Kategorien

Stahlflex

Motorsport & Sportwetten

TIPP

Luxemburg Wetter - Unwetter

Aktuelle Unwetterwarnungen für Luxemburg

Lieler, Luxemburg

New Galleries
IMG_0018.JPG
RALLYE DE LA PLAINE 2014 photos by Marc HILGER automobilsport.com
eifel-rallye-3 (1).JPG
ADAC EIFEL RALLYE FESTIVAL 2014 photos ecards by Marc HILGER automobilsport.com
eifel-rallye-day1 (10).JPG
ADAC EIFEL RALLYE FESTIVAL photos day 1 by Marc HILGER automobilsport.com
eifel-rallye-festival-shakedown (1).JPG
ADAC EIFEL RALLYE FESTIVAL 2014 Shakedown photos ecards by Marc HILGER automobilsport.com
search all galleries

Siegserie in SRM hält an - Mysliwietz/Schumacher bauen mit Schlussspurt Meisterschaftführung weiter aus

Siegserie in SRM hält an - Mysliwietz/Schumacher bauen mit Schlussspurt Meisterschaftführung weiter aus

06.06.2006: Siegserie in SRM hält an - Mysliwietz/Schumacher bauen mit Schlussspurt Meisterschaftführung weiter aus


Knapp war es diesmal für die amtierenden Saarlandmeister Lars Mysliwietz (Piesbach) und Co Oliver Schumacher (Fluterschen). Erst durch einen Schlussspurt konnte beim vierten Lauf zur Saarländischen Rallyemeisterschaft (SRM) auch der vierte Klassensieg gefeiert werden.

Die ADAC Rallye Warndt wartete mit vielen hochkarätigen Prädikaten auf. Als Folge kamen aus dem gesamten Bundesgebiet viele und gute Teams ins südliche Saarland. Für die SRM Titelverteidiger Mysliwietz/Schumacher war bereits vor dem Start klar, dass es heut wohl etwas schwieriger werden wird. „Eine Lieferung neuer Reifen ist im Zoll hängen geblieben und so mussten wir auf älteres, eigentlich für die Entsorgung bestimmtes Reifenmaterial zurückgreifen", berichtet Co Oliver Schumacher.



Nun weiß man ja aus anderen Motorsportdisziplinen, dass das schwarze Gold oft über Sieg oder Niederlage entscheidet und fast wäre dies auch dem Honda Civic Type R Team zum Verhängnis geworden. „Zum Einen ist natürlich das Gripniveau nicht mehr optimal", erläutert Lars Mysliwietz, „zum Anderen löste sich auf dem harten Rundkurs ‚Raffinerie' die Reifenkarkasse komplett auf, sodass wir nur mit Reifenfetzen die Prüfung beenden konnten."

Die Fahrzeiten waren natürlich entsprechend ernüchternd. Klassenrang 4 und Platz 16 im Gesamtklassement nach Rallyehalbzeit.

„Vor dem Start der drittletzten Prüfung konfrontierte uns ein Kamerateam von Saar TV mit diesem Zwischenstand," schildert Mysliwietz eine Begebenheit kurz vor Ende der Veranstaltung. Und tatsächlich setzte der Blick auf die ungewöhnlichen Positionen noch mal eine extra Portion Motivation frei.

Mit einer Serie von Klassenbestzeiten kämpfte man sich wieder auf Gesamtrang 8 und viel wichtiger auf Platz 1 der eigenen Klasse vor. „Das war zum Schluß schon ein heißer Ritt", lässt Oliver Schumacher tief blicken.



Für die Meisterschaft bedeutet dies natürlich wieder einen wichtigen Schritt in Richtung Titelverteidigung. Der Vorsprung konnte nun auf rund 3,5 Punkte vor Franco und Peggy Decker (BMW 320is) ausgebaut werden.

In zwei Wochen erfolgt der nächste Start wieder in der ADAC Rallye Masters bei der Rallye Coburg.

