Black Falcon  zeigen eine starke Leistung beim Marathon in der Wüste

Black Falcon zeigen eine starke Leistung beim Marathon in der Wüste

11.01.2014: Podiumsplatzierung für Black Falcon SLS AMG GT3 bei den 24h von Dubai

Podiumsplatzierung für Black Falcon SLS AMG GT3 bei den 24h von Dubai



Gesamtrang drei für den Black Falcon Mercedes-Benz SLS AMG GT3 von Khaled Al Qubaisi (UAE), Prinz Abdulaziz Turki Al Faisal (SAR), Hubert Haupt (GER), Adam Christodoulou (GB) und Jeroen Bleekemolen (NED) bei den 24 Stunden von Dubai.


Nachdem der lange Zeit führende SLS des Teams Abu Dhabi by Black Falcon erst aufgrund technischer Probleme zurückfiel und später aufgeben musste, konnte die Mannschaft des Schwesterfahrzeuges bis in die Top 3 des starken Starterfeldes vor fahren und diese Position bis ins Ziel bringen.


Mit einem hervorragenden Start konnte Jeroen Bleekemolen den Mercedes-Benz Flügeltürer des Teams Abu Dhabi by Black Falcon mit der Startnummer 1 direkt in Führung bringen. In Anfangsstunden des Rennens  kamen auch die Teamkollegen Khaled Al Qubaisi (UAE), Bernd Schneider (GER) und Andreas Simonsen (SWE) in  den Genuss von vielen Führungskilometern, bis auf einmal ein technisches Problem sie erst an und später für längere Zeit in die Box zwang. Der erhoffte Hattrick des Teams nach den Gesamtsiegen 2012 und 2013 rückte damit in nahezu unerreichbare Ferne.


Nach einer langen Reparaturpau¬se ging der SLS AMG GT3 wieder zurück ins Rennen und die Fahrer starteten eine spektakuläre Aufholjagd. Doch das Glück war dieses Jahr nicht auf der Seite des Teams Abu Dhabi by Black Falcon – erneut tauchten technische Probleme auf, die letztendlich zur Aufgabe zwangen.


Nun lag es an der Besatzung des Schwesterfahrzeuges mit der Startnummer 2, den Doppelstartern Khaled Al Qubaisi und Jeroen Bleekemolen sowie Prinz Abdulaziz Turki Al Faisal, Hubert Haupt und Adam Christodoulou, ein möglichst gutes Ergebnis einzufahren.


Über die gesamte Renndistanz war der Black Falcon SLS auf den vorderen Rängen zu finden. Alle Fahrer fuhren schnell und hielten sich aus allen Rangeleien auf der Strecke heraus. Nur ein Reifenschaden ließ die Boxenmannschaft kurz den Atem stocken, dann ging es weiter in Richtung Spitze des Feldes. 




Auf Gesamtrang drei liegend mit einer weiteren Podiumsplatzierung bei den 24h von Dubai, sah die SLS-Besatzung nach 24 Rennstunden letztendlich die Zielflagge. Für das Team Black Falcon erneut ein sehr gutes Ergebnis im Gesamtklassement des Wüsten-Rennens.


Richtig viel Freude bereitete dem Team Black Falcon auch der Porsche 911 GT3 mit der Startnummer 44 von Burkard Kaiser (GER), Willi Friedrichs (GER), Arturo Devigus (SU), Anders Fjordbach (DN) und Vladimir Lunkin (RU).


Nach sehr guten Vorzeichen im Qualifying war es von Rennbeginn an das Ziel, dauerhaft in die Reihen der leistungsstärkeren GT3-Rennwagen einzubrechen und so viele wie möglich hinter sich zu lassen. Dieser Aufgabe zeigten sich alle Piloten sehr gut gewachsen.


Ohne größere Probleme, dafür aber mit viel Überblick und schnellen Rundenzeiten, kämpften sich fünf Piloten Stunde um Stunde weiter nach vorne auf dem Zeitentableau. Am Ende der Marathondistanz freute sich das ganze Team über einen hervorragenden 14 Gesamtrang und Platz zwei in der Klasse 997.


