Michi Böhm wird „autonom“

Michi Böhm wird „autonom“

20.02.2017: 1998 startete Michi Böhm seine Rallye-Karriere in einem Fiat Cinquecento und ab dem Jahr 2000 schnallte er sich 17 Saisonen in den




1998 startete Michi Böhm seine Rallye-Karriere in einem Fiat Cinquecento und ab dem Jahr 2000 schnallte er sich 17 Saisonen in den Rallyesitz und vors Lenkrad, bestritt 142 Rallyes und heimste etliche Siege ein, mssßte aber auch den ein oder anderen Rückschlag verkraften.



Die Motorsportbilanz kann sich aber trotzdem sehen lassen. Zweimal Diesel Pokalsieger 2005 und 2008 (auf Fiat Stilo und Abarth Grande Punto), 2WD Vieze-Staatsmeister 2012, 2WD Staatsmeister 2013, 2014 und 2015, sowie Vize-Staatsmeister Div I im Jahr 2015 auf Suzuki Swift S 1600 .



Im Jahr 2016 war er für Opel Austria /Stengg Motorsport  im Opel Adam R2 Cup sehr erfolgreich unterwegs. Im Jahr 2017 warten neue Herausforderungen auf den sympathischen Rallyepiloten.




Die Liebe am Rallyesport ist nach wie vor vorhanden, aber es winken heuer andere Herausforderungen abseits der Rallyewelt.



Michi Böhm wird neben seiner bisherigen Tätigkeit als Global Account Executive für das Unternehmen T-Systems den österreichischen Markt im Bereich Services Automotive aufbauen.



Er bleibt dem Auto also „treu“, wenn auch in einem völlig anderen Themenfeld. Die Herausforderungen der Zukunft heißen „Autonomes Fahren“, „Connected Cars“ und „Elektromobilität“. Michi Böhm hängt den Rallyehelm vorerst an den Nagel und wird sich um die Zukunft des Automobils kümmern.




 Michi Böhm:
„Es gibt da noch das ein oder andere Ziel im Rallyesport, allerdings habe ich den Anspruch, immer alles geben und erreichen zu wollen und das wäre in meiner derzeitigen beruflichen Situation leider nicht möglich.



Ich möchte mich an dieser Stelle vielmals bei meinem Onkel Christian Böhm bedanken, ohne den all die Erfolge nicht möglich gewesen wären, und natürlich auch bei meinen Co-Pilotinnen und Co Piloten, den vielen Fans, Freunden, Bekannten, Sponsoren, Fahrzeug-Partnern wie Fiat, Abarth, Suzuki und Opel sowie den Veranstaltern, die mir diese wunderbaren Jahre ermöglicht haben.



Nicht zu vergessen die vielen Journalisten, die über meine Erfolge berichtet haben. Kann durchaus sein, dass man mich bei der ein oder anderen Rallye antreffen wird - als Zuschauer - sofern es meine verfügbare Zeit zulässt.“






Christian Böhm,  Photos: autoaktuell

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/michi-boehm-autonom---160998.html

