Hürbin und Schulze siegen im DMV BMW Challenge in Oschersleben

Hürbin und Schulze siegen im DMV BMW Challenge in Oschersleben

22.05.2019: Marc David Müller gelingt in der 325iS Klasse der nächste Doppelpack Für Marco Hürbin (KK M3 GTR E46) hätte das Wochenende in Oschersleben ähnlich verlaufen können wie schon Ende März auf dem Hockenheimring. Doch ein Ausritt gleich nach dem

Marc David Müller gelingt in der 325iS Klasse der nächste Doppelpack



Für Marco Hürbin (KK M3 GTR E46) hätte das Wochenende in Oschersleben ähnlich verlaufen können wie schon Ende März auf dem Hockenheimring. Doch ein Ausritt gleich nach dem Start zum zweiten Rennen der DMV BMW Challenge kostete einen möglichen Sieg. Den holte sich dafür Christian Schulze (M3 GT 3,3 E46).



Marco Hürbin zeigte bereits im Qualifying, dass er auch in der Magdeburger Börde nur schwer zu schlagen sein wird. Christian Schulze zeigte jedoch, dass er es dem Eidgenossen nicht ganz so einfach machen wird. Im ersten Rennen musste sich Hürbin tatsächlich erst einmal hinten anstellen. Aber nicht Schulze, sondern Harald Tänzler (KK M3 GTR E46) hatte sich die Führung geschnappt. Die behauptete Tänzler bis zur vierten Runde, musste dann aber Schulze und Hürbin passieren lassen. Wenig später zog zudem noch Christoph Driescher im M3 GTR E90 vorbei.



Schulze verteidigte die Spitzenposition, doch nach fünf Runden ging Hürbin vorbei. Mit einem Abstand von 1,8 Sekunden wurde Hürbin vor Schulze als Sieger abgewinkt. „Ich habe es ein wenig spannender gemacht. Aber das Problem sind die Starts, weil ich nicht die meiste Leistung habe. Am Anfang gab es noch einige Positionswechsel, wobei ich zunächst auf Platz drei war. Ich konnte die beiden vor mir überholen. Danach habe ich das Rennen quasi verwaltet und ins Ziel bringen können“, so Hürbin. Zufrieden zeigte auch Christian Schulze:




„Beim Start war die Hölle los. Marco hat sich intensiv um mich gekümmert und ich mich um ihn. Harald Tänzler hat dies eiskalt ausgenutzt und die Führungsarbeit  übernommen. Hinten dran ging es eigentlich von der ersten Sekunde an voll zur Sache. Ich wusste, wenn Marco vorbeigeht, dass es sehr schwierig werden würde, ihn wieder zu kriegen. Ich habe in den letzten drei Runden alles gegeben. Kurz vor der Zielflagge ist mir das Auto auf allen vier Rädern weg und es war schwer es wieder zu kriegen.“ Rang drei holte sich Christoph Driescher, der den perfekten Blick auf das Geschehen vor ihm hatte. Erst gegen Schluss musste der Drittplatzierte abreißen lassen.



Die entscheidende Szene im zweiten Durchgang passierte gleich beim Start. Hürbin kam in der Rechtskurve zu weit raus und pflügte durchs Grün. Als sich der Schweizer darauf noch drehte, war das restliche Feld weit enteilt. Schulze setzte sich an der Spitze immer weiter von Christoph Driescher ab. Der hielt jedoch weiterhin Sichtkontakt, musste sich aber nach einigen Umläufen mit knapp über zwei Sekunden Rückstand geschlagen geben.



