Sieg und Platz 3 für den BMW ALPINA B6 GT3 in Oschersleben

Sieg und Platz 3 für den BMW ALPINA B6 GT3 in Oschersleben

28.04.2011: ....beim Auftakt zur ADAC GT Masters Rennserie - Führung in der Meisterschaft für Lunardi/Margaritis Am sonnigen Osterwochenende trafen 40 Traumsportwagen wie

....beim Auftakt zur ADAC GT Masters Rennserie





- Führung in der Meisterschaft für Lunardi/Margaritis



Am sonnigen Osterwochenende trafen 40 Traumsportwagen wie Ferrari 458, Lamborghini Gallardo, Mercedes SLS, Audi R8 zum ersten Kräftemessen in der populärsten GT3-Rennserie für Sportwagen in der Motorsportarena in Oschersleben aufeinander.


Dieses Jahr zum ersten Mal mit von der Partie bei den ADAC GT Masters war das Allgäuer LIQUI MOLY Team Engstler verstärkt durch ALPINA mit zwei BMW ALPINA B6 GT3. Den Debütanten Dino Lunardi (F) und Ex-Mercedes DTM Fahrer Alex Margaritis (GR) gelang ein fulminanter Einstieg. Die im ersten Zeittraining geholte Pole Position ebnete dem Fahrerteam den Weg zu einem beeindruckenden Start-Ziel Sieg im ersten Rennen am Sonntag.



 „Keine leichte Aufgabe“ so Margaritis, „der Abt Audi mit Christer Jöns (D) und Jens Klingmann (D) hat mächtig Druck gemacht. Aber durch den von unserem Team perfekt durchgeführten Pflicht-Boxenstop mit Fahrerwechsel nach Halbzeit des Rennens konnten wir dann die Führung von einer Sekunde auf sogar neun Sekunden ausbauen.“ Nach 60 Minuten passierte schließlich Dino Lunardi am Steuer des BMW ALPINA B6 GT3 mit der Startnummer 41 als Sieger die Ziellinie vor der Callaway Competition Corvette und dem vom Klingmann pilotierten Abt Audi.


„Unser engagiertes Team wie auch unsere hervorragenden Zulieferer haben in den letzten Monaten wirklich unermüdlich daran gearbeitet, den B6 GT3 für unsere Kundennoch konkurrenzfähiger zu machen. Der erste Einsatz des überarbeiteten Wagens hat klar gezeigt, dass es sich gelohnt hat - der BMW ALPINA B6 GT3 Evo 2011 wurde gleich beim ersten Rennen mit einem fulminanten Sieg belohnt“, freut sich ALPINA Geschäftsführer Andreas Bovensiepen.


Die im Vorfeld hoch eingeschätzten Mercedes SLS AMG belegten die Ränge 5 bis 7. Der zweite LIQUI MOLY Team Engstler BMW ALPINA B6 GT3 mit der Startnummer 40 und den jungen Heißspornen Florian Spengler (D) und Alex Plenagl (D) kam auf Platz 21 und damit Platz 3 in der Amateurwertung.


In das zweite Rennen am Ostermontag startete der grüne Rennbolide in Folge des Sieges am Ostersonntag mit 30 kg Erfolgsballast. Lunardi konnte im Zeittraining Startplatz sieben sichern. Schon in der ersten Kurve kam es zu diversen Fahrzeugberührungen, insbesondere zweier Audi R8, die den Franzosen zum Ausweichen zwangen.


Beim anschließenden Beschleunigen auf dem glatten äußeren Streckenrand verlor Lunardi sieben Plätze. Er konnte sich auf Position elf vorkämpfen, hing dann jedoch im Pulk fest. In Folge dessen entschied sich das Team für einen frühen Pflichtstopp, um Margaritis nach dem Fahrerwechsel freie Fahrt zu ermöglichen. Diese Strategie ging voll auf und Margaritis verbesserte sich in einer schnellen Aufholjagd auf Position vier, hing dann zunächst acht Runden hinter der Corvette fest, konnte sich dann jedoch nach kleinem Fahrfehler des Corvette-Piloten vorbeischieben.

