Die VLN startet ab dem 23. März wieder auf der Nordschleife

Die VLN startet ab dem 23. März wieder auf der Nordschleife

13.03.2019: Fesselnd und mitreißend wie eh und je Sie ist fesselnd und mitreißend seit mehr als 40 Jahren, spannend wie ein Krimi und trotzdem erstaunlich jung geblieben. Die VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring putzt sich so langsam wieder fein raus.

Fesselnd und mitreißend wie eh und je



Sie ist fesselnd und mitreißend seit mehr als 40 Jahren, spannend wie ein Krimi und trotzdem erstaunlich jung geblieben. Die VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring putzt sich so langsam wieder fein raus.





Ab dem 23. März 2019 drehen die Boliden an neun Terminen wieder ihre schnellen Runden auf der legendären Nordschleife. Traditionell schaltet die ADAC Westfalenfahrt mit der bereits 65. Auflage die Ampeln wieder auf Grün. Die populärste Breitensportserie Europas bietet den Motorsport-Fans atemberaubende Action und ein prominentes Fahrerfeld. Die großen und kleineren Klassen sind fit für einen rasanten Frühling.




Die größte Neuerung ab VLN 1 wird bei der formidablen Hatz über den legendären Eifelkurs eine Aufwertung der seit 2013 ausgeschriebenen VLN Speed Trophäe sein. Partner ROWE lockt die Teams der Spitzengruppe in diesem Jahr mit einem Preisgeld von 25.000 Euro. Im Rahmen dessen wurde auch das Punkteschema angepasst. Die ersten 20 Autos jedes Rennens – statt bisher zehn – werden künftig belohnt. Zusätzlich erhalten die drei Bestplatzierten des Zeittrainings im neuen Jahr ebenfalls Punkte (3-2-1).



Zirka 170 Teilnehmer werden bei Lauf eins am Start erwartet. Gut besetzt werden erneut die Klassen SP9, V4, Cup5 und H2 sein. Die Klasse der Fahrzeuge bis 2.000 ccm bietet das breiteste Spektrum an Autos. Vom Renault Clio über Honda Civic, Opel Astra, Calibra und Manta, VW Corrado, Jetta und Golf bis hin zum 3er BMW ist alles vertreten. Auch die TCR gehört zu den aufstrebenden Klassen.




Neben den Fahrern sind natürlich auch die Teams das Motoröl in der Rennsuppe. Auch 2019 sind wieder altbekannte, langjährige Teams im Grid zu finden. Adrenalin-Motorsport, Black Falcon, Bonk-Motorsport, Care for Climate, Falken-Motorsport, Frikadelli-Racing, GetSpeed-Performance, Manthey-Racing, Mühlner-Motorsport, Phoenix-Racing, ProSport-Performance, Ring-Racing, ROWE-Racing, Scheid-Motorsport, Sorg-Rennsport oder Walkenhorst-Motorsport. Diese Namen lassen das Herz eines jeden PS-Enthusiasten und Nürburgring-Liebhabers höherschlagen.



Mittendrin statt nur dabei. Intime Einblicke in die Boxengasse, den Benzingeruch und das Dröhnen der Motoren aus unmittelbarer Nähe erleben zu können, das hat die VLN vielen anderen Motorsport-Serien voraus. Im Rahmen dessen hat der Service für die Zuschauer an der Strecke und beim Livestream ebenfalls eine Verbesserung erfahren. Künftig kommen in allen Fahrzeugen sogenannte Fahrertransponder zum Einsatz, die den im Fahrzeug befindlichen Piloten automatisch in die Zeitnahme übermitteln. Dadurch lässt sich das Geschehen während des Rennens noch transparenter verfolgen.



Wer das Ganze mal live und in Farbe sehen möchten, ist herzlich eingeladen. Rund um die mehr als 20 Kilometer lange Nordschleife mit ihren unzähligen Wanderwegen ist der Eintritt bei allen neun Saisonrennen frei. Für die geöffneten Tribünen am Grand-Prix-Kurs und den Besuch des Fahrerlagers sind Tickets schon ab 18 Euro zu haben. Beim Pitwalk kann man den Teams bei der Arbeit an den Rennfahrzeugen über die Schulter schauen und ganz nah dabei sein. Kinder bis 14 Jahre haben auch hier freien Eintritt.




