Jagd auf DRM-Führenden Dinkel geht bei ADAC Wartburg Rallye weiter

Jagd auf DRM-Führenden Dinkel geht bei ADAC Wartburg Rallye weiter

25.07.2018: • Riedemann und Griebel möchten Dinkel weiter unter Druck setzen • 92 Teilnehmer bei ADAC Wartburg Rallye demonstrieren positiven Trend der DRM • Cosmodrom und Fahrervorstellung

•    Riedemann und Griebel möchten Dinkel weiter unter Druck setzen

•    92 Teilnehmer bei ADAC Wartburg Rallye demonstrieren positiven Trend der DRM

•    Cosmodrom und Fahrervorstellung auf dem Marktplatz in Eisenach als Höhepunkte





Am 27./28. Juli findet mit der ADAC Wartburg Rallye der fünfte Lauf des ADAC Rallye Masters und der Deutscher Rallye Meisterschaft (DRM) rund um Eisenach statt. Dabei kämpfen 92 Teams aus zehn Nationen um den Gesamtsieg sowie um Punkte in unterschiedlichen Leistungsklassen (Divisionen).



Christian Riedemann / Michael Wenzel (Sulingen/Mehlingen) in einem Skoda Fabia R5 sowie Marijan Griebel / Alexander Rath (Hahnweiler/Trier) im Peugeot 208 T16 R5 möchten die Meisterschaftsführenden Dominik Dinkel / Christina Kohl (Rossach/Tiefenbach) im Skoda Fabia R5 weiter unter Druck setzen, um die Meisterschaft offen zu halten.



Gekämpft wird auch in der 2WD-Wertung, die derzeit von Herrmann Gassner jr. / Ursula Mayrhofer (Surheim/Österreich) im Toyota GT 86 angeführt wird. An beiden Veranstaltungstagen sind 13 Wertungsprüfungen (WP) über rund 130 Kilometer im Wettbewerbstempo zurückzulegen.



Die Fahrerpräsentation am Donnerstagabend um 20.30 Uhr auf dem Marktplatz in Eisenach ist für Zuschauer genauso ein Highlight wie das "Cosmodrom", in dem an beiden Veranstaltungstagen die Rallyefahrzeuge gleich mehrfach im Wettbewerbstempo zu sehen sind.




Darüber hinaus dürfen sich Rallye-Fans auf das 30-minütige DRM-Magazin "PS Die Deutsche Rallye Meisterschaft" freuen, das nach jeder Rallye immer sonntags um 7.30 Uhr auf n-tv ausgestrahlt und am darauffolgenden Samstag um 9.30 Uhr wiederholt wird.
 



Die Jagd auf Dominik Dinkel geht in die nächste Runde
 


Mit seinem ersten Saisonsieg beim letzten DRM-Lauf in Lübbecke eröffnete der Tabellenzweite Christian Riedemann in seinem Skoda Fabia R5 die Jagd auf Dominik Dinkel, der bis dahin die DRM souverän anführte.



Riedemann: "Wir haben nichts zu verlieren und wollen Dominik weiter unter Druck setzen. Noch habe ich nach meinem Unfall nicht mein Level von damals erreicht, aber wir arbeiten daran und wollen uns bei der Wartburg-Rallye erneut ein Stück steigern." Dominik Dinkel führt derzeit mit 72 Punkten vor seinen Verfolgern Christian Riedemann (62 Pkt.) und Marijan Griebel (55 Pkt.).




Der Bayer zeigt sich trotz seines Fahrfehlers bei der letzten Rallye zuversichtlich: "Wir möchten bei der Wartburg Rallye sicherlich unsere Führung in der DRM behaupten. Den Ausfall von Stemwede haben wir verdaut und konzentrieren uns nun voll auf den kommenden Lauf in Eisenach. Mit Christian und Marijan gibt es zwei sehr starke Gegner. Das wird sicherlich wieder ein recht spannender Fight, auf den ich mich freue."
 



