VLN RCM DMV Grenzlandrennen - Nürburgring Nordschleife

VLN RCM DMV Grenzlandrennen - Nürburgring Nordschleife

04.09.2019: 42. RCM DMV Grenzlandrennen 2019 Nürburgring Nordschleife 7. September 2019 ENTRY LIST download


42. RCM DMV Grenzlandrennen 2019
Nürburgring Nordschleife
7. September 2019


ENTRY LIST download






Zwei Rückkehrer sorgen für Gesprächsstoff. Beim 42. RCM DMV Grenzlandrennen (7. September 2019) stechen die Comebacks zweier Autos besonders heraus. Das freut Groß und Klein. Denn neben „Grello“, dem SP9-Boliden von Manthey Racing, ist in der Klasse H2 auch der VW Jetta 16v zurück auf der legendären Nordschleife. Und auch ansonsten hat das bunte und abwechslungsreiche Starterfeld der VLN wieder viele motorsportliche Leckerbissen zu bieten.



Es waren spektakuläre Bilder. Ende März beim Qualifying zum Saisonauftakt der VLN Langstreckenmeisterschaft kollidierte der Jetta 16v unglücklich mit dem BMW 328 von Beat Schmitz. Fahrer Stefan Lohn überschlug sich im Bereich Brünnchen sechs Mal mit dem Volkswagen, der letztlich auf der Streckenbegrenzung landete. Lohn blieb aufgrund der hohen Sicherheitsstandards unverletzt. Das Auto war nach dem heftigen Abflug komplett zerstört.



Ein herber Nackenschlag für das kleine Team XXL Racing. Aber die VLN-Familie steht in der Not zusammen. Ein Spendenaufruf über die sozialen Medien von Fahrer Norbert Mehling sorgte für eine riesige Resonanz. Innerhalb von kurzer Zeit kamen mehr als 20.000 Euro zusammen. Die selbe Summe wurde ungefähr nochmal an Sachleistungen gespendet.



„Das war wirklich irre. Wir hatten alle Gänsehaut. Normal ist das nicht. So etwas erlebt man ganz selten“, sagt Pilot Thomas Erhardt begeistert. Mit seinem Mitstreitern Phillip Eis und Norbert Mehling will der 62-Jährige sich in der mit elf Fahrzeugen gut besetzten H2 erst mal langsam wieder ran tasten an die Grüne Hölle.





Klohs feiert seine Premiere im „Grello“



Keine Eingewöhnungszeit benötigt die #911. Der allseits beliebte „Grello“ ist nach zwei Läufen Pause zurück in der Eifel. Beim 42. RCM DMV Grenzlandrennen feiert zudem Otto Klohs seine Premiere in der aktuellen Generation des Porsche 911 GT3 R zusammen mit Kevin Estre und Lars Kern. „Mein Wunsch war es immer, wenn es die Möglichkeit gibt, mal mit dem neuen Auto über die Nordschleife zu fahren“, sagt Klohs, der im Januar 2020 seinen 60. Geburtstag feiert.


Normalerweise pilotiert er den weiß-roten Vorjahres-911 GT3 R mit der #12. Insgesamt sind 16 Autos in der Königsklasse der VLN dabei. Walkenhorst Motorsport bringt gleich drei SP9-Boliden mit in die Boxengasse. GetSpeed Performance und Falken Motorsport jeweils zwei.



Hier sind unter anderem die Vorjahressieger Klaus Bachler und Martin Ragginger im Porsche 911 GT3 R gemeldet. Für das Team Black Falcon AutoArena Motorsport setzt sich der Sieger der letzten beiden Läufe, Patrick Assenheimer, wieder hinters Lenkrad. Teamkollege im Mercedes AMG GT3 ist dieses Mal wieder Manuel Metzger. Mit ihm zusammen gewann er bei VLN4.



Einen prominenten Umsteiger gibt es ebenfalls: In der Cup3 fährt Volker Strycek nach über 20 Jahren wieder mit einem Porsche. Der 129-fache VLN-Klassensieger ist als langjähriger Opel-Sportchef untrennbar mit der Marke Opel verbunden. Ausnahmen bestätigen aber die Regel. 2018 startete er bereits zusammen mit Max Friedhoff im KTM X-Bow GT4.


In diesem Jahr folgte eine weitere Einladung: Axel und Max Friedhoff sind mittlerweile auf einen Porsche Cayman GT4 CS umgestiegen und wollten unbedingt zusammen mit Strycek ein Rennen bestreiten. Dies wird nun bei VLN6 im Rahmen der Cayman GT4 Trophy by Manthey-Racing in die Tat umgesetzt.



