Marvin Lamprecht - Waldviertel-Rallye: Finales K.O. nach starker Fahrt

Marvin Lamprecht - Waldviertel-Rallye: Finales K.O. nach starker Fahrt

21.11.2016: Marvin Lamprecht- Eva Kollmann- Mitsubishi Lancer Evo III Von einer außerordentlich beherzten Fahrt gekennzeichnet

Marvin Lamprecht-  Eva Kollmann- Mitsubishi Lancer Evo III   




Von einer außerordentlich beherzten Fahrt gekennzeichnet war der Einsatz von Marvin Lamprecht und Eva Kollmann bei der Waldviertel-Rallye 2016.



Daß ihr erster gemeinsamer Rallye-Ausflug mit einem Ausfall endete, ist einem schlichten technischen Pech geschuldet: Auf der letzten Wertungsprüfung versagte der Antrieb des ansonsten sehr bewährten Mitsubishi Lancer Evo III…



Das hoffnungsvolle Waldviertler Rallye-Jungtalent Marvin Lamprecht ging mit sehr ambitionierten Vorsätzen an den Start der internationalen Waldviertel-Rallye, die nicht nur zur österreichischen Rallye-Meisterschaft zählte, sondern auch den Abschluß der European Rally Trophy bildete und mit entsprechend vielen starken Gegnern besetzt war.




Es sah auch in der Tat lange Zeit danach aus, als würden die Rechnung aufgehen und die Erwartungen des 23jährigen erfüllt werden. Leider aber setzte ein Antriebswellenschaden der blendenden Vorstellung ein Ende, und das ausgerechnet auf der letzten Sonderprüfung.



Bereits zu Beginn setzte Marvin Lamprecht auf der ersten Prüfung, dem etwa 14 Kilometer langen Rundkurs St. Pölten, mit einer drittschnellsten Zeit in der Kategorie 7.2 bzw. der Division C2 des Rallye-Cups der OSK ein starkes Zeichen, gesamt schaffte er es mit dem unterlegenen, exakt 23 Jahre alten Mitsubishi Lancer Evo III auf Platz 30.




Schon hier zeigte sich, daß die Zusammenarbeit mit Eva Kollmann, der neuen Copilotin, hervorragend funktionierte. Dies war auch auf dem darauffolgenden kurzen Rundkurs „TOTAL Rallyeshow“, der direkt in St. Pölten stattfand und live im österreichischen Fernsehen übertragen wurde, sehr wichtig.




Hier glänzte das jugendliche Waldviertler Duo sogar mit einer 24. Gesamtzeit. Nach dem Ende des ersten Tages schließlich befanden sich Marvin Lamprecht und Eva Kollmann, die unter der Bewerbung des bekannten Teams Race Rent Austria angetreten waren, auf dem 29. Gesamtrang und wiederum auf Platz Drei in ihrer Klasse.



Auch am zweiten Tag waren die Jungstars taktisch sehr klug und dennoch auch sehr schnell unterwegs, nach dem Ausfall des bis dahin führenden Guntis Lielkajis aus Lettland stiegen sie sogar auf Platz Zwei in der Kategorie C2 auf. Ebenso ging es in der Gesamtwertung etwas nach vorne, sodaß sich Marvin und Eva zwischenzeitlich bis auf den 22. Rang vorkämpfen konnten.



Vor allem der gute und so gut wie sichere zweite Platz in der Division C2 war eine starke Motivation für die jungen Waldviertler, das erreichte Ergebnis ins Ziel zu retten. Doch leider versagte auf der allerletzten Prüfung ein wichtiges Teil der Technik, da rechts vorne die Antriebswelle kaputtgegangen war.




Marvin versuchte zwar noch, sein Auto mit Hilfe der Differentialsperren über die Prüfung zu bringen, aber etwa zwei Kilometer nach dem Halbachsbruch war es mit dem Vortrieb endgültig vorbei. Der jüngste der Lamprecht-Brüder mußte den ersten Ausfall in seiner Rallye-Karriere hinnehmen.



Als Positivum dieses Einsatzes ist hervorzuheben, daß Marvin Lamprecht und Eva Kollmann die strecken- und witterungsbedingt sehr schwierigen Verhältnisse (der Waldviertler Herbst hatte sich von einer ausgesprochen ungemütlichen Seite gezeigt) bis zu ihrem Ausfall auffallend souverän bewältigt haben, was mit Sicherheit darauf hindeutet, daß ihnen sportlich eine große Zukunft bevorstehen könnte.





