Eberherr/Friedl  Jänner-Rallye: Mini-Aufwand, Maxi-Spaß

Eberherr/Friedl Jänner-Rallye: Mini-Aufwand, Maxi-Spaß

12.01.2018: Christian Eberherr- Stefan Friedl Ford Escort RS 2000 Christian Eberherr und Stefan Friedl nahmen einige persönlich sehr gute Eindrücke

 Christian Eberherr-  Stefan Friedl
  Ford Escort RS 2000





Christian Eberherr und Stefan Friedl nahmen einige persönlich sehr gute Eindrücke von der Jänner-Rallye 2018 mit. Einen Pokal für das bestplatzierte Team in der Historischen-Wertung gab es ebenfalls. Plus die Führung in der dafür vorgesehenen Meisterschaftswertung.



Der Ehrgeiz der Salzburger wurde damit durchgehend befriedigt, zumal: Die Kosten-Nutzen-Rechnung spricht voll für sie.
 


Christian Eberherr und Stefan Friedl haben ihr wichtigstes Ziel erreicht, das sie sich für die Jänner-Rallye 2018 gesetzt haben: Das Ziel in Freistadt.



Daß es gar nicht so einfach war, diesen extrem anspruchsvollen Bewerb in Wertung zu beenden, beweisen zahlreiche, teilweise sehr prominente Ausfälle. Wenn man es aber schaffte, auf der Strecke zu bleiben und von technischen Gebrechen verschont zu bleiben, dann konnte einem diese Veranstaltung sehr viel Freude bereiten.



Gefahren wurde mit dem sehr bewährten Ford Escort RS 2000 (er sollte sich auch diesmal wieder bewähren), da machte auch der Plan Sinn, die Rallye ohne eine Servicemannschaft in Angriff zu nehmen. Christian Eberherr hat dafür noch ein weiteres Argument („Niemand kennt das Auto so gut wie ich…“).



Der Plan ging auf: Ein Satz Spikereifen hinauf, und schon stand dem Experiment, das im Nachhinein als sehr gelungen betrachtet werden konnte, nichts mehr im Wege. Daß die Nägel im Reifen nicht überall die beste Lösung waren, war ein relatives Problem, denn mit der Zeit verabschiedeten sich diese von selbst. Was einen Reifenwechsel und etwas Geld ersparte…



Ein weiteres sehr viel Erfolg versprechendes Faktum war, daß sich Christian Eberherr hundertprozentig auf die Ansage seines Schwiegersohnes Stefan Friedl verlassen konnte, der die Aufgabe des Copiloten übernommen hatte.



Es war somit ein in purer Dosis genossenes Rallye-Vergnügen – ganz so, wie man es sich von einer Jänner-Rallye in klassischer Prägung erwarten konnte. Überdies glänzten die Organisatoren und Funktionäre mit sehr viel Einsatzfreude und überdurchschnittlicher Freundlichkeit. Es paßte einfach Alles zusammen.



Nur in einem Punkt fühlte sich Christian Eberherr etwas gehandicapt: Als er die Wertungsprüfungen bei Dämmerung und Nacht in Angriff nehmen mußte. Hier wären nach seiner Einschätzung die Mühlviertler Teilnehmer eindeutig im Vorteil. Christian nahm, wie es so seine Art ist, auch das mit Humor: Gäbe es eine Rallye im Salzburger Land, wäre wohl zweifellos er den Gaststartern überlegen…



Grund zur Freude gibt es ohnehin genug, denn nun führt er als einziger verbliebener Teilnehmer die Fahrerwertung der österreichischen Historic Rallye Meisterschaft 2018 an. Eine gebührende Belohnung neben dem 35. Platz bei der Jänner-Rallye in der Gesamtwertung.




 Entsprechend gehen seine Saisonpläne für 2018 nunmehr in eine ganz spezielle Richtung: Die österreichische Rallye-Meisterschaft soll den Schwerpunkt seiner Aktivitäten bilden. Man muß ja schließlich schneiden, wenn Schnitt ist.




Demnach wäre die Rebenland-Rallye am 16. und 17. März der nächste Einsatz. Zweifellos eine große neue Herausforderung für den 63jährigen.




