philip Beyrer vor seiner dritten Saison
30.01.2006
more >>
Porsche übergibt das UPS-Porsche-Junior-Team an Manthey-Racing
27.01.2006
Das UPS-Porsche-Junior-Team geht mit einem neuen Teamchef und einer neuen Mannschaft in die Motorsportsaison 2006. Porsche und der Hauptsponsor UPS übertrugen Olaf Manthey (50) die Verantwortung für die Aktivitäten des Teams, das bisher der Porsche-Rennabteilung in Weissach angeschlossen war und seit 1998 fünf Fahrer-Meisterschaften im Carrera Cup Deutschland gewann. Mant more >>
Porsche Michelin Supercup Termine 2006
24.12.2005
10.03.2006 Sakhir, BH * 21.04.2006 Imola, I * 05.05.2006 Nürburgring, D * 12.05.2006 Barcelona, E * 26.05.2006 Monte Carlo, MC * 09.06.2006 Silverstone, GB * 30.06.2006 Indianapolis, USA * 14.07.2006 Magny-Cours, F * 28.07.2006 Hockenheimring, D * 04.08.2006 Hungaroring, H * 08.09.2006 Monza, I * more >>
Abschluss der Rennserie um dem Porsche Michelin Supercup: 9.Rang für Philip Beyrer in Spa-Francorchamps
11.09.2005
more >>
Duncan Huisman 10th in Spa Francorchamps Porsche Michelin Supercup during Formula1 Belgian GP
11.09.2005
more >>
Mit einem fehlerfreien Start/Ziel-Sieg von Dirk Werner endete das diesjährige Porsche Michelin Supercup-Finale in Spa-Francorchamps.
11.09.2005
Werner liess seinem Verfolger Patrick Huisman nicht den Hauch einer Chance, der schon bald erkennen musste,dass gegen den Farnbacher-Piloten an diesem Wochenende kein Stich zu machen war. Uwe Alzen belegte den dritten Platz nachdem er den Monegassen Geoffroy Horion gegen Mitte der Renndistanz in einen Bremsfehler gehetzt hatte. Philip Beyrer lief auf dem 13. Platz ein," w more >>
Porsche-Michelin-Supercup, GP von Belgien, Spa-Francorchamps: Erster Sieg für Dirk Werner - Patrick Huisman ist der Vizemeister
11.09.2005
12. Wertungslauf beim Grand Prix von Belgien, Rennbericht Stuttgart. Nach einem schwierigen Rennen auf nasser Fahrbahn wurde der 24jährige Dirk Werner (Kissenbrück) beim 12. und letzten Wertungslauf des Porsche-Michelin-Supercup im belgischen Spa-Francorchamps als Sieger abgewunken. Der Gesamt-Dritte des Jahres 2004 führte von Startplatz eins bis zum Ziel nach elf more >>
Porsche-Michelin-Supercup, 12. Wertungslauf beim belgischen Grand Prix, Zeittraining
11.09.2005
Dirk Werner fährt die Trainingsbestzeit vor Patrick Huisman Stuttgart. Dirk Werner (Kissenbrück) steht beim Start zum Saisonfinale des Porsche-Michelin-Supercup im belgischen Spa-Francorchamps auf Startplatz eins. Der 24jährige umrundete die 6,9 Kilometer lange, trockene Strecke in 2:26.829 Minuten und unterbot damit den 2002 von Stéphane Ortelli aufgeste more >>
Porsche-Michelin Supercup  GP ITALIEN  Bericht aus Monza von W.Monsehr
06.09.2005
Nach sechs Jahres hat er es geschafft: Mit einem dritten Platz hinter dem Start/Ziel-Sieger Patrick Huisman und dem Monegassen Geoffroy Horion sicherte sich der Italiener Alessandro Zampedri vorzeitig den Titel des diesjährigen Porsche Michelin-Supercup-Champions.   more >>
Porsche-Michelin-Supercup, zwölfter Wertungslauf beim Grand Prix von Belgien, Vorschau
06.09.2005
Entscheidung im Rennen um die Vize-Meisterschaft - Zwei Rekorde im Visier Stuttgart. Auf einer der schwierigsten Strecken der Welt geht es beim Finale des Porsche-Michelin-Supercup in Spa-Francorchamps um die Vizemeisterschaft. Der Niederländer Patrick Huisman bringt als Zweitplatzierter der Fahrerwertung einen Punkt Vorsprung vor dem Lokalmatador David S more >>
