STT H&R Cup - Finale am Nürburgring

STT H&R Cup - Finale am Nürburgring

26.10.2015: Jürgen Bender und Sven Fisch siegen in der Eifel Beim vorletzten Saisonrennen des STT H&R Cup in der Eifel holten

Jürgen Bender und Sven Fisch siegen in der Eifel



Beim vorletzten Saisonrennen des STT H&R Cup in der Eifel holten Jürgen Bender (Corvette GT3) und Sven Fisch (Koppehel) den Gesamtsieg, jeweils vor Klaus Abbelen (Porsche 997 GT3 R). In der Division 2 gab es ebenfalls zwei Sieger. Zunächst hatte Edy Kamm (VW Golf Turbo) die Nase vorn. Den Sieg im zweiten Rennen schnappte sich Gerhard Ludwig (Toyota MR2 Turbo).


Beim vorletzten Saisonrennen am Samstagmorgen siegte Jürgen Bender (Corvette GT3) vor Klaus Abbelen(Porsche 997 GT3 R). Bender fuhr nach dem Ausfall von Sven Fisch (Koppehel) einen souveränen Gesamtsieg nach Hause.


Zunächst führte Sven Fisch mit deutlichem Abstand das Rennen an, doch schon in der sechsten Runde fiel der zweimalige Saisonsieger wegen Problemen mit dem Querlenker aus. Den zweiten Rang schnappte sich dann Jürgen Bender. „Am Anfang war ich, so wie es meine Art ist, etwas vorsichtig, habe da auch zunächst vier Plätze verloren.


 Es hat sich dann aber gezeigt, dass es so richtig war. Beim Überrunden war es dann manchmal etwas schwierig. Mit meinen Zeiten bin ich sehr zufrieden. Am Ende konnte ich den Vorsprung schön ins Ziel bringen“, resümierte der Gesamtsieger. Dahinter entbrannte ein enger Zweikampf zwischen Klaus Abbelen (Porsche 997 GT3 R) und Jürgen Alzen (Ford GT), den der Ford-Pilot auf der Strecke zunächst für sich entschied


. „Es hat sehr viel Spaß gemacht und es war ein spannendes Rennen. Ich habe es noch zusätzlich spannend gemacht, da ich mich in der Dunlop Kehre weggedreht habe und einige Plätze verlor. Ich habe mich dann wieder heran gekämpft und auch bedingt durch Ausfälle den zweiten Platz wieder zurückgeholt,“ so Klaus Abbelen. D


och wegen Überholens unter Gelb bekam Alzen eine Zeitstrafe aufgebrummt, so dass er auf den fünften Rang zurückfiel. Platz drei übernahm Ulrich Becker (Porsche 997 GT3 RSR), der sich dabei mächtig gegen Michael Joos (Porsche 996 GT3 RSR) zur Wehr setzen musste.


„Am Ende habe ich mich ins Ziel gerettet, da meine Reifen nicht mehr funktionierten. Trotz Dreher der Konkurrenz hat mich diese immer wieder eingeholt“, zeigte sich Becker trotz Platz drei nicht zufrieden.


In der Klasse 3 gewann erstmals nicht Christian Franck (Porsche 997 GT3), der sich diesmal einem stark aufgelegten Christopher Gerhard (Porsche 991 GT3 Cup) beugen musste. In der Division 2 führte an Edy Kamm kein Weg vorbei. Souverän siegte Kamm vor Gerhard Ludwig (Toyota MR2 Turbo) und Patrick Steuer (Seat Leon Mk2).


„Heute hat sich die lange Arbeit am Golf endlich ausgezahlt. Das Auto lief sehr gut und es war ein schöner Kampf mit Gerhard Ludwig. Beim Überrunden habe ich dann immer wieder Zeit verloren und der Vorsprung schmolz dadurch wieder zusammen. Aber es hat am Ende gut gereicht,“ erklärte Kamm.


Jürgen Gerspacher, der mit seinem Seat Leon Mk2 noch Chancen auf den Division 2 Titel hatte, wurde von Elektronikproblemen ausgebremst. Platz drei in der Division 2 holte Marc Roth (Audi A4 STW), der zudem die Klasse 6 vor Thomas Zürcher (Renault Clio) gewinnen konnte.



Sven Fisch und Gerhard Ludwig siegen im zweiten Rennen





Nach dem Ausfall am Morgen behielt Sven Fisch im zweiten Heat die Oberhand. Der Stuttgarter siegte im Koppehel vor Klaus Abbelen (Porsche 997 GT3 R) und Jürgen Bender (Corvette GT3). Von der siebten Startposition aus kämpfte sich Sven Fisch an die Spitze.