Als nächstes legte er den Abt Audi mit Jöns zum überholen bereit und hatte dann schon den führenden Ferdinand Stuck im Lamborghini Gallardo in Sichtweite. Doch wenig später, nach genau einer Stunde, kam die rettende Zielflagge für die Erstplatzierten Brüder Ferdinand und Johannes Stuck, Söhne der Tourenwagenlegende Hans Stuck, welche zum ersten Mal zusammen an den Start gingen und für Reiter Engineering den Sieg holten.




Margaritis/Lunardi gelangten erneut aufs Podium, auf Platz drei hinter Klingmann und Jöns vom Team Abt Sportsline. Der zweite LIQUI MOLY B6 GT3 belegte Rang 13 und Platz drei in der Amateurwertung. Voller Erfolg für die Allgäuer Teams Engstler Motorsport und Abt Sportsline: Margaritis und Lunardi führen in der Meisterschaft mit 40 Punkten vor dem Abt Audi mit Klingmann/Jöns mit 33 Punkten.


In der Amateurwertung sind die beiden Youngsters Spengler/Plenagl auf dem BMW ALPINA B6 GT3 mit der Startnummer 40 ganz vorne mit dabei und belegen nach dem ersten Rennwochenende den zweiten Platz.

 

-Denise Schuster  - Photo Podium BMW Alpina   Photo 2  ADAC

 

 

Weitere Photos auf automobilsport.com unter PHOTOS SLIDESHOWS und PHOTOS Ecards ADAC GT MASTERS

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/adac-gt-masters-bmw-alpine-b6-gt3-lunardi-margaritis-sieg---89791.html

