Rückblick Saisonfinale AvD 100 Meilen Rennen Hockenheim

Rückblick Saisonfinale AvD 100 Meilen Rennen Hockenheim

28.10.2008: Rückblick Saisonfinale AvD 100 Meilen Rennen Hockenheim

17.-18.10.2008

Zum Saisonfinale der AvD 100 Meilen lud Serienpromoter Rudi T. Philipp Fahrer und Teams an den Hockenheimring, wo anlässlich des Rheintalrennen der 6. Lauf der AvD 100 Meilen stattfand. Über 30 Nennungen gingen vor dem Finallauf in der Geschäftsstelle der PCN-Sportpromotion GmbH in Urbar bei Koblenz ein.

Vor Ort konnte man am Freitag Mittag bereits 27 Fahrzeuge sichten, die das Training aufnehmen wollten, wobei der ein oder andere Teilnehmer der AvD 100 Meilen noch zu Einsätzen in der österreichischen SCC und der DMV Tourenwagen Challenge unterwegs war. Die Meisterschaftsfrage sollte nun endgültig geklärt werden, da sowohl bei den Sportwagen, als auch bei den GT- und Tourenwagen noch nichts entschieden war.

Einzig allein bei der Entscheidung um den Titel „Lotus Cup Europe 100 miles Trophy" stand Thierry Verhiest (B) auf Lotus 2-11 nach dem 5. Lauf im italienischen Monza uneinholbar bereits als Meister fest.

Sportwagen beherrschten das freie gezeitete Training am Hockenheimring und Thorsten Rüffer auf Norma M20 Honda vom Team Komo-Tec verbuchte mit 1:28,582 min. die schnellste Runde.

Von Anfang an war den beteiligten Fahrern gewiss, dass auf dem Motorrad GP-Kurs in Hockenheim die schnellste Runde von einem der angereisten Sportwagen absolviert wird. Die Frage war nur wer: PRC, Norma oder Radical. Die beiden Radical SR5 vom Team Speed Factory mit den Fahrern Darius Brazdionis (LIT) 1:29,386 min. und Thomas Meidinger (D) 1:29,911 min. legten zugleich richtig los und konnten sowohl die Porsche Fraktion, als auch PRC und Norma in Schacht halten, bevor in Runde 8 Thorsten Rüffer die Bestzeit vorlegte.

Mit knapp einer Sekunde Vorsprung sicherte sich T. Rüffer das 30-minütige Training am Freitag Mittag. Bester Porsche im Training war der 997 GT3 Cup von Bender/ Dechent (D) mit 1:31,045 min. Überschattet wurde das Training vom schweren Unfall des Belgier Thierry Verhiest auf Lotus 2-11, der vor Trainingsende in die Mauer bei Start/ Ziel fuhr und schwerste Verletzungen an Becken und Rippen erlitt. An dieser Stellen wünschen wir gute Besserung und eine baldige Genesung.

Hans-Jürgen Güllert auf Radical SR8LM mit Bestzeit im Qualifying am späten Freitag Nachmittag.

Die besten 8 Sportwagen übernahmen nach dem Qualifying die ersten vier Startreihen für das AvD 100 Meilen Rennen am Samstag Nachmittag. H.-J. Güllert auf Radical SR8 LM, der im freien gez. Training noch aussetzte, legte mit 1:26,650 min. in der 12 Runde des Qualifying eine Spitzenzeit hin. Zuvor war der Österreicher Emanuel Pedrazza auf PRC-BMW auf Erfolgskurs.

Bereits in der ersten Runde übernahm er für lange Zeit die Führung und stand am Ende mit 1:26,765 min. in der ersten Startreihe, neben dem Pole-Mann H.J. Güllert. Thorsten Rüfferte sicherte sich mit seinem Norma M20 Honda (1:27,435 min.) die zweite Startreihe, neben dem Litauer Darius Brazdionis auf Radical SR5. In der dritten Startreihe fanden sich Henning-Noel Hagen (RWT-Racing), ebenfalls auf Norma Honda und Mirco Schultis (dress-for-less Racing) auf PRC-Honda wieder.

