Insgesamt haben 118 Mannschaften aus 11 Nationen ihre Nennung für die 11. Rallye Weiz 2019 abgegeben

Insgesamt haben 118 Mannschaften aus 11 Nationen ihre Nennung für die 11. Rallye Weiz 2019 abgegeben

11.07.2019: Da diese Rallye erstmalig zum FIA European Historic Rally Championship und auch zum FIA CEZ Historic Rally Championship zählt, werden zwei differente Nennstatistiken geführt. EHSRC + CEZ

Da diese Rallye erstmalig zum FIA European Historic Rally Championship und auch zum FIA CEZ Historic Rally Championship zählt, werden zwei differente Nennstatistiken geführt.




EHSRC + CEZ




Hier haben 38 Teams aus 11 Nationen ihre Absicht bekundet bei der Rallye Weiz 2019 an den Start zu gehen. Dabei sind Italien mit 9 und Finnland mit 7 Starten vertreten, Gastgeber Österreich stellt 6 Teams und die Ungarn haben  4 Mannschaften genannt, 3 Nennungen kommen aus Großbritannien, je 2 Mal sind Schweden, Spanien, Deutschland und Estland vertreten, einmal scheint Belgien in der Nennliste auf.



Ziemlich gleichmäßig aufgeteilt ist dabei die Beteiligung an den zu wertenden Categorien. In der Categorie 2  findet man 12 Starter, in der Categorie 3 sind 10 Nennungen eingegangen, in der Categorie 4 sind es 9 und in der Categorie 1 werden 7 Aktive am Start sein



In der Markenstatistik liegt Porsche mit 9 Fahrzeugen vor Ford mit 8 Fahrzeugen an der Spitze   Dann folgt BMW mit 5 vor Alfa und Toyota mit je 3 und VW mit 2 Autos. Je einmal sind Audi, Triumph, Mitsubishi, Volvo, Opel, Subaru, Lancia und VAZ vertreten. 





ERT-ORM-ARC


Für diese Bewerbe sind insgesamt 80 Nennungen aus 7 Nationen beim Veranstalter, dem Rallye Club Steiermark, eingegangen. Dabei ist Österreich mit 70 Startern am Stärksten vertreten. 3 Teams kommen aus Ungarn je 2 Mannschaften aus Deutschland und Tschechien und je 1 Team kommt aus Schweden, Großbritannien und Slowenien. Bei den heimischen Vertretern ragt das Gastgeberland Steiermark mit 27 Teams an der Spitze hervor. Dann folgt Niederösterreich mit 21 Mannschaften, gefolgt von Oberösterreich mit 11, Salzburg mit 4, Kärnten mit 3, Vorarlberg mit 2, sowie Burgenland und Wien mit je 1 Nennung.



In den Topklassen RC 2 und  2 sind 12 Fahrzeuge genannt. Darunter befinden sich 8 Autos mit der Bezeichnung R5 und zwei S2000 Boliden. Sieben Piloten werden mit dem Prädikat eines nationalen Prioritätsfahrers am Start sein



Bei den zweiradangetriebenen Boliden (Klassen 3,4 und 7,2, 7,3) sind auf der Nennliste 37 Fahrzeuge eingetragen.



Für die österreichische Junioren Staatsmeisterschaft haben bei der Rallye Weiz 12 Starter ihre Nennung abgegeben.

 

Bei der Historischen Rallye Staatsmeisterschaft HRM (Klassen 6.1.-6.3) und im Historischen Rallye Cup HRC (Klassen 6.4-6.6.) findet man insgesamt 18 Starter.



Der österreichische Rallye Cup der AMF (ORC) ist in die Klassen 7.1, 7.2,  und 7,3 unterteilt. In der Klasse 7.1 sind 7 Fahrzeuge genannt, in der Klasse 7.2 werden ebenfalls 7 Fahrzeuge starten, und in der Klasse 7.3 kämpfen 14 Autos um die Punkte in der ORC 2000. Ein Fahrzeug findet man in der Klasse RGT.


