DMV BMW Challenge mit großem Starterfeld in Hockenheim

DMV BMW Challenge mit großem Starterfeld in Hockenheim

01.08.2018: Harald Tänzler und Sepp Melkus gewinnen das 200 KM Rennen Harald Tänzler und Sepp Melkus (M3-GTR 3,4 E46) entschieden das alljährliche 200 KM Rennen der DMV BMW Challenge auf dem Hockenheimring

Harald Tänzler und Sepp Melkus gewinnen das 200 KM Rennen


Harald Tänzler und Sepp Melkus (M3-GTR 3,4 E46) entschieden das alljährliche 200 KM Rennen der DMV BMW Challenge auf dem Hockenheimring für sich.




 Nach eineinhalb Stunden überquerte das Duo vor den beiden Niederländern Erik van den Munkhof und Ted van Vliet (KK M4 GTR) als erste den Zielstrich. Rang drei holten sich Sepp Römer und Michael Funke (AVP GTR 3,0 E36).


Dank der früheren Startzeit und der etwas niedrigeren Temperaturen als am Vortag wurde es nicht ganz das befürchtete Hitzerennen. Heiß her ging es aber dennoch. Das lag zum einen an dem packenden Duell um den Gesamtsieg. Nach der Startfreigabe übernahm Erik van den Munckhof die Spitze, dahinter kämpfte Marc Ehret im BMW M235i RC mit Harald Tänzler, der das Rennen von der Pole angegangen war.



Leichter Regen machte das Ganze zudem zu einer recht kniffligen Angelegenheit. Doch Ehret musste früh die Box aufsuchen und den M235i RC abstellen, so dass Tänzler in Runde fünf wieder auf Platz zwei vorrücken konnte. Munckhof hatte inzwischen schon einen kleinen Abstand herausgefahren als das Rennen nach einem Unfall im Motodrom wegen Aufräumarbeiten an der Strecke unterbrochen werden musste. Nach dem Restart verteidigte Munckhof vor Tänzler die Spitzenposition.



 Als erster kam Tänzler zum Pflichtboxenstopp und übergab das Volant an Sepp Melkus, wenig später kam auch der Führende zum Fahrerwechsel an die Box. Zunächst blieb Ted van den Vliet noch vorne, doch Melkus drückte von hinten. In Runde 21 wechselte die Führung, wobei die Abstände je nach den anstehenden Überrundungen hin und her pendelten. Am Ende machten 2,872 Sekunden den knappen Unterschied zu Gunsten von Harald Tänzler und Sepp Melkus aus.



„Das ist heute ein schönes Ergebnis. Im ersten Teil waren die Witterungsverhältnisse teilweise unsicher und zwischendurch war es rutschig. Trotzdem ging alles gut bei uns. Ich habe mit dem zweiten Platz beim Boxenstopp übergeben. Unser Team hat super gearbeitet. Wir hatten uns auf das Rennen sehr professionell vorbereitet, gerade auch die Boxenstopps geübt, damit da nichts schiefgeht.



Dieses Jahr hat es geklappt, nachdem wir letztes Jahr noch knapp daneben lagen“, freute sich Harald Tänzler über den Gesamtsieg. Trotz des verpassten Sieges zeigte sich auch Erik van den Munckhof zufrieden: „Es ging von Anfang an gleich sehr gut und ich hatte nach der ersten Kurve die Führung. Durch den Regen musste man sehr aufpassen und keine Curbs mitnehmen, denn da war es rutschig. Ich konnte zum Zweiten ein wenig Abstand herausfahren.




Aber dann passierte der Unfall und durch das Safety Car wurde wieder alle zusammengeführt. Nach dem Restart baute ich den Abstand auf ein paar Sekunden aus. Nach dem Wechsel lief es für uns weiter gut, aber der zweite Fahrer des Gegners ist sehr stark gefahren. Wir sind Zweite geworden, hatten ein schönes Rennen, es ist nichts kaputt und wir sind sehr zufrieden.“



 Spannend wurde es zudem beim Kampf um die dritte Gesamtposition. Hier nisteten sich in der ersten Rennhälfte Noah und Gerd Nagelsdiek in ihrem BMW M235i RC ein. Dahinter folgte der Mini GTR Turbo von Schirra/Koch vor Vater und Sohn Thormaehlen (M3 E46) und Timo Raff (M235i RC).