- Andreas Lugauer, Photos Christa Feichtner

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/eberherr-friedl-jaenner-rallye-ford-escort---171523.html

12.01.2018 / MaP

Weitere Beiträge

Histo Cup Austria Renntermine 2018
11.01.2018
22. März: Testtag am Pannoniaring23. März: Rennfahrerlehrgang, Greinbach13. April: Testtag am Salzburgring14. April: Festival der Benzinbrüder, Salzburgring4. bis 6. Mai: Brünn (Ts weiter >>
Saisonvorschau Histo Cup 2018 Austria
11.01.2018
Im Vorfeld seiner 21. Saison macht sich der Histo Cup mit Vollgas daran, seinem international hervorragenden Ansehen gerecht zu werden. 2018 könnte als jenes Jahr in die Geschichte eingehen, in dem Europas historische Rennserie mit gleic weiter >>
Seiberl-Pirklbauer -Jänner-Rallye: Good luck, good performance
10.01.2018
Unverhofft kommt oft – dieses Sprichwort bewahrheitete sich bei Johann Seiberl und Daniel Pirklbauer, die nach fünf Jahren Pause wieder einen Rallye-Start wagten. Mit sanftem Biß und kontrolliertem Speed – und mit perfekter Navigation seines Copiloten – trieb Seiberl seinen Mitsubishi Lancer Evo VI zur Höchstleistung. Der Lohn: Ein vierter Platz in der Gesamtwe weiter >>
Statements SUZUKI Motorsport Cup 2017
10.01.2018
Helmut Pletzer  (Managing Director SUZUKI AUSTRIA, Initiator SUZUKI Motorsport Cup):„Der SUZUKI Motorsport Cup entwickelte sich in den 14 Jahren seines Bestehens zu einem  Markenpokal mit V weiter >>
Erfolgreiche SUZUKI Motorsport Cup Saison 2017 und Ausblick 2018
10.01.2018
SUZUKI Motorsport Cup Gründer Helmut Pletzer (Managing Director SUZUKI AUSTRIA) und SUZUKI Motorsport Cup Organisator Martin Zellhofer können sich über eine erfolgreiche und spannende SUZUKI Motorsport Cup Saison 2017 freuen. Erst im allerletzten Rennen am 15.10.2017 am Hunga weiter >>
Hinterreiter/Tinschert - Jänner-Rallye: Strahlendes Licht, düsterer Schatten
09.01.2018
Manfred Hinterreiter, Christian Tinschert Mercedes-Benz 190 2,3 E 16V    Das Comeback von Manfred Hinterreiter und Christian Tinschert mit ihrem Mercedes 190 war ebenso wie jenes der Jänner-Rallye grandios. weiter >>
Rallye Meisterschaft 2018 JUNIOREN Punktestand nach Jänner Rallye
08.01.2018
Österreichische Meisterschaft 2018(01) 04./06.01. Jänner Rallye/OÖ02) 16./17.03. Rebenland Rallye Leutschach/ST(03) 06./07.04. Lavanttal Rallye Wolfsberg/K(04) 27./28.04. Wechselland Rallye Pinggau/ST(05) 22./23.06. Schneebergland Rallye/NÖ(06) 20./21.07. Rallye Weiz/ST(07) 028./29.09. NÖ Rallyesprint M weiter >>
Rallye Meisterschaft 2018 2WD Punktestand nach Jänner Rallye
08.01.2018
Österreichische Meisterschaft 2018(01) 04./06.01. Jänner Rallye/OÖ02) 16./17.03. Rebenland Rallye Leutschach/ST(03) 06./07.04. Lavanttal Rallye Wolfsberg/K(04) 27./28.04. Wechselland Rallye Pinggau/ST(05) 22./23.06. Schneebergland Rallye/NÖ(06) 20./21.07. Rallye Weiz/ST(07) 028./29.09. NÖ Rallyesprint M weiter >>
Rallye Meisterschaft 2018 ORM BEIAHRER Punktestand nach Jänner Rallye
08.01.2018
