Motorsport & Sportwetten

TIPP

ROUTENPLANER

Stahlflex

Luxemburg Wetter - Unwetter

Aktuelle Unwetterwarnungen für Luxemburg

Lieler, Luxemburg

New Galleries
LE MANS SUNDAY 0495.JPG
24h LE MANS 2015 Sunday Race & Podium photos by Romain SCHOLER automobilsport.com
LE MANS SUNDAY 0002.jpg
24h LE MANS 2015 Sunday Race photos by Romain SCHOLER automobilsport.com
LE MANS SATURDAY 2351.JPG
24h LE MANS 2015 Race Saturday photos part 2 by Romain SCHOLER automobilsport.com
LE MANS SATURDAY 1999.JPG
24h LE MANS 2015 Race Saturday photos part 1 by Romain SCHOLER automobilsport.com
search all galleries
Uwe Nittel: Vielversprechender Einsatz mit Artega und Continental

Uwe Nittel: Vielversprechender Einsatz mit Artega und Continental

29.06.2011: Der schwäbische Rallye-Profi war auch beim 24h-Rennen auf dem Nürburgring erfolgreich Es war das bislang größte ADAC 24h-Rennen am Nürburgring. Von Donnerstag bis Sonntag verfolgten trotz

Der schwäbische Rallye-Profi war auch beim 24h-Rennen auf dem Nürburgring erfolgreich



Es war das bislang größte ADAC 24h-Rennen am Nürburgring. Von Donnerstag bis Sonntag verfolgten trotz des teilweise sehr regnerischen Wetters rund 250.000 Fans den mit Superlativen gefüllten Event. Noch nie gab es so viele Zuschauer, noch nie war das Rennen so schnell und noch nie gab es so viele Favoriten auf den Sieg. Rund 1.800 Piloten bewegten fast 800 Fahrzeuge an den vier Tagen.


Mittendrin: Uwe Nittel aus Adelmannsfelden. Der schwäbische Rallyeprofi war gleich dreimal vertreten – doch sein Hauptaugenmerk galt dem Werkseinsatz mit dem Artega GT im ContiForceTeam. Nach zehn Jahren Abstinenz hatte Continental erstmals wieder ein eigenes Team beim härtesten Rennen der Welt. Mit dem seriennahen Sportwagen Artega GT und dem straßenzugelassenen ContiForceContact Reifen ging es darum zu zeigen, dass man auch in dieser Kombination gegen über 200 hochgerüstete Sportwagen auf Spezialreifen bestehen kann.


„Bis auf zwei kleine Zwischenfälle in den ersten Stunden hatten wir keinerlei Probleme. Vor allem bei dem wechselhaften Wetter in der Anfangsphase konnten wir die Qualität des ContiForceContact Reifens hervorragend ausspielen. Während viele Teams von Regenreifen auf Intermediates und dann auf Slicks wechselten, sind wir einfach weitergefahren“ so Uwe Nittel, zufrieden und erleichtert nach dem Zieleinlauf. Im Gegensatz zu vielen Konkurrenten sah das ContiForceTeam die Zielflagge und wurde auf der 70. Position abgewinkt.



 "Unser Ziel war es, ins Ziel zu kommen. Jetzt ist unser 300- PS-Serienauto mit Serienreifen sogar 70. geworden – einfach toll", war nicht nur Nittel im Ziel stolz auf das gelungene Experiment. Für den Schwaben war der Einsatz im ContiForceTeam ein großes Anliegen, denn er war stark in die Entwicklung des neuen Reifentyps involviert.


Immer dann, wenn einer seiner drei Teamkollegen ins Lenkrad des Artega griff, huschte Nittel zwei Boxen weiter zum Mathol-Racing-Team. Dort startete er auf dem Aston Martin Vantage V8 GT4, mit dem sie im vergangenen Jahr den Klassensieg eingefahren hatten.


Bis vier Stunden vor dem Ende lief alles nach Plan: "Wir lagen auf dem sensationellen 22. Gesamtrang und hatten auf den nächsten Klassenkonkurrenten vier Runden Vorsprung, das sind umgerechnet fast 100 Kilometer", grantelte Nittel auch noch Stunden danach. Der sonst so zuverlässige GT-Renner strandete mit einem Getriebedefekt.


Die erste Aufgabe des langen Rennwochenendes am Ring war für den Schwaben das ADAC 24h- Classic-Rennen am Freitag. Gemeinsam mit Josef Stengel und Martin Wagner wechselte er sich am Steuer seines Irmscher Opel Manta 400 ab. Das Qualifying startete im Regen – ideales Wetter für den Rallye-Spezialisten. Mit 20 Sekunden Vorsprung wurden sie fast eine Stunde lang an der Spitze des Feldes von 165 Startern aufgelistet, vor wesentlich leistungsstärkeren Teams, allen voran eine ganze Porsche-Armada.