- Lars -

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/rally-international-srm-mysliwietz-schumacher-saarlandmeister-piesbach-rallye-warndt-coburg-pegy-decker-saar-tv-gesamtklassement---12146.html

06.06.2006 / MaP

Kommentare [neu]
keine Kommentare vorhanden [neu]

Weitere Beiträge

3. SST - ADAC Rallye Warndt- 03. Juni 2006 TEILNEHMER
28.05.2006
weiter >>
Birkenfelder ADAC Löwenrallye * 13.05.2006 Offizielles Ergebnis - Achen/Steichen und Thein/Molina aus Luxemburg mit guten Resultaten
15.05.2006
1. 1. 1. 103 Willi Stumpf TL-4110 Heusweiler 2:54.7 0.0 H/14 Kai Stumpf TL-4111 Heusweiler 19:49.8 BMW M 3 4:14.5 2:54.9 2:50.4 4:12.0 3:10.4 0.0 2. 1. 1. 3 Axel Friedhoff IC 1060508 Bergweiler 2:46.1 0.0 N/4 Gerd Stein IC 1050791 Wittlich 20:08.3 Mitsubishi Lancer E6 18.5 MSC Kempenich 4:16.9 2:59.3 2:50.3 4:16.8 2:57.9 0.0 3. 2. 2. 2 Marc Färber IC 1062192 Neuwi weiter >>
Führung in Saarlandmeisterschaft mit Sieg ausgebaut
14.05.2006
Mit der Löwenrallye Birkenfeld wurde innerhalb von vier Wochen die fünfte Rallye bestritten. Dem TEAM SAARLAND RALLYESPORT um die Piloten Lars Mysliwietz und Co Oliver Schumacher gelang der Hattrick und der weitere Ausbau der Gesamtführung innerhalb der Saarländischen Rallyemeisterschaft (SRM). Wechselhafte Bedingungen mit Regen und Trockenpassagen wurden vorhergesagt. S weiter >>
Lars Mysliwietz und Oliver Schumacher bei Osterrallye Zerf weiter auf Erfolgsspur
18.04.2006
Vor traditionell großem Publikum wurde der zweite von neun Läufen zur Saarländischen KÜS-Rallyemeisterschaft, die Osterrallye in Zerf ausgetragen. Ein großes Teilnehmerfeld, attraktive Wertungsprüfungen und gutes, da weitgehend trockenes Rallyewetter zog Tausende Fans aus dem Südwesten Deutschlands und den Benelux-Staaten an. Die Konkurrenz war wieder einmal quantitativ w weiter >>
ADAC MSC ZERF Osterrallye - E R G E B N I S
16.04.2006
DMSB Rallye Pokal 2006 - Saarländische K Ü S Rallye Meisterschaft 2006 - ADAC Rheinland Pfalz Rallyemeisterschaft ADAC Nordrhein Pokalwettbewerb Rallye 2006-Bergische Motorsport-Meisterschaft06 Veranstalter: MSC Zerf e.V. im ADAC - Hauptstrasse 6 - 54314 Zerf - Gen: ADAC Mittelrhein 03/06 am 17.02.20066 Wertungsprüfungen über 34,96 km - Gesamtstrecke : 1 weiter >>
ADAC Saarland - Rallye Junior Team
11.04.2006
Was Frankreich mit Sebastian Loeb geschafft hat, das ist im Saarland auf keinen Fall unmöglich. So könnte sicher das Motto des neuen Projekts "ADAC Saarland Rallye-Junior-Team" sein. Der ADAC Saarland hat es sich zum Ziel gesetzt, talentierte junge Nachwuchs-Piloten zu fördern, um ihnen ein Sprungbrett für erfolgreiche Rallyekarrieren zu bieten. In einem ausführlichen Sic weiter >>
ADAC - Osterrallye Zerf 2006
09.04.2006
weiter >>
SRM Saarlaendische Rallye Meiterschaft Termine 2006
23.03.2006
SRM-Termine 2006 25. März 18. ADAC Rallye 200 Kohle & Stahl Nohfelden 15. April ADAC-MSC Osterrallye Zerf Zerf 13. Mai Birkenfelder ADAC Löwenrallye Birkenfeld 03. Juni 3. SST-ADAC Rallye Warndt Völklingen 22. Juli 2. ADAC Rallye Lebacher Land Lebach 26. August 11. ADAC Rallye Saar Ost Neunkirchen 30. September Ra weiter >>
ADAC SAARLAND RALLYE JUNIOR TEAM
23.03.2006
