Tweet
Timo Bernhard mit neuer Aerodynamik auf Titeljagd auf dem Nürburgring

Timo Bernhard mit neuer Aerodynamik auf Titeljagd auf dem Nürburgring

18.07.2016: Le-Mans-Sieger Porsche tritt mit einem neuen Aerodynamik-Paket

Timo Bernhard und der Le-Mans-Sieger Porsche tritt mit einem neuen Aerodynamik-Paket für den 919 Hybrid auf dem Nürburgring an. In der Eifel wird vom 22.-24. Juli der vierte von neun Läufen zur FIA Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) ausgetragen.


Das Porsche Team führt vor dem Sechsstundenrennen in der Hersteller-WM vor Audi und Toyota. Das Siegertrio aus Le Mans, Romain Dumas (FR), Neel Jani (CH) und Marc Lieb (DE), ist Spitzenreiter in der Fahrer-WM.


Die Crew mit dem zweiten Porsche 919 Hybrid, Timo Bernhard, Brendon Hartley (NZ) und Mark Webber (AU), ist nach drei glücklosen Rennen in der Rolle des Jägers und will am Nürburgring den Vorjahressieg wiederholen.


Das Starterfeld in der Eifel zählt 33 Rennwagen, die Prototypen und Sportwagen sind in vier Klassen eingeteilt. Der Porsche 919 Hybrid startet in der Topkategorie der Klasse 1 Le-Mans-Prototypen (LMP1). Der in Weissach entwickelte 919 bringt es auf eine Systemleistung von gut 900 PS (662 kW).


 Sein Verbrennungsmotor ist ein wegweisendes Downsizing-Triebwerk: Als kompakter Zweiliter-Vierzylinder treibt der aufgeladene Benziner die Hinterachse mit knapp 500 PS (368 kW) an.


 Zwei unterschiedliche Energierückgewinnungssysteme – Bremsenergie von der Vorderachse und Abgasenergie – speisen über eine Lithium-Ionen-Batterie einen Elektromotor, der auf Abruf die Vorderachse mit zusätzlich über 400 PS (294 kW) antreibt.


In der WEC dürfen pro Saison drei Aerodynamik-Konfigurationen homologiert werden. Mit der ersten war Porsche in die Saison gestartet, die zweite sorgte auf den langen Geraden von Le Mans für geringen Luftwiderstand. Auf den nun folgenden kompakteren Rennstrecken wird wieder mit mehr Abtrieb gefahren.


"Der ‘Ring’ hat einen ganz besonderen Platz in meinem Herzen, denn ich habe dort schon sehr viele schöne Momente erlebt und Erfolge gefeiert," so Timo.


"Die Strecke ist anspruchsvoll und eigen, man muss den Fahrstil gut an die verschiedenen Kurvengeschwindigkeiten und Richtungswechsel anpassen.


 Im Vergleich zu Autos, die ich früher dort gefahren bin, bietet der 919 viel mehr Abtrieb. Das ist eine große Herausforderung, macht aber extrem viel Spaß.


Das Rennen 2015 Jahr war toll! Nicht nur, weil wir unseren ersten WEC-Sieg einfahren konnten, sondern auch wegen der super Stimmung mit vollen Tribünen und vielen Fans im Fahrerlager.


Ich hoffe, dass wir nach den Enttäuschungen der ersten drei Rennen bei unserem Heimspiel unser volles Potenzial ausspielen können."




Zahlen und Fakten:



- Das Sechsstundenrennen auf dem Nürburgring ist der vierte Lauf zur WEC 2016 und startet am 24. Juli um 13:00 Uhr.


- Das Vorjahresrennen in der Eifel gewannen Bernhard/Hartley/Webber bei Außentemperaturen jenseits der 30 Grad vor Dumas/Jani/Lieb.


- 2015 war das WEC-Wochenende auf dem Nürburgring mit 62.000 Zuschauern ein Publikumserfolg. Die Eintrittspreise blieben für 2016 unverändert. Das Wochenendticket für 35 Euro im Vorverkauf bietet erneut Zugang zu allen offenen Tribünen, zum Fahrerlager und zum begehrten Pitwalk. Eine Karte nur für den Rennsonntag kostet 30 Euro.


- Porsche und Langstreckenrennen auf dem Nürburgring verbindet eine Erfolgsgeschichte. Das so genannte 1000-Kilometer-Rennen auf dem Nürburgring wurde in den Jahren 1953 bis einschließlich 2014 insgesamt 47 Mal ausgetragen. Mit zwölf Gesamtsiegen ist Porsche Rekordhalter. Der erste Triumph gelang 1967, der jüngste im Jahr 2010.