 
In der Markenstatistik führt  Opel mit 14 Autos vor Ford mit 13 Fahrzeugen,dahinter Mitsubishi mit 8, Skoda mit 6, Peugeot,  BMW, VW und Subaru mit je 4 Autos, je 3 Mal findet man die Marken, Lada, Volvo und Mazda. Je 2 Mal gibt es Citroen, Porsche und Toyota, während Rover, Hyundai, Lancia, Seat, Honda, Abarth, Fiat und Renault je 1 Mal vertreten sind.




Sportliche Aussicht auf die Rallye Weiz 2019



FIA European Historic Sporting Rally Championship




Zum ersten Mal in der Geschichte zählt die Rallye Weiz zur FIA European Historic Sporting Rally Championship. Als fünfter von neun Läufen in dieser Europameisterschaft für Historische Boliden bietet die Veranstaltung in der Steiermark somit den Fans auch eine ultimative Zeitreise in eine Ära, die eine erstaunliche Bandbreite an eindrucksvollen Autos aus einigen der berühmtesten Perioden des Rallyesports wiederbelebt.



Gefahren wurde heuer in der FIA European Historic Sporting Rally Championship bislang die Rallye Costa Brava im März, die Vitava Rallye in Tschechien im April, die Asturias Rallye in Spanien im Mai und zuletzt die Ypres Rallye in Belgien Mitte Juni. Nach der Rallye Weiz stehen noch die Lahti Rallye in Finnland (9.10. August), die Rallye Alpi Orientali (30./31. August) und die Rallye Elba in Italien (19. – 21. September) sowie abschließend die Mecsek Rallye in Ungarn (10. – 13. Oktober) im Terminkalender.



Unterteilt ist die FIA European Historic Sporting Rally Championship in vier Kategorien.



Aus der Kategorie 1 sind in Weiz der mit zwei Siegen in der Gesamtwertung führende Italiener Antonio Parisi (Porsche 911 S) sowie dessen Landsmann Carlo Fiorito (BMW 2002 TI), der Este Alar Hermanson (BMW 2002 TI), der Finne Jari Hyvärinen (Volvo 122), der als Gesamtzweiter ebenfalls gut im Rennen liegende Brite Ernie Graham und der Finne Elias Kivitila (beide im Ford Escort Twincam) sowie der in der Gesamttabelle Dritte Heiko Dlugos aus Deutschland (Ford Escort MKI) am Start.



Auch in der Kategorie 2 sind mit Maurizio Pagella (Porsche 911 SR) aus Italien, dem in Österreich von vielen Rallies schon bestens bekannten Italiener Paolo Pasutti (Porsche Carrera RS), den Ungarn Zoltan Zardi und Vorjahressieger in Weiz, Laszlo Mekler (beide im Alfa Romeo Giulia 1750), dem Esten Villu Mättik (VAZ 2101), dem Briten James Calvert (VW 1303 S) und dem Schweden Anders Johnsen (Porsche 911 RSR) fast alle Spitzenpiloten in Weiz dabei. Hier sind Mekler, Pasutti, aber auch Johnsen die hartnäckigsten Jäger von Spitzenreiter Carlo Mylle aus Belgien, der mit seinem Porsche 911 RSR natürlich auch in Weiz dabei ist.




Die österreichischen Beiträge in Kategorie 2: Max Lampelmaier aus Salzburg mit dem Wiener Copiloten Ralf Rollmann. Die beiden sitzen in einem Ford Escort RS 2000. Die Niederösterreicher Ossi Posch und Co Andreas Schmidberger lenken einen Ford Escort RS 2000 MK1.



Österreich ist EM-mäßig auch in der Kategorie 3 vertreten. Zum einen durch den Mattighofener Routinier Georg Reitsperger und dessen Tiroler Beifahrer Herbert Knödl im VW Golf 165, die heuer zum ersten Mal dabei sind. Zum anderen durch das Steirer-Duo Helmut Schwab/Christian Baier im Mitsubishi Lancer Turbo 2,0, aber auch – und zwar am aussichtsreichsten – durch Ex-Historic-Europameister Karl Wagner mit Copilotin Gerda Zauner aus Wien im Porsche 911, die nach zwei Klassensiegen bei der Vitava Rallye in Tschechien und der Asturias Rallye in Spanien sehr gut auf Kurs, weil nur acht Punkte hinter Spitzenreiter Pentti Veikkanen liegen.