Was Frankreich mit Sebastian Loeb geschafft hat, das ist im Saarland auf keinen Fall unmöglich. So könnte sicher das Motto des neuen Projekts "ADAC Saarland Rallye-Junior-Team" sein. Der ADAC Saarland hat es sich zum Ziel gesetzt, talentierte junge Nachwuchs-Piloten zu fördern, um ihnen ein Sprungbrett für erfolgreiche Rallyekarrieren zu bieten. In einem ausführlichen Sic weiter >>
Rallye Kohle & Stahl – Start in die KÜS SRM
20.03.2006
weiter >>
Die Saarländische KÜS Rallyemeisterschaft erwacht aus der Winterpause
15.03.2006
weiter >>
36. KÜS-Saarland-Rallye wird zum Highlight im Sommer - ADAC Saarland und Kfz-Überwachungsorganisation KÜS kooperieren auch 2006
03.02.2006
Die erste Liga des deutschen Rallyesports gastiert auch im Jahr 2006 im Saarland. Der veranstaltende ADAC Saarland lädt vom 29. Juni bis 1. Juli zur KÜS Saarland-Rallye rund um Merzig ein. Auf den selektiven Asphalt-WPs in der Region zwischen Perl, Weiskirchen und Mettlach fighten die best weiter >>
4. ADAC Rallye St. Wendeler Land * 28./29.10.2005 Generalklassement WP1-WP12
30.10.2005
weiter >>
4. ADAC Rallye St. Wendeler Land * 28./29.10.2005 WP1 - WP8 Klassement
29.10.2005
Deutsche Rallye Challenge (Finale) * Euro Rallye Trophee * ADAC Wagensport Championat ADAC Motorport Championat * Schleswig-Holsteinische ADAC-Autombil-Rallye-Meisterschaft Veranstalter: VG Rallye St. Wendeler Land Wertungsprüfungen über 109,59 km  1. 1. 1 A 9 Wallenwein / Poschner D/D 8:24.8 ( 1. 1.) 50:54.8 2. 1. 2 N 5 Kübler / Seeger D/D 8:38.3 weiter >>
point S-Piloten Florian Auer/Jörg Bastuck fahren bei der 6. Int. Lausitz-Rallye auf Gesamtplatz sechs
29.10.2005
weiter >>
AUER/BASTUCK im Point's Mitsubishi - Das Daumendrücken von Walter Röhrl brachte Glück
26.10.2005
weiter >>
Rally International - DRM 2006 soll attraktiver werden
25.10.2005
Sollte der DMSB diesem Konzept zustimmen, dann wird die Deutsche Rallye Meisterschaft auch im kommenden Jahr aus acht Läufen bestehen. Den Auftakt bildet traditionell die Rallye Oberland (10.-11.03.), ehe sich der Rallyetross Ende März in Richtung Niedersachsen bewegt. Die Welfen-Rall weiter >>
Rally International    Deutschland : ADMV-Lausitz-Rallye Ergebnisse und Punktestände und DRM Endstand
22.10.2005
Gesamt-Ergebnis nach 13 WPs (168,42 WP-km) 1. Matthias Kahle / Peter Göbel (Skoda Fabia WRC) 1:30.31,9 Std. 2. Tord Linnerud / Henning Isdal (Toyota Corolla WRC) + 2:47,3 Min. 3. Peter Corazza / René Tonn (Mitsubishi Lancer Evo 7) + 5:44,0 Min. 4. Maik Stölzel / Thomas Windisch (Skoda Octavia WRC) + 5:44,5 Min. 5. Hermann Gaßner / Siegfried Schrankl (Mitsubishi Lan weiter >>
Rally International - DRM - ADMV-Lausitz-Rallye Skoda-Pilot Matthias Kahle ist Deutscher Rallye-Meister
22.10.2005
Matthias Kahle und Co-Pilot Peter Göbel sicherten sich im Skoda Fabia WRC mit dem Sieg bei der ADMV-Lausitz-Rallye den Titel in der DRM (Deutsche Rallye-Meisterschaft). "Der Titel ist mein Beitrag zum 100-jährigen Jubiläum der Automobilproduktion von Skoda", freute sich der nun sechsfache Deutsche Rallye-Meister im Ziel. Auf Platz zwei fuhren nach 13 Wertungsprüfungen übe weiter >>
DRM-Finale bei der ADMV-Lausitz-Rallye: Kahle und Fahrner auf Meisterkurs
21.10.2005