Porsche Michelin Supercup in Monza: 8.Wertungsrang für Philip Beyrer
05.09.2005
more >>
Porsche Michelin Supercup, 11. Wertungslauf beim Grand Prix von Italien, Rennbericht
05.09.2005
more >>
Porsche Michelin Supercup in Monza: Philip Beyrer testete in Spa-Francorchamps
03.09.2005
more >>
Porsche-Michelin-Supercup, 11. Wertungslauf beim Grand Prix von Italien, MONZA - Vorschau
30.08.2005
Noch drei Fahrer mit Titelchancen - Rekordjagd auf schnellster Strecke des Jahres Stuttgart. Drei Fahrer können sich noch Chancen auf die Meisterschaft ausrechnen, wenn am ersten Wochenende im September der elfte und vorletzte Wertungslauf des Porsche-Michelin-Supercup au more >>
Porsche Michelin Supercup: Eine Zwischenbilanz von Philip Beyrer (Allschwil)
16.08.2005
more >>
Porsche-Michelin-Supercup Hungaroring- GP UNGARN - Patrick Huisman gewann aus der Pole mit einem Start/Ziel-Sieg
31.07.2005
Er gewann den 10. Lauf zum Porsche Michelin-Supercup,welcher noch emotionsgeladener war als das letzte Rennen in Hockenheim. Alesssandro Zampedri, Huismans Teamkollege, lief vor Tim Bergmeister auf einem zweiten Platz ein,schimpfte jedoch wie ein Rohrspatz. „ Patricks Benehmen gegenüber einem Teamkollegen ist unfassbar. Wir hatten uns vor dem Start abgesprochen,dass wir uns bis z more >>
Porsche-Michelin-Supercup, 10. Wertungslauf beim Grand Prix von Ungarn, Rennbericht -Huisman siegt vor Zampedri
31.07.2005
Stuttgart. Mit einem Start-Ziel-Sieg entschied Patrick Huisman als Trainingsschnellster den zehnten Wertungslauf des Porsche-Michelin-Supercup auf dem Hungaroring für sich. Der Niederländer setzte sich in der ersten Kurve gegen seinen Stallgefährten Alessandro Zampedri (Italien) dur more >>
Porsche-Michelin-Supercup, 10. Wertungslauf beim GP von Ungarn, Zeittraining
31.07.2005
Patrick Huisman vor Alex Zampedri und vor David Saelens - Top Drei der Tabelle bei Zeitenjagd vorn Stuttgart. Patrick Huisman (Niederlande) und sein Teamgefährte Alessandro Zampedri (Italien) stehen beim Start zum zehnten Wertungslauf des Porsche-Michelin-Supercup auf dem Hungaroring in der ersten Startreihe. Fünf Minuten vor dem Ende des Qualifikationstra more >>
Porsche Michelin Supercup: Wolfgang Monsehr berichtet aus Hockenheim
25.07.2005
Das belgisch/französische Kadach Racing-Team-Duo David Saelens und Fabrice Walfisch waren die lachenden Dritten beim 9. Lauf zum Porsche-Michelin-Supercup in Hockenheim nachdem sich die übrige Konkurrenz mit Crash-Einlagen gegenseitig aus dem Weg geräumt hatten . Der Eidgenosse Philip Beyrer lief auf einem 10. Platz ein,und brachte die Problematik auf den Punkt. „ Mit de more >>
Porsche-Michelin-Supercup, 9. Wertungslauf beim GP von Deutschland,David Saelens gewinnt - Christian Menzel und Patrick Huisman scheiden aus
24.07.2005
more >>
Porsche-Michelin-Supercup, 9. Wertungslauf beim Großen Preis von Deutschland, Vorschau
22.07.2005
Zampedri mit knappem Vorsprung an der Spitze - Altmeister Manthey als Gastfahrer Stuttgart. Mit dem neunten Wertungslauf des Jahres startet der Porsche-Michelin-Supercup auf dem Hockenheimring in das letzte Saisondrittel. Vier Fahrer liegen in der Punktwertung eng zusammen auf den vorderen Rängen. Alessandro Zampedri aus Italien übernahm beim sechsten Renn more >>
Porsche Michelin Supercup beim GP Britain in SILVERSTONE, Bericht Wofgang Monsehr
10.07.2005