Der Finne im Porsche 911 SC 3.0 gilt vor  seinem Landsleuten Klaus Wilkman (Triumph TR8) und Esa Peltonen (Toyota Starlet) auch in Weiz als Favorit. Auch dem Italiener Andrea Zivian, der unter dem Pseudonym „Zippo“ mit seinem Audi Urquattro durch die historische Rallyeszene rauscht, ist einiges zuzutrauen.




Superstar am Beifahrersitz in der Kategorie 4



Abschließend hat auch die Kategorie 4 in der FIA European Historic Sporting Rally Championship mit dem Schweden Mats Myrsell (Porsche 911 SC), dem Spanier Antonio Sainz (Subaru Legacy Turbo 4WD) oder dem Briten Will Graham ((BMW E30 M3) unter vielen anderen Piloten die absolute Spitze in Weiz aufzubieten. Der absolute Topstar sitzt hier aber auf dem Beifahrersitz, und zwar im Lancia Delta Integrale des Italieners Luigi Battistolli, der sich kurz und bündig einfach „Lucky“ nennt und in der Gesamtwertung Zweiter ist.




Er hat mit Fabrizia Pons einen legendären Beitrag zur internationalen Rallyegeschichte neben sich sitzen. Die 64-jährige Italienerin gewann 1981/82 mit der französischen Ausnahmepilotin Michèle Mouton am Steuer des Audi Quattro vier WM-Rallies (San Remo, Portugal, Akropolis, Brasilien) und gilt daher zu Recht als wohl beste Copilotin der Welt. Dass eine Größe wie Fabrizia Pons in Weiz am Start steht, darf die steirische Rallye wohl als einen ihrer Höhepunkte in der mittlerweile bereits 11-jährigen Historie betrachten.



Auch in der Kategorie 4 gibt es mit den beiden Tirolern Alois Nothdurfter (mit deutschem Co Thomas Zuppardi) im Ford Sierra Cosworth 2WD und Alfons Nothdurfter (mit oberösterreichischem Co Andreas Barthel) in einem Ford Sierra Cosworth 4x4 drei rotweißrote Protagonisten.




Neben der FIA European Historic Sporting Rally Championship zählt die Rallye Weiz auch als sechster Lauf zur FIA CEZ Historic Rally Championship 2019 sowie als vierter Lauf zur FIA European Rally Trophy Central 2019. In diesen Serien werden die aktuellen Zwischenstände bzw. Endergebnisse während der Rallye bekanntgegeben.

 




- Armin Holenia -

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/Rallye-weiz-nennungen-mannschaften-nationen---193969.html

