Der Lehrer und sein Meisterschüler

Der Lehrer und sein Meisterschüler

03.10.2010: Die beiden neuen Meister des ADAC GT Masters, Albert Fürst von Thurn und Taxis (27, Regensburg) und Peter Kox (46, NL), könnten unterschiedlicher kaum sein. Der junge Fürst, ein ambitionierter und talentierter Hobbyrennfahrer, und der erfahrene Vollblu

Die beiden neuen Meister des ADAC GT Masters, Albert Fürst von Thurn und Taxis (27, Regensburg) und Peter Kox (46, NL), könnten unterschiedlicher kaum sein.

Der junge Fürst, ein ambitionierter und talentierter Hobbyrennfahrer, und der erfahrene Vollblutprofi aus den Niederlanden, bewiesen in dieser Saison, wie man mit perfekter Teamarbeit zum Titel fährt. Die neuen Champions, die sich im Lamborghini Gallardo von Reiter Engineering mit vier Saisonsiegen die Meisterschaft sicherten, sind auch ein Paradebeispiel des "Profi-Amateur-Fahrerkonzepts", das der ADAC bei der "Liga der Traumsportwagen" im Sinn hat.
 
Bereits 2007 fuhren die beiden Lamborghini-Piloten gemeinsam zum Vizetitel im ADAC GT Masters. Den Erfolg in dieser Saison beschreibt von Thurn und Taxis als das Ergebnis eines langen Lernprozesses: "Der Titel ist eine Bestätigung der langjährigen Zusammenarbeit mit Peter und mit Reiter Engineering."

Motorsport ist für Albert von Thurn und Taxis ein Hobby, wenn auch ein sehr ernstes. Als 17-Jähriger überredete von Thurn und Taxis seine Mutter Gloria dazu, ihm einen Start im ADAC VW Lupo Cup zu ermöglichen. Als der junge Fürst seine ersten motorsportlichen Schritte bei einer Fahrersichtung im ADAC VW Lupo Cup wagte, stellte er sich mit einem kurzen "Ich bin der Albert" vor.

Erst Tage später erfuhren die Anwesenden, mit wem sie es zu tun hatten. Starallüren sind dem jungen Fürsten vollkommen fremd. "Ich habe noch keinen Menschen getroffen, der mit Albert nicht gut auskommt", charakterisiert ihn sein Teamchef Hans Reiter.
 
Für einen Nachwuchsrennfahrer nahm die Karriere ungewöhnliche Wege. Nach zwei Jahren im ADAC VW Lupo Cup sattelte von Thurn und Taxis um in die Maserati Trofeo und stieß weitere zwei Jahre später 2006 zum Lamborghini-Team von Hans Reiter.

"Hans Reiter habe ich durch Zufall bei einem Test in Italien kennengelernt, die Chemie hat auf Anhieb gepasst", erinnert sich von Thurn und Taxis. Im Team von Reiter Engineering reifte der junge Adlige zu jemandem, den die Konkurrenz im Fahrerlager sehr ernst nimmt. Seine freundliche Art hat sich seitdem nicht geändert, dafür ist der Gasfuß bedeutet schwerer geworden. Im Kreis der Fahrerkollegen hat sich von Thurn und Taxis, der Rallye-Legende Walter Röhrl als sein großes Vorbild im Motorsport angibt, ein hohes Ansehen erarbeitet.

 "Tourenwagenkönig" Klaus Ludwig bezeichnete von Thurn und Taxis als den einzigen Promi, der richtig Gas geben kann. "Als Prominenter genießt man ja immer einen leichten Symphatiebonus, daher ehrt mich so ein Kompliment von Klaus Ludwig unheimlich," freut sich Albert von Thurn und Taxis über die lobenden Worte aus berufenem Munde.
 
Die zweite Hälfte des Erfolgsduos bildet Peter Kox. Der Niederländer ist Profi durch und durch, kennt alle Tricks und Kniffe auf der Rennstrecke und ist ein analytischer Denker. Für erstes Aufsehen in Deutschland sorgte der Rennfahrer aus dem grenznahen Eindhoven, als er 1996 zum Vizetitel im ADAC-STW-Cup fuhr. 2001 wurde Kox Europäischer Tourenwagenmeister. Ob 24h Le Mans, FIA GT-Meisterschaft oder Le Mans Series: Der Familienvater gilt als Sportwagenspezialist und ist eine Bank, wenn es um Speed und Zuverlässigkeit geht.