Am längsten blieb Noah Nagelsdieck auf der Piste, so dass er von Team Schirra/Koch für einen Umlauf die Spitze übernahm. Nach dem Stopp fand sich das Vater-Sohn Duo Nagelsdieck auf dem sechsten Gesamtrang wieder, während still und heimlich Sepp Römer und Michael Funke die dritte Gesamtposition übernommen hatten. Sepp Römer hatte auf der achten Position liegend an Michael Funke übergeben.



Funke, unter anderem schon im ADAC GT Masters unterwegs, gab dem E36 danach richtig die Sporen. Souverän brachte Funke den dritten Platz und den Sieg in der GTR3/4 über die Distanz. „Ich muss nochmals Hannes Karl loben, der uns wieder einmal ein Top-Auto hingestellt hat. Mit den Großen an der Spitze konnten wir natürlich nicht ganz mithalten, aber wir waren immer in Schlagdistanz. Ich habe es im Rennen aber auch nicht übertrieben, weil ich das Auto heil nach Hause bringen wollte. Klassensieger und Gesamtdritter, was will man mehr. Ich denke, dass das für uns ein super Ergebnis ist“, freute sich Michael Funke über den starken dritten Gesamtrang.



„Ich konnte meinen Mitbewerber den Timo Raff halten, was auch unser Ziel war. Mein Kollege ist dann nochmals Attacke gefahren und so haben wir das gut gewonnen. Ich freue mich sehr, dass wir nun wieder die Punkte aufgeholt haben“, ergänzte Sepp Römer seinen Teamkollegen.




Platz vier holten sich Maurice und Hinrich Thormählen, die sich damit auch in der GTR2 gegenüber dem Mini von Joachim Schirra und Niklas Koch durchsetzen. Eng ging es beim Kampf um die sechste Position zu, wo sich Noah und Gerd Nagelsdiek und Timo Raff zudem um Rang zwei in der GTR3/4 stritten.



Kurz vor Schluss geriet Raff mit seinem M235i RC im Überrundungsverkehr Eingangs Motodrom auf den Grünstreifen, verpasste den Bremspunkt so um einige Meter und räumte auch den direkten Konkurrenten dabei mit aus dem Rennen. Der Zweikampf endete so leider im unrühmlichen Kiesbett der Sachskurve.



 Die Folge – beide im  Aus, was kurz vor Ende zum Abbruch des Rennens führte. Dadurch wurden sie noch auf den Klassenplätzen zwei und drei gewertet. Dahinter belegten das Vater-Sohn Team Hefermehl bei ihrem Debüt im neu aufgebauten BMW M3 E46 Platz vier vor Marvin Otterbach (328i E36). Platz sechs in der GTR2 Wertung ging an den Eidgenossen Michael Neuhauser im BMW M135i.



Wie immer sehr actionreich präsentierte sich die 325is Cup Klasse. Mit ganz engen Duellen und einigen Positionswechseln begeisterten Marc David Müller (325is E46), Heribert Haimerl, Jens Hösel mit Philipp Schumann (alle 325is E30) und Nick Hancke mit Thomas Schöffner (325is E36) die Zuschauer.



Nachdem Thomas Schöffner kurz vor Schluss wegen Reifenproblemen aus der Vierergruppe herausfiel, wurde es zu einem Dreikampf. Hierbei setzte sich Müller fünf Runden vor Ende an die Spitze, die er stark gegenüber Heribert Haimerl verteidigen musste. Gerade einmal knapp über eine Sekunde betrug der Abstand auf Rang zwei.




 „Es war unglaublich und verdammt heiß. Wir hatten uns eine grandiose Taktik zurechtgelegt und einen super Boxenstopp gemacht, auf die Sekunde genau. So konnte ich am Schluss nochmals angreifen und an allen vorbei gehen. Ich freue mich so, es ist unglaublich. Ich bin das Rennen alleine gefahren. Am Schluss wurde es schon heiß und ich habe mich nach dem Ende gesehnt. Aber es hat gereicht. Wahnsinn!“, freute sich Müller über seinen ersten Klassensieg in der DMV BMW Challenge.