„Das war ein gutes Wochenende. Das Auto lief bis auf ein paar Kleinigkeiten sehr gut. Die Performance hat auf jeden Fall gestimmt. Die Jungs haben toll gearbeitet und wir haben uns vom Quali zum Rennen um vier Sekunden verbessern können. Beide Rennen haben spannenden Motorsport geboten und ich denke das ist das, was die Zuschauer auch sehen wollen“, freute sich Driescher über seine beiden Podestplätze. Rang drei holte sich Jens Smollich in seinem neu aufgebauten M2 GTR, nachdem er im ersten Rennen noch als Fünfter hinter Harald Tänzler das Zieltuch gesehen hatte. Marco Hürbin führte seine Aufholjagd immerhin noch an die vierte Stelle des Gesamtklassements.



Hinter dem diesmal bärenstarken GTR1 Feld zeigte sich das Familiengespann Thormählen als stärkste Kraft. Im ersten Rennen kämpfte Hinrich Thormählen nach einigen Runden Rainer Gelhaus im neu aufgebauten GTR4 M3 E46 nieder und fuhr auf den sechsten Gesamtrang. Damit sicherte sich Thormählen zudem die GTR2 vor Georg Uhl (M3 GTR 3,2 E36). Im zweiten Durchgang ging es für Maurice Thormählen noch einen weiteren Platz nach vorne. Rang zwei in der GTR2 ging diesmal an Michael Neuhauser im M135i. Noch vor Neuhauser landete Rainer Gelhaus erneut auf dem siebten Gesamtrang.



„Ich hatte mit Harald Tänzler aus der GTR1 die ganze Zeit einen kleinen Kampf um Gesamtplatz vier. Ich bin aber nicht mehr rangekommen, weil der Motor Geräusche machte. Ich nahm das Gas raus. Harald hatte sich  aber weggedreht und ich kam wieder einen Platz vor“, so Thormählen. Für Gelhaus war das Wochenende mit zwei Siegen in der GTR4 vor Christian Kautz (330i GT E46) und Ingo Baum (BPM-M3 3,2 E36) ein glänzender Einstand mit dem neuen Renngefährt.



Vierter wurde Andreas Hansen im 325is E36. „Im ersten Rennen konnte ich Hinrich Thormälen gut hinter mir halten, aber dann hatte er eine Lücke gefunden und ist an mir vorbei. Am Ende kamen die zwei 240er nahe. Da war es schon eng. Aber ich habe es doch gut hinbekommen und freue mich über den Sieg in der GTR4“, so ein zufriedener Rainer Gelhaus.



In der GTR3 konnte Timo Raff (M240i RC) einen Doppelsieg verbuchen. Hochspannung pur vor allem in Rennen eins. Niklas Koch (M240i RC) lag hier lange Zeit in Front. Doch Raff attackierte fast die komplette Renndauer über. Zwei Runden vor Schluss entschied Raff den packenden Zweikampf für sich. Gerade einmal 0,363 Sekündchen betrug der Minimalabstand.



„Ich hatte von Anfang an darauf spekuliert, dass er seinen Motor überhitzt, was am Schluss auch so war und er kurzzeitig auf der Geraden keinen Saft hatte. Da konnte ich mich vor ihn setzen. In der letzten Runde, wo ich vor ihm war, hatte ich in der Schikane ein kleines Problem und kam zu weit raus. Im letzten Sektor sind wir dadurch im Parallelflug gefahren. Letztlich konnte ich mich innen durchsetzen und noch vorbei“, so Raff.



Koch bestätigte den Eindruck von Raff: „Ich hatte Probleme mit dem Antrieb. Der Motor zeigte mir nach der Schikane eine Fehlermaldung an und ich hatte kurz keinen Vortrieb mehr. Ich musste meinen Konkurrenten vorbeilassen. An der zweiten Schikane habe ich nochmals versucht vorbei zu fahren.