Nach der ersten Etappe der ADMV-Lausitz-Rallye führt beim DRM-Finale überraschend der norwegische Gaststarter Mads Östberg mit Beifahrer Ragnar Engen im Subaru Impreza WRC. Die zweitplazierten Matthias Kahle / Peter Göbel (Skoda Fabia WRC) sind auf Meisterkurs, da der 18-jährige Gesamtführende Östberg keine DRM-Punkte sammelt. Auf Position drei folgen Tord Linnerud / Henning Isda weiter >>
ADMV-LAUSITZ-RALLYE- DRM - MEISTERSCHAFTSSTÄNDE NACH 7 VON 8 LÄUFEN - Stand Fahrerwertung
19.10.2005
1. Kahle / Göbel 285 2. Gaßner / Schrankl 282 3. Zehetmaier / Breuer 206 4. Peter Corazza 194 5. Fahrner / Wenzel 173 6. Poulsen / Frederiksen 159 7. Wallenwein / Zeitlhofer 153 8. Steinacker / Röhm 147 9. Rotter / Berdi 146 10. Stölzel / Windisch 144 Stand Super-1600-DM weiter >>
ADMV-LAUSITZ-RALLYE- DRM - KURZ-ZEITPLAN
19.10.2005
SHAKEDOWN · DONNERSTAG, 20. OKTOBER 2005 16.00 – 18.30 h Shakedown, Test-WP bei Weißwasser ETAPPE 1 · FREITAG, 21. OKTOBER 2005 15.00 h Start 1. Etappe, Servicepark (Freizeitpark Weißwasser) 15.41 – 16.06 h WP 1 – 2: Zwei WPs südlich von Weißwasser (20,21 km) 16.44 h Regrouping und Service, Servicepark Weißwasser weiter >>
Spektakuläres DRM-Finale bei der ADMV-Lausitz-Rallye
19.10.2005
Offene Privatfahrerwertung Besondere Brisanz erhält in der Lausitz die Vergabe des Privatfahrertitels. Nach makellosen Serien in ihren jeweiligen Divisionen rangieren der Oelsnitzer Peter Corazza im Mitsubishi Lancer und Peter Zehetmaier (Stephanskirchen, Honda Civic Typ weiter >>
Rally International - DRM Saisonfinale ADMV-Lausitz-Rallye 2005                         ZEITPLAN
13.10.2005
SHAKEDOWN · DONNERSTAG, 20. OKTOBER 2005 16.00 – 18.30 h Shakedown auf der Test-WP bei Weißwasser ETAPPE 1 · FREITAG, 21. OKTOBER 2005 1. Fahrz. ZK / WP Ort / Beschreibung WP-km Gesamt-km 15.00 Uhr ZK 0 Startrampe, Weißwasser. Servicepark Weißwasser – 15.38 Uhr ZK 1 Uhyst 34,65 km 15.41 Uhr WP 1 Uhyst – Boxberg weiter >>
Rally International - Saisonfinale der DRM 2005: AMDV-Lausitz-Rallye im Überblick
13.10.2005
Topbesetzung und Titelentscheidungen bei der ADMV-Lausitz-Rallye- Dramatisches DRM-Finale in der Lausitz Das Finale der DRM (Deutsche Rallye-Meisterschaft) vom 20. bis 22. Oktober verspricht eine der spannendsten Rallyes der vergangenen Jahre zu werden. Beim achten von acht Saison weiter >>
Internationale ADAC RALLYE KÖLN – AHRWEILER in memoriam 11. bis 13. November 2005
08.10.2005
Veranstalter: Scuderia Augustusburg Brühl e. V. im BTV und ADAC  Start frei für den traditionellen Ausklang der Rallyesaison: Rallye Köln – Ahrweiler erwartet volles Haus Zum rasanten Abschluss der Rallyesaison in der Eifel lädt die Scuderia August weiter >>
Rally International: DEUTSCHLAND Nach Gesamtsieg bei der ADAC Castrol-Rallye Thüringen: Kahle reist als Tabellenführer zum DRM-Finale + Punktestände vorm letzten Lauf der DRM Meisterschaft
11.09.2005
Ein ereignisreiches Rallyewochenende im thüringischen Pößneck hat der DRM (Deutsche Rallye-Meisterschaft) ein spannendes Finale beschert. Beim siebten von acht Läufen der höchsten deutschen Rallyeliga siegten Matthias Kahle / Peter Göbel (Köln / Korb, Skoda Fabia WRC), die damit auch die Tabellenführung übernahmen. Vor 20.000 Fans bei der ADAC Castrol-Rallye Thüringen lag das Sko weiter >>
