Tweet
 
Toller Auftritt der DMV NES 500 in Assen

Toller Auftritt der DMV NES 500 in Assen

30.08.2017: Porsche-Duell um den Sieg Carsten Dittmar, Fabian Engel und Sascha Müller (Porsche 997 Cup) holten

Porsche-Duell um den Sieg



Carsten Dittmar, Fabian Engel und Sascha Müller (Porsche 997 Cup) holten sich in Assen ihren zweiten Saisonsieg. Beim dem nicht zur DMV NES 500 Meisterschaft zählenden Lauf lieferte sich das Porsche-Trio lange einen spannenden Zweikampf mit den späteren Zweitplatzierten Peter Schuler, Peter Terting und Stefan Schuler (Porsche Cayman GT4 CS).



Für den vierten Lauf hatten sich Peter und Stefan Schuler Auftaktsieger Peter Terting mit ins Cockpit geholt. Der ex-DTM Pilot stellte den KÜS Team 75 Bernhard Porsche sogleich auf Pole. Knapp eine Sekunde dahinter landete der Cup Porsche von R.P.M. Racing auf der zweiten Startposition. Gleich zu Beginn entwickelte sich ein packender Fight der beiden Zuffenhausener.



Peter Terting behauptete bis zur elften Runde die Spitze, ehe Fabian Engel vorbeizog. Der Führende stoppte zuerst, so dass Terting wieder die Spitze übernahm. Kurz darauf kam auch der Cayman zum Fahrerwechsel an die Box. Als dieser nur wenige Minuten später erneut in die Boxengasse einbog, konnte die 997er Besatzung fürs erste aufatmen. Sascha Müller fuhr mit über 84 Minuten den längsten Stint des gesamten Wochenendes und übergab mit Luft nach hinten das Volant an Carsten Dittmar.



Am Sieg gab es nun nichts mehr zu rütteln, zumal die Aufholjagd von Peter Terting durch eine Drive-Through und Reifenprobleme gehandicapt war. Somit standen am Ende der vier Stunden Distanz zwei Runden Vorsprung zu Buche. „Es war bis auf den kleinen Fehler am Querlenker vorne ein perfektes Wochenende. Da mussten wir etwas reparieren. Nach gut 60 Minuten bin ich eingestiegen und hatte einen 1,5 Stunden Stint.




 Mit einem Vorsprung von sieben Zehntel bin ich eingestiegen und mit 5,50 herausgekommen. Es war dann doch sehr komfortabel. Peter Terting hatte dann leider eine Durchfahrtsstrafe bekommen. Dann war klar, dass wir relativ weit vorne sind“, befand Sascha Müller.



Auch das Cayman-Trio zeigte sich nach dem zweiten Gesamtrang sowie dem Sieg in der Klasse 8 sehr zufrieden. „Das Rennen lief hervorragend. Am Anfang war es ein schöner Zweikampf mit dem Porsche 997.Das war nicht ganz einfach, weil er auf den Geraden immer etwas überlegen ist. Trotzdem war das ein sehr fairer Kampf und auch sehr eng. Es hat riesen Spaß gemacht“, erzählte Peter Terting. „Es war ein hervorragendes Rennen und alle Teilnehmer haben sich fair verhalten.



Das finde ich als Gentleman Driver und Amateur natürlich ganz toll. Das steigert den Spaß an einer solchen Serie. Unser Team hat eine grandiose Leistung gebracht. Peter Terting war natürlich der Star in unserem Team und hat einige Zeit gutgemacht. In den letzten Runden hatten wir noch ein paar Reifenprobleme“, ergänzte Peter Schuler.



Rang drei und Klassensieg für Pixum Team Adrenalin Motorsport


Nicht nur der Kampf um den Gesamtsieg sorgte für gute Unterhaltung. Lange Zeit war gerade der dritte Gesamtplatz hart umkämpft. Acht Fahrzeuge lagen mindestens eine Runde lang an der dritten Stelle. Zu Rennbeginn hatte das Team Peper/Peper im BMW M3 E46 GT 3,3 souverän Rang drei inne.



Doch das Bruder-Duo musste schon früh mit Problemen an die Box, so dass das Team Borcheld/Richert (BMW M3 E36 3,0) den dritten Platz übernehmen konnte. Von hinten drückte jedoch der schnelle Opel Astra TCR von Lubner Motorsport. Das TCR-Auto mit der Besatzung Braun/Wolter/Vögeli/Lubner zeigte eine starke Performance und übernahm während der Boxenstopp-Phase zwischenzeitlich die Gesamtführung.