Es war zwar ein schönes Rennen, aber am Ende doch nur Platz zwei.“ Dritter wurde Sepp Römer. Rennen zwei schien für Raff einen ähnlich positiven Verlauf zu nehmen. Doch gegen Schluss wurde der M235i RC plötzlich langsamer. Dadurch stürmte Sepp Römer (AVP GTR 3,0 E36) vorbei. Freuen konnte sich Römer jedoch nicht lange über die Klassenführung. Ein Reifenschaden sorgte für einen halben Dreher und der direkt dahinter fahrende Georg Uhl konnte nicht mehr ausweichen. Für beide Piloten kam das Aus und Raff konnte den verlorengeglaubten zweiten Sieg doch noch abstauben.


Bei den 325iS Cup Fahrzeuge scheint sich Marc David Müller (325iS E46) immer stärker als Favorit herauszuschälen. Beide Erfolge waren jedoch hart erarbeitet, denn sowohl Markus als auch Lukas Fester setzten mit ihrem 325i E90 dem Doppelsieger ordentlich zu. Letztlich behielt Müller in einem beinharten, aber fairen Duell zweimal die Oberhand.




„Es war heute ein wirklich hartes Rennen.  Markus Fester war gerade am Anfang super schnell. Da habe ich meine Reifen nicht richtig auf Temperatur bekommen. Was dann ablief, war ein ziemlich harter Fight. Ich konnte es glücklicherweise für mich entscheiden. Markus ist ein super Fahrer und besonders stark auf der Bremse“, berichtete der Doppelsieger über den ersten Durchgang. Dritter wurde in beiden Rennen Jens Hösel, der in seinem 325i E30 auf Fehler der beiden Kontrahenten lauerte. Die weiteren Plätze gingen an Dominic Moret (325iS E30), Ulrich Tappe und Björn Freier (beide 325iS E36).



Patrick Holzer- auch Photos

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/dmv-bmw-challenge-huerbin-schulze-sieg-oschersleben---191034.html