Das war eines der leichtesten Rennen für mich. So könnte es immer laufen", meinte ein glücklicher Patrick Huisman nach seinem dominanten Start/Ziel-Sieg in Silverstone. Alessandro Zampedri hatte zwar die Pole-zeiten gesetzt,und dem Italiener gelang auch ein guter Start, doch schon vor Ablauf der ersten Runde hatte Huisman die Führung übernommen. " Ich hatte grosse Proble more >>
Porsche-Michelin-Supercup, 8. Wertungslauf beim GP von Großbritannien, Rennbericht
10.07.2005
Zweiter Saisonsieg für Patrick Huisman - Zampedri setzt sich an der Tabellenspitze ab Stuttgart. Patrick Huisman (NL) gewann den achten Wertungslauf des Porsche-Michelin-Supercup im britischen Silverstone. Der Niederländer verlor von Startplatz zwei aus zunächst den Sprint zur ersten Kurve gegen seinen Teamkollegen Alessandro Zampedri, der auf Platz eins d more >>
Porsche-Michelin-Supercup, beim GP von Großbritannien, Zeittraining- Alessandro Zampedri fährt die Bestzeit
09.07.2005
8. Wertungslauf - Verfolger Saelens auf Startplatz fünf Stuttgart. Nach nur sieben Minuten des Zeittrainings auf der Grand Prix-Strecke von Silverstone fuhr Tabellenführer Alessandro Zampedri in seiner ersten fliegenden Runde eine Zeit von 1:51.899 Minuten, die sich als unerreichbar für seine Gegner erwies. Zampedri unterbot die letztjährige Bestzeit um 2, more >>
Airnergy+ : Alzen fährt in Airnergy-Farben von sieben auf zwei Porsche-Michelin-Supercup
04.07.2005
Im Rahmenprogramm des Formel 1 Grand Prix in Frankreich startete Ex-DTM-Fahrer Uwe Alzen in den Farben von Airnergy+ im Porsche-Michelin Supercup. Beim siebten Rennen des Jahres kämpfte sich der Betzdorfer von sieben aus gestartet bis auf Platz zwei im Rennen vor. „Toll! Die Duelle sind hart, man fährt in dieser Serie nicht einfach so vorbei", kommentierte Alzen unter and more >>
Porsche-Michelin-Supercup, 7. Wertungsauf beim GP von Frankreich, Rennbericht
03.07.2005
more >>
Porsche Michelin Supercup aus Magny-Cours
03.07.2005
Mit einem nie gefährdeten Start/Ziel-Sieg gab es für den Österreicher Richard Lietz den ersten grossen Erfolg in der Porsche Supercup-Serie. Lietz profitierte vom schlechten Start des Pole-Setters David Saelens, der beim Start-Vorgang von Christian Menzel und später auch noch von Uwe Alzen auf die Hörner genommen wurde. Während Lietz vorne freie Fahrt hatte, balgten sich more >>
Porsche-Michelin-Supercup, 7. Wertungslauf beim Formula1 GP von Frankreich, Zeittraining
02.07.2005
David Saelens mit vierter Bestzeit - Tabellenführer Zampedri Startplatz sechs Stuttgart. David Saelens bleibt der Mann, den es im Zeittraining zu schlagen gilt. Der Belgier fuhr im französischen Magny-Cours an seinem 30. Geburtstag erneut auf Startplatz eins, nachdem er auch bereits in Imola und bei den beiden US-Läufen in Indianapolis die schnellsten Rund more >>
Porsche-Michelin-Supercup, 7. Wertungslauf beim Grand Prix von Frankreich, Vorschau
29.06.2005
Zampedri neuer Spitzenreiter - Drei Neu-Einsteiger verfolgen das Top-Quartett Stuttgart. Fünf verschiedene Gewinner an sechs Rennwochenenden - lange war der Wettbewerb im Porsche-Michelin-Supercup nicht mehr so hart wie 2005. Vor zwei Wochen schrieb sich der Belgier David Saelens erstmals in die Siegerliste ein, als er beide Wertungsläufe in Indianapolis f more >>
Porsche-Michelin-Supercup, 6. Wertungslaufbeim US-Grand Prix, David Saelens mit Start-Ziel-Sieg - Alex Zampedri übernimmt Tabellenspitze
19.06.2005
more >>
