Top Story: WRC Rallyes - Neste Finland Rally:-SS5: It's Gronholm again...

Flying Finn Marcus Gronholm set his third consecutive fastest time on today's opening leg of the Neste Rally Finland to consolidate his overall lead on the fast forest event. The local hero set a time on the second longest stage of the rally - the 33.84km run through Vellipohja - that was a full 3.8 seconds faster than his closest rival. The only man to have consistently troubled Gronholm thus far - reigning champion Sebastien Loeb - once again finished on the Finn's heels here. The Frenchman mehr >>

More from this category

05.08.2005

Finland Rally: WRC Rallyes - Neste Finland Rally:-SS5: It's Gronholm again...

Flying Finn Marcus Gronholm set his third consecutive fastest time on today's opening leg of the Neste Rally Finland to consolidate his overall lead on the fast forest event. The local hero set a time on the second longest stage of the rally - the 33.84km run through Vellipohja - that was a full 3.8 seconds faster than his closest rival. The only man to have consistently mehr >>

05.08.2005

Finland Rally: WRC Rallyes - Neste Finland Rally:- SS4: Gronholm extends his lead

Peugeot's Marcus Gronholm narrowly extended his overall advantage on Neste Rally Finland, pipping Citroen's reigning champion Sebastien Loeb to the top time on today's third stage, the 7.57km run through Ruuhimaki. The double world champion's overall lead now stands at 4.5 seconds as the cars head to the morning service break. Third fastest on the stage was Petter Solberg mehr >>

05.08.2005

Finland Rally: WRC Rallyes - Neste Finland Rally:- SS3: Gronholm takes the lead

Peugeot's Marcus Gronholm moved into the lead of the Neste Rally Finland after winning the 11.82-kilometre Laukaa stage. The Finn, who steered his Peugeot 307 to its only WRC win thus far on this event 12 months ago, pipped team mate Markko Martin by 4.2 seconds and moves ahead of erstwhile leader Sebastien Loeb. Citroen ace Loeb was second on the stage and retains second mehr >>

05.08.2005

Finland Rally: WRC Rallyes - Neste Finland Rally: SS2 Loeb geht in Führung

Der amtierende Weltmeister und Titelfavorit Sebastian Loeb konnte sich heute bei der ersten WP der Neste Finland Rally klar durchsetzen in dem er Marcus Gronholms mit einer super WP-Zeit auf der 24,86km langen Lankamaa und übernahm so die Führung vom Leader Petter Solberg, der gestern abend klar vorlag. Das Wetter spielt verrueckt wie schon vorauszusehen war und die Strec mehr >>

04.08.2005

Partners + VIDEO section: Die Halbzeitbilanz von Michelin in den verschiedenen Rennserien

mehr >>


WRC Rallyes- Neste Finland Rally- SS1: Solberg leads the way 04.08.2005

Finland Rally: WRC Rallyes- Neste Finland Rally- SS1: Solberg leads the way

Subaru's Petter Solberg has stolen an early - but narrow - march on his rivals by topping the times on the opening test of this weekend's Neste Rally Finland - the first of two runs around the 2.06-kilometre Killeri superspecial. The Norwegian pipped one of the many local experts, Mitsubishi's mehr >>

04.08.2005

Finland Rally: WRC Rallyes- Neste Finland Rally -Gronholm tops final shakedown

Peugeot's Marcus Gronholm has boosted his hopes of adding a fifth Neste Rally Finland win to his four from the last five year by topping today's final shakedown run for the event. The Finn led the way on the short Laajavuori test on the outskirts of host town Jyvaskyla as he bids to give Peugeot its first win of the year. Gronholm, the reigning event champion, is one of t mehr >>

04.08.2005

ADAC Deutschland Rallye: WRC Rallyes - OMV ADAC Rallye (25. – 28. August 2005) Die Männer hinter den Kulissen

_blank mehr >>

03.08.2005

Formula European Masters: F3 Euroseries: Frauenpower in der Formel 3 Euro Serie

Streckenlänge: 3,629 Kilometer Rundenrekord: 1:23,356 min / Nico Rosberg 2004Distanz: 23 RundenSieger 2004: Jamie Green / Nico Rosberg Julia Kuhn (Kuhn Motorsport, Dallara-Opel) heißt die Frau, die die Formel 3 Euro Serie aufmischt. Mit ihrem eigenen Team startet die 20-Jährige am kommenden Wochenende bei den Saisonrennen 13 und 14 der härteste mehr >>


WHAT IS A1 GRAND PRIX? 03.08.2005

Archiv: WHAT IS A1 GRAND PRIX?