- Beim 24-Stunden-Rennen auf der Nordschleife ist Porsche mit elf Gesamtsiegen hinter BMW (19) die zweiterfolgreichste Marke. Von den aktuellen Porsche-LMP1-Werksfahrern erntete Timo Bernhard fünf Mal Siegerlorbeer, Romain Dumas und Marc Lieb je vier Mal.


- Nach drei von neun Läufen zur FIA Langstrecken-WM führt Porsche in der Herstellerwertung mit 127 Punkten vor Audi (95) und Toyota (79). In der Fahrer-WM liegen Dumas/Jani/Lieb mit 94 Punkten und einem Vorsprung von 39 Zählern an der Spitze. Bernhard/Hartley/Webber sind mit 3,5 Punkten 19.


- Eurosport 2 (kostenpflichtig) sendet am Renntag von 18:00-19:15 Uhr live und am 27. Juli von 09:30-10:00 Uhr eine Zusammenfassung.


- Der frei empfangbare Sender Eurosport sendet am 26. Juli eine Zusammenfassung (22:30-22:55 Uhr).


- Das gesamte Rennen live bietet Eurosport kostenlos im Internet unter:http://www.eurosport.de/wec/das-nurburgring-wec-rennen-live_sto5668121/story.shtml


- Die offizielle WEC App ist in der Basis kostenlos und bietet gegen Gebühr einen Livestream des Rennens. Live-Features wie Onboard-Kameras, Zeitnahme und GPS-Verfolgung sind auch in der kostenlosen Porsche Motorsport App sowie auf porsche.com/fiawec integriert.
 


- Timo Bernhard Press -   Photos Porsche

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/timo-bernhard-neue-aerodynamik-titeljagd-nuerburgring---152291.html

