Alle drei Bonk BMW M235i Racing Cup im Ziel

Alle drei Bonk BMW M235i Racing Cup im Ziel

11.07.2018: Beim VLN-Rennen trat Bonk motorsport mit drei BMW M235i Racing Cup an. Das Topauto vom amtierenden VLN-Meister Michael Schrey und Marc Ehret holte den zweiten Saisonsieg.

Beim VLN-Rennen trat Bonk motorsport mit drei BMW M235i Racing Cup an. Das Topauto vom amtierenden VLN-Meister Michael Schrey und Marc Ehret holte den zweiten Saisonsieg.



Es war ein knapper Erfolg, im Ziel betrug der Vorsprung vier Sekunden. Im Training hatte das Duo den BMW auf die Pole gestellt, konnte sich aber im Rennen nie absetzen und sicherte den Erfolg erst in der letzten Runde.



Schrey fuhr nur den mittleren Stint, da er sich direkt danach auf den Weg in Richtung Portugal machte, um auch dort einen Bonk-BMW zu pilotieren.



 „Ich bin erst heute Nacht aus Portimao gekommen. Nach meinem Einsatz geht es direkt zum Flugzeug, denn um 21 Uhr am Samstagabend muss ich schon wieder im Auto sitzen. Ich hoffe, der gesamte Aufwand lohnt sich.“



Im zweiten Bonk-BMW fuhr Florian Naumann als Solist auf einen glänzenden vierten Platz. „Endlich hat das Auto wieder wunschgemäß funktioniert.“



Den dritten BMW M235i brachten Thomas Leyherr und die Franzosen Francois Perrodo und Matthieu Vaxiviere. Bonk nach problemloser Fahrt auf Rang zehn ins Ziel.



Die Pechsträhne des Peugeot 308 Racing Cup fand auch beim vierten VLN-Rennen seine Fortsetzung.



Die unter Bonk-Bewerbung startenden Jürgen Nett/Achim Nett/Bradley Philpot blieben erneut ohne Rennkilometer, da der Peugeot auf dem Weg in die Startaufstellung einen Turboladerschaden erlitt.

 

 

 

 

Hasso Jacoby- Photos Krein

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/bonk-bmw-m235i-racing-cup-ziel---178596.html

