49. Wolsfelder Bergrennen 2011 Ausschreibung

49. Wolsfelder Bergrennen 2011 Ausschreibung

16.05.2011: 49. Wolsfelder AvD/EMSC Bergrennen Pfingsten 12./13. Juni 2011 Ausschreibung Grundlage dieser Ausschreibung ist das DMSB-Veranstaltungsreglement in seiner gültigen Fassung sowie die gültige Fassung




49. Wolsfelder AvD/EMSC Bergrennen   Pfingsten 12./13. Juni 2011




Ausschreibung

Grundlage dieser Ausschreibung ist das DMSB-Veranstaltungsreglement in seiner gültigen Fassung sowie die gültige Fassung des DMSB-Reglements für Bergrennen. Soweit durch diese Ausschreibung keine anderweitigen  Regelung getroffen ist, gelten die Regelungen der o.a. Reglements. Die Ausschreibung befindet sich bei der Veranstaltung am offiziellen Aushang.


Art. 1 – Veranstaltung


Titel der Veranstaltung: 49. Wolsfelder AvD/EMSC Bergrennen
Veranstaltungszeitraum: 12.06./13.06. 2011
Strecke: Wolsfeld-Wolsfelderberg (L2)



Art. 2 – Status der Veranstaltung: National A NEAFP DMSB Reg.Nr.

Art. 3 – Veranstalter: Eifel-Motor-Sport-Club e.V.
Postfach 1206, 54622 Bitburg, Web.: www.emsc-bitburg.de
Rennleitungsbüro: Günter Hoor, Hauptstr.47a, 54634 Bitburg, ab 18.00 Uhr
Tel.: 0171-9515827, Fax: 06561-683202,
Mail: guenter.hoor@t-online.de



Art. 4 – Vorläufiger Zeitplan:


Abnahme: am 11. Juni 2011 von 15.00 bis 20.00 Uhr
(Nur persönlich durch am 12. Juni 2011 von 08.00 bis 10.00 Uhr den Teilnehmer!) (Rennbüro beim Festzelt)

Pflicht-Training: am 12. Juni 2011 von 09.00 bis ca. 18.00 Uhr

Rennen: am 13. Juni 2011 von 09.00 bis ca. 18.00 Uhr

Das Rennen besteht aus vier Wertungsläufen.


Aushang Trainings- und offizielle Ergebnisse: 10 Minuten nach Beendigung des Trainings/Rennens am Rennbüro.

Siegerehrung/Preisverteilung: 13. Juni 2011 - Zeiten werden in Nennbest. mitgeteilt



Art. 5 – Nennungschluß: 30. Mai 2011 - 24.00 Uhr beim Veranstalter vorliegend


Art 6 – Nenngeld:


Euro 135,00 wenn Nennung bis 23.05.2011 dem Veranstalter vorliegt oder Euro 150,00 bis zum Nennungsschluss vorliegend! Ohne Nenngeld keine Annahme! Jeweils mit Veranstalterwerbung der Bitburger Brauerei (vorgeschrieben) Das Nenngeld ist der Nennung als Scheck/Bar beizufügen oder wie folgt zu überweisen:

EMSC Bitburg: Konto Nr. 14 233, BLZ 586 500 30, KSK Bitburg-Prüm
IBAN: DE55 58650030 0000 014233, BIC: MALADE51BIT

Die Nennbestätigungen, Durchfahrtsscheine (max. zwei pro Teiln. Fahrzeug) gelangen ab dem 03.06.2011 zum Versand, Fahrer- und Helferausweise werden bei der Papierabnahme ausgehändigt.