 Gegen Ende der Trainingssitzung trocknete es jedoch ab und der Manta wurde in der Startliste nach hinten durchgereicht. Auf den letzten Drücker gelang es Nittel dann, das Team doch noch auf den zehnten Startrang nach vorne zu fahren. Im Rennen kämpfte sich der Schwabe weiter nach vorn und übergab den Manta auf dem dritten Platz liegend an Josef Stengel. Gerade als der wieder auf der Strecke war, wurde das Rennen bei einsetzendem Regen wegen eines Unfalls unterbrochen.


Mehrere Fahrzeuge blockierten die Strecke, es blieb bei Blechschäden. „Schade: durch den Wechsel und die dadurch verlorenen rund 3 Minuten sind wir auf Platz 12 zurückgefallen“, so Nittel. Für den Re-Start ging das Team ein Risiko bei der Reifenwahl ein, welches sich letztlich aber auszahlte. Auf der abtrocknenden Strecke gelang es Martin Wagner auf Intermediates gegen die ansonsten überwiegend auf Regenreifen fahrenden Konkurrenten noch bis auf den sechsten Platz nach vorne zu fahren. „Wahnsinn, Martin hat dabei sogar die zweitschnellste Rennrunde gefahren, fast vor allen Porsche“, war Nittel stolz auf die Leistung seines Freundes.


"Jetzt ist erst einmal ein Wochenende lang Ruhe, Regeneration und Familie sind angesagt", erklärt der zweifache Familienvater. Immer im Blick hat er dabei aber das Wochenende vom 09.-10. Juli – dann kommt bereits der nächste Einsatz, wieder auf dem Nürburgring. "Der Truck Grand Prix ist in der Renn-Truck-Szene der absolute Höhepunkt. Nirgends in der Europameisterschaft gibt es so viele Zuschauer, nirgends so ein tolles Spektakel."




Im MAN Race-Truck von Lutz Bernau liegt Nittel an der Spitze der Teamwertung und auf Platz vier der EM-Fahrer-Wertung. Gefragt nach den Zielsetzungen für das Heimrennen im Fünftonner kann sich der vielbeschäftigte Schwabe nur wiederholen: "Auf dem Truck-Podest habe ich jetzt schon mehrfach die Plätze zwei und drei genießen dürfen. Was noch fehlt ist der ganz oben. Und so ein Sieg beim Heimspiel, das wäre schon was ganz Besonderes…"


- Jürgen Hahn auch Photos -

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/24h-nuerburgring-uwe-nittel-einsatz-artega-continental-contiforcecontact-reifen---91663.html