22.05.2019 / MaP

More News

Mathol Racing brachte beim 3. RCN-Lauf alle Autos unbeschadet ins Ziel
22.05.2019
Das Wetter spielte am Nürburgring verrücktBeim dritten Lauf der Rundstrecken-Challenge Nürburgring 2019 brachte Mathol Racing vier Autos an den Start, die auch alle die Zielflagge s more >>
Kein leichtes Spiel für A.V.P. Motorsport
22.05.2019
Pech in Rennen zweiNach dem durchaus gelungenen Saisonauftakt auf dem Hockenheimring lief es für das Team von A.V.P. Motorsport beim zweiten Lauf der DMV BMW Challenge nicht ganz so optimal. Nach Rang drei im ersten Rennen lag Sepp Römer auf Siegkurs, a more >>
Wimmer Werk Motorsport Team - Ein Katzensprung zum „Marathon“
21.05.2019
Im dritten Lauf zur französischen Ultimate Cup Langstreckenserie will das Wimmer Werk Motorsport Team am Samstag auf dem Slovakiaring die Gesamtführung verteidigen / Das Fahrerduo Matthias Kaiser und Vincent Capillaire bestreitet das Sechs-Stunden-Rennen im Ligier JSP3 more >>
Überraschender Sieg für Tveten/Kroth beim dritten RCN-Lauf
21.05.2019
Wetterkapriolen am NürburgringDie dritte RCN-Veranstaltung, „Preis der Schlossstadt Brühl“, war geprägt von den typischen Wetterkapriolen der Eifel. Pünktlich zum Start setzte heftiger Regen ein, der nach der Hälfte aufhörte. Entgegen aller Vorhersagen blieb es bis zum Ende trocken. Der Lauf, der im Rahmen des 24h-Qual more >>
Nürburgring-Nordschleife: Progress made at the second test with the Volkswagen ID. R
14.05.2019
Volkswagen Motorsport has completed more tests with the fully-electric ID. R on the Nürburgring-Nordschleife. “It was a very positive day for us,” said François-Xavier Demaison, Technical Director of Volkswagen Motorsport. “We o more >>
Roborace unveils plans for Season Alpha as first autonomous race takes place in Spain
13.05.2019
•    Season Alpha sees the world’s first wheel-to-wheel racing by teams developing self-driving software at venues around the world •    Roborace's revolutionary new DevBot 2.0 vehicles make their debut with the ability to be driven by artificial intelligence or a human  more >>
Wintereinbruch in der Eifel sorgte für Absage der 2. RCN-Veranstaltung
06.05.2019
Weiße Überraschung auf der NordschleifeSchneefall und Temperaturen um den Nullpunkt sorgten für die Absage des zweiten Laufs der Rundstrecken-Challenge Nürburgring 2019. 30 Minuten vor dem regulären Start der Veranstaltung „Um di more >>
Greg Segers apporte sa pierre à l’édifice pour le podium
03.05.2019
Greg Segers vient de signer un deuxième podium consécutif en Ultimate Cup Series avec l’écurie AB Sport Auto, aux côtés de ses équipiers Tiziano Carugati et Mario Cordoni. Au volant de la Renault RS01 engagée en Challenge GT, Greg s’est permis de réaliser le meilleur temps absolu de la séance de qualification. Auteur d&rs more >>
Clapham North scores solid result in Britain's largest motor race with Ecurie Celtique
01.05.2019
The Clapham North MOT-sponsored Ecurie Celtique team enjoyed a hugely successful maiden outing in the C1 Racing Club Silverstone 24 Hours, which was marked as the largest grid in British motorsport history, finishing 18th out of the 99 entries.  As the team assembled for more >>
2. Lauf Rundstrecken-Challenge Nürburgring: Westfalen-Trophy
01.05.2019
Starkes Starterfeld am RingDie zweite Veranstaltung der Rundstrecken-Challenge Nürburgring 2019, „Um die Westfalen-Trophy“, findet am Samstag, 4. Mai, statt. Der Lauf der familiären GT- und Tourenwagen-Breitensportserie, ausgerichtet vom M more >>
Richardson Racing adds to Ginetta Junior win tally
30.04.2019
The Richardson Racing team battled back from a tough opening encounter of the weekend to secure a second victory of the Michelin Ginetta Junior Championship season at Donington Park. The Corby-based team made the trip to the East Midlands circuit confident more >>
Grand Prix engine guru Mario Illien to tackle Peking to Paris
29.04.2019
F1 hits the Gobi desertMario Illien, (69) the brilliant Swiss race engine designer whose power plants have powered over 44 GP and 326 Indy car winners, is set to tackle the 2019 Peking Paris Rally with his daughter Noele (28) navigating in a 1955 Citroe more >>
Ready for the anniversary: BOSS GP 2019
28.04.2019
Europe's fastest racing series celebrates its 25th birthday with a European tour. Only at BOSS GP fans can see Formula 1 and Formula 2 cars from the last 20 years in competition.-    Unique mix of racing cars-    12 races ...-    ... on six top tracks in Europe-    in Assen in the DTM program more >>