Angriffslustig zeigt sich Marijan Griebel, der mit seinem von Romo Motorsport eingesetzten Peugeot 208 T16 R5 an den Start geht. "Die Wertungsprüfungen der Rallye Wartburg sind verhältnismäßig flüssig und schnell. Das sollte uns und unserem Peugeot entgegenkommen. Ich habe die Rallye in den vergangenen Jahren auch dreimal bestritten und sollte so einen Großteil der Wertungsprüfungen kennen.




Ich glaube, wenn es eine Chance gegen unsere beiden Kontrahenten gibt, dann wird es bei dieser Rallye sein. Von daher werde ich vom ersten Meter angreifen und will bis zum Schluss um den Sieg kämpfen. Falls das klappt, bleibt auch in der Meisterschaft alles offen", so Griebel.




Ergänzt wird das Teilnehmerfeld in der Topklasse noch von Sebastian von Gartzen / Hans Peter Loth (Gießen / Frankfurt) im Ford Fiesta R5, die weiter Erfahrungswerte in der Königsklasse der DRM gewinnen möchten. Eine Premiere feiern Chris Gropengiesser / Tina Annemüller (Schauenburg / Aerzen) in einem weiteren Skoda Fabia R5.
 




Rund 66 Teilnehmer kämpfen in Deutschlands beliebtester Breitensportserie
 


Neben den Top-Teams der DRM starten auch 66 Teilnehmer im ADAC Rallye Masters. Rallyefans dürfen sich auf den Start von Carsten Mohe / Alexander Hirsch (Crottendorf / Tannenberg) im Renault Mégane Maxi freuen, der nach seinem Ausfall am Stemweder Berg hochmotiviert nach Eisenach reist:



"Nach unserem Ausfall in Lübbecke möchten wir bei der Wartburg Rallye mit dem Renault Mégane Maxi wieder voll attackieren und weitere wichtige Meisterschaftspunkte im ADAC Rallye Masters sammeln. Nachdem ich bei den letzten Veranstaltungen das Auto noch kennenlernen musste, kenne ich die Grenzen des Fahrzeugs jetzt viel besser und kann mich langsam ans Limit vortasten", so der Sachse.



Für spektakuläre Fahrszenen sorgten in der Vergangenheit Ruben und Petra Zelter (beide Lichtenstein) in ihrem Porsche 911 GT3. "Wir haben nach der Sachsen-Rallye am Auto einiges verändert und jetzt besser auf meine Bedürfnisse abgestimmt. Ich freue mich auf einen schönen Kampf mit Carsten Mohe und auf eine tolle Zuschauerkulisse der einheimischen Rallye-Fans", so Zeltner.



Eine Neuauflage des Duells zwischen Dennis Rostek / Tobias Braun (Bückeburg / Maikammer) mit ihrem Mitsubishi Lancer und Björn Sartorius / Lina Meter (Bickenbach / Nonnweiler) in ihrem Subaru Impreza wird auch rund um die Wartburg wieder erwartet.




Die Gesamtwertung der ADAC Rallye Masters führt nach vier Läufen Markus Drüge vor Martin Ritschel (beide Suzuki Swift) und Björn Satorius an. Mit konstant guten Leistungen möchte Drüge auch bei der Wartburg Rallye überzeugen und seine Führung in Deutschlands beliebtester Breitensportserie weiter ausbauen.
 


Zuschauerhighlight Cosmodrom und Fahrervorstellung am Marktplatz
 



Als traditioneller Anlaufpunkt für Rallye-Fans gilt die Fahrervorstellung am Marktplatz in Eisenach, die am Donnerstagabend um 20.30 Uhr startet. Darüber hinaus sind die Rallyefahrzeuge im Cosmodrom, dem Zuschauerrundkurz in Eisenach, gleich mehrfach zu sehen.



Dieser wird am Freitagabend bei Dunkelheit ab 21.30 gefahren, sowie am Samstag um neun und 14.26 Uhr. Zahlreiche Benzingespräche können die Rallyefans in jeder Servicepause (Freitag um 17.30 und 21 Uhr sowie am Samstag um 10.50 und 14.05 Uhr) führen und die Mechaniker bei ihrer Arbeit beobachten.