 Eine gebrochene Achswelle verhinderte am Ende die mögliche Treppchenplatzierung. Da in der Zwischenzeit auch der BMW M3 von Borcheld/Richter einem Feuer eingangs Boxengasse zum Opfer fiel, sowie der zweite Pixum M235i RC einen Unfallschaden erlitten hatte, reduzierte sich der Kampf um den dritten Platz auf die zwei M235i RC von Pixum Team Adrenalin Motorsport und Securtal Sorg Rennsport.



Zwar blieb das Trio Sandberg/Swanepol/Kratz immer in Schlagdistanz, aber wirklich gefährden konnten die Drei ihre Markenkollegen nicht. Oschersleben-Sieger André Fleischmann hatte sich VLN-erfahrene Verstärkung ins Auto geholt. Am Ende hieß es für Rink/Leisen/Brink/Fleischmann mit fast 20 Sekunden Vorsprung Gesamtrang drei und Klassensieg in der NES 7.



"Wir wurden wegen den Tracklimits beim Quali leider strafversetzt, dementsprechend mussten wir von hinten starten. Wir kamen aber schnell nach vorne und hatten super Boxenstopps, am Ende ein Topergebnis. Wir hatten die Lage im Griff. Man kann ja am Schluss auch immer noch reagieren und von daher war das ziemlich sicher“, berichtete André Fleischmann. Teamkollege Danny Brink leistete seinen Teil zum Klassensieg bei.



„Ich bin hier zur Unterstützung des Teams an den Start gegangen. Als ich ins Auto stieg, hatten wir schon einen guten Vorsprung von circa 23 Sekunden. Wir haben diesen verwaltet und darauf geachtet, dass wir die Tracklimits einhalten um keine Strafen zu riskieren.“




Hendrik van Danwitz und Lukas Thiele holen Sieg Nummer vier


Den fünften Gesamtplatz holte sich der schnelle MitJet-Renner von Drewing/Capliuk, der kurz vor Schluss den VW Scirocco von Thiele/van Danwitz abfing. Damit gewann der MitJet die NES 6 vor Küpper/Petry (BMW M3 E36) und Redlich/Redlich/Brezina (Opel Astra OPC).



Als Gesamtsechste fuhren Thiele/Van Danwitz über den Zielstrich, womit sich die Scirocco-Piloten ihren vierten Sieg in der NES 5 holten. Gegen Rennmitte war das Duo von Motoraussetzern gehandicapt, konnte aber trotzdem die Teamkollegen (Freisinger/Sabbatini/Nale/Waltermann) in einem weiteren VW Scirocco hinter sich lassen.



 In der NES 4 gelang Hilgenhoevel/Rinke (Peugeot 207) der nächste Sieg. Sie siegten trotz einer Durchfahrtsstrafe kurz vor Schluss vor ihren ETH-Teamkollegen Dahm/Pfaff (Peugeot 207) und Driescher/Neuhauser/Baum (BMW 325i E36) von Bissig Performance. Die NES 1 ging an Cerny/Wild/Kiedrowski vor Kornely/Stahlschmidt/Smyrlis und Jürgens/Knof/Bröker (alle TWS BMW 318ti RC).





 Patrick Holzer- auch Photos

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/dmv-nes-500-auftritt-porsche-assen---167556.html