11.07.2019 / MaP

More News

Motocross Meisterschaften 2019 Klasse MX Jugend Punktestand nach Rietz
08.07.2019
ÖSTERREICH MEISTERSCHAFT 2019(01)(02) 05.05. Imbach/NÖ(03)(04) 19.05. Weyer/OÖ(05)(06) 16.06. Schwanenstadt/OÖ(07)(08) 07.07. Rietz/T(09)(10) 18.08. Seitenstetten/NÖ(11)(12) 25.08. Mehrnbach/OÖ(13)(14) 08.09. Oberdorf/B1    Ernecker Maximi more >>
Motocross Meisterschaften 2019 Klasse MX2 Punktestand nach Rietz
08.07.2019
ÖSTERREICH MEISTERSCHAFT 2019(01)(02) 31.03. Großhöflein/B(03)(04) 22.04. Paldau/ST(05)(06) 28.04. Sittendorf/NÖ(07)(08) 05.05. Imbach/NÖ(09)(10) 19.05. Weyer/OÖ(11)(12) 16.06. Schwanenstadt/OÖ(13)(14) 07.07. Rietz/T    (15)(16) 18.08. Seitenstetten/NÖ(17)(18) more >>
Motocross Meisterschaften 2019 Klasse MXOpen Punktestand nach Rietz
08.07.2019
ÖSTERREICH MEISTERSCHAFT 2019(01)(02) 31.03. Großhöflein/B(03)(04) 22.04. Paldau/ST(05)(06) 28.04. Sittendorf/NÖ(07)(08) 05.05. Imbach/NÖ(09)(10) 19.05. Weyer/OÖ(11)(12) 16.06. Schwanenstadt/OÖ(13)(14) 07.07. Rietz/T    (15)(16) 18.08. Seitenstetten/NÖ(17)(18) more >>
Slalom Meisterschaft 2019 Division 4 Punktestand nach Melk
08.07.2019
ÖSTERREICH MEISTERSCHAFT(01) 22.04. ÖAMTC ZV MSC Enzian-Slalom, FTZ Teesdorf/NÖ(02) 09.06. ARBÖ Slalom Steyr/OÖ(03) 07.07. Slalom ÖAMTC-FTZ Melk/NÖ(04) 15.08. ZV Polizei-Slalom, FTZ Teesdorf/NÖ(05) 07.09. Peter Nemecek-Slalom Linz-Pichling/OÖ(06) 06.10. ARBÖ Slalom Greinbach/ST more >>
Slalom Meisterschaft 2019 Division 3 Punktestand nach Melk
08.07.2019
ÖSTERREICH MEISTERSCHAFT(01) 22.04. ÖAMTC ZV MSC Enzian-Slalom, FTZ Teesdorf/NÖ(02) 09.06. ARBÖ Slalom Steyr/OÖ(03) 07.07. Slalom ÖAMTC-FTZ Melk/NÖ(04) 15.08. ZV Polizei-Slalom, FTZ Teesdorf/NÖ(05) 07.09. Peter Nemecek-Slalom Linz-Pichling/OÖ(06) 06.10. ARBÖ Slalom Greinbach/ST more >>
Slalom Meisterschaft 2019 Division 2 Punktestand nach Melk
08.07.2019
ÖSTERREICH MEISTERSCHAFT(01) 22.04. ÖAMTC ZV MSC Enzian-Slalom, FTZ Teesdorf/NÖ(02) 09.06. ARBÖ Slalom Steyr/OÖ(03) 07.07. Slalom ÖAMTC-FTZ Melk/NÖ(04) 15.08. ZV Polizei-Slalom, FTZ Teesdorf/NÖ(05) 07.09. Peter Nemecek-Slalom Linz-Pichling/OÖ(06) 06.10. ARBÖ Slalom Greinbach/ST more >>
Slalom Meisterschaft 2019 Division 1 Punktestand nach Melk
08.07.2019
ÖSTERREICH MEISTERSCHAFT(01) 22.04. ÖAMTC ZV MSC Enzian-Slalom, FTZ Teesdorf/NÖ(02) 09.06. ARBÖ Slalom Steyr/OÖ(03) 07.07. Slalom ÖAMTC-FTZ Melk/NÖ(04) 15.08. ZV Polizei-Slalom, FTZ Teesdorf/NÖ(05) 07.09. Peter Nemecek-Slalom Linz-Pichling/OÖ(06) 06.10. ARBÖ Slalom Greinbach/ST more >>
Motorradrennsport Meisterschaften 2019 Kl. Superstock 600 und 300 Punktestand nach Pannoniaring
01.07.2019
Österreich Meisterschaft 2019(01)(02) 26./28.04. Slovakiaring/SVK(03)(04) 31.5./02.6.  Assen/NED(05)(06) 28./30.06. Pannoniaring/HUN(07)(08) 19./21.07. Oschersleben/GER    (09)(10) 23./25.08. Grobnik/CRO    (11)(12) 19./22.09. Most/CZESuperstock 600 more >>