Auf die Dienste des Niederländers zählt nicht nur Hans Reiter bereits seit Jahren, sondern in der Vergangenheit auch Aston Martin, BMW, Honda und Spyker. Den Titel im ADAC GT Masters setzt Kox, der auch in der FIA GT1-Weltmeisterschaft startet, hoch an. "2007 waren wir schon nah dran am Titel. Die Meisterschaft jetzt zu gewinnen, bedeutet mir sehr viel, denn das ADAC GT Masters entwickelt sich zu einer immer wichtigeren Meisterschaft."
 
Nicht nur die Karriere des Niederländers unterscheidet ihn von seinem Teamkollegen. "Albert und Peter könnten vom Typ her unterschiedlicher nicht sein, und genau das macht ihren gemeinsamen Erfolg aus", beschreibt Teamchef Reiter. "Beide übernehmen feste Rollen im Team.

Da Albert ein guter Schüler ist und weiß, das er unglaublich viel von einem erfahrenen Piloten wie Peter lernen kann, gibt Peter ihm bereitwillig Auskunft und bringt Albert alle Tricks bei." Das unterstreicht auch Albert von Thurn und Taxis, der den Titelgewinn im ADAC GT Masters als den bisher schönsten Moment in seinem Leben beschreibt.

 "Ich hätte vor einigen Jahren niemals geglaubt, dass ich im Motorsport um einen Titel fahren kann. Peter habe ich viel zu verdanken, er hat mir alles über das Rennfahren beigebracht. Die Meisterschaft zu gewinnen, war nur im Team mit Peter möglich."


- Peter Lill -  photo ADAC

Photos auf automobilsport.com unter PHOTOS SLIDESHOWS und PHOTOS ECARDS   ADAC GT MASTERS

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/adac-gt-masters-albert-fuerst-von-thurn-und-taxis-regensburg-peter-kox-meister-hans-reiter-lamborghini---84697.html