Art. 7 – Wettbewerbe, die bei der Veranstaltung zur Durchführung kommen:



Die Erfolge der Teilnehmer werden gem. den FIA/DMSB/ACL-Prädikatsbestimmungen, den Pokalausschreibungen, den ADAC-, AvD-, DMV-Bestimmungen gewertet für:

Deutsche Bergmeisterschaft für Tourenwagen und Rennsportfahrzeuge,DMSB-Classic-Berg-Pokal DMSB Bergpokal für Tourenwagen und Rennsportfahrzeug, Luxemburger Bergmeisterschaft, KW Berg-Cup Gruppe H, Classic-Berg-Cup, NSU Bergpokal, ADAC Nordrhein Gaumeisterschaft Berg,

Für die Sportabzeichen des ADAC, AvD, DMV gelten deren besonderen. Verleihungsbestimmungen.



Art 8 – Zugelassene Fahrzeuge und Klasseneinteilungen

Gruppen nur für Luxemburger Bergmeisterschaft(restl. Gruppen siehe unten):
1. Gruppe SP: Klasse 1 SP bis 2.000 ccm, 2. Gruppe B/LB/GT: Klasse 2 bis 2000 ccm,
Klasse 3 2000 ccm – 3500 ccm, Klasse 4 über 3500 ccm
Teilnehmer für die Luxemburger Bergmeisterschaft. starten nach lux. Reglement!)

(N / LN/R = Gr. 8, A /LA /R= Gr. 9, V.d. tour. =  Gr. 5/ V.d.comp = Gr. 6, .E1, E2- SH/E1- EX=  Gr.11 und E2- SC (C3=Gr. 12,CN=Gr. 13), D/E/ E2-SS = Gr. 14 starten in den jeweiligen unten aufgeführten Klassen, es wird eine separate Ergebnisliste gem. lux. Reglement erstellt. Klassen mit weniger als drei Teilnehmern werden mit der/den nächsthöheren Klasse(n) zusammengelegt (auch Tageswertg.)!

3.NSU Bergpokal
Klasse 20 LG 3
11.Gruppe FS/E1Berg/E2-SH
Gem. gen. Ausschreibung
Klasse 21 LG 2
Klasse 38 bis 1150 ccm
Klasse 5 bis 1300 ccm
Klasse 22 LG 1
Klasse 39 bis 1300 ccm
4.CTC/CGT (bis. 1991)

8.GruppeN/F/CTC/CGT/Diesel
Klasse 40 bis 1600 ccm
Klasse 6 bis 1150 ccm
Klasse 23 bis 1400 ccm
Klasse 41 bis 2000 ccm
Klasse 7 bis 1300 ccm
Klasse 24 bis 1600 ccm
Klasse 42 über 2000 ccm
Klasse 8 bis 1600 ccm
Klasse 25 bis 2000 ccm

12.Gruppe E2 (C3)
Klasse 9 bis 2000 ccm
Klasse 26 über 2000 ccm
Klasse 43 bis 1300 ccm
Klasse 10 über 2000 ccm
Klasse 27N/CTC/CGT-Diesel
Klasse 44bis 1600 ccm
5.Tourenw. Anh. K (G1-J)

9.GruppeA/CTC/CGT/Diesel
Klasse 45 bis 2000 ccm
Klasse 11 bis 1600 ccm
Klasse 28 bis 1400 ccm
Klasse 46 bis 2500 ccm
Klasse 12 bis 2000 ccm
Klasse 29 bis 1600 ccm

13.Gruppe E2 (CN), E2-SC
Klasse 13 über2000 ccm
Klasse 30 bis 2000 ccm
Klasse 47 bis 1600 ccm

6.CSC+Sport u.Formel. Anh.K
Klasse 31 über 2000 ccm
Klasse 48 bis 2000 ccm
Klasse 14 bis 1600 ccm
Klasse 32N/CTC/CGT-Diesel
Klasse 49 über 2000 ccm
Klasse 15 bis 2000 ccm

10.Gruppe H

14.Gruppe E2 (D/E), E2-SS

7.Gruppe G

Klasse 33 bis 1150 ccm
Klasse 50 bis 1600 ccm
Klasse 16 LG 7
Klasse 34 bis 1300 ccm
Klasse 51 bis 2000 ccm + F3
Klasse 17 LG 6
Klasse 35 bis 1600 ccm
Klasse 52 bis 3000 ccm
Klasse 18 LG 5
Klasse 36 bis 2000 ccm
Klasse 53 F 3000
Klasse 19 LG 4
Klasse 37 über 2000 ccm


Art. 9 – Angaben zur Strecke


Alle Wettbewerbe werden auf der Rennstrecke Wolsfeld-Wolsfelderberg ausgetragen.
Die Streckenlänge beträgt 1,64 km.