Motorradrennsport Meisterschaften 2019 Kl. Supebike Punktestand nach Pannoniaring
01.07.2019
Österreich Meisterschaft 2019(01)(02) 26./28.04. Slovakiaring/SVK(03)(04) 31.5./02.6.  Assen/NED(05)(06) 28./30.06. Pannoniaring/HUN(07)(08) 19./21.07. Oschersleben/GER    (09)(10) 23./25.08. Grobnik/CRO    (11)(12) 19./22.09. Most/CZE1    Steinma more >>
Rennwagen Meisterschaft 2019 Division 3 Punktestand nach Most
01.07.2019
Österreich Meisterschaft 2019(01)(02) 05./07.04. Monza/ITA03)(04) 12./14.04. Hungaroring/HUN(05)(06) 17./19.05. Red Bull Ring/ST(07)(08) 21./23.06. Imola/ITA(09)(10) 28./30.06. Most/CZE(11)(12) 26./28.07. Grobnik/CRO    (13)(14) 23./25.08. Slovakiaring/SVK(15)(16) 06./08.09. Brünn/CZE( more >>
Rennwagen Meisterschaft 2019 Division 2 Punktestand nach Most
01.07.2019
Österreich Meisterschaft 2019(01)(02) 05./07.04. Monza/ITA03)(04) 12./14.04. Hungaroring/HUN(05)(06) 17./19.05. Red Bull Ring/ST(07)(08) 21./23.06. Imola/ITA(09)(10) 28./30.06. Most/CZE(11)(12) 26./28.07. Grobnik/CRO    (13)(14) 23./25.08. Slovakiaring/SVK(15)(16) 06./08.09. Brünn/CZE(17)(18 more >>
Rennwagen Meisterschaft 2019 Division 1 Punktestand nach Most
01.07.2019
Österreich Meisterschaft 2019(01)(02) 05./07.04. Monza/ITA03)(04) 12./14.04. Hungaroring/HUN(05)(06) 17./19.05. Red Bull Ring/ST(07)(08) 21./23.06. Imola/ITA(09)(10) 28./30.06. Most/CZE(11)(12) 26./28.07. Grobnik/CRO    (13)(14) 23./25.08. Slovakiaring/SVK(15)(16) 06./08.09. Brünn/CZE(17)(18 more >>
Austrian Rallye Legends erleben regen Zuspruch
27.06.2019
Sieben Wochen vor Nennschluss: Nennungen aus acht Nationen!Die Nennliste der sechsten Ausgabe der Austrian Rallye Legends powered by ARBÖ wird mit jedem Tag länger - sieben Wochen vor Nennschluss haben bereits Teams aus acht Nationen genannt. more >>
Rennwagen Meisterschaft 2019 Division 3 Punktestand nach Imola
24.06.2019
ÖSTERREICH MEISTERSCHAFT (01)(02) 05./07.04. Monza/ITA(03)(04) 12./14.04. Hungaroring/HUN(05)(06) 17./19.05. Red Bull Ring/ST(07)(08) 21./23.06. Imola/ITA(09)(10) 28./30.06. Most/CZE(11)(12) 26./28.07. Grobnik/CRO(13)(14) 23./25.08. Slovakiaring/SVK(15)(16) 06./08.09. Brünn/CZE(17)(18) 04./06.10. Hun more >>
Rennwagen Meisterschaft 2019 Division 2 Punktestand nach Imola
24.06.2019
ÖSTERREICH MEISTERSCHAFT (01)(02) 05./07.04. Monza/ITA(03)(04) 12./14.04. Hungaroring/HUN(05)(06) 17./19.05. Red Bull Ring/ST(07)(08) 21./23.06. Imola/ITA(09)(10) 28./30.06. Most/CZE(11)(12) 26./28.07. Grobnik/CRO(13)(14) 23./25.08. Slovakiaring/SVK(15)(16) 06./08.09. Brünn/CZE(17)(18) 04./06.10. Hun more >>
Rennwagen Meisterschaft 2019 Division 1 Punktestand nach Imola
24.06.2019