Alle wichtigen Informationen sowie die Zuschauerpunkte samt Zeitplan sind im Programmheft beschrieben, das in der Rallyewoche an zahlreichen Vorverkaufsstellen im Umfeld von Eisenach erhältlich ist. Die Vorverkaufsstellen sind auf der Seite www.rallyewartburg.com beschrieben.
 



19 Youngster kämpfen im ADAC Opel Rallye Cup

 
Die ADAC Wartburg Rallye ist für Deutschlands größte Nachwuchsserie, dem ADAC Opel Rallye Cup, der vierte Lauf in der Meisterschaft. 19 Nachwuchsfahrer fighten um Sekunden und wichtige Punkte im Gesamtklassement.



 Führend ist derzeit der Schwede Elias Lundberg, der mit seinen Saisonsiegen in Sachsen und Lübbecke die Meisterschaftsführung übernahm. Auf dem zweiten Rang liegen die Belgier Grégoire Munster / Johan Jalet, die mit bisher konstanten Fahrleistungen überzeugen.




Gefolgt werden sie von ihren Landsleuten Romain Delhez / Gerome Bollette, die ihren Speed bei den ersten Läufen eindrucksvoll unter Beweis stellen konnten. Beste Deutsche sind Nico Knacker / Enrico Flores-Tigo (Siedenburg / Reichelsheim), die sich dank eines sechsten Platzes in Lübbecke auf den fünften Gesamtrang vorkämpften.
 


News, Hintergrundinformationen und die vollständigen Punktestände zum ADAC Rallye Masters und der DRM gibt es unter www.adac.de/rallye-masters und www.adac.de/drm sowie in facebook/ADAC Rallye Hub.
 



Sendezeiten DRM-Magazin bei n-tv:
 

ADAC Rallye Wartburg


Sonntag 29. Juli 2018, 07:30 - 08:00 Uhr
Samstag 4. August 2018, 09:30 - 10:00 Uhr (wdh.)
 
 


Der Kalender 2018:


ADAC Rallye Masters und Deutsche Rallye-Meisterschaft
 

02./03.03.18          ADAC Saarland-Pfalz Rallye, St. Wendel
04./05.05.18          ADAC Rallye "Rund um die Sulinger Bärenklaue", Sulingen
25./26.05.18          AvD Sachsen Rallye, Zwickau
15./16.06.18          ADAC Rallye Stemweder Berg, Lübbecke
27./28.07.18          ADAC Wartburg Rallye, Eisenach
07./08.09.18          ADAC Rallye Niedersachsen, Osterode/Harz
28./29.09.18          ADMV Erzgebirge Rallye
19./20.10.18          ADAC 3-Städte-Rallye, Kirchham




 - Markus Schramm - Photos ADAC

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/drm-adac-wartburg-rallye-riedemann-griebel---179165.html