„Es ist ein genialer Abschluss, nachdem ich heute Morgen in Führung liegend mit einem gebrochenen Querlenker noch ausgefallen bin. Heute musste ich von Platz sieben starten und kam bis auf Platz zwei auch gut durch. Danach war es ein toller Zweikampf mit Abbelen, der es mir sehr schwer machte vorbei zu kommen.


Aber letztendlich hat es geklappt. Einfach traumhaft so die Saison abzuschließen“, freute sich der Koppehel Pilot. In der Anfangsphase lag noch Klaus Abbelen in Front, der sich aber dem schnellen Eigenbau beugen musste. Dahinter landete Jürgen Bender auf dem dritten Rang, während Platz vier an Jürgen Alzen (Ford GT) ging.


Der Ford-Pilot hatte sich lange einen engen Zweikampf mit Ulrich Becker (Porsche 997 GT3 RSR) geliefert, der mit einem Reifenschaden die Segel streichen musste. Ebenfalls Pech hatte Michael Joos (Porsche 996 GT3 RSR). Getriebeprobleme verhinderten den möglichen vierten Platz.


In der Division 2 gelang es Gerhard Ludwig den zunächst klar führenden Edy Kamm (VW Golf Turbo) noch abzufangen. Platz drei ging an Jürgen Gerspacher (Seat Leon Mk2), der ebenfalls um den Sieg mitkämpfte. Doch Elektronikprobleme sorgten für eine 30sekündige Zwangspause, wodurch Ludwig und Kamm endgültig entwischen konnten.


 „Im ersten Rennen ging es mir hauptsächlich darum die Punkte für den Divisionssieg und für die Gesamtwertung einzufahren. Deshalb habe ich mich auch aus allem herausgehalten. Im zweiten Rennen konnte ich jetzt richtig Gas geben und angreifen. Die Meisterschaft war sicher und ich konnte dann nochmals voll angreifen.





Zunächst hatte mich Jürgen Gerspacher noch ausgebremst, konnte ihn dann aber wieder einfangen. Edy Kamm war dann schon ein Stück weit weg. Aber durch die Überrundungen kam ich wieder heran und konnte am Ende noch vorbei. Ein tolles Wochenende und eine tolle Saison für mich und Michael Mintgen, der mich super betreute“, so der überglückliche Toyota Pilot.


 Patrick Holzer- auch Photos

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/stt-hr-cup-finale-nuerburgring---142642.html