11.07.2018 / MaP

Weitere Beiträge

Sixth place and a class win for Mercedes-AMG Motorsport
10.07.2018
VLN Langstreckenmeisterschaft NürburgringMercedes-AMG Motorsport is celebrating the next success in the VLN Langstreckenmeisterschaft: in the fourth round of the season at the Nürburgring-Nordschleife, Patrick Assenheimer and Christian Hohenad weiter >>
Victory for Miguel Toril at the VLN!
09.07.2018
In his re-entry to the Nordschleife program, the elder Toril signs a victory in two different categories. On board of a Porsche Cayman S of the category V6 from Team Black Falcon and with a new teammate, the German Ronny Lethmate, Miguel has successfully r weiter >>
Audi Podium finish on the Nordschleife
09.07.2018
Team RaceIng – powered by HFG in round four of the VLN Endurance Championship Nürburgring achieved a podium finish in the SP8 class. Bernhard Henzel and Audi Sport driver Rahel Frey shared an Audi R8 LMS and claimed class position three in the field of seven entrants.Eva-Maria Becker - weiter >>
Frikadelli- VLN Sieg unter Vorbehalt
07.07.2018
Norbert Siedler und Lance David Arnold wurden bei der 49. Adenauer ADAC Rundstrecken-Trophy im Porsche 911 GT3 R des Frikadelli Racing Teams als Sieger abgewinkt. Nach 27 Runden auf der 24,358 Kilometer weiter >>
Schwieriges VLN Rennen für Steve Jans
07.07.2018
Das vierte Rennen der VLN Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring lief für Steve Jans anders als erhofft. Nach drei Podiumsplatzierungen in Folge beendeten der Luxemburger und seine Teamkollegen Marek Böckmann und Christopher Gerhard das Rennen auf Gesamtposition neun. weiter >>
Klassenbeste - Adenauer ADAC Rundstrecken Trophy Nürburgring
07.07.2018
49. Adenauer ADAC Rundstrecken-Trophy Nürburgring - NordschleifeSamstag, den 7. Juli 2018 116:31 Uhr    Blick in die Klassen - TCR:#806 Gülden / Oestreich (Seat Cupra TCR)#820 Gentgen / Will weiter >>
Frikadelli Racing zweiter VLN Sieg in Folge auf dem Nürburgring
07.07.2018
49. Adenauer ADAC Rundstrecken-Trophy NürburgringSamstag, den 7. Juli 201816:04 Uhr    Zweiter Sieg in Folge für Frikadelli Racing: #31 Siedler / Arnold (Porsche 911 GT3 R) gewinnen VLN4 weiter >>
WTM-Racing vor dem vierten VLN-Rennen auf dem Nürburgring
05.07.2018
Wiederholung erwünschtDas Wochenspiegel Team Monschau (WTM-Racing) geht beim vierten Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring, der 49. Adenauer ADAC Rundstrecken-Trophy, erneut mit den beiden Wochenspiegel-Ferrari 488 GT3 an den Start. weiter >>
VLN Heimspiel für den MSC Adenau
04.07.2018
Tim Scheerbarth, Dale Lomas, Christopher Brück, Frank Kräling, Mike Jäger, Andreas Gülden und Marcel Manheller. Um nur einige zu nennen. Eine Liste, die sich wie das Who ist Who der VLN liest. Unzählige Klassensiege vereinen diese erfolgreic weiter >>
Frikadelli Racing will die VLN-Siegfahrt auf der Nürburgring-Nordschleife wiederholen
03.07.2018
•    Nach dem ersten Platz beim dritten VLN-Saisonlauf peilt das Porsche-Kundenteam das nächste Topresultat an•    Sabine Schmitz erneut im Frikadelli- 911 GT3 R mit der Nummer 30 am Start, gemeinsam mit Klaus Abbelen und Felipe Laser•    Frikadelli-Stammpilot Norbert Siedler kehrt an de weiter >>
VLN TCR - Mathilda Racing wins again
28.06.2018
Mathilda Racing and Andreas Gülden continued their winning streak in the VLN, as they won the TCR class in the third round of the endurance series.Sharing the car with the team’s new recruit Moritz Oestreich, Gülden converted po weiter >>
Daniel Bohr baut Führung in Porsche Cayman GT4 Trophy weiter aus
26.06.2018
Mit einem erneuten Podiumserfolg auf Rang 2 beim dritten Rennen der Saison 2018 in der VLN Langstreckenmeisterschaft bauten Daniel Bohr, Fabio Grosse und Hendrik von Danwitz mit jetzt  insgesamt 8 Punkten Vorsprung die Führung in der stark besetzten Porsche Cayman GT4 Trophy weiter aus. weiter >>
Team NEXEN TIRE Motorsport fährt mit neuem Porsche 718 Cayman S auf Platz eins
25.06.2018
•    Gut 350 PS starker Mittelmotor-Porsche krönt sein VLN-Debüt in der Klasse V3T mit einem Sieg•    Teamchef Ralf Zensen, Nachwuchsfahrer Fabian Peitzmeier und Gaststarter Michael Küke absolvieren problemfreies Vierstundenrennen•    Wichtiger Schritt in der Abstimmungsa weiter >>
Erneuter TCR-Klassensieg und Rundenrekord für mathilda racing
25.06.2018
Erfolgreiches Wochenende für mathilda racing: Beim dritten Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft, dem 60. ADAC ACAS H&R-Cup, feierte das Team mit dem Seat Cupra TCR den zweiten Saisonsieg in der hart umkämpften TCR-Klasse. Darüber hinaus schnappte sich der Kölner Rennstall sowohl die Pole-Position als auch die schnellste Rennrunde. weiter >>
Arnold und Laser feiern ersten VLN Frikadelli-Sieg seit drei Jahren
23.06.2018