Jens Hochköpper auf Porsche 993 GT2 vom Team PEHA-Racing übernahm die Spitze der Porsche Fahrer. Mit einem 9. Startplatz im Qualifying und einer Zeit von 1:30,394 min. verdrängte er in seiner letzten Runde noch die bis dahin führenden Bender/ Dechent auf ihrem 997 GT3 Cup Auto (1:30,531 min.). Stäbler/ Chrzanowski, ebenfalls auf einem Porsche 997 GT3 Cup unterwegs, komplettierten mit einer Zeit von 1:31,362 das Porsche Trio.

Bester „Nicht" Sportwagen bzw. Porsche Fahrer war auf Platz 16 der Schweizer Beat Eggimann auf Crosslé-Ford (1:36,936 min.), vor dem Caterham CSR 2690 von Grefe/ Grube mit einer Zeit von 1:37,184 min. Insgesamt nahmen 30 Fahrzeuge das Qualifying auf, wobei in der Startaufstellung für das AvD 100 Meilen Rennen am Samstag insgesamt 32 Fahrzeuge gemeldet wurden. Spannend war natürlich nun die Frage, wo die Titelaspiranten der Sport-, GT- und Tourenwagen nach dem Qualifying bleiben würden. 

Der Titelkampf in den AvD 100 Meilen/ Gaststarter H.-J. Güllert sicherte sich in Hockenheim den Gesamtsieg beim 6. Lauf der AvD 100 Meilen

Mit einem Start/Ziel Sieg von Hans-Jürgen Güllert auf Radical SR8 LM endete am Samstag Nachmittag bei spätsommerlich-sonnigen Temperaturen auf dem Motorrad GP-Kurs in Hockenheim der 6. und somit letzte Wertungslauf der AvD 100 Meilen 2008. Bereits im Rennsportjahr 2007 konnte H.-J. Güllert bei einem Gaststart im italienischen Monza mit seinem Radical SR8 erfolgreich überzeugen.

Thorsten Rüffer auf Norma M20 Honda, bereits zwei erfolgreich absolvierte Sprintrennen der SCC in Hockenheim, fuhr in den AvD 100 Meilen mit 12 sek. Rückstand auf Platz 2. Jens Hochköpper, der zuvor noch in der DMV Tourenwagen Challenge mit seinem Porsche 993 GT2 erfolgreich war, fuhr auf den dritten Podiumsplatz. In der Gesamtwertung des 6. Lauf konnte er die Division der GT- und Tourenwagen gewinnen und errang Platz 1 in der Klasse 3.3 bis 3,8 ltr..

Durch den zweiten Gesamtplatz und den Sieg in der Division 2 der Sportwagen, sicherte sich Thorsten Rüffer vom Team Komo-Tec in Hockenheim den Meistertitel der AvD 100 Meilen in der Wertung der Sportwagen. Der bis dahin in der Meisterschaft an Platz zwei verweilende Mirco Schultis auf PRC-Honda schied bereits in Runde 11 mit Motorschaden aus, sicherte sich aber den Vize-Titel der AvD 100 Meilen Sportwagen.

Horst Stäbler und Robin Chrzanowski fuhren erstmalig gemeinsam auf einem Porsche 997 GT3 Cup, da Stäblers Porsche beim Saisonfinales des PSC eine Woche zuvor in Hockenheim verunfallte. Die neue Team-Zusammenstellung der Fahrer zahlte sich am Ende aus, denn die beiden fuhren auf einen guten 7. Gesamtrang im AvD 100 Meilen Rennen und errungen an diesem Tag den zweiten Platz in der Gesamtwertung der GT- und Tourenwagen.

Horst Stäbler sicherte sich durch den zweiten Platz im Gesamt und den Sieg in der Klasse 3.1 bis 3,6 ltr. in der Meisterschaftswertung der AvD 100 Meilen (GT- und Tourenwagen) den Vize-Meister. Jürgen Bender/ Martin Dechent auf Porsche 997 GT3 Cup kamen hinter Stäbler / Charznowski auf Gesamt 8 ins Ziel und freuten sich über den dritten Platz in der GT-Gesamtwertung und zweiten Platz in der Klasse 3.1.

Somit war die Meisterschaftsfrage bei den AvD 100 Meilen der GT- und Tourenwagen geklärt. Vorjahresmeister Jürgen Bender konnte mit seinem Partner Martin Dechent die Führung behaupten und den Titel erfolgreich verteidigen. Die beiden Schweizer Beat Ganz/ Heinz Kehl vom fmt-Team kamen auf Gesamtplatz 9 und konnte den dritten Platz in der Klasse 3.1 einfahren.