ÖSTERREICH MEISTERSCHAFT (01)(02) 05./07.04. Monza/ITA(03)(04) 12./14.04. Hungaroring/HUN(05)(06) 17./19.05. Red Bull Ring/ST(07)(08) 21./23.06. Imola/ITA(09)(10) 28./30.06. Most/CZE(11)(12) 26./28.07. Grobnik/CRO(13)(14) 23./25.08. Slovakiaring/SVK(15)(16) 06./08.09. Brünn/CZE(17)(18) 04./06.10. Hun more >>
Mühlstein Rallye: Familienbande auf Rallye-Art
19.06.2019
Martin Gruber, Sandra Gruber- LADA 2107    Martin Gruber und seine Schwester Sandra Gruber, die beide von Kindertagen an im Motorsport stark engagiert waren und sind, treten bei der Mühlstein-Rallye  2019 wieder einmal miteinander als Team an. Als Rallyewagen dient wie bei den vorangegangenen ARC-Saisonläufen der gelbe Lada more >>
Motocross Meisterschaften 2019 Klasse MX Jugend Punktestand nach Schwanenstadt
17.06.2019
Österreich Meisterschaft 2019            (01)(02) 05.05. Imbach/NÖ(03)(04) 19.05. Weyer/OÖ(05)(06) 16.06. Schwanenstadt/OÖ(07)(08) 07.07. Rietz/T    (09)(10) 18.08. Seitenstetten/NÖ(11)(12) 25.08. Mehrnbach/OÖ(13)(14) 08.09. Oberdorf/B more >>
Motocross Meisterschaften 2019 Klasse MX2 Punktestand nach Schwanenstadt
17.06.2019
Österreich Meisterschaft 2019(01)(02) 31.03. Großhöflein/B(03)(04) 22.04. Paldau/ST(05)(06) 28.04. Sittendorf/NÖ(07)(08) 05.05. Imbach/NÖ(09)(10) 19.05. Weyer/OÖ(11)(12) 16.06. Schwanenstadt/OÖ(13)(14) 07.07. Rietz/T(15)(16) 18.08. Seitenstetten/NÖ(17)(18) 25.08. Mehrnb more >>
Motocross Meisterschaften 2019 Klasse MXOpen Punktestand nach Schwanenstadt
17.06.2019
Österreich Meisterschaft 2019(01)(02) 31.03. Großhöflein/B(03)(04) 22.04. Paldau/ST(05)(06) 28.04. Sittendorf/NÖ(07)(08) 05.05. Imbach/NÖ(09)(10) 19.05. Weyer/OÖ(11)(12) 16.06. Schwanenstadt/OÖ(13)(14) 07.07. Rietz/T(15)(16) 18.08. Seitenstetten/NÖ(17)(18) 25.08. Mehrnbach/O& more >>
Rallycross Meisterschaft 2019 Junioren Punktestand nach Greinbach
17.06.2019
Österreich Meisterschaft 2019    (01) 13.04. ÖAMTC-FTZ Wachauring Melk/NÖ(02) 14.04. ÖAMTC-FTZ Wachauring Melk/NÖ(03) 02.06. MJP-Racing Arena Fuglau/NÖ04) 16.06. ARBÖ Rallycross PS Racing Center Greinbach/ST(05) 21.07. Sedlcany/CZE(06) 28.07. MJP-Racing Arena Fuglau/NÖ   more >>
Motorradbergrennsport Meisterschaft 2019 Kl. Supermoto Punkte nach Julbach
17.06.2019
Österreich Meisterschaft 2019(01)(02) 13./14.04. Landshaag/OÖ(03)(04) 15./16.06. Julbach/OÖ1    Frauenschuh Josef    OÖ    KTM    ***    SM    100    25    25    25& more >>
Motorradbergrennsport Meisterschaft 2019 Kl. Superstock 1000 / Supersport Punkte nach Julbach
17.06.2019
Österreich Meisterschaft 2019(01)(02) 13./14.04. Landshaag/OÖ(03)(04) 15./16.06. Julbach/OÖ1    Gangl Andreas    NÖ    Suzuki    Heating Factory    SST 1000    100    25    25  more >>
Motorradbergrennsport Meisterschaft 2019 Kl. Superstock 600 / Supersport Punkte nach Julbach
