STARD-Team auch in Kapstadt top

STARD-Team auch in Kapstadt top

26.11.2018: Beim letzten Lauf zur FIA World Rallycross Championship 2018 in Südafrika fuhr STARD-Pilot Janis Baumanis heuer zum achten Mal ins Halbfinale / Das österreichische Privatteam von Manfred Stohl konnte die Werksteams fordern

Beim letzten Lauf zur FIA World Rallycross Championship 2018 in Südafrika fuhr STARD-Pilot Janis Baumanis heuer zum achten Mal ins Halbfinale / Das österreichische Privatteam von Manfred Stohl konnte die Werksteams fordern




Auf zum letzten Gefecht hieß es wie in vielen Motorsport-Serien weltweit auch für die FIA World Rallycross Championships. An diesem Wochenende stand das Saisonfinale auf dem Programm, und  dafür musste auch das STARD-Team aus Niederösterreich eine etwas weitere Anreise in Kauf nehmen. Der 12. und somit letzte Saisonlauf ging nämlich auf dem Killarney International Raceway von Kapstadt in Südafrika über die Bühne.




Unter der malerischen Kulisse des Tafelbergs machte das Privatteam von Manfred Stohl auch diesmal klar, dass es die Konkurrenz der millionenschweren Werksteams nicht zu scheuen braucht. STARD-Pilot Janis Baumanis legte schon am ersten Tag mit einem sehr starken Eröffnungs-Vorlauf einen wichtigen Grundstein zu einem neuerlichen Spitzenergebnis mitten in der absoluten Weltelite.



Der Lette platzierte den STARD-eigenen Ford Fiesta RX auf den fünften Platz und ließ einen elften Platz im zweiten Vorlauf folgen. Wie wichtig das gute erste Ergebnis vom Vortag war, zeigte sich heute Vormittag. Im dritten Vorlauf ging nach einem harten Infight die Kardanwelle des Boliden zu Bruch. Dadurch nur noch mit Vorderrad-Antrieb ausgestattet, war der STARD-Pilot chancenlos, und plötzlich wackelte der schon sicher scheinende Einzug in die Final-Phase wieder. Im entscheidenden vierten Qualifikationslauf jedoch ließ Janis Baumanis mit getauschter Kardanwelle dann nichts anbrennen und löste mit einem achten Rang und Platz neun in der Gesamtwertung relativ sicher das Ticket ins Semifinale.



Dort wartete mit dem bereits feststehenden Weltmeister Johan Kristoffersson, Timmy Hansen, Andreas Bakkerud und Kevin Hansen freilich ein Giganten-Quartett sowie mit Timur Timezyanov auch noch der vorjährige STARD-Teamkollege auf Baumanis. Doch der Lette schlug sich vorerst prächtig, kam trotz letzter Startreihe super weg, fand mit Hilfe guter Jokerlap-Strategie noch besser ins Rennen . . . und musste sich letztendlich trotzdem geschlagen geben. Ärgerlicher Weise nicht durch einen Gegner, sondern durch einen Reifenschaden, der dann nur Platz fünf zuließ – leider zu wenig fürs Finale, für das sich nur die ersten Drei qualifizierten. „Schade, da war heute einiges mehr drin“, litt auch STARD-Teamchef Manfred Stohl mit seinem Fahrer mit. „Das hat wirklich lange Zeit sehr gut ausgeschaut für einen Finaleinzug. Aber gegen das Pech kannst halt nix machen.





Durch den Bruch der Kardanwelle in der Früh ist Janis auch um eine weit bessere Startposition im Semifinale umgefallen. Das wäre gegen das bärenstarke Feld seiner Konkurrenten natürlich schon auch hilfreich gewesen.“



Die WM-Bilanz 2018 des STARD-Team ist trotzdem eine stolze: Mit Pilot Janis Baumanis stand man heuer ein Mal im Finale (Kanada), acht Mal im Semifinale (Barcelona, Portugal, Belgien, Norwegen, Schweden, USA, Deutschland), nur drei Mal (Silverstone, Frankreich, Lettland ) musste man die Heimreise nach den vier Vorläufen antreten.



Das Fazit des Teamchefs nach dem zweiten WM-Jahr von STARD fällt dementsprechend positiv aus. Manfred Stohl: „Wir sind sehr, sehr zufrieden mit dieser WM-Saison. Am Anfang haben wir nicht gewusst, wo wir stehen und ob wir mit dem enormen Wettrüsten der Werksteams überhaupt mithalten können. Nun wissen wir, dass wir in der Lage sind, großen Widerstand zu leisten.