A1 Grand Prix is the first opportunity in any area of motorsport for nations to compete on a level playing field. It is a series where technology and innovation are deliberately equalised and performance is determined by human bravery, skill and excellence. Team and driver combine to create their advantage and the winning nation raises its flag in celebration. mehr >>

03.08.2005

Archiv: A1-GRAND-PRIX-SERIES Super Nova International Racing - A1 Team Pakistan announces racing team and new driver

A1 Team Pakistan is proud to announce that it has selected Super Nova International Racing to run its entry in the new A1 Grand Prix series. Super Nova team principal David Sears commented "Super Nova is proud to be helping run A1 Team Pakistan in this new Grand Prix series, we look forward to developing A1 Team Pakistan’s drivers as truly international sportsmen r mehr >>

03.08.2005

Archiv: A1- Grand Prix Series RACE CALENDAR

2005 A1 GRAND PRIX™ Brands HatchBRANDS HATCH, GREAT BRITAINRace: 1 of 12Date: Sep. 25, 2005Distance: 1.925 km 2005 A1 GRAND PRIX™ Eurospeedway GPEUROSPEEDWAY, LAUSITZ, GERMANYRace: 2 of 12Date: Oct. 09, 2005Distance: 4,534 km 2005 A1 GRAND PRIX™ EstorilAUTODROMO DO ESTORIL, PORTUG mehr >>

03.08.2005

A1GP:

NOTE : The names -A1-, -A1 Grand Prix- and -World Cup of Motorsport- and the A1 Grand Prix Logo are the trade marks of A1 Grand Prix Limited and are used by permission - this count for whole category on automobilsport.com mehr >>

03.08.2005

Archiv: A1 Grand Prix adds three more teams

mehr >>

02.08.2005

MINI Challenge: Yokohama alleiniger Reifenlieferant für den ersten Europäischen FIA Tourenwagen-Cup

Tokio – Die Yokohama Rubber Co., Ltd., hat mit der zuständigen Organisation, dem ACI Vallelunga, eine Vereinbarung getroffen, die das Unternehmen zum exklusiven Reifenlieferanten für den FIA European Touring Car Cup (FIA ETCC) macht. Das erste Rennen wird am 16. Oktober auf der Rennstrecke Vallelunga in Italien stattfinden. Yokohama wird ca. 600 speziell für dies mehr >>

02.08.2005

ATS Formel 3 Cup: Formel3 Recaro : Die Geschichte vom Eichhörnchen

Jeder hat sie schon einmal gehört, die Geschichte vom Eichhörnchen, das sich nur mühsam ernährt. Einer aus dem RECARO Formel-3-Cup kennt sie ganz besonders: Michael Devaney. Der Ire aus Dublin rennt den Punkten aus den beiden ersten Saisonrennen hinterher. Und wer weiß denn schon, wie es aussehen würde, hätte Devaney nicht den Saisonauftakt in Oschersleben budgetbedingt auslassen mehr >>

01.08.2005

Renault Sport Academy: RENAULT MEGANE TROPHY - Oschersleben Presentation-Heylen on a roll?