28.04.2011 / MaP

More News

Hermes ATTEMPTO Racing Meisterschaftspunkte im Osternest
27.04.2011
ADAC GT MastersFür Hermes ATTEMPTO Racing begann am Osterwochenende die Saison im ADAC GT Masters. In der Motorsport Arena Oschersleben legte das Team aus Hannover mit Erfolg den Grundstein für die Saison in Deutschlands „Liga der Traumsportwagen“. Sieben Marken, 40 Sportwagen und packender Motorsport – die ADAC GT more >>
Alex Plenagl mit erfolgreichem Saisonstart
27.04.2011
Am Ostersonntag und Ostermontag standen für Alex Plenagl die ersten Rennen der Saison auf dem Programm. In Oschersleben trat der Ebersberger gemeinsam mit seinem Teamkollegen Florian Spengler sein Debüt in der ADAC GT Masters an. Auf einem BMW more >>
Callaway Competition mit Podium bei Saisonstart
27.04.2011
Erstes ADAC GT Masters Rennen mit Heinz-Harald FrentzenCallaway Competition startete beim ADAC GT Masters-Saisonauftakt in der Motorsport Arena Oschersleben am Osterwochenende mit einer Podiumsplatzierung in die Saison 2011. Der GT3-Europameiste more >>
Heico Motorsport - Zwei TOP-5 Ergebnisse beim Debüt in Oschersleben
27.04.2011
  Mit zwei starken fünften Plätzen kehrt HEICO MOTORSPORT vom Saisonauftakt des ADAC GT Masters aus Hockenheim zurück. Am Sonntag konnten Lance David Arnold und Andreas Zuber glänzen, am Montag waren es Christiaan Frankenhout und Andreas Wirth, more >>
Zufriedene Gesichter bei Fach Auto Tech nach dem Saisonauftakt
27.04.2011
  "Die richtige Richtung", erleichtert und zufrieden war man bei Fach Auto Tech nach dem Saisonstart zum ADAC GT Masters in Oschersleben. Das Team aus Sattel in der Zentralschweiz hat mit beiden Einsatzfahrzeugen die eigenen Erwartungen erfüllt. more >>
A promising start for Team rhino's Leipert at Oschersleben
27.04.2011
.... into the ADAC GT Masters season 2011Team rhino’s Leipert Motorsport spent their Easter holidays in the Motorsport Arena Oschersleben located in the fertile plains around Magdeburg called “Magdeburger Börde.” Here, the team f more >>
Oschersleben Rennen 2 Resultat
25.04.2011
Inoffizielle WertungADAC Masters Weekend OscherslebenMotorsport Arena Oschersleben, Länge 3696 m23.04. - 25.04.2011 1    2    Stuck    38        1:30.503    1:33.669    140.444    12   more >>
Dennis Vollmair und David Mengesdorf auf Platz 2 bei den Lamborghini
24.04.2011
ADAC GT MASTES 2011   Rennen 1  OstersonntagRennen 1   Motorsport Arena Oschersleben   12 24 Reiter Lamborghini Gallardo LP600plus 39 1:02:01.684 48.843 139.431 1:31.239 21Marc A. Hayek ( more >>
Premierensieg für das Duo Margaritis/ Lunardi beim Saisonauftakt
24.04.2011
BMW-Alpina dominiert Rekordfeld in Oschersleben                      Das ADAC GT Masters erlebte am Ostersonntag in der Motorsport Arena Oschersleben einen Traumstar more >>
Oschersleben Rennen 1 Resultat
24.04.2011
Offizielles ResultatADAC Masters Weekend OscherslebenMotorsport Arena Oschersleben, Länge 3696 m23.04. - 25.04.2011 1 41 LIQUI MOLY Team Engstler BMW ALPINA B6 GT3 39 1:01:12.841 141.285 1:30.273 5Alexandros Margharitis (GR) 147.393Dino Lunardi (F)2 28 Callaway Competition Corvette more >>
Oschersleben Startaufstellung und Live Uebertragung Rennen 2011
23.04.2011
ADAC Masters Weekend OscherslebenMotorsport Arena Oschersleben, Länge 3696 m23.04. - 25.04.2011       ADAC GT MASTERS Startaufstellung more >>
Debüt mit Pole für Alexandros Margaritis im ADAC GT Masters
23.04.2011
BMW Alpina und Lamborghini führen ein 40 Fahrzeuge starkes GT-Feld an                    Ein imposantes Feld von 40 traumhaften Sportwagen begeisterte more >>
Oschersleben Qualifying 2 Ergebnis
23.04.2011
ADAC Masters Weekend OscherslebenMotorsport Arena Oschersleben, Länge 3696 m23.04. - 25.04.20111 25 Reiter Lamborghini Gallardo LP600plus 12 1:28.634 150.118Frank Kechele, DTunku Hammam Sulong (MAL)2 24 Reiter Lamborghini Gallardo LP600plus 11 1:29.143 00.509 149.261Peter Kox, NLMarc A. Hayek (CH more >>