In seriennahem Trimm an den Start gegangen, war der zweite Porsche des Teams Black Falcon seinen Klassengegnern auf dem Papier schon vor dem Rennstart stark unterlegen. Doch Christian von Rieff (GER), Helmut Weber (GER), Gerwin (NL) und Philip (NL) wussten zu diesem Zeitpunkt bereits, dass Ihre Stunden im weiteren Verlauf des Rennens schlagen würden.


Bewusst nah an den technischen Spezifikationen der bevorstehenden VLN-Saison gestartet, zeigte das neue Model 991, welch guten Langstreckengene in ihm stecken. Wie ein Schweizer Uhrwerk drehte der Porsche mit seiner eingespielten Mannschaft Runde um Runde auf dem Dubai Autodrome – Probleme blieben an diesem Wochenende ein absolutes Fremdwort.


Mit dieser Leistung konnte sich die Besatzung der Startnummer 156 nicht nur gegen alle bis auf einen Klassengegner durchsetzen, sondern zudem bis auf einen viel gefeierten 27. Gesamtrang vorfahren.


Trotz der verpassten Hattricks wird die neunte Auflage des 24 Stunden Rennens von Dubai dem Team Black Falcon mit diesen Ergebnissen in guter Erinnerung bleiben.


Sean Paul Breslin, Teammanager SLS: „Natürlich sind wir ein wenig enttäuscht, weil wir ohne die technischen Probleme hier heute zum dritten mal in Folge hätten gewinnen können. Das Team war stark und das Auto schnell, doch manchmal fehlt es einfach an der nötigen Portion Glück. Umso mehr freuen wir uns dafür, dass unser zweiter SLS auf das Podium fahren konnte – ein super Ergebnis, das uns ein wenig versöhnlich stimmt.“




Alex Böhm, Geschaftsführer Black Falcon
: „Es ist klar, dass wir hier gerne erneut gewonnen hätten, aber so ist Motorsport nunmal. Doch wenn ich auf die Ergebnisse unserer anderen Fahrzeuge schaue, freue ich mich sehr, wie konkurrenzfähig wir hier erneut waren.


Die zweite SLS-Besatzung hat eine tollen Job gemacht und beide Porsche sind auf sehr guten Positionen ins Ziel gekommen. Gerade auch die Porsche-Besatzungen haben wirklich starke Gegner hinter sich gelassen und können Stolz auf Ihre Ergebnisse sein.“
 
 

Black Falcon - auch Photos

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/24h-dubai-black-falcon-starke-leistung-marathon-wueste---118673.html