29.06.2011 / MaP

Weitere Beiträge

Strong Yokohama performance in 24 hours Nurburgring
29.06.2011
The #21 Black Falcon Mercedes-Benz SLS AMG GT3Japanese tyre manufacturer YOKOHAMA has secured two top-ten finishes at the ADAC Zurich 24 Hours Nürburgring, claiming four class victories in the fa weiter >>
Frikadelli in den Top 10 – Cayman und Cup-Porsche ausgefallen
28.06.2011
Das Porsche-Zentrum Willich kann das 24-Stunden-Rennen teilweise als Erfolg verbuchen. Zwar sahen zwei der drei unterstützten Fahrzeuge die Zielflagge nicht, dafür kam der Porsche 997 GT3R von Frikadelli Racing auf Gesamtrang neun ins Ziel. „Ich sehe das Ergebnis mit weiter >>
Kissling Motorsport- Super Team Leistung beim 24-Stunden-Rennen
28.06.2011
Kissling Motorsport ist beim 39. ADAC 24-Stunden-Rennen mit zwei Fahrzeugen an den Start gegangen: Der orangene Opel Asta OPC und der seriennahe schwarze Astra der Deutschen Motor Sport Jugend (dmsj) mischten sich unter die SP3T-Autos. Ein technischer Defekt am br weiter >>
Pinta Racing mit Rang 16 hoch zufrieden
28.06.2011
Beim 24-Stunden-Rennen landete der Porsche 997 GT3 R in den Top 20 „Das ist wunderbar und mehr, als wir erwartet hatten. Das Team ist einfach super“, Michael Illbruck bedankte sich nach dem 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring ausdr& weiter >>
Weiland Racing mit Cup-Porsche in den Top 20
27.06.2011
Mit Gesamtrang 19, Platz drei in der Klasse und dem besten Cup-Porsche erzielte Weiland Racing ein hervorragendes Ergebnis beim internationalen 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring. Dabei hatte die Woche für den Frankfurter Rennstall sportlich und gesundheitlich gar nich weiter >>
Gesamtresultat nach 24 Stunden und Klassen
26.06.2011
24h NUERBURGRING 2011 GESAMTRESULTAT  HIERRESULTAT  KLASSEN   HIER weiter >>
Zieleinlauf, Podium Photos am Nuerburgring
26.06.2011
weiter >>
Gesamtklassement nach 23 Stunden und letzte News - Führungswechsel
26.06.2011
24h STUNDEN NUERBURGRING GENERALKLASSEMENT nach 23 Stunden  HIER6/06/11 15:27 Noch 30 Minuten... weiter >>
Unfälle, Ausfälle 12-15 Uhr auf der Nordschleife
26.06.2011
24h NUERBURGRING 2011 26/06/11 14:54 Nachtrag zu # 7 (Lamy / Müller / Werner / Adorf) BMW M3 GTMotorschaden 26/06/11 14:49 # 7 (Lamy / Müller / weiter >>
Klassenführer bis 14 Uhr
26.06.2011
24h Nuerburgring 201126/06/11 13:41 Klasse N21. 248 Hicks Corbett Cockerton Eady Honda Civic Type-R 108 21:29:31.4182. 247 Mc Govern Spark Lowrey Taylor Honda Civic Type-R weiter >>
Peugeot RCZ 2.0 HDi FAP vor der Schlussphase in der Klasse vorn
26.06.2011
Peugeot RCZ auf der Nürburgring-Nordschleife   Vor den letzten drei Stunden des 24-Stunden-Rennens auf dem Nürburgring liegt der Peugeot RCZ 2.0 HDi FAP mit der Startnummer 201 weiterhin in der Klasse D1T vorn.  Mich weiter >>
Porsche 911 GT3 RSR läuft und läuft und läuft
26.06.2011
24-Stunden-Rennen Nürburgring – nach 19:30 Stunden Der Porsche 911 GT3 RSR mit der Startnummer 18 ist für den Schlussspurt des spannenden 24-Stunden-Rennens Nürburgring gut gerüstet. Mit konstant schnellen Rundenzeite weiter >>
Audi unterhält die Fans mit Positionskämpfen
26.06.2011
 24h Nürburgring – Race Facts Stunde 21Im Kampf um Platz vier boten Christopher Haase und Marcel Fässler dem Publikum an der Nordschleife spannende Duelle. Zu Beginn der 21. Rennstunde war der Audi R8 LMS Nummer #15 d weiter >>
Vorjahressieger liegen mit dem BMW M3 GT in Lauerstellung auf Rang zwei.
26.06.2011
 24h Nuerburgring  BMW Motorsport nach 20 StundenDas 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring (DE) geht in die entscheidende Phase. Vier Stunden vor der Zieldurchfahrt um 16.00 Uhr belegen Augusto Farfus (BR), Jörg Müller (DE), Uwe Alzen (DE) und P weiter >>
Unfälle, technische Defekts auf der Nordschleife von 2Uhr bis Mittag
26.06.2011
24h NUERBURGRING 201126/06/11 11:52 # 194 (Balbiani / Cusano / Chahwan / Rodriguez) BMW 335 d GTRin langsamer Fahrt unterwegs - Rauchentwicklung im Bereich der Vorderachse weiter >>
Generalklassement Stand nach 19 Stunden und Klassen
26.06.2011
24h NUERBURGRING 201124h Nuerburgring Generalklassement Stand nach 19 Stunden PDF HIER weiter >>
Unfaelle, Technische Defekts bis 2 Uhr
26.06.2011