03.10.2010 / MaP

More News

Oschersleben Rennen 1 Resultat
02.10.2010
Gestartet : 22 Gewertet : 18 nicht gewertet : 4(Wertungslauf: 13)  Ergebnis Rennen 1  vorläufig wegen schwebendem Protest!ADAC GT Masters & Friends Oschersleben  1. - 3. Oktober 2010Motorsport Arena Oschersleben, Länge: 3696 m.1 2 ABT Sportsline Audi R8 LMS 37 1:00:09.805 136.381 1:30.698 6Luca Ludwig more >>
Abt Sportsline und Christopher Mies halten Titelkampf offen
02.10.2010
Mies/Giermaziak siegen im Audi vor von Thurn und Taxis/Kox                    Das ADAC GT Masters-Finale in der Motorsport Arena Oschersleben liefert Dramatik und Hochspannung bis zur letzten Kurve. Mit einem Sieg im vorletzten Rennen wahrte die Abt Sportsline-Mannschaft ihre Titelchancen, di more >>
Grandioser Doppelsieg für Matzke und Wirth am Nürburgring
30.08.2010
Titelkampf im ADAC GT Masters bleibt bis zum Finale offen                      Das ADAC GT Masters zog beim großen Sportwagenfestival zusam more >>
Souveräne Vorstellung: Premierensieg von Matzke/Wirth
29.08.2010
Ludwig/Mies halten mit Platz zwei im Abt-Audi die Meisterschaft offen     Motorsport in Bestform mit packenden Zweikämpfen begeisterte die Zuschauer beim großen Sportwagenfestival zusammen mit der FIA-GT1-Weltmeisterschaft a more >>
Ex-Formel 1-Pilot Mika Salo bei Callaway Competition am Nürburgring
25.08.2010
Sven Hannawald und Toni Seiler kämpfen um AmateurwertungCallaway Competition startet beim ADAC GT Masters Wochenende auf dem Nürburgring (26. – 29. August) mit einem neuen Fahrerduo. Der ehemalige finnische Formel 1-Pilot Mika Salo teilt sich gemeinsam mit dem Niederländer Marius Ritskes (NL) eine von Callaway Competition in Leingarten bei Heilb more >>
Jens Klingmann trotz Zusatzgewicht optimistisch für ADAC GT Masters
12.08.2010
9. und 10. Rennen ADAC GT Masters áuf dem EuroSpeedway (13. bis 15. August 2010)Das fünfte Rennwochenende wird am kommenden Wochenende (13. bis 15. August 2010) auf dem EuroSpeedway ausgetragen. Jens Klingmann wird erneut mit seinem Stammkollegen Kuba Giermaziak an den Start gehen.Einfach wird es für das Duo auf der 4,534 Kilometer more >>
Start in die heiße Phase des ADAC GT Masters am Eurospeedway Lausitz
10.08.2010
Im August fällt die Vorentscheidung um den Titel                    Das ADAC GT Masters erwartet einen heißen Monat August. In der "Liga der Traumsportwagen" stehen innerhalb von nur 14 Tagen gleich zwei Rennveranstaltungen auf dem Programm. more >>
Roland Rehfeld: mit Heimvorteil zum EuroSpeedway Lausitz
05.08.2010
Der Ascari-Pilot aus Berlin freut sich auf sein Heimrennen                    Roland Rehfeld (32) fiebert dem ADAC Masters Weekend auf dem EuroSpeedway Lausitz (13. bis 15. August) entgegen. Die Saisonläufe neun und zehn des ADAC GT Masters in der Lausitz markieren das Heimsp more >>
Callaway Competition mit wechselhaften Ergebnissen in Holland
19.07.2010
Sven Hannawald siegt in der Amateurwertung in Assen [ADAC GT Masters] Callaway Competition erlebte ein wechselhaftes Wochenende beim einzigen Auslandsgastspiel des ADAC GT Masters im niederländischen Assen. Sven Hannawald und Thomas Jäger belegten mi more >>
Team Rosberg just barely misses podium position
19.07.2010
After a difficult first race at the ADAC GT Masters race weekend at Assen Team Rosberg scored valuable championship points on Sunday. Jan Seyffarth and Bernd Herndlhofer in their Audi R8 LMS took fourth place in round two on the Dutch circuit.  The team under the d more >>
Klingmann/Giermaziak machen Wochenende für Abt perfekt
18.07.2010
Assen ist Abt-Land. Das bewies die Mannschaft aus dem Allgäu mit zwei Siegen beim einzigen Auslandsgastspiel des ADAC GT Masters im niederländischen Assen.   Nach dem Sieg von Luca Ludwig (21, Bonn) und Christopher Mies (21, Heiligenhaus) am Sa more >>
Assen Rennen 2 Resultat
18.07.2010
ADAC GT MASTERS Results: 2010 Round 4 - Assen  2. Rennen   1     2     GT3     Klingmann/Giermaziak     Audi R8 LMS     1:00:03,972     31    more >>
Ludwig/Mies siegen im Regen-Drama in Assen
18.07.2010