Manfred Sattler/ Dirk Riebensahm vom Team Mintgen-Motorsport konnten sich den 10. Gesamtplatz und Platz zwei in der Klasse 3.3 sichern. Die Klasse 3.03 konnte Neuling Franz Rohr auf Audi TT für sich entscheiden. Platz zwei an den BMW M3 von Christof Langer, der bereits in dieser Saison mehrfach in den AvD 100 Meilen am Start war.

Mit Sicherheit wird man ihn auch in 2009 in den AvD 100 Meilen wiedersehen. Platz drei in der Klasse 3.03. ebenfalls an zwei Neulinge in den AvD 100 Meilen, Markus Sedelmaier und Markus Gruber auf Porsche 911. Die Wertung in der Division der Crosslé-Ford geht mit Platz eins an Kaspar Huggenberg, Beat Eggimann schied mit techn. Defekt bereits in Runde 23 aus.

Großes Pech für den Caterham CSR 260 von Grefe/ Grube in Runde 39. Nachdem Wolfgang Grefe den Start fuhr und gut den 1. Turn bis zum Boxenstopp absolvierte, übernahm Thoralf Grube im Mittelfeld liegend den Caterham. Sportliche Auseinandersetzungen mit den kleineren Divisionen der Lotus Group 1 und 2 sowie der Klasse GT 3.03, wo Audi TT, Porsche 911/ 935 und BMW M3 sich duellierten.

In Runde 39 dann das AUS für den Caterham, die rechte Radaufhängung war gebrochen und man musste sich ins Ziel schleppen lassen. Dennoch wurde man für diesen Lauf gewertet und die Freude war auch hier gegeben, denn den Klassensieg bei den Caterhams hatte Wolfgang Grefe, vor seinem Kollegen Thoralf Grube, in der Tasche. Die Gruppe H der Historischen Fahrzeuge war zwar nur mit einem Fahrzeug besetzt, doch konnte der Porsche 935 von Alain Pfefferlé/ Nicolas Bührer gut mithalten, musste aber auch nach 24 Runden mit techn. Defekt abgestellt werden.

Dieses Schmuckstück von einem Porsche 935 möchten wir auch in der neuen Saison 2009 in den AvD 100 Meilen erleben. Alle sieben gestarteten Fahrzeuge in der Lotus Cup Europe 100 miles Trophy konnte man auch beim Zieleinlauf erleben. Die Group 1 der Lotus 2-11 gewann der Franzose Christophe Lisandre, der somit auch seinen Vize-Meistertitel unterstreicht.

Platz zwei in der Group 1 geht an das Erfolgs-Duo aus Irland, Bob Montgomery/ Brian Cullen. Der Belgier Patrick Goblet belegt Platz drei in der Group 1. Die Group 2 der Lotus Exige Cup war mit vier Fahrzeugen besetzt, hierbei gehen die Plätze 1-4 wie folgt an: John Rasse (B), Gregory Rasse (B), Guillaume Schulz (F) und Yves Cooreman aus Belgien. Durch den Erfolg in der Group 2 in Hockenheim, erreicht John Rasse einen dritten Gesamtrang in der Lotus Cup Europe 100 miles Trophy 2008. Allen Siegern und Platzierten Herzlichen Glückwunsch.

Wenn man auf das Rennsportjahr 2008 der AvD 100 Meilen zurückblickt, geht man seitens der Veranstalter (PCN-Sportpromotion GmbH) in die richtige Richtung, denn an 2007 konnte man erfolgreich anknüpfen. In diesem Jahr waren innerhalb der AvD 100 Meilen über 200 Fahrzeuge bei 6 Veranstaltungen am Start.

Dies entspricht einem Durchschnitt von 33 Fahrzeugen pro Meisterschaftslauf. 133 Teilnehmer aus 12 Nationen hatten für die AvD 100 Meilen Rennen gemeldet und die Fahrzeugvielfalt kann sich auch wieder sehen lassen. 14 verschiedene Motorenhersteller waren in der Meisterschaft vertreten.