Das ist der Lohn für die großartige Arbeit der ganzen STARD-Truppe vom ersten bis zum letzten Mann. Da hat jeder einzelne durch seinen Einsatz und seine hervorragende Arbeit mitgeholfen, dass wir uns über viele schöne Momente freuen konnten. Zumal wir auch gesehen haben, dass manchmal wirklich nur Bruchteile gefehlt haben, um sogar noch bessere  Ergebnisse zu erzielen. Die Chemie zwischen unserem Team und Janis Baumanis passt einfach ideal. Daher freuen wir uns, nächstes Jahr die Arbeit noch zu intensivieren und so vielleicht noch weiter in die Weltspitze vordringen zu können.“




Der finale Lauf zu den FIA World Rallycross Championships 2018 in Kapstadt endete übrigens standesgemäß - mit einem Sieg des neuen, alten Weltmeisters Johan Kristoffersson.








Armin Holenia    ,Wolfgang Nowak    - Photos STARD




Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/stard-team-kapstadt-top---183865.html

26.11.2018 / MaP

More News

Driver and Teams WRX Championship standings 2018
25.11.2018
DRIVERS' CHAMPIONSHIP STANDINGS AFTER ROUND #12/121. Johan KRISTOFFERSSON / Volkswagen Polo R - 341 pts2. Mattias EKSTRÖM / Audi S1 - 248 pts3. Andreas BAKKERUD / Audi S1 - 237 pts4. Sébastien LOEB / PEUGEO more >>
One final podium completes the RX journey for Team Peugeot Total
25.11.2018
World RX #12/12 – Cape Town, South Africa 24-25.11.2018 Team PEUGEOT Total enjoyed a strong finish to its FIA World Rallycross Championship adventure in South Africa, claiming its 9th podium this season courtesy of Séba more >>
Kristoffersson signs off record breaking season with Cape Town victory
25.11.2018
•    Johan Kristoffersson wins World RX of South Africa •    Sebastien Loeb and Mattias Ekstrom complete Cape Town podium•    Oliver Eriksson secures RX2 titleP more >>
Kristoffersson ends unparalleled Rallycross season with a win
25.11.2018
FIA World Rallycross Championship (WRX) Eleven out of twelve –Top qualifier for the eighth time, winner for the eleventh time - Johan Kristoffersson (S) ended the 2018 FIA World Rallycross Championship (WRX) with another two recor more >>
Audi EKS South Africa WRX review
25.11.2018
Audi S1 EKS RX quattro #5 (EKS Audi Sport), Mattias Ekström, Audi S1 EKS RX quattro #13 (EKS Audi Sport), Andreas Bakkerud In the FIA World Rallycross (World RX) season’s penultimate round at the Estering near Buxtehude, Mattias more >>
Sesks wins big! Teenager get 100,000 Euros career-progression grant for ERC Junior U28 bid
23.11.2018
*Two ERC events in a Pirelli-equipped Motorsport Italia ŠKODA Fabia R5 await Latvian talent*Sesks steps up two years after graduating from the ERC Junior Experience training programme*Prize to include ERC Junior Under 28 registration, FIA priority status and pre-event testing  more >>
BRR plans two-car ERC assault with all new-Volkswagen Polo GTI R5
22.11.2018
*FIA European championship stalwart first to take delivery of German machine*Team boss Baumschlager helped with development of Volkswagen’s R5 challenger*Maiden competitive run scheduled for Czech Republic in early December  more >>
World RX: Audi drivers to battle for runner-up finish in South Africa
20.11.2018
Andreas Bakkerud, Mattias Ekström    Finale of the FIA World Rallycross Championship (World RX) in South Africa        Mattias Ekström and Andreas Bakkerud with only more >>
World RX of South Africa Entry List Supercars
20.11.2018
2018 FIA World Rallycross Championship presented by Monster Energy Cape Town, South Africa24/25 November 2018World RX of South Africa // Killarney International Raceway - Entry List Supercars1    Johan more >>
South Africa to stage spectacular season WRX season finale
20.11.2018
...as World RX prepares to wow Cape Town again•    One victory left to fight for as dramatic 2018 campaign reaches final act•    18 competitors to battle for glory under the shadow of Table Mountain•    World Championship medal places set to be decided in South Africa more >>
RX2 South Africa Entry List and Championship standings
20.11.2018
2018 RX2 International Series presented by Cooper Tires Cape Town,  South Africa 24/25 November 20182018 RX2 South Africa Entry List  2    Ben-Philip Gundersen    JC R more >>
