Tweet
 
VLN 59. ADAC Reinoldus Langstreckenrennen Nürburgring -also livestreaming on Saturday

VLN 59. ADAC Reinoldus Langstreckenrennen Nürburgring -also livestreaming on Saturday

25.09.2019: VLN LIVESTREAM here Pünktlich um 12 Uhr nehmen die Teilnehmer am kommenden Samstag (28. September 2019) die 24,358 Kilometer lange Kombination aus Nürburgring Nordschleife und Kurzanbindung des Grand-Prix-Kurses in Angriff. Die Frage, die alle beschäfti

VLN LIVESTREAM  here



Pünktlich um 12 Uhr nehmen die Teilnehmer am kommenden Samstag (28. September 2019) die 24,358 Kilometer lange Kombination aus Nürburgring Nordschleife und Kurzanbindung des Grand-Prix-Kurses in Angriff. Die Frage, die alle beschäftigt: Wer wird über die klassische VLN-Distanz von vier Stunden in Abwesenheit von Triple-Sieger Patrick Assenheimer am Ende der Schnellste sein?



Die üblichen Verdächtigen werden an der Spitze erwartet: Walkenhorst Motorsport geht in der SP9 mit drei BMW M6 GT3 ins Rennen. Die Speerspitze bildet das Trio Nicky Catsburg, David Pittard und Jody Fannin. Falken Motorsport setzt Peter Dumbreck und Stef Dusseldorp auf den BMW M6 GT3 sowie Jörg Bergmeister und Martin Ragginger in den Porsche 911 GT3 R. Ebenso zwei GT3-Boliden bringt GetSpeed Performance an den Start. Vor allem der Mercedes-AMG GT3 mit Marek Böckmann und Dominik Baumann ist zu beachten. Für das BMW Team Schnitzer pilotiert der langjährige DTM-Pilot Augusto Farfus einen M6 zusammen mit Doppelstarter Dusseldorp.



Auch Phoenix Racing ist mit der Kombination Steve Jans, Vincent Kolb und Nicolai Møller Madsen im Audi R8 LMS nicht chancenlos. Konrad Motorsport will mit dem Lamborghini Huracán und den Piloten Axcil Jefferies und Michele Di Martino die Konkurrenz auf die Hörner nehmen.




Und last but not least gibt es beim Mercedes-AMG Team Mann Filter an der Seite von Lance David Arnold und Edoardo Mortara ein Comeback in der Königsklasse der VLN. Tim Scheerbarth, nach wie vor bei Black Falcon im GT4 unterwegs, bestreitet einen Doppelstart. „Aufgrund meiner Erfolge in der VLN hat Mercedes-AMG nun gesagt, der Junge kann ja vielleicht was, lasst uns ihm doch mal die Möglichkeit auf einem SP9-Auto geben“, sagt der Dormagener.




Groneck-Brüder sitzen im Walkenhorst-BMW



Melle united, lautet bei VLN7 ebenfalls ein Motto. Denn sowohl die Meister der Jahre 2013 und 2015, Tim und Dirk Groneck, als auch das Team Walkenhorst Motorsport sind dort beheimatet. Dieses Mal machen sie in der Cup5-Klasse gemeinsame Sache. Groneck/Groneck steigen dafür um, vom bewährten Renault Clio in einen BMW M240i.



Der Abstecher in den BMW wird mit dem größtmöglichen Ernst und Einsatz angegangen: „Wir wollen ins vordere Drittel, das wäre schon ganz gut. Insgeheim hoffen wir auf eine Top-Fünf-Platzierung. Aber, da fahren viele Jungs mit, die das Auto wie ihre Westentasche kennen. Wenn das Wetter wechselhaft wäre, fände ich das gar nicht so schlimm. Schauen wir mal, wo es uns hin spült“, sagt Tim Groneck.





Vater und Sohn Brundle freuen sich auf gemeinsame Fahrt



Ein besonderes Ereignis ist VLN7 auch für Vater und Sohn Brundle. Sie nehmen erstmalig auf der Nordschleife im selben Auto Platz. 158 Mal ging Martin Brundle in der Formel 1 an den Start. Mittlerweile berichtet der 60-Jährige für den britischen Sender Sky Sports von der Königsklasse des Automobilsports.




Währenddessen ist Sohn Alex auf der Rennstrecke in die Fußstapfen seines Papas getreten. Am Nürburgring pilotieren sie einen Aston Martin Vantage AMR GT4 des Teams AMR Performance Centre. „Auf der Nordschleife Rennen zu fahren ist für mich zu einer echten Leidenschaft geworden. Diese nun mit meinem Vater teilen zu können, macht es außergewöhnlich. Es gibt kaum etwas Besseres, außer zu gewinnen“, sagt Alex Brundle.