17.06.2019
Österreich Meisterschaft 2019(01)(02) 13./14.04. Landshaag/OÖ(03)(04) 15./16.06. Julbach/OÖ1    Neuner Rafael    T    Suzuki    ***    SST 600    91    16    25  & more >>
Rallycross Meisterschaft 2019 National 1600 Punktestand nach Greinbach
17.06.2019
Österreich Meisterschaft 2019    (01) 13.04. ÖAMTC-FTZ Wachauring Melk/NÖ(02) 14.04. ÖAMTC-FTZ Wachauring Melk/NÖ(03) 02.06. MJP-Racing Arena Fuglau/NÖ04) 16.06. ARBÖ Rallycross PS Racing Center Greinbach/ST(05) 21.07. Sedlcany/CZE(06) 28.07. MJP-Racing Arena Fuglau/NÖ   more >>
Rallycross Meisterschaft 2019 SuperTouring 1600 Punktestand nach Greinbach
17.06.2019
Österreich Meisterschaft 2019    (01) 13.04. ÖAMTC-FTZ Wachauring Melk/NÖ(02) 14.04. ÖAMTC-FTZ Wachauring Melk/NÖ(03) 02.06. MJP-Racing Arena Fuglau/NÖ04) 16.06. ARBÖ Rallycross PS Racing Center Greinbach/ST(05) 21.07. Sedlcany/CZE(06) 28.07. MJP-Racing Arena Fuglau/NÖ   more >>
Rallycross Meisterschaft 2019 Super1600 Punktestand nach Greinbach
17.06.2019
Österreich Meisterschaft 2019    (01) 13.04. ÖAMTC-FTZ Wachauring Melk/NÖ(02) 14.04. ÖAMTC-FTZ Wachauring Melk/NÖ(03) 02.06. MJP-Racing Arena Fuglau/NÖ04) 16.06. ARBÖ Rallycross PS Racing Center Greinbach/ST(05) 21.07. Sedlcany/CZE(06) 28.07. MJP-Racing Arena Fuglau/NÖ   more >>
Rallycross Meisterschaft 2019 SuperTouringCars +2000 Punktestand nach Greinbach
17.06.2019
Österreich Meisterschaft 2019    (01) 13.04. ÖAMTC-FTZ Wachauring Melk/NÖ(02) 14.04. ÖAMTC-FTZ Wachauring Melk/NÖ(03) 02.06. MJP-Racing Arena Fuglau/NÖ04) 16.06. ARBÖ Rallycross PS Racing Center Greinbach/ST(05) 21.07. Sedlcany/CZE(06) 28.07. MJP-Racing Arena Fuglau/NÖ  more >>
Rallycross Meisterschaft 2019 SuperTouringCars -2000 Punktestand nach Greinbach
17.06.2019
Österreich Meisterschaft 2019    (01) 13.04. ÖAMTC-FTZ Wachauring Melk/NÖ(02) 14.04. ÖAMTC-FTZ Wachauring Melk/NÖ(03) 02.06. MJP-Racing Arena Fuglau/NÖ04) 16.06. ARBÖ Rallycross PS Racing Center Greinbach/ST(05) 21.07. Sedlcany/CZE(06) 28.07. MJP-Racing Arena Fuglau/NÖ   more >>
Rallycross Meisterschaft 2019 SuperCars Punktestand nach Greinbach
17.06.2019
Österreich Meisterschaft 2019    (01) 13.04. ÖAMTC-FTZ Wachauring Melk/NÖ(02) 14.04. ÖAMTC-FTZ Wachauring Melk/NÖ(03) 02.06. MJP-Racing Arena Fuglau/NÖ04) 16.06. ARBÖ Rallycross PS Racing Center Greinbach/ST(05) 21.07. Sedlcany/CZE(06) 28.07. MJP-Racing Arena Fuglau/NÖ   more >>
Trial Meisterschaften 2019 Klasse Jugend Punktestand nach Lehenrotte
17.06.2019
Österreich Meisterschaft 2019(01) 05.05. Retz/NÖ(02) 18.05. Hirschegg-Salzstiegl/ST(03) 19.05. Hirschegg-Salzstiegl/ST(04) 26.05. Schauerberg/NÖ(05) 16.06. Lehenrotte/NÖ06) 05.10. Kössen/T(07) 06.10. Kössen/T08) 20.10. Lunz a. See/NÖ1 &nb more >>