Bei den 318is Cup Autos fuhren Markus und Lukas Fester (318is E36) ihren nächsten Sieg ein. Zwar waren Alexander Pawlow und Dimitri Schüle (318ti E36) kurzzeitig in Führung, mussten sich aber am Ende mit 5,844 Sekunden geschlagen geben. Rang drei holten sich Markus und Felix Hassa im BMW 318is Cup. Es ging wie immer richtig heiß her und die Cup-Autos sorgten auf dem Hockenheimring wieder mal für echtes Markenpokalfeeling.



Patrick Holzer - auch Photos

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/dmv-bmw-challenge-starter-hockenheim---179454.html

01.08.2018 / MaP

More News

Vorläufige Starterliste DMV GTC Hockenheim
26.07.2018
DMV GTC Hockenheim (27./28.07.18)    1    Tommy Tulpe    Remchingen / DEU    Audi R8 LMS GT3    12    Evi Eizenhammer    more >>
Vorfreude bei DMV GTC auf Hockenheim
26.07.2018
Nur eine Woche nach der Formel 1 gastiert der DMV GTC und DUNLOP 60 in Hockenheim (27./28. Juli 2018). Dabei darf man sich auf ein großartiges Feld freuen.Fast 30 Starter erwartet man beim sechsten Rennwochenende der etablierten Breitensportser more >>
DMV NES 500 Sieg geht in die Niederlande
19.07.2018
Eric van den Munckhof und Marco Poland siegen am EuroSpeedwayEric van den Munckhof und Marco Poland ( KK BMW M4 GTR) sicherten sich beim dritten Lauf zur DMV NES 500 ihren zweiten Saisonsieg. Die Niederländer siegten auf dem Eurospeedway Lausitz vo more >>
DMV BMW Challenge am Eurospeedway
19.07.2018
Schweizer Brüderpaar Dario und Timo Koch gewinnen das 2-Stundenrennen Es war das Duell der Rennfamilien Koch (M235i RS) und Thormaehlen (M3 GT 3,3 E46). Am Ende siegten die beiden Brüder und Eidgenossen Dario und Timo Koch beim vierten Saisonlauf der DMV BMW Challenge in der Lausitz. Rang drei holte sich Marvin Otterbach (328i E36), der als Sol more >>
DUNLOP und DMV GTC verlängern vorzeitig Partnerschaft
11.07.2018
Nach drei erfolgreichen Jahren wird die Partnerschaft zwischen DMV GTC und DUNLOP fortgesetzt.„Wir freuen uns auf drei weitere Jahre mit dieser innovativen und entwicklungsfähigen Serie“, so Alexander Kühn, Motorsport Prod more >>
DMV GTC und DUNLOP 60 in Monza: Zweimal Platz zwei für Carrie Schreiner
03.07.2018
Bei teilweise über 35 Grad im Schatten fand die 5. Veranstaltung der internationalen DMV GTC und DUNLOP 60-Serien auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke im italienischen Monza statt.Auf dem traditionsreichen Formel 1-Kurs stand wie immer freitags das einstündige Ren more >>
DMV GTC Customer teams unbeaten at Monza
02.07.2018
 Round five of the DMV GTC was a resounding success for the teams of Audi Sport customer racing. Tommy Tulpe/Fabian Plentz in an Audi R8 LMS won the Dunlop 60 race at Monza. In both sprints, even two one-two-three results were recorded: more >>
Spannung bei Saisonhalbzeit DMV GTC in der Eifel
12.06.2018
Ein fantastisches Rennwochenende erlebten die Fans beim 7. und 8. Lauf des DMV GTC auf dem Nürburgring (08./09. Juni 2018). Am Ende siegte ein Audi und eine alte Lady.DMV GTC NURBURGRING 2018 photos by Marc HILGER AutoMobil more >>
Schreiner/Arnold mit Sieg im DUNLOP 60 in Dijon
07.05.2018