„Als Axel mich angerufen hat, musste ich nicht lange überlegen“, sagt Strycek. „Ich bin gespannt auf den Cayman. Ich glaube, dass GT4-Fahrzeuge in der VLN eine große Zukunft haben.“ Parallel wird er auch auf dem kultigen Opel Manta mit Olaf Beckmann und Peter Hass an den Start gehen.




Fübrich/Griessner eilen von Sieg zu Sieg



In der VLN-Gesamtwertung weisen Yannick Fübrich und David Griessner vom Pixum Team Adrenalin Motorsport eine blütenreine Weste auf. Die Tabellenführer haben im BMW M240i Racing Cup alle vier Rennen gewonnen. Mit 38,85 Punkten haben sie den Platz an der Sonne inne, gefolgt von Oskar Sandberg, Norbert Fischer und Daniel Zils (37,82), ebenfalls Pixum Team Adrenalin Motorsport, die mit ihrem Porsche Cayman in der V5 ebenfalls noch ungeschlagen sind.



Mit 35,94 Punkten liegen Nico Otto und Lars Peucker, die auch im BMW M240i Racing Cup unterwegs sind, mit dem Eifelblitz nach drei zweiten und einem dritten Platz noch in der Spitzengruppe. Während es in der Cup5 dieses Mal 14 Nennungen gibt, kann die V4 auf Rekordwerte verweisen. 30 Autos sind gemeldet. In der Klasse der Fahrzeuge bis 2.500 ccm Hubraum liefern sich zwei Teams ein packendes Saisonduell.




Das Trio vom Team AVIA Sorg Rennsport, Torsten Kratz, Oliver Frisse und Moran Gott, siegte bei VLN1 und VLN3. Die amtierenden VLN-Champions, Danny Brink, Philipp Leisen und Christopher Rink, triumphierten mit der #1 bei den letzten beiden Läufen. Beide können sich zudem kein Streichresultat mehr erlauben. Es bleibt abwechslungsreich und aufregend in der VLN.



Rund um die mehr als 20 Kilometer lange Nordschleife mit ihren unzähligen Wanderwegen ist der Eintritt frei. Für die geöffneten Tribünen am Grand-Prix-Kurs und den Besuch des Fahrerlagers sind Tickets schon ab 18 Euro zu haben. Kinder bis 14 Jahre haben auch hier freien Eintritt.



Tickets zu den VLN-Rennen sind über die kostenlose Tickethotline 0800 20 83 200, den Nürburgring Online-Shop sowie vor Ort im info°center und an den Zugängen zu den geöffneten Tribünen am Grand-Prix-Kurs und zum Fahrerlager erhältlich. Rennstart ist um 12 Uhr, die Startplätze werden zwischen 08:30 und 10 Uhr ausgefahren.


Training und Rennen werden im Livestream auf VLN.de übertragen.




- KS Design - auch Photos

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/vln-rcm-dmv-grenzlandrennen-nuerburgring-nordschleife---196720.html