30.08.2017 / MaP

More News

Audi trophies in Most
31.07.2017
In the Czech Republic, Audi customers achieved success during the sixth race weekend of the DMV GTC. Tommy Tulpe finished runner-up with an Audi R8 LMS from HCB-Rutronik Racing in both of the weekend’s two races, winning his class. In the Dun more >>
DMV GTC startet in Hockenheim in die zweite Saisonhälfte
04.07.2017
Am kommenden Wochenende (07./08. Juli 2017) steht auf dem Hockenheimring das fünfte Rennwochenende des DMV GTC und DUNLOP 60 auf dem Programm. Wer wird danach in der Meisterschaft oben stehen?Nach acht Rennen DMV GTC konnte das Duo Fabian Plentz more >>
Erstes Rundstreckenrennen - erster Pokal für Mike Torwesten
04.05.2017
In der Woche wird edler Gerstensaft transportiert. Am Wochenende aber drehen Vater und Sohn Torwesten resolut am Lederlenkrad ihres DP-Porsche GT.Genießen sie irgend wann am Abend so ab und an ein gemütliches Bierchen, dann ist es sehr gut möglich, more >>
Mercedes Podium success in the DMV GTC
03.05.2017
 Bruno Stucky driving an SLS AMG GT3 entered by ANTeam finished second in his class in the two DMV GTC races (general classification P4 and P3) hosted by the city of Dijon in France. In Race 2, Josef Klüber in the number 5 Mercedes-AMG GT3 entered by équipe vitesse was class runner-up. In the concluding Dunlop 60 more >>
Fabien Plentz und Max Aschoff mit DMV Sieg in Dijon
03.05.2017
Rennen drei und vier des DMV GTC wurden am 28. / 29. April 2017 auf dem französischen Circuit Dijon-Prenois ausgetragen. Bei zwei Rennen gab es mit Fabian Plentz und Max Aschoff zwei verschiedene Sieger.Zuletzt war man 2014 auf der 3,8 Kilometer la more >>
Max Aschoff gewinnt Dunlop60 Rennen in Dijon
01.05.2017
Rennen 2 vom DUNLOP 60 fand am 29. April 2017 auf dem Circuit Dijon-Prenois statt. Nach 44 Runden setzte sich Max Aschoff gegen die GT3-Armada und Cup-Porsche durch.Bei perfekten Bedingungen mit 19 Grad und Sonnenschein sah man bei den meisten Pilote more >>
DMV GTC startet in Dijon
26.04.2017
Zum zweiten Rennwochenende (28. / 29. April 2017) reist der DMV GT und Touring Car Cup (DMV GTC) nach Dijon. Im Burgund werden die Rennen 3 und 4 ausgetragen. Dazu der zweite Lauf vom DUNLOP 60.„Dijon ist eine perfekte Strecke für unsere Piloten, d more >>
Einblick in die Wunderwelt moderner Zeitmessung
23.04.2017
Die Zeitmessung macht den Erfolg sichtbar Saisonauftakt 2017 - GP-Kurs HockenheimBernd Jung, der Mann mit Vollbart aus Nürnberg, kennt sich bestens aus, wenn es um d more >>
New BMW M235i Racing Cup Belgium season starts in Spa.
17.04.2017
The new BMW M235i Racing Cup Belgium season started on the Easter weekend with two endurance races in Spa-Francorchamps (BEL). In the four-hour race on Saturday, the win went to Oskar Sandberg (NOR), Torsten K more >>
Peter Terting und Daniel Rymes gewinnen Premierenrennen der NES 500
17.04.2017
Schwierige Wetterbedingungen in Spa Den Auftaktsieg bei den DMV NES 500 holten in einer spannenden Schlussphase Peter Terting und Daniel Rymes (Porsche Cayman GT4 MR). Rund 25 Minuten vor Schluss verdrängten die beiden den bis dat more >>
Furioser Start in neue DMV GTC-Saison
12.04.2017
Was für ein Saisonstart des DMV GTC und DUNLOP 60 am vergangenen Wochenende (08./09. April 2017) auf dem GP-Kurs des Hockenheimring. Über 30 Fahrzeuge, tolles Wetter, viele Fans und zufriedene Teams und Fahrer.„Wir dürfen mehr als zufried more >>
Sieg für Tulpe/Plentz beim DUNLOP 60 -Saisonauftakt
12.04.2017
Die Meister der Saison 2016 machen im DUNLOP 60 dort weiter wo sie aufgehört haben. Das Duo Tommy Tulpe/Fabian Plentz (HCB Rutronik Racing - Audi R8 LMS) gewann auch beim Saisonauftakt in Hockenheim. Bei strahlendem Sonnenschein gingen 18 more >>
Drei Siege zum Auftakt für A.V.P. Motorsport
11.04.2017