Sven Hannawald holt vierten Sieg in Folge in der Amateurwertung                      Regen und zwei Safety-Car-Phasen lieferten am Samstag beim Auslandsgastspie more >>
Stimmen nach dem ersten Rennen in Assen
17.07.2010
ADAC GT MASTERS   RENNEN 1   ASSENChristopher Mies (#1 Abt Sportsline Audi R8 LMS) Sieger Lauf 1"Nach der Safety-Car-Phase lag ich auf Platz Acht und ich dachte schon mein Rennen sei gelaufen. Doch dann g more >>
Assen Race 1 results
17.07.2010
ADAC GT MASTERS Results: 2010 Round 4 - Assen 1. RennenWetter    Bewölkt, später RegenTrack conditions    trocken, später nass   1     1  &n more >>
Abt-Audi R8 dominieren Qualifying in Assen
17.07.2010
Erste Startplätze für Kuba Giermaziak und Christopher Mies                    Die Abt-Audi R8 LMS waren im Qualifying des ADAC GT Masters im niederländischen Assen (16. more >>
Assen Qualifying 2 results
17.07.2010
ADAC GT MASTERS  ASSEN 2010Results: 2010 Round 4 - Assen 2. ZeittrainingWetter    SonnigTrack conditions    Trocken1     1     GT3     Mies     Audi R8 LMS     1:39,673     5       & more >>
Assen Qualifying 1 results
17.07.2010
ADAC GT MASTERS  ASSEN 2010Results: 2010 Round 4 - Assen 1. ZeittrainingWetter    BewölktTrack conditions    Trocken1     2     GT3     Giermaziak     Audi R8 LMS     1:39,665     7      & more >>
Audi im Assen freien Training an der Spitze
16.07.2010
1. Freies TrainingDie beiden Abt-Piloten Jens Klingmann und Kuba Giermaziak eröffneten im Abt-Audi R8 LMS mit einer Bestzeit am Freitagmorgen das ADAC GT Masters-Weekend in Assen. Mit ihrer Bestzeit von 1:41,099 distanzierten Geburtstagskind Klingmann und sein polnischer Teamkollege Giermaziak den Reiter Engineering-Lamborghini Gallardo LP560 der beiden Tabelle more >>
Assen Free Practice 2 results
16.07.2010
ADAC GT MASTERS  - ASSEN 2010Results: 2010 Round 4 - Assen 2. Freies Training1     7     GT3     Heyer/Ammermüller     Audi R8 LMS     1:40,728     20         162.7952     2     GT3  &n more >>
Assen free practice 1 results
16.07.2010
ADAC GT MASTERS  in ASSEN 2010Results: 2010 Round 4 - Assen  1. Freies Training1     2     GT3     Klingmann/Giermaziak     Audi R8 LMS     1:41,099     24         162.1972     24     more >>
ADAC Masters Weekend gibt in Assen wieder Gas
13.07.2010
Auch beim einzigen Auslandsgastspiel ist der Eintritt zu den Tribünen freiNachdem in den letzten Wochen "König Fußball" regierte und die Motoren der ADAC Masters Weekend-Serien schwiegen, heißt es an diesem Wochenende (16.–18. Juli) in Assen endlich wieder: "Ladies and Gentlemen, start your engines."   more >>
ADAC GT Masters sucht den "Halbzeitmeister" in Assen
13.07.2010
Fünf schnelle Niederländer freuen sich auf Ihr Heimrennen                    Das ADAC GT Masters reist am kommenden Wochenende (16. bis 18. Juli) zum einzigen Auslandsgastspiel auf den TT Circuit ins niederländische Assen. Nach sieben Wochen Fußballpause startet die "Liga more >>
Einziges Auslandsgastspiel des ADAC GT Masters in Assen
09.07.2010
Niederländer bei ihrem Heimspiel in aussichtsreicher Position     Die Niederländer im ADAC GT Masters fiebern nicht nur dem Finale der Fußball-WM am Wochenende entgegen, sondern auch ihrem Heimspiel in der "Liga der Traumspo more >>
Mühlner Motorsport mit 100. Sieg an die Tabellenspitze
25.06.2010
ADAC GT Masters: Beim fünften Lauf der ADAC GT Masters in Hockenheim (29.5.) konnte das Mühlner Motorsport Team seinen 100. Sieg feiern. Jörg und Tim Bergmeister brachten ihren 911 GT3 R 0,8 Sekunden vor einem Lamborghini ins Ziel. Beim sechsten Lauf (30.5.) fuhren die Bergmeister-Brüder auf Platz drei. In more >>
Yet another podium position for Team rhino’s Leipert
03.06.2010
... at the ADAC GT Masters Last weekend, Team rhino’s Leipert entered the third championship event of the ADAC GT Masters at the Hockenheimring. 26 GT racing cars participated in the race. Since the first race of this championship 4 years ago, this more >>
Zweiter ADAC-GT-Masters-Start für Bender/Dechent
03.06.2010
Erneute Einladung für Jürgen Bender und Martin Dechent „Die 2“ haben die GT-Masters 2011 im VisierGT-Masters-Konzept überzeugt Bender/Dechent more >>