04.09.2019 / MaP

More News

Mühlner Porsche Cayman GT4 #979 supported by Mabanol and H&R back in the Championship battle
13.08.2019
Porsche Cayman GT4 Trophy: After the disappointing race three weeks ago, Moritz Kranz and Nico Menzel were eager to fight back in the hunt for the Championship!Since the #969 car had a heavy accident in VLN4, Moritz and Nic more >>
Mercedes-AMG Motorsport celebrates a 1-2 in VLN season highlight
06.08.2019
VLN Langstreckenmeisterschaft NürburgringLike in the previous year, Mercedes-AMG Motorsport has claimed victory in the 6-hour race at the Nürburgring. The BLACK FALCON Team AutoArena Motorsport with starting number 6 wins the ROWE 6h ADAC Ruhr-Pokal-Rennen ahead of the sister car with starting number 16. In the process, the two Mercedes-AMG GT3 more >>
BLACK FALCON celebrates double victory at VLN season's highlight
04.08.2019
VLN Endurance Championship Nürburgring - Race Round 5BLACK FALCON has won the six-hour race of the VLN Endurance Championship at the Nürburgring. Patrick Assenheimer (DE) and Maro Engel (DE) secured the second VLN overall victory in a row for the more >>
Doppelsieg für Black Falcon beim VLN Saisonhöhepunkt
03.08.2019
Black Falcon hat dem ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen seinen Stempel aufgedrückt. Patrick Assenheimer und Maro Engel jubelten erst über die Pole-Position im nassen Zeittraining und schließlich über den zweiten Sieg in Folge für Assenheimer und sein Team – in einem Rennen, das bei strahlendem Sonnenschein seinen Höhepunkt fand. more >>
Steve Jans: „Da wäre mehr drin gewesen“
03.08.2019
Gesamtrang acht und Sieg in der Pro-Am-Kategorie der VLN Langstreckenmeisterschaft: Steve Jans kehrt mit einer starken Ausbeute vom fünften Saisonlauf auf der Nürburgring-Nordschleife zurück. Mit dem Ergebnis ist der Luxemburger jedoch nur bedingt zufrieden. more >>
VLN ROWE 6h Stunden Rennen Nürburgring Gesamtresultat
03.08.2019
VLN ROWE 6 Stunden RennenNürburgring-NordschleifeSaturday, August 3rd  2019   vln.de more >>
VLN ROWE 6 Stunden Rennen Nurburgring Blick in die Klassen
03.08.2019
VLN ROWE 6 Stunden RennenNürburgring-NordschleifeSaturday, August 3rd  201915:34 Uhr    Blick in die Klassen - SP7:#80 Kolb / Stengel / Rendlen / Simonsen (Porsche 911 GT3 Cup)#57 Ludwig / R more >>
VLN ROWE 6h Stunden Rennen Nürburgring full classification at 15.30h
03.08.2019
VLN ROWE 6 Stunden RennenNürburgring-NordschleifeSaturday, August 3rd  2019     - KS DESIGN VLN more >>
VLN ROWE 6h Stunden Rennen Nürburgring standings top 20 after round 2
03.08.2019
VLN ROWE 6 Stunden RennenNürburgring-NordschleifeSaturday, August 3rd  20191. #6 Assenheimer / Engel (Mercedes-AMG GT3)2. #16 Haupt / Christodoulou / Stolz (Mercedes-AMG GT3)3. #99 Catsburg / Eng more >>
VLN ROWE 6h Stunden Rennen Nürburgring
03.08.2019
VLN ROWE 6 Stunden RennenNürburgring-NordschleifeSaturday, August 3rd  2019Startfahrer:#6 Engel#23 Schiller#5 Stippler#99 Eng#6 Assenheimer / Engel (Mercedes-AMG GT3) sichern sich den er more >>
ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal Rennen Nürburgring - Nordschleife
31.07.2019
STARTERLISTE DOWNLOAD HIER   Mit Vollgas in die Ferien. Die VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring bietet sich am komm more >>
BLACK FALCON celebrates overall victory and great team result at VLN 4
19.07.2019
VLN Endurance Championship Nürburgring - Race Report Round 4BLACK FALCON has won the fourth round of the VLN Endurance Championship at the Nürburgring. Patrick Assenheimer (DE) and Manuel Metzger (DE) in the #6 Mercedes-AMG GT3 triumphed in an action more >>
VLN @ Nürburgring - A 1-2 finish for Max Kruse Racing
17.07.2019
The Max Kruse Racing team dominated the TCR class in the fourth round of the VLN. The team’s Volkswagen Golf GTI cars finished first and second in the 4-hour race. Benjamin Leuchter and Andreas Gülden shared the winning car that was classified 24th overall out of the 148 starters. more >>
WTCR's Benjamin Leuchter wins at the Nürburgring again!
15.07.2019
Benjamin Leuchter has been winning again on the Nürburgring Nordschleife. After claiming the Race 3 victory at WTCR Race of Germany, which took place at the legendary venue last month, Leuchter took his Max Kruse Racing Volkswagen Golf GTI TCR to first in class and P24 overall in last weekend’s fourth round of the VLN Endurance Championship, the Adenauer Rundstrecken-Trophy. more >>