Marvins Pläne für die Saison 2017 haben bereits eine sehr konkrete Form angenommen, er wird aller Voraussicht nach ein etwas neueres Mitsubishi-Modell in der Austrian Rallye Challenge einsetzen.



Nach dem heuer schon erreichten dritten Platz in der Jahres-Endabrechnung ist es erneut das Ziel, möglichst weit vorne mitzumischen.



Bekanntlich ist der Weg das Ziel. Aber auch das Ziel als solches.




 Andreas Lugauer, Photos Rene Rossmann

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/marvin-lamprecht-waldviertel-rallye-ko-starke-fahrt---158114.html

21.11.2016 / MaP

Weitere Beiträge

Österreichische Rallye Meisterschaft 2016 Junioren Punkte nach Waldviertel
21.11.2016
Österreichische Meisterschaft 2016(01) 18./19.03. Rebenland Rallye/ST(02) 08./09.04. Lavanttal Rallye/K(03) 29./30.04. Wechselland Rallye/ST    (04) 24./25.06. Schneebergland Rallye/NÖ(05) 22./23.07. Rallye Weiz/ST    (06) 23./24.09. Rallye Liezen/ST    (07) 17./19.11 weiter >>
Österreichische Rallye Meisterschaft 2016 2WD Beifahrer Punkte nach Waldviertel
21.11.2016
Österreichische Meisterschaft 2016(01) 18./19.03. Rebenland Rallye/ST(02) 08./09.04. Lavanttal Rallye/K(03) 29./30.04. Wechselland Rallye/ST    (04) 24./25.06. Schneebergland Rallye/NÖ(05) 22./23.07. Rallye Weiz/ST    (06) 23./24.09. Rallye Liezen/ST    (07) 17./19.11 weiter >>
Österreichische Rallye Meisterschaft 2016 2WD Fahrer Punkte nach Waldviertel
21.11.2016
Österreichische Meisterschaft 2016(01) 18./19.03. Rebenland Rallye/ST(02) 08./09.04. Lavanttal Rallye/K(03) 29./30.04. Wechselland Rallye/ST    (04) 24./25.06. Schneebergland Rallye/NÖ(05) 22./23.07. Rallye Weiz/ST    (06) 23./24.09. Rallye Liezen/ST    (07) 17./19.11 weiter >>
Österreichische Rallye Meisterschaft 2016 ORM Beifahrer Punkte nach Waldviertel
21.11.2016
Österreichische Meisterschaft 2016(01) 18./19.03. Rebenland Rallye/ST(02) 08./09.04. Lavanttal Rallye/K(03) 29./30.04. Wechselland Rallye/ST    (04) 24./25.06. Schneebergland Rallye/NÖ(05) 22./23.07. Rallye Weiz/ST    (06) 23./24.09. Rallye Liezen/ST    (07) 17./19.11 weiter >>
Österreichische Rallye Meisterschaft 2016 ORM Fahrer Punkte nach Waldviertel
21.11.2016
Österreichische Meisterschaft 2016(01) 18./19.03. Rebenland Rallye/ST(02) 08./09.04. Lavanttal Rallye/K(03) 29./30.04. Wechselland Rallye/ST    (04) 24./25.06. Schneebergland Rallye/NÖ(05) 22./23.07. Rallye Weiz/ST    (06) 23./24.09. Rallye Liezen/ST    (07) 17./19.11 weiter >>
Österreichische Historic Rallye Meisterschaft 2016 Beifahrer Punkte nach Waldviertel
21.11.2016
Österreichische Meisterschaft 2016(01) 18./19.03. Rebenland Rallye/ST(02) 08./09.04. Lavanttal Rallye/K(03) 29./30.04. Wechselland Rallye/ST    04) 24./25.06. Schneebergland Rallye/NÖ(05) 22./23.07. Rallye Weiz/ST(06) 23./24.09. Rallye Liezen/ST(07) 17./19.11. Rallye Waldviertel weiter >>
Österreichische Historic Rallye Meisterschaft 2016 Fahrer Punkte nach Waldviertel
21.11.2016
Österreichische Meisterschaft 2016(01) 18./19.03. Rebenland Rallye/ST(02) 08./09.04. Lavanttal Rallye/K(03) 29./30.04. Wechselland Rallye/ST    04) 24./25.06. Schneebergland Rallye/NÖ(05) 22./23.07. Rallye Weiz/ST(06) 23./24.09. Rallye Liezen/ST(07) 17./19.11. Rallye Waldviertel weiter >>