DRM - MEISTERSCHAFTSSTÄNDE NACH 6 VON 8 LÄUFEN und vor ADAC CASTROL RALLYE THUERINGEN
06.09.2005
Stand Fahrerwertung 1. Gaßner / Schrankl 256 2. Kahle / Göbel 245 3. Zehetmaier / Breuer 186 4. Peter Corazza 175 5. Stölzel / Windisch 144 6. Fahrner / Wenzel 143 7. Steinacker / Röhm 135 Poulsen / Frederiksen 135 9. Steudten / Fuchs 131 10. Rotter / Berdi 123 Wallenwein / Zeitlhofer 1 weiter >>
ADAC CASTROL-RALLYE THÜRINGEN - ZEITPLAN
06.09.2005
SHAKEDOWN · DONNERSTAG, 8. SEPTEMBER 2005 18.00 – 21.00 h Shakedown, Test-WP Oberoppurg—Quaschwitz ETAPPE 1 · FREITAG, 9. SEPTEMBER 2005 20.40 h Start 1. Etappe / Servicepark Pößneck 21.01 h WP 1: Stadtrundkurs im Zentrum von Pößneck (3,46 km) 21.16 h Service Pößneck, anschl. Parc Fermé im Servicepark weiter >>
ADAC Castrol-Rallye Thüringen (9. – 10. September) DRM LAUF
06.09.2005
Autogrammstunde und Radioverlosung mit Kahle Reichlich zu tun hat Matthias Kahle in Pößneck nicht nur im Cockpit. Bereits am Mittwochnachmittag sitzt er im Studio von Radio Top 40 und verlost im jungen Sender gegen 15.30 Uhr auch eine Mitfahrt beim Shakedown. A weiter >>
Rallye Lebacher Land –Neue Veranstaltung in der KÜS-SRM
05.09.2005
Die Saarländische KÜS Rallyemeisterschaft 2005 wird um eine Veranstaltung reicher. Die neu geschaffene Rallye Lebacher Land findet am 16. und 17. September 2005 statt und gilt schon jetzt als einer der interessantesten Läufe in der Saison. Vollkommen neue Wertungsprüfungen Samstags und eine Rallye-Show mit Mitfahrgelegenheiten für Rallye-Interessierte am Vortag durch den weiter >>
ADAC Castrol-Rallye Thüringen - Der Zeitplan
05.09.2005
SHAKEDOWN · DONNERSTAG, 8. SEPTEMBER 2005 18.00 – 21.00 h Shakedown auf der Test-WP Oberoppurg –Quaschwitz ETAPPE 1 · FREITAG, 9. SEPTEMBER 2005 1. Fahrz. ZK / WP Ort / Beschreibung WP-km Verb.-km 20.40 Uhr ZK 00 Start zur 1. Etappe – Pößneck Servicepark 20.51 Uhr ZK 01 Pößneck, B281 3,46 km 21.01 Uhr WP 1 Cast weiter >>
ADAC Castrol-Rallye Thüringen (9. – 10. September 2005):In Pößneck beginnt der spannende DRM-Endspurt
05.09.2005
Mit dem siebten von acht Läufen läutet die DRM (Deutsche Rallye-Meisterschaft) vom 9. bis 10. September ihren Saisonendspurt ein. Bei der ADAC Castrol-Rallye Thüringen rund um Pößneck steht vor allem ein Duell im Mittelpunkt des Interesses. Nach einer spannenden Aufholjagd über die gesamte Saison haben die amtierenden Meister Matthias Kahle / Peter Göbel (Köln /Korb, Skoda Fabia weiter >>
Der neue Wintersport heißt Rallye Winterpokal- Vier attraktive 200er Rallyes bieten neue Herausforderung mit vielen Highlights
16.08.2005
Schnee, Eis und Dunkelheit sind alles Bedingungen, die im Rallyesport die Spreu vom Weizen trennen. Die Piloten der Rallye-Weltmeisterschaft erleben diese Extreme bei der Rallye Monte-Carlo und der Schweden-Rallye. Diesen besonderen Reiz auch im Nationalen Rallye 200-Sport erlebbar zu machen, ist das Ziel des neuen RALLYE-WINTERPOKALS. Vier Veranstaltungen - jede weiter >>
Großartige Atmosphäre bei der 34. ADAC-Rallye Oberehe - BMW Team Willi Stumpf/Andreas Glomb siegen in Oberehe.
07.08.2005