Art. 10 – Fahrerbesprechnung


Eine Fahrerbesprechung findet nach Abschluss des Trainings gegen ca. 18:30Uhr im Festzelt statt. Teilnahmepflicht. Siehe Bergreglement. Artikel 2


Art 11 – Start

Die Fahrzeuge werden gemäß gültigem DMSB-Streckenabnahmeprotokoll in Abständen von 30 – 60 sec. gestartet.



Art 12 – Parc fermè


Das Fahrerlager gilt als „parc fermè“. Alle Fahrzeuge einer Klasse müssen im „parc fermè“ abgestellt werden. Alle Fahrzeuge dürfen vor Ablauf der Protestfrist nicht entfernt werden. Sie müssen für Nachuntersuchungen zur Verfügung stehen.


Art 13 – Preise

(Gesamtsieger bis zu 1.500,00 € Preisgeld!)
Gesamt: 1.Platz 350,00 €, 2.Platz 250,00 €, 3. Platz 150,00 €

Division I und II je: 1.Platz (mind. 5 Teiln.) 250,00 €, 2.Platz (mind. 6 Teiln.) 200,00 €

Div.I: Kl. 1 - 11,14 - 40 3.Platz (mind. 7 Teiln.) 150,00 €, 4.Platz (mind. 8 Teiln.) 100,00 €

Div II: Kl. 12 -13, 41- 53 5.Platz (mind. 9 Teiln.) 50,00 €

Klassen: 1.Platz (mind. 5 Teiln.) 150,00 €, 2.Platz (mind. 7 Teiln.) 100,00 €

3.Platz (mind.10 Teiln.) 50,00 €

Ehrenpreise: 1. 40% in jew. Klassen (max.7. Pl.) 2. Pokal für Wertungsgruppensieger 3.Siegerkranz für Gesamtsieger Platz 1 - 3 und alle Klassensieger

Sonderpreise: 1. Neuer Streckenrekord 500,00 € 2. Schnellster Einzellauf 250,00 €


Art. 14 – Sportwarte


Organisationsleiter (OL) Christoph Schackmann, N’weis Liz.-Nr. SPA 1064417
Rennleiter (RL) Günter Hoor, Bitburg Liz.-Nr. SPA 1062870
Stellv. RL Sabine Fischer, Liz.-Nr. SPA 1073931
Leiter Streckensicherung (LSR) Christoph Schackmann, N’weis Liz.-Nr. SPA 1064417
Stellv. LSR Achim Tossing, Wolsfelderberg Liz.-Nr. SPA n.n.
Rennsekretäre (RS) Andrea Petzold,Holsthum Liz.-Nr. SPA 1101563
Ulrike Tossing, Wolsfelderberg Liz.-Nr. SPA n.n.
Zeitnahme (Obmann) Thomas Stoll, St.Wendel Liz.-Nr. SPA 1081706
Techn. Kommissare (Obmann) Frank-Martin Stock, E’hsn. Liz.-Nr. SPA 1059688
Rüdiger Kleinschmidt, Liz.-Nr. SPA 1039644 n.n Liz.-Nr. n.n. (Gr. H, CBC) Langenselbold
Leit.Rennarzt/Mediz. Eins.-Leiter Dr. Horst Werner, Bitburg Liz.-Nr.SPA 1047699
Startrichter Johannes Dichter, Alsdorf
Zielrichter Norbert Prenzel, Dülmen
Umweltbeauftragter Christoph Schackmann, Niederweis
Fahrerverbindungsmann Peter Michels, Niederweis