 

- Sven Gotsch - auch Photos -

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/avd-100-meilen-saisonfinale-rennen-hockenheim-rudi-t-philipp-pcn-promotion-lotus-europe---46710.html

28.10.2008 / MaP

More News

Motorsportsaison Kalender 2009
28.10.2008
01.- 03. Mai 2009 Nürburgring/ D. 26. - 28. Juni 2009 Hockenheim/ D. 17. - 19. Juli 2009 Oschersleben/ D. 06. - 09. August 2009 Magny Cours (F) 28. - 30. August 2009 Dijon (F) 24. - 27. September 2009 Monza (I) more >>
Jürgen Bender holt 2 Meistertitel an einem Tag
23.10.2008
GT-Rennfahrer Jürgen Bender Traumweekend Hockenheim „Das gibt’s nicht", lachte er noch fast wie aus einem schönen Traum gerissen. „Es hat mit dem Titel wieder geklapp more >>
AVD race weekend Hockenheim/ D. 17. - 18. Oktober 2008 -Teilnehmerliste
15.10.2008
Rennen 1: AvD 100 Meilen Rennen 80 Minuten = 4,574 km St.Nr. Bewerber / Fahrer Wohnort Nation Fahrzeug Lizenz-Nr Klasse: CAT more >>
Monza Ergebnis Rennen NEU -  alle Ergebnisse im Download hier
03.10.2008
AvD race weekend MONZA / I 26. - 28.09.2008 5,793 km DMSB-Reg.Nr. AvD 100 Meilen R 15 ERGEBNIS 15.Rennen NEW NEW NEW   ALLE RESULTATE HIER: Gale more >>
Monza Rennen LAPCHART NEU
03.10.2008
AvD race weekend MONZA / I 26. - 28.09.2008 5,793 km DMSB-Reg.Nr. AvD 100 Meilen R 15 ERGEBNIS 15.Rennen NEW NEW NEW   Platz St.Nr. Rd 1 RD 2 RD 3 RD 4 RD5 RD6 RD7 R more >>
Gesamtwertung 2008 -AvD 100 Meilen Rennen
30.09.2008
Nürburgring/ D. Hockenheim/ D. Oschersleben/ D. Dijon/ F. Monza/ I. Hockenheim/ D. GESAMT 1. Verhiest Thierry 20,0 30,0 30,0 45,0 45,0 - 170,0 2. Rüffer Thorsten 24,0 30,0 30,0 45,0 36,0 - 165,0 3. Schultis Mirco 30,0 24,0 24,0 36,0 45,0 - 159,0 4. Bender Jürgen 24,0 24,0 17,0 45,0 45,0 - 155,0 4. Dechent Martin 24,0 24,0 17,0 more >>
Italo-Duo Barisone/Solieri auf Lucchini-BMW gewinnen in Monza
30.09.2008
....den 5.Lauf der AvD 100 Meilen Als großes Highlight wurde das AvD 100 Meilen Rennen in Monza angekündigt. Sowohl die Stammfahrer der AvD 100 Meilen, als auch die Teilnehmer des Porsch more >>
Teilnehmer AvD 100 Meilen Rennen Monza/I., 26. - 28. September 2008
24.09.2008
Teilnehmer Rennen : 14 Division 1 11 Beisel Gerd Germany Norma - Nissan CN4 RWT - Racing Münch Gerd Germany RWT - Racing 20 Jouhsen Hubert Germany PRC - BMW PRC-Sports Cars Racing Jouhsen Anja Germany PRC-Sports Cars Racing 120 Barisone Mauro Italien Luccini - BMW PAI tecnosport Solieri Glauco Italien PAI tecnosport   more >>
Meisterschaftskampf bei den AvD 100 Meilen in Monza
24.09.2008
AvD race weekend Monza/I. – Der Meisterschaftskampf.geht im italienischen Parco di Monza am 28.09.08 in seine vorletzte Entscheidung Nach dem Saisonauftakt am t more >>
AvD 100 Meilen Rennen Gesamtwertung vor Monza
09.09.2008
Nürburgring/ D. Hockenheim/ D. Oschersleben/ D. Dijon/ F. Monza/ I. Hockenheim/ D. GESAMT 18-20.04.08 27.-29.06.08 11.-13.07.08 05.-07.09.08 26.-28.09.08 17.-19.10.08 Punktewertung 1. Rüffer Thorsten 24,0 30,0 30,0 45,0 - - 129,0 2. Verhiest Thierry 20,0 30,0 30,0 45,0 - - 125,0 3. Bender Jürgen 24,0 24,0 17,0 45,0 - - 110,0 3 more >>