Römer erkämpft sich Klassensieg in der GTR4Das Team von A.V.P. Motorsport ist auf dem Hockenheimring erfolgreich in die Saison gestartet. Beim erste Lauf zur DMV BMW Challenge überzeugte Youngster Nick Hancke gleich mit zwei Klassensiegen. Se more >>
Actionreicher Saisonauftakt der DMV BMW Challenge
10.04.2017
Umkämpfte Siege für Tänzler und RiethmüllerSpannender hätte der Start in die neue Saison für die DMV BMW Challenge kaum sein können. Auf dem Hockenheimring feierten sich die Teilnehmer mit z more >>
Rutronik präsentiert das Distribution Art Car 2017 für DMV GTC
04.04.2017
Mit einem neuen Design geht das Team HCB Rutronik Racing in die neue Saison DMV GTC und DUNLOP 60. Das neue "Distribution Art Car" wurde feierlich im Audi Zentrum Karlsruhe enthüllt.Schon in der letzten Saison war der 585 PS starke Audi R8 LMS more >>
Joos Sportwagentechnik mit großen Team zum Saisonstart
02.04.2017
Horn und Briones feiern Premiere mit 997 GT3 R bei den Dunlop 60Vom 8.-9. April steht für das Team von Joos Sportwagentechnik der Start in die 2017er auf dem Programm. Gleich neun Fahrzeuge wird das Team beim Rennwochenende auf dem Hockenheimr more >>
Vorläufige Starterliste DMV GTC/DUNLOP 60 Hockenheim
20.03.2017
DMV GTC/DUNLOP 60 Hockenheim (08./09. April 2017)1 Fabian Plentz/Egon Allgäuer Audi R8 LMS ultra HCB Rutronik Racing2 Tommy Tulpe Audi R8 LMS HCB Rutronik Racing3 Evi Eizenhammer Audi R8 LMS HCB Rutronik Racing4 Andy Prinz Audi R8 more >>
DMV GTC mit starkem Starterfeld zu Saisonbeginn
20.03.2017
Zum Saisonstart des DMV GTC und DUNLOP 60 am 08./09. April 2017 auf dem GP-Kurs des Hockenheimring werden über 30 Autos erwartet.„Wir dürfen uns auf ein sehr interessantes Feld zu Beginn der Saison freuen&ldqu more >>
HCB-Rutronik Racing mit neuem Fahrer in die Saison 2017
02.03.2017
Im Italienischen Misano verkündet HCB-Rutronik Racing den Zugang von Egon Allgäuer für die Saison 2017 im DMV GTC. Während der Saison-Eröffnung und dem damit verbundenen Test in Misano verkündet das Team HC more >>
Testtage vor Rennwochenenden DMV GTC
09.02.2017
Auch in diesem Jahr gibt es wieder einige Testtage vor den jeweiligen Rennwochenende des DMV GTC. Damit haben die Teams die Mِöglichkeit schon einen Tag früher sich auf die Rennen vorzubereiten.Zusätzlich neb more >>
TMG GT86 CS-Cup auch für DMV NES 500 zugelassen
24.01.2017
•    Neue Rennserie DMV NES 500•    Fünf Veranstaltungen 2017•    TMG GT86 CS-Cup startberechtigtIm April geht eine neue Langstrecken-Rennserie an den Start. more >>
ISA RACING bleibt DMV GTC-Partner 2017
19.12.2016
Auch in der Saison 2017 bleibt ISA RACING Partner des DMV GTC. Damit wird die jahrelange Partnerschaft fortgesetzt.“Am Ende haben wir weniger als fünf Minuten gebraucht, um die Eckdaten für 2017 zu besprechen& more >>
RAVENOL weiterhin Partner vom DMV GTC
06.12.2016
Die Ravensberger Schmierstoffvertrieb GmbH wird mit deren Marke RAVENOL auch weiterhin Partner des DMV GTC und DUNLOP 60 sein. Der RAVENOL Motorsport-Beauftragte Martin Huning und DMV GTC-Organisator Ralph Monschauer waren sich anlنssl more >>
Sonderheft Saisonrückblick DMV GTC 2016
15.11.2016
Hier im DownlaodDas Sonderheft erscheint in der Print-Ausgabe zum 25. November und liegt in jeder Ausgabe von Motorsport XL more >>
DMV GTC wieder auf Essen Motor Show dabei
14.11.2016
Wenn vom 25. November bis 04. Dezember 2016 die 49. ESSEN MOTOR SHOW eröffnet, ist auch der DMV GTC mit einem grossen Stand wieder vor Ort. Auf fast 100 Quadratmeter präsentiert sich die GT- und Tourenwagenserie den F more >>
Rennkalender DMV GTC 2017
10.11.2016
07./08. April 2017 Hockenheim28./29. April 2017 Dijon (F)19./20. Mai Red Bull Ring (A)09./10. Juni 2017 Nürburgring (eigene Veranstaltung mit Donnerstag-Testtag)07./08. Juli more >>
DMV GTC mit Start in Dijon 2017
10.11.2016
