Tweet
 

Gruppe H Sprint ADAC RGB Saisonfinale Nürburgring-Doppelsieg für Debütanten Gerent / Koslowski

Gruppe H Sprint ADAC RGB Saisonfinale Nürburgring-Doppelsieg für Debütanten Gerent / Koslowski

22.10.2005: Gruppe H Sprint ADAC RGB Saisonfinale Nürburgring-Doppelsieg für Debütanten Gerent / Koslowski



Wetter: sonnig – 17 °
Distanz: 25 Minuten + 1 Runde

Beim letzten Wertungslauf der Saison 2005 zum KW – Gruppe H Sprint, dem RGB Saisonfinale auf dem Nürburgring, brachte Uli Gerent erstmals seinen neu aufgebauten Opel Kadett C an den Start.

"Es hat alles geklappt, ein tolles Wochenende", sichtlich zufrieden konnte er sich über den Sieg im ersten Rennen vor dem amtierende Champion Gerhard Zimpel (VW Golf) freuen. Dieser lag zwar zwischenzeitlich auch einmal in Führung, musste sich dem Opel Blitz aber beugen. Polesetter Sven Fisch stellte seine Opel schon in der zweiten Runde mit Motorproblemen ab.

Der dritte Platz in der Gesamtanrechnung ging an den Karlsteiner Thomas Oeller im BMW 320 i, der noch Georgios Katsikis (Opel Kadett C) abfangen konnte. Der Klassensieg in der Klasse der Hubraumboliden ging so an den Gesamtsieger Uli Gerent vor Thomas Oeller und Jörg Zeyher, einem weiteren Newcomer, der einen Opel Manta B an den Start brachte. Die 2 Liter Klasse gewann Zimpel vor Katsikis und Andre Mühlenbruch, der wie Katsikis auch auf einem C – Kadett unterwegs war.

Schnellster der aktuelleren Gruppe H – Fahrzeuge war einmal mehr unser Freund aus den Niederlanden Hans de Leeuw mit dem schnellen VW Golf II. Nachdem der „Mann der Motoren" Ulli Gerent den ersten Lauf gewann, stieg im zweiten Jörg Koslowski in den C – Kadett ein und wiederholte den Erfolg vom Vormittag, wieder vor Gerhard Zimpel und Thomas Oeller. Demzufolge erhielt er auch wieder den Klassen-siegerpokal als Sieger der Hubraumbolidenklasse vor Oeller und Zeyher.

In der 2 Liter-Klasse siegte zwar wieder Gerhard Zimpel, der zweite Platz ging aber an Andre Mühlenbruch (Opel Kadett C ) vor Christian Ehret (Opel Ascona B), die von Problemen am C – Kadett von Georgios Katsikis profitierten, der als Klassenvierter noch ins Ziel kam. Er weiß halt wann er sich so was erlauben kann…… . Auch Hans de Leeuw kam zum Saisonende einmal mehr als schnellster, neuer Gruppe H Bolide ins Ziel….

Das Jahr des Griechen

Als Gesamtsieger des KW-Gruppe H Sprint 2005 durfte sich nach 12 Wertungsläufen der Grieche aus dem Siegerland, Georgios Katsikis feiern lassen. Im letzten Jahr feierte er in Assen seinen ersten Sieg auf der Rundstrecke überhaupt, in diesem Jahr konnte er schon das Championat für sich entscheiden. Ein Höhepunkt war sicherlich der Gewinn eines Laufes im Rahmen der ADAC Westfalentrophy bei der nicht nur die Griechische Flagge gehisst wurde, sondern sogar die entsprechende Nationalhymne erklang.

Titelverteidiger Gerhard Zimpel belegte in der Endabrechnung der Saison 2005 Rang zwei vor Christian Ehret, dem Allrounder der Gruppe H Jungs, der seinen Opel Ascona auch noch sporadisch am Berg an den Start brachte.

- Stefan Eckhardt http://www.youngtimer.org/
Fotos von Stefan online auf automobilsport.com

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/yougtimer-gruppe-h-sprint-adac-rgb-saisonfinale-nuerburgring-doppelsieg-gerent-koslowski-oeller-bmw-opel-kadett-c-katsikis-muehlenbruck-sieger-kw-gruppe---7160.html