Österreichische Meisterschaft 2018(01) 04./06.01. Jänner Rallye/OÖ02) 16./17.03. Rebenland Rallye Leutschach/ST(03) 06./07.04. Lavanttal Rallye Wolfsberg/K(04) 27./28.04. Wechselland Rallye Pinggau/ST(05) 22./23.06. Schneebergland Rallye/NÖ(06) 20./21.07. Rallye Weiz/ST(07) 028./29.09. NÖ Rallyesprint M weiter >>
Rallye Meisterschaft 2018 ORM FAHRER Punktestand nach Jänner Rallye
08.01.2018
Österreichische Meisterschaft 2018(01) 04./06.01. Jänner Rallye/OÖ02) 16./17.03. Rebenland Rallye Leutschach/ST(03) 06./07.04. Lavanttal Rallye Wolfsberg/K(04) 27./28.04. Wechselland Rallye Pinggau/ST(05) 22./23.06. Schneebergland Rallye/NÖ(06) 20./21.07. Rallye Weiz/ST(07) 028./29.09. NÖ Rallyesprint M weiter >>
Historic Rallye Meisterschaft und CUP 2018 Fahrer Punktestand nach Jänner Rallye
08.01.2018
Österreichische Meisterschaft 2018(01) 04./06.01. Jänner Rallye/OÖ02) 16./17.03. Rebenland Rallye Leutschach/ST(03) 06./07.04. Lavanttal Rallye Wolfsberg/K(04) 27./28.04. Wechselland Rallye Pinggau/ST(05) 22./23.06. Schneebergland Rallye/NÖ(06) 20./21.07. Rallye Weiz/ST(07) 028./29.09. NÖ Rallyesprint M weiter >>
Starker Auftritt von Julian Wagner und Anne Katharina Stein bei der Jänner-Rallye blieb leider unbelohnt
08.01.2018
Julian Wagner und Anne Katharina Stein starteten mit nur wenigen Testkilometern im Bamminger-R4 in die Jänner-Rallye 2018.   Das Duo begann in die Rallye fulminant - die sehr schwierige SP1 Pierbach meisterten sie weiter >>
Gerhard Aigner und Marco Hübler bei der Jännerrallye 2018: Platz 2
07.01.2018
Dreimal „scharf“ - zweimal Podium!Zur „ORM-Spitze“ zählte Gerhard Aigner vor der Jännerrallye eigentlich nur wegen seiner Startnummer 3. Doch nach seinem sensationellen zweiten Platz und d weiter >>
Tolle Erfolge von Christoph Zellhofer bei Jännerrallye in Freistadt
06.01.2018
Mit Co-Pilot Thomas Schöpf wird der Rookie auf dem Suzuki 1600 Gesamt-13.Er gewinnt auch die 2WD- und Junioren-Wertung sowie den Rallye Cup Div.2Die zur heimischen Rallye-Staatsmeisterschaft 2018 zählende 33 weiter >>
Jännerrallye 2018, Endstand nach 16 Sonderprüfungen
06.01.2018
 33. Internationale LIETZ SPORT Jännerrallye presented by LT1   1. Johannes Keferböck/H. Gründlinger    A/A       Ford Fiesta R5                  2:21:12,0 Std     weiter >>
Johannes Keferböck gewinnt in letzter Sekunde die Jännerrallye
06.01.2018
-  80.000 Fans jubeln über eine von Überraschungen geprägte Veranstaltung -   2-WD-Sieg für Christoph ZellhoferDie Rückkehr der legendären Jännerrallye mit Start- und Ziel in Freista weiter >>
Knallefekt bei der Jännerrallye -Nicki Leader Mayr-Melnhof out !
06.01.2018
Die 33. Internationale LIETZ SPORT Jännerrallye presented by LT1 hat ihren Big Moment, der klar führende Spitzenreiter blieb mit defektem Auto liegen-  Am Vormittag jubelten Tausende Fans über den beherzten Auftritt von Local Heroe Johann weiter >>
Jännerrallye Zwischenstand nach Tag 1 und Samstagsprogramm
05.01.2018
33. Internationalen LIETZ SPORT Jännerrallye presented by LT1 OÖ sind Jännerrallye 2018, Zwischenstand nach dem ersten Tag (10 von 16 Sonderprüfungen):  1. Niki Mayr-Melnhof/Leop. Welsersheimb  &nbs weiter >>
Niki Mayr-Melnhof führt nach ersten Tag der Jännerrallye