Duel for the RX2 crown in Cape Town
20.11.2018
•    Battle for title glory goes down to the wire in the ‘Mother City’•    Either Eriksson or De Ridder will be crowned in South Africa•    Local hero Haigh-Smith and Euro RX champ Nitišs join the fray•    All the action to be live-streamed via RX2 Faceb more >>
Rallye du Var Entry list – Clio R3T Trophy France and standings
20.11.2018
Clio R3T Trophy France in Rallye du Var 2018#51 Florian BERNARDI – Victor BELLOTTO#52 Mathieu WALTER – Thibault RAINCOURT (Junior)#53 Guillaume JEAN – Loris PASCAUD (Junior)#54 Thibaut POIZOT – Ma more >>
Clio R3T Trophy France - Record entry for season finale !
20.11.2018
The sixth and final round of the 2018 Clio R3T Trophy France will be contested during the Rallye de Var. 19 Renault Clio R3Ts will be lining up at the start in the south of France in a round with plenty at stake with the top Junior still unknown ! more >>
Team Peugeot Total aims to sign off from the FIA World RX in style
19.11.2018
WRX Round #12 – Cape Town, South Africa 24.11-25.11 Next week, the final race of the 2018 FIA World Rallycross Championship on the spectacular Killarney circuit in South Africa will also mark the final race in the sport for Team PEUGEOT Total and the fa more >>
Vojtech Staf becomes first non-Arab winner of Manateq International Rally of Qatar since 1986
17.11.2018
2018 Manateq International Rally of Qatar, November 15-17FIA Middle East Rally Championship, round 5Saturday, November 17th  2018 •    Dramatic fifth stage retirement for Qatar’s Nasser Saleh Al more >>
Manateq International Rally of Qatar photos podium
17.11.2018
2018 Manateq International Rally of Qatar, November 15-17FIA Middle East Rally Championship, round 5Saturday, November 17th  2018   more >>
Manateq International Rally of Qatar standings after stage 4 -live and tomorrow preview
16.11.2018
2018 Manateq International Rally of Qatar, November 15-17FIA Middle East Rally Championship, round 5Friday, November 16th, 20182018 Manateq International Rally of Qatar – positions after SS4 (unofficial): more >>
Comfortable day 1 lead for Al-Attiyah in Manateq International Rally of Qatar
16.11.2018
2018 Manateq International Rally of Qatar, November 15-17FIA Middle East Rally Championship, round 5Friday, November 16th, 2018•    Adel Abdulla pedals new Fiesta R5 to third behind Štajf more >>
Kalender für DRM und ADAC Rallye Masters 2019 steht fest
16.11.2018
•    Sieben gemeinsame Läufe von ADAC Rallye Masters und DRM •    Saisonauftakt Anfang März bei ADAC Saarland-Pfalz Rallye Die besten Rallye-Piloten Deutschlands kämpfen 2019 bei si more >>
Spectacular Souq Waqif send-off for Manateq International Rally of Qatar -photos
15.11.2018
2018 Manateq International Rally of Qatar, November 15-17FIA Middle East Rally Championship, round 5Thursday, November 15th, 2018•    Four revised gravel special stages on Friday’s agenda & more >>
RallyX Nordic updated calendar 2019
15.11.2018
May 17-19                                          Höl more >>
RallyX Nordic confirms dates and forward-thinking technical regulations for 2019 and beyond
15.11.2018
•    Popular series primed to build upon 2018 success with regulations freeze•    Cost-cutting and long-term sustainability key objectives behind new rules•    Confirmed dates for the championship, including double-header curtain-raiser•    Circuit chiefs more >>
Ypres Rally® regularity 2018
15.11.2018
157 engagés pour une grande fête du sport automobile historique!En moins de deux semaines, les organisateurs du Ypres Rally® regularity ont enregistré 157 équipages qui seront au départ. "Un more >>
Legend Boucles @ Bastogne - Two weeks, 100 entries!
15.11.2018
Definitely off to a flying start! With the registrations opened on Thursday 1st November for the Legend Boucles @ Bastogne 2019, the event is enjoying a true success, to such a point that in just two weeks, the milestone more >>
Absage der 23. ADAC Rallye „Saar-Ost“
14.11.2018