In der VLN-Gesamtwertung verteidigten Yannick Fübrich und David Griessner vom Pixum Team Adrenalin Motorsport bei VLN6 mit Rang zwei in der Cup5 ihre Führung. Die Tabellenführer hatten zuvor im BMW M240i Racing Cup alle vier Rennen gewonnen.




Mit 47,78 Punkten haben sie den Platz an der Sonne inne, gefolgt von Oskar Sandberg, Norbert Fischer und Daniel Zils (46,99), ebenfalls Pixum Team Adrenalin Motorsport, die mit ihrem Porsche Cayman in der V5 noch ungeschlagen sind. Mit 43,44 Punkten liegen Nico Otto und Lars Peucker, die auch im BMW M240i Racing Cup unterwegs sind, mit dem Eifelblitz nach drei zweiten und einem dritten Platz noch in der Spitzengruppe.



In der V4 sind wieder die meisten Fahrzeuge am Start


Während es in der Cup5 dieses Mal 18 Nennungen gibt, kann die V4 erneut auf die meisten Starter verweisen. 23 Autos sind gemeldet. In der Klasse der Fahrzeuge bis 2.500 ccm Hubraum liefern sich zwei Teams ein Bäumchen-wechsel-dich-Spiel. Das Trio vom Team AVIA Sorg Rennsport, Torsten Kratz, Oliver Frisse und Moran Gott, siegte bei VLN1, VLN3 und VLN6.



Die amtierenden VLN-Champions, Danny Brink, Philipp Leisen und Christopher Rink, triumphierten mit der #1 bei VLN4 und VLN5. Beide Crews können sich allerdings kein Streichresultat mehr erlauben.



In den Klassen H2 (11) und SP9 (13) sind die Nennungen ebenfalls zweistellig. Es geht zweifelsohne in den Schlussspurt in der VLN. Dieser wird ereignisreich werden und kann das Klassement immer noch ordentlich durcheinander wirbeln. Die Spannung steigt.



Rund um die mehr als 20 Kilometer lange Nordschleife mit ihren unzähligen Wanderwegen ist der Eintritt frei. Für die geöffneten Tribünen am Grand-Prix-Kurs und den Besuch des Fahrerlagers sind Tickets schon ab 18 Euro zu haben. Kinder bis 14 Jahre haben auch hier freien Eintritt.




Tickets zu den VLN-Rennen sind über die kostenlose Tickethotline 0800 20 83 200, den Nürburgring Online-Shop sowie vor Ort im info°center und an den Zugängen zu den geöffneten Tribünen am Grand-Prix-Kurs und zum Fahrerlager erhältlich. Rennstart ist um 12 Uhr, die Startplätze werden zwischen 08:30 und 10 Uhr ausgefahren. Training und Rennen werden im Livestream auf VLN.de und auf www.youtube.com/user/VLNOFFICIAL übertragen.







-KS Media auch Photos

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/adac-reinoldus-langstreckenrennen-nuerburgring-livestreaming-saturday---197971.html