Jan Heylen (Racing for Belgium) has been putting together a string of victories since the very start of the Eurocup Mégane Trophy: in six races, he has come home first five times and has extended the gap over Renaud Derlot (TP Compétition). As we reach the mid-season mark this week-end, it is high time for the Belgian's rivals to rise to the challenge at the Oschersleben circuit. mehr >>

01.08.2005

Formula Renault Eurocup : Formula Renault 2.0 - Oschersleben – Presentation- Ammermüller at home

With five victories from eight races and a lead of more than fifty points, Michael Ammermüller (Jenzer Motorsport) is indisputably the man in charge of the Eurocup Formula Renault 2.0. At Oschersleben, the German driver will be on home ground. This should make him just that bit more determined to increase his lead over his closest rivals, Yann Clairay (SG Formula) and Kamui Kobay mehr >>


Worldseries by Renault : Oschersleben – Presentation- In for a Kubica vs Power duel? 01.08.2005

Formula Renault 3.5 V8: Worldseries by Renault : Oschersleben – Presentation- In for a Kubica vs Power duel?

In Bilbao, two drivers took it in turns to put an end to the run of different winners in World Series Formula Renault 3.5: by taking their second victories of the season, Robert Kubica (Epsilon Euskadi) and Will Power (Carlin Motorsport) both opened up a slight gap over their riva mehr >>

01.08.2005

Rallyes Deutschland: Ein tolles Wochenende erlebte Airnergy-Pilot Sandro Wallenwein beim sechsten Lauf der DRM (Deutsche Rallye-Meisterschaft).

Klasse-Ergebnis für Sandro Wallenwein Der Stuttgarter holte mit Co-Pilot Pauli Zeitlhofer im Mitsubishi Lancer Evo 7 den vierten Gesamtrang bei der ADAC Eifel-Rallye. „Wir sind mit dem Ergebnis überglücklich", strahlte Wallenwein, der sich hinter den Werksfahrzeugen von Skoda und dem Dänen Kristian Poulsen (Toyota Corolla WRC) platzierte. „Der vierte Platz mehr >>

01.08.2005

ATS Formel 3 Cup: RECARO Formel-3-Cup Lauf 11 und 12: 30.-31. Juli 2005, ACV Sprint-Meeting- Doppelsieger aus Irland

Machte auf dem Nürburgring Boden auf den führenden Peter Elkmann gut: Michael Devaney 15.000 Zuschauer, ein Ire als Doppelsieger, zwei packende Rennen und jede Menge Überholmanöver – der RECARO Formel-3-Cup machte seinem Namen als spektakuläre Rennserie einmal mehr alle Ehre. Dank einer Promotion-Aktion des Serienpartners Mekkafood, der im Fahrerlager koste mehr >>


Formel BMW ADAC Meisterschaft - Läufe 15 und 16 - Nürburgring - Vorschau 01.08.2005

Formel BMW Deutschland: Formel BMW ADAC Meisterschaft - Läufe 15 und 16 - Nürburgring - Vorschau

Spannendes Duell um die Meisterschaft.  Nürburg. Der Kampf um den Titel der Formel BMW ADAC Meisterschaft ist spannend wie nie. Bei den Läufen 15 und 16 auf dem Nürburgring (5.-7. August) steht das Duell der Meisterschaftsanwärter Nicolas Hülkenberg (Emmerich/Josef Kaufmann Racing) mehr >>


FORMULA1 GP UNGARN Michelin-Pilot Kimi Räikkönen macht im WM-Kampf Boden gut 31.07.2005

Hungary GP: FORMULA1 GP UNGARN Michelin-Pilot Kimi Räikkönen macht im WM-Kampf Boden gut

Karlsruhe (31.7.2005) - Der „Iceman" behielt in der Hitze Ungarns einen kühlen Kopf: Bei Lufttemperaturen von rund 35 Grad steuerte Kimi Räikkönen seinen Michelin-bereiften McLaren MP4/20 in einem turbulenten Grand Prix von Ungarn zu einem letztendlich souveränen Sieg. Damit verkürzte der junge Finne mehr >>

31.07.2005

MINI Challenge: Weiteres Podiumsergebnis für SEAT in der BTCC

Jason Plato sicherte SEAT in Mondello Park (Irland) ein weiteres Podiumsergebnis in der Britischen Tourenwagen-Meisterschaft (BTCC). Im ersten der drei Durchgänge wurde der Brite mit seinem SEAT Toledo Cupra Zweiter. Beim Reifenpoker vor dem zweiten Rennen setzte Plato richtigerweise auf Slicks, verlor alle Chancen aber durch eine Stop-and-Go-Strafe, da der Reifenwechsel nicht in mehr >>