Zellhofer holt bei der Waldviertel Rallye den Junioren- Vize-Staatsmeistertitel
19.11.2016
Zellhofer fixiert im Waldviertel trotz Pech auf der letzten Sonderprüfung den Junioren Vize-StaatsmeistertitelDer Niederösterreicher wird auch Sieger im heimischen Rallyecup Div. C4Wichtige Helfer waren A weiter >>
Waldviertel Rallye - Resultate und Punktestände
19.11.2016
FIA Finale ERT:1. Rashid Alketbi (ARE/Ford Fiesta R5)2. Krisztian Hideg (HRV/Mitsubishi Lancer Evo IX)3. Björn Satorius (DEU/Subaru Impreza WRX)FIA Finale ERT2 TROPHY: weiter >>
Achter Waldviertel-Sieg für Raimund Baumschlager
19.11.2016
Der 13-fache Staatsmeister gewann eine hochdramatische Rallye Waldviertel - Christian Schubert-Mrlik und der Tscheche Jan Cerny verlangten dem oberösterreichischen Routinier alles ab - Simon Wagner weiter >>
Michi Böhm frühzeitiges Aus bei der Waldviertel Rallye
19.11.2016
Mit dem Turboschlauch platzte der Traum von den Top tenDer Allrad-Einsatz von Michael Böhm bei der Waldviertel-Rallye war nicht vom Glück begünstigt - Nach acht Sonderprüfungen war leider Schluss weiter >>
Waldviertel Rallye - Wieder Führungswechsel beim Saisonfinale
19.11.2016
Nach Christian Schubert-Mrlik und dem Tschechen Jan Cerny hat die heurige Rallye Waldviertel mit Raimund Baumschlager bereits den dritten Spitzenreiter- Der Rekord-Staatsmeister liegt allerdings nur um einen Wimpernschlag vorne weiter >>
Rallye Waldviertel -Tschechische Führung im Waldviertel
18.11.2016
Nach dem ersten Tag der 36. Rallye Waldviertel liegt Jan Cerny um nur eine Sekunde vor dem Sieger des Jahres 2014 Christian Schuberth-Mrlik- In der 2WD-Wertung war Daniel Wollinger schneller als Simon Wagner weiter >>
Rallye Waldviertel - Hauchdünne Führung für den Hausherrn
18.11.2016
Nach zwei Sonderprüfungen der 36. Rallye Waldviertel liegt Lokalmatador Christian Schuberth-Mrlik vorne - Die toll besuchte ORF-Live-Superstage im VAZ St. Pölten holte sich der Tscheche Jan Cerny- Ac weiter >>
Waldviertel Rallye: Für ein spektakuläres Saisonfinale ist alles angerichtet
16.11.2016
Die Rallye Waldviertel 2016 verspricht einen Hochgenuss für Motorsportfans- Sowohl die sportliche Ausgangslage als auch eine tolle Rallyeshow versprechen alles, was das Herz begehrt - Der kommende Freitag gehör weiter >>
Rasante KIWANIS-Charity-Aktion bei der TOTAL Rallyeshow im VAZ St. Pölten
15.11.2016
Hautnahes Rallye-Feeling am Beifahrersitz eines Weltmeisters  - Die Rallye Waldviertel bietet am kommenden Freitag Mitfahrgelegenheiten jeglicher Art für Fans mit Mut und Her weiter >>
Helmut Deimel - Ritt auf dem Feuerball
14.11.2016
Beim Jubiläum sind Walter Röhrl, Hannu Mikkola, Markku Alen, Juha Kankkunen, Ari Vatanen, Stig Blomqvist, Michele Mouton, Timo Salonen u.v.a. die HauptdarstellerHelmut Deimel, nu weiter >>
Rallye Waldviertel - Noch ein Spitzenmann im Aufgebot
12.11.2016
Das tolle Nennergebnis für die Rallye Waldviertel am 18./19. November erhält noch Zuwachs - Der Vorjahrs-Zweite Attila Rongits aus Ungarn erhöht das hochkarätige Ausländer-Kontingent auf 40 und die Gesamtanzah weiter >>