Der diesjährige Slogan – Show must go on – hielt was er versprach, denn die diesjährige 34. Auflage des Rallyeklassiker war wieder mal eine Show der Extraklasse. Die monatelangen Vorbereitungen der Organisatoren des Motorsportclub Oberehe wurde mit dem Besuch von mehreren Tausend Zuschauern entlang den Wertungsprüfungen entsprechend belohnt. Von den 144 weiter >>
Ein tolles Wochenende erlebte Airnergy-Pilot Sandro Wallenwein beim sechsten Lauf der DRM (Deutsche Rallye-Meisterschaft).
01.08.2005
Klasse-Ergebnis für Sandro Wallenwein Der Stuttgarter holte mit Co-Pilot Pauli Zeitlhofer im Mitsubishi Lancer Evo 7 den vierten Gesamtrang bei der ADAC Eifel-Rallye. „Wir sind mit dem Ergebnis überglücklich", strahlte Wallenwein, der sich hinter den Werksfahrzeugen von Skoda und dem Dänen Kristian Poulsen (Toyota Corolla WRC) platzierte. „Der vierte Platz weiter >>
16. Litermont Rallye * 30. Juli 2005 * MSC PIESBACH Resultate
31.07.2005
Saarländische K Ü S Rallyemeisterschaft 2005Veranstalter: MSC Piesbach e.V. im ADAC - Litermontstr. 96 - 66809 Nalbach6 Wertungsprüfungen über 34,6 KM * Genehmigt : ADAC Saarland - Reg.Nr: 12/05 am 08.04.05   E N D E R G E B N I S Platzierung Bewerber / Sponsor ZK-Strafzeit Ges. Grp. Kl. Stnr. Fahrer Lizenz Wohnort s.StrafzeitGrp/Kl Bei weiter >>
Point S – Lancer vom Rallye Team Auer / Bastuck kurz vor dem Ziel gestoppt
29.07.2005
weiter >>
Am Samstag, 06. August startet die bereits 34. Auflage der Rallye Oberehe.
27.07.2005
Die Veranstaltung zählt schon längst zu den Klassikern im Deutschen Rallyesport. Die Fans dürfen sich schon jetzt auf ein riesiges Starterfeld aus dem ges. Bundesgebiet sowie aus dem europäischen Ausland wie z.B. Holland, Belgien und sogar aus Schweden freuen. Bereits vor dem offiziellen Nennschluß liegen dem MSC-Oberehe bereits Schon weit über 100 Nennung weiter >>
ADAC EIFEL RALLYE - Doppelsieg für Skoda
23.07.2005
Die Spitze des Feldes bei der ADAC Eifel-Rallye gehörte an diesem Wochenende Schwarz-Grün: Zwei Rallye-Teams in den Skoda-Werksfarben bestimmten das Geschehen beim sechsten Lauf zur DRM (Deutsche Rallye-Meisterschaft). Das Werksgespann Alex Bengué / Caroline Escudero (Skoda Fabia WRC) weiter >>
EIFEL RALLYE - WM-Gast Alex Bengué holt Tagessieg vor Matthias Kahle: Skoda-Doppelsieg auf der ersten Eifel-Etappe
22.07.2005
* Skoda-Doppelsieg auf der ersten Eifel-Etappe* Bengue schwärmt von der Eifel-Rallye * Kahle liegt im Plan* Supertag für die Super-1600-Fraktion Auf der ersten Etappe der ADAC Eifel-Rallye hat sich ein Gaststarter aus der Rallye-WM in Führung gesetzt: Die Franzosen Alex Bengué / Caroline Escudero liefen beim sechsten Lauf zur DRM (Deutsche Rallye-Meiste weiter >>
DRM (Deutsche Rallye-Meisterschaft) gastiert beim sechsten Saisonlauf in der Eifel: ADAC Eifel-Rallye ist für Fahrer und Fans höchst attraktiv
22.07.2005
* ADAC Eifel-Rallye ist für Fahrer und Fans höchst attraktiv* Highlights im historischen Feld* ADAC Rallye-Junior-Cup* Gewinnspiel lockt in den Service* Wie bei der Monte ...* ADAC Eifel-Rallye im Überblick* Kurz-Zeitplan ADAC Eifel-Rallye  weiter >>
Eifel Historic Rallyeparty, Armin Schwarz auf Audi S1 am Start
07.07.2005