Oschersleben Qualifying 1 definitives Resultat
23.04.2011
ADAC Masters Weekend OscherslebenMotorsport Arena Oschersleben, Länge 3696 m23.04. - 25.04.20111 41 LIQUI MOLY Team Engstler BMW ALPINA B6 GT3 8 1:29.687 148.356Alexandros Margharitis, GRDino Lunardi F2 4 Team Abt Sportsline Audi R8 LMS 9 1:29.692 00.005 148.348Christer Jöns, DJens Kli more >>
Oschersleben Qualifying 2
23.04.2011
ADAC GT MASTERS  Oschersleben Motorsport ArenaCurrent Session: ADAC GT Masters 2. Qualifying    1    25    Sulong    1:28.636    2        1:28.636    150.1152    24    Hayek  &nbs more >>
Oschersleben Qualifying 1 results provisional
23.04.2011
Current Session: ADAC GT Masters 1. Qualifying    00:00:00   ADAC GT MASTERS  Motorsport Arena Oschersleben 2011     1    41    Margharitis    1:29.687    7        1:39.526    148.356 more >>
Fahrerstimmen nach Oschersleben Freie Training
23.04.2011
Jan Seyffarth (Black Falcon): "Der Mercedes ist das bislang beste Auto, das ich im GT-Bereich gefahren bin. Das Handling ist fantastisch, das Auto reagiert sehr gut auf Setup-Änderungen. Dazu ist die Bedienung unheimlich gut durchdacht. Wir müssen jetzt nur unsere Arbeitsabläufe unter dem Zeitdruck eines Rennwochenendes gut hinbekommen."&n more >>
Oschersleben Freies Training 2 Resultat
23.04.2011
ADAC Masters Weekend OscherslebenADAC GT Masters Motorsport Arena Oschersleben, Länge 3696 m23.04. - 25.04.2011Vollmair / Mengesdorf auf Top  Platz 18  im 1. Training und Platz 20 im 2.  Bemerkt sei, dass noch keine Testmöglichkeit für beide jungen "Wilden" bestand!1 8 more >>
Oschersleben Freies Training Resultat
23.04.2011
ADAC Masters Weekend OscherslebenMotorsport Arena Oschersleben, Länge 3696 m23.04. - 25.04.2011Ergebnis 1. freies Training1 24 Reiter Lamborghini Gallardo LP600plus 25 1:29.276 149.039Marc A. Hayek, CHPeter Kox, NL2 7 Phönix Racing Pole Promotion Audi R8 LMS 30 1:29.630 00. more >>
Oschersleben Offizielle Starterliste 2011
23.04.2011
ADAC GT MASTERS 2011  Oschersleben Motorsport Arena 2011 Dennis Vollmair und David Mengesdorf gehen auf einem Rhino's Leipert Lamborghini Gallardo LP600+ in Oschersleben an den Start! &nbs more >>
Norman Knop mit Porsche beim Saisonstart des ADAC GT Masters
22.04.2011
1. und 2. Rennen ADAC GT Masters in Oschersleben (23. bis 25. April 2011)Wenn am kommenden Osterwochenende das ADAC GT Masters in Oschersleben (23. bis 25. April 201 more >>
Oschersleben Zeitplan 2011
22.04.2011
ADAC Masters Weekend Oschersleben Motorsport Arena 23.-25. April 2011Samstag, 23.04.201108:00 - 09:30 90 Test ATS Formel-3-Cup 12:3009:45 - 10:45 60 15 Freies Training 1 ADAC GT Masters 08:45 more >>
Starkes Fahrerduo mit Dominik Farnbacher und Niclas Kentenich
22.04.2011
Das Paket aus Auto und Fahrer bildet eine starke Kampfansage an die Konkurrenz: Mit dem brandneuen Ferrari F458 debütiert Farnbacher ESET Racing am Osterwochenende (23. bis 25. April) in der Motorsport Arena Oschersleben im ADAC GT Masters. Gesteuert more >>
Zwei BMW ALPINA B6 GT3 Evo 2011 in Oschersleben am Start
22.04.2011
 ADAC GT Masters Motorsport Arena Oschersleben 2011Zum Saisonauftakt der ADAC GT Masters sind über 40 beeindruckende Fahrzeuge auf der Starterliste aufgeführt - mit Spannung wird der brandneue Mercedes SLS erwartet. Bei den Fahrzeugen wie auch unter den Fahrern gibt es neue Gesichter, so startet etwa der Ex-Formel 1 Profi Heinz Harald Frentzen a more >>
Rennsportcomeback für Heinz-Harald Frentzen am Osterwochenende
20.04.2011
Frentzen: "Gemeinsame Erfolge mit Sven Hannawald als Ziel"                    Der ehemalige Formel-1-Vizeweltm more >>
Black Falcon greift nach der Krone im GT Masters
20.04.2011
  Am Osterwochenende startet das ADAC GT Masters in der Motorsport Arena Oschersleben in die neue Saison. Im Feld von mehr als 30 Traumsportwagen ist das Team Black Falcon mit zwei spektakulären SLS AMG GT3 aus dem Hause Mercedes-Benz vertreten. Eine Fahrerpa more >>