AvD 100 Meilen Rennen - Rennen 10 Resultat Klassen
09.09.2008
2. Int. AvD race weekend Dijon 05.-07. September 2008 3,810 km    Division 2 GESTARTET: 7 GEWERTET: 5 NICHT GEWERTET: 2 1. 70 Team Speed Factory D-2 Mindaugas,Neliubsys/LIT Radical SR5 55 1:20:34.378 156.044 1:20.269 170.875 / 40 2. 36 Team Komotec D-2 Rüffer,Thorsten/GER Norma M20 Honda 55 1:20:44.89 more >>
2. Int. AvD race weekend Dijon Rennen 10 Ergebnis Gesamt
09.09.2008
05.-07. September 2008 3,810 km AvD 100 Meilen Rennen Rennen 10 GESTARTET: 28 GEWERTET: 24 NICHT GEWERTET: 4   1. 70 Team Speed Factory D-2 Mindaugas,Neliubs more >>
4. Lauf der AvD 100 Meilen im französischen Dijon
09.09.2008
Den 4. Lauf der AvD 100 Meilen im französischen Dijon sicherte sich der aus Litauen stammende Neliubsys Mindaugas #70 vom Team Speed Factory. Platz zwei ging an den deutschen Thorsten Rüffer #36 vom Team Komotec auf Norma M20 Honda. Platz more >>
Nach großer Sommerpause Auftakt am kommenden Wochenende im französischen Dijon-Prenois
04.09.2008
AvD race weekend – Nachdem das letzte AvD 100 Meilen Rennen in Oschersleben Mitte Juli endete und eine kurzweilige Sommerpause gewährt wurde, geht es nunmehr am kommenden Wochenende vom 05.-07. September 2008 na more >>
AvD race weekend Dijon 05. - 07.09.2008   Zeitplan
01.09.2008
AUSSCHREIBUNG: Galerien/Ausschreibung-2008-AVD-DIJON.pdf Freitag, den 05. September 2008 Z e i t : Serie : Training / Rennen M R 08.30 - 09.00 Sport- und Tourenwagen Testfahrt 30 09.05 - 09.35 Sport- und Tourenwagen Testfahrt 30 09.40 - 10.05 Sport- und Tourenwage more >>
AvD race weekend Dijon 05. - 07.09.2008 Teilnehmerliste 100 Meilen Rennen
01.09.2008
AUSSCHREIBUNG: Galerien/Ausschreibung-2008-AVD-DIJON.pdf Division 1 11 Beisel Gerd Germany Norma - Nissan CN4 RWT - Racing Münch Gerd Germany RWT - Racing 20 Jouhsen Hubert Germany PRC - BMW PRC-Sports Cars Racing Jouhsen Anja Germany PRC-Sports Cars more >>
AvD race weekend Oschersleben, 11.-13.07.2008
17.07.2008
3. Lauf AvD 100 Meilen Rennen PHOTOS HIER: avd-race-weekend--482.html  Bereits im Vorfeld informierte man sich darüber, welche Witterungsbe-dingungen am Rennwochenende in der Magdeburger more >>
AvD race weekend Oschersleben, 11.-13.07.2008
14.07.2008
3. Lauf AvD 100 Meilen Rennen Bereits im Vorfeld informierte man sich darüber, welche Witterungsbedingun-gen am Rennwochenende in der Magdeburger Börde in Oschersleben herrschen würden. Regen an allen drei Veranstaltungstagen war angesagt, doch die großartig organisierte Veranstaltung, welche unter der more >>
Oscherleben Rennen 2 nach Klassen Resultat
14.07.2008
ADAC / MCS Rundstreckenrennen MotorsportArena Oschersleben " Preis der Stadt Magdeburg " 11. - 13. Juli 2008 3,667 km DMSB-Reg. 211/08 SCC - AvD 100 Meilen Sprint Rennen 2 + 10   Division 3.1 bis 3,6ltr. GESTARTET: 5 GEWERTET: 4 NICHT GEWERTET: 1 1. 71 PC Heilbronn D3.1 Bender,Jürgen/D Porsche 997 G more >>