Art. 15 – Sportkommissare, FIA-Delegierte

Sportkommissare (Vorsitz) Klaus Klein, Neuss Liz.-Nr. SPA 1058279
Hans-Walter Kling, Solms Liz.-Nr. SPA 1058468
Marc Joseph, Lux. Liz.-Nr. L 012


Art. 16 – Haftungsbeschränkung


Teilnehmer und Fahrzeugeigentümer geben mit der Nennung die Erklärungen zur Beschränkung der Haftung auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit –siehe Reglement- ab.




Weitere Information auf www.emsc-bitburg.de






EMSC Bitburg - auch Logo

Photos erscheinen auf automobilsport.com unter PHOTOS SLIDESHOWS und PHOTOS Ecards  HILL RACES

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/wolsfelder-bergrennen-2011-pfingsten---90436.html

16.05.2011 / MaP

More News

41ème Course de Côte d'Abreschviller 2011
28.04.2011
Liste officielle des 177 engagés    330    BERTHET Alain            F.74    Fiat Abarth 1000 TC    VHC/A2            vend 18h358    WITTNER Jean Claude      &n more >>
Sy ouvrira la saison des courses de côtes liégeoises
11.04.2011
  Ce dimanche 17 avril, le petit village touristique de Sy vivra à l’heure du sport automobile. Plus exactement celui de la course de côte où il faudra être réveillé dès le début pour avaler more >>
Osnabrücker Bergrennen - Der „Uphöfener Berg“ wird wieder zum Automobil-Mekka
01.03.2011
Ein halbes Jahr bevor auf der legendären Rennstrecke am „Uphöfener Berg“ das 44. Osnabrücker ADAC Bergrennen startet, stehen bereits eine Reihe von automobilen Höhepunkten fest, die auf und neben der 2,030 km langen Strecke für Bewunderung sorgen.In einer losen Folge informieren wir über die Höhepunkte des diesjährigen Progra more >>
Course de Côte Internationale du Tros Marets
28.02.2011
Le rendez-vous de l’été pour les deux, trois et quatre rouesDès la fin des années ’50, la région de Malmedy a servi de fabuleux écrin à une course de côte de renom, qui a accueilli more >>
FIA Historic Hill-Climb Championship calendar 2011
05.02.2011
09-10.04.2011    Subida a Ubrique    ESP29.04-01.05.2011    Grosser Bergpreis von Oesterreich, Rechbergrennen    AUT21-22.05.2011    RAMPA Internacional da FALPERRA    PRT28-29.05.2011    "Ustecka 21"    CZE05.06.2011   more >>
FIA International Hill-Climb Challenge calendar 2011
05.02.2011
Dates    Races    Country    Region08-09.04.2011    Subida a Ubrique    ESP    R113-15.05.2011    54° Monte Erice    ITA    R114-15.05.2011    Skopje City Prize    MKD&n more >>
FIA European Hill-Climb Cup calendar 2011
05.02.2011
Dates    Races    Country    Region08-09.04.2011    Subida a Ubrique    ESP    R113-15.05.2011    54° Monte Erice    ITA    R114-15.05.2011    Skopje City Prize    MKD&n more >>
FIA European Hill-Climb Championship calendar 2011
05.02.2011
16-17.04.2011    Saint Jean du Gard Col Saint Pierre    FRA29.04-01.05.2011    Grosser Bergpreis- Rechbergrennen    AUT13-15.05.2011    Subida Internacional al Fito    ESP21-22.05.2011    Rampa Internacional da Falperra    PRT05. more >>
MT Washinghton Hillclimb - Climb to the Clouds - Entry process underway
16.01.2011