22.10.2005 / MaP

More News

ASL-Team Mücke Motorsport-Chef Peter Mücke im Ford Capri mit Platz 2 und Ausfall beim Saisonfinale der deutschen Youngtimer-Trophy auf dem Nürburgring
17.10.2005
Berlin/Nürburgring (rol). Eine Woche vor dem Saisonfinale der DTM, der Formel-3-Euroserie und der Formel BMW ADAC Meisterschaft auf dem Hockenheimring (21. bis 23. Oktober) war Peter Mücke, Chef des ASL-Teams Mücke Motorsport aus Berlin-Altglienicke, selbst noch einmal als Fahrer aktiv. Beim Saisonfinale der deutschen Youngtimer-Trophy der Tourenwagen auf dem Nürburgring konnte d more >>
YOUNGTIMER TROPHY - Veranstaltung: 10. ADAC Rallye Bad Emstal- Sieg für Jerlitschka / Moch in Nordhessen
14.10.2005
more >>
YOUNGTIMER - BERGCUP NEWS
11.10.2005
Nun ist es offiziell, der Deutsche Motorsport Bund (DMSB) hat die Anmeldung des Youngtimer-Bergcup für die Saison 2006 bestätigt. Bei 10 Bergrennen in Deutschland werden die Youngtimer um Meisterschaftspunkte fahren. Dabei können die Teilnehmer vier Streichresultate in Anspruch nehmen. Das bedeutet also, dass die Youngtimer bei allen Veranstaltungen, außer in Wolsfeld, s more >>
GRUPPE H SPRINT ADAC Westfalen Trophy Nürburgring - Viel zu Schrauben in der Eifel…..
26.09.2005
more >>
Youngtimer, Gäßestrepper-Taufe und Stadtlauf am 3./4. September -Viel los in Bitburgs Innenstadt
27.08.2005
Am ersten September-Wochenende lohnt sich in diesem Jahr wieder ein Besuch in der Bitburger Innenstadt. Mit dem Youngtimer-Treffen, der Gäßestreppertaufe und dem 12. Bitburger Stadtlauf ist Spaß und Spannung garantiert. Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen! Los geht’s am Samstag, 03. September 2005, in der Fußgängerzone. Schon am frühen Morgen treffen die schmucken more >>
YOUNGTIMER TROPHY GTP Weekend Oschersleben
29.07.2005
more >>
Bei besten Bedingungen, Temperaturen bis zu 28° und Sonnenschein, ging der dritte Saisonlauf der YOUNGTIMNER TROPHY über die Bühne.
01.07.2005
more >>
MARC LEDERLE und Yann MUNHOWEN Youngtimer Trophy Circuit Zolder, 3977 m 24.-26. Juni 2005 2 ADAC Rundstrecken-Rennen Circuit-Zolder
30.06.2005
Hei nach vun dem Weekend zu Zolder mat herrlechem Wieder.Zwar vir Piloten wor et schons baal ze warm an vir Autoen secher och.Awer trotz denen warmen Temperatueren wor bet einmalesch gaangen ouni Problemer 2 mol Training an eng Stonnen Course huet den Marc et gepackt op deei 8 Plaatz am Generalklassement an an der Classe direkt hannert dem Achim Heinrich op engem BMW 635 CSI,si w more >>
Ergebnis - KW Gruppe H Sprint - Rennen 12 nach Gruppen Circuit Zolder, 24.-26. Juni 2005
30.06.2005
Circuit Zolder, 3977 m 24.-26. Juni 2005 DMSB-Nr: 287/2005 STT/KW Gruppe H Sprint ADAC Rundstrecken-Rennen Circuit-Zolder Youngtimer e.V. / DMC e.V. Gruppe: KW Gruppe H Sprint Gestartet: 14 Gewertet: 10 Nicht Gewertet: 4 1 119 104 MSC Odenkirchen e.V. Opel Kadet more >>
Ergebnis - KW Gruppe H Sprint - Rennen 6 nach Gruppen Circuit Zolder, 24.-26. Juni 2005
30.06.2005
more >>
YOUNGTIMER TROPHY - WARNDT RALLYE- Materialschlacht im Saarland
16.06.2005
Als schnellstes Team der YOUNGTIMER konnten sich nach knapp 33 WP Kilometern rund um Ludweiler Norbert Zaremba / Norbert Grabowski feiern lassen. Bei der 2. ADAC Rallye Warndt kamen die beiden sogar mit ihrem Opel Ascona B als Gesamtvierte ins Ziel, und ließen so manch modernes Fahrzeug alt aussehen. Über Sieg und Niederlage entschied einzig der Rundkurs auf ein more >>
Neue Webseite wirbt für Youngtimer am Berg www.youngtimer-bergcup.de
27.05.2005
Der Landauer Motorsportler Bernd Maus hat sich zum Ziel gesetzt mehr Youngtimer-Fahrzeuge (Bj. 1966-1988) bei Bergrennen an den Start zu locken. Eine informative Webseite ist seit einigen Tagen im Netz. Der Mann vom Homburger Automobilclub sieht ein großes Potential von möglichen Teilnehmern aus der Youngtimer-Szene. "Vielen Fahrern ist das Nenngeld auf der Rundstrecke mittlerwei more >>
Gruppe H Sprint geht in zweite Saison
05.02.2005
Nach einer erfolgreichen Debütsaison starten auch 2005 wieder die Gruppe H Boliden zu rasanten Sprintrennen auf verschiedenen Rennstrecken im In – und Ausland. Das erweiterte Fahrzeugspektrum, es können in 2005 alle Gruppe – H Fahrzeuge bis zum Jahre 1997 an den Start gehen, sorgt für volle Starterfelder - mehr als 20 Fahrer haben sich bisher schon eingeschrieben - und sp more >>
Erfolgreicher Messestand der YOUNGTIMER auf der Motorshow in Essen
22.01.2005
Der Stand der YOUNGTIMER e.V. für historischen Motorsport wurde als einer der fünf Schönsten von der Messegesellschaft Siha ausgezeichnet: Karin Kölzer wurde der Pokal durch Jackie Ickx, Sandy (Ex-No Angel) sowie den Herren Eck und Franssen (Siha) überreicht. - by YOUNGTIMER TROPHY (Stefan Eckhardt) - more >>

STROOSSEN ENGLEN ASBL www.stroossenenglen.lu

Jobs Around the World

2001-2020 automobilsport.com full copyright