26.10.2015 / MaP

More News

Schmidt third in class at STT season finale
26.10.2015
Andreas Schmidt took a podium finish in his category in the Spezial Tourenwagen Trophy (STT) season finale at the Nürburgring. Schmidt tackled the second race in his Audi R8 LMS from fifth positon in class 2 and worked his up to third place within the 15 race laps. In the first race, Schmidt crossed the line fifth in class.J more >>
STT H&R Cup -Letzte Entscheidungen fallen in der Eifel
19.10.2015
Starkes Feld zum SaisonausklangAm kommenden Wochenende findet auf dem Nürburgring das Finale der Spezial Tourenwagen Trophy statt. In der Eifel fallen die letzten Titelentscheidungen. Schon vor den beiden letzten Rennen steht fest, dass Christian Franck more >>
Kamm und Fisch siegen beim 6. STT H&R Cup Lauf auf dem Hockenheimring
06.10.2015
20 000 Zuschauer beim 6. Saisonlauf des STT H&R CupEdy Kamm (Audi A4 DTM) und Sven Fisch (Koppehel) lauteten die Sieger beim sechsten Lauf der Spezial Tourenwagen Trophy. Auf dem Hockenheimring holte sich am Samstag zunäc more >>
STT H&R Cup - Lars Harbeck mit Doppelsieg in der Division 2
23.09.2015
Becker und Hirsch siegen in ZandvoortBeim fünften Lauf der Spezial Tourenwagen Trophy räumten Ulrich Becker (Porsche 997 GT3 RSR) und Mario Hirsch (Mercedes SLS AMG GT3) die Gesamtsiege ab. Vor allem das zweite Rennen in Zandvoort war eine more >>
Andreas Schmidt on STT podium twice
20.09.2015
A double podium for Andreas Schmidt at the wheel of the privately fielded Audi R8 LMS ultra in the Spezial Tourenwagen Trophy (STT). In rounds nine and ten of the season at Zandvoort, he took second place in his class in both races and finished the second one more >>
Vierter Meisterschaftslauf STT H&R Cup am Sachsenring
01.09.2015
Edy Kamm und Sven Fisch gewinnen am SachsenringEdy Kamm (Audi DTM) und Sven Fisch (Koppehel Eigenbau) teilten sich die Gesamtsiege auf der Berg- und Talstrecke des Sachsenrings. In der Division II siegte im ersten Rennen Jürgen Gerspacher (Seat Leo more >>
Two Audi drivers on podium in the STT
31.08.2015
On the fourth race weekend of the Spezial Tourenwagen Trophy (STT) at the Sachsenring, two Audi drivers achieved podium places in Class 2. In race one, Berthold Gruhn in an Audi R8 LMS ultra took third place. In the second race, Andreas Schmidt, als more >>
Jürgen Bender erstmals am Sachsenring am Start
27.08.2015
Eine Rennstrecke auf der nicht jeder Fahrer einmal starten konnteBis zu 200 000 Zuschauer pilgerten vor der Wende zu den großen internationalen Rennen an den Sachsenring. Ein Start auf der lege more >>
STT H&R Cup erneut beim ADAC GT Masters auf dem Sachsenring
24.08.2015
Piloten der Spezial Tourenwagen Trophy reisen zum SachsenringFür die Piloten der Spezial Tourenwagen Trophy steht vom 28.-30. August der vierte Meisterschaftslauf auf dem Programm. Auf dem Sachsenring tritt die STT erneut im Ra more >>
STT H&R Cup im Glutofen Lausitzring
09.07.2015
Ulrich Becker nicht zu bezwingenUlrich Becker (Porsche 997 GT3 RSR) feierte beim dritten Lauf der Spezial Tourenwagen Trophy einen Doppelsieg. Der Marler war beim Auftritt auf dem Lausitzring eine Klasse für sich und verwies Maximilian Stein (Audi R8 more >>
Podium positions for Audi in the Spezial Tourenwagen Trophy
06.07.2015
“Maximilian Stein” performed strongly during the third Spezial Tourenwagen Trophy race weekend. In the opening race, the driver fielded by Audi customer team Schütz Motorsport took second overall. In the Audi R8 LMS with start more >>
Spezial Tourenwagen Trophy gastiert beim ADAC GT Masters in der Lausitz
30.06.2015
Spannende Rennen in der Lausitz erwartetFür die Spezial Tourenwagen Trophy steht am kommenden Wochenende der dritte Saisonlauf auf dem Programm. In der Lausitz tritt die STT im Rahmen des ADAC GT Masters an und präsentiert si more >>
Class victory in the STT
11.05.2015
Successful race weekend for Berthold Gruhn in the Spezial Tourenwagen Trophy (STT).Gruhn, driving his private Audi R8 LMS ultra, finished second in class in the first race at Oschersleben and won his class in th more >>
Spezial Tourenwagen Trophy reist zur zweiten Runde nach Oschersleben
05.05.2015