25.07.2018 / MaP

More News

Ruben und Petra Zeltner bei der 58. ADAC Cosmo Rallye Wartburg am Start
25.07.2018
Ruben und Petra Zeltner (beide Lichtenstein) gehen vom 26. -28. Juli bei der 58. ADAC Cosmo Rallye Wartburg mit ihrem Porsche 911 GT3 an den Start. Es ist der erste gemeinsame Start in dieser Saison. Petra Zeltner, die im Frühjahr eine Hüftoperation hatte, wird in gewohnter Weise ihrem Mann die 132 Wertungskilometer ansagen. Im folgenden I more >>
FIA ERC Junior U27 Championship post Rally di Roma Rally quotes
23.07.2018
Round 3 of 6: Rally di Roma Capitale, 20-22 July DOMINIK BROŽ (CZE) Position: SixthCo-driver: Petr Těšínský (CZE) Team: ACCR Czech Team Car: PEUGEOT 208 R2 “For us it was a bad rally because we had a crash yesterday for my stupid mistake and I had a bad sleep! And this was also more >>
Rally di Roma Capitale results and standings
23.07.2018
FIA European Rally Championship 2018: Round 5 of 8Rally di Roma Capitale: Leg two , 22 July PROVISIONAL TOP 10 POSITIONS (after 15 stages, 205.41 kilometres)1 Alexey Lukyanuk (RUS)/Alexey Arnautov more >>
ERC Junior U28: Kreim scores first win from resurgent Ingram
23.07.2018
FIA European Rally Championship 2018: Round 5 of 8Rally di Roma Capitale: Leg two , 22 JulyFabian Kreim wrapped up a first FIA ERC Junior Under 28 category victory on Rally di Roma Capitale to strengthen his title aspirations, while Chris Ingram impressed with more >>
ERC Under 27: Sesks scoops first Junior win and ERC3 victory
23.07.2018
FIA European Rally Championship 2018: Round 5 of 8Rally di Roma Capitale: Leg two , 22 JulyMārtiņš Sesks belied his 18 years with a mature, faultless performance to score a first Pirelli-supported FIA ERC Junior Under 27 win on Rally di more >>
ERC2: Erdi Jr conquers Rome for second consecutive year
23.07.2018
FIA European Rally Championship 2018: Round 5 of 8Rally di Roma Capitale: Leg two , 22 JulyTibor Érdi Jr scored his third consecutive win in the FIA European Rally Championship’s ERC2 category in 2018 and his second in as many years on Rally more >>
Munnings wins ERC Ladies’ Trophy on Rally di Roma Capitale
23.07.2018
FIA European Rally Championship 2018: Round 5 of 8Rally di Roma Capitale: Leg two , 22 JulyFormer ERC Ladies’ Trophy winner Catie Munnings top scored in the category for the second time this season on Rally di Roma Capitale, more >>
Lukyanuk' ERC title hopes on track with Rally di Roma Capitale win
23.07.2018
FIA European Rally Championship 2018: Round 5 of 8Rally di Roma Capitale: Leg two , 22 July *Russian rocket reclaims championship advantage from Magalhães*Former champion Basso pushes hard on Rally di Roma Capitale*Kreim wins ERC more >>
Rally di Roma Capitale standings after stage 14
22.07.2018
 FIA ERC RALLYES Rally di Roma CapitaleSunday, July 22nd  2018  1     2 RUS      1     Lukyanuk Alexey / Arnautov AlexeyFord Fiesta R5     RC2 1 &nbs more >>
Rally di Roma Capitale standings after stage 11
22.07.2018
 FIA ERC RALLYES Rally di Roma CapitaleStage 11  Guarcino 1,  Lenght: 11.75 km Sunday, July 22nd  2018  1     2 RUS      1     Lukyanuk Alexe more >>
ADAC Eifel Rallye Festival - Am Rande notiert
22.07.2018
ADAC Eifel Rallye Festival (19.-21. Juli 2018)FIA-Vizepräsident in DaunDer Kenianer SurinderThatthi, einer der Vize-Präsidenten der FIA, war vom Festival des historischen Rallye-Sports in Daun begeistert. Beim Welcome-Aben more >>
ADAC Eifel Rallye Festival 2018 - Die historische Rallye-Welt zu Gast in Daun
22.07.2018
ADAC Eifel Rallye Festival (19.-21. Juli 2018)•    Festival-Feeling in der Vulkaneifel bei hochsommerlichen Temperaturen•    Weltmeisterliche Zeitreisen vor begeistertem Publikum•    Mitfahrten more >>
Rally di Roma Capitale ERC2: Erdi Jr all set for third consecutive win in Rome
22.07.2018
Tibor Érdi Jr is on course for a third consecutive victory in the FIA European Rally Championship’s ERC2 category for production cars, after chief rival Juan Carlos Alonso retired with a double puncture. Reigning ERC2 champion and current t more >>