Christoph Zellhofer sucht im Waldviertel positiven Saisonabschluss
11.11.2016
Rookie möchte den Vize-Staatsmeistertitel bei den Junioren endgültig fixierenAndre Kachel sorgt für die Ansage, der Suzuki S1600 kommt von ZM-RacingEinen Titel hat si weiter >>
Michi Böhm - Zum Saisonabschluss im Feld der absoluten Topstars
11.11.2016
Michael Böhm fährt nächste Woche bei der Waldviertel-Rallye mit einem Mitsubishi Evo IX und neuer Copilotin in der stärksten KlasseDie persönliche Herzensangelegenheit Waldviertel-Rallye wird für Mic weiter >>
Rallye Club Mühlviertel mit neuem Vorstand u. interessanten Zielen
09.11.2016
Bei Jahreshauptversammlung wurde Robert Zitta zum neuen Obmann gewähltDas Team besteht aus Aktiven und Funktionären mit Jännerrallye-ErfahrungDer im Jahre 2002 gegründete Ra weiter >>
Rallye Waldviertel 2016 Entry List
08.11.2016
1 Botka Rally Team Botka David Szeles Peter HUN / HUN Citroen DS3 R5 FIA ERT, ORM RC2 ERC2 Sports Racing Technologies Gryazin Nikolay Federov Yaroslav LVA / RUS Skoda Fabia R5 FIA ERT RC2 ERC3 MOGUL Czech National Team C weiter >>
Rallye Waldviertel Saisonabschluss
08.11.2016
Wie immer bildet die nunmehr schon  36. Rallye Waldviertel (18./19. November 2016) den Saisonabschluss im heimischen Rallyesport. Sportlicher Höhepunkt dabei ist, dass dieser Klassiker heuer erstmalig mit dem FIA Prädi weiter >>
Marvin Lamprecht - Waldviertel-Rallye: Zugabe!
08.11.2016
Marvin Lamprecht-  Eva Kollmann     Mitsubishi Lancer Evo III    Als Jahressieger der JARC 2016 konnte der Waldviertler Marvin Lamprecht bereits eine eindrucksvolle Visitenkarte seines großar weiter >>
Manfred Stohl: Weltpremiere unter schwierigsten Bedingungen
06.11.2016
Trotz strömendem Regen erfolgreicher Funktionstest erstmals unter Rennbedingungen von Manfred Stohl mit einem erstmals eingesetzten Rallye-4WD-Boliden auf Elektrobasis -  Nach Reifenproblemen im Vorlauf gab es be weiter >>
Rallye Waldviertel mit toller Show und internationalem Flair
29.10.2016
Beim letzten Meisterschaftslauf des Jahres sind auch die Finalisten der FIA European Rally Trophy dabei / Erster Tag mit ORF-Liveübertragung und totalem Rallye-Programm in St. Pölten / Zweiter Tag rund um Schloss Grafenegg  Wie weiter >>
Manfred Stohl fährt beim Race of Champions in Greinbach auf dem STARD HIPER MK1
29.10.2016
...im Rallyebewerb und feiert eine WeltpremiereEs ist das erste Electric 4WD Rallye Auto das in einem Wettbewerb eingesetzt wird, dies unter voller Übereinstimmung mit den bestehenden  FIA RegelnIm heurigen weiter >>
Histo Cup: Fulminantes Finale beim Bosch Race Spielberg
25.10.2016
Trotz des relativ späten Termins Ende Oktober fanden über 200 Rennfahrzeuge zum Histo Cup-Finale 2016. Fahrer, Betreuer und vor allem die vielen Zuschauer brauchten ihr Kommen bei herrlichem Herbstwetter nicht bereuen. Bere weiter >>
Knobloch/Rausch - Zwei Siege und Rang zwei in der Rallye Masters Gesamtwertung 2016
19.10.2016
Die Rallye-Saison 2016 begann für das CONTIGER RALLYE Team mit Günther Knobloch hinter dem Lenkrad und Jürgen Rausch am „heißen Sitz“ im März im Rahmen der Rallye Rebenland. weiter >>

Kategorien

© 2001-2017 automobilsport.com full copyright automobilsport.com