Packender Probelauf für das 24h-Rennen Nürburgring

Packender Probelauf für das 24h-Rennen Nürburgring

15.04.2018: • Mercedes-AMG Team Black Falcon rettet nach hartem Fight über sechs Stunden den Sieg ins Ziel • Sechs Marken schafften es unter die Top acht • Offener Schlagabtausch mit zahlreihen

• Mercedes-AMG Team Black Falcon rettet nach hartem Fight über sechs Stunden den Sieg ins Ziel



• Sechs Marken schafften es unter die Top acht


• Offener Schlagabtausch mit zahlreihen Führungswechseln in der Spitzengruppe




Das ADAC Qualifikationsrennen 24h-Rennen war ein gelungener Prolog für den Saisonhöhepunkt auf der Nordschleife, das ADAC Zurich 24h-Rennen (10. – 13. Mai). Die Teams hatten reichlich Trainingszeit, um sich beim letzten Test unter Wettbewerbsbedingungen auf den Langstreckenklassiker vorzubereiten.



Sie boten beim Rennen über die Distanz von sechs Stunden extrem packenden Motorsport. Nach 41 Runden über die 25,378 km lange Kombination aus Nordschleife und Grand-Prix-Kurs jubelte das Mercedes-AMG Team Black Falcon über den Sieg der #5. Yelmer Buurman, Thomas Jäger und Jan Seyffarth setzten sich im Mercedes-AMG GT3 der Lokalmatadore aus Meuspath durch.



„Das war ein toller Kampf um den Sieg. Zum Schluss sind wir für unsere Leistung belohnt worden. Wir sind überglücklich“, sagte Thomas Jäger. „Das ist eine gute Basis für das 24h-Rennen Mitte Mai. Da wollen wir wieder so eine Leistung zeigen wie heute.“



Mit einem Rückstand von 2,158 Sekunden wurde der Rowe-BMW M6 GT3 mit dem Fahrerduo Martin Tomczyk und Nicky Catsburg als Zweiter abgewinkt.



Erst in der letzten Runde fiel die Entscheidung um den dritten Platz. Edoardo Mortara, Christian Hohenadel, Dominik Baumann und Daniel Juncadella schafften den Sprung auf das Siegerpodest.



Der HTP-Mercedes-AMG GT3 mit der #47 presste sich nach einem sehenswerten Schlussspurt am WRT-Audi R8 LMS mit der #8 vorbei, der von der Pole Position ins Rennen ging.




 Die DTM-Fahrer René Rast und Robin Frijns mussten sich mit dem vierten Platz zufriedengeben. Alle Informationen und Ergebnisse gibt es über die offizielle Homepage www.24h-rennen.de.



Die Zuschauer an der Nordschleife sahen ein packendes Rennen, in dem die Führung mehrfach wechselte. Der WRT-Audi (#8) des amtierenden DTM-Champions und DTM-Pilot Robin Frijns hatte sich im Top-30-Qualifyinng, dem spektakulären Einzelzeitfahren der schnellsten 30 Fahrzeuge, die Pole-Position gesichert. Doch von Beginn an unterstrichen die Top-Teams ihre Ambitionen:



Wie beim bei einem Sprintrennen entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, in dem acht Teams bis zum Schluss nach dem Sieg griffen. So sammelten neben den Pole-Settern auch der Individual-Sportwagen SCG003C der Scuderia Cameron Glickenhaus und der Aston Martin Vantage GT3 (#7) ebenso Führungskilometer auf der längsten und härtesten Rennstrecke der Welt wie der Manthey-Porsche 911 GT3 R mit #912 und der zweite Mercedes-AMG GT3 von Black Falcon mit der #4.



Das ADAC Qualifikationsrennen 24h-Rennen bot Spannung bis zum Fallen der Zielflagge. „Was für ein Fight! Nicky Catsburg war ganz dicht dran“, berichtete Sieger Yelmer Buurman. „Das war ein irre anstrengender Kampf. Insbesondere, weil wir in den letzten beiden Runden in den Verkehr hineingerieten: Da klebte Nicky plötzlich an meiner Stoßstange. Letztlich hatte ich dann aber etwas mehr Glück beim Überrunden und konnte das Rennen nach Hause fahren."



Aber auch die Zweitplatzierten waren happy. Nicky Catsburg: „Das war ein fantastisches Rennen. Ich bin so viel gefahren, da Martin und ich uns lange zwei Autos geteilt haben. Leider konnte ich Yelmer nicht mehr überholen, aber ich kam nah ran."