Trial Meisterschaften 2019 Klasse Junior Punktestand nach Lehenrotte
17.06.2019
Österreich Meisterschaft 2019(01) 05.05. Retz/NÖ(02) 18.05. Hirschegg-Salzstiegl/ST(03) 19.05. Hirschegg-Salzstiegl/ST(04) 26.05. Schauerberg/NÖ(05) 16.06. Lehenrotte/NÖ06) 05.10. Kössen/T(07) 06.10. Kössen/T08) 20.10. Lunz a. See/NÖ1  &nb more >>
Trial Meisterschaften 2019 Klasse Open Punktestand nach Lehenrotte
17.06.2019
Österreich Meisterschaft 2019(01) 05.05. Retz/NÖ(02) 18.05. Hirschegg-Salzstiegl/ST(03) 19.05. Hirschegg-Salzstiegl/ST(04) 26.05. Schauerberg/NÖ(05) 16.06. Lehenrotte/NÖ06) 05.10. Kössen/T(07) 06.10. Kössen/T08) 20.10. Lunz a. See/NÖ1&nb more >>
Mühlstein-Rallye: Heimat bist du schriller Töne
13.06.2019
Manfred Hinterreiter- Christian Tinschert Mercedes-Benz 190 2,3 E 16VFür spektakuläre Auftritte sind Manfred Hinterreiter und Christian Tinschert bekannt. Der Motorklang ihres Mercedes 190 sorgt auch für die entsprechende akust more >>
Erneute Talentprobe von Alfred Kramer jun. in Kroatien
12.06.2019
Der erst 3. Rallyeeinsatz des jüngeren der beiden Kramer-Brüder in Zagreb bei der Ina-Delta-Rallye wurde vom gesamten Team mit großer Spannung erwartet.Nach der perfekten Zusammenarbeit bei der Murauer-Rallye in St.Veit vertraute Alfred jun. a more >>
Krone E-Mobility Play Days 2019 auf dem Red Bull Ring
11.06.2019
28./29. SeptemberMotoE Showruns am Spielberg Probefahrten mit KTM EMotorrädernStuntshows mit Dieter Rudolf E-Scooter l E-Bikes aus Holz & E-Mountainbikes Österreichs größtes Br more >>
Automobil Bergmeisterschaft 2019 Div 4 & 5 Punktestand nach Gasen / Strassegg
11.06.2019
Österreich Meisterschaft 2019(01) 27./28.04. Rechberg/ST(02) 04./05.05. St. Urban/K(03) 18./19.05. St. Anton a.d. Jessnitz/NÖ(04) 01./02.06. Verzegnis Sella Chianzutan/ITA(05) 08./09.06. Gasen/Straßegg/ST(06) 13./14.07. Altlengbach/NÖ         (07) 10./11.08. Lucine/SVN(08) 30.8 more >>
Automobil Bergmeisterschaft 2019 Div 3 Punktestand nach Gasen / Strassegg
11.06.2019
Österreich Meisterschaft 2019(01) 27./28.04. Rechberg/ST(02) 04./05.05. St. Urban/K(03) 18./19.05. St. Anton a.d. Jessnitz/NÖ(04) 01./02.06. Verzegnis Sella Chianzutan/ITA(05) 08./09.06. Gasen/Straßegg/ST(06) 13./14.07. Altlengbach/NÖ         (07) 10./11.08. Lucine/SVN(08) 30.8 more >>
Automobil Bergmeisterschaft 2019 Div 1 & 2 Punktestand nach Gasen / Strassegg
11.06.2019
Österreich Meisterschaft 2019(01) 27./28.04. Rechberg/ST(02) 04./05.05. St. Urban/K(03) 18./19.05. St. Anton a.d. Jessnitz/NÖ(04) 01./02.06. Verzegnis Sella Chianzutan/ITA(05) 08./09.06. Gasen/Straßegg/ST(06) 13./14.07. Altlengbach/NÖ         (07) 10./11.08. Lucine/SVN(08) 30.8 more >>

Kategorien

STROOSSEN ENGLEN ASBL www.stroossenenglen.lu

2001-2019 automobilsport.com full copyright