Tickets zu den VLN-Rennen sind über die kostenlose Tickethotline 0800 20 83 200, den Nürburgring Online-Shop sowie vor Ort im info°center und an den Zugängen zu den geöffneten Tribünen am Grand-Prix-Kurs und zum Fahrerlager erhältlich.




ks media- auch Photos

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/vln-start-23-maerz-nuerburgring-nordschleife---187726.html

13.03.2019 / MaP

More News

VLN Test- und Einstellfahrt - Am Samstag geht es wieder los...
13.03.2019
...mit Präsentation im ring°boulevardDie Vorfreude wächst. Die Spannung steigt. Das Lampenfieber kommt. Die „Grüne Hölle“ erwacht aus ihrem Winterschlaf. Am Samstag (16.03. more >>
Projekt "Güldener Leuchter" - Max Kruse Racing mit vollem Angriff in der VLN!
04.03.2019
Das Team Max Kruse Racing geht neue Wege und startet nach einem erfolgreichen Jahr in der ADAC TCR Germany nun in der VLN Langstreckenmeisterschaft voll durch. Pilotieren werden den in der Klasse TCR antretenden Volkswagen Golf GTI TCR die beiden Nordschleifen-Asse Andy Gülden und Benjamin Leuchter. more >>
Glickenhaus Boot tows 003C on an open trailer.
01.03.2019
Sports Cars: Race our 004 GT3 and GT4s at the 2020 24 Hours of NurburgringHypercars: Race our 007 Hypercar at the 2020/21 WEC and Le Mans SUVs: Race our Boot at the 2019 Baja 1000 in a stock SUV classIf you could build anyth more >>
BMW M4 GT4 track days at Portimão
17.02.2019
Autódromo Internacional do Algarve (POR) was the venue for last week’s BMW M4 GT4 track days. During the two-day event, held in conjunction with the BMW and MINI Driving Experience, VLN winners Da more >>
KCMG to take on Nürburgring 24 Hours and VLN rounds with Nissan
09.02.2019
KC Motorgroup Ltd. (KCMG) is delighted to announce its entry into the 2019 VLN Endurance Championship, including the headline Nurburgring 24 Hours event, with two Michelin-shod Nissan GT-R NISMO GT3 cars.Running alongside its Intercontinental GT Challenge races, the Hong more >>
Erfolgreiches Dunlop-Testprogramm für die VLN
08.02.2019
Dunlop hat ein umfangreiches Testprogramm für neue Rennreifen abgeschlossen, die in der VLN-Langstreckenmeisterschaft Nürburgring zum Einsatz kommen werden. In der VLN-Saison 2018 feierte Dunlop auf der Nürburgring-Nordschleife diverse Gesamt- und Klassensiege. 2019 will der Reifenhersteller auf diesen Erfolgen aufbauen. more >>
Falken starts the 2019 anniversary season with a new racing car
31.01.2019
Falken Motorsports is starting the 2019 racing season with a new Porsche 911 GT3 R, which will be used alongside the proven BMW M6 GT3 at the Nürburgring. With the racing cars from two premium car manufacturers, the Japanese tyre brand is continuing its successful 20-year commitment to motorsports on the Nordschleife. more >>
VLN begrüßt konstruktiven Dialog mit der ILN
30.01.2019
Die VLN hat jüngst konstruktive Gespräche mit der ILN (Interessengemeinschaft Langstrecke Nürburgring) geführt. Dabei wurden unterschiedliche Kritikpunkte des Aktionsbündnisses an der vorläufigen VLN-Ausschre more >>
VLN verzichtet nach Gesprächen mit der ILN auf reservierte Pflichtwerbeflächen
30.01.2019
...auf den Rennwagen der Langstreckenmeisterschaft Nürburgring•    Organisation der Langstreckenmeisterschaft Nürburgring und die Interessenvertretung der Teams und Fahrer klären wichtige Kritikpunkte an der vorläufigen Ausschreibung•    Verzicht auf reservierte Pflichtwerbeflächen auf d more >>