Oschersleben Rennen 2 Resultate Gesamtwertung
14.07.2008
ADAC / MCS Rundstreckenrennen MotorsportArena Oschersleben " Preis der Stadt Magdeburg " 11. - 13. Juli 2008 3,667 km DMSB-Reg. 211/08 SCC - AvD 100 Meilen Sprint Rennen 2 GESTARTET: 23 GEWERTET: 21 NICHT GEWERTET: 2   1. 19 Equipe Bernoise D1 Küng,Bruno/AUT PRC-BMW 17 26:26.374 141.467 1:29.872 146.888 / more >>
Oschersleben Rennen 1 nach Klassen
14.07.2008
ADAC / MCS Rundstreckenrennen MotorsportArena Oschersleben " Preis der Stadt Magdeburg " 11. - 13. Juli 2008 3,667 km DMSB-Reg. 211/08 AvD 100 Meilen Rennen Rennen 1 neu   more >>
Oschersleben Rennen 1 Gesamtwertung
14.07.2008
ADAC / MCS Rundstreckenrennen MotorsportArena Oschersleben " Preis der Stadt Magdeburg " 11. - 13. Juli 2008 3,667 km DMSB-Reg. 211/08 AvD 100 Meilen Rennen Rennen 19   more >>
Oschersleben Qualifying Resultate
14.07.2008
ADAC / MCS Rundstreckenrennen MotorsportArena Oschersleben " Preis der Stadt Magdeburg " 11. - 13. Juli 2008 3,667 km DMSB-Reg. 211/08 AvD 100 Meilen Rennen Rennen 19   1. 120 PAI more >>
Fabian Plentz siegt beim Hitzerennen
01.07.2008
AvD 100 Meilen in Hockenheim PHOTOS HERE : avd-race-weekend--482.html - Fabian Plentz behiel more >>
Sieg für Fabian Plentz (RWT-Racing) in Hockenheim
01.07.2008
AvD 100 Meilen photos HERE avd-race-weekend--482.html In der Hitzeschlacht am Sonntag Nachmittag am Hockenheimring konnte Fabian Plent more >>
Hockenheim -FRC Goldpokal - Rennen AVD Gesamt
01.07.2008
FORMEL RENNSPORT CLUB DER SCHWEIZ FRC Goldpokal - RennenHockenheim "Grand-Prix-Kurs" 27./29.6.2008Feld 10 - AvD 100 Meilen Rennen ERGEBNIS 100 Meilen   photos HERE avd-race-weekend--482.html 1. 32 RWT - Racing Div 2 Plentz,Fabian,Germany/D Norma - Honda 43 1:20:16.70 more >>
Hockenheim - FRC Goldpokal - Ergebnis Qualifying
01.07.2008
FORMEL RENNSPORT CLUB DER SCHWEIZHockenheim "Grand-Prix-Kurs" 27./29.6.2008Feld 10 - AvD 100 Meilen Rennen photos HERE avd-race-weekend--482.html   1. 32 RWT - Racing Div 2 Plentz,Fabian,Germany/D PRC - BMW 14 1:42.390 160.820 2. 12 PC - Rheinland Div3.1 Kirdorf,Albe more >>
Teilnehmer AvD 100 Meilen Rennen - Hockenheim, 27. - 29. Juni 2008
26.06.2008
Division 1 11 Beisel Gerd Germany Norma - Nissan CN4 RWT Racing Münch Gerhard Germany RWT Racing 16 Remeli Denis Italien Luccini - BMW Pitlane Garage Racing more >>
Volles Haus beim AvD race weekend Hockenheim/ FRC-Goldpokal, 27.-29.06.2008
26.06.2008
Am kommenden Wochenende wird der Hockenheimring wieder ganz im Zeichen des more >>
FRC Goldpokalrennen Hockenheim 27. - 29. Juni 2008 Zeitplan
13.06.2008
Freitag, 27. Juni 2008 08.00 - 08.20 Tourenwagen CH / Renault Clio Cup freies Training 20 08.25 - 08.45 Formel Renault 2.0 freies Training 20 09.50 - 09.10 Lista Junio more >>
Jim Turner GTO
28.04.2008
Das Motorsportteam der Jim Turner Sportwagen Manufaktur freut sich über gute Rundenzeiten des GTO bei der AVD 100 Meilen Sport Trophy am 20.04.08. Bereits in den ersten Runden fuhr der Fahrer Freddy Lienhard einigen Porsches davon und konnte sogar mit den überaus more >>