Porsche-Michelin-Supercup, 5. Wertungslauf beim US-Grand Prix Erster Sieg für David Saelens - Patrick Huisman verteidigt Tabellenführung
19.06.2005
Stuttgart. David Saelens (B) gewann den fünften Wertungslauf zum Porsche-Michelin-Supercup in Indianapolis mit einem Vorsprung von drei Zehntel Sekunden vor Alessandro Zampedri (I), der als Zweiter überdie Ziellinie fuhr. Während Saelens von Startplatz eins in das 16-Runden-Rennen gegangen war, kam Alessandro Zampedri von Startplatz vier. Der Erfolg in Indianapolis ist Saelens' e more >>
Porsche-Michelin-Supercup, 5. und 6. Wertungslauf beim US-Grand Prix, Zeittraining 2
18.06.2005
Saelens schlägt Zampedri mit neun Hundertstel Sekunden Stuttgart. Beim Samstags-Zeittraining fiel in Indianapolis die Entscheidung über die Startaufstellung für den sechsten Wertungslauf, der am Sonntag über 16 Runden auf der 4,2 Kilometer langen Strecke ausgetragen wird. Bester Fahrer war David Saelens (B), der den Kurs neun Hundertstel Sekunden s more >>
Porsche-Michelin-Supercup, GP von Europa Nürburgring, Rennbericht
29.05.2005
Erster Sieg für Christian Menzel - Patrick Huisman hält Tabellenführung Stuttgart. Seinen ersten Sieg im Porsche-Michelin-Supercup feierte Christian Menzel (Kelberg) beim vierten Wertungslauf auf dem Nürburgring. Ab Halbdistanz bis in das Ziel des 14-Runden more >>
Porsche Michelin Supercup aus Barcelona
09.05.2005
Seit 1999 ist der Italiener Alessandro Zampedri regelmässiger Teilnehmer am Porsche Michelin-Supercup, aber erst jetzt, nach sechs Jahren gelang ihm der erste Sieg. "Manchmal war ich schon ganz nah dran, aber dann vereitelte im letzten Moment wieder ein dummer Defekt alle Hoffnungen. Diesen Sieg widme ich meiner Frau. Nach meinem schweren Indy-Unfall hatte sie nie die Ge more >>
Zu einem regelrechten Racing-Thriller entwickelte sich der diesjährige Saisonauftakt zum Porsche-Michelin-Supercup in Imola.
24.04.2005
Der Belgier David Saelens stand nach dem Qualifying auf Pole vor Patrick Huisman,Richard Lietz,Luca Riccitelli und Richard Westbrook, und auf einer Strecke,die nach einem kurzen Regenschauer etwas schmierig war, fuhren Huisman ,Saelens und Lietz zu dritt auf die erste Schikane zu, was natürlich nicht gut gehen konnte. Resultat: Der Österreicher Richard Lietz touchierte d more >>
Porsche-Michelin-Supercup, zweiter Lauf in Imola, Gastfahrer Luca Riccitelli siegt - Höchstpunktzahl für Richard Westbrook
24.04.2005
Stuttgart. Der Italiener Luca Riccitelli gewann nach dramatischen 13 Rennrunden den ersten Wertungslauf des Porsche-Michelin-Supercup im italienischen Imola. Als amtierender Vizemeister des italienischen GT-Championats war Riccitelli einer Einladung der Porsche AG gefolgt, das Rennen als Gastfahrer zu bestreiten. Der 34jährige qualifizierte sich für Startplatz vier und kämpfte si more >>
Porsche-Michelin-Supercup, 1. Lauf in Bahrain, Rennbericht- Richard Westbrook gewinnt - Christian Menzel schnellster Deutscher
03.04.2005
Stuttgart. Der Brite Richard Westbrook holte auf einem Porsche 911 GT3 Cup des Lechner Racing School Teams 2 den Sieg beim Eröffnungsrennen des Porsche-Michelin-Supercup in Bahrain. Von Startplatz eins in das 12-Runden-Rennen gegangen, verlor Westbrook zunächst den Sprint zur ersten Kurve gegen Christian Menzel (Kelberg), der in der ersten Reihe neben dem Lechner-Piloten gestande more >>

Kategorien

2001-2022 automobilsport.com full copyright