Volkswagen ID. R completes its first test on the Nordschleife
26.04.2019
First time on the Nordschleife for the fully electric powered race car    Volkswagen Motorsport intensifies its preparation for the attempt to set a new Nordschleife lap record for electric vehicles    Romain Dumas: “It was a great moment to drive the ID. R on my favourite track.” more >>
Volkswagen Motorsport next up
23.04.2019
Next up:25.–27.04.2019,2nd round FIA Middle East Rally Championship (MERC), Jordan Rally (JOR)25.–28.04.2019,5th round FIA World Rally Championship (WRC), Rally Argentina (RA)26.–27.04.2019,2nd round, C more >>
How to Work Your Way Into a Professional Race Seat
22.04.2019
There is something about racing that sets it apart from all other sports. It could be the adrenaline rush of being in a fast-moving car, or it could be the thrill of racing. A lot of people try racing, but only a few like Lewis Hamilton and Sebastian Vettel get to enjoy top motorsports racing. If you are looking to become a professional motorsports drive more >>
SR1 Cup Grand Slam at Oulton Park
21.04.2019
Shane Stoney made the perfect start in his bid for this year’s Radical SR1 Cup title by securing a clean sweep of two wins, fastest laps and pole positions during the season opener at Oulton Park. But even he doesn’t expect that sort of domination to become the norm. more >>
Calpham North MOT to be part of British Motorsport History
20.04.2019
As Clapham North MOT is excited to announce it will be the title sponsor of Ecurie Celtique’s #474 car at the C1 Racing Club Silverstone 24 Hours on April 26-28, which will feature the largest grid in British motorsport history.As Clapham North approa more >>
Liberty Walk brings Supercar Exotica to Speedmachine
19.04.2019
SpeedMachine will host Europe’s largest collection of customised supercar exotica from Liberty Walk, the specialist automotive tuning company, as part of a head-turning array of on and off-track action at Silverstone from May 25-26. more >>
Bring on the Nürburgring – ID. R ready for its record attempt on the Nordschleife
19.04.2019
•    Successful tests in France for Volkswagen’s electric race car•    Optimised energy management for the record attempt on the Nürburgring-Nordschleife forms one focus of development work•    Battery technology in the ID. R benefits from research for the future range of fully-electric produc more >>
Rundstrecken-Challenge Nürburgring startete bei Sonnenschein
07.04.2019
Aufregender RCN-SaisonauftaktDie Rundstrecken-Challenge Nürburgring startete mit der Veranstaltung „Nordeifelpokal“ in die Saison 2019. Bei wirklich guten äußeren Bedingungen – trockene Piste und lange Phasen mit Sonnenschein – g more >>
Jackson and De Sadeleer share first spoils
07.04.2019
- Richards and Constable bring fresh challengeDominik Jackson got his Radical Challenge championship defence off to the best possible start, taking two out of three opening round wins at Donington Park. But the 2018 champion faced a full-on attack more >>
Success for the first Ligier JS Cup France on the Bugatti track in Le Mans
01.04.2019
...with 25 Ligier JS2 Rs on the starting grid 29-30 March 2019, launch of the very first single-make and single-type Ligier series, the Ligier JS Cup France, on the Bugatti track in Le Mans. There were twenty-five Ligier JS2 Rs on the startin more >>
Porsche on track in South China
29.03.2019
Rail transport on the ‘New Silk Road’ replaces ship passagePorsche has traditionally relied on trains for its logistics in Europe. From April 2019, the sports car manufacturer will also use rail transport for its transcontinental logistics. more >>
Leeds’ Moh Ritson set for senior motor racing debut with Britcar Dunlop Endurance Championship campaign
28.03.2019
Leeds and Tockwith Motorsports (TMS) driver, Moh Ritson, says he is “as prepared as he can be” ahead of his senior motor racing debut at Silverstone next weekend (30th March), where the 2019 Britcar Dunlop Endurance Championship begins.  more >>
The Volkswagen ID. R on the “Road to Heaven”
27.03.2019
•    Romain Dumas (F) to drive the Volkswagen ID. R on the Tianmen Shan Big Gate Road•    Unique route with 99 corners and a climb of 1,200 metres•    Gaming competition planned to determine virtual record more >>