20.02.2017 / MaP

Weitere Beiträge

M1 Rallye Masters Showevent und Testtag in Greinbach
19.02.2017
M1 Rallye-Masters Showevent und allgemeiner Rallye-Testtag am 11. März im PS-Racing Center GreinbachAm Samstag den 11. März – nur eine Woche vor dem ORM-Rallye Saisonstart im Rebenland – findet im PS Racin weiter >>
26. Jänner - M1 Rallye Masters Kickoff-Event
27.01.2017
....gibt einen erwartungsvollen Vorgeschmack auf 2017!Vergangenes Wochenende traf sich die M1-Arbeitsgruppe, einige Piloten und viele weitere Benzinbrüder beim winterfahrtraining.at Trainingsg weiter >>
Bamminger-Contiger Rallye Team bei der Jänner Rallye 2017
17.01.2017
Das BAMMINGER-CONTIGER Rallye Team ist 2017 mit einem neuen M1-Subaru WRX STI und der Fahrerpaarung Knobloch/Rausch in ORC und M1 Rallye-Masters am Start! Das bereits in den verschiedensten Epochen und Klas weiter >>
AMF-Meister Ehrung – Reini Sampl und Michael Röck auf der Bühne!
15.01.2017
Freitagabend fand in einem sehr feierlichen Rahmen im Casino Velden die Ehrung der AMF-Meister und Pokalsieger statt. Geehrt wurden beim Event der Austrian Motorsport Federation (vormals OSK) die Sieger aller Motorsportklassen im Bereich Auto und weiter >>
Suzuki Motorsport Cup Rennen 2017
11.01.2017
Bereits fixiert wurden nachstehende Renn-Wochenenden für  2017. Ein weiterer Termin in Misano ist in Planung.12. - 14. Mai    Red Bull Ring, Spielberg    im Rahmen des Truck weiter >>
Siegerbilanz des SUZUKI Motorsport Cups (2004 – 2016)
11.01.2017
201 weiter >>
SUZUKI Motorsport Cup 2016 - eine erfolgreiche Rennsaison
11.01.2017
2016 war ein besonders spannendes Rennsaison-Jahr.  Denn der Gesamtsieger stand erst nach dem letzten Rennen fest! Unter den dem letzten Rennen fest! Unter den Siegern der he weiter >>
Statements SUZUKI Motorsport Cup
11.01.2017
Statement Helmut Pletzer  (Deputy Managing Director von SUZUKI AUSTRIA):  „Als Gründer des SUZUKI Motorsport Cups freue ich mich weiter >>
Erfolgreiche Bilanz - SUZUKI Motorsport Cup (2004 bis 2016)
11.01.2017
und Siegerehrung der Piloten 2016am 11. Jänner 2017, um 11.30 UhrSUZUKI AUSTRIA Messestand 0919, Halle C Messe Wien/Vienna Autoshow Messeplatz 1, A-1020  Wien  Helmut Pletze weiter >>
Die 41. Lavanttal Rallye wird ab heuer vom MSC Lavanttal als neuem Veranstalter durchgeführt
10.01.2017
Die Gründungsversammlung des neuen Motor Sport Clubs findet am Freitag, 13. Jänner 2017, in St. Margarethen bei Wolfsberg stattDer zweite Lauf zur heimischen Rallyemeisterschaft, die traditionelle Lavanttal Rallye wird heuer v weiter >>
E-Mobility Play Days elektrisieren Red Bull Ring
16.12.2016
Red Bull Ring l E-Mobility Play Days 2017 l Umfangreichstes Branchen-Treffen Österreichs l E-Mobilität in Wissenschaft & im Alltag l Probefahrten mit Elektro-Fahrzeugen l Formula E Showrun l weiter >>
RED BULL RING- Die Top Events 2017
13.12.2016
Red Bull Ring 1) 01.04.-02.04. Josefimarkt2) 21.04.-23.04. Histo Cup3) 12.05.-14.05. Truck Race Trophy4) 09.06.-11.06. ADAC GT Masters5) weiter >>
Red Bull Ring Fahrplan 2017 ist fixiert
13.12.2016
Red Bull Ring -  Sommersaison 2017 am Spielberg   -  Hochkarätige internationale Rennserien im Herzen der Steiermark -  Formel 1 - MotoGP -&nbs weiter >>
Aus OSK wird AMF- neuer Name, neue Adresse
30.11.2016
Aus OSK wird AMF,  neuer Standort ist ab 05.12.2016 in der Baumgasse 129, 1030 WIEN       Mag weiter >>
Waldviertel-Rallye: Schlammige Premiere für Horst Stürmer
23.11.2016
Horst Stürmer,Rene Zauner-     Audi Coupé QuattroHorst Stürmer und Rene Zauner konnten wieder einmal beweisen, daß es im Rallyesport nicht immer auf viele PS ankommt, um die Menschen zu unterhalten: Ihr E weiter >>
Marvin Lamprecht - Waldviertel-Rallye: Finales K.O. nach starker Fahrt
21.11.2016
Marvin Lamprecht-  Eva Kollmann- Mitsubishi Lancer Evo III    Von einer außerordentlich beherzten Fahrt gekennzeichnet war der Einsatz von Marvin Lamprecht und Eva Kollmann bei der Waldviertel-Rallye 2016. weiter >>
Österreichische Rallye Meisterschaft 2016 Junioren Punkte nach Waldviertel
21.11.2016