18.07.2016 / MaP

More News

KÜS Team75 Bernhard hat viermal Punkte am Norisring eingefahren
26.06.2016
Kräftig punkten konnte das KÜS Team75 Bernhard in den beiden Rennen zum Porsche Carrera Cup Deutschland auf dem Norisring bei Nürnberg. Im Sprintrennen am Samstag sicherte sich der amtierende Champion des Porsche Carrera Cup A more >>
Timo Bernhard über das Qualifying in Le Mans
17.06.2016
18. Poleposition für Porsche in Le MansDas Porsche Team sicherte sich mit dem innovativen 919 Hybrid die insgesamt 18. Poleposition für die Marke bei den 24 Stunden von Le Mans. more >>
Timo Bernhard im Porsche 919 Hybrid zum 24h Le Mans Rennen
11.06.2016
Die Erwartungshaltung ist groß vor der 84. Auflage des 24-Stunden-Rennens von Le Mans am 18./19. Juni 2016: Porsche kommt als Rekordsieger, Vorjahressieger und Führender in der Hersteller- sowi more >>
Nick Foster Kolumne nach Lausitzring
09.06.2016
Der Australier Nick Foster fuhr auf dem Lausitzring zweimal aufs Podium. Liebe Motorsportfreunde,die Champagner-Dusche war nach den beiden heißen Rennen genau die richtige Erfrischung. Viel more >>
Timo Bernhard startet in Spa aus der ersten Startreihe
07.05.2016
Beide Porsche 919 Hybrid in Spa in der ersten StartreiheBeim zweiten Lauf zur FIA Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC starten die beiden Porsche 919 Hybrid aus der ersten Reihe. Den amtierenden Weltmeistern Timo Bernhard, Brendon Hartley und Mark more >>
Porsche startet in Silverstone die Mission Titelverteidigung
12.04.2016
Am 17. April startet Porsche in Silverstone (GB) als Titelverteidiger in das erste Rennen der FIA Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC. Der traditionelle Saisonhöhepunkt, die 24 Stunden v more >>
Timo Bernhard "The Story of a Champions" Buchvorstellung Essen Motorshow
25.11.2015
Am Freitag, den 27.11. um 14:30 Uhr und am Samstag, den 28. November um 12 Uhr wird in Halle 6.0 mit Timo Bernhard, Peter Schäffner, Rüdiger Bernhard, Klaus Graf und René der Boer das frischgedruckte Buch über Profirennfahrer Timo Bernhard & more >>
Timo Bernhard - The story of a Champion
21.11.2015
Als einer der erfolgreichsten Langstrecken-Piloten aller Zeiten hat Timo im Laufe seiner Karriere alle wichtigen Langstreckenrennen der Welt als Gesamtsieger beendet: 24-Stunden von Le Mans und Daytona, 12-Stunden v more >>
Timo Bernhard: Porsche holt Hersteller-WM mit weiterem Doppelsieg
02.11.2015
Mit dem fünften Sieg in Folge hat sich Porsche in Shanghai zum Weltmeister gekrönt. Bereits ein Rennen vor Saisonende kann dem jungen Team aus Weissach niemand mehr den Titel in der Herstellerwertung der FIA Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC streitig machen more >>
Porsche übernimmt nach Doppelsieg auch in Fahrer-WM die Führung
12.10.2015
Mit dem vierten Sieg in Folge ist das Porsche Team im Titelkampf um die FIA Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC einen großen Schritt weitergekommen und führt nun sowohl in der Hersteller- als auch in der Fahrerwertung. more >>
Taxifahrten mit Timo Bernhard beim Homburger Bergrennen zu ersteigern
12.06.2015
Der Countdown zum 42. Homburger Bergrennen läuft und in einem Monat geht’s auf der Käshofer Straße wieder los. Timo unterstützt seinen finanziell angeschlagenen Heimatverein in diesem Jahr more >>
Timo Bernhard beim 24h Le Mans Rennen: Marathon für Mensch und Material
09.06.2015
Porsche steht vor dem zweiten Le-Mans-Einsatz in der Top-Kategorie LMP1 des berühmten 24-Stunden-Rennens seit der Rückkehr 2014. Am 13./14. Juni 2015 wird das wohl härteste Langstreckenrennen der Welt zum 83. Mal ausgetragen. Bereit more >>
KÜS Team75 Bernhard mit neuem Racetrailer von A6 JUNG Fahrzeugbau
26.05.2015
Das Homburger Familien- und Traditionsunternehmen A6 JUNG Fahrzeugbau hat einen neuen Auflieger nach Maß für die Ansprüche des KÜS Team75 angefertigt. „Für den Racetrailer von Timo Bernhard gab es nichts von der Stange“, so Ax more >>
Das Porsche Team mit Timo Bernhard peilt in Bahrain einen Podestplatz an
10.11.2014
Zum siebten und vorletzten Saisonlauf gastiert das Porsche Team mit der FIA Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) im Königreich Bahrain. Auf der 5,412 Kilometer langen Formel-1-Rennstrec more >>
Timo Bernhard startet bei der Rallye Mittelhessen am 6. September 2014
03.09.2014
Der Countdown zum nächsten Langstreckenrennen in 2 Wochen in Austin läuft und bis dahin nutzt Timo Bernhard die rennfreie Zeit, um auf auch in unwegsamen Gelände die Reifen glühen zu lassen. Seit 2007 ist Timo immer wieder Abseits der Langstrecke anz more >>
Timo Bernhard am Start beim Homburger ADAC Bergrennen am 12./13. Juli
05.07.2014
Nach einem starken Auftritt mit seinem Team und dem Porsche 919 Hybrid beim 24 Stunden Rennen in Le Mans vor 4 Wochen nutzt Timo Bernhard die zweimonatige Rennpause in der Langstrecken-Weltmeisterschaft um einige Runden auf heimischem Boden zu drehen.Am 12. u more >>
Pech für Timo Bernhard in Spa
05.05.2014
 Sportwagen-Weltmeisterschaft WEC, 2. Lauf in Spa/BelgienDer neue Porsche 919 Hybrid belegte nach dem Podestplatz beim Eröffnungsrennen in Silverstone heute Rang vier beim zweiten Lauf zur Sportwagen-Weltmeisterschaft WEC in Spa-Francor more >>
Timo Bernhard fährt im 1. Rennen der WEC mit dem Porsche 919 Hybrid auf Platz 3
21.04.2014
Die mit Hochspannung erwartete Rennpremiere des innovativen Porsche 919 Hybrid in der Sportwagen-Weltmeisterschaft WEC ist gelungen. Das Trio Timo Bernhard (Deutschland), Brendon Hartley (Neuseeland) und Mark Webber (Australien) more >>
Jubiläums-Bergrennen in Homburg war ein Erlebnis für Timo Bernhard
19.07.2013
Das 40. Homburger ADAC Bergrennen am vergangenen Wochenende wird Timo Bernhard noch lange in Erinnerung bleiben. Der Porsche-Werksfahrer erreichte Platz 3 in seiner Klasse E1/FS und seine schnellste Einzelzeit von 1.15.78 Min more >>

2001-2020 full copyright automobilsport.com