 HTP-Teamchef Günther Aberer ergänzte
: „Die Fans haben ein sensationelles Rennen gesehen. Die Top Sieben liegen so eng beieinander. Es war richtig spannend. Wir können uns aufs 24h-Rennen freuen.“



 

 Pro Motion GmbH-auch Photos

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/probelauf-24h-rennen-nuerburgring---175030.html

15.04.2018 / MaP

Weitere Beiträge

Feuertaufe bestanden: Der neue Porsche 718 Cayman S von NEXEN TIRE Motorsport.
15.04.2018
Neuer Porsche 718 Cayman S von NEXEN TIRE Motorsport hat Potenzial bewiesen •    Komplett neu aufgebauter, rund 350 PS starker Mittelmotor-Porsche mit 2,5 Liter großem Turbo-Vierzylinder beeindruckt mit immensen Top-Speed weiter >>
Frikadelli Racing holt die vorläufige Pole beim 24h Nürburgring Qualifikationrennen
14.04.2018
• Teams bereiten sich bei Qualifikationsrennen auf das 24h-Rennen vor• Norbert Siedler fährt im Porsche 911 GT3 R die Tagesbestzeit• Novum: Finale Startaufstellung wird am Sonntag im Einzelzeitfahren ermittelt weiter >>
BMW M6 GT3 line-up confirmed for the 24h Nürburgring.
12.04.2018
GT power in the “Green Hell”: BMW is once again represented with a strong contingent at this year’s Nürburgring 24 Hours (GER). The majority of those alternating at the wheel of the two BMW M6 GT3s fi weiter >>
TCR Europe - Borković joins Target Competition
11.04.2018
In his first TCR Europe season Dušan Borković will drive a Hyundai i30 N TCR car for Target Competition. The Serbian joins Kris Richard from Switzerland and Reece Barr from Northern Ireland. weiter >>
24H Nürburgring - Two Hyundai cars in the Qualifying Race
11.04.2018
Following a successful outing at the season opening VLN race last month the Hyundai N team will return to the Nürburgring Nordschleife this weekend with a pair of i30 N TCR cars for the Nürburgring 24 Hours Qualifying Race. Then, on May 10/1 weiter >>
Top-30-Qualifying 24h Nürburgring: Stand nach VLN 1
06.04.2018
ADAC Zurich 24h-Rennen vom 11. – 13. Mai 2018: Bereits bevor sich beim ADAC Zurich 24h-Rennen die Räder drehen, fallen die ersten wichtigen Entscheidungen. Denn die Startplätze für das Einzelzeitfahren um die Pole Position beim Nordschleifenkl weiter >>
Mercedes-AMG with ambitious goals and a strong line-up for Nürburgring 24 Hours
03.04.2018
ADAC Zurich 24h-RennenMercedes-AMG Motorsport is full of ambition for the 46th running of the ADAC Zurich 24h-Rennen: after its victories in 2013 and 2016, the performance brand from Affalterbach again aims at a podium finish this year. weiter >>
BWT Mücke Motorsport als Audi Sport-Einsatzteam bei den 24h Nürburgring
21.03.2018
•    BWT Mücke Motorsport startet erstmals beim legendären ADAC Zurich 24h-Rennen •    Traditionsteam aus Berlin setzt zwei Audi R8 LMS auf der Nürburgring-Nordschleife ein • &n weiter >>
Audi aims for fifth victory in Nürburgring 24 Hours
21.03.2018
Title defense with four cars supported by Audi Sport customer racing        Experienced driver lineup to contest largest race in Germany        Audi Sport campaigners and Audi factory drivers from DTM weiter >>
24h Nürburgring: Jens Klingmann in action for Falken Motorsports.
18.03.2018
With just under eight weeks to go until the 24-hour race gets underway at the Nürburgring (GER), Falken Motorsports has announced its driver line-up for the “Green Hell”. In addition to BMW works driver Jens Klingman weiter >>
KÜS Team75 Bernhard bereichert das 24-Stunden-Rennen am Nürburgring
15.03.2018
Der nächste MeilensteinMit der Premiere beim legendären 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring macht das KÜS Team75 Bernhard erneut einen großen Schritt nach vorn. Der Langstreckenklassi weiter >>
Zeitplan für das ADAC Zurich 24h-Rennen 2018
13.03.2018
ADAC Zurich 24h-Rennen vom 10. – 13. Mai 2018   Donnerstag, 10. Mai 201808:00 – 11:10 h Rundstrecken Challenge (RCN) Leistungsprüfung Nordschleife09:40 – 10:50 h Audi Sport R8 L weiter >>
Zeitplan ADAC Qualifikationsrennen 24h Nürburgring
13.03.2018
ADAC Qualifikationsrennen 24h-Rennen vom 14. – 15. April 2018:Samstag, 14. April 201808:15 – 11:45 h GLP Schloss Augustusburg Brühl GLP Nordschleife08:30 – 11:30 h Test- und Eins weiter >>