Colchester,VT – Officials at Vermont SportsCar, organizers of the 2011 Mt. Washington Hillclimb planned for June 22-26, 2011 at the Mt. Washington Auto Road in Pinkham Notch, Gorham, NH, released details today regarding more >>
Lionel Regal ist tot
15.08.2010
  Noch nicht einmal einen Monat nach seinem 35. Geburtstag ist am Sonntag der fünffache franz&o more >>
KW Berg-Cup HAUENSTEIN : Regengott meinte es mit Naumann gut
10.08.2010
Nachdem der Trainingstag bei herrlichem Sonnenschein wie am Schnürchen ablief und vier Mal die 4,2 km lange Rhönhofstraße befahren werden konnte, zeigte sich die Hochrhön wieder einmal von ihrer launischen Seite. Wetterkapriolen und ein übler Unfall von Gruppe G-Pilot Robert Meiers, bei dem anschließend rund 15 Meter Leitschienen vom Bautrupp des MSC Rhön in more >>
5ème Montée Historique du Maquisard
06.08.2010
Un plateau royal pour un événement unique en son genreLe dimanche 15 août, la Montée Historique du Maquisard, organisée par la Royale Ecurie Ardennes, en sera déj more >>
Am 21. und 22. August startet am „Uphöfener Berg“ das 43. Osnabücker ADAC Bergrennen
24.07.2010
Automobile Emotionen und PS-GalaEs ist das beliebteste Automobil-Event im Norden: das 43. Osnabrücker ADAC Bergrennen lockt am 21. und 22. August wieder tausende Automobilsportfreunde an den legendären „Uphöfener Berg“ in more >>
5ème Montée Historique du Maquisard
30.06.2010
Déjà près de 100 engagés… et une Superfinale !Organisé par la Royale Ecurie Ardennes, la Montée Historique du Maquisard en sera déjà à sa cinquième édition le dimanche 15 août prochain. Et le moins que l’on puisse dire et écrire, c’est que ce millésime more >>
YOKOHAMA nimmt Anlauf für Pikes-Peak-Rekord
20.06.2010
Elektro-Buggy soll in seiner Kategorie an die Spitze Das Team YOKOHAMA Racing wird 2010 erneut am Pikes Peak International Hill Climb teilnehmen, dem bekanntesten Bergrennen der Welt. Nachdem im vergangenen Jahr bereits das zweitbeste Ergebnis aller Zeiten für ein Elektrofahrzeug erzielt werden konnte, geht der Reifenhersteller erneut mit einem stro more >>
39. Int. Trierer ADAC-RTT-Bergrennen: Rennergebnis Klassen
13.06.2010
Großer Automobil-Bergpreis von Deutschland11. - 13. Juni 2010Europa-Bergmeisterschaft / Championat d´Europe de la MontagneDeutsche / Luxemburger BergmeisterschaftGruppe N, LN, F, N-Diesel über 1600 ccm bis 2000 ccm - Klasse 31 90 ALES Prek Honda Civic Type R SLO 02:02.428 02:03.564 02: more >>
39. Int. Trierer ADAC-RTT-Bergrennen: Rennergebnis - Gesamt
13.06.2010
Großer Automobil-Bergpreis von Deutschland11. - 13. Juni 2010Europa-Bergmeisterschaft / Championat d´Europe de la MontagneDeutsche / Luxemburger Bergmeisterschaft1 1 FAGGIOLI Simone Osella FA 30 I 01:31.245 01:31.082 01:29.786 04:32.113Osella Engeneering S.R.L. km/h 232,27 232,39 233,152 4 BORMOLINI Fausto more >>
39. Int. Trierer ADAC-RTT-Bergrennen Trainingsergebnis - Gesamt
13.06.2010