Die Eifel Historic Rallyeparty hat sich in wenigen Jahren zu einem Höhepunkt der historischen Rallye-Szene entwickelt. Sie ist mit dem auf 60 Starter begrenzten Teilnehmerfeld inzwischen das weltweit größte rollende Rallye-Museum. Ein Riesen-Kompliment für die Veranstaltung kam 2004 vom schwedischen Ex-Weltmeister Björn Waldegaard: „Die Veranstaltung ist brillant, die At weiter >>
ADAC Eifel-Rallye - Skoda-Werksmannschaft in der Eifel
07.07.2005
ADAC Eifel-Rallye gehört inzwischen fast schon zu den Klassikern in der höchsten deutschen Rallye-Liga. Auf den anspruchsvollen Asphalt-Straßen rund um Daun wird nach dem derzeitigen Stand der Nennungen durch die Skoda-Werksmannschaft mit dem Franzosen Alexandre Bengué am Steuer des Fabia WRC mindestens ein Top-Team aus der WM-Szene an den Start gehen. Das attraktive Starterfeld weiter >>
point S-Piloten Florian Auer/Jörg Bastuck fahren bei Saarland Rallye auf Gesamtplatz sieben
22.06.2005
weiter >>
KÜS-Saarland-Rallye Ergebnisse und Punktestände
18.06.2005
Gesamt-Ergebnis nach 17 WPs (220,2 WP-km) 1. Matthias Kahle / Peter Göbel (Skoda Fabia WRC) 2:03:41,1 Std. 2. Kristian Poulsen / Ole Frederiksen (Toyota Corolla WRC) + 1:33,3 Min. 3. Hermann Gassner / Siggi Schrankl (Mitsubishi Lancer Evo 7) + 4:50,4 Min. 4. Maik Stölzel / Thomas Windisch (Skoda Octavia WRC) + 5:19,2 Min. 5. Peter Co weiter >>
KUES Saarland-Rallye: Matthias Kahle verkürzt mit dem Sieg den Rückstand auf Hermann Gaßner: Skoda-Werksteam gewinnt die KÜS-Saarland-Rallye
18.06.2005
Mit einem Sieg für Matthias Kahle / Peter Göbel (Köln / Korb, Skoda Fabia WRC) endete der fünfte Lauf der DRM (Deutsche Rallye-Meisterschaft) bei der KÜS-Saarland-Rallye. Vor 28.000 Zuschauern an den Prüfungen rund um das Rallyezentrum in Merzig lieferten sich die amtierenden Meister zunächst einen packenden Fight mit den Belgiern Pieter Tsjoen / Eddy Chevallier (Toyota Corolla W weiter >>
Saarland-Rallye 2005: Pieter Tsjoen holt den Etappensieg vor Matthias Kahle: Spannender Auftakt beim DRM-Lauf im Saarland
17.06.2005
Mit einer spannenden ersten Etappe hat der fünfte Lauf zur DRM (Deutsche Rallye-Meisterschaft) die Fans begeistert. An der Spitze des Feldes bei der KÜS-Saarland-Rallye bestimmte ein international besetztes Trio das Geschehen, das sich auf den ersten sieben Wertungsprüfungen (97,94 km) einen packenden Fight lieferte. Die Belgier Pieter Tsjoen / Eddy Chevallier (Toyota Corolla WRC weiter >>
Fünfter Lauf der DRM bei der KÜS-Saarland-Rallye: Schwarz-Arbeit im Saarland
09.06.2005
„Wenn wir kommen, dann wollen wir auch gewinnen!" So umreißt Rallye-Ass Armin Schwarz seine Ziele für die KÜS-Saarland-Rallye vom 16. – 18. Juni. Der Skoda-Pilot, seit Jahren bester Deutscher in der Rallye-Weltmeisterschaft, möchte die Rallye rund um das saarländische Merzig nutzen, um weiter >>
Falls Sie Fan des Motorsports sind, sollten Sie bei youwin.com wetten der Wettanbieter mit den besten Quoten und Wettmärkten.
Welcome to Vertex Auto, your best source for porsche car parts | Chassis Dyno | formal dresses online | JerseyFanzz.com is your source for Officially Licenced cheap jerseys,including high quality cheap football basketball soccer Hockey baseball jerseys. | juhlamekkoja,juhlamekko | festkjoler,selskapskjoler

© 2001-2014 automobilsport.com full copyright automobilsport.com