25.09.2019 / MaP

More News

Mercedes Teams at Nürburgring : Hat-trick in the VLN
11.09.2019
Patrick Assenheimer (GER) has made history in the 42nd RCM DMV Grenzlandrennen. Together with Manuel Metzger (GER) and BLACK FALCON Team AutoArena Motorsport, the 27-year-old won a third consecutive VLN race at the Nürburgring, a feat that he first accomplished eleven years ago. more >>
Audi Runner-up in the Eifel and trophies for Bonk
10.09.2019
In the sixth round of the VLN Endurance Championship Nürburgring, Car Collection Motorsport achieved its best result this season. Audi Sport drivers Frank Stippler and Pierre Kaffer in an Audi R8 LMS of the Hessian team finished overall runners-up after four hours more >>
Mühlner Cayman #979 won and is back in the lead in GT4 Trophy
10.09.2019
Mühlner Porsche Cayman GT4 #979 supported by Mabanol and H&R won the race and is back in the Championship leadDNF after accident in Carrera Cup class for the 911 GT3 Porsche 911 GT3 Cup: a DNF after accident for the H&R more >>
Black Falcon takes third VLN overall victory at Nürburgring
10.09.2019
VLN Endurance Championship - Round 6RCM DMV GrenzlandrennenNürburgring - NordschleifeBLACK FALCON celebrated its third overall victory in a row at the sixth round of the VLN. Patrick Assenheimer (DE) and Manuel Metzger (DE) clinched the v more >>
Miguel Toril celebrates a new victory at the Nordschleife with Cruzber
09.09.2019
During the celebration of the 2019 “Cruz VIP Laps Experience”, Miguel Toril scores again a first place at the VLN Series. The sixth race of the VLN Series 2019, with a 4 hours duration, took place on September 7th at the historic track of the “Green Hell”. more >>
Gülden/Leuchter bounce back with class victory, Preisig/Prattes third
09.09.2019
Endurance Championship Nürburgring (VLN) Win number two of the season and redemption for Andreas Gülden (D) and Benjamin Leuchter (D): the duo won round six of the Endurance Championship Nürburgring (VLN). more >>
Assenheimer schwimmt mit Metzger zum VLN Hattrick
07.09.2019
Patrick Assenheimer hat sich seinen Platz in den VLN-Geschichtsbüchern gesichert. Zusammen mit Manuel Metzger fuhr der 27-Jährige im Mercedes-AMG GT3 von BLACK FALCON Team AutoArena Motorsport zu seinem dritten Sieg in Folge. Dieses Kunststück gelang zuletzt Christian Mamerow und Dirk Werner, die 2008 die letzten drei Saisonläufe für sich entschieden. more >>
Mercedes-AMG Motorsport for the third consecutive time victorious at the Nürburgring
07.09.2019
Customer Racing: VLN Langstreckenmeisterschaft NürburgringIn highly challenging conditions, BLACK FALCON Team AutoArena Motorsport with starting number 6 wins the 42ndRCM DMV Grenzlandrennen, scoring the third consecutive VLN race win for the performance and sports car more >>
VLN Grenzlandrennen Nürburgring Klassenbeste nach 2 Stunden -updates #6 on top
07.09.2019
42.RCM DMV GrenzlandrennenVLN Rennen 6Nürburgring NordschleifeSamstag, den 7. September 20194:24 Uhr    #6 Assenheimer / Metzger (Mercedes-AMG GT3) führen nach Runde 15 mit einem Vorsprung von 1:43 Minuten vor #5 K more >>
VLN Nürburgring Lauf 6 - top10 Startaufstellung
07.09.2019
Top10 der Startaufstellung:1.#5 Kolb / Jans / Stippler (Audi R8 LMS) sichern sich die Pole-Position für VLN6. Zeit von Frank Stippler: 9:16.905 Minuten2. #23 Shoffner / Hill / Schiller (Mercedes-AMG GT3)3. # more >>
Die vorläufigen VLN-Termine für 2020
06.09.2019
Der vorläufige Terminkalender der VLN Langstreckenmeisterschaft für die Saison 2020 steht. Wie gewohnt umfasst die weltweit größte Breitensportserie neun packende Läufe rund um die legendäre Nordschleife. Los geht es im kommenden Jahr in der Grünen Hölle am 21. März bevor sich im April um das Osterwochenende herum zwei weitere Rennen anschlie& more >>
Black Falcon with large-scale VLN operation at Nürburgring -livestream
06.09.2019
 -The sixth round of the VLN Endurance Championship will take place this weekend at the Nürburgring, with seven BLACK FALCON cars competing. After two overall victories in a row for the BLACK FALCON Team AutoArena Motorsport Patrick Assenheimer (DE) returns in the #6 Merced more >>
VLN RCM DMV Grenzlandrennen - Nürburgring Nordschleife
04.09.2019