Steve Jans startet 2019 für Phoenix Racing
25.01.2019
Auch 2019 startet Steve Jans in der VLN Langstreckenmeisterschaft. Nach mehreren Jahren mit dem Porsche-Team GetSpeed Performance wechselt der Luxemburger zur Mannschaft von Phoenix Racing. Für den Rennstall aus Meuspath pilotiert der 30-Jährige erstmals einen Audi more >>
Hans-Peter Naundorf: „Doppel-Strategie mit BMW und Porsche ist für ROWE RACING eine neue Herausforderung“
23.01.2019
- Vorbereitung der BMW M6 GT3 für das 24h-Rennen auf dem Nürburgring laufen planmäßig -  Porsche-Einsatz als zweites Standbein auf internationaler BühneROWE RACING steht 2019 vor einer anspruchsvollen Saison. Die Vorbereitung der beiden BMW M6 GT3 für den Start beim 47. ADAC 24h-Rennen auf dem Nürburgr more >>
Toyota GT86 und BILSTEIN B16 - Dreamteam am Ring
22.01.2019
Schon um 8 Uhr morgens herrscht auf dem Parkplatz an der Einfahrt zur Nordschleife reges Treiben. Der Deutsche Sportfahrer Kreis hat zum „Hugo Emde Freien Fahren“ (benannt nach dem legendären BILSTEIN-Motorsport-Leiter der 60er, 70er und 80er Jahre) auf dem Nürburgring geladen. more >>
Tim Scheerbarth blickt auf eine erfolgreiche Saison zurück
18.12.2018
Ein erfolgreiches Motorsportjahr geht zu Ende! Tim Scheerbarth verteidigte seinen Meistertitel in der Porsche Carrera Cup Klasse der VLN Langstreckenmeisterschaft und holte sechs Saisonsiege. Beim legendären 24h-Rennen auf der Nürburgring Nordschleife war der D more >>
Stellungnahme der VLN zur Kritik der ILN an der vorläufigen Ausschreibung 2019
10.12.2018
Die VLN hat am 30. November zum Start der Essen Motor Show die vorläufige Ausschreibung für die Saison 2019 veröffentlicht. Bei dem vorgelegten Reglement handelt es sich um ein vorläufiges und noch nicht endgü more >>
ILN lehnt vorläufige VLN-Ausschreibung 2019 ab
07.12.2018
•    Massive Nenngelderhöhung für Teams und Teilnehmer von bis zu 26 Prozent•    Weitere dringend benötigte Werbeflächen auf den Rennwagen sollen zugunsten zusätzlicher Pflichtsponsoren entfallen•    Wettbewerbsverzerrende, im Rennalltag kaum praktikable Reglement&aum more >>
Endurance Championship Nürburgring (VLN) - Girls only Team
02.12.2018
Official start of an extraordinary project: the “Girls only” team was presented to the public at the Essen Motor Show. Led by the two confirmed drivers, Carrie Schreiner (D) and Jasmin Preißig (CH), the team will consist solely of fem more >>
Vorläufige Ausschreibung für die VLN-Saison 2019 veröffentlicht
30.11.2018
•    VLN Speed Trophäe wird aufgewertet •    Nenngelder wurden neu strukturiert, Klassen neu bewertet •    Service-Plus: Fahrertransponder sorgen für mehr Überblick im Rennen more >>
Die VLN auf der Essen Motor Show 2018
29.11.2018
Informativ und interessant: Die VLN zeigt sich auch bei der 51. Auflage der Essen Motor Show wieder von ihrer Schokoladenseite. Vom 1. bis 9. Dezember (Preview Day 30. November) ist die weltweit größte Breitensportserie in Halle 5 (Stand 5A10) zu finden. & more >>
Mathol Racing's Jörg Kittelmann holte Titel in Klasse SP3T
29.11.2018
Siegerehrung der VLN Langstreckenmeisterschaft NürburgringDen Abschluss der Saison 2018 der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring bildete wie in jedem Jahr die große Siegerehrung am Nürburgring. more >>
Die „Bläck Fööss“ rocken den 8. Frikadelli Weihnachtsmarkt in Barweiler
