Timo Bernhard - Herzschlag-Qualifying in Mexiko

Timo Bernhard - Herzschlag-Qualifying in Mexiko

03.09.2016: FIA WEC 6h MEXICO 2016 Freitag, September 2, 2016

FIA WEC  6h MEXICO 2016
Freitag, September 2, 2016






Die beiden Porsche 919 Hybrid starten aus den Reihen eins und zwei zum fünften Lauf der FIA Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC in Mexiko-Stadt.


 Die aktuellen Tabellenführer Romain Dumas, Neel Jani und Marc Lieb nehmen das Sechsstundenrennen am Samstag vom zweiten Startplatz in Angriff. Die amtierenden Weltmeister Timo Bernhard, Brendon Hartley und Mark Webber sind als Vierte qualifiziert. Die Poleposition sicherte sich Audi.


 Der Start auf dem Formel-1-Kurs von Mexiko erfolgt am Samstag um 13:30 Uhr Ortszeit (20:30 MESZ). Nachdem auch das Qualifying bei trockener, sommerlicher Witterung über die Bühne ging, ist die Wettervorhersage für das Rennen weiterhin nicht eindeutig.


In der WEC zählt der Durchschnitt der jeweils schnellsten Runde von zwei Fahrern für die Startaufstellung. In Mexiko bestritten Jani/Lieb (Startnummer 2, Platz 2, 1:25,111 Minuten) und Hartley/Webber (Startnummer 1, Platz 4, 1:25,400 Minuten) die Qualifikation.


Im dritten und ebenfalls trockenen freien Training legte Brendon Hartley eine Bestzeit von 1.25,387 Minuten vor. Das Schwesterauto belegte Platz vier, hier fuhr Neel Jani die schnellste Runde in 1.25,847 Minuten.


„Wir haben bei unserem ersten Einsatz in Mexiko ein extrem spannendes Qualifying erlebt,“ sagte Fritz Enzinger, Leiter LMP1. „Die Rundenzeiten der ersten vier LMP1 liegen innerhalb von drei Zehntelsekunden, uns fehlen 0,042 Sekunden auf die Poleposition. Das ist Wettbewerb auf allerhöchstem Niveau. Wir sind sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Ich bin ganz sicher, die Zuschauer können sich auf ein packendes Rennen freuen.“




„Das war knapp! Was für ein enger Kampf zwischen uns und den Audi, Glückwunsch zur Poleposition,“ sagte Andreas Seidl. „Wir stehen mit unseren Autos in den ersten beiden Startreihen und haben somit sehr gute Ausgangspositionen für das Rennen.


Wir glauben, dass wir mit der Arbeit, die wir hier in den vergangenen beiden Tagen geleistet haben, ein gutes Rennauto für morgen haben und freuen uns auf einen spannenden WM-Lauf. Der Schlüssel wird sein, wie gut man hier in den engen Passagen durch den Verkehr kommt.“

 

 

- Daniel Fries, PHoto Porsche

Permanent-URL: http://www.automobilsport.com/timo-bernhard-mexiko-quaifying-porsche---154456.html