Viel Pech für Toni Seiler in Hockenheim
02.06.2010
Podiumsplatz in der Amateurwertung in Rennen zwei Wenn das Rennglück fehlt, kommt auch noch Pech dazu – anders könnte man das dritte Rennwochenende von Toni Seiler (Bonstetten/CH) im ADAC GT Masters kaum beschreiben. Das Wochenende auf der Formel 1-Strecke startete vielversprechend, doch nach zwei unverschuldeten Kollisionen im ersten, und einem more >>
100ème victoire pour Mühlner Motorsport
02.06.2010
Mühlner Motorsport excelle en ADAC GT Masters à Hockenheim: victoire le samedi, podium le dimancheLeadership au championnat des teams, Bergmeister 2ème chez les pilotes.   L’équipe Mühl more >>
Audi-Teams sammeln Punkte in Hockenheim
01.06.2010
ADAC GT Masters: Mit zwei sechsten Plätzen war das Team Rosberg in Hockenheim die erfolgreichste Audi-Mannschaft beim dritten Rennwochenende des ADAC GT Masters. Im Samstagsrennen sammelten Kenneth Heyer und Michael Ammermüller mit ihrem Audi R8 LMS drei Meisterschaftszähler, in Durchgang zwei am Sonntag fuhren sie direkt hinter ihren sech more >>
Team Rosberg is best Audi team at Hockenheim
01.06.2010
Team Rosberg’s form curve headed skywards at its home race at Hockenheim and collected important championship points during the third ADAC GT Masters race weekend. Furthermore, with a brace of sixth places and a seventh position the team under Team Boss Arno Zensen was also the best team fielding Audi R8 LMS at the Baden track. more >>
Erneuter Podestplatz für Norman Knop
01.06.2010
5. und 6. Rennen ADAC GT Masters in Hockenheim (28. bis 30. Mai 2010)   Wie schon beim letzten Rennen auf dem Sachsenring konnte Norman Knop mit seinem Teamkollegen Roland Rehfeld beim dritten Rennwochenende des ADAC GT Masters more >>
27.500 Zuschauer genossen drei Motorsport-Tage in Hockenheim
31.05.2010
ADAC Masters Weekend begeistert mit 16 Rennen Auch das dritte ADAC Masters Weekend der Saison begeisterte das Publikum mit sehenswertem Motorsport. Unter den 27.500 Fans am Hockenheimring Baden-Württemberg waren auch bekannte Namen wie Gloria von Thu more >>
Stimmen nach dem zweiten Rennen in Hockenheim
30.05.2010
Florian Scholze (#35 attempto Porsche 997 GT3 Cup) Rang 10 / 2. Amateure und Sieger SRO Trophy"Die Durchfahrtsstrafe war mein Fehler, ich hab einfach nicht gut genug drauf geachtet. Aber das rennen an sich war sehr schön. Ich war schon völlig überrascht, als auf einmal die Zielflagge kam. Wir kommen auf jeden Fall wieder ins ADAC GT Masters." more >>
Zwei Promis hängen alle ab
30.05.2010
  Zwei Prominente machten den Sieg beim ADAC GT Masters-Rennen in Hockenheim unter sich aus. Albert von Thurn und Taxis (26, Regensburg) und Teamkollege Peter Kox (46/NL) setzten sich im Reiter-Lamborghini Gallardo nach einer eindruckvollen Aufholjagd in der Schluss more >>
Hockenheim Race 2 results
30.05.2010
ADAC GT MASTERS  2010Results: 2010 Round 3 - Hockenheim 2. RennenWetter    Bedeckt, 17,3 GradTrack conditions    Trocken, 19,3 Grad1     24     GT3     v. Thurn und Taxis / Kox     Lamborghini Gallardo LP560     1:00:13.49 more >>
Bergmeister-Brüder siegen im Hockenheim-Thriller
29.05.2010
Von Thurn und Taxis/Kox nach Platz zwei weiter Tabellenführer                    Spannung pur mit einem packenden Dreikampf in der Schlussphase beigeisterte die Zuschauer beim Samstagsrennen des ADAC GT Masters in Hockenheim. more >>
Hockenheim Race 1 results
29.05.2010
ADAC GT MASTERS Results: 2010 Round 3 - Hockenheim 1. RennenWetter    Sonnig, 20,9 GradTrack conditions    trocken, 39,1 Grad AStewards Decisions    Stop & Go 1 Sekunde für #2 u. # 18 / Durchfahrtsstrafen für #6, #8, #281     10     GT3 more >>
Hockenheim Zeittraining Resultate
29.05.2010
Results: 2010 Round 3 - Hockenheim  1. ZeittrainingWetter    bewölkt, 20 GradTrack conditions    trocken1     6     GT3     Sebastian Asch     Porsche 911 GT3 R     1:41,177     6      &nb more >>

Kategorien

STROOSSEN ENGLEN ASBL www.stroossenenglen.lu

Jobs Around the World

2001-2019 automobilsport.com full copyright