Abwechslungsreiches Starterfeld in der Magdeburger BördeNach dem Saisonauftakt in Hockenheim geht es für die Spezial Tourenwagen Trophy vom 8.-10. Mai in die zweite Meisterschaftsrunde. In Oschersleben werden zum Preis der Stadt Magdeburg &u more >>
STT Auftakt vor vollem Haus- Kamm beim Auftakt nicht zu schlagen
13.04.2015
Edy Kamm (Audi A4 DTM) erwies sich beim Saisonauftakt der Spezial Tourenwagen Trophy auf dem Hockenheimring als unschlagbar. Der Eidgenosse fuhr in beiden Rennen zum Gesamtsieg vor Pertti Kuismanen (Chrysler Viper GTS-R) bzw. Jürgen Bender (Corvette GT3). In der Division 2 gingen d more >>
Saisonstart der STT bei der Bosch Hockenheim Historic
07.04.2015
Buntes Starterfeld beim AuftaktAm kommenden Wochenende startet die Spezial Tourenwagen Trophy in die mittlerweile schon 30. Saison. Auf dem Hockenheimring findet bei der Bosch Hockenheim Historic der Auftakt der beliebten Rennserie für Tourenwagen und GT- more >>
Spezial Tourenwagen Trophy veröffentlicht endgültigen Serienkalender
06.02.2015
Rückkehr an den SachsenringAm heutigen Mittwoch gab Rolf Krepschik, Serienorganisator der Spezial Tourenwagen Trophy, den endgültigen Terminkalender der beliebten Breitensportserie bekannt. Dabei wird die STT gleich viermal im Rahmen des ADAC GT Mas more >>
Neven Subotic als Stargast bei der STT auf der Essen Motor Show
28.11.2014
Vom 28. November bis zum 7. Dezember öffnet wieder die Essen Motor Show ihre Tore. Die Spezial Tourenwagen Trophy ist wieder mit einem eigenen Stand in der Halle 6 vertreten. Am Montag ist zudem Neven Subotic bei der Spezial Tourenwagen Trophy zu Gast, um über sein more >>
Spannende Entscheidungen beim STT Finale
21.10.2014
Becker und Kamm siegen beim SaisonabschlussAuf dem Nürburgring holten sich beim Finale der Spezial Tourenwagen Trophy Ulrich Becker (Porsche 997 GT3 RSR) und Edy Kamm (Audi A4 DTM) die Gesamtsiege. Der zweite Platz ging im ersten Rennen an Christ more >>
Christian Franck sicherte sich Meistertitel in der STT
20.10.2014
Der bestbekannte Luxemburger Rennfahrer Christian Franck konnte bei den beiden letzten Rennen am Samstag auf dem Nürburgring ein wahres Feuerwerk abliefern und voller Stolz den Meistertitel der STT mit nach Hause nehmen.Das erste Rennen more >>
STT H&R Cup Nürburgring - Nebel verhindert zweites Rennen am Sonntag
07.10.2014
Ulrich Becker holt ersten SaisonsiegDichter Nebel verhinderte auf dem Nürburgring das zweite Rennen der Spezial Tourenwagen Trophy. Am Samstag entschied bei strahlendem Sonnenschein noch Ulrich Becker (Porsche 997 GT3 RSR) den ersten Durchgang fü more >>
Spezial Tourenwagen Trophy gastiert in der Eifel
30.09.2014
Zwei Läufe vor Schluss steigt in der Spezial Tourenwagen Trophy die Spannung. Noch sind alle Titelentscheidungen offen und so nimmt das Kribbeln bei allen Teilnehmern stetig zu. Auf dem Nürburgring findet vom 3.-5. Oktober der sechste Lauf der Traditionsrennserie statt. more >>
Spezial Tourenwagen Trophy überzeugt in der Eifel
01.09.2014
Doppelsieg für Edy KammBeim fünften Saisonlauf der Spezial Tourenwagen Trophy auf dem Nürburgring holte sich Edy Kamm (Audi A4 DTM) die beiden Gesamtsiege. Der Eidgenosse hielt im ersten Rennen Pertti Kuismanen mit seiner bärenstarken more >>
Spezial Tourenwagen Trophy zu Gast beim ADAC GT Masters auf dem Nürburgring
26.08.2014
Starkes Starterfeld in der EifelNach der kurzen Sommerpause steht für die Piloten der Spezial Tourenwagen Trophy der fünfte Lauf in dieser Saison auf dem Programm. Im Rahmen des ADAC GT Masters geht es vom 29.-31. August auf den Nürburgring, wob more >>
STT H&R Cup in Spa-Francorchamps: Gesamtsiege für Land und Kamm
23.07.2014
Beim vierten Lauf der Spezial Tourenwagen Trophy in Spa-Francorchamps schnappten sich Christian Land (Mercedes SLS AMG GT3) und Edy Kamm (Audi A4 DTM) die Gesamtsiege. Im ersten Rennen musste sich der schnelle Audi-Pilot nach einem Dreher mit dem zweiten Gesamtrang begnügen. more >>
STT H&R Cup beim 24h Rennen auf der Nordschleife
23.06.2014
Peter Mamerow siegt vor Becker und GerhardPeter Mamerow (Porsche 996 GT3 RSR) entschied den Lauf der Spezial Tourenwagen Trophy über die Nordschleife für sich. Der Porsche-Pilot sicherte sich den Gesamtsieg vor Ulrich Becker (Porsche 997 GT3 RSR) un more >>