05.01.2018
10 von 16 Sonderprüfungen der 33. Internationalen LIETZ SPORT Jännerrallye presented by LT1 OÖ sind absolviert-  Niki Mayr-Melnhof wurde seiner Favoritenrolle gerecht Morgen geht es ab 6.55 Uhr weiter weiter >>
Niki Mayr-Melnhof macht Ernst
05.01.2018
Bei der 33. Internationalen LIETZ SPORT Jännerrallye presented by LT1 OÖ enteilt Favorit Mayr-Melnhof der Konkurrenz -  Ernst Haneder im Pech und Johannes Keferböck meldet sich im Kampf ums Podest zurück weiter >>
Führungswechsel bei der Jännerrallye
05.01.2018
Seit SP 4 gibt es bei der 33. Internationalen LIETZ SPORT Jännerrallye presented by LT1 OÖ einen neuen Spitzenreiter -   Lokalmatador Martin Fischerlehner out, Favorit Niki Mayr-Melnhof ist der Gejagte  S weiter >>
Lokalmatador Fischerlehner liegt in Jännerrallye Führung nach SP3
05.01.2018
-   Mit einer turbulenten Sonderprüfung startete die 33. Internationale LIETZ SPORT Jännerrallye presented by LT1 OÖ in Freistadt -  Zahlreiche Überschläge und Ausfälle bei irrsinnig glatten Verhältnissen  weiter >>
Oberösterreicher im Jännerrallye Shakedown dominant
04.01.2018
In der Messehalle von Freistadt begann heute das feierliche Rahmenprogramm zur  33. Internationalen LIETZ SPORT Jännerrallye presented by LT1 OÖ - Start ist am Freitag in der Früh - Gerald Rigler weiter >>
Gerhard Aigner & Marko Hübler bei der Jännerrallye 2018
03.01.2018
Vom „Bubentraum“ zur ORM-SpitzeWegen ihrer guten Ergebnisse im Vorjahr, in einem pechschwarzen WRC erzielt, werden Gerhard Aigner und Marko Hübler bei der Jännerrallye mit Startnummer 3 ihr Glück versuchen. Doch weiter >>
Lietz Sport Jännerrallye: Mit hymnischen Klängen in den Saisonstart 2018
03.01.2018
Auf Jännerrallye-Debütant Niki Mayr-Melnhof lauern viele ortskundige Jäger Im Vorfeld der am Freitag beginnenden  33. Internationalen LIETZ SPORT Jännerrallye, presented by LT1 wird schon ab Donnerstag in der Freistädter Mes weiter >>
Die Jännerrallye und ihre ewige Frage nach Schnee
02.01.2018
Wenn am Freitag die österreichische Rallye-Staatsmeisterschaft 2018 im oberösterreichischen Freistadt gestartet wird, hoffen alle auf den weißen Untergrund-  Die Prognosen ändern sich ständig, doch die Hoffnung lebt weiter >>
Lietz Sport Jännerrallye 2018 Timetable
02.01.2018
Technische Daten und Zeitplan der 33. Int. LIETZ SPORT Jännerrallye 2018, presented by LT 1 OÖGesamtlänge der Rallye            782,68 Kilometerdavon 16 Sonderprüfungen mit    &nb weiter >>
Christian Eberherr und Stefan Friedl bei der Jänner Rallye 2018
29.12.2017
Jänner-Rallye: Lieben Sie Klassik?Mit der Teilnahme von Christian Eberherr, Stefan Friedl und ihrem Ford Escort RS 2000 bei der Jänner-Rallye 2018 im Mühlviertel kommen einige traditionelle Attribute des Rallyesports zum Tragen: E weiter >>
Zeitplan für die 33. Internationale Jännerrallye 2018
29.12.2017
Jännerrallye 2018Freitag,  5. 1. 2018  7.05 Uhr            Start zur 1. Etappe, 1 Fahrzeug, Service Park Out20.04 Uhr     & weiter >>

Kategorien

STROOSSEN ENGLEN ASBL www.stroossenenglen.lu

© 2001-2017 automobilsport.com full copyright automobilsport.com