Historic first: Over 60,000 witness Red Bull Air Racing Demo in Dammam
26.03.2019
The Red Bull Air Race Demo in Dammam on 21-23 March was one of the highlights of the Sharqiah Season in Saudi Arabia’s Eastern Province, giving the largest sovereign state in the Middle East its first view of the three-dimensional motorsport. With clear skies for flying plus ground-based activities like tours of a real racetrack pylon, the weekend was popular with families. more >>
Marc Duez DRIVING DAY at Spa-Francorchamps
25.03.2019
1 journée Trackday sur le mythique circuit F1 de Spa-Francorchamps avec Marc Duez! Vendredi 12 avril 2019.Marc Duez Events vous propose une journée Trackday en Open Pitlane sur le magnifique circuit F1 de Spa-Francorc more >>
Inter Europol Competition third in the first Ultimate Cup Series race
24.03.2019
Circuit:     Estoril, PortugalChampionship:     Ultimate Cup SeriesCar:        LMP3 #14Release:     2UCS2019Driving order:    Paul Scheuschner / Edward Jonasson / Simon Phillips more >>
Toller Saisonauftakt für Wimmer Werk Motorsport in Portugal
24.03.2019
Team mit Matthias Kaiser, Lukas Dunner und Vincent Capillaire gewinnt in Estoril das 4 StundenrennenDamit sind die Wiener nach dramatischem Rennverlauf auch erster Leader in der französischen Ultimate Cup SerieAm more >>
RCN Nürburgring startet mit Test- und Einstelltag
22.03.2019
Rundstrecken-Challenge Nürburgring -Attraktiver Terminkalender 2019Die neue Saison der Rundstrecken-Challenge Nürburgring beginnt mit dem Test- und Einstelltag (Samstag, 30. März). RCN Serienmanager Willi Hillebrand: more >>
X OVER RIDE BigMountain, Freeride, Worldtour at Kitzsteinhorn - Austria
20.03.2019
X Over Ride Austria's most legendary freeride contest approachingFrom March 22nd to 24th, the Kitzsteinhorn in Zell am See-Kaprun becomes the playground for the national and international freeride community. On tha more >>
Max Kruse Racing startet 2019 im Norddeutschen ADAC Börde Tourenwagen Cup (NATC)
19.03.2019
Neben dem Einsatz in der VLN Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring engagiert sich Max Kruse Racing in dieser Saison auch im Breitensport und unterstützt die Nachwuchsförderung. Im neu geschaffenen Norddeutschen ADAC Börde Tourenwagen Cup (NATC), der ausschließlich in der Motorsport Arena Oschersleben ausgetragen wird, bringt das Rennteam mindestens einen Volksw more >>
TRICO ready for another title challenge as 2019 Britcar Dunlop Endurance Championship season edges closer
18.03.2019
TRICO is gearing up for another successful Britcar Dunlop Endurance Championship campaign, with brand ambassador, Sarah Moore, looking to retain her historic title in the Tockwith Motorsports (TMS) TRICO-liveried Ginetta G50. Sarah was crowned the first-ever fem more >>
Dan Zelos 'up for the fight' as he makes switch to MINI CHALLENGE
11.03.2019
•    Talented young Norfolk ace revving up for new adventure in 2019•    Dereham-based hotshot joins MINI UK VIP team for maiden campaign•    20-year-old to fly the flag for Evergreen Tyres and CAM Systems more >>
Ghost of lost 1907 Peking Paris 3 wheel Contal back to life
07.03.2019
Mototri Contal jolted into life at Dutch test track ready for second P2P (2019) assault 112 years later.The first Peking Paris in 1907 comprised five competitors, just one of them didn’t make it to Paris 112 years ago, a French trike. more >>
United Autosports joins forces with MSVT for 2019
06.03.2019
•    United Autosports teams up with UK’s largest track day operator •    HRX and Stilo products now available on the United Autosports website•    Discounts and prizes on offer to winning MSV Trackdays competitors more >>
Different VW races past weekend
05.03.2019
-    Global Touring Cars (GTC) The start of the Global Touring Cars series in South Africa saw two Volkswagen Jetta GTC drivers in contention in both races: GTC rookie Keagan Masters (ZA) finished second and fourth more >>
Falken Polo Cup lives up to high expectations at Dezzi Raceway
03.03.2019
•    Large crowd at South Coast's Dezzi Raceway treated to racing spectacle•    Both current and former champions make their intentions clear•    New Polo GTi sets new series lap record•    6th overall for Volkswagen's Mogotsi following two action-packed races more >>

Kategorien

2001-2021 automobilsport.com full copyright