31.07.2005

Archiv: ALMS : Audi- Werksfahrr Frank Biela und Emanuele Pirro siegen erneut

Mit ihrem zweiten Sieg in Folge haben die Audi Werksfahrer Frank Biela und Emanuele Pirro die Führung in der American Le Mans-Serie (ALMS) übernommen. In Portland setzten sie sich in einem packenden Rennen gegen die beiden Lola des Dyson-Teams durch. Weil ein Mechaniker beim Tankstopp zu früh über die Boxenmauer gesprungen war, wurde gegen Pirro eine 20 Sekunden dauernde Stop-and mehr >>

31.07.2005

Porsche Mobil1 Supercup: Porsche-Michelin-Supercup Hungaroring- GP UNGARN - Patrick Huisman gewann aus der Pole mit einem Start/Ziel-Sieg

Er gewann den 10. Lauf zum Porsche Michelin-Supercup,welcher noch emotionsgeladener war als das letzte Rennen in Hockenheim. Alesssandro Zampedri, Huismans Teamkollege, lief vor Tim Bergmeister auf einem zweiten Platz ein,schimpfte jedoch wie ein Rohrspatz. „ Patricks Benehmen gegenüber einem Teamkollegen ist unfassbar. Wir hatten uns vor dem Start abgesprochen,dass wir uns bis z mehr >>

31.07.2005

ADAC-PROCAR: BERU TOP 10 - DMSB Produktionswagen Meisterschaft Nürburgring: MAURER MOTORSPORT : Zum Nationalfeiertag der Meistertitel!

mehr >>

31.07.2005

ADAC-PROCAR: BERU TOP10 Nürburgring - Durchwachsenes Wochenende für Michael Bohrer

mehr >>

31.07.2005

Hungary GP: FORMULA1- Hungarian GP, Race RED BULL RACING TEAM

RACE STATISTICS Track Temperature: 48 C Race Distance: 306.663 km Air Temperature: 34 C Circuit Length: 4.381km Laps: 70 RED BULL (NO) RACING SUMMARY It was a case of Over and Out for Red Bull Racing at the Hungarian Grand Prix today. Literally. Entering the first corner, Christian Klien's RB1 launched into the air when Jacques Ville mehr >>


Porsche-Michelin-Supercup, 10. Wertungslauf beim Grand Prix von Ungarn, Rennbericht -Huisman siegt vor Zampedri 31.07.2005

Porsche Mobil1 Supercup: Porsche-Michelin-Supercup, 10. Wertungslauf beim Grand Prix von Ungarn, Rennbericht -Huisman siegt vor Zampedri

Stuttgart. Mit einem Start-Ziel-Sieg entschied Patrick Huisman als Trainingsschnellster den zehnten Wertungslauf des Porsche-Michelin-Supercup auf dem Hungaroring für sich. Der Niederländer setzte sich in der ersten Kurve gegen seinen Stallgefährten Alessandro Zampedri (Italien) dur mehr >>

31.07.2005

ATS Formel 3 Cup: FORMEL3 RECARO NÜRBURGRING -Michael Devaney ganz vorne

Michael Devaney war der strahlende Sieger des zwölften Saisonrennens zum RECARO Formel-3-Cup. Der Ire überholte Ho-Pin Tung in der zehnten Runde und fuhr auf und davon. Tung rettete den zweiten Platz knapp vor Martin Hippe. Peter Elkmann, der deutlich Führende in der Gesamtwertung des RECARO Formel-3-Cup, musste sich mit dem vierten Rang begnügen. Auf dem achten Platz fuhr mit Ke mehr >>

31.07.2005

Rallyes Deutschland: 16. Litermont Rallye * 30. Juli 2005 * MSC PIESBACH Resultate

Saarländische K Ü S Rallyemeisterschaft 2005Veranstalter: MSC Piesbach e.V. im ADAC - Litermontstr. 96 - 66809 Nalbach6 Wertungsprüfungen über 34,6 KM * Genehmigt : ADAC Saarland - Reg.Nr: 12/05 am 08.04.05   E N D E R G E B N I S Platzierung Bewerber / Sponsor ZK-Strafzeit Ges. Grp. Kl. Stnr. Fahrer Lizenz Wohnort s.StrafzeitGrp/Kl Bei mehr >>