26.11.2018
Der Knaller am Ersten Advent:•    Gastspiel der Kölner Kult-Band als Höhepunkt des Frikadelli Weihnachtsmarkts, dessen Erlöse dem Kinderhilfswerk „Die Wiege e.V.“ zugute kommt•    Rennteam more >>
Neue Herausforderung für Fabio Grosse in der kommenden Saison
26.11.2018
Fabio Grosse wechselt aus der Cayman-GT4-Trophy in die Klasse V5. Zusammen mit der Mannschaft von FK Performance startet er in der Produktionswagen-Klasse bis drei Litern Hubraum. Der Marke Porsche bleibt er hierbei weiterhin treu. Das Einsatzgerät ist ebenfalls ein more >>
ILN unterstützt die Neuregelung der „Code-60“-Zonen durch den DMSB
22.11.2018
•    „Code-60“-Zonen werden fortan von der darauffolgenden grünen, gelben oder doppelt gelben Flagge aufgehoben•    Änderung des Reglements ist das Ergebnis gemeinsamer Gespräche zwischen DMSB, VLN, ADAC Nordrhein, DSK und ILN•    Martin Rosorius: „Freuen uns more >>
PROsport team manager Steve Buschmann about the permit Nordschleife
14.11.2018
At the Professional Motorsport World EXPO on November 8th in Cologne, Germany, Steve Buschmann, team manager of PROsport Performance, gave a dedicated lecture about the DMSB Permit Nordschleife, DPN for short. The special license is required since 2015 for all pilots who want to compete on the legendary Nordschleife for the VLN Longdistance Championship more >>
Beim VLN-Saisonfinale fuhren die Wochenspiegel-Ferrari auf die Plätze 10 und 11
30.10.2018
Versöhnlicher Saisonausklang am NürburgringDas Wochenspiegel Team Monschau (WTM-Racing) brachte beim Saisonfinale der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring beide Wochenspiegel-Ferrari 488 GT3 ins Ziel. more >>
VLN Nürburgring: Gülden and Hammel finish the season in style
24.10.2018
The Mathilda Racing pair of Andreas Gülden and Heiko Hammel concluded the VLN in style with another TCR class victory, the fourth for the team during the current season.In the 4-hour 43. DMV Müsterlandpokal, Gülden and Hammel complet more >>
PROsport Performance Successful VLN completion: Four A permits and trophies
24.10.2018
VLN Longdistance Championship Nuerburgring #9 (4h) The joy in the PROsport Performance team was great at the finale of the VLN Longdistance Championship Nuerburgring: Another four drivers successfully completed the A permit and are thus in possession of th more >>
Second place on the Nordschleife
22.10.2018
Team Møller Bil from Norway ended the VLN Endurance Championship Nürburgring season by scoring a second place. Håkon Schjærin/Atle Gulbrandsen/Kenneth Østvold in an Audi RS 3 LMS finished on podium of the TC more >>
Audi's class victory in the Eifel
22.10.2018
 In the finale of the VLN Endurance Championship Nürburgring, the new evolution of the Audi R8 LMS experienced its second appearance. Team Montaplast by Land-Motorsport entered the race car that has not been homologated y more >>
Claudius Karch - Gelungenes Saisonfinale auf den Nürburgring
22.10.2018
Zweiter Saisonsieg in der Cayman GT4 Trophy für Claudius Karch/Ivan Jacoma„Nach einem schwierigen Jahr war das Ende der VLN-Saison doch recht positiv. Wir haben die letzten beiden Rennen in der Cayman GT4 Trophy by Manthey Racing gewonnen. more >>
Second and third place for Mercedes-AMG Motorsport in VLN season finale
20.10.2018