Die für den 24. November 2018 angesetzte Rallye „Saar-Ost“ kann aus organisatorischen Gründen nicht stattfinden.Die ausrichtenden Vereine MSC Schiffweiler und MC Saar-Ost Neunkirchen bedauern dies sehr. Beide Vereine werden bemüht sein, die Rallye im nächsten Jahr wieder stattfinden zu lassen.Die Ra more >>
RX2 South Africa Entry List -standings
14.11.2018
RX2 International Series presented by Cooper Tires   2    Ben-Philip Gundersen    JC Raceteknik    NOR6    William Nilsson    JC Raceteknik  more >>
Home hero Haigh-Smith to join RX2 ranks in Cape Town
14.11.2018
•    South African fans’ favourite joins RX2 fray for season finale•    Hometown hero has experience of the event from last year•    26-year-old to compete for SET Promotion on rallycross return more >>
2018 Manateq International Rally of Qatar list of starters and standings
14.11.2018
2018 Manateq International Rally of Qatar, November 15-17FIA Middle East Rally Championship, round 5Wednesday, November 14th, 2018List of starters (*unofficial): 1. Nasser Saleh Al-Attiyah (QAT)/Matt more >>
Manateq International Rally of Qatar set for fanfare send-off in Souq Waqif on Thursday
14.11.2018
2018 Manateq International Rally of Qatar, November 15-17FIA Middle East Rally Championship, round 5Wednesday, November 14th, 2018   more >>
Dates confirmed for 2019 ice racing festival at Swedish winter sports venue Are
13.11.2018
•    Popular off-season motorsport staple to take place over one week in March•    Sweden’s number one winter sports venue Åre to host three high-octane rounds•    S more >>
Inclement weather conditions force route changes for Manateq Rally of Qatar
13.11.2018
2018 Manateq International Rally of Qatar, November 15-17FIA Middle East Rally Championship, round 5 •    Drivers to carry out reconnaissance of stages on Wednesday    more >>
Rallye Köln Ahrweiler: Georg Berlandy einmal mehr an der Ahr nicht zu schlagen!
10.11.2018
ADAC Rallye Köln-Ahrweiler 201809.- 11. November 2018Georg Berlandy (Stromberg) war auch im Rahmen der Jubiläumsauflage der Rallye Köln-Ahrweiler nicht zu schlagen und feiert seinen 13. Gesamtsieg.1: more >>
ADAC Rallye Köln-Ahrweiler - Mats van den Brand überrascht zum Auftakt!
09.11.2018
Der von Insidern als Geheimfavorit gehandelte Mats van den Brand konnte auf den ersten zwei Prüfungen überraschen. Im BMW M3 E30 unterwegs, entschied der Niederländer die ersten beiden Wertungsprüfungen der 2018er Auflage der Rallye Köln-Ahrweiler für sich. more >>
Nyiregyhaza Hungary for ERC action as new event joins European Rally Calendar 2019
09.11.2018
*Hungarian State Secretary for Sport: “It is a huge step to be included”*Spectacular Azores opens upcoming campaign in March*New schedule slots for Liepāja, Poland and Cyprus*Even split of asphalt and gravel rallies on provisional list of dates  more >>
Reigning Euro RX Supercar champ Nitiss to make RX2 debut in South Africa
09.11.2018
•    Youngest World Championship event-winner to join RX2 grid in Cape Town•    Latvian eager to gauge himself against series regulars in South Africa•    22-year-old finished fourth with S more >>
The Clio R3T Trophy France readying for season five !
08.11.2018
Launched five years ago, the Renault Clio R3T continues to win over converts as much in its category as in the Clio R3T Trophy series’ across Europe.With this success and its experience, Renault Sport Racing will pursue its efforts to strengthen the more >>
Spannendes Schotter-Abenteuer für Roman Schwedt in der Lausitz
08.11.2018
Bei der diesjährigen Lausitz-Rallye feierte Roman Schwedt im wahrsten Sinne des Wortes seine Schotter-Premiere. Die Freude über diesen Einsatz auf losem Untergrund war dem jungen Saarländer anzusehen und für ihn selbst stand schnell fest: Davon soll es in Zukunft mehr geben! more >>
Adel Abdulla seals last minute deal to drive Ford Fiesta R5 in Manteq Rally of Qatar
07.11.2018
2018 Manateq International Rally of Qatar, November 15-17FIA Middle East Rally Championship, round 5Adel Abdulla has pieced together a last minute deal to drive a powerful Ford Fiesta R5 in next week’s Manateq International more >>

Kategorien

STROOSSEN ENGLEN ASBL www.stroossenenglen.lu

2001-2019 automobilsport.com full copyright