Mit einem Sieg der Youngster Carrie Schreiner und Kevin Arnold im Audi R8 LMS GT3 endete der 2. Meisterschaftslauf der DUNLOP 60 in Dijon. Dahinter kamen Uwe Alzen und Dietmar Haggenmüller vor Kenneth Heyer und Sepp Klüber.Mit einem unwiderstehlichen Spurt setzte more >>
Bunt gemischte Podestplatzierungen bei DMV GTC in Dijon
03.05.2018
Beim zweiten Rennwochenende des DMV GTC und DUNLOP 60 in Dijon (27. / 28. April 2018) durfte man verschiedene Fahrer als Gesamtsieger auf dem Podest begrüßen. Wir hatten bei den drei Rennen insgesamt acht verschiedene Piloten auf dem Siegerpodium more >>
DMV GTC und DUNLOP 60 in Dijon: Weiterer Sieg und Podiumsplätze für Carrie Schreiner
30.04.2018
Auf der sehr anspruchsvollen französischen Berg- und Talbahn, der ehemaligen Formel 1-Strecke in Dijon-Prenois, fand am 28./29. April 2018 die zweite Veranstaltung der internationalen GT und Tourenwagenserie DMV GTC statt.Die junge Saarländerin kn more >>
DMV GTC erneut zu Gast auf Berg- und Talbahn in Dijon
26.04.2018
Zum zweiten Rennwochenende (27. / 28. April 2018) reist der DMV GTC nach Frankreich. In Dijon werden die Rennen 3 und 4 ausgetragen. Dazu der zweite Lauf vom DUNLOP 60.Bereits zum zweiten Mal ist man nach 2017 zu Gast im Burgund und sieht einen leichten Au more >>
Volles Starterfeld beim Saisonstart DMV GTC in Hockenheim
12.04.2018
Zum Saisonauftakt des DMV GTC und DUNLOP 60 (13./14. April 2018) erwartet man über 30 Traumsportwagen in Hockenheim. Darunter alleine über 20 GT-Fahrzeuge und viele Cup-Porsche. Aber auch zusätzlich noch Exoten!  Über den Winter gab more >>
DMV GTC Hockenheim entry list
26.03.2018
DMV GTC Hockenheim (13./14. April 2018)1 Tommy Tulpe Remchingen / DEUAudi R8 LMS 1 HCB-Rutronik Racing2 Evi Eizenhammer Remchingen / DEUAudi R8 LMS 1 HCB-Rutronik Racing3 Armin Schr more >>
DMV GTC - Unsere Serie mit neuem Logo
06.03.2018
Mit Beginn der Saison 2018 wurde das Logo des DMV GTC in kleiner aber entscheidender Weise verändert. Mit „DMV GTC – Unsere Serie“ wird der Charakter der Meisterschaft beschrieben.Mit Beginn der Saison 2018 wurde das Logo des more >>
Deutscher Motorsport Verband weiterhin Partner des DMV GTC
25.01.2018
Auch in der Saison 2018 wird der Deutsche Motorsport Verband Namensgeber des DMV GT und Touring Car Cup (DMV GTC) sein. Damit wird die jahrelange Partnerschaft erfolgreich weitergeführt. Fast schon traditionell vereinbarten DMV-V more >>
Benni Hey startet Angriff auf DMV GTC-Meisterschaft
15.01.2018
In der Saison 2018 wird Benni Hey weiterhin mit einem Porsche 991 GT3 R im DMV GTC und DUNLOP 60 dabei sein. Sicherlich wird er ein Wort um den Titel mitreden wollen. “Wir rechnen damit, dass Benni in dieser Saison wieder ganz vorne mit dabei ist“, erklärt DM more >>
Rutronik weiterhin Partner des DMV GTC und DUNLOP 60
11.01.2018
Bereits im dritten Jahr wird „Rutronik Elektronische Bauelemente GmbH“ Partner des DMV GT & Touring Car Cup (DMV GTC) und DUNLOP 60 bleiben.Rutronik wird weiterhin auf allen Frontscheiben jeden Fahrzeugs präsent sein und d more >>
Karlheinz Blessing erneut im DMV GTC mit Porsche 991 GT3 Cup
10.01.2018
