Top Story: STT H&R Cup - V8STAR im Anmarsch - Es gibt was auf die Ohren

mehr >>

More from this category

14.03.2006

STT H+R Cup: STT H&R Cup - V8STAR im Anmarsch - Es gibt was auf die Ohren

mehr >>

19.02.2006

STT H+R Cup: STT H&R-CUP meldet zum Stichtag 15. Februar über 20 feste Einschreibungen und schon jetzt über 50! Gaststart -Nennungen

Mit über 20 festen Einschreibungen hat der Geschäftsführer der Spezial Tourenwagen Trophy GmbH, Rolf Krepschik, zum einen sein sich selbst gestecktes Ziel erreicht und mit schon jetzt über 50!! Gaststart Meldungen, verteilt auf die Saison, einen vollen Erfolg mit dem neuen Punktesystem, nämlich auch Gaststarter mit in die Meisterschaft einzubeziehen. Punkte gibt es genau mehr >>

13.01.2006

STT H+R Cup: STT  H & R CUP - Termine 2006

Vorbehaltlich: Stand 12.01.2006   22.-23. April BERU Top 10 Oschersleben D 26.-27. Mai ADAC RaceZolder B 15.-16. Juli BERU Top 10 Assen NL 05.-06. August ADAC Race Spa-Francorchamps B 16.-17. Sep. BERU Top 10Salzburg A 07.-08. Oktober RGB Saisonfinale Nürburgring D - Rolf Krepschik - mehr >>

22.12.2005

STT H+R Cup: „STT- H&R Cup"       STT mit neuem Namen in die Saison 2006

Die STT schreibt 3 neue Klassen für die Saison 2006 aus. - GT Klasse bis 4000 ccm ausschließlich für Luftgekühlte Motoren   (Klasse 3), - Tourenwagenklasse bis 2500 ccm (Klasse 5)  und - Sonderklasse bis 3000 ccm (Klasse 9). Neues Punktesystem, analog der Formel 1 Wertung! Bonuspunkte für eingeschriebene Fahrer pro Rennen! mehr >>


STT- Spezial Tourenwagen Trophy - Rennbericht zum ADAC RGB Saisonfinale 2005 19.10.2005

STT H+R Cup: STT- Spezial Tourenwagen Trophy - Rennbericht zum ADAC RGB Saisonfinale 2005

Das Training wurde dominiert vom Tabellenführer Michael Schrey, mit einer Zeit von 2:00,658 aus der 1. Trainingssitzung. Diese Zeit konnte auch im 2. Umlauf keiner mehr toppen. Willi Herold im Audi S2 füllte die erste Startreihe mit fast 1,5 Sekunden Rückst mehr >>


STT Joachim Bunkus ist neuer Meister der Spezial-Tourenwagen-Trophy 2005 - Team Schrey alle Punkte aberkannt. 19.10.2005

STT H+R Cup: STT Joachim Bunkus ist neuer Meister der Spezial-Tourenwagen-Trophy 2005 - Team Schrey alle Punkte aberkannt.

Der schon sicher geglaubte Meistertitel für Vater/Sohn -Gespann Schrey in der STT 2005 ist futsch. Nach diversen Vorkommnissen, speziell beim Saisonfinale der RGB auf dem Nürburgring, reagierte die STT Geschäftsleitung und strich alle errungenen Punkte des Vater/Sohn mehr >>

09.08.2005

STT H+R Cup: STT und Luxemburger Rundstreckenmeisterschaft Ergebnis Rennen 1 + 2

Ergebnis Rennen 1: Wertungsgruppe: H   1 114 K4 MSRT Freiamt Opel Kadett C 10 31:16.153 133.703 3:03.175 6Fisch Sven, Stuttgart 136.944 2 131 K5 BMW 320i 9 28:56.546 1 Lap 130.007 3:06.245 8Oeller Thomas, Karlstein 1 Lap 134.687 3 110 K4 VW Golf 2 9 28:56.794 1 Lap 129.988 3:06.193 8Zimpel Gerhard, Erkrath +00.248 134.725 4 119 mehr >>

25.07.2005

STT H+R Cup: STT Meisterschaft 2005 5+6 Lauf in Oschersleben - Doppelsieg für Michael Schrey

mehr >>

29.06.2005

STT H+R Cup: Ergebnis - STT - Rennen 12 nach Gruppen ADAC Rundstrecken-Rennen Circuit-Zolder

Circuit Zolder, 3977 m 24.-26. Juni 2005 DMSB-Nr: 287/2005 STT/KW Gruppe H Sprint - ADAC Rundstrecken-Rennen Circuit-Zolder Youngtimer e.V. / DMC e.V. Gruppe: STT Gestartet: 10 Gewertet: 7 Nicht Gewertet: 3 1 32 1 Porsche turbo 17 28:29.693 1:38.128 3 Schrey Daniel, Mastholte, GER 142.360 km/h 2 16 1 Porsche GT2 17 29:08.718 1:40.376 2 Rumme mehr >>

29.06.2005

STT H+R Cup: Ergebnis - STT - Rennen 6 nach Gruppen ADAC Rundstrecken-Rennen Circuit-Zolder

Youngtimer e.V. / DMC e.V. ADAC-Nr: 287/2005 STT/KW Gruppe H Sprint - Zeitnahme und Auswertung: Team Sonja Hügle, Nürtingen   Circuit Zolder, 3977 m 24.-26. Juni 2005 Gruppe: STT Gestartet: 12 Gewertet: 10 Nicht Gewertet: 2 1 4 1 H&R Spezialfedern Lennestadt Porsche turbo 17 28:22.023 1:38.392 3 Schrey Wolfgang, Wallenhorst, mehr >>

29.06.2005

STT H+R Cup: STT- Spezial-Tourenwagen-Trophy - Zwischenstand 2005 nach 4 von 12 Läufen

Fahrer / Team Fahrzeug R 1 R 2 R 1 R 2 R 1 R 2 R 1 R 2 R 1 R 2 R 1 R 2 Total 1 Rolf Rummel Porsche GT2 9,00 7,00 7,50 9,17 32,67 2 Joachim Bunkus Triumph Dolomite 5,00 8,33 8,75 8,33 30,41 3 Michael / Wolfgang Schrey Porsche 911 Turbo 7,00 9,00 9,17 0,00 25,17 4 Michael Überall Chevrolet Corvette 5,00 5,00 4,17 7,50 21,67 5 Reinhard Sa mehr >>

29.06.2005

STT H+R Cup: 3. und 4. Saisonlauf der STT in Zolder 25. - 26.06.2005 Schrey mal Zwei - Onkel und Neffe siegen in Zolder

mehr >>

18.01.2005

STT H+R Cup:

by Marco Holzer mehr >>

Navigation -> Seitenanzahl : (7)

 « Anfang ...  «  3 4 5 6 7  

Kategorien

STROOSSEN ENGLEN ASBL www.stroossenenglen.lu

Jobs Around the World

2001-2019 automobilsport.com full copyright