A strong end of the season for Mercedes-AMG Motorsport at the Nürburgring-Nordschleife: Mercedes-AMG Team HTP Motorsport #47 with the drivers trio of Patrick Assenheimer, Maximilian Götz (both GER) and Raffaele Marciello (ITA) secured second place overall in the season finale of the VLN Langstreckenmeisterschaft at the Nürburgring. more >>
Versöhnlicher VLN Saisonabschluss für Steve Jans
20.10.2018
Zum Finale der VLN-Saison startete der Luxemburger zusammen mit Marek Böckmann erstmals in der SP9 PRO-Kategorie.  Im stark besetzten Feld von 18 GT3-Fahrzeugen überquerte er gemeinsam mit seinem Teamkollegen nach vier Stunden die Ziellinie auf Position fünf und beendete somit seine Premierensaison im Porsche 911 GT3 R mit einem Top-Ergebnis. more >>
Rink, Brink und Leisen sind VLN-Meister 2019
20.10.2018
Am Ende einer bewegten Saison ließen sich Christopher Rink, Danny Brink und Phillipp Leisen beim neunten und letzten Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring als Meister 2018 feiern. Das Trio des Pixum Team Adrenalin Motorsport fuhr in more >>
Zweiter VLN Saisonsieg für den Falken-Porsche
20.10.2018
Der Sieg beim Finale ging an Falken Motorsports. Beim letzten Rennen des „alten“ Porsche 911 GT3 R setzten sich Klaus Bachler und Martin Ragginger nach 28 Runden mit einem knappen Vorsprung von 5,334 Sekunden gegen die zweitplatzierten Maximilian Götz, Raffaele Marciello und Patrick Assenheimer im Mercedes-AMG GT3 von HTP-Motorsport durch. Auch Rang drei ging an ein Team mit St more >>
ROWE RACING verabschiedet sich mit einem vierten Platz beim VLN-Finale auf dem Nürburgring aus der Nordschleifen-Saison 2018
20.10.2018
Technische Probleme verhindern möglichen Podestplatz / Nico Bastian feiert an der Seite der BMW Werksfahrer Jesse Krohn und Nick Catsburg nach 1126 Tagen Comeback im TeamROWE RACING hat sich mit einem vierten Platz beim Saisonfinale der more >>
Frikadelli Racing muss auf den Start beim VLN-Saisonfinale verzichten
20.10.2018
•    Nach Leitplankenkontakt im Qualifying konnte der Frikadelli-Porsche mit der Nummer 30 nicht mehr rechtzeitig repariert werden•    Alex Müller: „Der Fehler geht klar auf meine Kappe“•    Klaus Abbelen: „Enttäuschendes Ende einer Saison, die für uns aber au more >>
VLN Saisonfinale Nürburgring Finale Klassenbeste
20.10.2018
43. DMV Münsterlandpokal Nürburgring NordschleifeSamstag, den 20.10.201817:31 Uhr    Das war das Saisonfinale 201817:30 Uhr    Blick in die Klassen - AT(-G): more >>
Münsterlandpokal Nürburgring Klassenbeste - Sieg für Bachler / Ragginger
20.10.2018
43. DMV Münsterlandpokal Nürburgring NordschleifeSamstag, den 20.10.201817:04 Uhr    #4 Bachler / Ragginger (Porsche 911 GT3 R) gewinnen das Rennen vor #47 Götz / Marciello / Assenheimer (Mercedes-AMG GT3) und #6 Haupt / Buurman more >>
Münsterlandpokal Nürburgring Klassenbeste nach 1 Stunde
20.10.2018
43. DMV Münsterlandpokal Nürburgring NordschleifeSamstag, den 20.10.201814:21 Uhr    Nach dem ersten Durchgang der Boxenstopps führen #47 Götz / Marciello / Assenheimer (Mercedes-AMG GT3) vor #6 Haupt / Buurman / more >>
Münsterlandpokal Nürburgring top 20 und Startfahrer
20.10.2018
43. DMV Münsterlandpokal Nürburgring NordschleifeSamstag, den 20.10.2018Die Startfahrer der Top 10:# 34 Christian Krognes# 29 Christopher Mies# 47 Maxi Götz# 4 Klaus Bachler# 99 Nick Catsburg more >>

Kategorien

STROOSSEN ENGLEN ASBL www.stroossenenglen.lu

Jobs Around the World

2001-2019 automobilsport.com full copyright