42. RCM DMV Grenzlandrennen 2019Nürburgring Nordschleife7. September 2019ENTRY LIST downloadZwei Rückkehrer sorgen für more >>
Mühlner Porsche Cayman GT4 #979 supported by Mabanol and H&R back in the Championship battle
13.08.2019
Porsche Cayman GT4 Trophy: After the disappointing race three weeks ago, Moritz Kranz and Nico Menzel were eager to fight back in the hunt for the Championship!Since the #969 car had a heavy accident in VLN4, Moritz and Nic more >>
Mercedes-AMG Motorsport celebrates a 1-2 in VLN season highlight
06.08.2019
VLN Langstreckenmeisterschaft NürburgringLike in the previous year, Mercedes-AMG Motorsport has claimed victory in the 6-hour race at the Nürburgring. The BLACK FALCON Team AutoArena Motorsport with starting number 6 wins the ROWE 6h ADAC Ruhr-Pokal-Rennen ahead of the sister car with starting number 16. In the process, the two Mercedes-AMG GT3 more >>
BLACK FALCON celebrates double victory at VLN season's highlight
04.08.2019
VLN Endurance Championship Nürburgring - Race Round 5BLACK FALCON has won the six-hour race of the VLN Endurance Championship at the Nürburgring. Patrick Assenheimer (DE) and Maro Engel (DE) secured the second VLN overall victory in a row for the more >>
Doppelsieg für Black Falcon beim VLN Saisonhöhepunkt
03.08.2019
Black Falcon hat dem ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen seinen Stempel aufgedrückt. Patrick Assenheimer und Maro Engel jubelten erst über die Pole-Position im nassen Zeittraining und schließlich über den zweiten Sieg in Folge für Assenheimer und sein Team – in einem Rennen, das bei strahlendem Sonnenschein seinen Höhepunkt fand. more >>
Steve Jans: „Da wäre mehr drin gewesen“
03.08.2019
Gesamtrang acht und Sieg in der Pro-Am-Kategorie der VLN Langstreckenmeisterschaft: Steve Jans kehrt mit einer starken Ausbeute vom fünften Saisonlauf auf der Nürburgring-Nordschleife zurück. Mit dem Ergebnis ist der Luxemburger jedoch nur bedingt zufrieden. more >>
VLN ROWE 6h Stunden Rennen Nürburgring Gesamtresultat
03.08.2019
VLN ROWE 6 Stunden RennenNürburgring-NordschleifeSaturday, August 3rd  2019   vln.de more >>
VLN ROWE 6 Stunden Rennen Nurburgring Blick in die Klassen
03.08.2019
VLN ROWE 6 Stunden RennenNürburgring-NordschleifeSaturday, August 3rd  201915:34 Uhr    Blick in die Klassen - SP7:#80 Kolb / Stengel / Rendlen / Simonsen (Porsche 911 GT3 Cup)#57 Ludwig / R more >>
VLN ROWE 6h Stunden Rennen Nürburgring full classification at 15.30h
03.08.2019
VLN ROWE 6 Stunden RennenNürburgring-NordschleifeSaturday, August 3rd  2019     - KS DESIGN VLN more >>
VLN ROWE 6h Stunden Rennen Nürburgring standings top 20 after round 2
03.08.2019
VLN ROWE 6 Stunden RennenNürburgring-NordschleifeSaturday, August 3rd  20191. #6 Assenheimer / Engel (Mercedes-AMG GT3)2. #16 Haupt / Christodoulou / Stolz (Mercedes-AMG GT3)3. #99 Catsburg / Eng more >>
VLN ROWE 6h Stunden Rennen Nürburgring
03.08.2019
VLN ROWE 6 Stunden RennenNürburgring-NordschleifeSaturday, August 3rd  2019Startfahrer:#6 Engel#23 Schiller#5 Stippler#99 Eng#6 Assenheimer / Engel (Mercedes-AMG GT3) sichern sich den er more >>
ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal Rennen Nürburgring - Nordschleife
31.07.2019
STARTERLISTE DOWNLOAD HIER   Mit Vollgas in die Ferien. Die VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring bietet sich am komm more >>
BLACK FALCON celebrates overall victory and great team result at VLN 4
19.07.2019
VLN Endurance Championship Nürburgring - Race Report Round 4BLACK FALCON has won the fourth round of the VLN Endurance Championship at the Nürburgring. Patrick Assenheimer (DE) and Manuel Metzger (DE) in the #6 Mercedes-AMG GT3 triumphed in an action more >>
VLN @ Nürburgring - A 1-2 finish for Max Kruse Racing
17.07.2019
The Max Kruse Racing team dominated the TCR class in the fourth round of the VLN. The team’s Volkswagen Golf GTI cars finished first and second in the 4-hour race. Benjamin Leuchter and Andreas Gülden shared the winning car that was classified 24th overall out of the 148 starters. more >>
WTCR's Benjamin Leuchter wins at the Nürburgring again!
15.07.2019