31.07.2005

Porsche Mobil1 Supercup: Porsche-Michelin-Supercup, 10. Wertungslauf beim GP von Ungarn, Zeittraining

Patrick Huisman vor Alex Zampedri und vor David Saelens - Top Drei der Tabelle bei Zeitenjagd vorn Stuttgart. Patrick Huisman (Niederlande) und sein Teamgefährte Alessandro Zampedri (Italien) stehen beim Start zum zehnten Wertungslauf des Porsche-Michelin-Supercup auf dem Hungaroring in der ersten Startreihe. Fünf Minuten vor dem Ende des Qualifikationstra mehr >>

31.07.2005

ATS Formel 3 Cup: Formel3 Recaro - Nuerburgring -Michael Devaney gewinnt knapp vor Peter Elkmann

Der Sieger des elften Saisonrennens des RECARO Formel-3-Cup heißt Michael Devaney. Der Ire aus Dublin konnte den finalen Angriff seines Verfolgers Peter Elkmann kontern und sicherte sich seinen dritten Saisonsieg mit minimalen 0,3 Sekunden Vorsprung. Das Siegerpodest am Nürburgring komplettierte Pascal Kochem, der erst in der Schlussphase auf den dritten Platz vorfuhr. Bester der mehr >>

29.07.2005

Youngtimer : YOUNGTIMER TROPHY GTP Weekend Oschersleben

mehr >>

29.07.2005

Rallyes Deutschland: Point S – Lancer vom Rallye Team Auer / Bastuck kurz vor dem Ziel gestoppt

mehr >>


24 hours of Spa - FIA GT Championship Vitaphone Maserati with Bartels, Scheider, Van de Poele sets the pace in Spa 29.07.2005

Archiv: 24 hours of Spa - FIA GT Championship Vitaphone Maserati with Bartels, Scheider, Van de Poele sets the pace in Spa

The 57th edition of the Proximus 24 Hours of Spa, the fifth running of the event as part of the FIA GT Championship, got underway today, in the bright Belgian sunshine. An exciting, high-quality field of cars, with more variety in the top class than ever before, has started the practice sessio mehr >>

27.07.2005

Rallyes Deutschland: Am Samstag, 06. August startet die bereits 34. Auflage der Rallye Oberehe.

Die Veranstaltung zählt schon längst zu den Klassikern im Deutschen Rallyesport. Die Fans dürfen sich schon jetzt auf ein riesiges Starterfeld aus dem ges. Bundesgebiet sowie aus dem europäischen Ausland wie z.B. Holland, Belgien und sogar aus Schweden freuen. Bereits vor dem offiziellen Nennschluß liegen dem MSC-Oberehe bereits Schon weit über 100 Nennung mehr >>

27.07.2005

DTC ADAC Procar: BERU-TO10 ACV-Sprint-Meeting NURBURGRING 30. - 31. Juli 2005 NEWS - Sendezeiten und Zeitplan

Bewegung bei den Produktionswagen In allen drei Divisionen der DMSB-Produktionswagen- Meisterschaft gibt es vor dem Auftritt am Nürburgring Bewegung in der Starterliste. In der Division 1 hat der aus der Vergangenheit bestens bekannte Russe Rustem Teregulov in einem BMW 320i von Schubert Motors für den Rest der Saison genannt. Gerhard Erreger (Petersberg) hat sich in de mehr >>

26.07.2005

MINI Challenge: 6. Lauf Mini Challenge Hockenheim im Rahmen der Formel 1 SCHUBERT MOTOR'S Bericht und Resultate

mehr >>

Navigation -> Seitenanzahl : (3649)

 « Anfang ...  «  3634 3635 3636 3637 3638 3639 3640 3641 3642  » ... Ende »

Kategorien

STROOSSEN ENGLEN ASBL www.stroossenenglen.lu

Jobs Around the World

2001-2019 automobilsport.com full copyright