Nun ist es bestätigt. Der DMV GTC kehrt nach Dijon zurück. Am 28. und 29. April 2017 wird man in der Bourgogne an den Start gehen."Damit ist unser Kalender für die Saison 2017 nun komplett und wir können ihn schon frühzeitig more >>
Tolles Finale DMV GTC in der Motorsportarena Oschersleben
19.10.2016
Am 14. und 15. Oktober 2016 gab es das Finale des DMV GTC in der Magdeburger Börde. In der Motorsportarena Oschersleben fielen die letzten Entscheidungen der Saison 2016. Mit Daniel Keilwitz und Fabian Plentz gab es auch die letzten beiden Sieger des Jahres. more >>
Grandiose Aufholjagd bringt Tulpe/Plentz den DUNLOP 60-Titel
19.10.2016
Das Finale der ersten Saison DUNLOP 60 fand am 14. und 15. Oktober in der Motorsportarena Oschersleben statt. Nach spannenden Rennen stand das Duo Tulpe/Plentz (Audi R8 LMS) als erster Meister fest.Gleich drei ve more >>
HCB-Rutronik Racing mehrfacher Saisonsieger
19.10.2016
Fabian Plentz ist Gesamtsieger des DMV GTC und Meister der Klasse 8Tommy Tulpe feiert Sieg in der Klasse 10  Mit dem Rennen vom Wochenende in Oschersleben ist für HCB-Rutronik Racing eine phänomenale Saison z more >>
HCB-Rutronik Racing wins two titles
17.10.2016
In the DMV GTC season finale at Oschersleben, Fabian Plentz in the Audi R8 LMS of Audi’s customer team HCB-Rutronik Racing achieved a commanding victory in race two. As a result, Plentz secured the overall title in the DMV more >>
DMV GTC: Tommy Tulpe wins at Most
26.09.2016
Successful weekend for Tommy Tulpe in the penultimate round of the DMV GTC at Most (Czech Republic): The German in the Audi R8 LMS of Team HCB-Rutronik Racing finished race one in second place overall. In the second heat, he clin more >>
DMV GTC: Two victories for the Audi R8 LMS
05.09.2016
On the sixth race weekend of the DMV GTC at Zolder, Belgium, Audi customer teams celebrated two victories and three other podium places. In race one, “Ronny C’Rock” in the Audi R8 LMS of Land-Motorsport achieved a lights more >>
DMV GTCC Konzept und Ideen 2017
03.09.2016
Die Planung für die Saison 2017 ist in vollen Zügen. Natürlich ist es noch ein wenig früh für endgültige Termine, da erst die Planungen der DTM abgewartet werden muss - aber eine Richtung gibt es schon. Termine 2017April Hockenheim (wahrscheinlich 07./08. April 2017)Mai Red Bull Ring (Mitte Mai) more >>
Scuderia Cameron Glickenhaus set to launch customer racing programme at Zolder
01.09.2016
Scuderia Cameron Glickenhaus (SCG) is set to race this weekend at Zolder in Belgium at the latest round of the DMV GTC series, which is open to a wide variety of GT cars, similar to those eligible for the VLN Series at the fa more >>
Schnitzelalm 2017 neuer Partner vom DMV GTC
19.08.2016
Die Weichen für die Saison 2017 werden gestellt. Die bekannte „Schnitzelalm“ wird in der nächsten Saison bei jedem Rennwochenende des DMV GTC und DUNLOP 60 für das leibliche Wohl sorgen.“Wir haben schon seit e more >>
Glickenhaus mit Start beim DMV GTC und DUNLOP 60
15.08.2016
Das Team Scuderia Cameron Glickenhaus wird in weiteren Rennen der Saison 2016 im DMV GTC und DUNLOP 60 antreten.Den Auftakt macht der SCG003C-Prototyp beim 6. Rennwochenende im belgischen Zolder (02./03.09.16). “Natürlich freu more >>
Tolle P9 Rennen auf dem EuroSpeedway
20.07.2016
Fritz K. und Benjamin Hotz siegen in der Lausitz Auf dem EuroSpeedway fand die dritte Runde der P9 Challenge statt. In der Lausitz feierte Fritz K. (Porsche 997 GT2) den Sieg in der Sprint- und der Endurancewertung. Das erste Rennen hatte Benjamin Hotz (ONROAK more >>
Wolfgang Triller jubelt in Zandvoort
19.07.2016
P9-Challenge + EnduranceFritz "K" gewinnt den zweiten P9 Lauf am LausitzringZweiter Saisonsieg für Fritz "K". Der Schweizer Benjamin Hotz (Ligier ONROAK) und GT-Ass Fritz "K" (Porsche 997 GT2) gewannen je einen P9-Sprint am Lausitzring. P9-Le more >>

STROOSSEN ENGLEN ASBL www.stroossenenglen.lu

Jobs Around the World

2001-2020 automobilsport.com full copyright