Mercedes-AMG Motorsport victorious at the Nürburgring
13.07.2019
 VLN Langstreckenmeisterschaft NürburgringMercedes-AMG Motorsport not only claims a 1-2 in the overall result, but also a pair of class wins in the SP8T and SP10 categories in the fourth season round of the VLN Langstreckenmeisterschaf more >>
Assenheimer / Metzger kämpfen sich zum Sieg
13.07.2019
Die Schlussphase der 50. Adenauer ADAC Rundstrecken-Trophy war nichts für schwache Nerven. Drei Teams kämpften im Sekundenabstand um den Sieg – die Entscheidung fiel erst auf den letzten Metern. Am Ende jubelten Patrick Assenheimer und Manuel Metzger im Mercedes-AMG GT3 des Black Falcon Team AutoArena Motorsport. more >>
VLN Adenauer Rundstreckentrophy top 5 - Klassenbeste
13.07.2019
VLN ADENAUER ADAC RundstreckentrophyNürburgring NordschleifeSamstag, 13. Juli 201916:00 Uhr    #6 Assenheimer / Metzger (Mercedes-AMG GT3) gewinnen den vierten Saisonlauf vor #2 Böckmann / Ellis (Mercedes-AMG GT3) und more >>
VLN ADENAUER ADAC Rundstreckentrophy Klassenbeste ca 14h
13.07.2019
VLN ADENAUER ADAC RundstreckentrophyNürburgring NordschleifeSamstag, 13. Juli 201914:13 Uhr    Blick in die Klassen - TCR:#10 Gülden / Leuchter (VW Golf TCR SEQ)#806 Wasel / Yerly (Seat Cupra TCR SEQ) more >>
VLN Lauf 4 Nürburgring top10 Startaufstellung
13.07.2019
VLN ADENAUER ADAC RundstreckentrophyNürburgring NordschleifeSamstag, 13. Juli 2019Top 10 in der Startaufstellung:1. #34 Krognes / Pittard / Fannin (BMW M6 GT3)2. #2 Böckmann / Ellis (Merc more >>
VLN Nürburgring - Mit Volldampf aus der Pause zurück
10.07.2019
Vorläufige Starterliste download HIERLange elf Wochen pausierte die VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring. Am kommenden Samstag, den 13. Juli, heulen endl more >>
50.Adenauer ADAC Rundstrecken-Trophy am Samstag, 13. Juli 2019
09.07.2019
50 Jahre MSC Adenau & 50 Jahre Scheid MotorsportMit der Adenauer ADAC Rundstrecken-Trophy, die im Rahmen der VLN Langstrecken Meisterschaft Nürburgring am Samstag, 13. Juli 2019 gestartet wird, richtet der MSC Adenau seine erfolgreich more >>
VLN - Jasmin Preisig lines up in a Golf GTI TCR for Max Kruse Racing
01.07.2019
Racing driver Jasmin Preisig will join the Max Kruse Racing team at the wheel of a Golf GTI TCR from round four of the VLN Endurance Championship at the Nürburgring. Her new race carwill make its debut at the 50th Adenauer ADAC Rundstrecken Trophy on 13 July. more >>
VLN @ Nürburgring- Mathilda Racing returns to victory in a rainy day
01.05.2019
The weather on the Avus mountains changed from sunshine to heavy rain, plaguing the competitors of the VLN’s third round.Andreas Gülden in the Max Kruse Racing Volkswagen Golf GTI set pole position, but retired after five laps and this more >>
PROsport Performance Cayman teams successfully defy the pitfalls of the "Green Hell"
01.05.2019
VLN Endurance Championship Nürburgring #3 (Germany)    Partly heavy rain shower in the third round of the VLN Endurance Championship Nürburgring again meant a difficult task for the participants, but at least this race went over the full more >>
Mercedes AMG Motorsport - Third place and class wins at VLN 3
01.05.2019
Mercedes-AMG Motorsport celebrated a first podium finish of the 2019 VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring as conditions in the Eifel forest once again proved unpredictable. In the third round of the endurance competition on the Nürburgring Nordschle more >>
Top 5 finish for Nick Yelloly on return to Nurburgring with BMW Team Schnitzer
01.05.2019
Solihull racing driver Nick Yelloly returned to Germany last weekend for the third round of the VLN series at the Nürburgring Nordschleife.Teaming up with BMW Motorsport factory driver Sheldon van der Linde in the BMW Team Schnitzer M6 GT3, the duo qualified in more >>
KCMG enjoys successful Nürburgring 24 Hours preparations in VLN 3
30.04.2019
KC Motorgroup Ltd. (KCMG) wound up its preparations for the Nürburgring 24 Hours with a productive VLN weekend at the Nordschleife, in which the #39 Nissan GT-R NISMO GT3 recorded the fastest lap and drivers Joshua Burdon, Edoardo Liberati and João Paulo de Oliveira successfully acquired their Nürburgring permits.  more >>