03.09.2016 / MaP

More News

Timo Bernhard und Porsche wiederholen Vorjahressieg in der Eifel
25.07.2016
Die amtierenden Langstrecken-Weltmeister Timo Bernhard (DE), Brendon Hartley (NZ) und Mark Webber (AU) haben ihren Vorjahressieg beim Sechsstundenrennen auf dem Nürburgring wiederholt. Damit baut Porsche mit dem 919 Hybrid die Tabellenf&uum more >>
6h Nürburgring - Startreihe zwei für die beiden Porsche 919 Hybrid
23.07.2016
Beim vierten Lauf zur FIA Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC starten die beiden Porsche 919 Hybrid aus der zweiten Startreihe. Die amtierenden Weltmeister Timo Bernhard, Brendon Hartley und Mark Webber belegten Platz drei. more >>
Timo Bernhard mit neuer Aerodynamik auf Titeljagd auf dem Nürburgring
18.07.2016
Timo Bernhard und der Le-Mans-Sieger Porsche tritt mit einem neuen Aerodynamik-Paket für den 919 Hybrid auf dem Nürburgring an. In der Eifel wird vom 22.-24. Juli der vierte von neun Läufen zur FIA Langstrecken-Weltm more >>
KÜS Team75 Bernhard hat viermal Punkte am Norisring eingefahren
26.06.2016
Kräftig punkten konnte das KÜS Team75 Bernhard in den beiden Rennen zum Porsche Carrera Cup Deutschland auf dem Norisring bei Nürnberg. Im Sprintrennen am Samstag sicherte sich der amtierende Champion des Porsche Carrera Cup A more >>
Timo Bernhard über das Qualifying in Le Mans
17.06.2016
18. Poleposition für Porsche in Le MansDas Porsche Team sicherte sich mit dem innovativen 919 Hybrid die insgesamt 18. Poleposition für die Marke bei den 24 Stunden von Le Mans. more >>
Timo Bernhard im Porsche 919 Hybrid zum 24h Le Mans Rennen
11.06.2016
Die Erwartungshaltung ist groß vor der 84. Auflage des 24-Stunden-Rennens von Le Mans am 18./19. Juni 2016: Porsche kommt als Rekordsieger, Vorjahressieger und Führender in der Hersteller- sowi more >>
Nick Foster Kolumne nach Lausitzring
09.06.2016
Der Australier Nick Foster fuhr auf dem Lausitzring zweimal aufs Podium. Liebe Motorsportfreunde,die Champagner-Dusche war nach den beiden heißen Rennen genau die richtige Erfrischung. Viel more >>
Timo Bernhard startet in Spa aus der ersten Startreihe
07.05.2016
Beide Porsche 919 Hybrid in Spa in der ersten StartreiheBeim zweiten Lauf zur FIA Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC starten die beiden Porsche 919 Hybrid aus der ersten Reihe. Den amtierenden Weltmeistern Timo Bernhard, Brendon Hartley und Mark more >>
Porsche startet in Silverstone die Mission Titelverteidigung
12.04.2016
Am 17. April startet Porsche in Silverstone (GB) als Titelverteidiger in das erste Rennen der FIA Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC. Der traditionelle Saisonhöhepunkt, die 24 Stunden v more >>
Timo Bernhard "The Story of a Champions" Buchvorstellung Essen Motorshow
25.11.2015
Am Freitag, den 27.11. um 14:30 Uhr und am Samstag, den 28. November um 12 Uhr wird in Halle 6.0 mit Timo Bernhard, Peter Schäffner, Rüdiger Bernhard, Klaus Graf und René der Boer das frischgedruckte Buch über Profirennfahrer Timo Bernhard & more >>
Timo Bernhard - The story of a Champion
21.11.2015
Als einer der erfolgreichsten Langstrecken-Piloten aller Zeiten hat Timo im Laufe seiner Karriere alle wichtigen Langstreckenrennen der Welt als Gesamtsieger beendet: 24-Stunden von Le Mans und Daytona, 12-Stunden v more >>
Timo Bernhard: Porsche holt Hersteller-WM mit weiterem Doppelsieg
02.11.2015
Mit dem fünften Sieg in Folge hat sich Porsche in Shanghai zum Weltmeister gekrönt. Bereits ein Rennen vor Saisonende kann dem jungen Team aus Weissach niemand mehr den Titel in der Herstellerwertung der FIA Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC streitig machen more >>
Porsche übernimmt nach Doppelsieg auch in Fahrer-WM die Führung
12.10.2015
Mit dem vierten Sieg in Folge ist das Porsche Team im Titelkampf um die FIA Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC einen großen Schritt weitergekommen und führt nun sowohl in der Hersteller- als auch in der Fahrerwertung. more >>
Taxifahrten mit Timo Bernhard beim Homburger Bergrennen zu ersteigern
12.06.2015
Der Countdown zum 42. Homburger Bergrennen läuft und in einem Monat geht’s auf der Käshofer Straße wieder los. Timo unterstützt seinen finanziell angeschlagenen Heimatverein in diesem Jahr more >>
Timo Bernhard beim 24h Le Mans Rennen: Marathon für Mensch und Material
09.06.2015
Porsche steht vor dem zweiten Le-Mans-Einsatz in der Top-Kategorie LMP1 des berühmten 24-Stunden-Rennens seit der Rückkehr 2014. Am 13./14. Juni 2015 wird das wohl härteste Langstreckenrennen der Welt zum 83. Mal ausgetragen. Bereit more >>
KÜS Team75 Bernhard mit neuem Racetrailer von A6 JUNG Fahrzeugbau
26.05.2015
Das Homburger Familien- und Traditionsunternehmen A6 JUNG Fahrzeugbau hat einen neuen Auflieger nach Maß für die Ansprüche des KÜS Team75 angefertigt. „Für den Racetrailer von Timo Bernhard gab es nichts von der Stange“, so Ax more >>
Das Porsche Team mit Timo Bernhard peilt in Bahrain einen Podestplatz an
10.11.2014
Zum siebten und vorletzten Saisonlauf gastiert das Porsche Team mit der FIA Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) im Königreich Bahrain. Auf der 5,412 Kilometer langen Formel-1-Rennstrec more >>
Timo Bernhard startet bei der Rallye Mittelhessen am 6. September 2014
03.09.2014
Der Countdown zum nächsten Langstreckenrennen in 2 Wochen in Austin läuft und bis dahin nutzt Timo Bernhard die rennfreie Zeit, um auf auch in unwegsamen Gelände die Reifen glühen zu lassen. Seit 2007 ist Timo immer wieder Abseits der Langstrecke anz more >>
Timo Bernhard am Start beim Homburger ADAC Bergrennen am 12./13. Juli
05.07.2014
Nach einem starken Auftritt mit seinem Team und dem Porsche 919 Hybrid beim 24 Stunden Rennen in Le Mans vor 4 Wochen nutzt Timo Bernhard die zweimonatige Rennpause in der Langstrecken-Weltmeisterschaft um einige Runden auf heimischem Boden zu drehen.Am 12. u more >>

2001-2020 full copyright automobilsport.com