11.01.2014 / MaP

More News

Al Qubaisi vows to fight for victory next year
11.01.2014
... after mechanical blows prevent Dubai 24 Hours hat-trickphoto caption: Khalid Al Qubaisi take the traditional camel ride to the podium after claiming third place in the Dunlop 24 Hours of Dubai. more >>
Final 24h Dubai result by class 2014
11.01.2014
Dunlop 24H DUBAI 2014Dubai - 5399 mtr.9 - 11 January 2014A6-Pro - mainly GT3 Cars1 20 Stadler Motorsport Porsche 997 GT3 R -- 574 laps -- 2:00.491 477 19 1:1 more >>
Overall result in Dunlop 24h Dubai 2014
11.01.2014
Dunlop 24H DUBAI 2014Dubai - 5399 mtr.9 - 11 January 20141 20 Stadler Motorsport Porsche 997 GT3 R A6-Pro 1 -- 574 laps -- 2:00.491 477 19 1:11:45Stadler Motorsport Ineichen-Ineichen-Matter-Amstutz-Engelhart more >>
Standings by class in Dubai after 15 hours race
11.01.2014
Dunlop 24H DUBAI 2014Dubai - 5399 mtr.9 - 11 January 2014A6-Pro - mainly GT3 Cars1 4 FACH AUTO TECH 2 Porsche 997 GT3 R -- 366 laps -- 2:00.059 213 14 0:53:43 more >>
Al Qubaisi keeps Team Abu Dhabi on course for Dubai hat-trick
11.01.2014
Emirati driver produces battling performance as classic 24-hour endurance race gets off to dramatic startphoto caption:    Jeroen Bleekemolen powers the Team Abu Dhabi by Black Falcon Mercedes AMG SLS into the lead fro more >>
Standings in Dubai after 13 hours race by class
11.01.2014
Dunlop 24H DUBAI 2014Dubai - 5399 mtr.9 - 11 January 2014Race Time = 13:00:00A6-Pro - mainly GT3 Cars1 4 FACH AUTO TECH 2 Porsche 997 GT3 more >>
Dubai classification after 12 hours race
10.01.2014
Dunlop 24H DUBAI 2014Dubai - 5399 mtr.9 - 11 January 2014Dunlop 24H DUBAI 2014Race Time = 12:00:001 30 Ram Racing Ferrari 458 Italia GT3 A6-Pro 1 -- 290 laps more >>
Rob Huff aims for victory at Dubai
10.01.2014
Rob Huff, Marc Basseng and René Münnich team up once again this weekend for the Dubai 24 Hours race.The trio shares the ALL-INKL.COM Münnich Motorsport 2012 FIA GT1-winning Me more >>
Dubai race standings after 8 hours race
10.01.2014
Dunlop 24H DUBAI 2014Dubai - 5399 mtr.9 - 11 January 2014Race Time = 08:00:001 1 Team Abu Dhabi by Black Falcon 1 Mercedes SLS AMG GT3 A6-Pro 1 -- 184 laps -- 1:59.926 2 5 0:21:59Team Abu Dhabi by Black Falcon more >>
Overall standings in 24h Dubai after 7 hour race
10.01.2014
Intermediate result 24H - RaceDubai - 5399 mtr.9 - 11 January 2014Dunlop 24H DUBAI 20141 1 Team Abu Dhabi by Black Falcon 1 Mercedes SLS AMG GT3 A6-Pro 1 -- 161 laps -- 1:59.926 2 4 0:17:52Team Abu Dhabi by Black Falc more >>
Dubai standings after 3 hour race
10.01.2014
Intermediate result 24H Dubai- RaceDubai - 5399 mtr.9 - 11 January 20141 76 SX Team Schubert BMW Z4 GT3 A6-Pro 1 -- 79 laps -- 2:00.172 59 2 0:07:26Paul Dalla Lana Dalla Lana-Auberlen-Cameron-Werner-Hürtgen more >>
Nicky Pastorelli takes V8 Racing Corvette C6-R to fastest 24h Dubai qualifying time
09.01.2014
Detroit power on pole in DubaiDutch driver Nicky Pastorelli made it clear that one doesn’t necessarily need the latest GT3 machinery to drive a quick lap around the 5.399 kilometres long Dubai Autodrome. With the V8 Rac more >>
Al Qubaisi keeps hat-trick in his sights at Dunlop 24h of Dubai
09.01.2014
Emirati driver confident of delivering another big race triumph to Abu Dhabi Racingphoto caption:Khaled Al Qubaisi is aiming for another place in the record books with Team Abu Dhabi by Black Falcon in the Dunlop 24 Hours of Duba more >>
Qualifying 2 classification in Dubai 24h 2014
09.01.2014
Dunlop 24H DUBAI 2014 9 - 11 January 2014Dubai - 5399 mtr.1 152 SP3 1 Optimum Motorsport Ginetta G50 2:10.894 2 148.49Lee Mowle3 Mowle-Osborne-Simms-Rattenbury2 62 A5 1 JR Motorsport BMW E46 GTR 2: more >>
Qualifying 1 classification in Dubai 24h 2014