Auch beim dritten VLN-Lauf auf dem Nürburgring hatte Claudius Karch kein Glück
30.04.2019
Nach Startkollision blieb nur Rang achtIn der dieser Motorsportsaison hatte Claudius Karch das Glück bisher nicht auf seiner Seite. Auch beim dritten Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring, dem 61. ADAC ACAS H&R-Cup, blieb das erhoffte Spitzenresultat aus. Durch eine unverschuldete Startkollision mit einem anschließenden Reparat more >>
Successful VLN weekend for BLACK FALCON
28.04.2019
VLN Endurance Championship – Race Round 3At the third VLN race at the Nürburgring, BLACK FALCON achieved the third place overall as well as two more top-10 results with the Mercedes-AMG GT3s more >>
Regenfest: Manthey-Racing feiert VLN Doppelsieg
27.04.2019
Das unberechenbare Eifelwetter spielte auch beim dritten Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring eine große Rolle. Starke Regenschauer, vor allem in der Startphase des 61. ADAC ACAS H&R-Cups, verlangten den Protagonisten ihr ganzes Können ab. Einige blieben dabei auf der Strecke. more >>
Unfälle, Ausfälle beim 3. VLN Rennen Nürburgring
27.04.2019
ADAC ACAS HR CUP Nurburgring NordschleifeSamstag, den 27. April 201915:30 Uhr    #711 Totz / Totz / Franz (BMW 325i) müssen das Rennen in der letzten Runde an P159 vorzeitig beenden15:10 Uhr  &nbs more >>
VLN 3 Rennen Nürburgring Klassenbeste - Lietz/Tandy siegen
27.04.2019
ADAC ACAS HR CUP Nurburgring NordschleifeSamstag, den 27. April 201915:35 Uhr    Die Top 20 im Ziel:1. #912 Lietz / Tandy (Porsche 911 GT3 R)2. #911 Christensen / Estre (Porsche 911 GT3 R)3. #12 Klohs / Ol more >>
VLN 3 Nürburgring ADAC ACAS H&R CUP - Klassenstände
27.04.2019
14:04 Uhr    #912 Lietz / Tandy (Porsche 911 GT3 R) biegen in Führung liegend in die Boxengasse ein, Tandy raus, Lietz rein14:09 Uhr    Blick in die Klassen - TCR:#806 Hammel / Wasel / Yerly (Seat C more >>
VLN Nurburgring race 3 livestreaming and livetiming - top 20
27.04.2019
LIVESTREAMINGLIVETIMING  HereDer Start verschiebt sich um 20 Minuten nach hinten um den Teams das Reifenwechseln in der Startaufstellung zu ermöglichen. Neue Startzeit: 12:20 more >>
BLACK FALCON starts with 9 cars and new main sponsor in VLN race 3
26.04.2019
VLN Endurance Championship Round 3 previewBLACK FALCON will compete in the third race of the 2019 VLN Endurance Championship season at the Nürburgring with a large line-up: Three Mercedes-AMG GT3, three Mercedes-AMG GT4, one Porsche 991 GT3 Cup MR II as well as two Porsche 991 Carrera will start at the last VLN race before the 24 hour race for the t more >>
KCMG prepares for final race before Nürburgring 24 Hour qualifying event
26.04.2019
KC Motorgroup Ltd. (KCMG) returns to the Nordschleife with two Nissan GT-R NISMO GT3 cars for its final VLN Endurance Championship event ahead of the qualifying race for the Nürburgring 24 Hours. Following the cancellation of VLN 2 after one lap due to s more >>
PROsport Performance - The desire for a normal VLN race
25.04.2019
VLN Endurance Championship Nürburgring #3 (Germany)After a shortened race and a race that was stopped already after the start lap, there is a great desire for a normal third round of the VLN Endurance Championship Nürburgring. more >>
Höllische Herausforderungen auf der Nordschleife
24.04.2019
Vier Stunden faszinierenden und fesselnden Motorsport verspricht der dritte Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring. Schnee und Nebel sind passé. Beim 61. ADAC ACAS H&R-Cup stellen sich 457 Fahrer und 193 Fahrzeuge anspruchsvollen Aufgaben. Zur Crème de la Crème des Starterfeldes zählen Teams wie ROWE Racing, Black Falcon, Phoenix, Falken Motorsport more >>
Andy Gülden bestreitet das dritte VLN-Rennen im Alleingang für Max Kruse Racing
24.04.2019
Beim dritten Saisonlauf der VLN Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring greift das Team Max Kruse Racing wieder voll an. Diesmal wird Nordschleifen-Haudegen Andy Gülden allerdings das 4h-Rennen im Alleingang bewältigen müssen, denn sein Teamkollege Benny Leuchter startet zeitgleich bei der WTCR in Ungarn. more >>

Kategorien

STROOSSEN ENGLEN ASBL www.stroossenenglen.lu

Jobs Around the World

2001-2019 automobilsport.com full copyright