24h Nürburgring Zeitpläne 2018: Noch mehr Action für die Fans
13.03.2018
• Zeitpläne für ADAC Zurich 24h-Rennen und Qualirennen veröffentlicht• Erstes von drei WTCR-Rennen bereits am Donnerstag• Spannend: Einzelzeitfahren um die Pole beim Qualifikationsrennen   weiter >>
ADAC Zurich 24h-Rennen Nürburgring Programm in Stichworten
06.03.2018
ADAC Zurich 24h-Rennen Nürburgringvom 10. – 13. Mai 2018Hier die wichtigsten Eckdaten des Programms beim ADAC Zurich 24h-Rennen vom 10. bis 13. Mai. Die weiter >>
Rahmendaten für das 24h-Nürburgring Wochenende stehen fest
06.03.2018
ADAC Zurich 24h-Rennen vom 10. – 13. Mai 2018• Höhepunkt der Nordschleifensaison am Himmelfahrtswochenende• ADAC 24h-Qualifikationsrennen vom 14. bis 15. April• FIA Tourenwagen-Weltcup WTCR und viele weitere Hig weiter >>
Rahmendaten für das 24h-Nürburgring Wochenende stehen fest
23.02.2018
• Höhepunkt der Nordschleifensaison am Himmelfahrtswochenende• ADAC 24h-Qualifikationsrennen vom 13. bis 15. April• FIA Tourenwagen-Weltcup WTCR und viele weitere HighlightsDas ADAC Zurich 24h-Rennen vo weiter >>
Lexus LC to Compete in the 24 Hours Of Nürburgring 2018
12.01.2018
.....Vehicle Exhibited and Drivers Announced at Tokyo Auto SalonTOYOTA GAZOO Racing has announced that the Lexus LC is to compete in the 46th 24 Hours of Nürburgring endurance race(official name: ADAC Zurich 24h-Rennen, hereafter Nürburg weiter >>
ROWE RACING looks forward to another season with BMW Motorsport
16.12.2017
...at the 24h race at the Nürburgring-  Two BMW M6 GT3s at the “Green Hell” -  Spearhead as works-supported team -   Preparation at two VLN races and the 24h qualifying race& weiter >>
2018 ADAC Zurich 24h Race date scheduled
10.08.2017
• 2018 edition of the endurance classic will be held from 10th to 13th May (Ascension weekend)• First support-programme details also determined• 24h Qualifying Race on 14th and 15th April, 2018The 2 weiter >>
Termin für ADAC Zurich 24h-Rennen Nürburgring 2018 steht fest
07.08.2017
• Langstreckenklassiker wird 2018 am Himmelfahrtswochenende ausgetragen• Erste Details für das Rahmenprogramm stehen bereits fest• Attraktives Paket bei Rennprogram und medialer Umsetzung ist in SichtDas ADAC weiter >>
Dramatic 24-hour finale in the rain:ROWE Racing secures second place at the Nürburgring with BMW
28.05.2017
A dramatic and rain-soaked finale, soaring summer temperatures and 205,000 thrilled spectators: the 45th edition of the 24-hour race at the Nürburgring (GER) lived up to the event’s reputation as one of the toughest and most spectacular GT races in the world. weiter >>
A pair of top ten positions for Mercedes-AMG
28.05.2017
......in dramatic rain finish at the NordschleifeCustomer Racing: 45th ADAC Zurich 24h-RennenAfter its historic quadruple victory last year, Mercedes-AMG can also be happy with a successful performance in the Nürb weiter >>
Fourth victory for the Audi R8 LMS in the Nürburgring 24 Hours
28.05.2017
Audi Sport Team Land wins the biggest motor race in the world for the first time      Audi Sport Team WRT completes the podium success for Audi Sport customer racing with third place      Class success for the LMS Engineering customer team weiter >>
Overall results and by class from 24h Nurburgring 2017
28.05.2017
  24h Nurburgring overall classification weiter >>
Dramatisches Finale beschert Land-Audi den Sieg
28.05.2017
• Erfolgreicher Konter mit Reifen-Poker nach bitterem Rückschlag• Audi Sport Team WRT rutscht der Sieg wieder aus der Hand• Rowe Racing schnappt sich im Finale noch Rang zweiErst tief betrübt, da weiter >>
Overall standings in 24h Nurburgring 2017- amended
28.05.2017
24h Nurburgring 2017Nurburgring-NordschleifeSunday, May 28th 2017Audi 29 winner of 24h Nurburgring 2017 weiter >>
Audi 29 winner of 24h Nurburgring 2017
28.05.2017
  Audi 29 winner of 24h Nurburgring 2017 weiter >>
Standings around 1h to go at Nurburgring
28.05.2017
Standings around 1h to go at Nurburgring 24h NURBURGRINGSunday, May 28th 2017                                  -WIGE weiter >>

Kategorien

© 2001-2017 automobilsport.com full copyright automobilsport.com