Drei Jahre – oder, um präzise zu sein, 1.099 Tage – musste Frikadelli-Racing auf einen weiteren Sieg in der VLN warten. Beim 60. ADAC ACAS H&R feierte das Team aus Barweiler am Nürburgring mit den Fahrern Lance David Arnold und Felipe Fernàndez Laser endlich einen erneuten Sieg – den sechsten in der Teamgeschichte. weiter >>
Top-10-Ergebnis für Steve Jans
23.06.2018
Nach einer langen Pause startete die VLN Langstreckenmeisterschaft am 23. Juni in ihre nächste Runde. Mit einer fehlerfreien Leistung erreichte Steve Jans im Porsche 911 GT3 R Position sieben im Gesamtklassement. In der SP9 PRE-Kategorie beendete der Luxemburger das dritte Rennen in Folge auf dem Podium. weiter >>
Frikadelli Racing gewinnt VLN-Lauf 3
23.06.2018
 und feiert  tolles Comeback von Nürburgring-Queen Sabine Schmitz•    Auf teilweise regennasser Nordschleife zum Sieg: Felipe Laser/Lance David Arnold sichern Frikadelli und Reifenpartner Dunlop hart erkämpften VLN-Sieg weiter >>
Arnold/Fernandez Laser takes victory at Nürburgring
23.06.2018
 VLN NURBURGRING60. ADAC ACAS H&R-Cup Samstag, 23. Juni 2018     1. #31 Arnold / Fernàndez Laser (Porsche 911 GT3 R)2. #5 Kolb / Stippler (Audi R8 LMS)3. #22 Weiss / Kai weiter >>
ADAC ACAS H&R Cup Nürburgring Zwischenstände
23.06.2018
 VLN NURBURGRING60. ADAC ACAS H&R-Cup Samstag, 23. Juni 2018    14:45 Uhr    #31 Arnold / Fernàndez Laser (Porsche 911 GT3 R) : Der Porsche hat in der 18. Runde sieben Sekunden gut gemacht. Nur noch 3,995 Sekunden Rückstand auf den führenden Ferrari. weiter >>
60. ADAC ACAS H&R-Cup Nürburgring top 10 Qualifying
23.06.2018
 VLN NURBURGRING60. ADAC ACAS H&R-Cup Samstag, 23. Juni 2018Top Ten nach dem Qualifying:1. 11 WTM-Ferrari - 7.58,0602. 22 WTM-Ferrari - 7.59,5183. 7 Konrad-Lamborghini - 8.00,1114. 3 weiter >>
Falken Motorsports Porsche and BMW return to the Nordschleife
21.06.2018
Falken Motorsports has confirmed it will enter both its BMW and Porsche in a further four of the seven remaining VLN races in the 2018 season. After Falken’s BMW and Porsche both finished the Nürburgring 24 Hours Race in the top 20 last mon weiter >>
Lubner Motorsport to run a LADA Vesta TCR in VLN
20.06.2018
Lubner Motorsport is the first team that will run a LADA Vesta TCR outside of the TCR Russia series. The German outfit has taken delivery of a car from LADA Sport in Togliatti and entered it in the third round of the German VLN series that weiter >>
Sabine Schmitz kehrt ans Steuer des Frikadelli-Porsche zurück
20.06.2018
•    Publikumsliebling sitzt am Freitag nach erfolgreich überstandener Krebserkrankung erstmals wieder im Cockpit des Porsche 911 GT3 R•    Sabine Schmitz: „Wollte so schnell wie möglich wieder fahren weiter >>
Porsche 718 Cayman S des Teams NEXEN TIRE Motorsport steht vor seiner VLN-Premiere
20.06.2018
•    Gut 350 PS starker Mittelmotor-Porsche geht erstmals in dieser Saison in der VLN-Klasse V3T auf dem Nürburgring an den Start•    Routinier Michael Küke aus Essen verstärkt die NEXEN TIRE Motorsport-Stammbesetzung Ralf Zensen und Fabian Peitzmeier•    Das Vierstundenrennen weiter >>
Zum dritten VLN-Lauf weht ein frischer Wind bei mathilda racing
07.06.2018
mathilda racing kehrt zurück auf die legendäre Nürburgring-Nordschleife. Beim dritten Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft, dem 60. ADAC ACAS H&R-Cup, wird der Kölner Rennstall erneut mit dem Seat Cupra TCR an den Start gehen. Doch nun weht ein fris weiter >>
VLN - Gülden completes a four-hour solo flight
11.04.2018
The comeback of Mathilda Racing and Andreas Gülden to the VLN series turned into a success, as they won the TCR class. Gülden he undertook a real ‘tour de force’, winning the 43rd DMV 4 Hours – second round of the VLN – without sharing his Cupra TCR. weiter >>
Erster europäischer M4-Sieg in der GT4-Klasse Securtal Sorg Rennsport
09.04.2018
... mit einem der besten VLN-WochenendenFür Securtal Sorg Rennsport endete das zweite Rennen zur VLNLangstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring sehr erfolgreich: Ein Klassensieg, zwei zweite Plätze und weitere gute Platzierungen sorgten weiter >>
Dreifachsieg und Meisterschaftsführung für das PIXUM Team Adrenalin Motorsport
09.04.2018
Beim zweiten VLN Lauf gelang dem PIXUM Team Adrenalin Motorsport ein wahres Kunststück. So konnte die Mannschaft aus Heusenstamm den Tagessieg im BMW M235i Racing Cup erzielen und gleichzeitig auch die beiden Produktionswagenklassen V4 und V5 für sic weiter >>
Audi - Podium place at the Nürburgring
09.04.2018
Three Norwegians clinched a podium result in the TCR class in round two of the VLN Endurance Championship Nürburgring. Håkon Schjaerin, Atle Gulbrandsen and Kenneth Østvold in an Audi RS 3 LMS took third place on the Nordschleife.Eva-Maria Becke weiter >>

Kategorien

© 2001-2017 automobilsport.com full copyright automobilsport.com