Österreichische Meisterschaft 2016(01) 18./19.03. Rebenland Rallye/ST(02) 08./09.04. Lavanttal Rallye/K(03) 29./30.04. Wechselland Rallye/ST    (04) 24./25.06. Schneebergland Rallye/NÖ(05) 22./23.07. Rallye Weiz/ST    (06) 23./24.09. Rallye Liezen/ST    (07) 17./19.11 weiter >>
Österreichische Rallye Meisterschaft 2016 2WD Beifahrer Punkte nach Waldviertel
21.11.2016
Österreichische Meisterschaft 2016(01) 18./19.03. Rebenland Rallye/ST(02) 08./09.04. Lavanttal Rallye/K(03) 29./30.04. Wechselland Rallye/ST    (04) 24./25.06. Schneebergland Rallye/NÖ(05) 22./23.07. Rallye Weiz/ST    (06) 23./24.09. Rallye Liezen/ST    (07) 17./19.11 weiter >>
Österreichische Rallye Meisterschaft 2016 2WD Fahrer Punkte nach Waldviertel
21.11.2016
Österreichische Meisterschaft 2016(01) 18./19.03. Rebenland Rallye/ST(02) 08./09.04. Lavanttal Rallye/K(03) 29./30.04. Wechselland Rallye/ST    (04) 24./25.06. Schneebergland Rallye/NÖ(05) 22./23.07. Rallye Weiz/ST    (06) 23./24.09. Rallye Liezen/ST    (07) 17./19.11 weiter >>
Österreichische Rallye Meisterschaft 2016 ORM Beifahrer Punkte nach Waldviertel
21.11.2016
Österreichische Meisterschaft 2016(01) 18./19.03. Rebenland Rallye/ST(02) 08./09.04. Lavanttal Rallye/K(03) 29./30.04. Wechselland Rallye/ST    (04) 24./25.06. Schneebergland Rallye/NÖ(05) 22./23.07. Rallye Weiz/ST    (06) 23./24.09. Rallye Liezen/ST    (07) 17./19.11 weiter >>
Österreichische Rallye Meisterschaft 2016 ORM Fahrer Punkte nach Waldviertel
21.11.2016
Österreichische Meisterschaft 2016(01) 18./19.03. Rebenland Rallye/ST(02) 08./09.04. Lavanttal Rallye/K(03) 29./30.04. Wechselland Rallye/ST    (04) 24./25.06. Schneebergland Rallye/NÖ(05) 22./23.07. Rallye Weiz/ST    (06) 23./24.09. Rallye Liezen/ST    (07) 17./19.11 weiter >>
Österreichische Historic Rallye Meisterschaft 2016 Beifahrer Punkte nach Waldviertel
21.11.2016
Österreichische Meisterschaft 2016(01) 18./19.03. Rebenland Rallye/ST(02) 08./09.04. Lavanttal Rallye/K(03) 29./30.04. Wechselland Rallye/ST    04) 24./25.06. Schneebergland Rallye/NÖ(05) 22./23.07. Rallye Weiz/ST(06) 23./24.09. Rallye Liezen/ST(07) 17./19.11. Rallye Waldviertel weiter >>
Österreichische Historic Rallye Meisterschaft 2016 Fahrer Punkte nach Waldviertel
21.11.2016
Österreichische Meisterschaft 2016(01) 18./19.03. Rebenland Rallye/ST(02) 08./09.04. Lavanttal Rallye/K(03) 29./30.04. Wechselland Rallye/ST    04) 24./25.06. Schneebergland Rallye/NÖ(05) 22./23.07. Rallye Weiz/ST(06) 23./24.09. Rallye Liezen/ST(07) 17./19.11. Rallye Waldviertel weiter >>
Zellhofer holt bei der Waldviertel Rallye den Junioren- Vize-Staatsmeistertitel
19.11.2016
Zellhofer fixiert im Waldviertel trotz Pech auf der letzten Sonderprüfung den Junioren Vize-StaatsmeistertitelDer Niederösterreicher wird auch Sieger im heimischen Rallyecup Div. C4Wichtige Helfer waren A weiter >>
Waldviertel Rallye - Resultate und Punktestände
19.11.2016
FIA Finale ERT:1. Rashid Alketbi (ARE/Ford Fiesta R5)2. Krisztian Hideg (HRV/Mitsubishi Lancer Evo IX)3. Björn Satorius (DEU/Subaru Impreza WRX)FIA Finale ERT2 TROPHY: weiter >>
Achter Waldviertel-Sieg für Raimund Baumschlager
19.11.2016
Der 13-fache Staatsmeister gewann eine hochdramatische Rallye Waldviertel - Christian Schubert-Mrlik und der Tscheche Jan Cerny verlangten dem oberösterreichischen Routinier alles ab - Simon Wagner weiter >>
Michi Böhm frühzeitiges Aus bei der Waldviertel Rallye
19.11.2016
Mit dem Turboschlauch platzte der Traum von den Top tenDer Allrad-Einsatz von Michael Böhm bei der Waldviertel-Rallye war nicht vom Glück begünstigt - Nach acht Sonderprüfungen war leider Schluss weiter >>
Waldviertel Rallye - Wieder Führungswechsel beim Saisonfinale
19.11.2016
Nach Christian Schubert-Mrlik und dem Tschechen Jan Cerny hat die heurige Rallye Waldviertel mit Raimund Baumschlager bereits den dritten Spitzenreiter- Der Rekord-Staatsmeister liegt allerdings nur um einen Wimpernschlag vorne weiter >>
Rallye Waldviertel -Tschechische Führung im Waldviertel
18.11.2016
Nach dem ersten Tag der 36. Rallye Waldviertel liegt Jan Cerny um nur eine Sekunde vor dem Sieger des Jahres 2014 Christian Schuberth-Mrlik- In der 2WD-Wertung war Daniel Wollinger schneller als Simon Wagner weiter >>

Kategorien

© 2001-2017 automobilsport.com full copyright automobilsport.com