STT H&R Cup im Rahmenprogramm der 24 Stunden Nürburgring
17.06.2014
Rückkehr in die „Grüne Hölle“Nach 25 Jahren kehrt die Spezial Tourenwagen Trophy wieder mit einem Meisterschaftslauf auf die legendäre Nordschleife zurück. Im Rahmenprogramm des 24h-Rennens werden dabei über 50 more >>
STT H&R Cup in Oschersleben Kamm gelingt der nächste Streich
27.05.2014
Edy Kamm (Audi A4 DTM) entschied beim zweiten Lauf der Spezial Tourenwagen Trophy in Oschersleben beide Rennen für sich. Der Eidgenosse verwies Ulrich Becker im Porsche 997 GT3 RSR zweimal auf Rang zwei. In der Division 2 siegten Michael Schrey (Porsche 935 K1) und Re more >>
STT H&R Cup startet in Oschersleben
21.05.2014
Wer holt sich die begehrten Podestplätze?Nach dem Saisonstart Mitte April auf dem Hockenheimring geht es für die Spezial Tourenwagen Trophy am kommenden Wochenende in die nächste Runde. In Oschersleben treten die Piloten zum zweiten Lauf in die more >>
STT H&R Cup 2014- Blendender Saisonauftakt für Greenlion Motorsport
16.04.2014
... bei der Bosch Hockenheim HistoricBei herrlichem Frühlingswetter startete das Team von Greenlion Motorsport vor über 20 000 Zuschauern auf dem Hockenheimring in die neue Saison. Während Christian Ladurner im dicke more >>
STT H&R Cup lockt an die 50 GT- und Tourenwagen nach Hockenheim
05.04.2014
Starkes Starterfeld zum SaisonstartDas Warten hat endlich ein Ende. Am 11. April startet die Spezial Tourenwagen Trophy in die Saison 2014. Bei den Bosch Hockenheim Historic ist die Traditionsserie mit einem großen Starterfeld vertreten. Fast 50 Fahrzeu more >>
Greenlion Motorsport -Premiere geglückt
29.10.2013
Christian Ladurner fuhr bei der Premiere des neuen V8 STAR auf dem Nürburgring gleich zweimal aufs Treppchen. Der Tuttlinger holte sich in beiden Rennen den dritten Platz in der Spezialklasse der Spezial Tourenwagen Trophy. Teamkollege Matthias Dreher stand dem in n more >>
Großes Starterfeld beim STT Finale auf dem Nürburgring
21.10.2013
Ulrich Becker holt sich den MeistertitelUlrich Becker heißt der neue Meister der Spezial Tourenwagen Trophy. Der Marler holte sich zum ersten Mal den Titel. Mit dem insgesamt zwölften Klassensieg beendete der Porsche-Pilot die Saison standesg more >>
STT H&R Cup auf dem Nürburgring -Kuismanen und Kamm holen die Gesamtsiege
09.10.2013
Pertti Kuismanen (Chrysler Viper GTS-R) und Edy Kamm (Audi A4 DTM) fuhren beim vorletzten Lauf der Spezial Tourenwagen Trophy die Gesamtsiege ein. Die Siege in der erstmals separat gestarteten Division II teilten sich René Freisberg (Audi A3 Turbo) und Andreas Schmidt (VW Sci more >>
STT mit zwei Startgruppen in der Eifel
21.08.2013
Rekordstarterfeld ermöglicht Testversuch für 2014Wie schon vor Saisonbeginn angekündigt, wurde die Spezial Tourenwagen Trophy in dieser Saison erstmals wieder seit 1995 nach Divisionen eingeteilt. Bei den letzt more >>
STT H&R Cup vor dem Lauf in Spa-Francorchamps
17.07.2013
Highlight vor der SommerpauseAm kommenden Wochenende startet die Spezial Tourenwagen Trophy das große Highlight im Terminkalender. Auf der anspruchsvollen Strecke von Spa-Francorchamps trägt der STT H&R Cup seinen fünften Meisterscha more >>
Vierter STT Lauf in Oschersleben verspricht Spannung
02.07.2013
Kuismanen, Kamm oder doch Becker?Nach längerer Abwesenheit geht es für die Spezial Tourenwagen Trophy am kommenden Wochenende mal wieder nach Oschersleben. Zum vierten Saisonlauf des STT H&R Cup in der Magdeburger Börde werden an die 30 Fahrze more >>
Heiße Temperaturen beim zweiten Lauf zum STT H&R Cup
18.06.2013
Edy Kamm holt den zweiten SaisonsiegEdy Kamm (Audi A4 DTM) setzte sich beim dritten Lauf der Spezial Tourenwagen Trophy durch. Auf dem Hockenheimring war der Schweizer mit über einer Minute Vorsprung auf die Zweitplatzierten Christer Jöns und Slob more >>
Pertti Kuismanen mit Doppelsieg am Nürburgring
05.06.2013
STT H&R Cup - NürburgringPertti Kuismanen war mit seiner Chrysler Viper GTS-R beim zweiten Lauf zur Spezial Tourenwagen Trophy nicht zu schlagen. Auf dem Nürburgring holte sich der Finne seine ersten beiden Saisonsiege, nachdem er beim Auftakt more >>

Kategorien

STROOSSEN ENGLEN ASBL www.stroossenenglen.lu

Jobs Around the World

2001-2019 automobilsport.com full copyright