Lotus Cup Europe Regularity - result
23.04.2008
2. AvD Raceweekend Nürburgring 18. -20. April 2008 5.173 km   PHOTOS HERE avd-race-weekend--482.html 1. 5 11 2:35.79 **** 2:27.15 0.43 2:26.72 3.14 F5 Anton Dieter Karl Alfa Romeo GTA 0.03 2:27.12 0.15 2:27.30 1.29 2:25.86 0.45 2:27.60 0.65 2:27.80 0.14 2:27.29 more >>
AvD 100 Meilen Rennen Rennen Result
23.04.2008
2. AvD Raceweekend Nürburgring18. -20. April 2008 5.146 km ERGEBNIS 11.Rennen  PHOTOS HERE avd-race-weekend--482.html 1. 31 DSF - Racing Div 2 Schultis,Mirco/GER PRC - BMW 27 1:01:50.713 134.796 2:03.497 150.008 / 22 Sim more >>
Lotus Cup Europe race and regularity at Nürburgring
23.04.2008
During the AVD Race Meeting at Nürburgring Lotus Cup Europe saw an entry of 23 cars in Regularity race. Now in it's fifth year, The Lotus Cup Europe series offers Lotus owners and enthusiasts the opportunity to experience some of Europe's most prestigious circuits in either a Race or Regularity Race Event. Entry is based on two classes; Class 1 for Lotus 2-Eleven and Clas more >>
Markenvielfalt beim Auftakt am Nürburgring
21.04.2008
Mirco Schultis und Patrick Simon siegreich am Nürburgring PHOTOS neu auch als Poster auf Leinwand unter avd-race-weekend--482.html Als das Qualifying der AvD 100 Meilen am Sonntagmorgen über die Bühne gehen sollte, wa more >>
Nürburgring - Teilnehmerliste 2008
17.04.2008
Division 1 2 Payr Wolfgang Austria PRC - BMW PRC-Sports Cars Racing 6 Kohler Hans Schweiz PRC - BMW Kohler Formula on Racing 7 Hungerbühler Sabrina Schweiz PRC - BMW Ziele-Racing 10 Balsen Hubertus Schweiz Preda - Alfa Kohler Formula on Racing 20 Jouhsen Hubert Germany PRC - BMW PRC-Sports Cars Racing 70 Dr. Groer Norbert Aus more >>
Dutch Supercar Challenge - Nuerburgring Group2 Entry list
16.04.2008
Entry list AvD Races Nürburgring - 18-20 April 2008 (Group 2)  GT Division Min 2,7 Kg per HP (driver included) 101 Brinkmann Motorsport Ardi van der Hoek 's Gravendeel Arjan van der Zwaan Reelwijk DTM AUDI TTR 1 102 Racing4Holland/ETEC Robert de Graaff Zevenhuizen Philippe Ribbens Zevenhuizen Viper SRT10 1 103 Brinkmann Motorspor more >>
Dutch Supercar Challenge - Nuerburgring Group1-V1 Entry list
16.04.2008
Entry list AvD Races Nürburgring - 18-20 April 2008 (Group 1)   Supersport II Division Min. 4.7 Kg per HP (driver included) 302 Brax Racing Milko Tas Aalsmeer Seat Leon Supercopa 1 306 Albi- Engineering Eugène Janssen Heeswijk Dinter BMW Z4 M GT 1 307 JR Motorsport Richard van den Bos Cruquius Pieter van Soelen Rockanje B more >>
Nürburgring Zeitplan 2008
14.04.2008
2. Int. AvD race weekend Donnerstag, den 17. April 2008 Z E I T P L A N 13.00 - 18.00 Papier- u. Techn. Abnahme für aller Serien   Freitag, den 18. April 2008 Z e i t : Serie : Training/Rennen M R 08.30 - 09.00 Superkart Series Freies F more >>

Kategorien

STROOSSEN ENGLEN ASBL www.stroossenenglen.lu

Jobs Around the World

2001-2020 automobilsport.com full copyright