Karlheinz Blessing wird auch 2018 mit einem Porsche 991 GT3 Cup im DMV GTC beim Team von GetSpeed Performance antreten. “Ich freue mich schon jetzt auf die Saison“, so Karlheinz Blessing, der in seinem dritten Jahr in der Serie antritt. more >>
Mercedes, Lamborghini und Audi bei Spirit Racing im DMV GTC
23.12.2017
Gleich mit drei Marken startet das Memmingerin Team Spirit Racing um Dietmar Haggenmüller in die Saison DMV GTC und DUNLOP 60.„Dietmar Haggenmüller sind Suzanne Weidt sind besondere Menschen und es ist sicher nicht alltäglich, dass e more >>
HCB-Rutronik Racing mit vielen Audi im DMV GTC
21.12.2017
Ein umfangreiches Programm startet HCB-Rutronik Racing im DMV GTC und DUNLOP 60 in der Saison 2018. Bis zu sechs Audi R8 LMS werden am Start sein.„Wie schon in der letzten Saison wird HCB-Rutronik Racing stark bei uns vertreten sein. Dazu auch more >>
DMV GTC Dunlop60 calendar 2018
13.12.2017
DMV GTC / DUNLOP 60 Termine 201813.04.-14.04.2018 Hockenheim27.04.-28.04.2018 Dijon (F)18.05.-19.05.2018 Red Bull Ring (A)08.06.-09.06.2018 Nürburgring29.06.-30.06.2018 Monza (I)27.07.-28.07.2018 Hocke more >>
Vorläufiger Terminkalender DMV GTC 2018
14.10.2017
Wie schon im letzten Jahr wird für DMV GTC und DUNLOP 60 frühzeitig der vorläufige Terminkalender veröffentlicht. Dabei greift man auf altbewährte Strukturen zurück.Neu im Kalender ist der Grand Prix-Kurs von Monza. Hier ist man im J more >>
Volles Starterfeld beim Finale DMV GTC und DUNLOP 60
04.10.2017
Das achte und letzte Rennwochenende DMV GTC und DUNLOP 60 (06./07. Oktober) verspricht Motorsport vom Feinsten. Beim DMV Int. Automobil-Preis von Hockenheim werden insgesamt fast 40 Autos erwartet.„Beim DMV GTC alleine erwarten wir über 30 Aut more >>
Audi with three victories at Zolder
12.09.2017
The seventh race weekend of the DMV GTC was a resounding success for the Audi campaigners. Fabian Plentz won race one at Zolder in an Audi R8 LMS ultra with a 15.7-second advantage. Tommy Tulpe in an Audi R8 LMS dominated race two. In the Dunlop more >>
DMV BMW Challenge zu Gast in Assen
30.08.2017
Gerhard Füller und Walter Forster teilen sich die SiegeGerhard Füller (320i STW) und Walter Forster (M3 GTR 4,0 E36) entschieden die Rennen der DMV BMW Challenge im niederländischen Assen für sich. Im ersten Heat siegte Füller nach ei more >>
Toller Auftritt der DMV NES 500 in Assen
30.08.2017
Porsche-Duell um den SiegCarsten Dittmar, Fabian Engel und Sascha Müller (Porsche 997 Cup) holten sich in Assen ihren zweiten Saisonsieg. Beim dem nicht zur DMV NES 500 Meisterschaft zählenden Lauf lieferte sich das Porsche-Trio lange einen spannenden more >>
Audi trophies in Most
31.07.2017
In the Czech Republic, Audi customers achieved success during the sixth race weekend of the DMV GTC. Tommy Tulpe finished runner-up with an Audi R8 LMS from HCB-Rutronik Racing in both of the weekend’s two races, winning his class. In the Dun more >>
DMV GTC startet in Hockenheim in die zweite Saisonhälfte
04.07.2017
Am kommenden Wochenende (07./08. Juli 2017) steht auf dem Hockenheimring das fünfte Rennwochenende des DMV GTC und DUNLOP 60 auf dem Programm. Wer wird danach in der Meisterschaft oben stehen?Nach acht Rennen DMV GTC konnte das Duo Fabian Plentz more >>
Erstes Rundstreckenrennen - erster Pokal für Mike Torwesten