24h NUERBURGRING 201126/06/11 02:03 # 174 (El Bacha / Ricardo / Salerno / Cersosimo) Renault Clio CupTechnischer Defekt im Bereich Schwalbenschwanz 26/06/11 02:02 # 89 (Walkenhorst / Moetefindt / Moers / Ross) BMW M3 GT4Auspuff schleift über den Asphalt 26/06/11 01:59 # 166 (Müller / Botor / weiter >>
Klassenführer gegen 2 Uhr
26.06.2011
24h NUERBURGRING 201126/06/11 01:59 Die Top vier  liegen innerhalb von drei Minuten:#18, #32, #16, #15 26/06/11 01:28 Klasse V61. 241 Renger Obermeier Obermeier Tschornia BMW Z4 M Coupe 51 9:15:04.5522. 222 Frei Abegg Funaro BMW M3 CSL 50 9:14:14.714 1 Rd. 1 Rd.3. 238 Manheller Mü weiter >>
Porsche 911 GT3 RSR in Führung
26.06.2011
24-Stunden-Rennen Nürburgring – nach 9 Stunden   Der Porsche 911 GT3 RSR von Manthey Racing hat beim 24-Stunden-Rennen Nürburgring die Führung übernommen. Nach neun Stunden und 59 Runden auf dem Eifelkurs liegen die Porsche-Werksf weiter >>
Audi R8 LMS eröffnen zweites Renndrittel mit gewohnter Konstanz
26.06.2011
24h Nürburgring –Stunde 9 - Routinestopps und konstant gute Rundenzeiten – Audi spulte mit den vier Audi R8 LMS beim 24-Stunden-Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife weiter problemlos Runde für Runde ab. weiter >>
Peugeot RCZ 2.0 HDi FAP nach neun Stunden bestes Diesel-Fahrzeug
26.06.2011
Peugeot RCZ auf der Nürburgring-Nordschleife Nach neun Stunden führt der Peugeot RCZ 2.0 HDi FAP, gefahren von Alexandre Prémat/ Jonathan Cochet/ Bruce Joanny/ Stéphane Caillet, weiterhin die Klasse D1T beim 24-Stunden-Rennen auf dem N&u weiter >>
Licht und Schatten bei Volkswagen
26.06.2011
24-Stunden-Rennen Nürburgring 2011 nach sechs StundenZwei Ausfälle in 15 Minuten: Die Golf24 mit den Startnummern #35 und #135 sind beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring überraschend ausgeschieden. weiter >>
Vorjahressieger in der Spitzengruppe – BMW M3 GT Nummer 7 startet Aufholjagd.
26.06.2011
24h NUERBURGRING 2011 -  Nach acht Stunden     Die Ausgangslage für die beiden BMW M3 GT vom Team BMW Motorsport vor Beginn der Nachtstunden auf der Nürburgring-Nordschleife (DE) könnte kaum unterschiedlicher sein: Die Vo weiter >>
Bester Porsche ist Zweiter – Probleme für den 911 GT3 R Hybrid
26.06.2011
24-Stunden-Rennen Nürburgring –  nach 6:30 StundenDer Porsche 911 GT3 RSR von Manthey Racing fährt beim 24-Stunden-Rennen Nürburgring weiter an der Spitze mit. Nach sechs Stunden liegen die Porsche-Werksfahrer Marc Lieb (Ludwigsburg weiter >>
Team BMW Motorsport wird nach gutem Start am Nürburgring zurückgeworfen
26.06.2011
Zum Start des 24-Stunden-Rennens auf der Nürburgring-Nordschleife (DE) hatte das Wetter maßgeblichen Einfluss auf den Verlauf der ersten Runden in der „Grünen Hölle“. Das Team BMW Motorsport fand dennoch einen guten Rhythmus, wurde aber durch einen technischen Defek weiter >>
Peugeot RCZ 2.0 HDi FAP nach sechs Stunden weiter vorn
26.06.2011
Peugeot RCZ auf der Nürburgring-NordschleifeDas französische Quartett Alexandre Prémat/Jonathan Cochet/Bruce Joanny/Stéphane Caillet im Peugeot RCZ 2.0 HDi FAP mit der Startnummer 200 verteidigt beim 24-Stunden-Ren weiter >>
Gelungene Anfangsphase für Volkswagen bis zum Mortara Crash
26.06.2011
24-Stunden-Rennen Nürburgring 2011Gelungener Start für Volkswagen beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring: In der Anfangsphase machten die drei Golf24 mehrere Plätze gut und lagen nach vier Stunden auf den Positionen 16 (Mutsch /Simon/ Ekb weiter >>
Unfaelle, technische Defekts bis 23 Uhr an der Nordschleife
25.06.2011
24h NUERBURGRING 201125/06/11 23:13 Nachtrag von 22:09 Uhr# 182 (Kirsten / Walter / Schula) Alfa Romeo 147Unfall im Bereich Hatzenbachbogen 25/06/11 23:1 weiter >>
Generalklassement nach 6 Stunden
25.06.2011
39. ADAC Zurich 24h-Rennen24h-Rennen Nürburgring, Länge 25378 mGestartet : 202 Gewertet : 202 nicht gewertet : 01 30 SP 9 GTMamerow / ROWE Racing Mercedes-Benz SLS AMG GT3 38 5:51:25.866 164.646 8:37.693 weiter >>
Falls Sie Fan des Motorsports sind, sollten Sie bei youwin.com wetten der Wettanbieter mit den besten Quoten und Wettmärkten.
Welcome to Vertex Auto, your best source for porsche car parts | Chassis Dyno | formal dresses online | JerseyFanzz.com is your source for Officially Licenced cheap jerseys,including high quality cheap football basketball soccer Hockey baseball jerseys. | juhlamekkoja,juhlamekko | festkjoler,selskapskjoler
cocktailkleider kurz online

© 2001-2015 automobilsport.com full copyright automobilsport.com