09.01.2014
Dunlop 24H DUBAI 2014 9 - 11 January 2014Dubai - 5399 mtr.1 1 A6 1 Team Abu Dhabi by Black Falcon 1 Mercedes SLS AMG GT3 1:59.103 11 163.19Team Abu Dhabi by Black Falcon23 Al Qubaisi-Bleekemolen-Schneider-Simo more >>
Free Practice 2 classification in Dubai 24h 2014
09.01.2014
Dunlop 24H DUBAI 2014 9 - 11 January 2014Dubai - 5399 mtr.1 76 A6 1 SX Team Schubert BMW Z4 GT3 2:00.081 27 161.86Paul Dalla Lana28 Dalla Lana-Auberlen-Cameron-Werner-Hürtgen2 7 A6 2 Craft Rac more >>
Free Practice 1 classification in Dubai 24h 2014
09.01.2014
Dunlop 24H DUBAI 20149 - 11 January 2014Dubai - 5399 mtr.1 5 A6 1 Spirit of Race 1 Ferrari 458 Italia GT3 2:00.233 16 161.66Spirit of race16 Talkanitsa Sr-Talkanitsa Jr-Bruni-Vilander2 458 A6 2 GT more >>
Martin Ragginger heiß auf Wüstenchallenge
08.01.2014
Startschuss für die neue Rennsaison beim 24h-Rennen in Dubai Nach nur kurzer Winterpause startet der Salzburger Motorsportprofi und weltbeste  Porsche-Privatfahrer 2013, Martin Ragginger, more >>
Team Abu Dhabi by Black Falcon is ready for the marathon in the desert
08.01.2014
A hat-trick is the goal at the 24 hour race in DubaiThe shipping containers are empty, the pit boxes are prepared – the Mercedes-Benz SLS AMG GT3 of Team Abu Dhabi by Black Falcon and the sister-SLS and two Porsche racing cars of more >>
Al Qubaisi ready for major battle to complete 24h Dubai hat-trick
08.01.2014
-   Emirati driver says winning event for a third year is huge challenge but Team Abu Dhabi by Black Falcon are confidentphoto:  Team Abu Dhabi by Black Falcon look to complete a hat-tric more >>
Let the action start: ninth running of Dunlop 24H DUBAI at Dubai Autodrome this week
07.01.2014
Dunlop 24H DUBAI fro January 9th till 11thContainers with cars and equipment have arrived at Dubai Autodrome and most of the team members and drivers are also arriving for the ninth running of the Dunlop 24H DUBAI. This week, from January 9th till more >>
First race for MRS in 2014! 24 hours race in Dubai
06.01.2014
Dunlop 24 hours Dubai 2014The new year has just started, when the new season begins for the MRS team. At the first international event, the 24 hours race of Dubai, the crew from Lonsee trusts in the Swabian own-brand Porsche. more >>
Bonk Motorsport startet in Dubai in die Saison 2014
06.01.2014
Für den Münsteraner Rennstall war die Winterpause nur kurz. Bereits am kommenden Wochenende tritt das Team von Michael Bonk zum Saisonauftakt beim 24-Stunden-Rennen von Dubai an. „Hoffen wir, dass wir eine er more >>
FACH AUTO TECH mit der Rennsport Karawane ins Motorsport Mekka des Winters
06.01.2014
Das Neue Jahr startet für FACH AUTO TECH mit dem alljährlichen Rennsport-Kracher in der Wüste Arabiens. Wenn am kommenden Wochenende die Motoren zum ersten Showdown des Jahres gestartet werden, ist auch das Porsche Team aus Sattel wieder mit zwei PS Bol more >>
No limit to what young Emirati drivers can achieve, Al Qubaisi
30.12.2013
photo caption:  Khalid Al Qubaisi says young Emirati racing drivers are being given a huge opportunity by the Daman Speed Academy to match and exceed his achievementsIn countdown to Dubai 24 Hours battle, UAE star more >>
Khalid Al Qubaisi chasing Dubai 24 Hours hat-trick to win more backing for UAE Motor Sport
23.12.2013
Caption: Khalid Al Qubaisi – wants many more Emirati drivers to follow him into the international arena.Emirati driver wants more UAE companies to follow sponsorship example of Daman, EMALKhaled Al Qubaisi i more >>
Team Abu Dhabi by Black Falcon supports the Sean Edwards Foundation
19.12.2013
... at the 24h of Dubai   The website of the foundation is online now: www.seanedwardsfoundation.com Team Abu Dhabi by Black Falcon supports the Sean Edwards Found more >>