11. - 13. Juni 2010Großer Automobil-Bergpreis von DeutschlandEuropa-Bergmeisterschaft / Championat d´Europe de la MontagneDeutsche / Luxemburger Bergmeisterschaft1 1 FAGGIOLI Simone Osella FA 30 I 01:45.760 01:34.417 01:34.247 01:34.247Osella Engeneering S.R.L. km/h 222,52 228,08 133,322 10 DEMU more >>
39. Int. Trierer ADAC-RTT-Bergrennen, Trainingsergebnis -Klassen
13.06.2010
Großer Automobil-Bergpreis von Deutschland11. - 13. Juni 2010Europa-Bergmeisterschaft / Championat d´Europe de la MontagneDeutsche / Luxemburger BergmeisterschaftGruppe N, LN, F, N-Diesel über 1600 ccm bis 2000 ccm - Klasse 31 88 BRÖKER Lars Honda Civic D 02:19.774 02:10.020 02:07.067 02:07.0 more >>
1. Classic Bergsprint - Teilnehmer
09.06.2010
1. Classic Bergsprint 2010   1 Hetsch Deutschland BMW R25 Rennmaschine 19512 Gundel Deutschland DKW Rennmotorrad 19543 Schneider Deutschland HOREX / Steib Regina 400 (Sport) / S 350 19554 Birrer Schweiz Adler 1956 RS motor von odörf more >>
1. Classic Bergsprint 2010 Zeitplan
09.06.2010
1. Classic Bergsprint 2010 Sonntag, 13. Juni 201008.00 Uhr Sperrung der gesamten Strecke08.15 Uhr Driversbriefing im Parc Fermé08.30 - 09.30 more >>
Classic Bergsprint verspricht Nervenkitzel
09.06.2010
Erstmals bereitet sich das Altmühltal anlässlich des 5. Jubiläums des Classic Sprint auf ein reines Bergrennen für Kurvenspezialisten vor: Knapp 50 Teams wollen die erste „automobile Bergbesteigung“ au more >>
43. Osnabrücker ADAC Bergrennen in der Übersicht
07.06.2010
Termin:   21./22.August 2010, jeweils von 9.00 Uhr bis ca.18.00 Uhr.     Ort:Rennstrecke "Uphöfener Berg" (2,030 km) in 49176 Hilter-Borgloh ( ca. 10 km südlich v more >>
Spektakulärer Automobilsport lockt an den „Uphöfener Berg“
07.06.2010
Beim 43. Osnabrücker ADAC Bergrennen am 21./22. August gehen Top-Rennfahrzeuge und Automobilklassiker an den Start Top-Tourenwagen aus der Ex-DTM, Ex-STW und anderen Int. Serien PS-Power & Tuning - Der KW Berg Cup Gruppe H Italienische Lebensfreude, britische Nostalgie und deutsche Fahrzeugtradition im „Kampf der Zwerge“ Schauspieler Norbert Heisterkamp, bekannt aus der RTL more >>
48. Wolsfelder AvD/ EMSC Bergrennen Rennergebnis Klassen
25.05.2010
23. und 24. Mai 2010Deutsche Bergmeisterschaft 2010DMSB Bergpokal für Tourenwagen und RennsportfahrzeugeLuxemburger BergmeisterschaftPHOTOS WOLSFELD BERGRENNEN 2010 - around 800 photos Impressions by Maggy Parries more >>
48. Wolsfelder AvD/ EMSC Bergrennen Rennergebnis - Gesamt
25.05.2010
23. und 24. Mai 2010Deutsche Bergmeisterschaft 2010DMSB Bergpokal für Tourenwagen und RennsportfahrzeugeLuxemburger BergmeisterschaftPHOTOS   WOLSFELD BERGRENNEN 2010 - around 800 photos Impressions by Maggy Parries more >>
48. Wolsfelder AvD/EMSC Bergrennen - Trainingsergebnis Gesamt
23.05.2010
Wolsfelder Bergrennen 201023. und 24. Mai 2010Deutsche Bergmeisterschaft 2010DMSB Bergpokal für Tourenwagen und RennsportfahrzeugeLuxemburger Bergmeisterschaft1 500 IANNIELLO Bruno Lancia Delta S4 1 more >>
48. Wolsfelder AvD/EMSC Bergrennen Starterliste
15.05.2010
20 Marchione Canio Luxembourg L Div. 3 1 Fiat 12721 Soisson Claude Hunnebour L Div. 3 1 Honda Civic22 Gonzalves Rui Wiltz L Div. 3 1 Honda Civic VTEC23 Stellberg Thomas Reichshof L Div. 3 1 Opel Cors more >>