ERC Junior U27: ADAC Opel Rallye Junior 1-2 after Furuseth heartbreak
22.07.2018
ADAC Opel Rallye Junior Team are holding a 1-2 formation in the FIA ERC Junior Under 27 category on Rally di Roma Capitale, albeit only due to a heartbreaking engine failure for category debutant Sindre Furuseth. Mārtiņš Sesks led Opel’s charge he more >>
ERC Junior U28: Kreim leads as young drivers battle for overall podium in Rome
22.07.2018
A trio of FIA ERC Junior Under 28 Championship drivers battled their more experienced ERC1 rivals for podium places during Rally di Roma Capitale’s opening leg, with Fabian Kreim leading while also holding third place overall. ŠKODA AU more >>
Fortune favours Lukyanuk as ERC Junior U28 leader Kreim impresses in Rome
22.07.2018
FIA European Rally Championship 2018: Round 5 of 8Rally di Roma Capitale: Leg one  21 July *Russian in front following a day of high drama on Rally di Roma Capitale*Sesks heads rivals in Pirelli-equipped ERC Junior Under 27 *Érdi Jr on top in ERC2 but there’s frustration for Alonso, Remennik  more >>
Rally di Roma Capitale standings after stage 4
21.07.2018
FIA ERC RALLYES - RALLY DI ROMA CAPITALEStage 4Saturday, July 21st  20181     2 RUS      1     Lukyanuk Alexey / Arnautov AlexeyFord Fiesta R5     RC2 1  &nbs more >>
Rally di Roma Capitale standings after stage 3
21.07.2018
FIA ERC Rallyes - RALLY DI ROMA CapitaleStage 3 - Roccasecca-Colle San Magno 1, lenght 13.93 km    Saturday, July 21st  20181     2 RUS      1     Lukyanuk Alexey / Arnau more >>
Les Legend Boucles @ Bastogne 2019
20.07.2018
............auront lieu le week-end des 1, 2 et 3 février C’est désormais officiel, les Legend Boucles @ Bastogne 2019 auront lieu les vendredi 1er, samedi 2 et dimanche 3 février, soit le même premier week-end de février qu more >>
Rally di Roma Capitale pre-event press conference
20.07.2018
FIA European Rally Championship 2018: Round 5 of 8, Rally di Roma Capitale, 20-22 July Restaurante Giolitti, EUR, Roma, - Friday 20 JulyPresent:Giandomenico BassoFabian Kreim, ŠKODA AU more >>
Rally di Roma Capitale Qualifying stage classification
20.07.2018
FIA ERC Rallyes - RALLY DI ROMA CAPITALEQualifying Stage - Fumone, lenght: 4.02 kmFriday, July 20th  20181     4 LVA          Gryazin Nikolay / Fedorov Y.Škoda Fabia R more >>
Rally di Roma: Europe's top junior drivers show their skills with Pirelli
19.07.2018
The Rally di Roma this weekend will showcase some of the best junior rally talent in Europe, counting both towards the FIA Junior European Rally Championship and the Italian Junior Rally Championship. Italy’s capital is where the top two-wheel drive e more >>
Entry list for British RX Round 6 at Croft revealed
18.07.2018
Toyo Tires MSA British Rallycross Championship   • Former Champion Ollie O’Donovan leads Toyo Tires MSA British Rallycross Championship table into round six at Croft Circuit (July 29) where he scored victory in round three. more >>
Sindre Furuseth to take on "the best" in ERC Junior under 27
18.07.2018
*Norwegian aims high ahead of Rally di Roma Capitale debut*Experience-gaining adventure includes two events on asphalt, two on gravel*Determined youngster plans to “get noticed” as he builds his international pedigree  more >>
More success for Tony Lynch at Pembrey
18.07.2018
Wigan racer Tony Lynch bounced back from disappointment in the opening round of the weekend to secure a fourth win of the Autosport International BTRDA Clubmans Rallycross Championship in partnership with Toyo Tires season during a double header at Pembrey.   To more >>
Rally di Roma: A double challenge for Pirelli on the European and Italian Championships
17.07.2018
Two of Pirelli’s key championships come together in the ‘eternal city’ of Rome this weekend: the FIA European Rally Championship and the Italian Rally Championship. Both series will use the same asphalt stages and there can only be one overa more >>
Albatec boss Andy Scott returns to Caribbean for Martinique Rallye Tour 2018
17.07.2018