Al Qubaisi sets his sights on 24 Hours of Dubai hat-trick
16.12.2013
...after securing another place in record booksEmirati driver says Gulf 12 Hours victory spotlighted Team Abu Dhabi by Black Falcon at top levelphoto caption:  Khaled Al Qubaisi (right) celebrates with Jer more >>
Rinaldi Racing und GT Corse vereint am Start beim 24h Dubai Rennen 2014
22.11.2013
• Team um Michele Rinaldi fungiert künftig als Einsatzteam der GT Corse• Saisonauftakt bei den 24h Dubai im Januar 2014 mit Ferrari 458 GT3• Insgesamt stehen drei 24-Stunden-Rennen im Terminkale more >>
Anticipation for Dunlop 24H DUBAI 2014 is rising
07.11.2013
In just over two months’ time, a variety of international race teams and drivers will assemble at Dubai Autodrome for the ninth running of the Dunlop 24H DUBAI (January 9th till 11th, 2014). Anticipation for the first internation more >>
Teams looking for drivers in 24h Dubai 2014
30.10.2013
24H DUBAI 2014 | 2 seats available in an endurance spec Clio Cup carTwo seats available with current British GT team and Britcar Production champions APO Sport for the Dubai 24hr race (Jan 2014) in more >>
Drivers looking for a seat in 24h Dubai 2014
30.10.2013
24H DUBAI | Gregory Pain is looking for a driveI’m french driver and I live in Dubai. I was co-drivers during few years in france on gravel and tarmac and the best was in 2006 when we won the more >>
Dunlop 24H DUBAI 2014 collection
30.10.2013
To make sure that all participants and visitors of the Dunlop 24H DUBAI 2014 can enjoy Dubai in style, a new fashion collection is designed. For the ninth edition of the Dunlop 24H DUBAI, organiser Creventic BV, together with partner Corporate Fashion Industries, has again de more >>
Khaled Al Mudhaf and Mohammed Jawa join Dragon Racing endurance squad with Ferrari GT3
26.10.2013
Kuwaiti driver Khaled Al Mudhaf and Saudi Arabian driver Mohammed Jawa will join Dubai based Dragon Racing for the upcoming Gulf 12hrs and the Dubai 24hrs, piloting the Ferrari 458 Italia GT3.The first endurance race will be held at Yas M more >>
Dunlop 24H DUBAI Updated provisional Entry list
04.10.2013
Dunlop 24H DUBAI 2014  Provisional Entry list  A6    AF Corse SRL 1    Ferrari 458 Italia GT3     ItalyA6    ALL-INKL.COM Münnich Motorsport    Merc more >>
Dunlop 24H DUBAI Only a few places left, you can still enter!
04.10.2013
-  Broadcast of the 24H BARCELONA 2013 on MotorsTV-  Registration still open for Dunlop 24H DUBAI 2014 | Only 9 entries left-  Updated provisional Entry list Dunlop 24H DUBAI 2014 Broadcast of t more >>
Huge interest with already over 80 entries for 2014 Dunlop 24H DUBAI
27.08.2013
On January 9 till 11, 2014, the Dubai Autodrome will again be the venue for the ninth running of the Dunlop 24H DUBAI. The first international endurance race of the new year for GTs, touring cars and 24H Specials is getting more and more popular in the motorsport world. more >>
Already 50 entries for 2014 Dunlop 24H DUBAI
15.05.2013
No less than 50 teams have already signed up to compete in the ninth running of the Dunlop 24H DUBAI, January 9th till 11th, 2014. Once again, this shows the steadily increasing popularity and status of the Dunlop 24H DUBAI as the first inter more >>
Sorg Rennsport erfolgreich bei den 24h Dubai 2013
22.01.2013
Bei der 8. Auflage der “Dunlop 24h Dubai” (10.-12.1.2013) war auch erstmals das junge Wuppertaler Motorsport Team Sorg Rennsport mit Ihrem BMW Z4M Coupe und einer internationalen Fahrerbesetzung am Start. Nach einem harten more >>

Kategorien

STROOSSEN ENGLEN ASBL www.stroossenenglen.lu

Jobs Around the World

2001-2020 automobilsport.com full copyright