Informationen und „Highlights“ zum 43. Osnabrücker ADAC Bergrennen am 21./22.08.2010
10.04.2010
Großes Automobil-Event mit zahlreichen HighlightsEx-DTM und andere PS-starke Tourenwagen ( Mercedes Benz 190, BMW M3, Dodge Viper, Donkervoort  usw. )KW Berg Cup more >>
Classic Bergsprint calls for pilots!
23.02.2010
We are excitedly awaiting one of the fastest and longest hill racing tracks of Germany for the first ever “automobile mountaineering”.Summiteers and turn specialist please pay attention: From now on you are able to register your car for the 1st Classic Bergsprint on the 13th June more >>
AH Video Concept DVD - réductions
09.12.2009
Revivez en DVD : le championnat de France de la montagne, la Berg-Cup et les différents résumés de course de côte de la saison 2009 disponibles sur le site : more >>
Course de côte Trôs Marets News
15.09.2009
Si Jacques Marchal, au volant de son proto Osella PA20, avait profité du faux-pas de Jean Schmits à Marchin pour y signer le meilleur chrono, le duel de ce wee-end à Houyet a été somptueux. Le pilote de la Ralt more >>
Course de côte du Trôs Marets
12.09.2009
Pour sa 1e édition, la course de côte du Trôs Marets fait recette. A l'heure actuelle, 54 inscrits dont 24 belges, 7 allemands, 11 français et 12 luxembourgeois. On se doit aussi d’y ajouter les « Historic » qui feront coup double en roulant s more >>
Turckheim Course de Côte Classement après 3ième montée (unofficial)
06.09.2009
Classement après 3ème Montée de Course1     1     REGAL Lionel     Reynard 1KL F3000 Nippon     DE6     2:28:225         2     3     SCHATZ Nicolas     Lola T94/50   &nb more >>
Turckheim Course de Côte 2009 - Classement après 2ième montée
06.09.2009
Classement après 2ème Montée de Course1     1     REGAL Lionel     Reynard 1KL F3000 Nippon     DE6     2:28:225         2     3     SCHATZ Nicolas     Lola T94/50   &nb more >>
Turckheim Course de Côte - classement après 1ère montée
06.09.2009
Classement après 1ère Montée de Course1     1     REGAL Lionel     Reynard 1KL F3000 Nippon     DE6     2:28:225         2     3     SCHATZ Nicolas     Lola T94/50  &nb more >>
Course de côte Turckheim - Liste des engagés
31.08.2009
VHCNOM Voiture Période Groupe AnnéeCylind Classe Licence ASAALBERT Didier Citroën MEPx27 GR 4 1971 1015 D6 36627 0901 ASA AlbiALMERAS J.Marie Porsche 911 RSR 3 2994 GT3 4258 0811 ASA Montpellier PICBERTHET Alain Opel GTE 1 3 1778 1999 C8 11586 0503 ASA BeaujolaisBESCH Gérard JPE FR 81 IR 4 1981 1565 D1 more >>
In Memoriam Karl Jordan
23.08.2009
In diesen Augusttagen jährt sich zum 25 Mal der Todestag von Karl Jordan. PHOTOGALLERIE HIEREr war einer der erfolgreic more >>
4ème Montée Historique du Maquisard
11.08.2009
La Royale Ecurie Ardennes a dû refuser du monde…Ce n’est un secret pour personne, les épreuves dignes de ce nom réservées aux voitures anciennes connaissent more >>

Kategorien

2001-2021 automobilsport.com full copyright