Benjamin Leuchter has been winning again on the Nürburgring Nordschleife. After claiming the Race 3 victory at WTCR Race of Germany, which took place at the legendary venue last month, Leuchter took his Max Kruse Racing Volkswagen Golf GTI TCR to first in class and P24 overall in last weekend’s fourth round of the VLN Endurance Championship, the Adenauer Rundstrecken-Trophy. more >>
Mercedes-AMG Motorsport victorious at the Nürburgring
13.07.2019
 VLN Langstreckenmeisterschaft NürburgringMercedes-AMG Motorsport not only claims a 1-2 in the overall result, but also a pair of class wins in the SP8T and SP10 categories in the fourth season round of the VLN Langstreckenmeisterschaf more >>
Assenheimer / Metzger kämpfen sich zum Sieg
13.07.2019
Die Schlussphase der 50. Adenauer ADAC Rundstrecken-Trophy war nichts für schwache Nerven. Drei Teams kämpften im Sekundenabstand um den Sieg – die Entscheidung fiel erst auf den letzten Metern. Am Ende jubelten Patrick Assenheimer und Manuel Metzger im Mercedes-AMG GT3 des Black Falcon Team AutoArena Motorsport. more >>
VLN Adenauer Rundstreckentrophy top 5 - Klassenbeste
13.07.2019
VLN ADENAUER ADAC RundstreckentrophyNürburgring NordschleifeSamstag, 13. Juli 201916:00 Uhr    #6 Assenheimer / Metzger (Mercedes-AMG GT3) gewinnen den vierten Saisonlauf vor #2 Böckmann / Ellis (Mercedes-AMG GT3) und more >>
VLN ADENAUER ADAC Rundstreckentrophy Klassenbeste ca 14h
13.07.2019
VLN ADENAUER ADAC RundstreckentrophyNürburgring NordschleifeSamstag, 13. Juli 201914:13 Uhr    Blick in die Klassen - TCR:#10 Gülden / Leuchter (VW Golf TCR SEQ)#806 Wasel / Yerly (Seat Cupra TCR SEQ) more >>
VLN Lauf 4 Nürburgring top10 Startaufstellung
13.07.2019
VLN ADENAUER ADAC RundstreckentrophyNürburgring NordschleifeSamstag, 13. Juli 2019Top 10 in der Startaufstellung:1. #34 Krognes / Pittard / Fannin (BMW M6 GT3)2. #2 Böckmann / Ellis (Merc more >>
VLN Nürburgring - Mit Volldampf aus der Pause zurück
10.07.2019
Vorläufige Starterliste download HIERLange elf Wochen pausierte die VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring. Am kommenden Samstag, den 13. Juli, heulen endl more >>
50.Adenauer ADAC Rundstrecken-Trophy am Samstag, 13. Juli 2019
09.07.2019
50 Jahre MSC Adenau & 50 Jahre Scheid MotorsportMit der Adenauer ADAC Rundstrecken-Trophy, die im Rahmen der VLN Langstrecken Meisterschaft Nürburgring am Samstag, 13. Juli 2019 gestartet wird, richtet der MSC Adenau seine erfolgreich more >>
VLN - Jasmin Preisig lines up in a Golf GTI TCR for Max Kruse Racing
01.07.2019
Racing driver Jasmin Preisig will join the Max Kruse Racing team at the wheel of a Golf GTI TCR from round four of the VLN Endurance Championship at the Nürburgring. Her new race carwill make its debut at the 50th Adenauer ADAC Rundstrecken Trophy on 13 July. more >>
VLN @ Nürburgring- Mathilda Racing returns to victory in a rainy day
01.05.2019
The weather on the Avus mountains changed from sunshine to heavy rain, plaguing the competitors of the VLN’s third round.Andreas Gülden in the Max Kruse Racing Volkswagen Golf GTI set pole position, but retired after five laps and this more >>
PROsport Performance Cayman teams successfully defy the pitfalls of the "Green Hell"
01.05.2019
VLN Endurance Championship Nürburgring #3 (Germany)    Partly heavy rain shower in the third round of the VLN Endurance Championship Nürburgring again meant a difficult task for the participants, but at least this race went over the full more >>
Mercedes AMG Motorsport - Third place and class wins at VLN 3
01.05.2019
Mercedes-AMG Motorsport celebrated a first podium finish of the 2019 VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring as conditions in the Eifel forest once again proved unpredictable. In the third round of the endurance competition on the Nürburgring Nordschle more >>
Top 5 finish for Nick Yelloly on return to Nurburgring with BMW Team Schnitzer
01.05.2019
Solihull racing driver Nick Yelloly returned to Germany last weekend for the third round of the VLN series at the Nürburgring Nordschleife.Teaming up with BMW Motorsport factory driver Sheldon van der Linde in the BMW Team Schnitzer M6 GT3, the duo qualified in more >>

STROOSSEN ENGLEN ASBL www.stroossenenglen.lu

Jobs Around the World

2001-2020 automobilsport.com full copyright