Rasante Ostern beim ADAC Masters Weekend in Oschersleben
20.04.2011
5 Serien, 13 Rennen, rund 200 Piloten – und nur 15 Euro EintrittFormel-1-Fahrer Timo Glock zu Gast am Ostersonntag Es ist endlich wieder so weit: Nach einem halben Jahr Winterpause startet das ADAC Masters Weekend a more >>
Albert von Thurn und Taxis: "Wir werden ein Wort um den Titel mitreden"
20.04.2011
Der Meister strebt im Lamborghini die erfolgreiche Titelverteidigung an            Titelverteidiger: Albert von Thurn und Taxis (Reiter Engineering)        more >>
Motorsport Arena Oschersleben - Vorläufige Starterliste 2011
18.04.2011
ADAC GT MASTERS 2011  -   Motorsport Arena Oschersleben  -Stand 15. April 20111        Reiter Engineering    Philip Geipel (D)&nbs more >>
ADAC GT Masters mit Rekordstarterfeld in Oschersleben
18.04.2011
   Das ADAC GT Masters rüstet sich zur Rekordsaison. Beim Auftakt am bevorstehenden Osterwochenende garantiert ein Starterfeld von rund 40 Supersportwagen von acht Marken mit insgesamt mehr als 22.000 PS Hochspannung und viel Act more >>
BASE neuer Serienpartner des ADAC GT Masters - Immer auf der Überholspur
14.04.2011
  • Saisonauftakt am 23. April 2011 in Oschersleben• BASE Logo auf Kühler und Heck der Sportwagen• Engagement baut die Partnerschaft von BASE und ADAC ausBASE gibt 2011 richtig Gas! Die Mark more >>
Freddy Kremer mit neuem Teamkollegen am Start
11.04.2011
Kremer Racing zurück im ADAC GT MastersKremer Racing kehrt in der Saison 2011 für vier Rennen in die prestigeträchtige deutsche Sportwagenmeisterschaft zurück.  Zusammen mit seinem  langjährigen Partner Kessel Racing wird Freddy Kremer bei den Rennen in Oschersleben, Sachsenring, Zolder und am Nürburgring als Gasts more >>
Bisher 44 Nennungen für den Saisonauftakt in Oschersleben
08.04.2011
Starterfeld des ADAC GT Masters wächst weiter        Personelle Verstärkung mit neuem ADAC GT Masters-Serienmanager                 & more >>
Christopher Mies: "Trete nicht an, um Zweiter zu werden"
07.04.2011
Der Vizemeister von 2010, Christopher Mies, macht Jagd auf den Titel                Der amtierende ADAC GT Masters-Vizemeister Christopher Mies (Heiligenhaus) hat den Titel in der "Liga der S more >>
Vulkan-Racing Dodge Viper GT3 startet 2011 im ADAC GT Masters
04.04.2011
„Gut gerüstet für eine reizvolle Aufgabe“ –   Mitte März wurden die ersten Tests in Hockenheim mit dem spektakulären Dodge Viper GT3 Coupe gefahren. Fahrer und Mechaniker unter der more >>
Philip Geipel und Albert von Thurn und Taxis mit Pro-Tec in die Saison 2011
04.04.2011
ADAC GT Masters 2011 -  PRO-TEC Deutschland steigt in den Motorsport ein!Mit einer starken Fahrerpaarung geht Reiter Engineering an den Start zur ADAC GT Masters 2011! Im neuen Lamborghini Gallardo LP600+ GT3 wechseln sich der ADAC GT Ma more >>
"Ich will den Fans noch einmal den ‚echten’ Frentzen zeigen"
24.03.2011
ADAC GT Masters-Duo Frentzen/Hannawald nach Testauftakt optimistischBei bestem Frühlingswetter und unter den Augen vieler angereister Journalisten absolvierten Heinz-Harald Frentzen (43, Monaco) und sein Cockpit-Partner Sven Hannawald (36, M&u more >>
Kenneth Heyer und Robert Renauer mit Black Falcon im ADAC GT Masters
15.03.2011
Die erste Fahrerpaarung, des am Nürburgring beheimateten, Teams Black Falcon für das ADAC GT Masters steht fest.Black Falcon Stammfahrer Kenneth Heyer wird sich mit Robert Renauer das Cockpit des Mercedes Benz SLS AMG GT3 teilen. more >>
Jens Klingmann erneut mit Start im ADAC GT Masters
12.03.2011
Jens Klingmann wird auch in der Saison 2011 beim Team ABT Sportsline in der erfolgreichen Sport-wagenserie ADAC GT Masters an den Start gehen.“Ich freue mich sehr auf mein drittes Jahr im ADAC GT Masters und habe einiges v more >>

Kategorien

STROOSSEN ENGLEN ASBL www.stroossenenglen.lu

Jobs Around the World

2001-2019 automobilsport.com full copyright