Albatec Racing Team Principal Andy Scott will make his Martinique Rallye Tour (MRT) debut this weekend (20-22 July), in his 2017-spec Ford Fiesta R5. Supported once again by Motis, Rock Oil and Teng Tools, Andy returns to the Caribbean for the third time this year and will be joined by Barbadian co-driver Tony Pile who sat alongside him on the recent Sol Rally Barbados. more >>
IRCup Pirelli - Four drivers for the final title
17.07.2018
Even this year will be last event of the series Coppa Valtellina, to say who is going to be the winner of  IRCup Pirelli. The challenge is among Alessandro Re, Luca Rossetti, Marcello Razzini and Pierre Campana a forecast is really tough.  &nbs more >>
ERC Rally di Roma Capitale last news
17.07.2018
FIA ERC RALLY CHAMPIONSHIPRally di Roma Capitale QUALITY AND QUANTITY: ERC RALLY DI ROMA CAPITALE GETS STRONG ENTRYThe FIA European Rally Championship resumes in Italy this week with an entry list of q more >>
Mattia Vita ERC Junior U27 - Rally di Roma Capitale preview
17.07.2018
ERC Junior U27  round three of sixRally di Roma Capitale (ITA) Mattia out to conquer home roads in RomeUp-and-coming Italian driver Mattia Vita resumes his European Rally Championship campaign on home ground this week whe more >>
MINI fans in East and West head out on a rally of driving fun across the USA.
17.07.2018
MINI TAKES THE STATES 2018: Kick-off in Orlando/Florida and Portland/Oregon – seventh edition of the cross country rally takes the US MINI community to its destination in Keystone/Colorado on two routes for the first time – thousands of MINI f more >>
WORLD RX to be televised live and exclusive on Germany's Sport1 in 2 year deal
16.07.2018
•    New deal to significantly enhance World RX coverage in Germany•    SPORT1 to broadcast all rounds between now and end of 2019 on free-TV•    Mixture of live and highlights coverage across multiple digital platforms  more >>
FIA ERC Junior under 28 Championship Rally di Roma Capitale pre-event quotes
16.07.2018
  photo caption: Fabian KREIM   FIA ERC Junior under 28 Championship Round 3 of 6: Rally di Roma Capitale, 20-22 JulyFREDRIK ÅHLIN (SWE) more >>
A highly instructive weekend in Estonia
16.07.2018
 Craig Breen and Scott Martin posted the second-highest number of fastest stage times (three) on their way to third place in Estonia where they successfully achieved their objective of preparing for the 2018 Rally Finland later this month (July 26-29). more >>
ERC Rally di Roma Capitale - further news and standings
13.07.2018
 RALLY DI ROMA CAPITALE, 20-22 JULY FIA European Rally Championship round 4/8FIA ERC Junior Under 28 Championship round 3/6FIA ERC Junior Under 27 Championship round 3/6And in other news… more >>
ERC3- Rally die Roma Capitale: Bernardi goes for win double
13.07.2018
 RALLY DI ROMA CAPITALE, 20-22 JULY FIA European Rally Championship round 4/8FIA ERC Junior Under 28 Championship round 3/6FIA ERC Junior Under 27 Championship round 3/6     Frenchman Florian Bernardi w more >>
ERC2 - Rally die Roma Capitale: Remennik back to hold title advantage
13.07.2018
 RALLY DI ROMA CAPITALE, 20-22 JULY FIA European Rally Championship round 4/8FIA ERC Junior Under 28 Championship round 3/6FIA ERC Junior Under 27 Championship round 3/6Sergei Remennik returns to more >>
ERC1- Rally die Roma Capitale : Lukyanuk playing catch-up in title chase
13.07.2018
 RALLY DI ROMA CAPITALE, 20-22 JULY FIA European Rally Championship round 4/8FIA ERC Junior Under 28 Championship round 3/6FIA ERC Junior Under 27 Championship round 3/6Russian Rocket Alexey Lukyanuk is playing catch-u more >>
ERC junior gladiators aim for Capitale gains in Rome
13.07.2018
 RALLY DI ROMA CAPITALE, 20-22 JULY FIA European Rally Championship round 4/8FIA ERC Junior Under 28 Championship round 3/6FIA ERC Junior Under 27 Championship round 3/6*Future stars to prove their talent during Italian asphalt ad more >>

Kategorien

STROOSSEN ENGLEN ASBL www.stroossenenglen.lu

2001-2019 automobilsport.com full copyright