04.05.2017
In der Woche wird edler Gerstensaft transportiert. Am Wochenende aber drehen Vater und Sohn Torwesten resolut am Lederlenkrad ihres DP-Porsche GT.Genießen sie irgend wann am Abend so ab und an ein gemütliches Bierchen, dann ist es sehr gut möglich, more >>
Mercedes Podium success in the DMV GTC
03.05.2017
 Bruno Stucky driving an SLS AMG GT3 entered by ANTeam finished second in his class in the two DMV GTC races (general classification P4 and P3) hosted by the city of Dijon in France. In Race 2, Josef Klüber in the number 5 Mercedes-AMG GT3 entered by équipe vitesse was class runner-up. In the concluding Dunlop 60 more >>
Fabien Plentz und Max Aschoff mit DMV Sieg in Dijon
03.05.2017
Rennen drei und vier des DMV GTC wurden am 28. / 29. April 2017 auf dem französischen Circuit Dijon-Prenois ausgetragen. Bei zwei Rennen gab es mit Fabian Plentz und Max Aschoff zwei verschiedene Sieger.Zuletzt war man 2014 auf der 3,8 Kilometer la more >>
Max Aschoff gewinnt Dunlop60 Rennen in Dijon
01.05.2017
Rennen 2 vom DUNLOP 60 fand am 29. April 2017 auf dem Circuit Dijon-Prenois statt. Nach 44 Runden setzte sich Max Aschoff gegen die GT3-Armada und Cup-Porsche durch.Bei perfekten Bedingungen mit 19 Grad und Sonnenschein sah man bei den meisten Pilote more >>
DMV GTC startet in Dijon
26.04.2017
Zum zweiten Rennwochenende (28. / 29. April 2017) reist der DMV GT und Touring Car Cup (DMV GTC) nach Dijon. Im Burgund werden die Rennen 3 und 4 ausgetragen. Dazu der zweite Lauf vom DUNLOP 60.„Dijon ist eine perfekte Strecke für unsere Piloten, d more >>
Einblick in die Wunderwelt moderner Zeitmessung
23.04.2017
Die Zeitmessung macht den Erfolg sichtbar Saisonauftakt 2017 - GP-Kurs HockenheimBernd Jung, der Mann mit Vollbart aus Nürnberg, kennt sich bestens aus, wenn es um d more >>
New BMW M235i Racing Cup Belgium season starts in Spa.
17.04.2017
The new BMW M235i Racing Cup Belgium season started on the Easter weekend with two endurance races in Spa-Francorchamps (BEL). In the four-hour race on Saturday, the win went to Oskar Sandberg (NOR), Torsten K more >>
Peter Terting und Daniel Rymes gewinnen Premierenrennen der NES 500
17.04.2017
Schwierige Wetterbedingungen in Spa Den Auftaktsieg bei den DMV NES 500 holten in einer spannenden Schlussphase Peter Terting und Daniel Rymes (Porsche Cayman GT4 MR). Rund 25 Minuten vor Schluss verdrängten die beiden den bis dat more >>
Furioser Start in neue DMV GTC-Saison
12.04.2017
Was für ein Saisonstart des DMV GTC und DUNLOP 60 am vergangenen Wochenende (08./09. April 2017) auf dem GP-Kurs des Hockenheimring. Über 30 Fahrzeuge, tolles Wetter, viele Fans und zufriedene Teams und Fahrer.„Wir dürfen mehr als zufried more >>
Sieg für Tulpe/Plentz beim DUNLOP 60 -Saisonauftakt
12.04.2017
Die Meister der Saison 2016 machen im DUNLOP 60 dort weiter wo sie aufgehört haben. Das Duo Tommy Tulpe/Fabian Plentz (HCB Rutronik Racing - Audi R8 LMS) gewann auch beim Saisonauftakt in Hockenheim. Bei strahlendem Sonnenschein gingen 18 more >>

Kategorien

STROOSSEN ENGLEN ASBL www.stroossenenglen.lu

Jobs Around the World

2001-2019 automobilsport.com full copyright